Wie benutzt man das Bidet?

Viele Menschen haben beim Kauf von Sanitäranlagen eine Frage, wie man ein Bidet benutzt und ob man es überhaupt kauft. Der limitierende Faktor ist in der Regel ein begrenzter Toilettenbereich, obwohl die Industrie kürzlich recht erschwingliche und kompakte Lösungen für die Intimhygiene angeboten hat.

Aufgrund der Tatsache, dass das Bidet noch nicht in den gewohnten Alltag eingedrungen ist, wissen viele nicht, wie man es richtig und vor allem zu welchem ​​Zweck benutzt. Es gibt Fälle, in denen die Ausrüstung mit Urinalen verwechselt wurde oder im Gegenteil versucht wurde, Wasser davon zu trinken. Um eine Idee zu bekommen, wie man ein Bidet richtig benutzt, können Sie die Anweisungen, vorgefertigte Diagramme und Fotos sehen.

Bidet ist entworfen, um die Genitalien und Anus nach dem Toilettengang zu waschen. Die Hygiene von intimen Orten ist beratend in der Natur, besonders in Gegenwart von Krankheiten wie Hämorrhoiden, wenn selbst das weichste Toilettenpapier Schmerzen verursacht. Auch sollten wir die Kultur einiger ethnischer Gruppen nicht vergessen, die das Waschen und Reinigen der Genitalorgane nach jedem Toilettenbesuch beinhalten.

Ein bisschen Geschichte

Die erste Erwähnung bezieht sich auf das 17. Jahrhundert. Sie erschienen in Frankreich und stellten zunächst ein niedriges, beingequetschtes Bad mit Beinen dar, die mit Wasser gefüllt und für ihren beabsichtigten Zweck verwendet wurden.

Das Design wurde "Bidet" genannt, was aus dem Französischen übersetzt ein kleines Pferd oder Pony bedeutet. Anfangs wurde das Bidet in den Schlafzimmern installiert. Nachdem das Wasserversorgungssystem in den Zimmern und Wohnungen aufgetaucht war, wurde er in den Toilettenraum gebracht.

Moderne Bidet in Form ähneln einer Toilette, so dass sie in der Regel im Bausatz gekauft werden. Allmählich wurde die Funktionalität der Ausstattung um neue Optionen ergänzt - so kann man jetzt ein elektronisches Bidet kaufen oder mit einer Toilette kombinieren.

Für welchen Zweck

Der Hauptzweck besteht darin, die Reinheit der Genitalien und des Perineums zu erhalten. Nutzungsbedingungen bedeuten, dass Sie das Gerät verwenden müssen, nachdem eine Person auf die Toilette gegangen ist. Leider weiß das nicht jeder.

Also, für welche Zwecke verwenden Sie:

  • direkt zum Waschen der Genitalien und des Anus - die Verwendung eines Wasserstrahls wird als hygienischer angesehen als die Verwendung von Toilettenpapier;
  • Ausrüstung ist bequem für Menschen mit Behinderungen - es ist einfacher und sicherer für sie, ein Bidet zu benutzen, als in ein Bad zu gehen;
  • zum Waschen der Gegend des Anus mit Hämorrhoiden, um Verletzungen der Knoten zu vermeiden.

Darüber hinaus ist das Gerät zum Abwaschen von Kleinkindern geeignet. Darüber hinaus können sie sogar ein kleines Bad in einem Bidet arrangieren. Die einzige Bedingung dafür - perfekte Sauberkeit der Rohrleitungen. Auch im Bidet können Sie Ihre Füße und Hände waschen, nichts falsch daran.

Das Gerät ersetzt nicht die Dusche, reduziert aber die Anzahl der Besuche in der Duschkabine erheblich, so dass Sie erheblich Zeit sparen und gleichzeitig alle notwendigen Pflegemaßnahmen einhalten können.

Zuerst müssen Sie wissen, was das Gerät ist. Äußerlich ähnelt das Design der Toilette, an der der Mixer befestigt ist und es gibt einen Wasserhahn, der den Wasserstrahl mit dem richtigen Druck an den richtigen Ort leitet. Die Ausrüstung kann sowohl separat stehen als auch mit einer Toilettenschüssel kombiniert werden.

Ein Bidet kann als eigenständige Einheit mit Hilfe einer Installation auf dem Boden oder an der Wand montiert werden. Letztere Option kann bis zu 400 Kilogramm aushalten, obwohl Menschen mit einem großen Gewicht aus irgendeinem Grund Angst haben, sie zu benutzen.

Die Temperatur kann manuell eingestellt werden, aber bei teureren Produkten ist ein Thermostat eingebaut, um die gewünschte Wassererwärmung zu regulieren. Ein Springbrunnen (Wasserhahn) kann sich an der Rückwand des Geräts oder in dessen Mitte befinden (die Auswahl hängt in diesem Fall ausschließlich von Ihren Vorlieben ab). Ein Wasserstrahl kann in Intensität, Sättigung der Luft, Pulsation variieren.

Kombinierte Geräte können in drei Arten unterteilt werden:

  • Toiletten mit Bidetfunktion - die Benutzung muss nicht von Ort zu Ort neu vorgenommen werden. Die Ausrüstung wird in Räumen mit einer kleinen Fläche installiert.
  • Hygienische Dusche (Bidtta). Es ist ein flexibler Schlauch mit einer Gießkanne, kombiniert mit einem Mixer. Das Gerät ist in einem begrenzten Bereich installiert, es wird auch von besonders anspruchsvollen Personen benutzt.
  • Abdeck-Bidet, das an jeder Toilette befestigt werden kann. Retail- und Online-Shops bieten eine recht große Auswahl an Geräten vom Budget bis zum neuesten Personal. Sie können wählen, Modelle mit Hydromassage, Haartrockner, einstellbarer Strahldruck, charakteristisch für Luxus-Sanitär.

Die größte Nachfrage von den oben genannten drei Positionen wird vom Toilettenbide verwendet, das sehr bequem zu verwenden ist.

Wie man wählt

Traditionell werden Bidets aus Porzellan oder Steingut hergestellt und mit Glasur überzogen. Materialien sind besonders hygienisch und nehmen keinen Schmutz auf. Porzellanprodukte sind teurer, aber das bedeutet nicht, dass die Steingutausrüstung schlechter ist.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl die Abmessungen des Raums, um ihn nicht zu überladen. In der Regel sind die meisten Orte in den kombinierten Badezimmern, wo sie normalerweise ein gewöhnliches Bidet installieren. In kleinen Toiletten ist es rationeller, die Toiletten als Bidet zu benutzen.

Sie müssen auch auf die Lage des Brunnens und die Verfügbarkeit von Optionen achten - je größer ihre Anzahl, desto teurer die Ausrüstung.

Nutzungsbedingungen

Um zu sehen, wie man ein Bidet benutzt, wäre ein Video die beste Option. Aufgrund der Ästhetik und Individualität des Prozesses empfehlen wir jedoch, die Diagramme oder Fotos zu sehen.

Bei der Bidet-Kultur wird der Intimbereich unmittelbar nach dem Toilettengang weggewaschen. Eine der Hauptfragen - wie man auf einem Bidet sitzt. Empfehlungen von Experten klingen, wie Sie möchten. Wenn ein paar Jahre mehr sein sollten, sollte der Jet hinten sein, dann hängt alles von persönlichen Vorlieben und der Bequemlichkeit eines jeden ab.

Daher wird die Antwort auf die Frage - wie man ein Bidet für Frauen und Männer richtig einsetzt - so aussehen, wie Sie sich wohl fühlen. Es gibt keine spezifischen Installationen und Regelungen zu diesem Thema.

Die meisten Benutzer ziehen es vor, zuerst die gewünschten Stellen mit Toilettenpapier abzuwischen und erst dann zu waschen. Mit Seife ist sowieso ratsam.

Kontrollieren Sie vor dem Gebrauch die Temperatur und den Druck des Wassers, um Verbrennungen zu vermeiden, und übergießen Sie es nicht. Bei fortgeschritteneren Modellen werden alle Optionen automatisch festgelegt, aber Vorsicht ist geboten.

In einer ausgestreckten Hand (mindestens) sollte es ein weiches Handtuch oder Papierservietten geben. Es ist hygienischer, Wegwerfhandtücher als Tuch zu verwenden, besonders im Falle einer großen Familie.

Wie installiere ich?

Wenn Sie sich dafür entscheiden, ein Bidet auf den Reparaturtisch zu stellen, dann werden alle Installationsarbeiten gleichzeitig mit der Installation einer Toilettenschüssel und anderer Rohrleitungen ausgeführt. Wenn das Gerät nach Abschluss aller Nacharbeiten installiert wird, muss auf den Abwasserauslass geachtet werden - vertikal, horizontal oder schräg und erst danach das Gerät und die entsprechenden Adapter aufnehmen.

Wie man das Bidet benutzt: 5 Anweisungen Anweisungen

Nach dem großen Erklärungswörterbuch stellt ein Bidet ein hygienisch-hygienisches Gerät zum Waschen des Unterkörpers dar. Ein modernes Mädchen kann sich ihr Leben ohne bequeme hygienische Verfahren nicht vorstellen. Ein ausgezeichnetes Gerät dafür ist ein Bidet. Dies ist ein Multifunktionsgerät, das dazu beiträgt, die inneren Organe nach jedem Gebrauch der Toilette sauber zu halten.

Zweck des Bidet

Ein Bidet ähnelt einem kleinen Bad oder Waschbecken mit kalter und heißer Flüssigkeit. Es ist sehr bequem zu bedienen aufgrund der Funktionsweise des Mischers, der die Temperatur des Wassers regelt. Viele sind daran interessiert, warum dieses hygienische Gerät benötigt wird. Die Hauptfunktion eines Bidet ist die Aufrechterhaltung der persönlichen Hygiene. Es gibt eine Meinung, dass nur Frauen es benutzen können, aber das Bidet ist auch für andere Zwecke bequem.

Kleine Kinder benutzen auch ein Bidet, um die persönliche Hygiene zu erhalten.

Bidet Eigenschaften:

  1. Aufrechterhaltung der Reinheit der intimen Orte Frauen - wegwaschen. Mit Hilfe eines Wasserstrahls können Sie diese Aufgabe problemlos bewältigen.
  2. Sie können Ihre Gliedmaßen (Hände und Füße) waschen.
  3. Geeignet zum Abwaschen von Babys. Zu diesem Zweck muss das Bidet perfekt sauber sein.
  4. Es kann von Personen mit eingeschränkten Funktionen oder Übergewicht verwendet werden. Es ist viel bequemer als ein Bad.
  5. Es wird empfohlen, ein Bidet für Menschen mit Hämorrhoiden zu verwenden. Toilettenpapier reizt die Schleimhaut der lockeren Knötchen, und warmes Wasser wirkt beruhigend.

Mit einem Bidet ist multifunktional. Sie können es in die Toilette stellen und dies wird eine bequeme Benutzung des Gerätes gewährleisten. Bidet hilft immer, Sauberkeit beizubehalten.

Klassifizierung von verschiedenen Arten von Bidets

Es gibt mehrere Bidet-Klassifikationen. Je nach Platzierung des Geräts ist das Gerät in einen kombinierten und separaten Standort unterteilt. Separate sorgt für die Befestigung des Bidet an der Wand in der Nähe des Mischers. Einige Geräte haben automatische Wassereinstellung, andere - manuell.

Ein Bidet ist ein gewöhnlicher Sanitärgegenstand in einer Toilette oder einem Badezimmer. Dieses Gerät ist mit einer speziellen Vorrichtung ausgestattet, die vom Rand der Schale mit einem Wasserschutz versehen ist.

Arten der Intensität der Wasserversorgung eines einzelnen Bidet:

  • Standard;
  • Mit Luft gesättigt;
  • Weich;
  • Pulsierend;
  • Verstärkt.

Solche Bäder können hängend oder im Freien installiert werden. Outdoor-Option ist beliebter. Sie sind auf die gleiche Weise wie Toilettenschüsseln montiert. Ihr Design beinhaltet einen Mixer, einen Springbrunnen und einen verstellbaren Jet. Die Position des Brunnens kann variieren: nahe der Wand oder in der Mitte.

Suspendierte Materialien sind kompakter. Es ist einfacher, sich um sie zu kümmern. Außerdem sind sie ziemlich stark - halten bis zu 400 kg aus.

Beim Kauf eines Hänge-Bidet ist zu beachten, dass der Mixer nicht im Lieferumfang enthalten ist. Es muss separat kaufen.

Ein Bidet kann nach seinem Material klassifiziert werden. Unabhängig von der Art der Ausrüstung kann Porzellan oder Steingut sein. Fayence - bessere Qualität, nicht porös. Die Reihen des Porzellans werden wegen der losen Struktur kleiner sein.

Die kombinierte Sichtweise ist unterteilt in:

  • WC kombiniert mit einem Bidet;
  • Hygienische Dusche;
  • Abdeckung mit eingebautem Bidet.

Cover-Bidet wird oft in einem Raum mit begrenzter Fläche installiert. Es gibt viele verschiedene Versionen dieses Typs. In diesem Fall ist die Verwendung eines solchen Geräts einfach und komfortabel. Die Funktionalität der Bidetabdeckungen variiert.

Mit Hilfe der Fernbedienung können Sie solche Arbeiten steuern:

  • Wassertemperatur;
  • Kopf;
  • Lufterfrischer;
  • Belüftung;
  • Hydromassage;
  • Haartrockner

Praktisch in der Toilette wird hygienische Dusche platziert werden. Es kann in der Nähe der Toilette montiert werden. In diesem Fall sollte eine kleine Spüle vorgesehen werden, damit kein Wasser auf den Boden tropft. Kombiniertes WC-Bidet - originelle und bequeme Lösungen.

Empfehlungen für den Gebrauch: Wie man ein Bidet für Frauen benutzt

Bidet muss persönliche Hygiene aufrechterhalten. Ein einfaches Verfahren, das bei modernen Frauen beliebt ist. Aber während nicht jeder weiß, wie man das Gerät richtig benutzt.

Im Bidet als heißes, also kaltes Wasser, dessen Temperatur vom Mischer gesteuert wird

Die Hauptregel - ein Bidet kann nicht als Toilette benutzt werden.

Zuerst müssen Sie verstehen, welche Seite auf dem Bidet sitzen. In der Tat ist dies eine persönliche Angelegenheit. Wem es bequem ist, und setzt sich. Sie können zum Mixer oder zum Gesicht zurückkehren.

Empfehlungen für den Einsatz:

  1. Zuerst müssen Sie die Temperatur einstellen. Wasser sollte warm, aber nicht brennend oder kalt sein.
  2. Sie müssen bequem sitzen. Dafür gibt es keine Regeln.
  3. Während der Verfahren können Sie Seife verwenden. Gleichzeitig sollte es ein sauberes Handtuch geben.

Ein Bidet kann breite Funktionen haben. Es kann mit einem eingebauten Haartrockner oder Lufterfrischer ausgestattet werden. All dies dient zur komfortablen Nutzung des Geräts.

Wie man Bidets für Frauen benutzt: Fotos und Anweisungen

Viele sind einem solchen Gerät nie begegnet und seine Verwendung für sie ist unverständlich. Aber im Betrieb gibt es nichts Schwieriges. Mit einfachen Regeln und Bildern können Sie diesen Prozess auf das Gewöhnliche reduzieren.

Fast alle Vertreter der schönen Hälfte der Menschheit wissen, wie wichtig es ist, täglich die Regeln der Körperpflege einzuhalten.

Anweisungen für die Verwendung des Bidet:

  1. Verwenden Sie das Gerät nach dem Besuch der Toilette. In diesem Fall ist es möglich und bis, wenn es ein solches Bedürfnis gibt.
  2. Es ist notwendig, sich auf das Gerät zu setzen und sich auf persönlichen Komfort zu verlassen.
  3. Bidet kann Toilettenpapier ersetzen. Gleichzeitig ist es verboten, das gebrauchte Material in ein hygienisches Gerät zu werfen.
  4. Mini-Bad kann eine volle Dusche oder Badewanne nicht ersetzen.
  5. Es ist notwendig, das Bidet regelmäßig sauber zu halten. Dies ist eine elementare Regel. Vor allem, wenn das Gerät verwendet wird, um die kleinen Kinder wegzuwaschen.

Alle Regeln sind sehr einfach und jeder kann optional ein bequemes Gerät verwenden. Aber es muss daran erinnert werden, dass ein Bidet keine Toilette oder ein Bad ist. Dies ist ein unabhängiges hygienisches Gerät.

Anleitung: Wie benutzt man das Bidet (Video)

Verwenden Sie das Bidet kann sowohl Männer als auch Frauen sein. Es wird angenommen, dass dieses Gerät nur für das schöne Geschlecht bestimmt ist. Aber seine Bequemlichkeit ist für ein breiteres Publikum geeignet. Regeln für die Verwendung von Bidets sind einfach und elementar. Jeder wird sie meistern können.

Bidet - was es ist und wie man es richtig benutzt

Nach dem großen Erklärungswörterbuch ist ein Bidet ein hygienisch-hygienisches Gerät zum Waschen des Unterkörpers. In Europa ist dieses Sanitärgerät beliebt und ist zwangsläufig im Toilettenraum vorhanden. In Russland ist dieser Artikel nicht sehr beliebt, so dass es oft nicht möglich ist, ihn in den Badezimmern der Russen zu treffen. Und nicht jeder weiß um seine Funktionalität und wie man es richtig benutzt.

Bidet - Funktionalität

Ein Bidet ist eine Art kleines Bad oder eine niedrige Spüle, in die kaltes und heißes Wasser fließt. Eine bequeme Verwendung dieser Sanitärvorrichtung ist aufgrund des Betriebs des Mischers möglich, der zum Regulieren der Temperatur des zugeführten Wassers verwendet wird.

Ein bisschen Geschichte

Das Produkt erschien zum ersten Mal in Frankreich am Ende des 17. Jahrhunderts. Anfangs war es ein kleines Bad mit einer eingebauten Bank, die auf beiden Seiten zusammengedrückt war. In Übereinstimmung mit der Größe und dem Design dieses Gebäudes in Französisch genannt Bidet, was "Pferd" bedeutet.

Als Abwasser und sanitäre Anlagen in Stadtwohnungen ein häufiges Vorkommnis wurden, änderte die "Nachtvase" die Toilette und das Bidet aus dem Schlafzimmer zog in den Toilettenraum. Die Form der Struktur, ähnlich einer Toilette, wurde dem Produkt aufgrund der Gedankenflut der Designer gegeben.

Das ideale Design für kleine Badezimmer ist ein elektronisches Bidet, das 1960 erfunden wurde. Dieses Design kombiniert zwei sanitäre Geräte. Darin ist das Bidet in den Toilettendeckel eingebaut.

Warum brauchst du ein Bidet?

Die Hauptfunktion dieser Sanitäreinrichtung ist es, sie sauber zu halten.

  • Vor allem muss ein Bidet gewaschen werden. Ein gerichteter Strom nach dem Besuch der Toilette, können Sie leicht die Genitalien und Anus waschen. Diese Methode ist am hygienischsten als die Verwendung von Toilettenpapier.
  • Das Produkt ist praktisch zum Waschen von Füßen oder Händen.
  • Mit ihm können Sie kleine Kinder spülen oder sich die Hände waschen. Natürlich müssen diese Rohrleitungen in perfekter Sauberkeit gehalten werden.
  • Es ist bequem, den Entwurf für Leute mit begrenzten Tätigkeitsfähigkeiten zu verwenden. Sich auf ein solches Sanitärgerät zu setzen, ist viel einfacher als ins Bad zu kommen.
  • Der beste Weg, um ein Bidet zu verwenden, wird für Menschen mit Hämorrhoiden sein. Bei dieser Erkrankung ist eine Verletzung der Knoten unerwünscht, und es ist notwendig, die Wunden sauber zu halten.

Wie benutzt man das Bidet - Foto- und Videoanleitung

Die Grundregel - diese Art von Sanitäreinrichtung kann nicht als Toilettenschüssel verwendet werden. Du solltest darauf sitzen nach Kot!

  1. Um nicht mit einem Bach zu überlaufen und sich nicht zu verbrennen, müssen Sie zuerst den Druck und die Temperatur des Wassers einstellen.
  2. Sie können auf einem Bidet sitzen, wie es für einen bestimmten Fall zweckmäßig ist. Anfangs hatten die Geräte eine längliche Form und in der Mitte verengt, so dass sie auf ihnen "montiert" wurden. Moderne Designs bestimmter Posen diktieren nicht.
  3. Sie können Seife beim Waschen verwenden. Wischen Sie danach mit einem Handtuch ab, das neben der Sanitärkeramik hängen sollte, damit Sie es erreichen können, ohne aufzustehen. Wenn mehrere Personen das Bidet benutzen, ist es ratsam, Papiertücher zu verwenden.

Einige Designs sind mit einem Trocknungsmittel ausgestattet, dessen Luftstrahl die Haut vollkommen sauber verlässt. Es ist sehr komfortabel und hygienisch.

Bidets

Sanitäre Geräte zum Abwaschen sind getrennt voneinander angeordnet und kombiniert.

Getrennt angeordnete Produkte

Das Bidet ist als Badewanne mit integriertem Mixer ausgelegt. Bei kostengünstigen Geräten wird die Wassertemperatur manuell gesteuert, und modernere und ziemlich teure Designs haben einen integrierten Thermostat, der die eingestellte Temperatur beibehält.

Das Bidet kann einen Wasserstrahl mit unterschiedlicher Intensität erzeugen:

  • gewöhnlich;
  • pulsierend;
  • intensiv;
  • weich;
  • mit Luft gesättigt.

Produkte können auf dem Boden installiert oder an der Wand befestigt werden.

  • Das Design der Bodengeräte umfasst einen Mischer und einen Springbrunnen, der sowohl an der Rückwand als auch in der Mitte platziert werden kann. Die Richtung des Düsenbrunnens kann eingestellt werden. Solche Bidets werden auf die gleiche Weise wie Toilettenschüsseln installiert.
  • Abgehängte Modelle auf dem Markt der Sanitärprodukte erschienen vor kurzem. Solche Geräte benötigen weniger Platz und halten mehr als vierhundert Kilogramm aus. Ein Mixer ist jedoch nicht im Lieferumfang enthalten, daher muss er separat erworben werden.

Kombinierte Geräte

Diese Arten von Bidets sind in drei Subtypen unterteilt.

Toiletten-Bidet.

Solche Produkte werden in Badezimmern mit einer kleinen Fläche installiert. Toiletten, die mit einer Bidetfunktion ausgestattet sind, müssen nicht von Ort zu Ort neu bepflanzt werden und brauchen nicht viel Platz. Heute ist es das beliebteste Design.

Hygienische Gießkanne.

Dies ist ein kleiner Duschkopf, der in der Nähe der Toilette installiert ist. Der Produktschlauch ist mit dem Mischer verbunden. Eine hygienische Dusche ist eine originelle Lösung und ist relevant für diejenigen, die kein gewöhnliches Bidet benutzen wollen oder können.

Bidet abdecken.

Das Produkt wurde für einen Toilettenraum von bescheidener Größe erfunden. Sowohl einfache Budgetgeräte als auch Produkte mit verschiedenen Elektronikkomponenten stehen zum Verkauf. Sie können an jeder Toilette angebracht werden. Sie benötigen keine zusätzlichen Entladungen und Ausgänge. Die Verwendung dieser Abdeckungen ist ziemlich einfach.

Bei der Auswahl von Produkten mit Elektronik müssen Sie die Anweisungen studieren, da eine Fernbedienung in ihrem Kit enthalten sein kann, das für viele Funktionen verantwortlich ist:

  • Düsenkopf;
  • Belüftung;
  • Wassertemperatur;
  • Hydromassage;
  • Haartrockner;
  • Lieferung von Lufterfrischer.

Welches Bidet wählen?

Zuallererst sollten Sie auf das Material achten, aus dem das Bidet hergestellt ist. Sie können aus Kunststoff, Glas, Stahl oder Edelmetallen bestehen. Die häufigsten Produkte aus Porzellan und Fayence.

  • Das hochwertigste Material ist Porzellan, da es nicht porös ist und daher Gerüche, Schmutz und Feuchtigkeit minimal absorbiert. Porzellanprodukte können bis zu fünfzig Jahre halten.
  • Da das Steingut eine lockere Struktur hat, ist es mit Glasur überzogen. Aus diesem Grund ist die Service-Linie von Fayence-Produkten etwa dreißig Jahre.

Die Herstellung von Sanitärkeramik ist teurer, so dass die Kosten zwischen Fayence- und Porzellanprodukten deutlich steigen. Natürlich sind Porzellan Bidets ziemlich teuer.

Zweitens muss das Produkt der Größe des Badezimmers entsprechen. Für eine kleine Toilette ist es rationaler, eine Toilette mit eingebautem Bidet zu wählen. Wenn der Bereich dies zulässt, können Sie ein beliebiges Design auswählen.

Das dritte Kriterium ist die Fähigkeit, ein Sanitärgerät an den Abwasserkanal anzuschließen. Design-Produkte sind in vertikale, horizontale und geneigte unterteilt. Wenn also die Reparatur im Badezimmer bereits durchgeführt wurde, müssen Sie sich für ein Modell entscheiden, das den Eingängen im Kanalaufstieg entspricht. Wenn es noch eine Generalüberholung gibt, dann müssen Sie sich im Voraus über die Schlussfolgerungen, die für das gekaufte Bidet passend sind, sorgen.

Wie installiere ich ein Bidet im Badezimmer?

Das Gerät ist in mehreren Stufen installiert.

  1. Wenn Wasserrohre in Heu versteckt sind, sollten Verlängerungskabel auf ihnen installiert werden. Gleichzeitig werden die Gewindeverbindungen mit Leinenunterwickel oder FUM-Band verschlossen.
  2. Ein Siphon ist an der Ablauföffnung der Struktur angebracht, die mit Hilfe von Wellen mit dem Abwasserkanal verbunden ist.
  3. Flexible Schläuche für heißes und kaltes Wasser werden in den Mischer geschraubt.
  4. Der Mischer ist an der von der Konstruktion vorgesehenen Stelle befestigt.
  5. Durch die Ventile zu den Rohren der Wasserversorgung verbindet die Versorgungsschläuche.

Dies schließt die Installation ab.

Warum brauchen Sie ein Bidet und wie man es richtig benutzt, können Sie aus den Videoanleitungen lernen.

Wie funktioniert ein Bidet für Frauen?

Es gibt unwiderlegbare Beweise dafür, dass die Franzosen das Bidet erfunden haben.

Es gibt keine Notwendigkeit, über ein genaueres Datum zu sprechen, es ist unbekannt, aber das ist nicht so wichtig.

Die Hauptsache ist, dass die Menschheit die einzigartige Möglichkeit hat, einen anderen Gegenstand zu benutzen, um die persönliche Hygiene zu erhalten, ohne die man sich ein bequemes Leben nur schwer vorstellen kann.

Wie hat es angefangen?

Die ersten Modelle des Bidet sahen aus wie eine kleine Badewanne mit Beinen.

Wasser wurde hineingegossen und für den beabsichtigten Zweck verwendet.

Installiert das Gerät meistens im Boudoir, wurde das Gerät auch als Spüle benutzt.

Kaltes und heißes Wasser darin wurde von Hand gemischt.

Schon damals erkannten viele die großen Vorteile des Produkts. Während der gesamten Lebensdauer des Bidet hat es mehrere Veränderungen erfahren.

Allmählich wurde das Spülbecken nicht nur in Frankreich verwendet, es begann sich in vielen europäischen Ländern großer Beliebtheit zu erfreuen.

Das erste Modell mit einer elektronischen Steuereinheit erschien in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Ein völlig neues Modell hat die aktuelle Meinung über das Sanitärschiff radikal verändert.

Was ist ein?

Dieses Gerät, dessen Aussehen einer gewöhnlichen Spüle sehr ähnlich ist.

Und es ist für das Waschen des unteren Teils des menschlichen Körpers nach dem Besuch der Toilette gedacht (warum das Wasser in der Toilette fließt).

Einige gewöhnliche Leute betrachten das Produkt als eine Alternative zu Toilettenpapier.

Der funktionelle Zweck der hygienisch-hygienischen Vorrichtung ist indes nicht darauf beschränkt. Bidet in verschiedenen Design-Lösungen hergestellt.

Weißt du, welcher Heizkörper für eine Wohnung besser ist? Lesen Sie in einem nützlichen Artikel, welche Materialien aus Radiatoren hergestellt werden und wie Sie diese mit eigenen Händen installieren.

Bei der Verwendung von Abwasserrohr 150 mm für das externe Abwasser auf dieser Seite geschrieben.

In den Regalen moderner Sanitärinstallationen finden Sie klassische Prototypen:

  • Boden stehen
  • ausgesetzt,
  • Eine kleine Probe ist eine hygienische Biddt-Dusche.

Wie ist er?

Dies ist eine modifizierte Art Wasserhahn, verbunden mit einer normalen Dusche oder Waschbecken (Abmessungen für das Badezimmer). Wenn es nicht möglich ist, ein stationäres Bidet zu installieren, kaufen Sie seinen Prototyp.

Es gibt noch eine Sache, die eine Toilette Bidet-Abdeckung genannt wird (wie zu reinigen, wenn verstopft). Seine Designlösung ist identisch mit einer Spüle mit einem Zusatz - einem integrierten Mixer.

Einige Hersteller dieser Abdeckungen statten sie mit zusätzlichen Funktionen wie Trocknen aus.

Der Zweck der Toilette

  1. Vor allem wird eine spezielle Toilette zum Waschen benötigt.
    Nachdem Sie mit einem gezielten Wasserstrahl auf die Toilette gegangen sind, können Sie die Genitalien und den Anus gründlich waschen.
    Dieses Verfahren gilt als hygienischer als die Verwendung von Toilettenpapier.
  2. Das Gerät gilt als sehr praktisch zum Waschen von Händen und Füßen.
  3. Sofern die Rohrleitungen in einem idealen, sauberen Zustand gehalten werden, können Hygienemaßnahmen auch für Kleinkinder durchgeführt werden.
  4. Für ältere Menschen und Menschen mit körperlichen Behinderungen ist diese Sanitäreinrichtung unverzichtbar.
    Aus diesem Grund hat das Produkt eine breite Anwendung in speziellen medizinischen Einrichtungen gefunden.
    Ältere Menschen, manchmal ist es sehr schwierig, in die Badewanne zu klettern (Installation von Acryl auf den Beinen), und sie können auch ohne fremde Hilfe auf einem Bidet sitzen.
  5. Bei einer Krankheit wie Hämorrhoiden ist es äußerst wichtig, Sauberkeit zu erhalten und eine strenge persönliche Hygiene des Anus einzuhalten.
    In diesem Fall ist der beste Ausweg eine Sanitärarmatur.

In keinem Fall kann das Gerät als Toilette benutzt werden (Videoinstallation mit eigenen Händen, siehe hier). Es ist notwendig, darauf erst nach Fäkalien zu sitzen.

In unserem Land sind einige gewöhnliche Menschen voreingenommen und misstrauisch.

Viele wissen nicht, wie man es benutzt und versuchen nicht einmal, sich mit diesem Sanitärgerät vertraut zu machen.

Wenn sie das erste Mal damit konfrontiert werden, benutzen sie es für den falschen Zweck:

  • Sie werfen ein kleines Bedürfnis hinein oder versuchen Wasser aus einem Brunnen zu trinken.

Und was weißt du über Street Jacuzzi? Lesen Sie in dem vorgeschlagenen Artikel, wo es besser ist, ein Bad zu installieren, und was dafür benötigt wird.

Wie man ein Heizungsrohr in ein Privathaus legt, steht hier.

In diesem Artikel werden wir darüber sprechen, wie man ein Bidet richtig benutzt, damit Ihnen keine solche Peinlichkeit passiert.

Systematisierung von Hygienezubehör

Klassifizieren Sie ein Bidet, vor allem auf solchen Gründen als ein Merkmal der Installation des Produkts.

Infolgedessen sind sie unterteilt in:

Kombiniert.
Sie sind in drei Subtypen unterteilt:

  • Abdeckungen - Bidet,
  • Toilettenschüsseln - Bidets,
  • hygienische Dusche.

Abdeckungen - Bidets sind relevant in dem Fall, wenn die Größe der Toilette nicht erlaubt, ein stationäres Produkt zu installieren.

Solche Abdeckungen sind einfach zu installieren (keine zusätzliche Entwässerung und Ableitung von Wasser erforderlich) und verwenden.

Wenn das Produkt mit einer Elektronik ausgestattet ist, müssen Sie vor der Verwendung die Anweisungen sorgfältig lesen.

WC-Bidet - für ihre Installation benötigt keinen zusätzlichen Platz, und der Benutzer muss nicht von einem Gerät zum anderen wechseln.

Eine hygienische Dusche ist eine eher ungewöhnliche Entscheidung (kaufen Sie eine Charcot-Dusche für Ihr Zuhause).

Es ist für diejenigen geeignet, die aus irgendeinem Grund die beiden vorherigen Änderungen nicht verwenden können oder wollen.

Die Bidets sind eine kleine Halterung, die in der Nähe der Toilette angebracht ist und deren Schlauch am Wasserhahn befestigt ist.

Der Preis einer solchen Lösung ist um eine Größenordnung niedriger als der Preis ähnlicher Sanitäreinrichtungen und sie erfüllen die gleichen Funktionen.

Stand alleine.
Dies sind klassische Gefäße, die dazu dienen, die Reinheit des Unterkörpers zu bewahren.

Sie sind in Form einer kleinen Badewanne hergestellt, in deren Wandteil ein Mixer montiert ist.

In erschwinglichen Proben muss die Temperatur manuell eingestellt werden, und in teuren Modellen ist ein Thermostat für diesen Zweck vorgesehen.

Es wird automatisch die vom Benutzer eingestellte Wassertemperatur beibehalten.

In diesen Geräten ist der Jet von unterschiedlicher Intensität:

  • gewöhnlich,
  • weich
  • intensiv
  • pochend
  • mit Luft gesättigt.

Installationsmethode kann sein:

Abgehängte Modelle erschienen in unserem Markt vor nicht allzu langer Zeit, daher sind sie weniger beliebt als Standmodelle.

Menschen mit Übergewicht sind misstrauischer gegenüber hängender Anhaftung.

Obwohl ihre Erfahrungen vergebens sind. Ein solches Produkt kann einem Gewicht von bis zu 400 kg standhalten.

Der einzige Nachteil dieses Modells ist, dass ein Mixer nicht in ihrem Paket enthalten ist. Es muss separat gekauft werden.

Materialien für die Herstellung von Bidets können Porzellan und Steingut sein.

Fayencen gilt als höchste Qualität. Produkte von ihm dienen 50-60 Jahre.

Trotzdem sind Porzellangefäße teurer. Dies liegt an der Komplexität des technologischen Prozesses der Herstellung von Produkten aus Porzellan.

Gebrauchsanweisung

Hygiene Intimzonen und Frauengesundheit sind zwei miteinander verbundene Konzepte.

Praktisch wissen alle Vertreter der schönen Hälfte der Menschheit, wie wichtig es ist, täglich den Regeln der persönlichen Hygiene zu folgen, aber nicht alle wissen leider, wie man es richtig macht.

Frauen können sich im Moment schon nicht mit komplexen Verfahren herumschlagen.

Um intime Orte in perfekter Sauberkeit zu erhalten, wurde ein Bidet geschaffen.

Jede junge Dame, die sich um ihre Gesundheit kümmert, sollte den Waschtisch der Damen benutzen können.

Meistens sind Frauen an der Frage interessiert, welche Seite auf einem ungewöhnlichen Gerät sitzen muss?

Die Antwort darauf ist für wen, wie es bequem ist. Einige Damen sind so arrangiert, dass sie dem Mixer gegenüberstehen, und jemand im Gegenteil - zurück. Es gibt keine strengen Regeln und Empfehlungen.

Die Hauptsache, dass die Prozedur des Waschens bequem war.

Die ersten Modelle wurden etwas länglich hergestellt, das zur Mitte hin verengt wurde. Daher war es möglich, das Produkt nur in der Pose des "Fahrers" zu verwenden.

Moderne Designs unterscheiden sich nicht sehr von der üblichen Toilette, so dass Sie darauf sitzen können wie Sie möchten.

Was ist der Prozess?

Es kommt zu einem elementaren Abwaschen der weiblichen Geschlechtsorgane nach dem Besuch der Toilette.

Aus diesem Grund sollte in der Nähe des Sanitär-Hygiene-Gerät Waschzubehör und ein Handtuch sein.

Wenn Sie keine gewöhnliche Seife verwenden, können Sie Produkte für die Intimhygiene verwenden.

Zusammen mit dem üblichen Stoffhandtuch können Sie Papier verwenden. Lesen Sie, welches Edelstahlwassertuch besser ist.

Es ist sogar viel praktischer, wenn es Damen im Haus gibt, denen "persönliche Dinge" egal sind.

Manche Frauen sehen nichts Schändliches darin, sich auf das Handtuch eines anderen zu schleichen (besonders, um intime Orte abzuwischen).

Es gibt ein Missverständnis, dass ein Bidet eine Badewanne oder eine Dusche ersetzen kann.

Am wahrscheinlichsten ist es eine ausgezeichnete ergänzende traditionelle Klempnerausrüstung.

Wenn dieses Sanitärgerät in dem Haus installiert ist, wird die Frau viel weniger häufig andere Badezimmereinrichtungen verwenden.

Stimme zu, die Dusche nach jedem Ausflug zur Toilette zu benutzen - das ist zumindest unbequem.

Und Sie können schnell mit einem Bidet aufräumen.

Der Mechanismus einer Damen-Spezial-Toilettenschüssel sorgt für die Zufuhr von Flüssigkeit durch einen Wasserhahn mit einem Belüfter, der eine Gelenkverbindung hat.

Mit ihm können Sie die Richtung des Wasserflusses leicht steuern.

Die einfachsten Beispiele von Mischern (für die Demontage des Balles ist hier geschrieben), die für Sanitärprodukte bestimmt sind, haben eine ähnliche Konstruktion der Vorrichtung zum Anmischen von Wasser für Waschbecken.

Sie mischen das Wasser manuell. Sensorische Modifikationen reduzieren die menschlichen Aktivitäten auf ein Minimum.

Spezielle Sensoren reagieren auf kleinste Bewegungen und werden automatisch eingeschaltet.

Dank der Errungenschaften des wissenschaftlichen und technologischen Fortschritts ist das Verfahren zur Verwendung eines Bidets so angenehm wie möglich.

Auf dem Inlandsmarkt von Sanitärprodukten kann eine Vielzahl von Modifikationen von Sanitäreinrichtungen erfolgen.

Listen Sie die Funktionen auf, die in der Steuereinheit enthalten sein können:

  • autonome Erwärmung von Wasser
  • automatische Desodorierung von Flüssigkeiten,
  • Trocknen mit eingebautem Fön,
  • Hydromassage (was in einer kreisförmigen Dusche nützlich ist, wird in diesem Artikel geschrieben),
  • Belüftung usw.

Der hohe Preis ist durch eine Vielzahl von Betriebseigenschaften gerechtfertigt.

Abschließend möchte ich Folgendes sagen:

  • Sanitäreinrichtung, genannt ein Bidet, ist in verschiedenen Modifikationen verfügbar.

Dies bezieht sich auf deren Art, Gestaltungsmöglichkeiten, Funktionen und Funktionsweise. Es ist notwendig, ein Produkt zu wählen, das auf persönlichen Bedürfnissen, finanziellen Möglichkeiten und funktionalen Präferenzen basiert.

Um das Bidet installieren zu können, müssen Experten.

Wie man das Bidet im Video richtig benutzt.

Wie dieser Artikel? Abonnieren Sie Website-Updates per RSS oder bleiben Sie auf Vkontakte, Odnoklassniki, Facebook, Google Plus oder Twitter eingestellt.

Updates per E-Mail abonnieren:

Sag es deinen Freunden!

Unser Ausland. Bidet

Genosse aus Ulan-Ude
setzte sich morgens auf ein Bidet.
Ich saß nur fünf Minuten
aber Frühstück ist nicht zu erwarten.

Wie benutzt man ein Bidet?

Hygiene ist ein Garant für Gesundheit. Das weiß jeder, und aus diesem Grund gewinnt das Bidet in unserem Land immer mehr an Popularität. Wenn seine Installation früher nur Missverständnisse verursachte und als Übermaß galt, schätzen heute immer mehr Menschen die Möglichkeit der Waschung nach dem Besuch der Toilette.

Was ist das?

Ein Bidet ist ein Sanitärgerät, das äußerlich einer Toilettenschüssel ähnelt, aber mit Düsen ausgestattet ist und dazu dient, hygienische Verfahren nach der Benutzung der Toilette durchzuführen. Wasser wird von den Düsen unter Druck zugeführt. Waschen der Genitalien und Anus reduziert die Wahrscheinlichkeit von entzündlichen Erkrankungen des Urogenitalkanals, der Beckenorgane.

Wäsche wird für Hämorrhoiden empfohlen, da die Wasserstrahlen einen sanften Massageeffekt erzeugen. Darüber hinaus wird die Verwendung von Papier für diese Krankheit nicht empfohlen, da es Schmerzen und Beschwerden verursacht. Mit der Wäscherei können Sie dieses Problem lösen.

Erwähnung der ersten Geräte mit einem ähnlichen Zweck, bezieht sich auf das XVII Jahrhundert. Das erste Bidet war ein mit Wasser gefülltes Bad, das in Frankreich benutzt wurde.

Wofür ist es?

Wie bereits erwähnt, besteht der Hauptzweck des Bidet darin, die Genitalien nach dem Toilettengang auszuwaschen. Das Gerät vereinfacht den Waschvorgang, hilft die persönliche Hygiene zu erhalten. Es ist wichtig, dass Menschen mit Behinderungen sowie ältere Benutzer viel einfacher und bequemer ein Bidet und kein Toilettenpapier benutzen können. Zur Verhinderung der Bildung von Hämorrhoiden wird auch die Verwendung eines Bidet gezeigt.

Das Bidet ist auch praktisch zum Abwaschen von Babys. In Gegenwart eines Duschkopfs wird das Gerät zum Reinigen des Badezimmers, zum Füllen von Eimern mit Wasser und zum Reinigen der Tabletts mit Haustieren verwendet. Bei Bedarf kann das Bidet jedoch Ihre Füße oder Hände spülen, sofern die Bidetschale gründlich und regelmäßig desinfiziert wird.

Der Hauptvorteil eines Bidet ist seine Vielseitigkeit, Praktikabilität, einfache Bedienung und Installation. Zu den Mängeln gehört die Notwendigkeit, einen Platz im Badezimmer für das Gerät zu reservieren. Dieses Minus ist jedoch leicht zu nivellieren, wenn ein Bidet mit einer Toilette kombiniert wird. Die hohen Kosten von automatischen Geräten werden durch den Komfort und den Nutzen gerechtfertigt, der die Bedienung des Geräts trägt.

Typen und Modelle

Separate Bidets und Geräte, die in der Toilette montiert sind, werden unterschieden. Abhängig von der Installationsmethode werden Boden- und Hängebauwerke unterschieden. Ein Merkmal der letzteren ist das Vorhandensein der Installation, der Rahmen in der Wand, an der das Bidet und seine strukturellen Schüsseln befestigt sind. Der Benutzer kann nur die Bidetschale und das Bedienfeld oder den Duschkopf sehen. Bodendesigns sind eine vertraute Schale auf dem "Bein". Trotz der Tatsache, dass der erste Look attraktiv und optisch weniger Platz einnimmt, sind Outdoor-Optionen beliebter. Dies liegt an ihren geringeren Kosten und ihrer einfachen Installation.

Abhängig von den Verwaltungsfunktionen gibt es verschiedene Arten von Bidets.

  • Mechanisch oder manuell. Einstellen der Leistung der ersten Wassertemperatur wird manuell eingestellt.
  • Automatisch, gesteuert über ein Bedienfeld oder eine Fernbedienung. In der Regel sind solche Geräte mit einem Thermostat ausgestattet, der die Konstanz von Temperatur und Wasserdruck in Übereinstimmung mit den vom Benutzer eingestellten Parametern sicherstellt.

Gesondert zu erwähnen sind die Modelle für kleine Produkte. Alle von ihnen schlagen die Zurückweisung einer getrennten Bidetschüssel wegen des begrenzten freien Raumes vor, also wird die Funktion des Bidet, auf die eine oder andere Weise, auf die Toilette übertragen.

Folgende Modelle werden unterschieden:

  • Toilette mit eingebautem Bidet - der Rand der Toilettenschüssel ist mit Düsen ausgestattet;
  • Deckel-Bidet - Wasserdüsen werden aus den Düsen im Sitzbezug gespeist. Diese Abdeckung ist auf einer normalen Toilette installiert;
  • gewöhnliche Toilette, mit einer Dusche mit einem Mixer ausgestattet.

Der Wasserstrahl kann mehrere Modi haben, unter den beliebtesten ist es Folgendes zu beachten:

  • gewöhnlich;
  • intensiv;
  • pochend;
  • weich;
  • angereichert mit Sauerstoff.

Die Anzahl der Düsen in verschiedenen Geräten kann unterschiedlich sein. Ihre Anzahl ist einer der Faktoren, die die Kosten des Produkts bestimmen.

Wenn wir über das Material der Herstellung sprechen, dann sind die beliebtesten Modelle wie ein Bidet, wie:

Beide Optionen gelten als angemessen, Porzellan hat jedoch eine etwas höhere Qualität und eine längere Lebensdauer (bis zu 50 Jahre). Es hat eine glattere, porenfreie Struktur, die zur Abstoßung der Verschmutzung beiträgt. Natürlich ist das Porzellanmodell teurer. Die Betriebszeit des Faience-Analogs beträgt bis zu 30-40 Jahre.

Je nach Größe des Geräts gibt es drei Varianten.

  • Das durchschnittliche oder Standarddesign hat eine Breite von 460 mm. Es ist anzumerken, dass es in den meisten Modellen unverändert ist, die Länge des Produkts 496 mm beträgt und die Länge der Schüssel 271 mm beträgt.
  • Langgestreckt. Die Länge des Bidet beträgt 528 mm bei einer Schüssellänge von 304 mm.
  • Verkürzt. Die Länge der Schüssel beträgt 470 mm und die Breite der Schüssel beträgt 245 mm.

Separate Bidets unterscheiden sich auch in der Art der Freisetzung.

Wie Toilettenschüsseln haben sie folgende Arten von Release:

Schließlich können Geräte mit Optionen ausgestattet werden wie:

  • autonome Erwärmung von Wasser;
  • Hydromassage;
  • warmer Luftstrom oder Haartrocknerfunktion;
  • Thermostat;
  • Hintergrundbeleuchtung;
  • Sitzheizung.

Gebrauchsanweisung

Verwenden Sie das Bidet nach jeder Benutzung der Toilette. Es gibt keine besonderen Anforderungen für die Verwendung, solange es bequem ist. Die meisten Benutzer ziehen es vor, sich dem Gerät gegenüber zu setzen, dies hängt jedoch von der Art des Modells ab.

Moderne Modelle haben mehrere Betriebsmodi, einschließlich in Übereinstimmung mit dem Geschlecht des Benutzers. So können Frauen und Männer schnell und bequem weggespült werden. Manche Leute benutzen Toilettenpapier, bevor sie sich waschen, während andere sofort ein Bidet benutzen. Wie man nur den Benutzer richtig entscheidet. Das einzige, was Ärzte empfehlen, Seife zu verwenden.

Überprüfen Sie vor der Verwendung des Geräts die Temperatur und den Wasserdruck. Dies verhindert Verbrennungen und Spritzwasser. Handtücher sollten neben dem Gerät platziert werden. In Bezug auf die hygienische Sicherheit sollten diese Einwegtücher oder -servietten sein. Nach Gebrauch sollten Servietten nicht in einem Bidet weggeworfen werden. Vermeiden Sie andernfalls, das Abflussloch zu verstopfen. Es ist notwendig, eine spezielle Urne neben dem Bidet zu stellen. Viele Modelle sind mit der Funktion des Trocknens und des warmen Luftstroms ausgestattet, wodurch die Verwendung von Handtüchern entfällt.

Es ist wichtig! Die Verwendung eines Bidet ersetzt nicht das Duschen oder Baden. Sie werden oft im Krankenhaus und in der Entbindungsklinik untergebracht, wo es keine vollwertige Seele gibt, die es Ihnen erlaubt, die persönliche Hygiene aufrechtzuerhalten.

Das Bidet ist besonders für die Pflege der weiblichen Geschlechtsorgane notwendig. Regelmäßige Spülung ist die beste Prävention von Erkrankungen der Geschlechtsorgane, ermöglicht es Ihnen, ihre Reinheit während der Menstruation, nach dem sexuellen Kontakt zu halten. Wie die Praxis zeigt, ist es für eine Frau bequemer, vor einem Bidet zu sitzen. Im Gegensatz dazu haben Männer ihren Rücken zum Bidet. Nach jedem Gebrauch ist es ratsam, die Schüssel mit einer desinfizierenden Zusammensetzung zu spülen.

Wie man eine Toilettenschüssel macht?

Sie können eine gewöhnliche Toilette in einem Bidet drehen, indem Sie sie mit einer hygienischen Dusche ausrüsten oder indem Sie einen Bidetsitz kaufen. Solche Optionen sind normalerweise für kleine Räume relevant, wo die Installation einer separaten Schüssel einfach keinen Platz hat. Eine weitere Möglichkeit ist in diesem Fall die Installation einer Toilette mit Bidetfunktion. Es erfordert jedoch die Demontage der vorherigen Vorrichtung und die Installation einer neuen, was unbequem sein kann.

Die einfachste und kostengünstigste Option ist eine hygienische Dusche. Es ist ein Duschkopf und Wasserhahn an der Wand neben oder hinter der Toilette montiert. Der Mischer ist an die Spüle oder das Wasserversorgungssystem angeschlossen. Die Duschbewässerung kann mit einem Knopf ausgestattet werden, durch den man auf das Wasser drücken kann.

Das Abdeck-Bidet ist ein Sitz, der auf der Toilette installiert wird und Ihnen auch ermöglicht, direkt nach der Toilette auszuwaschen. Es hat eingebaute Düsen, die eingebaut (fest) oder einziehbar sein können. Letzteres, nach Benutzerrezensionen, einfacher zu bedienen. Die Düsen sind nach Gebrauch mit einem automatischen Desinfektionssystem ausgestattet, das Hygiene und Sicherheit des Gerätes garantiert.

Die meisten Cover gehören zur Smart-Kategorie und haben viele nützliche Zusatzfunktionen. Unter ihnen ist es wichtig, den beheizten Sitz und seine Beleuchtung, Selbstreinigungssystem, antibakterielle Beschichtung, Warmluftblasfunktion hervorzuheben. Das Microlift-System sorgt für ein sanftes Absenken der Abdeckung nach dem Gebrauch. Bequeme Modelle haben einen Infrarotbewegungssensor. Als Reaktion auf das Erscheinen des Benutzers schaltet das Gerät die Düsen nach einer bestimmten Zeit automatisch ein und nach dem Gebrauch, wenn der Benutzer aus dem Wirkungsbereich der Sensoren verschwindet, werden die Düsen und die Schüssel desinfiziert, wonach der Deckel sanft abgesenkt wird.

Die Geräte sind aus langlebigem Kunststoff, der zuverlässig ist. Es ist wichtig, dass der Deckel eng an der Toilette anliegt und seine Verwendung keine Verformung verursacht. Dies führt zu einer ungleichmäßigen Verteilung der Last und dann - um die Abdeckung zu brechen. Die meisten Abdeckungen sind mit einem Bedienfeld ausgestattet, einige Modelle haben auch eine Fernbedienung. Letzteres ist praktischer und funktioneller für Menschen mit üppiger Hautfarbe oder für Benutzer mit Behinderungen.

Ein Merkmal der kombinierten Vorrichtungen und Modelle, die mit einer hygienischen Dusche ausgestattet sind, ist die Fähigkeit, sie für ihren beabsichtigten Zweck anzuwenden, sowie unmittelbar als ein Bidet zu verwenden.

Meine Mutter kam aus Italien und hat uns gerade ein Bidet installieren lassen. Mein Mann und ich können uns nicht freuen, es stellt sich heraus...

Tags

Einhaltung der Hygienevorschriften - ist der Schlüssel für eine gute Gesundheit. Jeder weiß das, denn vom Kindergarten an wurde uns beigebracht, unsere Hände vor dem Essen und anderen grundlegenden Dingen zu waschen. Und heute haben wir uns entschieden, eine sehr intime Frage zu stellen - auf die Toilette zu gehen.

Ein ungewöhnliches Toilettengerät, ein Bidet, wird in unseren offenen Räumen immer beliebter. In Europa gibt es in fast jedem Haushalt ein Bidet, das gilt als Norm. Die Redakteure von "So Simple!" Entschlossen, herauszufinden, ob ein Bidet installiert werden soll. Was ist es: Overkill oder Notwendigkeit für die Gesundheit?

Wie benutzt man das Bidet?

Bevor wir uns der Verwendung zuwenden und die Vorteile auswerten, wollen wir über ein seltsames Gerät sprechen. Ein Bidet ist ein Sanitärgerät, ähnlich einer Toilette, aber mit einem speziellen Brunnen ausgestattet. Das Gerät ist für hygienische Eingriffe nach dem Besuch der Toilette bestimmt. Aus dem Wasserhahn des Bidet unter dem Druck des Wassers fließt, was die Genitalien gewaschen.

In der Tat ist es eine Alternative zu Toilettenpapier. Nutzungsbedingungen bedeuten, dass Sie ein Bidet nach der Toilette benutzen müssen, um Ihre Genitalien zu reinigen. Aber sie müssen nicht jedes Mal verwendet werden, sondern erst, nachdem sie mit einem großen Bedürfnis fertig geworden sind. Es wird angenommen, dass Sie vor dem Mixer sitzen müssen, aber das ist kein Kanon. Es ist wichtig, so zu handeln, wie Sie sich wohl fühlen.

Das Gerät vereinfacht den Waschvorgang, hilft bei der Körperhygiene und reduziert das Risiko von Reizungen im Genitalbereich. Solch ein Gerät ist sehr praktisch für Menschen mit Behinderungen sowie für ältere Menschen. Der Hauptvorteil ist Multifunktionalität, Praktikabilität und Benutzerfreundlichkeit, aber es gibt viele andere.

  1. Sanfte Pflege
    Bidet ist viel effizienter und gesünder reinigt die Haut des Gesäßes und hinterlässt ein Gefühl der Frische. Dies ist ein milderes Verfahren als das Abwischen mit trockenem Papier, es traumatisiert die Haut nicht und verursacht keine Reizung.

Die Verwendung des Geräts wird viel bequemer für Frauen nach der Geburt, Menschen nach der Operation oder diejenigen, die an Reizdarmsyndrom leiden. Die Haut an diesem Ort ist sehr empfindlich, mit einer großen Anzahl von Nervenenden, so dass trockenes Papier im Gegensatz zu einem Bidet zu Irritationen und Beschwerden führen kann.

© DepositPhotos

  • Saubere Hände
    Einer der Hauptvorteile eines Bidet ist saubere Hände. Ja, das ist so. Beim Abwischen von Papier an den Händen können Fäkalkeime verbleiben und dann auf andere Objekte übertragen werden. Waschen hilft nicht nur das Gesäß effektiv zu reinigen, sondern auch Ihre Hände sauber zu halten. Nach dem Gebrauch des Bidet entsteht zudem ein angenehmes Gefühl von Frische und Reinheit.

    © DepositPhotos

  • Erlösung mit Hämorrhoiden
    Bei Hämorrhoiden und anderen entzündlichen Erkrankungen ist ein Bidet vorzuziehen. Eine 2011 durchgeführte Studie hat bewiesen, dass ein Strom von warmem Wasser hilft, die Beschwerden im Anus sowie ein Vollbad loszuwerden. Darüber hinaus stimuliert Wasser die Durchblutung in dieser Zone und beugt der Entstehung neuer Hämorrhoiden vor.

    © DepositPhotos

  • Frauengesundheit
    Es ist nicht sicher zu sagen, dass ein Bidet vaginale Infektionen verhindert. Regelmäßige Verwendung eines Bidet ermöglicht es Ihnen, die Reinheit der Geschlechtsorgane während der Menstruation und nach dem Geschlechtsverkehr beizubehalten. Häufiger Gebrauch kann jedoch immer noch die natürliche Mikroflora beeinflussen und zu vaginalen Infektionen führen. Also sollte alles in Maßen sein.

    © DepositPhotos

  • Wirtschaftlichkeit und Umweltfreundlichkeit
    Das Vorhandensein eines Bidet ermöglicht es Ihnen, Toilettenpapier zu sparen. Dies ist nicht nur ein Plus für das Familienbudget, sondern auch ein guter Beitrag zum Umweltschutz. Bei der Herstellung einer Toilettenpapierrolle werden ca. 140 Liter Wasser und ca. 0,5 Kilogramm Holz verwendet. Dieses Bidet verbraucht nur einen halben Liter Wasser auf einmal.

    Wie Sie sehen können, gibt es viele Vorteile: sowohl hygienisch als auch ästhetisch. Mit einem solchen Gerät wird es angenehmer, zur Toilette zu gehen. Menschen auf der ganzen Welt schätzen die Vorteile eines Bidet und nutzen es aktiv. Und seine Vorteile überkompensieren die Installationskosten. Wenn Sie also das nächste Mal eine Renovierung im Badezimmer planen, sollten Sie ein Bidet installieren. Glauben Sie, Sie werden es nicht bereuen!

    Und was denkst du über die Installation eines Bidets? Teilen Sie mit uns in den Kommentaren!

    Wie benutze ich das Bidet richtig? Bilder und Video

    Eines der Probleme bei der Ausstattung eines Badezimmers in einer Wohnung oder einem privaten Haus ist die Zweckmäßigkeit der Installation eines Bidet. Oftmals wird der Erwerb abgelehnt, weil sie nicht genau verstehen, wie sie zu welchem ​​Zweck verwendet werden sollen.

    Praktische Anwendung des Bidet

    Bidet in den meisten Fällen ist notwendig für Menschen mit Behinderungen, sowie diejenigen, die an Hämorrhoiden leiden. Es ermöglicht Ihnen, hygienische Verfahren für die Pflege des Unterkörpers zu erleichtern, die Zeit für ihre Umsetzung zu reduzieren. Meistens wird das Bidet für folgende Zwecke verwendet:

    • zum Waschen des Anus (in Gegenwart von Hämorrhoiden und Schmerzen beim Abwischen mit Toilettenpapier) und Genitalien, Perineum (als zusätzliches Verfahren zum Waschen des Hauptkörpers);
    • für das Bedienen von Kranken (Bidets sind viel praktischer und sicherer für diejenigen, die Schwierigkeiten haben, in ein Bad oder eine Dusche zu steigen).

    Zusätzlich zu diesen zwei Hauptfunktionen kann eine sanitäre Vorrichtung als ein kleines Bad zum Waschen von Füßen, Händen und sogar zum Baden von kleinen Kindern dienen, vorausgesetzt, dass es vollkommen sauber gehalten wird.

    Bidets

    Das Bidet ist eine niedrige Sanitäreinrichtung, die wie eine Toilette aussieht. An der Rückwand ist in der Regel ein Mischer und ein Kran mit einem beweglichen Kopf montiert, so dass Sie die Richtung des Wasserstrahls leicht ändern können. Manchmal ist das Bidet mit der Toilette kombiniert.

    Im Allgemeinen sind die Klempnerarbeiten zur Aufrechterhaltung der Hygiene der Genitalien in 3 Arten unterteilt:

    • 2 in 1: Toilette mit Bidetfunktion, installiert in kleinen Badezimmern und Toiletten;
    • hygienische Dusche - kombiniert mit einem Brausemischer mit flexiblem Schlauch;
    • Deckel-Bidet - Installation erfolgt auf jeder Toilette.

    Die meisten Modelle sind aus Porzellan und Steingut.

    Wie man auf einem Bidet sitzt

    Benutzungsbedingungen Bidet schlägt seine Verwendung sofort nach dem Besuch der Toilette vor. Oft wissen Menschen, die erst seit kurzem mit der Kultur der Benutzung dieser Sanitäreinrichtung vertraut sind, nicht, wie sie am besten darauf sitzen sollen - auf dem Rücken oder vorne. Früher wurde geglaubt, dass der Strahl nach hinten gerichtet sein sollte, bzw. es war notwendig, hinter dem Kopf gegen die Wand gelegen zu sein.

    Jetzt stellen Experten solch einen starren Rahmen nicht und argumentieren, dass es möglich ist, auf einem Bide zu sitzen, wie es für eine Person bequem ist. Es wird empfohlen, zuerst Toilettenpapier und bei der Durchführung eines Wasserhygieneverfahrens Seife zu verwenden. Der Besitzer wählt die Temperatur selbst, es ist ratsam, es mit der Hand auszuprobieren, bevor er den Strom zu den Genitalien oder zum Anus leitet.

    Das Verfahren sollte mit dem Abwischen der Haut mit einem persönlichen Handtuch oder Wegwerfgewebe enden, was als praktischer angesehen wird, insbesondere wenn mehrere Familienmitglieder gleichzeitig die Toilette benutzen.