Wie baue ich einen Pool in einem Privathaus?

Ein Pool in einem Privathaus ist kein Luxusartikel mehr. Immerhin kann es unabhängig gemacht werden. Wenn Sie die notwendigen Mittel haben, kann der Pool selbst gekauft werden. Eine Person, die ein wenig mit Bauarbeiten vertraut ist, wird jedoch in der Lage sein, eine solche Struktur ohne die Einbeziehung von Spezialisten auszustatten. Bevor Sie einen Pool mit Ihren eigenen Händen machen, müssen Sie herausfinden, welche Arten von Pools überhaupt existieren, sowie etwas über die Vor- und Nachteile jedes einzelnen Pools erfahren.

Alle Monopools sind in zwei Arten unterteilt:

Rahmen

Solche Pools befinden sich entweder über dem Boden oder zumindest ein wenig darüber hinaus. Ihre Besonderheit ist das Vorhandensein des Rahmens. Diese Strukturen sind sehr praktisch, weil sie für die Winterzeit leicht bewegt und auch abgebaut werden können.

Der Mangel an Rahmenstrukturen ist, dass sie sehr teuer sind. Obwohl einige Meister sie selbst machen können.

Gekotzt

Diese Art von Pool ist preiswert und Sie können es ohne zusätzliche Kosten selbst tun. Es ist nur notwendig, Beton und Wasserabdichtungsmaterialien zu kaufen. Die Nachteile der Baugrube sind, dass sie nicht demontiert werden können. Ein weiterer Nachteil ist eine große Menge an Erdarbeiten. Schließlich muss der Meister eine Grube mit einer Fläche von etwa 16 Quadratmetern ausheben.

Gebrochener Pool in einem Privathaus?

Der geneigte Pool im Land mit seinen eigenen Händen ist wie in den folgenden Anweisungen beschrieben.

Vorbereitung für die Installation des Pools

  • Zuerst müssen Sie den optimalen Platz für den Pool auswählen. Es sollte gleichzeitig die Website schmücken und als idealer Ort zum Entspannen dienen. Er sollte jedoch den Boden nicht verderben und sich dort befinden, wo die Gefahr einer dauerhaften Verschmutzung besteht. Es ist auch wünschenswert, dass die Struktur in der Nähe des Rohrleitungssystems angeordnet ist.
  • In der zweiten Phase ist es notwendig, die Größe des Pools zu berechnen. Schrägstrukturen sind in der Regel nicht weniger als 4 * 4 Meter. Die Tiefe des Pools kann von ein bis zwei Meter betragen. Die optimale Tiefe beträgt eineinhalb Meter.
  • Nachdem die Größen definiert sind, ist es notwendig, Stifte einzubringen, wo sich der zukünftige Pool niederlassen wird. Seine Form kann rund, quadratisch oder rechteckig sein - es hängt vom Geschmack des Besitzers ab.
  • Nachdem Sie die Grenzen markiert haben, müssen Sie mit den Erdarbeiten beginnen. Die Grube für den Pool sollte etwas tiefer und breiter sein als auf den Plänen. Daher sollten die Abmessungen der Wände um 40-50 cm erhöht werden.Bei der Bestimmung der optimalen Tiefe der Grube sollte die Abdichtungsschicht berücksichtigt werden.
  • Sobald die Grube gegraben ist, können Sie beginnen, den Boden und die Abdichtung zu ebnen. Sand wird am Boden der Grube gegossen. Die Schicht sollte bis zu 30 cm lang sein, dann wird der Sand gerammt. Auf dem eingeebneten Boden muss man das Dachmaterial in 2 - 3 Schichten und den bitumenhaltigen Mastix legen. Dachmaterial sollte gleichzeitig die Wände des zukünftigen Pools leicht überlappen.
Skimmer-Pool-System
  • Bevor Sie mit den Wänden des Pools arbeiten, müssen Sie das Systemablaufwasser berücksichtigen.
  • Die nächste Stufe der Arbeit - Schalung. Es ist an den Rändern des Pools installiert.
  • Zwischen der Schalung und dem Boden muss eine Betonschicht gegossen werden. Um die Wände dauerhafter zu machen, müssen Sie den Beton der jeweiligen Sorten auswählen und ein Bewehrungsnetz verlegen.
  • Wenn der Beton aushärtet, sollte die Schalung entfernt werden. Die Wände des Pools müssen gleichzeitig mit einer Mischung aus Beton und Wasser auf besondere Weise behandelt werden. Dieser Prozess wird auch Fermentation genannt.
  • Der Pool ist fast fertig, aber Sie müssen immer noch mit dem Boden umgehen. Am Boden müssen Sie Schotter legen und mit Hydrobeton eingießen. Unter dem Beton ist es besser, ein Verstärkungsgewebe zu setzen.
Poolausrüstung

Sobald der Pool fertig ist, kann er mit dekorativen Verzierungen dekoriert werden. Wenn Sie eine Leiter installieren möchten, ist es besser, sie im Voraus zu entwerfen. Es wird ungefähr zu der Zeit installiert, zu der die Wände gefüllt sind. Um den Pool herum können Sie auch Deckung schaffen. Meistens ist es eine andere Kachel.

Polypropylen-Pool

Die eigenen Hände auf einem Polypropylen-Pool zu machen, erfordert mehr Aufwand und Kosten als eine normale Betonstruktur. Er hat jedoch eine ganze Reihe von Tugenden. Es ist bekannt, dass beim Bau von Schwimmbädern das größte Problem die Abdichtung ist. Polypropylen ist ein idealer Werkstoff. Es hat eine hohe Festigkeit und Haltbarkeit. Mit ihm können Sie einen Pool beliebiger Form erstellen.

Die Konstruktion von Polypropylen kann auf zwei Arten konstruiert werden:

  1. Kaufen Sie eine Polypropylenschüssel der gewünschten Größe und Form und setzen Sie sie in die Grube.
  2. Kaufen Sie Blatt Polypropylen und machen Sie es zu einer eigenen Schale.

Beachten Sie! Die unabhängige Produktion einer Polypropylenschale kostet etwa die gleichen Kosten wie die gekaufte, da in diesem Fall der Meister ein Spezialwerkzeug für das Polyfusionsschweißen kaufen muss - einen Extruder. Außerdem muss man lernen, wie man die Bleche schweißt und die Treppe macht.

Die Installation des Pools aus Polypropylen erfolgt in der folgenden Reihenfolge.

Installation des Pools aus Polypropylen

  1. Zuerst müssen Sie eine Grube graben, wie es bei einem konventionellen Betonbecken der Fall ist. Die Abmessungen der Grube sollten die Größe der Schüssel überschreiten.
  2. Danach müssen Sie den Boden der Baugrube wasserdicht machen und dann mit Beton ausgießen.
  3. Die fertige Schüssel wird eingesetzt. Wenn die Schüssel gekocht werden muss, kann dies direkt neben der Grube erfolgen.
  4. Nach der Installation der Schüssel, ist es notwendig, den Bodenablauf, Skimmer und Düsen zu montieren.
  5. Die nächste Stufe besteht darin, den Pool an den Rändern zu wärmen. Dafür können Sie Schaum verwenden.
  6. Einige Wände sind am besten mit Rippen verbunden.
  7. Die Rohre müssen ebenfalls isoliert und für den Fall mit einem normalen Klebeband überklebt werden.
  8. Neben dem Pool muss ein Gerät zum Filtern von Wasser berechnet werden. Es kann zum Beispiel im Keller des Hauses installiert werden. Es ist anzumerken, dass das Schwimmbadwasser bei einer hochwertigen Ausrüstung nicht sehr lange ausgetauscht werden kann.
  9. Nachdem alle Kommunikationen verbunden sind, können Sie mit dem Betongießen beginnen. Um zu verhindern, dass Beton Polypropylen beschädigt, ist es notwendig, die Innenschalung in der Schüssel zu installieren. Dies stellt sicher, dass alle Seiten des Pools glatt und schön sind. Die Füllung selbst erfolgt in Stufen von 30 - 35 cm Höhe pro Tag. Dies ist die optimale Art, die Grube zu gießen. Um zu verhindern, dass der Beton die Schüssel beschädigt, können Sie neben der Schalung auch Wasser verwenden. Zum Beispiel ist es bei jedem Gießen von Beton notwendig, dem Becken Wasser auf demselben Niveau hinzuzufügen. Die Arbeit dauert durchschnittlich etwa eine Woche.

Beachten Sie! Füllung sollte langsam sein. Es ist besser, den Prozess in mehrere Stufen zu unterteilen.

Wenn der Beton aushärtet, können Fliesen oder andere Materialien um den Pool gelegt werden, um ihm ein ästhetisches Aussehen zu geben.

Pools aus Polypropylen können mit verschiedenen Zusatzgeräten ausgestattet werden. Profis können in ihnen sowohl Unterwasserbeleuchtung und ein Gerät zum Erhitzen von Wasser, als auch spezielle Massagegeräte installieren. All dies kann jedoch unabhängig voneinander gestellt werden. Zum Beispiel ist die gleiche interne Beleuchtung des Pools sehr einfach zu machen, es ist nach dem gleichen Prinzip wie die Beleuchtung des Teiches montiert.

Polypropylen-Pools werden heute immer beliebter, obwohl diese Technologie vor ein paar Jahren in Russland unbekannt war. Wer darüber nachdenkt, wie man einen Pool im Land so baut, dass er extrem langlebig ist, sollte auf Polypropylen-Strukturen achten. Sie sind sehr resistent gegen Temperaturextreme und haben keine Angst vor den Launen des Wetters.

Wie man einen Pool mit eigenen Händen macht: eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Konstruktion

Sicher, in der Hitze des Sommers in der Nähe eines Privathauses oder eines Sommerhauses zu sitzen, hast du dir vorgestellt, wie cool es wäre, ins kühle Wasser deines eigenen Pools zu stürzen. Zweifellos jagten Sie den Gedanken an sein Gerät sofort weg, aber sie kehrte beharrlich zurück und verfolgte buchstäblich an heißen Tagen. Vielleicht sollten Sie solch eine ausgezeichnete Idee nicht aufgeben?

Schließlich können Sie mit Ihren eigenen Händen einen einfachen Pool bauen, indem Sie ein Minimum an Geld in die Konstruktion investieren. Dabei unterstützen wir Sie gerne mit umfassender Informationsunterstützung. Hier erfahren Sie mehr über die Vielfalt der künstlichen Reservoire und die Besonderheiten der Wahl des Ortes für die Platzierung der Schale.

Der folgende Artikel beschreibt sorgfältig die beliebten Designoptionen und Technologien für ihre Konstruktion. Eine ausführliche Beschreibung wird mit erklärenden Diagrammen, Schritt-für-Schritt-Fotoanweisungen und Video vervollständigt.

Design Planung und Auswahl

Um natürlich mit dem Projekt zu beginnen. Zuerst müssen Sie den Zustand des Standorts beurteilen, den Ort bestimmen, an dem sich der Pool befindet, die Größe des Containers, die Konfiguration der Schüssel usw. wählen.

Ein wichtiger Punkt ist das Vorkommen des Grundwasserhorizonts zuerst von der Oberfläche aus. Wenn dieser Indikator weniger als einen Meter beträgt, d.h. Das Grundwasser läuft hoch, es wird nicht empfohlen, ein stationäres Becken in der Grube zu bauen.

Alternativ können Sie einen tragbaren Rahmen oder ein aufblasbares Modell installieren. Bei der Auswahl eines Platzes zum Bau eines eigenen Pools sollten Sie folgende Empfehlungen von Spezialisten beachten:

  • Der Pool muss sich in ausreichender Entfernung vom Wohnhaus und anderen Gebäuden befinden, da die unmittelbare Nähe dieser Gebäude einen zerstörerischen Einfluss auf die Unversehrtheit des Fundaments des Gebäudes haben kann.
  • Es ist nicht wünschenswert, einen Pool in der Nähe von Bäumen zu haben oder sie anschließend anzupflanzen, so dass das Wurzelsystem, das durch eine große Menge an Feuchtigkeit angezogen wird, nicht wächst und die Struktur der Struktur nicht zerstört.
  • Die Anwesenheit einer großen Anzahl von Bäumen in der Nähe des Pools erhöht auch die Intensität seiner Verschmutzung durch Fremdkörper und stimuliert das Wachstum von Algen.
  • Das Beste von allem, Lehmböden eignen sich für den Bau eines Pools, die als zusätzliche Barriere gegen Bodenfeuchtigkeit dienen, wenn es eine Wahl gibt, sollte genau solch ein Standort für den Pool zugewiesen werden.
  • Eine große Grube manuell graben - die Aufgabe ist extrem arbeitsintensiv, es ist besser, einen Platz zu wählen, an den Sie Baumaschinen bringen können: einen Bagger, einen Betonmischer, vielleicht einen Kran usw.

Wenn der Ort ausgewählt ist, müssen Sie ein Blatt Papier nehmen und darauf die zukünftige Struktur zeichnen. Es ist notwendig, die Konfiguration der Schüssel und ihre Tiefe zu wählen, sowie den Ort aller Verbindungen zu bestimmen: den Ort der Wasserversorgung, die Leiter für den Abstieg, den Installationsort des Filters, den Überlauf, die Beleuchtung, die Außenbeleuchtung usw.

Zusätzlich zu den Hauptabflussstellen wird empfohlen, ein Notwassersystem vorzusehen. Elektrische Kabel müssen in der Welle verlegt werden.

In diesem Stadium ist es notwendig, die bevorzugte Windrichtung auf dem Gelände zu berücksichtigen. Müll, der auf die Wasseroberfläche fällt, wird der Wind auf eine bestimmte Seite des Pools abgerissen.

In den Baumärkten finden Sie Ausrüstungssets für Schwimmbäder, einschließlich alles, was Sie für die Installation benötigen. Ein solcher Satz kann umfassen:

  • Abdichtungsmaterialien;
  • Materialien für die Wände der Poolschüssel;
  • Armaturen;
  • Flansche und Düsen;
  • Filter, Pumpe, Skimmer;
  • Leiter;
  • PVC-Folie für die Ausrüstung usw.

Das Basis-Kit kann je nach den Eigenschaften des Projekts des zukünftigen Pools um weitere Elemente ergänzt werden.

Bei der Auswahl der Größe der Struktur sollte berücksichtigt werden, dass für einen Erwachsenen eine Tiefe von 1,5 m als geeignet zum Schwimmen angesehen wird und die empfohlene Länge des Pools etwa 5 m beträgt. oder mehr.

Je tiefer der Pool ist, je größer das Volumen seiner Schüssel ist, je dicker die Wände des Pools sind, desto mehr Materialien werden benötigt, um die Arbeit auszuführen.

Wir sollten auch die Konfiguration des zukünftigen Beckens diskutieren. Hier sollte folgendes Prinzip in Erinnerung bleiben: Je komplizierter die Umrisse der Schüssel sind, desto mehr Aufwand wird benötigt, um das Projekt und die anschließende Wartung des Beckens durchzuführen.

Am einfachsten ist es, einen Pool mit einem rechteckigen, runden oder ovalen Umriss der Schüssel zu bauen. Wenn alle diese Punkte im Voraus berücksichtigt werden und das Projekt korrekt erstellt wurde, werden beim Bau viel weniger Probleme auftreten.

Zum Beispiel, wenn es kein klares Projekt gibt, ist es am Ende des Topfgießens notwendig, den Beton zu bohren, um Löcher für die Kommunikation zu machen.

Installation eines Betonbeckens

Da das Arbeiten mit einer Betonmischung den meisten Bauherren bekannt ist, gilt ein aus diesem Material geformter Pool als die kostengünstigste Option für eine unabhängige Produktion. Aber Sie können es nicht einfach und einfach nennen.

Graben und Sand- und Kiesbelag

Wie bereits erwähnt, ist es am besten, einen Bagger anzuziehen, um ein Loch zu graben. Wenn es keine solche Möglichkeit gibt, zum Beispiel gibt es keine Zufahrtsstraßen für solch umständliche Spezialausrüstung, können Sie diese Arbeiten manuell durchführen, obwohl dies viel mehr Zeit erfordern wird.

Damit die Wände der Grube nicht bröckeln, werden sie bei der Ausgrabung mit einer kleinen Vorspannung versehen. In der Mitte des Bodens der Schüssel zusätzliche Vertiefung für die Einrichtung eines separaten Abflussschachtes. Der Boden der Grube sollte auch eine kleine Neigung (5-7%) haben, die zum Ort des Wasserflusses gerichtet ist.

Das Verfüllen beginnt bei der Entwässerung gut. Es ist einfach mit Schutt gefüllt und bündig mit der Oberfläche des Grubensockels verstopft. Danach wird der Boden mit einer Schicht aus Sand und Kies bedeckt. Im selben Stadium muss man über die Besonderheiten der Anlage der Drainagestrukturen usw. nachdenken.

Zuerst wird eine ca. 20-30 cm dicke Sandschicht auf den Boden gelegt, die sorgfältig und gleichmäßig gestampft wird. Legen Sie dann ein 10 cm großes Kissen aus Kies darauf, das ebenfalls gestopft werden sollte.

Betonieren der Unterseite des Pools

Nach der Installation der Kommunikation können Sie beginnen, den Boden mit Beton zu füllen. Die Mischung kann unabhängig nach folgendem Rezept hergestellt werden:

  • 625 kg Sand;
  • 325 kg Zement;
  • 1250 kg Schotter;
  • 170 Liter Wasser.

Da es viel Beton braucht, ist es sinnvoll, mit eigenen Händen Betonmischer zu kaufen, zu mieten oder sogar zu bauen. Um die erforderliche Menge der Mischung und ihrer Komponenten zu berechnen, können Sie einen Online-Rechner verwenden. Solche Dienstleistungen sind auf vielen Seiten von Lieferanten von Zement und Baumaterialien.

Es ist sinnvoll, auch die Möglichkeit zu berücksichtigen, Transportbeton aus der industriellen Produktion zu beziehen, insbesondere, wenn Sonderausstattungen direkt auf der Baustelle montiert werden können. In den Empfehlungen zur Herstellung eines Betonbetons mit den eigenen Händen gibt es zwei Möglichkeiten, den Boden der Grube zu betonieren.

Im ersten Fall ist die Estrichschicht zunächst 5 cm dick. Dann wird oben eine Verstärkungsschicht angebracht, die mit einer weiteren Estrichschicht gegossen wird. Einige Meister empfehlen, die Zeit und den Aufwand mit der zweiten Fülloption zu reduzieren. In diesem Fall montieren Sie zuerst die Bewehrung, die in einiger Entfernung von der Sand- und Kiesschüttung mit Hilfe von Stützen installiert wird (Ziegelstücke genügen).

Dann wird die Betonlösung auf den Boden gegossen, so dass sie den Boden der Grube und die gesamte Bewehrung bedeckt. Für die Herstellung von Betonlösung wird empfohlen, Zement der Klasse M 400 oder höher zu verwenden. Das Armierungsgewebe kann aus Metalldraht von 6-8 mm bestehen.

Die empfohlene Zellgröße beträgt 150-200 mm. Die Stäbe können geschweißt werden, aber es ist einfacher, ihre Position mit einem dünnen Draht zu fixieren. Jetzt müssen Sie auf das Trocknen des Betonestrichs warten. Von Zeit zu Zeit wird die Oberfläche des Betons mit Wasser angefeuchtet, um eine gleichmäßige Trocknung zu erreichen.

Schalung und Wandgießen

Jetzt müssen Sie eine Schalung machen, um die Wände der Poolschüssel aus Beton zu machen. Dafür benötigen Sie ein 30 mm Board. Es sollte sofort sichergestellt werden, dass Montagelöcher vorhanden sind, in denen die Poolanlage installiert wird.

Um die Haftung des Frischmörtels an einer bereits verlegten Betonunterlage zu verbessern, ist es erforderlich, die Unterlage vor Beginn der Arbeiten zu befeuchten. Zu dem gleichen Zweck wird Aluminiumpulver zu der Lösung für die erste Schicht der Wand hinzugefügt.

Für die Schalung ist es nicht notwendig, auf alle Fälle neue Bretter zu verwenden, sogar alte benutzte Strukturen sind geeignet, zum Beispiel mit Spuren von alter Farbe, usw. Die Hauptsache ist, dass sie dem Gewicht von Beton widerstehen können. Feuchtigkeitsfestes Sperrholz ist auch für diesen Zweck geeignet. Es ist gebogen, so ist es bequemer als das Brett bei der Erstellung einer nicht-Standard-Konfiguration Schalung.

Die Schalung sollte mit Rippen verstärkt werden. Sie sind aus Holz 50x50 mm gemacht. Die Rippen sind ca. 500 mm voneinander entfernt. Wenn die Implementierung einer stationären Leiter aus Beton vorgesehen ist, dann muss die Kiste dafür separat hergestellt werden.

Sie machen auch die Verstärkung im Voraus, die benötigt wird, um den Betonwänden des Pools zusätzliche Stärke zu verleihen. Metallstäbe wurden sofort nach dem Gießen der ersten Schicht gesetzt, bis der Beton Zeit zum Aushärten hatte.

Danach wird der Beton in Schichten gegossen, die Dicke beträgt jeweils etwa 150 mm. Nach etwa vier Tagen wird der Beton hart genug, damit die Schalung entfernt werden kann.

Wasserabdichtung und Veredelung

Nach dem vollständigen Trocknen des Betons kann die Arbeit fortgesetzt werden. Führen Sie zuerst Wasserabdichtungsarbeiten durch. Einige Meister halten es für notwendig, nur die sogenannten kalten Nähte zu isolieren, andere raten dazu, eine Wasserdichtigkeit über die gesamte Oberfläche der Beckenschale zu legen.

Die Rolle der Dachabdichtung ist ein sehr geeignetes Dachmaterial, dessen Platten mit einer Überlappung von etwa 200 mm verlegt werden. Sie können auch Flüssigkautschuk, Bitumen, PVC-Membrane oder moderne Baustoffmischungen mit hydrophoben Eigenschaften verwenden. Es ist wichtig, die Kosten zu berücksichtigen, da der Bereich der Beckenschüssel gewöhnlich groß ist und solche Gebäudegemische ziemlich teuer sind.

Um die Qualität der Abdichtungsarbeiten zu verbessern, müssen Sie die Wände zuerst durch Schleifen ausrichten. Wenn Sie Flüssigabdichtung verwenden, die auf die Wände gesprüht wird, müssen Sie zwei Schichten auftragen. In diesem Fall wird empfohlen, zwischen der ersten und der zweiten Schicht ein Verstärkungsgewebe zu legen.

Nachdem die Imprägnierung trocken ist, müssen Sie ihre Qualität überprüfen. Für diesen Pool ist mit Wasser gefüllt und für 10-12 Tage verlassen. Messen Sie den Wasserstand am Anfang und am Ende dieser Zeit. Ein kleiner Unterschied zwischen diesen Indikatoren ist durchaus zu erwarten, da das Wasser von der Oberfläche verdunstet.

Aber wenn das Wasser zu schnell abnimmt, dann ist die Abdichtung nicht richtig gemacht, die Arbeit sollte wiederholt werden. Danach kann die Pooloberfläche mit einer geeigneten Zusammensetzung verputzt werden, um die Basis für die Weiterverarbeitung vorzubereiten. Auf der Oberseite des Pools einen dekorativen Bordstein machen. Es kann aus Beton gegossen oder aus Ziegelsteinen gelegt werden.

Es bleibt übrig, die restliche Ausrüstung zu installieren und dann die Wände des Pool-Abschlussmaterials zu verblenden. Am häufigsten für diese Keramikfliesen verwendet. Aufgrund des Drucks der Wasserschicht können die Wände der Schüssel leicht verformt werden. Dies spiegelt sich im Zustand der Fliese nicht zu gut wider: Es bricht oder zerbricht.

Um ein solches unangenehmes Phänomen zu vermeiden, müssen Sie eine breite Fuge zwischen den Fliesen machen und zum Verfugen eine Zusammensetzung mit hoher Elastizität verwenden. Es ist ziemlich schwierig, Fliesen auf unebenen Oberflächen zu verlegen. Für Besitzer von Schwimmbecken mit einer komplexen Konfiguration ist es besser, keine Fliese, sondern ein Mosaik zu verwenden.

Nach Abschluss der Nacharbeiten müssen Sie etwas länger warten, bis der Kleber gut getrocknet ist. Danach können Sie den Pool mit Wasser füllen, um die Verarbeitung und den Betrieb der Anlage zu überprüfen.

Bau eines hölzernen Pools mit einer Schüssel auf der Oberfläche

Ein völlig akzeptabler Preis und Kosten für die Konstruktion der Organisation im Pool Datscha ist die Konstruktion eines Rahmens von der Platte mit der Installation einer Abdichtung im Inneren.

Bühne 1 - Basis und Rahmen

Um die Struktur zu installieren, die sich vollständig auf der Tagesoberfläche befindet, müssen Sie eine starre, ebene Basis bauen, die dem Gewicht von Wasser und Badewasser in der Schüssel widerstehen kann, und einen Rahmen bauen:

Wie man einen Pool in einem privaten Haus baut

Mögliche Probleme beim Bau eines Pools und Schriftart in der Hütte und wie man sie löst

Es ist schwierig, den Eigentümer eines Landhauses zu finden, der nie daran gedacht hat, in einem Haus einen Pool oder eine Font zu bauen. Dieser Wunsch ist verständlich. Die Möglichkeit zu schwimmen, unabhängig von der Jahreszeit und den Wetterbedingungen, ist immer in einem guten Zustand und eine unvergleichliche Freude, Wasser zu nehmen.

Viele Anfänger glauben, dass es nicht sehr schwierig ist, sie zu machen. Genug Wunsch, freies Geld und der Traum wurde wahr. Aus der Sicht übersehen viele Fallstricke und Funktionen, lauern in der "nassen" Zone, im Inneren des Hauses ausgestattet. Das werden wir im heutigen Material beschreiben, von dem Sie lernen werden:

  • Wie unterscheidet sich ein Schwimmbad in einem privaten Haus von einer normalen Schrift?
  • Lohnt es sich, eine "nasse" Zone im Haus zu bauen?
  • Welche Nuancen sollten vor dem Bau eines Pools im Haus erlernt werden?
  • Wie man einen Pool im Haus baut;
  • Wie viel kostet es, eine "Nasszone" in der Hütte zu bauen.

Pool und Font: Ähnlichkeiten und Unterschiede.

Wenn Sie sich die Ergebnisse unserer Umfrage ansehen, können Sie sehen, dass die Mehrheit der FORUMHOUSE-Nutzer für eine "nasse" Zone war.

Bevor Sie sich jedoch den Besonderheiten des Arrangierens einer Schriftart oder eines Pools in einem Privathaus zuwenden, müssen Sie sich mit diesen Konzepten beschäftigen, denn Bereits in diesem Anfangsstadium gibt es Verwirrung, weil die Schriftart oft als Pool bezeichnet wird und umgekehrt.

Ein Pool ist eine komplexe technische und hydraulische Struktur, einschließlich einer Schüssel, Filtrationsanlagen für die Wasseraufbereitung, Pumpanlagen, die für das Recycling notwendig sind (Wasserwechsel und wenn nötig Wasserablassen), ein Wasserheizsystem.

Die klassische Schrift ist ein relativ kleiner Tank (manchmal mobil, aus Holz), der mit kaltem Wasser gefüllt ist, um kontrastierende Wasservorgänge zu ermöglichen. Traditionell ist die Schrift ein Attribut eines Bades und der kleine Pool ist eine Sauna. In der Schriftart gibt es einen häufigeren Wasserwechsel.

Das Hallenbad ist in erster Linie für Unterhaltung, Schwimmen und mit Fahrgeschäften - Wasserfälle, Geysire, Hydromassage, Gegenstrom (künstliche Strömung) - es wird zum Anziehungspunkt für die ganze Familie.

Ein paar Leute können es sich leisten, für mehrere Personen ein vollwertiges Schwimmbecken "in drei Fahrbahnen von 25 Metern" zu bauen. Daher wählen die Entwickler eine andere Art von Pool: Gesundheit und Fitness, kleine (manchmal wird auch eine Schriftart genannt), ausgestattet mit SPA-Geräten mit einer Wassermenge in einer Schüssel von 1-3 m3.

Die zweite Option - sanitäre Anlagen mit einem Volumen von 3 bis 8 m3, sowie die erste Art von "Hausreservoir", werden als Ergänzung zu Sauna, Hamam oder Badekomplex verwendet.

Um zu schwimmen, bauen Sie eine größere Struktur - bei 15-50 m3, eine Tiefe von 1,5 Metern (das ist genug zum Schwimmen). Dementsprechend steigen die Anforderungen an solche Strukturen sowie ihr Preis direkt proportional zu ihrer Größe.

Aber auch wenn Sie im Haus einen relativ kleinen Pool mit einer Schüsselgröße von 3x5 Metern bauen möchten, sollten Sie sich im Voraus auf die hohen Kosten vorbereiten. Bevor man mit der Konstruktion fortfährt und eine fundierte Entscheidung trifft, muss man daher verstehen, welche Anforderungen an den Raum gestellt werden, in dem sich die "nasse" Zone befindet.

Nasszonenbau: Vor- und Nachteile

Die Vorteile liegen auf der Hand: der Pool im Haus selbst, wann immer Sie möchten. Dies wird, wie aus den Kommentaren unserer Benutzer hervorgeht, der Hauptgrund für den Wunsch, es zu bauen.

Für mich wird es ein Ort der kulturellen Erholung sein, wo man Karaoke spritzen und singen kann.

Ich beschloss, ein Haus für die ganze Familie zu bauen, wie sie sagen, "seit Jahrhunderten". Pool in der Hütte Ich möchte 5 Meter lang sein. Rüste es mit einem Gegenstrom aus und ich werde gegen den Strom "schwimmen".

Mitglieder unseres Portals werden vom Benutzer mit dem Spitznamen Sintetik wiedergegeben, der sich entschieden hat, ein 11x16 Meter großes Haus mit einem Pool und einer Sauna zu bauen. Seiner Meinung nach besteht die Hauptidee einer solchen Konstruktion darin, alle Wasseraktivitäten zu erhalten, ohne das Gebäude zu verlassen.

Die Vorteile liegen auf der Hand, aber diese Frage hat eine zweite Seite. Die Minuspunkte werden zu wahren "Unterwasserriffen", über die der Wunsch, eine "Nasszone" zu bauen, gebrochen werden kann.

Zunächst stellen wir die Ergebnisse unserer zweiten Umfrage vor:

Wie Sie sehen können, haben sich die meisten Nutzer unseres Portals für die Möglichkeit entschieden, auf der Website in der Erweiterung des Hauses zu platzieren. Dies liegt daran, dass der Pool im Haus nicht nur ein großes "Badezimmer" ist, das mit Wasser gefüllt ist, sondern, wie oben erwähnt, ein echter Wasserkomplex, der mit teuren technischen Geräten ausgestattet ist. Es gibt spezielle Anforderungen für seine Gestaltung, Raum und Gebäude dafür, die im Voraus bekannt sein sollten.

Wie man einen Pool im Haus baut

Schon aus dem Namen "nasse" Zone ist klar, dass dieser Raum eine Reihe von spezifischen Eigenschaften erfüllen muss. Dies ist eine zuverlässige Abdichtung, die Verwendung von wasserdichten Materialien und Zusammensetzungen für die Fertigstellung der "nassen" Zone, zusammenfassend alle notwendigen Kommunikation, ein gut durchdachtes Belüftungssystem.

Außerdem ist ein Pool oder eine Schrift im Haus immer ein extra und großes Gewicht. Die Steinschale, auf deren Konstruktion Dutzende Kubikmeter Beton und das darin enthaltene Wasser verlegt wurden, belastet die darunter liegenden Strukturen oder Bodenschichten erheblich.

Es gibt Projekte von Privathäusern, wo sich der Pool im Keller, im ersten Stock oder im zweiten Stock befindet (in diesem Fall fällt eine zusätzliche Last auf den Boden und die Wände).

Auf dieser Grundlage erinnern wir uns an diese Regel - der Pool ist mit dem Haus entworfen. Der Hauptfehler ist, ein Gebäude zu bauen und dann darüber nachzudenken, wie man einen Pool darin platziert, oder versuchen, eine große Schrift im Keller zu platzieren. Die Grundplatte kann in diesem Fall der Belastung und Rissbildung einfach nicht standhalten.

Das Prinzip der Konstruktion ist das folgende: Zuerst machen wir ein allgemeines Projekt und koordinieren es mit der Organisation, die Ihren Pool aufbauen wird. Nach der Technologie wird zuerst eine Schüssel gebaut und dann wird ein Gebäude um sie herum errichtet. Die Tiefe des Fundaments des Gebäudes an der Stelle, wo es in der Nähe des Pools passiert, wird von den Autoren des Projekts festgelegt.

Das Fundament des Hauses sollte nicht mit dem Fundament des Pools verbunden sein.

Bei der Konstruktion ist besonders auf die Festigkeit und Dichtheit der Schüssel sowie auf die zuverlässige Abdichtung der "nassen" Zone zu achten. Verstärkung, Marke von Beton, Zusatzstoffe, die der Mischung erhöhte Wasserfestigkeit, Wasserdichtigkeit, zusätzliche Ausrüstung, mit der es geplant ist, um ein individuelles Schwimmbad auszustatten, das Vorhandensein aller notwendigen Engineering-Kommunikation - all dies ist im Voraus berücksichtigt, und nicht nach.

Die Abdichtungsschale sollte über die gesamte Oberfläche durchgehend sein. Wenn eine Betonschüssel gegossen wird (wenn dies die gewählte Konstruktionsoption ist), ist es nicht wünschenswert, kalte Verbindungen herzustellen - in Zukunft könnten sie zu einer möglichen Leckstelle werden. Von hier - werden die Wände der Schale in einem Schritt ausgefüllt.

Wenn Sie planen, einen Pool im Haus zu bauen, müssen Sie außerdem herausfinden, ob der Boden der Gesamtmasse des Gebäudes und der Schüssel mit Wasser gefüllt ist, oder der Boden kann zu einem unebenen Einbruch führen, der zu einer Notsituation führen wird: Die Wände des Gebäudes oder der Schüssel wird knacken und das Wasser wird anfangen zu fließen und das Fundament zu untergraben. In diesem Fall sind kostspielige Reparaturen erforderlich.

Wie man einen Pool zu Hause baut - Probleme und Lösungen

Die Organisation von Räumlichkeiten unter dem Pool oder der Schriftart und die Verfügbarkeit von Freiräumen sind einer der Hauptfaktoren, die die endgültige Entscheidung über den Bau beeinflussen. Ie - Zu dem Bereich der Wohn- und Nichtwohnräume des Hauses wird ein zusätzlicher Raum hinzugefügt, in dem der Pool oder die Schrift platziert wird.

Da es nicht jeden Tag im Pool schwimmt, kommen wir zu der Tatsache, dass es in der Hütte einen Raum geben wird, der tatsächlich für eine lange Zeit untätig bleibt. Und die Hütte selbst wird eine vergrößerte Fläche bauen müssen, und alle ihre technischen Systeme werden entworfen und für die Wartung des Pools gebunden werden.

Aber selbst wenn Sie sich entscheiden, ein riesiges Haus zu bauen (das noch gewartet und beheizt werden muss), müssen Sie die Meinung der Haushalte erfragen - wie oft sie den Pool nutzen und ob es sich zu einem teuren und nutzlosen Spielzeug entwickelt, das ständig investiert werden muss.

Vielen Entwicklern fehlt ein so wichtiger Moment der Anordnung der "nassen" Zone, als Lüftung. In einem unserer früheren Artikel haben wir bereits über die Merkmale der Belüftung in "nassen" Räumen gesprochen, aber wir wiederholen - die große Menge an Wasser, die ständig im Haus ist, ist eine Quelle hoher Feuchtigkeit.

Von 1 Quadrat. m des Pools pro Tag verdampft etwa 0,25 (die Abbildung ist als Referenz angegeben) Liter Flüssigkeit. Ohne die Installation von Absaugung (die in Bezug auf die Wasseroberfläche im Pool oder Schriftart und die Temperatur des Wassers und der Luft im Raum berechnet wird), wird der Pool im Haus zu einem ständigen Kopfschmerz.

Wenn keine Belüftung vorhanden ist, wird verdampftes Wasser kondensieren und als Tropfen auf die Oberflächen der "nassen" Zone fallen. Im Laufe der Zeit führt dies zu einer Verschlechterung des Finish, der Feuchtigkeit, des Auftretens von Pilzen und eines unangenehmen Geruchs.

Und dies ist nur einer von vielen Faktoren, die die Anordnung der "nassen" Zone des Hauses komplizieren. Fügen Sie die Notwendigkeit hinzu, Technik- und Filtrationsausrüstung, Wasserheizung, Anordnung der Hypotheken im Raum für zusätzliche Kommunikationen zu installieren.

Sie müssen auch im Voraus darüber nachdenken, wo Sie das Wasser ablassen können. Ein Klärgruben- oder Regenwasserkanal kann einem großen Volumenstrom nicht standhalten. Das heißt, alle Systeme im Haus und unter dem Pool sollten mit einer Marge für seinen langfristigen Betrieb berechnet werden. Vergessen Sie nicht, die Kosten für die Verlegung im "nassen" Raum zu addieren, zusätzliche Wege unter elektrischen Kabeln, Installation einer anderen elektrischen Schalttafel, die Kosten für den Kauf von wasserdichten Schaltern und Schaltern, Pumpen und Energiekosten. Schließlich ist es für das Funktionieren des Pools notwendig, es mit geeigneten Geräten auszustatten, die vom Netz aus arbeiten. Wir berechnen, ob für den normalen Betrieb der "nassen" Zone im Haus genügend Leistung vorhanden ist. Als Referenz verwenden wir die folgenden ungefähren Zahlen, die der Benutzer mit dem Spitznamen Besrom angegeben hat:

  • Filtrationssystem - 0,55 kW;
  • Die Hintergrundbeleuchtung von zwei LED-Lampen bei 12 Volt - 100 Watt;
  • Steuersystem, Ventil - 0,50 kW;
  • Gegenstrom - 3,5 kW;
  • Wasserfall - 2 kW.

Außerdem ist es am besten, ein dreiphasiges Netz von 380 V zu verwenden. Es ist nicht verwunderlich, dass die monetäre Komponente zum entscheidenden Faktor bei der Beantwortung der Frage "Im Haus sein oder nicht sein" ist.

Machen Sie einen Pool im Haus: die Kosten für Bau und Wartung

Ich habe den Bau eines Schwimmbeckens 15x5x3 Meter geplant. Also habe ich mich gefragt, wie viel seine Wartung mich in 1 Jahr und in 10 Jahren kosten würde, unter Berücksichtigung aller notwendigen geplanten Tätigkeiten und Hauptreparaturen.

Eine "nasse" Zone in einem Haus kann zu einem erheblichen Kostenfaktor werden, da der Pool oder das Font mit Wasser gefüllt werden muss, dessen konstantes Niveau beibehalten wird (das Wasser verdunstet ständig; zur Verringerung des Verdunstungsgrades wird das Becken mit einer speziellen Decke oder Lüftungsgitter abgedeckt). Es ist nicht genug zu verstehen, wie man einen Pool in einem Landhaus baut und welches Budget man in den Bau stecken muss - man muss immer noch Geld für "Chemie" ausgeben, um Wasser zu desinfizieren und die Hauptsache ist, akzeptable Bedingungen und eine positive Temperatur im Winter aufrechtzuerhalten. Ie Wasser muss geheizt werden, und das Hausheizungssystem kann damit nicht umgehen. Angesichts der Tatsache, dass das Klima in unserem Land hart ist, und die Heizsaison, abhängig von der Region der Residenz, wird 6-8 Monate dauern, kann das Vergnügen von Wasserbehandlungen einen schönen Cent kosten.

Durch die Belüftung zur Entfernung von Feuchtigkeit wird die Beheizung des Poolraums ungefähr gleich wie bei der Beheizung eines Raums mit derselben Fläche und Struktur. Obwohl die Becken normalerweise nicht entleert werden (außer bei Notfällen oder planmäßigen Reparaturen am Becken), werden ca. 0,5 kW rund um die Uhr für Zirkulation und Filterung aufgewendet. Also überlege.

Meiner Erfahrung nach wird es 1,7 Millionen Rubel kosten, ein Gebäude mit einem Bad, einem Duschraum, einem Badezimmer und einem Ruheraum mit einem 3x6 Meter großen Pool zu bauen. Schwimmbad mit einer Betonschüssel und allen Geräten mit Heizung, Gegenstrom, Wasserfall - 1,2 Millionen Rubel.

Laut dem Benutzer mit dem Spitznamen Step48 kann das Haus mit einer "nassen" Zone mit einem eigenen Auto verglichen werden. Je komplexer und teurer das Auto ist, desto teurer ist seine Wartung. So ist es hier: Sie müssen Geld für Wasserbehandlung, Wasserheizung, Wartung (nicht alles kann mit Ihren eigenen Händen getan werden) ausgeben, den Betrieb der Ausrüstung steuern, routinemäßige Wartung durchführen, usw.

Ich habe mit meinen eigenen Händen einen Pool im Haus gebaut. Schüssel 3x4x1,5 Meter. Es dauerte ungefähr 10 Würfel Beton. Der Bau kostete 100 Tausend Rubel. Ausrüstung + weitere 400 Tausend Rubel. Mosaikdekoration - 200 Tausend Rubel. Insgesamt schon 700 Tausend Rubel.

Basierend auf diesen Zahlen wird der Bau einer "nassen" Heimzone mit einem Pool von 15x5x3 10 mal mehr kosten, weil schwere Schüssel zieht ein ernstes Fundament; es ist notwendig, technische Ausrüstung, Pumpen, usw. zu machen In Bezug auf die Kosten und die weitere Instandhaltung ist dies nicht der Bau eines Gebäudes in einer "nassen" Zone, sondern der Bau eines zweiten, nicht einmal eines Hauses, sondern eines vollwertigen Hauses.

Zusammenfassung

Zweifellos ist ein Pool in einem privaten Haus prestigeträchtig und nützlich, aber nur, wenn es genügend Mittel für den Bau und vor allem für den ständigen Betrieb und Unterhalt gibt. In anderen Fällen müssen Sie zehn Mal überlegen, bevor Sie sich für die Konstruktion entscheiden. Daher sollte man sich bei der Anordnung einer "nassen" Zone oder eines Raums für Wasserbehandlungen vor allem vom gesunden Menschenverstand leiten lassen und als Option einen kleinen Pool oder eine kleine Schrift bauen. Darüber hinaus hat unser Portal umfangreiche Erfahrungen im Bau solcher Haushaltsstrukturen gesammelt.

In den Themen auf FORUMHOUSE können Sie einen detaillierten Fotoreport über den Bau der Schrift im Haus und die Phasen des Baus eines Hauses vom KBB mit einem Schwimmbad sehen. Sie können den Experten eine Frage stellen zu dem Thema: "Pool by the rules. Bau und Ausrüstung.

In unserer Video-Story - Bade- und Waschküche mit einer Schrift, von Hand gebaut. Wir empfehlen Ihnen auch, sich das Video anzuschauen, das die Details der Konstruktion des Duschraumes und die Schriftart des zerkleinerten Bades namens "Märchen" zeigt.

Schwimmbad in einem privaten Haus oder wie überraschen Sie Ihre Freunde?

Wenn das Gebäude auf einem Hügel liegt, ist es am besten, das Gebäude in Richtung des Naturpanoramas zu platzieren, was nicht nur das Gesamtkonzept des Gartens verändert, sondern auch eine großartige ästhetische Wirkung erzeugt. In jedem Fall sollte ein Landhaus mit einem Schwimmbad in Harmonie und in Aussehen und Form in Harmonie miteinander sein.

Benötigte Werkzeuge

Pool-Design im Haus oder wo ist es besser, die Struktur zu platzieren?

So beginnt der Bau eines solchen Bauwerks mit der Suche nach einem Teil des Gartens nach Lage, Formwahl und Art. Die Form hängt von der Funktionalität, den landschaftlichen Gestaltungsmerkmalen, ästhetischen Überlegungen und persönlichen Vorlieben sowie der Lage des Wohnhauses ab. Was den Standort des Pools betrifft, ist es besser, ein Grundstück frei von Gebäuden zu wählen, das die Größe des Gebäudes übersteigt, da neben dem Pool selbst eine Wasseranlage installiert werden muss, die den ununterbrochenen Betrieb gewährleistet.

Beachten Sie auch, dass im Winter der Pool in der Datscha, der nicht so schwer mit eigenen Händen ausgestattet werden kann, entweder konstante Heizung oder Wasserabfluss benötigt. Wenn Sie nicht an diesen Moment denken, kann gefrorenes Wasser zum Auftreten von tiefen Rissen in der Beton "Schüssel" - die Grundlage der Struktur führen. Die Entwässerung von Wasser beinhaltet die Installation von Kommunikationen und die Lieferung von Abwasserrohren. Denken Sie beim Platzieren der Struktur daran, dass die Gerätepools auf dem Grundstück von Bäumen und Sträuchern getrennt sind, da Sie entweder einen Schuppen bauen müssen oder Sie ihn ständig von den Blättern reinigen müssen.

Wenn das Gebäude auf einem Hügel liegt, ist es am besten, das Gebäude in Richtung des Naturpanoramas zu platzieren, was nicht nur das Gesamtkonzept des Gartens verändert, sondern auch eine großartige ästhetische Wirkung erzeugt. In jedem Fall sollte ein Landhaus mit einem Schwimmbad in Harmonie und in Aussehen und Form in Harmonie miteinander sein.

Welche Form von Pool sollte ich wählen?

Die Form des Gebäudes sollte basierend auf der geschätzten Größe und natürlich der Fläche des Standorts ausgewählt werden. Erst nachdem Sie alle technischen Berechnungen durchgeführt haben, können Sie mit der Analyse der Designmerkmale Ihrer Site beginnen. Die wirtschaftlichste und einfach zu entwickelnde ist ein Hallenbad auf einem Grundstück mit separaten Bereichen für verschiedene Altersgruppen Baden. Meistens bauen Menschen Becken mit geometrischen Formen auf dem Platz: quadratisch, rechteckig, weil sie viel einfacher zu entwerfen und zu bauen sind.

Wir empfehlen zu lesen

Die beliebteste Größe ist 18 Quadratmeter. Bei der Wahl der Form einer Struktur müssen andere Merkmale berücksichtigt werden. Sie sollten auch wissen, wie sich die Becken je nach Ort und Art der Platzierung, den Materialien für die Schüsselherstellung und dem Funktionsprinzip der Wasserversorgungssysteme unterscheiden.

  • Geschlossen, im Zimmer gelegen. Sie können sie zu jeder Zeit des Jahres benutzen.
  • In den Innenhöfen angelegte Außenpools, durch die sie nur im Sommer schwimmen können.
  • Vollständig tauchfähig, die unter dem Boden platziert sind.
  • Teilweise unter Wasser, halb unter der Erde.
  • Nicht unter Wasser, die über dem Boden installiert sind.

Schüssel Material:

  • Ziegel, wenn die Schüssel aus Tonziegeln besteht, während die Breite der Wände nicht weniger als 25 cm betragen sollte.
  • Stahlbeton, hergestellt aus Bewehrung und Schwerbeton.
  • Zusammenklappbare Fertigbecken aus Metall oder Kunststoffelementen.
  • Polypropylen-Strukturen, die vollständig abgedichtet sind, was bedeutet, dass für die Erstellung keine Abdichtung erforderlich ist.

Das Prinzip der Funktionsweise von Wasserversorgungssystemen

  • Überlaufstrukturen ermöglichen es Ihnen, Wasser bis in die Randbereiche des Gebäudes zu gießen, was sehr originell aussieht. Entlang des Umfangs der Struktur ist es notwendig, eine Überlaufrinne zu bauen, um Wasser über die Kante zu sammeln. Dann gelangt es mit Filtrations- und Heizsystemen in den Lagertank und sorgt für natürliche Zirkulation. Aber solche Strukturen sind ziemlich teuer, und daher kann sich nicht jeder Besitzer eines Landhauses solch eine Struktur leisten.
  • Skimmer Pool im Haus wird für getrennt gelegene Gebäude verwendet. Der Wasserstand befindet sich ca. 10 cm unterhalb der Kanten und die Flüssigkeit wird für die anschließende Filtration durch Skimmer (Löcher) an den Seitenwänden entnommen.

In diesem Artikel werden wir Ihnen nicht erklären, wie Sie einen Indoor-Pool auf dem Gelände unabhängig machen, aber wir werden über den Bau einer offenen Struktur erzählen, da dies der einfachste Typ ist. Durch den unabhängigen Bau eines solchen Pools können Sie die finanziellen Kosten reduzieren, wenn Sie sich an Spezialisten wenden.

Schwimmbad in einem privaten Haus mit ihren eigenen Händen

Das erste, was Sie tun sollten, wenn Sie eine solche Konstruktion auf Ihrer Baustelle planen, ist, das gesamte Gebiet zu markieren und ein gemeinsames Projekt zu erstellen, das nicht nur den Pool selbst, sondern auch Tanks für die Installation von Geräten und technischen Räumen umfasst. Es ist unmöglich, dass der Bau das Fundament eines Wohnhauses berührt, was zu seinem Zusammenbruch führen könnte.

  • Der Standort des Pools ist der erste Schritt in seiner Installation. Hierbei ist zu beachten, dass die Struktur besser nicht in der Nähe von Bäumen und Sträuchern zu bauen ist. Außerdem muss für das Erholungsgebiet auch ein Platz verlassen werden.
  • Grube und Schalung. Vor allem, ohne die Hilfe eines Baggers kann man hier nicht zurechtkommen, weil es viel Arbeit gibt. Bestimmen Sie die Tiefe selbst, aber die Abmessungen sollten 50 cm größer sein als die Größe des Pools, da wir die Schalung aufstellen und eine Abdichtung einbauen, die auch Platz benötigt. Nachdem Sie eine Fundamentgrube gegraben haben, reinigen Sie den Boden des Pools von Schutt und Pflanzenwurzeln, entfernen Sie Unebenheiten von den Wänden.
  • Vergessen Sie nicht die Anordnung der Entwässerung: Füllen Sie die Grube mit Schutt, einer Sandschicht (bis 15-20 cm), 10 cm mit einer Schicht Kies. Drainage wird die Grundlage des Pools sein. Vor dem Einbau der Schalung legen wir das Armierungsgewebe, das unser Design noch stärker macht. Ihnen werden wir die eingebetteten Elemente für die Installation der Ausrüstung reparieren.
  • Danach kommt die Schalung. Es ist am besten, es aus haltbaren Brettern bis zu 5 cm Breite zu machen, indem man sie mit Hilfe von Abstandshaltern niederschlägt. Vergessen Sie nicht, dass die Bretter an der Seite der Schüssel glatt sein sollten, und deshalb können Sie mit Sandpapier im Voraus darauf gehen.
  • Die Wahl des Betons und der Prozess der Schaffung einer Betonschale. Für einen Pool unserer Art ist es am besten, hochwertigen schweren Beton zu verwenden, der extremer Kälte widerstehen kann und eine hohe Wasserbeständigkeit hat. Für die Materiallieferung ist es besser, ein spezielles Gerät (zum Beispiel einen Automixer oder eine Betonpumpe) zu mieten, da diese Arbeit schwierig und zeitaufwendig ist. Ein obligatorischer Schritt ist die Verwendung eines tiefen Vibrators, um alle Luftblasen im Material zu entfernen. Betonierter Bereich Wir bedecken mit Dachmaterial vor direkter Sonneneinstrahlung, und bei trockenem Wetter, gießen, damit die Lösung nicht reißt.
  • Imprägnierung, für die wir die folgenden Materialien wählen können: PVC-Membran, die auch eine dekorative Rolle spielt, Abdichtung und Fliesen oder durchdringende Abdichtung - alles hängt von Ihren finanziellen Möglichkeiten und Präferenzen im Material ab.
  • Wir bringen Ausrüstung und Kommunikation. Diese Phase sieht vor, dass alle technologischen Anlagen installiert werden, die während des Betriebs des Schwimmbeckens verwendet werden: Sanitärarmaturen, Wasserheizgeräte, Geräte für die chemische Verarbeitung von Flüssigkeiten und Reinigungsgeräte. Berücksichtigen Sie auch den Standort des Technikraums, in dem alles gespeichert wird.
  • Wir testen den Pool auf "Haltbarkeit". Nachdem wir eine Poolschüssel gemacht haben, ist es notwendig, sie mit Wasser zu füllen. Zuvor sollten Sie alle Leitungen durch die Rohrleitungen absperren, sonst fließt das Wasser durch sie. Nachdem Sie den Pool mit Wasser gefüllt haben, müssen Sie die Konstruktion für 4-5 Tage beobachten, um zu sehen, ob es Wasserlecks gibt - machen Sie dazu öfter Kerben. Wenn das Problem gefunden wird, versiegeln Sie die Leckage mit PVC-Membranen, danach können Sie die Nebenhöhlen mit Sand füllen.

Jetzt können Sie ein Schwimmbad auf dem Grundstück bauen. Stimmen Sie zu, dass es nicht so schwierig ist? Es ist sehr wichtig, zuerst einen Plan zu zeichnen, ein Projekt zu machen und alle Genehmigungen zu bekommen, nach denen Sie mit dem Bau beginnen können. Reservoirs und Pools werden Ihnen helfen, Ihre Site unglaublich zu transformieren!

Pool im Haus

Wenn Ihr Haus freie Zimmer hat oder Sie bereit sind, jeden Raum für einen Pool oder einen Pool mit Hydromassage zu räumen, dann können Sie den Raum nutzen, um zu beachten, dass der Bau von Pools innerhalb des Hauses in jedem Raum erfolgen kann:

Ein wichtiger Faktor bei der Gestaltung eines Pools in einem Haus ist:

  1. Die Stärke des Fundaments oder die Struktur des Hauses;
  2. Lüftungsausrüstung zur Vermeidung von hoher Luftfeuchtigkeit im ganzen Haus;
  3. Heizsystem;
  4. Wasserversorgungssystem;
  5. Abtropfen lassen;
  6. Elektrizität.

Wenn Sie Probleme mit dem zukünftigen Pool vermeiden möchten, erstellen Sie vor Beginn der Arbeit einen Entwurf des zukünftigen Tanks. Sei nicht geizig, die Experten zu kontaktieren und das Projekt von den Profis zu bestellen. Denn neben den Grundlagen des Bauens und anderen wichtigen Eigenschaften gibt es noch viele Nuancen, die man einfach nicht vorhersehen kann. Experten helfen Ihnen bei der Architektur, der Gestaltung des Pools sowie bei der Bereitstellung aller notwendigen Kommunikationsmittel.

Wenn es nicht einmal einen Faktor gibt, ist es unmöglich, einen Pool im Haus zu bauen. Wenn wir zum Beispiel kein Zimmer mit einem gut belüfteten Pool zur Verfügung stellen, kann die Luftfeuchtigkeit im Zimmer bis zu 65% erreichen und wird sich auf benachbarte Räume ausbreiten. Dies führt unweigerlich zum Auftreten von Schimmelpilzen, Pilzen, schädlichen Mikroben und Spurenelementen, die sich schädlich auf das ganze Haus auswirken. Daher müssen wir alle Arbeiten kompetent und korrekt durchführen. Wie baue ich einen Pool im Haus? Wie rüste ich ein Zimmer mit einem Pool aus? Alle Informationen über den Bau von Pools im Haus in unserem Artikel.

Die Poolauswahl gehört dir

Wenn Sie die Fläche des Raumes zu Hause zulassen, zum Beispiel 50 Quadratmeter. Meter, dann können Sie darin ein Schwimmbad legen, wo Sie nicht nur ein Jacuzzi Bad Verfahren bekommen können, sondern auch mit einer Klammer schwimmen oder 10-12 Meter kriechen. Die Breite dieses Pools beträgt 2,5 Meter - absolut angenehm beim Schwenken der Arme. Wenn die Fläche kleiner ist, können Sie kein typisches rechteckiges Becken, sondern eine andere Form wählen:

  1. Runde;
  2. Platz;
  3. Oval;
  4. Andere - nach Ihrem Projekt.

Es ist natürlich besser, schon in der Bauphase ein Projekt eines Hauses mit einem Schwimmbecken zu entwerfen, aber wenn der Gedanke später kam, dann sind Konsultationen mit Experten über die Stärke des Raumes notwendig, weil ein riesiges Bad mit Wasser viel Gewicht haben wird. Und wenn die Installation in den oberen Stockwerken des Hauses oder Dachgeschosses geplant ist, ist es schlicht und einfach mit der Zerstörung des gesamten Gebäudes verbunden. Daher, nach der Beratung und Auswahl einer zuverlässigen Baustelle für einen Pool im Haus, fahren Sie fort, Ihr Projekt für einen begrabenen Pool im Haus zu erstellen.

Die Projektkosten für einen privaten Pool liegen zwischen 25.000 und 40.000 Rubel.

Die Variante des einfachsten, aber nicht billigsten aufblasbaren Pools eignet sich eher für die saisonale Straßenvariante, wenn in der warmen Jahreszeit der Pool einfach aufgeblasen wird und im Herbst in Lagerräume eingezogen wird. Der zusammenklappbare Rahmenpool ist auch nicht für den internen Gebrauch vorgesehen. Wenn Sie jedoch über die erforderlichen Kommunikationsmöglichkeiten verfügen, können Sie ihn regelmäßig in einem geeigneten Raum installieren und ausbauen, wenn Sie diesen Raum für andere Zwecke nutzen möchten.

Aber im Grunde bedeutet der Bau von Pools im Haus eine dauerhafte stationäre Option, und Sie müssen die Umsetzung dieses Projekts korrekt angehen.

Plus-Pool im Haus

Es besteht kein Zweifel, dass der Pool im Haus ein Erholungs- und Sportbereich ist, in dem Sie jederzeit und bei jedem Wetter Ihre Gesundheit verbessern, schwimmen und temperieren können. Die Vorteile dieses Pools:

  1. Eine zusätzliche Erwärmung des Freibades ist nicht notwendig.
  2. Verwenden Sie alle internen Kommunikation zu Hause: Sanitär, Abwasser, Lüftung, Elektrizität.
  3. Um diesen Pool zu reinigen, wird es extrem selten sein, da die externe Außenumgebung - außerhalb der Wände.
  4. Behalten Sie das gewünschte Temperaturregime aufgrund der Warmwasserversorgung bei.
  5. Irgendein Design - unter dem allgemeinen Stil des Hauses aufzuheben.
  6. Land in der Nähe des Hauses sparen.
  7. Eine einzigartige Gelegenheit, ständig zu schwimmen, ohne die überfüllten städtischen Pools zu besuchen.
  8. Beim Verkauf eines solchen Hauses wird der Preis deutlich steigen.

Von den Minuspunkten können identifiziert werden:

  1. Der Preis für hochwertige Veredelungsmaterialien und importierte Armaturen ist nicht gering;
  2. Keine direkte Sonneneinstrahlung;
  3. Die Strömung der Frischluft durch die Klimaanlage.

Das Schwimmbad im Haus benötigt nicht nur ein spezielles Fundament - es muss mit dem Haus entworfen werden, da ein in das Haus eingebautes Schwimmbad das Ferienhaus zerstören kann. Im Projekt eines Hauses mit einem Schwimmbad ist es notwendig, die Belastung des Fundaments, den Verbrauch von Strom und Wasser zu berechnen, um ein Heizungs- und Lüftungssystem zu entwerfen.

Die häufigste Option

Beim Bau eines Pools im Inneren des Hauses wird häufiger eine Rahmenschüssel verwendet - von Hand vorgefertigt oder geschweißt, die fest an der horizontalen Oberfläche des Raumes befestigt ist, wenn möglich, wird die Schüssel leicht in das Fundament eingetaucht oder ganz untergetaucht - beispielsweise im Kellergeschoss. Solche Pools werden als eingebettet bezeichnet. Für eingebaute Schwimmbecken mit monolithischem Beton, Schaumblöcken oder Ziegelsteinen und wasserabweisenden Materialien und Isolierung. Solche Materialien erfordern eine große Menge. Das heißt, solche Strukturen unterscheiden sich in einer ziemlich großen Masse. Das Entwerfen von Pools dieser Art wird unter Berücksichtigung aller notwendigen Parameter und genauer Berechnung der erforderlichen Menge an Materialien durchgeführt.

Vor der Konstruktion muss man wählen:

  1. Bereit Rahmen einer bestimmten Größe (teurere Option);
  2. Das Material, aus dem du den Pool kochst;
  3. Um den Farbbereich zu bestimmen;
  4. Finishing Materialien;
  5. Veredelung im ganzen Raum - so dass es sich harmonisch in das Design des Pools einfügt.

WICHTIG! Um den Pool zu beheizen, benötigen Sie einen Boiler oder eine elektrische Heizung sowie verschiedene Druck-, Durchfluss- und Überhitzungssensoren. Sie brauchen auch einen Filter und eine Pumpe, manchmal ist es ein Gerät. Die Kosten für das gesamte Set werden von der Größe des Pools und der Klasse der Ausrüstung abhängen: Chinesisch 31.900 bis 87.000 Rubel, Spanisch 116.000 bis 1.160.000 Rubel, Deutsch und Schweizer von 580.000 Rubel. Poolsteuerungssysteme kosten zwischen 9.280 und 116.000 Rubel.

Vorbereitung für den Bau

Wenn das Projekt Ihres Pools fertig ist, wird der Raum ausgewählt, die Abmessungen werden festgelegt, die Art des Pools wird ausgewählt (Oberfläche oder eingebaut), alle notwendigen Kommunikationsmittel befinden sich in der Nähe, dann können Sie mit dem Bau eines Pools im Haus beginnen:

  1. Wir kaufen Baumaterialien und Komponenten (Draht, Schalung, Zement, Dachmaterial, Dichtungsmittel, Stäbe, hydrophiler Gummi, Gipsmörtel, Zement, Sand, Feinkies, Veredlungsmaterialien).
  2. Wir verstärken den Boden des Pools (schließen Sie mit zwei Schichten Dachmaterial, fixieren Sie es mit Mastix, beschichten Sie es mit Dichtstoffen). Das Projekt sollte eine Grundlage für ausreichende Leistung, Berechnung der Belastung der Haut, Festigkeit und Integrität der tragenden Rahmenstrukturen und deren Zuverlässigkeit während des gesamten Lebenszyklus bieten. Manchmal für den Bau des Pools, um einen separaten Raum zu bauen, was die beste Option ist.
  3. Wir haben einen Metallrahmen gesetzt.
  4. Wir sammeln Polypropylenschale.
  5. Befestigen Sie die Schüssel an der Basis.
  6. Wir verbinden Wasser- und Abwasserrohre.
  7. Installieren Sie das entsprechende Ventil und die Adapter.

Es sollte beachtet werden, dass der Bau des Pools im Haus von einem Spezialisten durchgeführt werden sollte. Wenn bei der Installation und Installation der Schüssel wird mindestens einen Fehler gemacht, kann es zu verschiedenen negativen Folgen führen. Wenn Sie kein Bauunternehmer sind, laden Sie daher Fachleute ein. Dies erfordert zusätzliche Kosten, aber es wird garantiert, dass Ihr Haus nicht zusammenbricht oder der 1. Stock nicht überflutet wird. Interne Pools unterscheiden sich von externen dadurch, dass für ihre Funktion und Wartung ein ganzer Komplex von technischer und technischer Kommunikation bereitgestellt werden muss. In einigen Fällen werden Sie auch die Möglichkeit der Notableitung von Wasser und sogar ein Entwässerungssystem benötigen. Darüber hinaus gibt es in der Nähe Wohnräume, die nicht durch übermäßige Belastung des Stromnetzes, unzureichenden Wasserdruck etc. gefährdet sind. Es ist daher kein Zufall, dass Bauherren im Projekt des geplanten Hausbaus einen Raum unter dem Pool empfehlen und nicht, wenn das Gebäude seit Jahren erfolgreich betrieben wird. Oder vereinbaren Sie ein separates Gebäude für den Pool.

Um zu speichern

Sparen Sie beim Bau eines Pools im Haus kann auf Baumaterialien sein. Zum Beispiel können Sie anstelle von teurem Polypropylen Hydrofilm verwenden. Auf den aufgerichteten Rahmen wird eine starke Folie aufgetragen, diese wird verstärkt - zuerst am Boden, dann an der Seite des Pools, wobei Öffnungen zum Füllen und Ablassen von Wasser, Filtern und Reinigen übrig bleiben. Beschichten Sie Fugen und Oberseiten mit Dichtmitteln. Es ist auch kostengünstig und Keramikfliesen; keramischer Granit; Glasmosaik. Wenn Sie Geld sparen möchten und Ihr Landhausstil für Ihren Pool geeignet ist, können Sie die Wände und den Boden rund um die Schüssel mit Schindeln oder hölzernen, ausgewaschenen Platten auslegen - wasserdicht und keiner Abnahme von Feuchtigkeit und Temperatur ausgesetzt.