Wie man einen Pool mit eigenen Händen macht: eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Konstruktion

Sicher, in der Hitze des Sommers in der Nähe eines Privathauses oder eines Sommerhauses zu sitzen, hast du dir vorgestellt, wie cool es wäre, ins kühle Wasser deines eigenen Pools zu stürzen. Zweifellos jagten Sie den Gedanken an sein Gerät sofort weg, aber sie kehrte beharrlich zurück und verfolgte buchstäblich an heißen Tagen. Vielleicht sollten Sie solch eine ausgezeichnete Idee nicht aufgeben?

Schließlich können Sie mit Ihren eigenen Händen einen einfachen Pool bauen, indem Sie ein Minimum an Geld in die Konstruktion investieren. Dabei unterstützen wir Sie gerne mit umfassender Informationsunterstützung. Hier erfahren Sie mehr über die Vielfalt der künstlichen Reservoire und die Besonderheiten der Wahl des Ortes für die Platzierung der Schale.

Der folgende Artikel beschreibt sorgfältig die beliebten Designoptionen und Technologien für ihre Konstruktion. Eine ausführliche Beschreibung wird mit erklärenden Diagrammen, Schritt-für-Schritt-Fotoanweisungen und Video vervollständigt.

Design Planung und Auswahl

Um natürlich mit dem Projekt zu beginnen. Zuerst müssen Sie den Zustand des Standorts beurteilen, den Ort bestimmen, an dem sich der Pool befindet, die Größe des Containers, die Konfiguration der Schüssel usw. wählen.

Ein wichtiger Punkt ist das Vorkommen des Grundwasserhorizonts zuerst von der Oberfläche aus. Wenn dieser Indikator weniger als einen Meter beträgt, d.h. Das Grundwasser läuft hoch, es wird nicht empfohlen, ein stationäres Becken in der Grube zu bauen.

Alternativ können Sie einen tragbaren Rahmen oder ein aufblasbares Modell installieren. Bei der Auswahl eines Platzes zum Bau eines eigenen Pools sollten Sie folgende Empfehlungen von Spezialisten beachten:

  • Der Pool muss sich in ausreichender Entfernung vom Wohnhaus und anderen Gebäuden befinden, da die unmittelbare Nähe dieser Gebäude einen zerstörerischen Einfluss auf die Unversehrtheit des Fundaments des Gebäudes haben kann.
  • Es ist nicht wünschenswert, einen Pool in der Nähe von Bäumen zu haben oder sie anschließend anzupflanzen, so dass das Wurzelsystem, das durch eine große Menge an Feuchtigkeit angezogen wird, nicht wächst und die Struktur der Struktur nicht zerstört.
  • Die Anwesenheit einer großen Anzahl von Bäumen in der Nähe des Pools erhöht auch die Intensität seiner Verschmutzung durch Fremdkörper und stimuliert das Wachstum von Algen.
  • Das Beste von allem, Lehmböden eignen sich für den Bau eines Pools, die als zusätzliche Barriere gegen Bodenfeuchtigkeit dienen, wenn es eine Wahl gibt, sollte genau solch ein Standort für den Pool zugewiesen werden.
  • Eine große Grube manuell graben - die Aufgabe ist extrem arbeitsintensiv, es ist besser, einen Platz zu wählen, an den Sie Baumaschinen bringen können: einen Bagger, einen Betonmischer, vielleicht einen Kran usw.

Wenn der Ort ausgewählt ist, müssen Sie ein Blatt Papier nehmen und darauf die zukünftige Struktur zeichnen. Es ist notwendig, die Konfiguration der Schüssel und ihre Tiefe zu wählen, sowie den Ort aller Verbindungen zu bestimmen: den Ort der Wasserversorgung, die Leiter für den Abstieg, den Installationsort des Filters, den Überlauf, die Beleuchtung, die Außenbeleuchtung usw.

Zusätzlich zu den Hauptabflussstellen wird empfohlen, ein Notwassersystem vorzusehen. Elektrische Kabel müssen in der Welle verlegt werden.

In diesem Stadium ist es notwendig, die bevorzugte Windrichtung auf dem Gelände zu berücksichtigen. Müll, der auf die Wasseroberfläche fällt, wird der Wind auf eine bestimmte Seite des Pools abgerissen.

In den Baumärkten finden Sie Ausrüstungssets für Schwimmbäder, einschließlich alles, was Sie für die Installation benötigen. Ein solcher Satz kann umfassen:

  • Abdichtungsmaterialien;
  • Materialien für die Wände der Poolschüssel;
  • Armaturen;
  • Flansche und Düsen;
  • Filter, Pumpe, Skimmer;
  • Leiter;
  • PVC-Folie für die Ausrüstung usw.

Das Basis-Kit kann je nach den Eigenschaften des Projekts des zukünftigen Pools um weitere Elemente ergänzt werden.

Bei der Auswahl der Größe der Struktur sollte berücksichtigt werden, dass für einen Erwachsenen eine Tiefe von 1,5 m als geeignet zum Schwimmen angesehen wird und die empfohlene Länge des Pools etwa 5 m beträgt. oder mehr.

Je tiefer der Pool ist, je größer das Volumen seiner Schüssel ist, je dicker die Wände des Pools sind, desto mehr Materialien werden benötigt, um die Arbeit auszuführen.

Wir sollten auch die Konfiguration des zukünftigen Beckens diskutieren. Hier sollte folgendes Prinzip in Erinnerung bleiben: Je komplizierter die Umrisse der Schüssel sind, desto mehr Aufwand wird benötigt, um das Projekt und die anschließende Wartung des Beckens durchzuführen.

Am einfachsten ist es, einen Pool mit einem rechteckigen, runden oder ovalen Umriss der Schüssel zu bauen. Wenn alle diese Punkte im Voraus berücksichtigt werden und das Projekt korrekt erstellt wurde, werden beim Bau viel weniger Probleme auftreten.

Zum Beispiel, wenn es kein klares Projekt gibt, ist es am Ende des Topfgießens notwendig, den Beton zu bohren, um Löcher für die Kommunikation zu machen.

Installation eines Betonbeckens

Da das Arbeiten mit einer Betonmischung den meisten Bauherren bekannt ist, gilt ein aus diesem Material geformter Pool als die kostengünstigste Option für eine unabhängige Produktion. Aber Sie können es nicht einfach und einfach nennen.

Graben und Sand- und Kiesbelag

Wie bereits erwähnt, ist es am besten, einen Bagger anzuziehen, um ein Loch zu graben. Wenn es keine solche Möglichkeit gibt, zum Beispiel gibt es keine Zufahrtsstraßen für solch umständliche Spezialausrüstung, können Sie diese Arbeiten manuell durchführen, obwohl dies viel mehr Zeit erfordern wird.

Damit die Wände der Grube nicht bröckeln, werden sie bei der Ausgrabung mit einer kleinen Vorspannung versehen. In der Mitte des Bodens der Schüssel zusätzliche Vertiefung für die Einrichtung eines separaten Abflussschachtes. Der Boden der Grube sollte auch eine kleine Neigung (5-7%) haben, die zum Ort des Wasserflusses gerichtet ist.

Das Verfüllen beginnt bei der Entwässerung gut. Es ist einfach mit Schutt gefüllt und bündig mit der Oberfläche des Grubensockels verstopft. Danach wird der Boden mit einer Schicht aus Sand und Kies bedeckt. Im selben Stadium muss man über die Besonderheiten der Anlage der Drainagestrukturen usw. nachdenken.

Zuerst wird eine ca. 20-30 cm dicke Sandschicht auf den Boden gelegt, die sorgfältig und gleichmäßig gestampft wird. Legen Sie dann ein 10 cm großes Kissen aus Kies darauf, das ebenfalls gestopft werden sollte.

Betonieren der Unterseite des Pools

Nach der Installation der Kommunikation können Sie beginnen, den Boden mit Beton zu füllen. Die Mischung kann unabhängig nach folgendem Rezept hergestellt werden:

  • 625 kg Sand;
  • 325 kg Zement;
  • 1250 kg Schotter;
  • 170 Liter Wasser.

Da es viel Beton braucht, ist es sinnvoll, mit eigenen Händen Betonmischer zu kaufen, zu mieten oder sogar zu bauen. Um die erforderliche Menge der Mischung und ihrer Komponenten zu berechnen, können Sie einen Online-Rechner verwenden. Solche Dienstleistungen sind auf vielen Seiten von Lieferanten von Zement und Baumaterialien.

Es ist sinnvoll, auch die Möglichkeit zu berücksichtigen, Transportbeton aus der industriellen Produktion zu beziehen, insbesondere, wenn Sonderausstattungen direkt auf der Baustelle montiert werden können. In den Empfehlungen zur Herstellung eines Betonbetons mit den eigenen Händen gibt es zwei Möglichkeiten, den Boden der Grube zu betonieren.

Im ersten Fall ist die Estrichschicht zunächst 5 cm dick. Dann wird oben eine Verstärkungsschicht angebracht, die mit einer weiteren Estrichschicht gegossen wird. Einige Meister empfehlen, die Zeit und den Aufwand mit der zweiten Fülloption zu reduzieren. In diesem Fall montieren Sie zuerst die Bewehrung, die in einiger Entfernung von der Sand- und Kiesschüttung mit Hilfe von Stützen installiert wird (Ziegelstücke genügen).

Dann wird die Betonlösung auf den Boden gegossen, so dass sie den Boden der Grube und die gesamte Bewehrung bedeckt. Für die Herstellung von Betonlösung wird empfohlen, Zement der Klasse M 400 oder höher zu verwenden. Das Armierungsgewebe kann aus Metalldraht von 6-8 mm bestehen.

Die empfohlene Zellgröße beträgt 150-200 mm. Die Stäbe können geschweißt werden, aber es ist einfacher, ihre Position mit einem dünnen Draht zu fixieren. Jetzt müssen Sie auf das Trocknen des Betonestrichs warten. Von Zeit zu Zeit wird die Oberfläche des Betons mit Wasser angefeuchtet, um eine gleichmäßige Trocknung zu erreichen.

Schalung und Wandgießen

Jetzt müssen Sie eine Schalung machen, um die Wände der Poolschüssel aus Beton zu machen. Dafür benötigen Sie ein 30 mm Board. Es sollte sofort sichergestellt werden, dass Montagelöcher vorhanden sind, in denen die Poolanlage installiert wird.

Um die Haftung des Frischmörtels an einer bereits verlegten Betonunterlage zu verbessern, ist es erforderlich, die Unterlage vor Beginn der Arbeiten zu befeuchten. Zu dem gleichen Zweck wird Aluminiumpulver zu der Lösung für die erste Schicht der Wand hinzugefügt.

Für die Schalung ist es nicht notwendig, auf alle Fälle neue Bretter zu verwenden, sogar alte benutzte Strukturen sind geeignet, zum Beispiel mit Spuren von alter Farbe, usw. Die Hauptsache ist, dass sie dem Gewicht von Beton widerstehen können. Feuchtigkeitsfestes Sperrholz ist auch für diesen Zweck geeignet. Es ist gebogen, so ist es bequemer als das Brett bei der Erstellung einer nicht-Standard-Konfiguration Schalung.

Die Schalung sollte mit Rippen verstärkt werden. Sie sind aus Holz 50x50 mm gemacht. Die Rippen sind ca. 500 mm voneinander entfernt. Wenn die Implementierung einer stationären Leiter aus Beton vorgesehen ist, dann muss die Kiste dafür separat hergestellt werden.

Sie machen auch die Verstärkung im Voraus, die benötigt wird, um den Betonwänden des Pools zusätzliche Stärke zu verleihen. Metallstäbe wurden sofort nach dem Gießen der ersten Schicht gesetzt, bis der Beton Zeit zum Aushärten hatte.

Danach wird der Beton in Schichten gegossen, die Dicke beträgt jeweils etwa 150 mm. Nach etwa vier Tagen wird der Beton hart genug, damit die Schalung entfernt werden kann.

Wasserabdichtung und Veredelung

Nach dem vollständigen Trocknen des Betons kann die Arbeit fortgesetzt werden. Führen Sie zuerst Wasserabdichtungsarbeiten durch. Einige Meister halten es für notwendig, nur die sogenannten kalten Nähte zu isolieren, andere raten dazu, eine Wasserdichtigkeit über die gesamte Oberfläche der Beckenschale zu legen.

Die Rolle der Dachabdichtung ist ein sehr geeignetes Dachmaterial, dessen Platten mit einer Überlappung von etwa 200 mm verlegt werden. Sie können auch Flüssigkautschuk, Bitumen, PVC-Membrane oder moderne Baustoffmischungen mit hydrophoben Eigenschaften verwenden. Es ist wichtig, die Kosten zu berücksichtigen, da der Bereich der Beckenschüssel gewöhnlich groß ist und solche Gebäudegemische ziemlich teuer sind.

Um die Qualität der Abdichtungsarbeiten zu verbessern, müssen Sie die Wände zuerst durch Schleifen ausrichten. Wenn Sie Flüssigabdichtung verwenden, die auf die Wände gesprüht wird, müssen Sie zwei Schichten auftragen. In diesem Fall wird empfohlen, zwischen der ersten und der zweiten Schicht ein Verstärkungsgewebe zu legen.

Nachdem die Imprägnierung trocken ist, müssen Sie ihre Qualität überprüfen. Für diesen Pool ist mit Wasser gefüllt und für 10-12 Tage verlassen. Messen Sie den Wasserstand am Anfang und am Ende dieser Zeit. Ein kleiner Unterschied zwischen diesen Indikatoren ist durchaus zu erwarten, da das Wasser von der Oberfläche verdunstet.

Aber wenn das Wasser zu schnell abnimmt, dann ist die Abdichtung nicht richtig gemacht, die Arbeit sollte wiederholt werden. Danach kann die Pooloberfläche mit einer geeigneten Zusammensetzung verputzt werden, um die Basis für die Weiterverarbeitung vorzubereiten. Auf der Oberseite des Pools einen dekorativen Bordstein machen. Es kann aus Beton gegossen oder aus Ziegelsteinen gelegt werden.

Es bleibt übrig, die restliche Ausrüstung zu installieren und dann die Wände des Pool-Abschlussmaterials zu verblenden. Am häufigsten für diese Keramikfliesen verwendet. Aufgrund des Drucks der Wasserschicht können die Wände der Schüssel leicht verformt werden. Dies spiegelt sich im Zustand der Fliese nicht zu gut wider: Es bricht oder zerbricht.

Um ein solches unangenehmes Phänomen zu vermeiden, müssen Sie eine breite Fuge zwischen den Fliesen machen und zum Verfugen eine Zusammensetzung mit hoher Elastizität verwenden. Es ist ziemlich schwierig, Fliesen auf unebenen Oberflächen zu verlegen. Für Besitzer von Schwimmbecken mit einer komplexen Konfiguration ist es besser, keine Fliese, sondern ein Mosaik zu verwenden.

Nach Abschluss der Nacharbeiten müssen Sie etwas länger warten, bis der Kleber gut getrocknet ist. Danach können Sie den Pool mit Wasser füllen, um die Verarbeitung und den Betrieb der Anlage zu überprüfen.

Bau eines hölzernen Pools mit einer Schüssel auf der Oberfläche

Ein völlig akzeptabler Preis und Kosten für die Konstruktion der Organisation im Pool Datscha ist die Konstruktion eines Rahmens von der Platte mit der Installation einer Abdichtung im Inneren.

Bühne 1 - Basis und Rahmen

Um die Struktur zu installieren, die sich vollständig auf der Tagesoberfläche befindet, müssen Sie eine starre, ebene Basis bauen, die dem Gewicht von Wasser und Badewasser in der Schüssel widerstehen kann, und einen Rahmen bauen:

Wie man einen Pool in einem privaten Haus baut

Mögliche Probleme beim Bau eines Pools und Schriftart in der Hütte und wie man sie löst

Es ist schwierig, den Eigentümer eines Landhauses zu finden, der nie daran gedacht hat, in einem Haus einen Pool oder eine Font zu bauen. Dieser Wunsch ist verständlich. Die Möglichkeit zu schwimmen, unabhängig von der Jahreszeit und den Wetterbedingungen, ist immer in einem guten Zustand und eine unvergleichliche Freude, Wasser zu nehmen.

Viele Anfänger glauben, dass es nicht sehr schwierig ist, sie zu machen. Genug Wunsch, freies Geld und der Traum wurde wahr. Aus der Sicht übersehen viele Fallstricke und Funktionen, lauern in der "nassen" Zone, im Inneren des Hauses ausgestattet. Das werden wir im heutigen Material beschreiben, von dem Sie lernen werden:

  • Wie unterscheidet sich ein Schwimmbad in einem privaten Haus von einer normalen Schrift?
  • Lohnt es sich, eine "nasse" Zone im Haus zu bauen?
  • Welche Nuancen sollten vor dem Bau eines Pools im Haus erlernt werden?
  • Wie man einen Pool im Haus baut;
  • Wie viel kostet es, eine "Nasszone" in der Hütte zu bauen.

Pool und Font: Ähnlichkeiten und Unterschiede.

Wenn Sie sich die Ergebnisse unserer Umfrage ansehen, können Sie sehen, dass die Mehrheit der FORUMHOUSE-Nutzer für eine "nasse" Zone war.

Bevor Sie sich jedoch den Besonderheiten des Arrangierens einer Schriftart oder eines Pools in einem Privathaus zuwenden, müssen Sie sich mit diesen Konzepten beschäftigen, denn Bereits in diesem Anfangsstadium gibt es Verwirrung, weil die Schriftart oft als Pool bezeichnet wird und umgekehrt.

Ein Pool ist eine komplexe technische und hydraulische Struktur, einschließlich einer Schüssel, Filtrationsanlagen für die Wasseraufbereitung, Pumpanlagen, die für das Recycling notwendig sind (Wasserwechsel und wenn nötig Wasserablassen), ein Wasserheizsystem.

Die klassische Schrift ist ein relativ kleiner Tank (manchmal mobil, aus Holz), der mit kaltem Wasser gefüllt ist, um kontrastierende Wasservorgänge zu ermöglichen. Traditionell ist die Schrift ein Attribut eines Bades und der kleine Pool ist eine Sauna. In der Schriftart gibt es einen häufigeren Wasserwechsel.

Das Hallenbad ist in erster Linie für Unterhaltung, Schwimmen und mit Fahrgeschäften - Wasserfälle, Geysire, Hydromassage, Gegenstrom (künstliche Strömung) - es wird zum Anziehungspunkt für die ganze Familie.

Ein paar Leute können es sich leisten, für mehrere Personen ein vollwertiges Schwimmbecken "in drei Fahrbahnen von 25 Metern" zu bauen. Daher wählen die Entwickler eine andere Art von Pool: Gesundheit und Fitness, kleine (manchmal wird auch eine Schriftart genannt), ausgestattet mit SPA-Geräten mit einer Wassermenge in einer Schüssel von 1-3 m3.

Die zweite Option - sanitäre Anlagen mit einem Volumen von 3 bis 8 m3, sowie die erste Art von "Hausreservoir", werden als Ergänzung zu Sauna, Hamam oder Badekomplex verwendet.

Um zu schwimmen, bauen Sie eine größere Struktur - bei 15-50 m3, eine Tiefe von 1,5 Metern (das ist genug zum Schwimmen). Dementsprechend steigen die Anforderungen an solche Strukturen sowie ihr Preis direkt proportional zu ihrer Größe.

Aber auch wenn Sie im Haus einen relativ kleinen Pool mit einer Schüsselgröße von 3x5 Metern bauen möchten, sollten Sie sich im Voraus auf die hohen Kosten vorbereiten. Bevor man mit der Konstruktion fortfährt und eine fundierte Entscheidung trifft, muss man daher verstehen, welche Anforderungen an den Raum gestellt werden, in dem sich die "nasse" Zone befindet.

Nasszonenbau: Vor- und Nachteile

Die Vorteile liegen auf der Hand: der Pool im Haus selbst, wann immer Sie möchten. Dies wird, wie aus den Kommentaren unserer Benutzer hervorgeht, der Hauptgrund für den Wunsch, es zu bauen.

Für mich wird es ein Ort der kulturellen Erholung sein, wo man Karaoke spritzen und singen kann.

Ich beschloss, ein Haus für die ganze Familie zu bauen, wie sie sagen, "seit Jahrhunderten". Pool in der Hütte Ich möchte 5 Meter lang sein. Rüste es mit einem Gegenstrom aus und ich werde gegen den Strom "schwimmen".

Mitglieder unseres Portals werden vom Benutzer mit dem Spitznamen Sintetik wiedergegeben, der sich entschieden hat, ein 11x16 Meter großes Haus mit einem Pool und einer Sauna zu bauen. Seiner Meinung nach besteht die Hauptidee einer solchen Konstruktion darin, alle Wasseraktivitäten zu erhalten, ohne das Gebäude zu verlassen.

Die Vorteile liegen auf der Hand, aber diese Frage hat eine zweite Seite. Die Minuspunkte werden zu wahren "Unterwasserriffen", über die der Wunsch, eine "Nasszone" zu bauen, gebrochen werden kann.

Zunächst stellen wir die Ergebnisse unserer zweiten Umfrage vor:

Wie Sie sehen können, haben sich die meisten Nutzer unseres Portals für die Möglichkeit entschieden, auf der Website in der Erweiterung des Hauses zu platzieren. Dies liegt daran, dass der Pool im Haus nicht nur ein großes "Badezimmer" ist, das mit Wasser gefüllt ist, sondern, wie oben erwähnt, ein echter Wasserkomplex, der mit teuren technischen Geräten ausgestattet ist. Es gibt spezielle Anforderungen für seine Gestaltung, Raum und Gebäude dafür, die im Voraus bekannt sein sollten.

Wie man einen Pool im Haus baut

Schon aus dem Namen "nasse" Zone ist klar, dass dieser Raum eine Reihe von spezifischen Eigenschaften erfüllen muss. Dies ist eine zuverlässige Abdichtung, die Verwendung von wasserdichten Materialien und Zusammensetzungen für die Fertigstellung der "nassen" Zone, zusammenfassend alle notwendigen Kommunikation, ein gut durchdachtes Belüftungssystem.

Außerdem ist ein Pool oder eine Schrift im Haus immer ein extra und großes Gewicht. Die Steinschale, auf deren Konstruktion Dutzende Kubikmeter Beton und das darin enthaltene Wasser verlegt wurden, belastet die darunter liegenden Strukturen oder Bodenschichten erheblich.

Es gibt Projekte von Privathäusern, wo sich der Pool im Keller, im ersten Stock oder im zweiten Stock befindet (in diesem Fall fällt eine zusätzliche Last auf den Boden und die Wände).

Auf dieser Grundlage erinnern wir uns an diese Regel - der Pool ist mit dem Haus entworfen. Der Hauptfehler ist, ein Gebäude zu bauen und dann darüber nachzudenken, wie man einen Pool darin platziert, oder versuchen, eine große Schrift im Keller zu platzieren. Die Grundplatte kann in diesem Fall der Belastung und Rissbildung einfach nicht standhalten.

Das Prinzip der Konstruktion ist das folgende: Zuerst machen wir ein allgemeines Projekt und koordinieren es mit der Organisation, die Ihren Pool aufbauen wird. Nach der Technologie wird zuerst eine Schüssel gebaut und dann wird ein Gebäude um sie herum errichtet. Die Tiefe des Fundaments des Gebäudes an der Stelle, wo es in der Nähe des Pools passiert, wird von den Autoren des Projekts festgelegt.

Das Fundament des Hauses sollte nicht mit dem Fundament des Pools verbunden sein.

Bei der Konstruktion ist besonders auf die Festigkeit und Dichtheit der Schüssel sowie auf die zuverlässige Abdichtung der "nassen" Zone zu achten. Verstärkung, Marke von Beton, Zusatzstoffe, die der Mischung erhöhte Wasserfestigkeit, Wasserdichtigkeit, zusätzliche Ausrüstung, mit der es geplant ist, um ein individuelles Schwimmbad auszustatten, das Vorhandensein aller notwendigen Engineering-Kommunikation - all dies ist im Voraus berücksichtigt, und nicht nach.

Die Abdichtungsschale sollte über die gesamte Oberfläche durchgehend sein. Wenn eine Betonschüssel gegossen wird (wenn dies die gewählte Konstruktionsoption ist), ist es nicht wünschenswert, kalte Verbindungen herzustellen - in Zukunft könnten sie zu einer möglichen Leckstelle werden. Von hier - werden die Wände der Schale in einem Schritt ausgefüllt.

Wenn Sie planen, einen Pool im Haus zu bauen, müssen Sie außerdem herausfinden, ob der Boden der Gesamtmasse des Gebäudes und der Schüssel mit Wasser gefüllt ist, oder der Boden kann zu einem unebenen Einbruch führen, der zu einer Notsituation führen wird: Die Wände des Gebäudes oder der Schüssel wird knacken und das Wasser wird anfangen zu fließen und das Fundament zu untergraben. In diesem Fall sind kostspielige Reparaturen erforderlich.

Wie man einen Pool zu Hause baut - Probleme und Lösungen

Die Organisation von Räumlichkeiten unter dem Pool oder der Schriftart und die Verfügbarkeit von Freiräumen sind einer der Hauptfaktoren, die die endgültige Entscheidung über den Bau beeinflussen. Ie - Zu dem Bereich der Wohn- und Nichtwohnräume des Hauses wird ein zusätzlicher Raum hinzugefügt, in dem der Pool oder die Schrift platziert wird.

Da es nicht jeden Tag im Pool schwimmt, kommen wir zu der Tatsache, dass es in der Hütte einen Raum geben wird, der tatsächlich für eine lange Zeit untätig bleibt. Und die Hütte selbst wird eine vergrößerte Fläche bauen müssen, und alle ihre technischen Systeme werden entworfen und für die Wartung des Pools gebunden werden.

Aber selbst wenn Sie sich entscheiden, ein riesiges Haus zu bauen (das noch gewartet und beheizt werden muss), müssen Sie die Meinung der Haushalte erfragen - wie oft sie den Pool nutzen und ob es sich zu einem teuren und nutzlosen Spielzeug entwickelt, das ständig investiert werden muss.

Vielen Entwicklern fehlt ein so wichtiger Moment der Anordnung der "nassen" Zone, als Lüftung. In einem unserer früheren Artikel haben wir bereits über die Merkmale der Belüftung in "nassen" Räumen gesprochen, aber wir wiederholen - die große Menge an Wasser, die ständig im Haus ist, ist eine Quelle hoher Feuchtigkeit.

Von 1 Quadrat. m des Pools pro Tag verdampft etwa 0,25 (die Abbildung ist als Referenz angegeben) Liter Flüssigkeit. Ohne die Installation von Absaugung (die in Bezug auf die Wasseroberfläche im Pool oder Schriftart und die Temperatur des Wassers und der Luft im Raum berechnet wird), wird der Pool im Haus zu einem ständigen Kopfschmerz.

Wenn keine Belüftung vorhanden ist, wird verdampftes Wasser kondensieren und als Tropfen auf die Oberflächen der "nassen" Zone fallen. Im Laufe der Zeit führt dies zu einer Verschlechterung des Finish, der Feuchtigkeit, des Auftretens von Pilzen und eines unangenehmen Geruchs.

Und dies ist nur einer von vielen Faktoren, die die Anordnung der "nassen" Zone des Hauses komplizieren. Fügen Sie die Notwendigkeit hinzu, Technik- und Filtrationsausrüstung, Wasserheizung, Anordnung der Hypotheken im Raum für zusätzliche Kommunikationen zu installieren.

Sie müssen auch im Voraus darüber nachdenken, wo Sie das Wasser ablassen können. Ein Klärgruben- oder Regenwasserkanal kann einem großen Volumenstrom nicht standhalten. Das heißt, alle Systeme im Haus und unter dem Pool sollten mit einer Marge für seinen langfristigen Betrieb berechnet werden. Vergessen Sie nicht, die Kosten für die Verlegung im "nassen" Raum zu addieren, zusätzliche Wege unter elektrischen Kabeln, Installation einer anderen elektrischen Schalttafel, die Kosten für den Kauf von wasserdichten Schaltern und Schaltern, Pumpen und Energiekosten. Schließlich ist es für das Funktionieren des Pools notwendig, es mit geeigneten Geräten auszustatten, die vom Netz aus arbeiten. Wir berechnen, ob für den normalen Betrieb der "nassen" Zone im Haus genügend Leistung vorhanden ist. Als Referenz verwenden wir die folgenden ungefähren Zahlen, die der Benutzer mit dem Spitznamen Besrom angegeben hat:

  • Filtrationssystem - 0,55 kW;
  • Die Hintergrundbeleuchtung von zwei LED-Lampen bei 12 Volt - 100 Watt;
  • Steuersystem, Ventil - 0,50 kW;
  • Gegenstrom - 3,5 kW;
  • Wasserfall - 2 kW.

Außerdem ist es am besten, ein dreiphasiges Netz von 380 V zu verwenden. Es ist nicht verwunderlich, dass die monetäre Komponente zum entscheidenden Faktor bei der Beantwortung der Frage "Im Haus sein oder nicht sein" ist.

Machen Sie einen Pool im Haus: die Kosten für Bau und Wartung

Ich habe den Bau eines Schwimmbeckens 15x5x3 Meter geplant. Also habe ich mich gefragt, wie viel seine Wartung mich in 1 Jahr und in 10 Jahren kosten würde, unter Berücksichtigung aller notwendigen geplanten Tätigkeiten und Hauptreparaturen.

Eine "nasse" Zone in einem Haus kann zu einem erheblichen Kostenfaktor werden, da der Pool oder das Font mit Wasser gefüllt werden muss, dessen konstantes Niveau beibehalten wird (das Wasser verdunstet ständig; zur Verringerung des Verdunstungsgrades wird das Becken mit einer speziellen Decke oder Lüftungsgitter abgedeckt). Es ist nicht genug zu verstehen, wie man einen Pool in einem Landhaus baut und welches Budget man in den Bau stecken muss - man muss immer noch Geld für "Chemie" ausgeben, um Wasser zu desinfizieren und die Hauptsache ist, akzeptable Bedingungen und eine positive Temperatur im Winter aufrechtzuerhalten. Ie Wasser muss geheizt werden, und das Hausheizungssystem kann damit nicht umgehen. Angesichts der Tatsache, dass das Klima in unserem Land hart ist, und die Heizsaison, abhängig von der Region der Residenz, wird 6-8 Monate dauern, kann das Vergnügen von Wasserbehandlungen einen schönen Cent kosten.

Durch die Belüftung zur Entfernung von Feuchtigkeit wird die Beheizung des Poolraums ungefähr gleich wie bei der Beheizung eines Raums mit derselben Fläche und Struktur. Obwohl die Becken normalerweise nicht entleert werden (außer bei Notfällen oder planmäßigen Reparaturen am Becken), werden ca. 0,5 kW rund um die Uhr für Zirkulation und Filterung aufgewendet. Also überlege.

Meiner Erfahrung nach wird es 1,7 Millionen Rubel kosten, ein Gebäude mit einem Bad, einem Duschraum, einem Badezimmer und einem Ruheraum mit einem 3x6 Meter großen Pool zu bauen. Schwimmbad mit einer Betonschüssel und allen Geräten mit Heizung, Gegenstrom, Wasserfall - 1,2 Millionen Rubel.

Laut dem Benutzer mit dem Spitznamen Step48 kann das Haus mit einer "nassen" Zone mit einem eigenen Auto verglichen werden. Je komplexer und teurer das Auto ist, desto teurer ist seine Wartung. So ist es hier: Sie müssen Geld für Wasserbehandlung, Wasserheizung, Wartung (nicht alles kann mit Ihren eigenen Händen getan werden) ausgeben, den Betrieb der Ausrüstung steuern, routinemäßige Wartung durchführen, usw.

Ich habe mit meinen eigenen Händen einen Pool im Haus gebaut. Schüssel 3x4x1,5 Meter. Es dauerte ungefähr 10 Würfel Beton. Der Bau kostete 100 Tausend Rubel. Ausrüstung + weitere 400 Tausend Rubel. Mosaikdekoration - 200 Tausend Rubel. Insgesamt schon 700 Tausend Rubel.

Basierend auf diesen Zahlen wird der Bau einer "nassen" Heimzone mit einem Pool von 15x5x3 10 mal mehr kosten, weil schwere Schüssel zieht ein ernstes Fundament; es ist notwendig, technische Ausrüstung, Pumpen, usw. zu machen In Bezug auf die Kosten und die weitere Instandhaltung ist dies nicht der Bau eines Gebäudes in einer "nassen" Zone, sondern der Bau eines zweiten, nicht einmal eines Hauses, sondern eines vollwertigen Hauses.

Zusammenfassung

Zweifellos ist ein Pool in einem privaten Haus prestigeträchtig und nützlich, aber nur, wenn es genügend Mittel für den Bau und vor allem für den ständigen Betrieb und Unterhalt gibt. In anderen Fällen müssen Sie zehn Mal überlegen, bevor Sie sich für die Konstruktion entscheiden. Daher sollte man sich bei der Anordnung einer "nassen" Zone oder eines Raums für Wasserbehandlungen vor allem vom gesunden Menschenverstand leiten lassen und als Option einen kleinen Pool oder eine kleine Schrift bauen. Darüber hinaus hat unser Portal umfangreiche Erfahrungen im Bau solcher Haushaltsstrukturen gesammelt.

In den Themen auf FORUMHOUSE können Sie einen detaillierten Fotoreport über den Bau der Schrift im Haus und die Phasen des Baus eines Hauses vom KBB mit einem Schwimmbad sehen. Sie können den Experten eine Frage stellen zu dem Thema: "Pool by the rules. Bau und Ausrüstung.

In unserer Video-Story - Bade- und Waschküche mit einer Schrift, von Hand gebaut. Wir empfehlen Ihnen auch, sich das Video anzuschauen, das die Details der Konstruktion des Duschraumes und die Schriftart des zerkleinerten Bades namens "Märchen" zeigt.

Wie man einen Pool in einem privaten Haus baut

Wohin mit dem Pool?

Der Bau von Schwimmbädern und Saunen ist ein Reich an individueller Gestaltung, Wünschen, technischen und finanziellen Möglichkeiten eines Hausbesitzers. In jedem Fall unterliegt dieser Prozess bestimmten Regeln. Ihre Einhaltung ermöglicht es Ihnen, die Präsenz im Haus der sicheren Schwimmbäder und Saunen zu genießen, die treu für viele Jahre dienen wird.

Zuerst müssen Sie sich für die Platzierung entscheiden. Es ist wünschenswert, dies in der Entwurfsphase des Hauses zu tun. Es ist am besten, den Pool im Keller oder Untergeschoss des Gebäudes zu platzieren. Sie können auch das Zimmer im ersten Stock benutzen.

Seltene Fälle, in denen ein Pool in der zweiten Etage platziert wird, sind unzumutbar und gefährlich, weil die Wassermasse in einem mittelgroßen Pool vergleichbar mit dem Gewicht eines Lastwagens ist. Eine solche Anordnung erfordert eine ernsthafte Stärkung der Bauwerke, schützt aber dennoch nicht vor der Überschwemmungsgefahr des Hauses.

Die korrekte Platzierung der Sauna befindet sich im Erdgeschoss mit direktem Zugang zur Straße. Sie können es im Kellergeschoss tun. Sehr oft liegen die Sauna und der Pool nebeneinander und das Poolwasser dient zum Abkühlen nach dem Saunagang.

"Teiche" im Haus

Hallenbäder können von drei Arten sein.

Der erste, der kleinste, ist ein Spa- und Wellness-Pool vom Typ SPA, 0,5-2,5 m 3 Wasser. Oft in diesem Set Hydromassage.

Die zweite Art ist ein Sanitär- und Gesundheitspool mit einem Volumen von 5-8 m 3. Beide Typen befinden sich in der Regel direkt neben der Sauna oder dem Fitnessstudio und werden nach dem Dampfbad für die Wasseraufbereitung und Abkühlung genutzt.

Die häufigste Art ist jedoch ein Schwimmbad mit einem Volumen von 12-50 m 3. Manchmal werden in den Häusern zwei Arten von Pools auf einmal gemacht - einer ist groß, schwimmen, der zweite neben der Sauna ist ein Wellness-Pool.

Die optimale Tiefe eines Heimschwimmbeckens beträgt 1,5 Meter, was zum Schwimmen, Unterwasseraktivitäten und kleinen Sprüngen ausreicht und gleichzeitig sehr sicher ist. Es ist möglich, einen flachen Teil mit einer Tiefe von 0,5-1 Metern auf der einen Seite des Beckens und einen tieferen Teil mit einer Tiefe von 2,2-2,5 Metern auf der anderen Seite zu erwarten - für das Springen von einem elastischen Brett.

In diesem Fall werden die Kosten für den Bau des Pools jedoch um etwa 25% steigen. Einfache Arithmetik gibt eine vernünftige Grenze der Fläche - etwa 35 m 2. Ein größerer Pool wird wahrscheinlich zu viel kosten.

Aber die Form der Poolschüssel wird ausschließlich vom Kunden gewählt. Hier ist Fantasy-Technologie nicht begrenzt.

Grundlegende Poolformen

Feinheiten beim Bau eines Pools

Aus technischer Sicht ist ein Schwimmbecken eine komplexe Struktur, in der Sie eine ganze Reihe von Problemen lösen müssen (zum Beispiel Haltbarkeit, Wärme- und Wasserdichtigkeit, Versorgung, Heizung und Wasserreinigung).

Entwurf und Bau des Pools sollte von einer Firma durchgeführt werden. Dies gewährleistet die Konsistenz der Maßnahmen und die Kontrolle der Arbeitsleistung.

Und es gibt etwas zu kontrollieren - der Bau eines guten Pools kann bis zu einem Zehntel der Kosten einer Hütte kosten. Schließlich wird das Graben der Grube, die Entfernung des Bodens, die Vorbereitung der Basis und die Installation der Beckenschüssel, Isolierung, Installation von Versorgungssystemen, Filtration, Erhitzen und Ablassen von Wasser und Desinfektionsvorrichtungen erforderlich sein.

Und das ist noch nicht alles - am Ende der Arbeit können Sie eine Menge zusätzliches, aber nützliches Zubehör hinzufügen: eine Leiter zum Abtauchen ins Wasser, Lichter, Lichter, automatische Kontrolle der Wasserzusammensetzung, ein Gegenstromsystem, das den Fluss simuliert und Ihnen ermöglicht, Hydromassagegeräte zu "schweben".

Besondere Aufmerksamkeit sollte der Festigkeit und Dichtheit der Schale gelten. Die Langlebigkeit des Pools ist in erster Linie davon abhängig. Die Belastung mit einer beträchtlichen Wassermenge macht es unerwünscht, eine große Anzahl von Nähten zu haben. Die Abdichtungsschale sollte über die gesamte Oberfläche durchgehend sein.

Sie sollten nicht Material sparen - dünne Boden und Wände des Pools führen zu Verlust von Wärme von Wasser und die Bildung von Kondensat unter dem Boden. Meist besteht die Schale aus Beton oder Polymerverbundwerkstoffen, seltener aus Ziegeln oder Metall.

Betonschüssel kann monolithisch sein oder aus Blöcken zusammengebaut werden. Die erste Konstruktionsmöglichkeit ist mühsamer, hat aber keine Nähte. Die zweite ist leichter in beengten Bedingungen durchzuführen, sowie im Falle, dass es unmöglich ist, den Betonmischer auf die Baustelle zu bringen.

Unabhängigkeit ist eine Garantie für Zuverlässigkeit

"Das wichtigste Prinzip bei der Planung des Pools ist seine Unabhängigkeit", sagt Oleg Vydrin, Marketingspezialist bei Vseslav-K. "Trotz seiner Lage im Haus sollte der Pool eine selbsttragende Struktur haben, die Schüssel sollte nicht mit den Wänden des Hauses verbunden sein und die gesamte Verkabelung Die Steuerung im Pool sollte unabhängig vom Stromversorgungssystem des Hauses sein, außerdem ist ein separater Erdungskreis erforderlich, es ist auch möglich, den Kühlmittelkreislauf für die Wassererwärmung unabhängig anzuschließen, aber es ist auch möglich, ein gemeinsames System zu verwenden Wir heizen das Wasser im Haus.

Innenbearbeitung mit einem Pool

Die Außendekoration des Pools kann aus drei Arten von Materialien hergestellt werden: PVC-Folie, Keramikfliesen oder wasserfestes Mosaik.

PVC-Folie erfüllt sowohl dekorative als auch wasserabweisende Funktion. Die Folie ist ein gerolltes Material, es ist einfach, es unter der Größe und Form des Pools zu schneiden und mit heißer Luft zu schweißen. Das Material widersteht der Bildung von Algen und Bakterien, gut hält den Druck des Bodens auf der Schüssel.

Minus - begrenzte Dekoration. Hersteller bieten eine Auswahl von mehreren Farben, meist blau, weiß, schwarz, türkis und Marmor oder Mosaik. Außerdem ist ein solcher Film schwierig, aber man kann durchstechen. Die Stärke von Keramikfliesen ist viel höher.

Das Verlegen von Keramikfliesen und Mosaiken ist ein viel mühsamer Prozess. Zuerst müssen Sie eine Abdichtung von klebenden Hydromastiki machen, dann eine sorgfältige Verlegung von Fliesen oder Mosaiken mit zuverlässiger Füllung der Nähte.

Aber eine große Auswahl an Größen und eine breite Palette von Farben ermöglichen es Ihnen, alle Design-Ideen umzusetzen, schmücken Sie die komplexesten architektonischen Elemente des Pools.

Glasmosaik ist gut resistent gegen die Bildung von Kolonien von Bakterien und die Ablagerung von Kalkablagerungen. Sowohl Fliesen als auch Mosaik haben eine hohe Haltbarkeit, Festigkeit und Haltbarkeit. Aber diese Option kostet Finishing, unter Berücksichtigung der Abdichtung, 3-4 mal teurer.

Für jeden Pool ist es sinnvoll, eine spezielle Schutzschicht für den Wasserspiegel vorzusehen. Normalerweise ist es eine Luftpolsterfolie oder automatische Rollläden. Solch eine Beschichtung minimiert die Abkühlung und Verdampfung von Wasser, nimmt verschiedene Verunreinigungen auf und die Verschlüsse verhindern auch, dass sie in das Becken fallen.

Die Fertigstellung von Wänden und Decken in einem Raum mit einem Schwimmbecken sollte mit Hilfe von speziellen feuchtigkeitsbeständigen Materialien - Farbe, Fliesen, Spezial-Trockenbau und so weiter - erfolgen. Der Boden ist meistens gefliest, manchmal mit Fußbodenheizung.

Aber jedes, selbst das feuchtigkeitsbeständigste Material, wird nicht vor der Bildung von Kondensat schützen. Um dies zu verhindern, muss ein gutes Belüftungssystem vorhanden sein.

Bau des Pools im fertigen Haus

"Natürlich ist dies das richtige Prinzip - die Planung eines Pools beim Bau eines Hauses", sagte Yuri Kuchmey, Direktor von Orion-Aqua. "Aber wenn Sie wollen, können Sie in einem bereits bewohnten Haus eine Schwimmkonstruktion bauen. Es ist wichtig, das bestehende Fundament nicht zu verletzen. diese Arbeit im Herbst, zur Zeit des niedrigsten Grundwasserspiegels. In diesem Fall wird der Becher am bequemsten aus Fertigbetonblöcken hergestellt. "

Schwimmbad Layout

Belüftung und Wasseraustausch

Die Frage der Belüftung eines Raumes mit einem Pool ist nicht sehr populär, und in der Tat ist es einer der wichtigsten für das normale Funktionieren der Einrichtung. Von jedem Quadratmeter Wasserspiegel verdampft pro Tag bis zu 1,5 Liter Flüssigkeit, die auf Oberflächen kondensiert.

Und wenn diese Tatsache ignoriert wird, dann muss nach ein paar Jahren das Innere des Pools und sogar die umliegenden Bereiche des Hauses aktualisiert werden. Und die ganze Zeit, um übermäßige Verdunstung von Wasser zu verschwenden. Sicheres und nützliches Mikroklima in einem Raum mit einem Pool - relative Luftfeuchtigkeit bis zu 60%, Wassertemperatur - 24-26 ° C.

Daher muss eine Zwangsumluft- und Abluftanlage im Pool installiert werden, die einen Luftaustausch von mindestens 80 m3 pro Badegast gewährleistet.

Das zweite Prinzip ist der vierfache Luftaustausch. Dies bedeutet, dass das Belüftungssystem jede Stunde eine Luftzufuhr von mindestens vier Volumen des Raumes bereitstellen muss.

Wenn dieser Zustand nicht aufrechterhalten wird, müssen Lufttrockner installiert werden. Wir fügen hinzu, dass die natürliche Umluftbelüftung nicht den notwendigen Luftaustausch im Pool bietet: Im Sommer gibt es nicht genug Traktion, im Winter ist nicht genug warme Luft.

Das Poolwasser muss beheizt werden, wofür elektrische Heizgeräte mit automatischer Steuerung und Leistung von 3 bis 18 kW verwendet werden. In großflächigen Becken sind Kessel mit einer Leistung von 15-200 kW installiert. Sie erhitzen das Wasser langsamer, aber sparsamer.

Für Schwimmbäder werden zwei Wasseraustauschsysteme verwendet. Die erste wird Rezirkulation oder Nicht-Abwasserkanal genannt. Das Prinzip seiner Funktionsweise besteht darin, dass das Wasser aus der Schüssel abgelassen, gefiltert und desinfiziert, erhitzt und dann in den Pool zurückgeleitet wird.

In diesem Fall sind keine Löcher in der Rohrschale erforderlich, aber Sie müssen die Qualität des Wassers sorgfältig überwachen. Das Abwasser-Austauschsystem sorgt für eine konstante Entwässerung und den Austausch von Wasser, aber dies erfordert eine ernsthafte Rohrleitung um die Schüssel herum. Daher ist die erste Option häufiger.

Gemäß den Standards sollten 4 Volumen Wasser im Pool pro Tag die Filtereinheit passieren. Abhängig von der Leistung des Systems kann es eine andere Anzahl von Stunden durchführen. Aber auf jeden Fall sollte das System intermittierend arbeiten, 3-4 Stunden Arbeit ersetzen und rund um die Uhr ruhen.

Im Falle der Abreise in den Urlaub, muss das System, wie alles andere im Haus, ausgeschaltet werden, aber es ist besser, das Wasser während des Umwälzsystems nicht abzulassen: Es ist leichter, es später im Pool zu reinigen, als es wieder aufzufüllen. Filtration und Vorbereitung von Wasser beinhaltet die Entfernung von Verunreinigungen, Eisenentfernung, Erweichung, die Herstellung von normalen Säure-Basen-Gleichgewicht, sowie Chlorierung, um die Bildung von Algen zu verhindern.

Wasser kann in das zentrale Abwassersystem abgelassen werden. Wenn in dem Haus das Abwassersystem autonom ist, kann es den Wasserfluss aus dem Pool nicht bewältigen, und in diesem Fall ist es wünschenswert, einen Abfluss in das Sammelsystem für Regen- und Schmelzwasser vorzusehen.

Schwimmbad in einem privaten Haus oder wie überraschen Sie Ihre Freunde?

Wenn das Gebäude auf einem Hügel liegt, ist es am besten, das Gebäude in Richtung des Naturpanoramas zu platzieren, was nicht nur das Gesamtkonzept des Gartens verändert, sondern auch eine großartige ästhetische Wirkung erzeugt. In jedem Fall sollte ein Landhaus mit einem Schwimmbad in Harmonie und in Aussehen und Form in Harmonie miteinander sein.

Benötigte Werkzeuge

Pool-Design im Haus oder wo ist es besser, die Struktur zu platzieren?

So beginnt der Bau eines solchen Bauwerks mit der Suche nach einem Teil des Gartens nach Lage, Formwahl und Art. Die Form hängt von der Funktionalität, den landschaftlichen Gestaltungsmerkmalen, ästhetischen Überlegungen und persönlichen Vorlieben sowie der Lage des Wohnhauses ab. Was den Standort des Pools betrifft, ist es besser, ein Grundstück frei von Gebäuden zu wählen, das die Größe des Gebäudes übersteigt, da neben dem Pool selbst eine Wasseranlage installiert werden muss, die den ununterbrochenen Betrieb gewährleistet.

Beachten Sie auch, dass im Winter der Pool in der Datscha, der nicht so schwer mit eigenen Händen ausgestattet werden kann, entweder konstante Heizung oder Wasserabfluss benötigt. Wenn Sie nicht an diesen Moment denken, kann gefrorenes Wasser zum Auftreten von tiefen Rissen in der Beton "Schüssel" - die Grundlage der Struktur führen. Die Entwässerung von Wasser beinhaltet die Installation von Kommunikationen und die Lieferung von Abwasserrohren. Denken Sie beim Platzieren der Struktur daran, dass die Gerätepools auf dem Grundstück von Bäumen und Sträuchern getrennt sind, da Sie entweder einen Schuppen bauen müssen oder Sie ihn ständig von den Blättern reinigen müssen.

Wenn das Gebäude auf einem Hügel liegt, ist es am besten, das Gebäude in Richtung des Naturpanoramas zu platzieren, was nicht nur das Gesamtkonzept des Gartens verändert, sondern auch eine großartige ästhetische Wirkung erzeugt. In jedem Fall sollte ein Landhaus mit einem Schwimmbad in Harmonie und in Aussehen und Form in Harmonie miteinander sein.

Welche Form von Pool sollte ich wählen?

Die Form des Gebäudes sollte basierend auf der geschätzten Größe und natürlich der Fläche des Standorts ausgewählt werden. Erst nachdem Sie alle technischen Berechnungen durchgeführt haben, können Sie mit der Analyse der Designmerkmale Ihrer Site beginnen. Die wirtschaftlichste und einfach zu entwickelnde ist ein Hallenbad auf einem Grundstück mit separaten Bereichen für verschiedene Altersgruppen Baden. Meistens bauen Menschen Becken mit geometrischen Formen auf dem Platz: quadratisch, rechteckig, weil sie viel einfacher zu entwerfen und zu bauen sind.

Wir empfehlen zu lesen

Die beliebteste Größe ist 18 Quadratmeter. Bei der Wahl der Form einer Struktur müssen andere Merkmale berücksichtigt werden. Sie sollten auch wissen, wie sich die Becken je nach Ort und Art der Platzierung, den Materialien für die Schüsselherstellung und dem Funktionsprinzip der Wasserversorgungssysteme unterscheiden.

  • Geschlossen, im Zimmer gelegen. Sie können sie zu jeder Zeit des Jahres benutzen.
  • In den Innenhöfen angelegte Außenpools, durch die sie nur im Sommer schwimmen können.
  • Vollständig tauchfähig, die unter dem Boden platziert sind.
  • Teilweise unter Wasser, halb unter der Erde.
  • Nicht unter Wasser, die über dem Boden installiert sind.

Schüssel Material:

  • Ziegel, wenn die Schüssel aus Tonziegeln besteht, während die Breite der Wände nicht weniger als 25 cm betragen sollte.
  • Stahlbeton, hergestellt aus Bewehrung und Schwerbeton.
  • Zusammenklappbare Fertigbecken aus Metall oder Kunststoffelementen.
  • Polypropylen-Strukturen, die vollständig abgedichtet sind, was bedeutet, dass für die Erstellung keine Abdichtung erforderlich ist.

Das Prinzip der Funktionsweise von Wasserversorgungssystemen

  • Überlaufstrukturen ermöglichen es Ihnen, Wasser bis in die Randbereiche des Gebäudes zu gießen, was sehr originell aussieht. Entlang des Umfangs der Struktur ist es notwendig, eine Überlaufrinne zu bauen, um Wasser über die Kante zu sammeln. Dann gelangt es mit Filtrations- und Heizsystemen in den Lagertank und sorgt für natürliche Zirkulation. Aber solche Strukturen sind ziemlich teuer, und daher kann sich nicht jeder Besitzer eines Landhauses solch eine Struktur leisten.
  • Skimmer Pool im Haus wird für getrennt gelegene Gebäude verwendet. Der Wasserstand befindet sich ca. 10 cm unterhalb der Kanten und die Flüssigkeit wird für die anschließende Filtration durch Skimmer (Löcher) an den Seitenwänden entnommen.

In diesem Artikel werden wir Ihnen nicht erklären, wie Sie einen Indoor-Pool auf dem Gelände unabhängig machen, aber wir werden über den Bau einer offenen Struktur erzählen, da dies der einfachste Typ ist. Durch den unabhängigen Bau eines solchen Pools können Sie die finanziellen Kosten reduzieren, wenn Sie sich an Spezialisten wenden.

Schwimmbad in einem privaten Haus mit ihren eigenen Händen

Das erste, was Sie tun sollten, wenn Sie eine solche Konstruktion auf Ihrer Baustelle planen, ist, das gesamte Gebiet zu markieren und ein gemeinsames Projekt zu erstellen, das nicht nur den Pool selbst, sondern auch Tanks für die Installation von Geräten und technischen Räumen umfasst. Es ist unmöglich, dass der Bau das Fundament eines Wohnhauses berührt, was zu seinem Zusammenbruch führen könnte.

  • Der Standort des Pools ist der erste Schritt in seiner Installation. Hierbei ist zu beachten, dass die Struktur besser nicht in der Nähe von Bäumen und Sträuchern zu bauen ist. Außerdem muss für das Erholungsgebiet auch ein Platz verlassen werden.
  • Grube und Schalung. Vor allem, ohne die Hilfe eines Baggers kann man hier nicht zurechtkommen, weil es viel Arbeit gibt. Bestimmen Sie die Tiefe selbst, aber die Abmessungen sollten 50 cm größer sein als die Größe des Pools, da wir die Schalung aufstellen und eine Abdichtung einbauen, die auch Platz benötigt. Nachdem Sie eine Fundamentgrube gegraben haben, reinigen Sie den Boden des Pools von Schutt und Pflanzenwurzeln, entfernen Sie Unebenheiten von den Wänden.
  • Vergessen Sie nicht die Anordnung der Entwässerung: Füllen Sie die Grube mit Schutt, einer Sandschicht (bis 15-20 cm), 10 cm mit einer Schicht Kies. Drainage wird die Grundlage des Pools sein. Vor dem Einbau der Schalung legen wir das Armierungsgewebe, das unser Design noch stärker macht. Ihnen werden wir die eingebetteten Elemente für die Installation der Ausrüstung reparieren.
  • Danach kommt die Schalung. Es ist am besten, es aus haltbaren Brettern bis zu 5 cm Breite zu machen, indem man sie mit Hilfe von Abstandshaltern niederschlägt. Vergessen Sie nicht, dass die Bretter an der Seite der Schüssel glatt sein sollten, und deshalb können Sie mit Sandpapier im Voraus darauf gehen.
  • Die Wahl des Betons und der Prozess der Schaffung einer Betonschale. Für einen Pool unserer Art ist es am besten, hochwertigen schweren Beton zu verwenden, der extremer Kälte widerstehen kann und eine hohe Wasserbeständigkeit hat. Für die Materiallieferung ist es besser, ein spezielles Gerät (zum Beispiel einen Automixer oder eine Betonpumpe) zu mieten, da diese Arbeit schwierig und zeitaufwendig ist. Ein obligatorischer Schritt ist die Verwendung eines tiefen Vibrators, um alle Luftblasen im Material zu entfernen. Betonierter Bereich Wir bedecken mit Dachmaterial vor direkter Sonneneinstrahlung, und bei trockenem Wetter, gießen, damit die Lösung nicht reißt.
  • Imprägnierung, für die wir die folgenden Materialien wählen können: PVC-Membran, die auch eine dekorative Rolle spielt, Abdichtung und Fliesen oder durchdringende Abdichtung - alles hängt von Ihren finanziellen Möglichkeiten und Präferenzen im Material ab.
  • Wir bringen Ausrüstung und Kommunikation. Diese Phase sieht vor, dass alle technologischen Anlagen installiert werden, die während des Betriebs des Schwimmbeckens verwendet werden: Sanitärarmaturen, Wasserheizgeräte, Geräte für die chemische Verarbeitung von Flüssigkeiten und Reinigungsgeräte. Berücksichtigen Sie auch den Standort des Technikraums, in dem alles gespeichert wird.
  • Wir testen den Pool auf "Haltbarkeit". Nachdem wir eine Poolschüssel gemacht haben, ist es notwendig, sie mit Wasser zu füllen. Zuvor sollten Sie alle Leitungen durch die Rohrleitungen absperren, sonst fließt das Wasser durch sie. Nachdem Sie den Pool mit Wasser gefüllt haben, müssen Sie die Konstruktion für 4-5 Tage beobachten, um zu sehen, ob es Wasserlecks gibt - machen Sie dazu öfter Kerben. Wenn das Problem gefunden wird, versiegeln Sie die Leckage mit PVC-Membranen, danach können Sie die Nebenhöhlen mit Sand füllen.

Jetzt können Sie ein Schwimmbad auf dem Grundstück bauen. Stimmen Sie zu, dass es nicht so schwierig ist? Es ist sehr wichtig, zuerst einen Plan zu zeichnen, ein Projekt zu machen und alle Genehmigungen zu bekommen, nach denen Sie mit dem Bau beginnen können. Reservoirs und Pools werden Ihnen helfen, Ihre Site unglaublich zu transformieren!

Wie man einen Pool mit eigenen Händen macht - Fotos und Videos für diejenigen, die ihren eigenen Teich haben wollen

Für die Einrichtung des Pools im Territorium eines persönlichen Grundstücks gibt es mehrere Möglichkeiten. Sie können eine aufblasbare Struktur kaufen und in ein paar Tagen installieren, aber das ist eine kurzlebige Option. Auch verkaufen derzeit fertige Glasfaserschalen, die in einer vorbereiteten Grube installiert werden. Es ist am bequemsten, einen Betonpool mit eigenen Händen zu bauen, obwohl das Zeit brauchen wird. Aber diese Struktur wird für viele Jahre dienen, wenn die Konstruktion allen Anforderungen der Technologie der Arbeit widerstehen wird.

Inhalt

Bau eines Betonbeckens ↑

1. Die Arbeit beginnt mit der Identifizierung eines geeigneten Platzes für den Bau des Pools. Es ist notwendig, die Tiefe des Grundwassers zu berücksichtigen. In Gebieten, in denen sich ihr Niveau in einer Entfernung von 0,5-1 m von der Bodenoberfläche befindet, wird nicht empfohlen, ein stationäres Betonbecken zu errichten. Es ist nicht wünschenswert, ein Gebäude in der Nähe der Fundamente von Gebäuden auf dem Gelände zu haben.

2. Als nächstes wird die Form und Größe der zukünftigen Struktur bestimmt, und es wird angenommen, dass je mehr die Beckenkonfiguration und je größer ihre Größe ist, desto mehr finanzielle Ressourcen benötigt werden. Unter diesem Gesichtspunkt kosten rechteckige Reservoirs am wenigsten. Es ist einfacher, solche Pools mit eigenen Händen zu bauen, Sie müssen nur sorgfältig markieren, so dass alle Seiten der Struktur den Konstruktionsberechnungen entsprechen.

3. In der nächsten Phase beginnen sie mit dem Graben einer Grube. Um die Aushubarbeiten zu beschleunigen, ist es besser, eine spezielle Ausrüstung anzuziehen, wenn diese natürlich auf der Baustelle zugänglich ist. Wenn die Gefahr besteht, dass die Wände der Grube kollabieren, werden sie leicht zur Mitte hin geneigt. Der Boden der Grube sollte ebenfalls eine Neigung in Richtung der Entwässerungsgrube aufweisen. Dies wird während des Betriebs der Konstruktion des Wasserabflusses weiter erleichtern.

4. Experten empfehlen eine zusätzliche Entwässerung der Grube. Zu diesem Zweck wird eine kleine Vertiefung in der Mitte gemacht, die mit Schutt gefüllt ist. Dann wird der Boden mit einer Sandschicht bedeckt, deren Dicke zwischen 20 und 30 cm liegt.Der Sand wird sorgfältig verdichtet. Nachdem auf dem Sand eine zehn Zentimeter dicke Kiesschicht aufgestapelt wurde, die ebenfalls verstopft werden muss. Vergessen Sie nicht, alle erforderlichen Abfluss- und Massenkommunikationen vorzunehmen.

5. Als nächstes wird der Boden mit Beton ausgegossen, zu dessen Herstellung Zement von nicht weniger als 400 Grad verwendet wird. Ein Verstärkungsgewebe wird darauf gelegt, für dessen Herstellung ein 6-8 mm dicker Metalldraht verwendet wird. Die Gitterzellen sollten etwa 15-20 cm groß sein.Die Überschneidungen der Gitterelemente sind mit weichem Draht verdrillt. Eine weitere Schicht Betonmischung wird über das Netz gegossen, dessen Dicke ebenfalls 5 cm beträgt.Dadurch wird die Dicke des Bodens des Beckens 10 cm betragen.Um eine gleichmäßige Trocknung des Betons zu gewährleisten, wird er mitWasser befeuchtet.

6. Nachdem der Betonboden ausgehärtet ist, fahren Sie mit dem Bau der Schalung für die Betonierwände fort. Für seine Herstellung benötigt 30-mm-Boards. Vergessen Sie nicht, in der Schalung den Standort der Anlage anzugeben, damit Sie keinen Beton bohren müssen, was völlig unerwünscht ist. Vor dem Gießen der ersten 15 Zentimeter dicken Betonschicht wird der Boden mit Wasser angefeuchtet, um eine dichtere Haftung der Wände und des Bodens zu gewährleisten. Auch für diesen Zweck wird Aluminiumpulver zu der für die erste Schicht hergestellten Lösung hinzugefügt. Als nächstes wird in der ersten Betonschicht ein im Voraus vorbereitetes Bewehrungsnetz installiert. Setze die Schichtung fort, fülle die Wände. Es dauert 3-4 Tage, um die Wände zu härten. Nachdem die Schalung entfernt wurde.

7. Die Innenseite der Betonwände ist verputzt und die Abdichtung der Kaltfugen erfolgt.

8. Führen Sie die Installation von entfernbaren Geräten durch.

9. Als nächstes begeben Sie sich zum Rand des Geräts, der aus Ziegelsteinen oder Beton gegossen werden kann.

10. Beenden Sie die Konstruktion des Pools mit ihrer eigenen Verkleidung, während der Boden, die Wände und Bordsteine ​​mit Fliesen ausgelegt werden. Gleichzeitig mit speziellen Klebstoffzusammensetzungen mit wasserdichten Eigenschaften. Die Fugen zwischen den Fliesen sind etwas breiter als bei der Fertigstellung der Wände im Raum und werden mit wasserfestem Fugenmörtel ausgefüllt.

11. Als nächstes installieren Sie die notwendige Ausrüstung, verbinden Sie das Wasser und genießen Sie die Erstellung ihrer eigenen Hände.

Bauen Sie das Werkskit комплект

Sie können die Arbeit vereinfachen, wenn Sie spezielle Bausätze von Bau- und Montagesystemen verwenden, die von Herstellern von Schwimmbadausstattungen hergestellt werden.

Grundausstattung eines künstlichen Reservoirs ↑

  • Wandmaterialien, die die Hauptelemente der Badeschale sind;
  • Abdichtungen;
  • zugewandter Film;
  • Armaturen;
  • eingebettete Teile;
  • Unterwasserdüsen;
  • Flanschknoten;
  • Skimmer;
  • Filter;
  • Pumpe;
  • Leiter für den Abstieg.

Es besteht die Möglichkeit, den Grundbausatz mit Stückzubehör zu ergänzen.

[include id = "1" title = "Werbung im Text"]

Es kann Unterwasserbeleuchtung sein, eine Schutzschicht, eine Gegenstromvorrichtung, ein Spezialwerkzeug, das benötigt wird, um die Wände und den Boden der Schüssel zu reinigen.

Operative Montage ↑

Die drei Beckenoptionen, die im Folgenden diskutiert werden, sind Kapitalebenen. Gleichzeitig können Wandelemente, die sich in Gewicht, Form und Größe unterscheiden, einfach an der Stelle der Konstruktion eines künstlichen Reservoirs angebracht werden. Facing-Folie wird in einer kompakten Rolle geliefert, und ihre Breite ist praktisch zum Schneiden und Installieren. In einigen Sätzen ist der Film bereits an die Größe der Schale "geschweißt" und kommt in Form einer Tüte. Bevor sie mit der Arbeit beginnen, werden sie mit der Baustelle, der Größe und der Form des Pools bestimmt, was die Wahl des am besten geeigneten Wandmaterials bestimmt. In seiner Rolle kann handeln:

  • Blöcke aus expandiertem Polystyrol;
  • Stahlblech;
  • Betonblöcke.

Es ist ratsam, sich mit Experten zu beraten, um zu verstehen, welche Arbeit von Hand erledigt werden kann. Einige Bauphasen lassen sich am besten den Profis überlassen.

Die Konstruktion des Pools von Polystyrolschaumblöcken ↑

Dieses Baumaterial wird sogar beim Bau von Häusern verwendet, so dass es nicht schwierig ist, ein Becken daraus zu machen. Großformatige Blöcke mit beeindruckenden Abmessungen bei gleichzeitig geringem Gewicht ermöglichen es, Wände in kurzer Zeit zu verlegen. Die Betonmischung wird nur in die für die Blockkonstruktion vorgesehenen Hohlräume gegossen. Das Vorhandensein aller Befestigungs- und Verstärkungselemente, notwendiger eingebetteter Teile erleichtert die Installation der Struktur. Gleichzeitig wirkt ein bebautes Schwimmbad mit eigenen Händen aus einer Verblendfolie sehr eindrucksvoll und schmückt den Gartenbereich eines Privathauses. Die Arbeiten werden in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

1. Markieren und Graben der Grube.

2. Füllen der Betonbasis.

3. Installation von Blöcken mit Nut- und Federbefestigungen, die den Bau der Poolwände vereinfachen.

4. Mit Hilfe einer handelsüblichen Handsäge werden Blöcke zugeschnitten und in sie technologische Löcher geschnitten.

5. In den Hohlräumen in den Blöcken müssen die Verstärkungsstäbe eingefügt werden, die notwendigerweise für das anschließende Gießen mit Beton aneinander befestigt sind.

6. Außerdem werden sie vor dem Betonieren der Wände in das für das Projekt vorgesehene Rohr eingeführt, während die Verbindung zwischen dem Rohr und der Wand des Gebäudes mit einem luftdichten selbsthärtenden Schaum gefüllt wird.

7. Die "römische" Leiter, die den Eingang zum Pool bildet, ist aus mit Glasfaser verstärktem Polyester hergestellt. Das Design der Treppe wird in die vorbereitete Kerbe eingefügt.

8. Als nächstes wird mit dem Betonieren der Wände begonnen, währenddessen die Hohlräume der Blöcke mit einer Transportbetonfüllung gefüllt werden.

9. Works komplette Verlegefolie, die mit Wänden und Boden der Badeschale ausgekleidet ist. Pool mit Wasser gefüllt. Auf seinem Umfang sind dekorative Platten angebracht, die den Rand des Reservoirs betonen.

Wie man einen Pool aus Stahlblech macht ↑

Wenn Sie dieses Baumaterial für die Montage von Wänden verwenden, können Sie einen Pool mit Ihren eigenen runden oder ovalen Händen bauen. Es ist auch möglich, die Schüssel in Form von "Acht" anzuordnen. Als Grundlage eines künstlichen Reservoirs wirkt die monolithische Betonplatte. Es ist möglich, die Struktur auf einem gut gestampften Boden zu installieren, indem sie mit einem schützenden Vlies vorbedeckt wird.

In der Rolle des Struktur- und Umformgrundes befindet sich ein breiter einteiliger Stahlblechstreifen, der in einer Rolle geliefert wird, der sich kurz vor dem Einbau direkt in der Grube auf der Baustelle entfaltet. Ein spezielles Stahlprofil ist vorgesehen, um das Stahlband an dem Ring zu befestigen. Mit seiner Hilfe wird das langlebige und stabile Design der Schüssel montiert.

Vorsatzfolie für einen runden Pool wird in Form einer vorgefertigten großen "Tasche" geliefert, die sich entfaltet und mit einem ringförmigen Befestigungsprofil um den Umfang der Badeschale befestigt wird. Die Installation der technischen Ausrüstung beginnt nach der Fertigstellung der Fliesen und dem Füllen des Pools mit Wasser, das die Folie fest gegen die Wände und den Boden der Struktur drückt.

Die Vorrichtung des Reservoirs der Betonblöcke ↑

1. Nach dem Aushub und der Installation des Bodens der monolithischen Betonplatte gehen Sie zum Einbau von Wänden über.

2. Für den Bau der Wände des Pools mit Standardbetonsteinen. Zur gleichen Zeit die Verstärkung jeder dritten Reihe des Mauerwerks um den Umfang durchführen.

3. Anstelle einer unpraktischen Trittleiter ist eine Werktreppe mit bequemen breiten Stufen installiert. Der Bau der Treppe wird während der Maurerarbeiten in das Gebäude eingebaut.

4. Als nächstes wird die innere Oberfläche der Schale, die mit Blöcken ausgekleidet ist, entlang des gesamten Umfangs mit Isoliermaterial ausgekleidet.

5. Nach dem Verlegen der Verblendfolie, die von der Rolle abgewickelt wird, werden die einzelnen Bänder durch Kaltverschweißen verschlossen.

6. Die Oberkante des Films verbirgt sich unter einem dekorativen Rand.

Für ein besseres Verständnis, wie man einen Pool mit eigenen Händen baut, empfehlen wir das Video anzuschauen.

Do-it-yourself-Pool: Videoanleitung ↑

Die Vorteile des Kunststoffbades ↑

Solche Schwimmbäder sind in letzter Zeit weit verbreitet geworden, weil ihre Konstruktion viel einfacher und schneller ist als die Konstruktion von Betonkonstruktionen. Das Design des Beckens wird in Form einer fertigen Schale hergestellt, die in einen zuvor vorbereiteten Graben getrieben wird. Diese fertigen Bäder bestehen aus Glasfaser, Keramik und Verbundwerkstoffen.

[include id = "2" title = "Werbung im Text"]

Reißen Sie die Grube auf die Größe des Werkstücks. Der Boden ist mit Schutt bedeckt, der gut verdichtet ist. Als nächstes wird die Schüssel mit Hilfe von Hebevorrichtungen in der Grube eingesetzt. Der verbleibende Raum zwischen seinen Wänden und den Wänden der Grube ist mit Erde bedeckt. Vor dem Kauf ist es notwendig, den Temperaturbereich zu klären, in dem die Installation eines solchen Pools möglich ist. In den Bereichen, in denen der Boden tief gefroren ist, ist es möglich, die Struktur zu drücken.

Die Vorteile von Kunststoff-Pools sind:

  • schnelle Bauzeit;
  • ideal glatte Oberfläche, pflegeleicht;
  • eingebaute Leiter im Design der Schüssel;
  • langsamere Abkühlung von Wasser im Vergleich zu Betonbecken;
  • perfekte Abdichtung;
  • lange Lebensdauer von bis zu 50 Jahren;
  • die Unmöglichkeit, Bakterien auf der Oberfläche einer Plastikschale zu züchten.

Die Nachteile umfassen:

  • die hohen Kosten für den Transport der fertigen Schüssel zum Aufstellungsort;
  • Installation erfordert den Einsatz eines Krans;
  • begrenzte Auswahl aus den vom Hersteller angebotenen Modellen;
  • die Unfähigkeit, die Schüssel auf speziellem Projekt zu bestellen.

Probleme der Konstruktion und des Betriebs von Pools ↑

1. Die Sicherstellung der Wasserdichtigkeit der Badetrommel ist die Hauptaufgabe, die beim Bau des Schwimmbeckens berücksichtigt werden muss. Bei der Montage von vorgefertigten Bauwerken wird dieses Problem mit Hilfe einer Spezialfolie aus verstärktem Polyvinylchlorid gelöst. Beim Bau von Betonbecken werden teilweise Rückversicherungen verwendet und auch dieses Material verwendet. Dies ist jedoch, vorbehaltlich der Technologie des Betonierens der Wände und des Bodens, überflüssig.

2. Die Sicherstellung von sauberem Wasser ist eine ebenso wichtige Aufgabe. Um die Reinheit des Wassers zu erreichen, ermöglicht es eine ordnungsgemäß organisierte Wasserzirkulation, die durch eingebaute Filter gereinigt wird. Mit Hilfe einer verschiebbaren oder abnehmbaren Abdeckung ist es möglich, Wasser vor Laub und Insekten zu schützen.

3. Die Erhöhung der Dauer der Betriebssaison des Pools über drei Sommermonate. Erreicht durch die Installation von erhitztem Wasser im Pool. In jüngster Zeit werden leichte Überdachungen über den Pools gebaut, so dass sie für sechs Monate genutzt werden können.

Falls gewünscht, muss der Pool ganzjährig betrieben werden, seine Konstruktion muss in Innenräumen erfolgen, während Baumaterialien verwendet werden, die für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit geeignet sind. Erfordert erzwungene Entfeuchtung mit speziellen Geräten. Auch hohe Anforderungen an das Lüftungssystem eines solchen Raumes.

Fotoauswahl einzelner Pools ↑

Oben sind einige Optionen, wie man einen Pool mit eigenen Händen macht. Nach dem Lesen des Artikels ist es notwendig, die Kosten jeder Methode und die Möglichkeit ihrer Verwendung in der Region Ihres Wohnsitzes zu berechnen. Nachdem Sie die günstigste Option gewählt haben, können Sie mit dem Bau eines künstlichen Reservoirs beginnen, das allen Familienmitgliedern und Gästen viel Freude bereiten wird. Jetzt sind die heißen Sommertage nicht schlimm, denn das kühle Wasser des errichteten Pools wird vor Hitze schützen. Jetzt, um zu schwimmen, gehen Sie nicht zu einem nahegelegenen See oder Fluss, denn neben dem Haus ist ein eigener Stausee, der mit seinen eigenen Händen gebaut wurde.