Fiberglas Pool machen es selbst

Am Vorabend des Sommers ist das Thema des Pools sehr relevant. Und mit einem Grundstück außerhalb der Stadt möchte ich es mit einem schönen Teich mit klarem Wasser erheben und den Rest mit Lieben genießen. Wir fangen an, Informationen im Internet neu zu lesen, fragen Freunde, was der beste Pool ist und ob es möglich ist, ihn selbst zu bauen, um Geld zu sparen.

Es gibt viele Arten von Materialien, von denen Schüsseln von Pools gemacht werden, das ist Rahmen PVC beschichtet und Beton und aufblasbar. Aber es ist sicher zu sagen, dass der Pool aus Fiberglas das zuverlässigste, haltbarste, leicht zu installierende und haltbare Material ist. Eine Besonderheit dieses Pools ist, dass er in fertiger Form verkauft wird. Sie müssen nur die Form, das Volumen und die Tiefe wählen. Sie sollten keinen kleinen Pool kaufen, so schnell blühen und in ein Planschbecken verwandeln. Sie sollten keine komplizierte Form wählen. Wir müssen teure Ausrüstung in Form von Filtern bereitstellen. Die einfachste rechteckige Option, bei der es bequem ist, gleichzeitig zu mehreren Personen zu schweben. Es bleibt einfach, ein Becken aus Fiberglas mit seinen eigenen Händen in der Grube zu bauen und die Gegend um es herum zu würdigen. Alle Arbeiten dauern maximal eine Woche.

Bekanntschaft mit Fiberglas.

Ein Pool aus Fiberglas mit eigenen Händen zu bauen ist real. Erfahren Sie, wie Sie einen Fiberglas Pool selbst bauen.

Fiberglas ist eine Mischung aus Polyesterharz und Verstärkungsmaterialien, die umweltfreundlich und für den Menschen sicher ist. Ausgezeichnete Zusammensetzung in seinen Eigenschaften, die ideal für die Schaffung eines stationären Pools ist. Außerdem gibt es in einer solchen Schüssel keine einzige Naht, die sie sehr haltbar macht. Die Schüssel des Fiberglaspools unterliegt keiner Verformung, wenn die Temperatur sinkt, und kann Veränderungen von minus zu plus vierzig widerstehen. Dementsprechend toleriert es leicht Überwintern und braucht keine Wiederherstellung. Und wenn die Restauration noch durchgeführt werden musste, dann passiert das in kurzer Zeit. Die Oberfläche eines solchen Materials ist ideal glatt und erfordert keine besondere Pflege. Und wenn es irgendwo installiert und von einem Standort zum anderen übertragen werden kann. Es besteht keine Notwendigkeit, imprägnieren, weil der Fiberglas-Pool ein schlechter Wärmeleiter ist, so wird es eine gute Energieeinsparung beim Erhitzen von Wasser geben. Es stellt sich heraus, das Fiberglas Pool ist ein großes Plus.

Phasen der Arbeit.

Fiberglaspool sehr einfach installieren. Um die Arbeit zu beginnen, ist es notwendig:

  • Suchen Sie einen Ort auf der Website. Die Bedingungen, die das Gebiet erfüllen muss, sind für alle Arten von Pools gleich. Dies ist eine flache Oberfläche. Der Neigungswinkel sollte 5 cm nicht überschreiten Es sollten keine Pflanzungen in der Nähe sein. Sonst wird es extra Müll im Wasser sein. Wenn das Territorium erhöht werden soll, ist es besser, Blumen in tragbaren Töpfen zu haben. Die Schüssel ist in der Nähe der Wasser- und Stromversorgung gut positioniert. Es wird einfacher sein, den Pool zu füllen und die Ausrüstung anzuschließen. Nun, wenn der Ort windstill und nicht schattig ist. Aber die Lage des Grundwassers zu diesem Pool ist nicht relevant. Sie beeinträchtigen nicht die Integrität der Schüssel.
  • Mache ein Markup und grabe eine Grube. In diesem Fall können Sie Spezialisten mit professionellem Equipment anrufen. Wenn das Volumen des Pools groß ist. Aber wie die Praxis auf einem Grundstück von sechs Hektar zeigt, ist ein Fiberglasbecken drei Meter breit und vier lang. Und manchmal sogar weniger. Dieser Bereich kann mit einer gewöhnlichen Schaufel von Hand gegraben werden. Nachdem Sie sich für die Form und Größe der Beckenschüssel entschieden haben, können Sie damit beginnen, das Gebiet zu markieren. Das Markup ist praktisch, wenn der Stift und der Faden zwischen ihnen gespannt sind. Und die Größe der Grube sollte dreißig Zoll größer sein als der Pool. Dies wird helfen, die Schüssel nach der Installation auszurichten. Damit die Grubenränder nicht krümeln, ist es sehr zweckmäßig, den Boden schichtweise vom Rand bis zur Mitte zu entfernen, wobei die Wände schräg nach außen stehen.
  • Vorbereitung der Entwässerungsgrube und des Bodens der Fundamentgrube. Der Vorteil ist, dass die Schale sowohl auf Sand als auch auf Ton gelegt werden kann. Und es besteht keine Notwendigkeit für den Bau von Schalungen und die Verlegung zusätzlicher Abdichtungen. In der Mitte der Grube wird eine Entwässerungsgrube ausgehoben, die mit Schutt gefüllt ist. Der Boden ist mit Sand bedeckt und verdichtet. Dann noch eine Schicht aus Schutt und Sand. Ein solches Kissen lässt den Boden nicht unter dem Gewicht von Wasser durchhängen.
  • Die Installation der Schüssel wird mit speziellen Geräten durchgeführt. Da das Wasser ziemlich schwer ist und eine monolithische Struktur hat. Nach der Installation ist die Leere zwischen den Wänden des Pools und der Grube mit Erde bedeckt. In Zukunft kann die Schale gegraben und an einen anderen Ort gebracht werden. Wenn Sie sich entscheiden, den Pool gründlich und für eine lange Zeit auf dem Gelände zu platzieren, dann können Sie den Boden unter dem Pool und um ihn herum mit einem Beton-Sand-Mörtel füllen.
  • Verlegen von Ausrüstung. In einem Fiberglas Pool wie in jedem anderen benötigen Sie eine Ausrüstung, die das Wasser sauber hält und es für den Körper unschädlich macht. Filtration, Output und Wasserversorgungssystem. Wenn es ein kleines Volumen ist, sollte der Filter konstant sein. Wenn das Volumen groß ist, dann einmal am Tag. Rohr für Filter und Wasser verlegt bei der Installation der Schüssel. Pumpe und Filter sind in der Nähe installiert. Außerdem kann der Filter nach der Installation des Geräts nicht bewegt werden. Unter den Skimmern, Düsen und Abflüssen, in der fertigen Schüssel gibt es bereits Plätze für sie. Es bleibt nur, sie zu montieren. Dies ist eine unverzichtbare Ausrüstung. Und es ist auch möglich, einen zusätzlichen, in Form einer Beleuchtung, einen Ozonisator, ein Heizelement zu installieren.
  • Das Gebiet verfeinern. Dieser Prozess ist endgültig und angenehm. Besonders für Liebhaber aller Vegetation. Am einfachsten ist es, einen Rasen zu pflanzen und Blumenkästen um den Pool herum anzuordnen. Aber versuche, sie vom Teich fernzuhalten. Da das Spraywasser zuerst den Boden vom Topf wäscht und Schmutz in das Pool fällt. Zweitens trocknet die Vegetation selbst schnell aus gechlortem Wasser. Entlang des Beckens können rutschfeste Fliesen oder Natursteine ​​verlegt werden. Neben einer Schaukel und einem Spielplatz installieren. Ihre Kinder werden immer in Sichtweite sein. Übrigens kann dieser Pool installiert werden, ohne die Grube herauszureißen. Ohne Vorbereitung des Bodens auf den Boden legen und ein hölzernes Podium und eine schöne Leiter schlagen.

Fazit

Fiberglas-Pool-Schalen erfordern minimale Wartung. Sie sind mit einer speziellen Substanz namens Gelcoat beschichtet. Ein mit solchem ​​Material bedeckter Pool ist normalerweise blau oder blau. Das ist nicht schlecht, aber es gibt dem Wasser einen reichen, schönen Schatten. Diese Beschichtung macht die Oberfläche des Pools perfekt glatt und porenfrei. Daher können Mikroorganismen mit gewöhnlichen Reinigungsmitteln leicht von den Wänden entfernt werden. Das Poolmaterial ist stark genug und ist keinen chemischen und mechanischen Mitteln ausgesetzt. Außerdem verrotten sie nicht und rosten nicht. Seine betrieblichen Eigenschaften sind sehr hoch.

Dosenschüssel für den Winter wie üblich. Das Wasser wird unter dem Skimmer und den Düsen abgelassen. Die Ausrüstung wird entfernt und an einem warmen Ort bis zur nächsten Saison gereinigt. Und im Pool Plastikflaschen, halb mit Wasser und Sand gefüllt. Die Schüssel selbst ist mit einer dichten Markise bedeckt. Erhaltung des Pools, obwohl es in einer noch warmen Zeit beginnt, aber die Lufttemperatur sollte 10-15 Grad nicht überschreiten, um Blüte zu vermeiden. Darüber hinaus muss das Wasser Chemie hinzugefügt werden, um seine Reinheit zu erhalten.

Baue einen Pool aus Fiberglas, mach es selbst

Heute bauen Besitzer von großen Privathäusern oder Cottages oft Pools auf ihren Grundstücken. Der Pool ist nicht nur ein Ort zum Entspannen und Schwimmen, sondern auch Teil der Landschaft.

Fiberglas-Pool ist ausreichend resistent gegen Verformung und ist auch für die menschliche Gesundheit während des Betriebs sicher.

Heute gibt es viele Ideen, Pools zu bauen. Sie können aus Beton, Glasfaser, Polypropylen, Stein bestehen. Ein besonderer Ort sind Pools aus Fiberglas. Im Gegensatz zu den anderen haben sie eine Reihe von positiven Eigenschaften, von denen eine einfache Installation ist. Um ein Schwimmbad auf Ihrer Baustelle zu bauen, benötigen Sie einen Arbeitsplan und die notwendige Ausrüstung.

Bevor Sie einen Pool mit Ihren eigenen Händen bauen, müssen Sie sich daran erinnern, zu welchem ​​Zweck all dies getan wurde. Der Pool kann nur für Sie selbst oder aus kommerziellen Gründen gebaut werden, was in den meisten Fällen immer sehr profitabel ist. Zweitens ist es wichtig, seine Größe und Konfiguration zu bestimmen. Für den Pool von Fiberglas wird definitiv verschiedene Kommunikation summieren müssen. Wie baut man mit eigenen Händen einen Pool aus Fiberglas, was sind die wichtigsten Arbeitsschritte, welche Werkzeuge werden benötigt?

Eigenschaften von Glasfaserpools

Die Struktur des Pools aus Fiberglas.

Im Gegensatz zu anderen Modellen ist der Pool aus Fiberglas eine monolithische Struktur. Es wird gebrauchsfertig, dh fabrikmäßig, gekauft. Dieser Pool aus Fiberglas hat eine Schüssel mit einer Filteranlage. Glasfaser-Designs sind fast identisch. Strukturen dieser Art können leicht in den Boden eingebaut werden, was die Installationsarbeiten erleichtert.

Die Zusammensetzung des Fiberglaspools umfasst ein Verbundmaterial auf der Basis von Glasfaser und Polymerbindemittel. Fiberglas ist notwendig, um Strukturfestigkeit zu verleihen, und die Polymerkomponente - für die richtige Lastverteilung.

Ein solcher Pool hat den Vorteil, dass er verformungsresistent ist und widrigen äußeren Einflüssen gut standhält. Im Gegensatz zu Beton, Fiberglas haltbarer Material, das seine Haltbarkeit gewährleistet. Die Farbe des Designs ist meistens blau oder blau. Die Konfiguration kann sehr unterschiedlich sein: rund, quadratisch, rechteckig oder eine komplizierte Form.

Von großer Wichtigkeit ist die Tatsache, dass dieses Material umweltfreundlich und sicher für die Menschen während des Betriebes des Pools ist. Es ist auch wichtig, dass sein Betrieb keine großen Ausgaben erfordert. Ein solcher Pool fügt sich zudem perfekt in jede Landschaft ein. Im Gegensatz zu den meisten anderen Modellen ist dieses Modell mobil, dh es kann von einem Abschnitt zum anderen übertragen werden.

Fiberglas ist eine Kombination aus Polyesterharz und verstärkenden Materialien, so dass es nicht korrodiert und verfault, resistent gegen ultraviolette, niedrige Temperaturen.

Features Installation von Glasfaser-Konstruktion

Das Schema der Installation des Fiberglaspools.

Es sollte angemerkt werden, dass all die oben genannten nicht alle Vorteile eines Fiberglaspools sind. Dieser Pool kann sowohl in einem Raum als auch außerhalb installiert werden. Die Schüssel hat keine Nähte und Fugen, was ihre Dichtheit und Festigkeit gewährleistet. Außerdem verhindert es das Eindringen von Verschmutzung und Grundwasser. Wenn während der Installation eines Betonbeckens die Art des Bodens, seine Mobilität, die Höhe des Grundwassers berücksichtigt werden, dann spielen sie in diesem Fall keine große Rolle. Denn der Pool aus Fiberglas zeichnet sich dadurch aus, dass er auf einer Lehmoberfläche, Sand, installiert werden kann.

Die Arbeit an sich selbst nimmt weniger Zeit in Anspruch, also etwa eine Woche. Im Vergleich zu Betonschüsseln erfordert dies keine zusätzlichen Schalungen zum Gießen, Verputzen, Imprägnieren. All dies spart Zeit, was heute besonders wichtig ist. Lieferung des Pools von Glasfaserfabrik durchgeführt durch speziellen Transport.

Abhängig von der Größe des Pools verwendet einfache Anhänger oder Anhänger mit abgesenkter Plattform. In einigen Fällen erfordert dies eine Genehmigung der Verkehrspolizei. Ein großes Plus ist, dass solch ein Pool sehr einfach zu reparieren ist. Wenn es Risse oder andere Defekte gibt, werden sie einfach verputzt, was dem Material noch mehr Festigkeit verleiht.

Vorbereitende Arbeiten

Das Schema der Gerätegrube unter dem Pool.

Die Installation des Pools sollte mit der Wahl des Standorts beginnen. Die Site wird abhängig von der Größe und Konfiguration der Struktur ausgewählt. Das Gebiet sollte sonnig und windstill sein (wenn möglich). Es ist notwendig, die Tiefe des Grundwassers zu berücksichtigen. Aber dieses Design hat keine Angst vor Wasser, weshalb dieses Produkt nicht wichtig ist. Es ist nicht wünschenswert, einen Pool in der Nähe der Gebäudefundamente zu bauen. Die nächste Stufe - die Wahl der Art des Pools. Bestimmt durch seine Größe, Konfiguration, Tiefe. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, was es komplizierter und je größer in der Größe ist, desto teurer wird es den Besitzer finanziell kosten.

Sobald der Wassertank ausgewählt ist, können Sie beginnen, eine Grube zu graben. Dies ist eine obligatorische Stufe der Arbeit. Die Grube ist notwendig, um ein Reservoir darin zu installieren. Sie können es selbst oder mit Hilfe eines Baggers tun. Die zweite Option ist einfacher, schneller, aber teuer. Es ist wichtig, Zufahrtsstraßen für den Transport zu organisieren. Der Boden der Grube wird empfohlen, mit einer leichten Vorspannung, um die Entwässerung sicherzustellen.

Die Einrichtung einer zusätzlichen Entwässerung für den Pool

Diagramm des Entwässerungssystems des Pools.

Damit das Fiberglas richtig funktioniert, müssen Sie ein spezielles Entwässerungssystem herstellen. Machen Sie dazu eine Vertiefung (Grube) in der Mitte der Grube. Die Grube ist mit Schutt gefüllt. Die Tiefe der Grube kann ungefähr 2 Meter betragen. Danach wird die gesamte Oberfläche des Tankbodens mit ca. 20-30 cm dickem Sand bedeckt und es ist ratsam, den Sand sorgfältig zu schleifen und zu verdichten. Dies kann manuell oder mit Hilfe von speziellen Stampfmaschinen erfolgen. Der nächste Schritt ist das Einschlafen einer Schicht Kies oder Geröll. Damit der Pool aus Fiberglas normal funktionieren kann, müssen Sie alle Kommunikationen verlegen.

Die wichtigste und entscheidende Phase der gesamten Arbeit ist die Installation einer Wassertankschüssel. Dieser Vorgang wird nicht mehr manuell, sondern mit Hilfe von Hebevorrichtungen durchgeführt. Der leere Raum zwischen seinen Wänden und der Grube selbst wird empfohlen, eng mit Erde bedeckt zu werden. Bevor Sie einen Tank kaufen, müssen Sie sicherstellen, bei welchen Temperaturen er betrieben werden kann. In einigen Gebieten, wo der Boden tief und tief gefroren ist, ist es möglich, den Tank aus der Grube zu drücken. In der nächsten Phase wird die Installation und der Anschluss der erforderlichen Ausrüstung durchgeführt, alles muss mit dem öffentlichen Dienst abgestimmt werden.

Wenn der Pool für finanzielle Zwecke gebaut wird, ist eine Genehmigung von Sanitär- und Epidemiologiebehörden erforderlich. Sie werden die Qualität des Wassers bewerten. Bei der Verteilung der Rohre wird viel Wert darauf gelegt, den Raum zwischen der Schüssel und dem Boden mit Sand zu füllen. Danach wird die Verkabelung an die Kommunikation angeschlossen.

Machen Sie einen Pavillon für den Pool

Für den Fall, dass der Pool aus Fiberglas nicht drinnen, sondern draußen liegt, empfiehlt es sich, einen speziellen Pavillon zu bauen. Modelle können viele finden. Alles hängt von Geschmack und Vorlieben ab. Die Pavillons bestehen aus doppelt verglasten Fenstern und Polycarbonat. Außerdem sind sie stationär, gleitend und asymmetrisch. Solch ein Pavillon kann mit Ihren eigenen Händen gebaut werden, aber es muss daran erinnert werden, dass ein solides Fundament benötigt wird. Tatsache ist, dass selbst der einfachste Pavillon mehrere Tonnen wiegt.

Die beste Option ist die Herstellung von Streifenfundamenten. Seine Basis ist etwas mehr als der Pavillon selbst vorgesehen, etwa 10 cm in alle Richtungen. Das Skelett besteht aus Metallprofil. Danach muss es mit Polycarbonat abgedeckt werden. Verwenden Sie dazu Schrauben. Dieses Design ist vor allem darauf ausgelegt, bei jedem Wetter und zu jeder Zeit bequem schwimmen zu können. Der Pavillon schützt den Pool vor Niederschlag, Sonne und Wind. Sein Gerät ist nicht erforderlich. Eine solche Struktur kann teurer sein als der Tank selbst.

Liste der Werkzeuge und Materialien

Um einen Pool aus Fiberglas mit eigenen Händen zu machen, benötigen Sie eine ganze Menge notwendiger Werkzeuge und Materialien. Es enthält: eine Schaufel, einen Bagger, Eimer, Sand, Kies, Schotter, Rohre für den Wasserabfluss, ein elektrisches Kabel, eine Schüssel für einen Pool aus Fiberglas, Handschuhe. Wenn Sie planen, einen Pavillon zu bauen, benötigen Sie Polycarbonatplatten, Sand, Schotter, Zement und Wasser für die Vorbereitung von Beton, einen Betonmischer, ein Metallprofil für den Bau eines Rahmens, selbstschneidende Schrauben, einen Hammer, einen Schraubenzieher, eine Handsäge.

Somit ist die Errichtung eines Schwimmbeckens aus Glasfaser die optimale Lösung. Dieses Material hat gute Eigenschaften. Aber das Wichtigste ist, dass die Installation sehr einfach und schnell ist. Sie müssen Beton, Schalung und Wasserabdichtung nicht gießen.

Wie man einen Pool mit eigenen Händen macht

Arten von Pools

Pools auf dem Land sind von mehreren Arten: aufblasbar, Rahmen, Verbundkunststoff und Grabenbeton (sowie Metall und Block).

Aufblasbares Schwimmbecken

Die Vorteile eines aufblasbaren Pools in der Leichtigkeit der Installation und Erschwinglichkeit. Es kann an einen anderen Ort übertragen und einfach gefaltet werden. Die besten aufblasbaren Pools - mit doppeltem aufblasbarem Boden. Allerdings gibt es auch Nachteile: Aufblasbare Modelle sind nicht haltbar, können punktiert werden. Sie benötigen Luftpumpen und von Zeit zu Zeit sollten sie abgeblasen und dann wieder aufgeblasen werden.

Fiberglas-Verbundpool

Dieser Pool ist viel zäher und haltbarer als aufblasbar. Das Fiberglas, aus dem das Modell hergestellt wird, kann für ein halbes Jahrhundert dienen, was ein Mehrfaches der Haltbarkeit eines aufblasbaren Pools ist. Composite-Kunststoff selbst kommt gut mit solchen "Krankheiten" wie Korrosion oder Fäulnis, die Metall oder Holz unterliegen. Daher wird dieses Material heute erfolgreich im Yachtbau eingesetzt. Von dort wurden die Herstellungstechniken der Verbundschalen übernommen.

Rahmenoption

- Dies ist eine fertige Schüssel, die im Laden gekauft werden kann. Der Rahmenpool hat eine Rahmenstruktur (Rahmen) oder einen Metallrahmen, dank dem die Beckenschale perfekt in Form bleibt. Der Rahmen ist mit einer galvanischen Beschichtung versehen, die ihn vor Rost und Kratzern schützt. Die Vorteile solcher Becken liegen auf der Hand: großes Volumen, geometrisch vielfältige Form, Haltbarkeit und Wassereinsparung. Und am wichtigsten - solch eine Grundrahmenstruktur kann an einen anderen Ort übertragen werden. Sein Gerät wird ohne große und schwere Ausrüstung auskommen, wie zum Beispiel einen Bagger zum Graben einer Grube, der Zugang zum Pool benötigt. Wenn das Rahmenbecken nicht abnehmbar und tragbar ist, sondern stationär, welches im Boden montiert ist, dann erfreut es die Besitzer unter den richtigen Betriebsbedingungen das ganze Jahr über. Der einzige Nachteil jeder Art von Rahmenpools sind die hohen Kosten.

Grubenpool

Der Hauptunterschied zwischen einem Grubenpool und einem Rahmenpool besteht darin, dass sie für eine Bauvorrichtung eine Grube mit einer Tiefe von 1 bis 2 Metern und einer durchschnittlichen Fläche von 15 m² graben. Dies ist eine stationäre Struktur, die nicht bewegt, bewegt oder irgendwie geändert werden kann. Übrigens, die Form des Grubenpools kann beliebig erstellt werden, das heißt, seine Konfiguration und Größe nach seinem Ermessen zu bestimmen. Und das ist ein großer Vorteil der Grube Becken, sowie die Kosten, die viel niedriger als die Frame-Ready-made-Option ist.

Herstellungstechniken für Betonbecken

Die Schaffung einer monolithischen Grube für den Pool sollte Fachleuten anvertraut werden. Manchmal sind bis zu 8 Personen an diesem Prozess beteiligt. Bei der Auswahl eines Ortes sollten einige wichtige Dinge berücksichtigt werden:
1. Der Ort muss sonnig sein
2. Schließen Sie wachsende Bäume und Sträucher sollten vermieden werden: fallende Blätter und Zweige werden das Poolwasser verschmutzen,
3. Bodentragfähigkeit (Bodentyp),
4. Grundwasserspiegel.


Die Untersuchung der Tragfähigkeit des Bodens und die Bestimmung des Grundwasserspiegels sollte von einem Geologen durchgeführt werden. Auf der Baustelle des Pools sollten keine Bäume und Wurzeln sein. Nachdem Sie die Umrisse des zukünftigen Pools gezeichnet haben, können Sie damit beginnen, die Kontur des Pools auf dem Boden zu bestimmen. Um dies zu tun, fahren Sie die Pflöcke in den Boden, wo die Fundamentgrube sein wird. Der nächste Schritt ist, überschüssiges Land rund um den Pool zu entfernen. Dann sollten die Form und Größe des Beckens bestimmt werden und der Graben sollte in Übereinstimmung mit der gewählten Konfiguration eingestellt werden. Es sollte daran erinnert werden, dass die optimale Tiefe des Pools 1,5 m beträgt.

Gründungsvorbereitung

Eine wichtige Etappe beim Bau eines Freibades ist die Vorbereitung der Basis in einem gegrabenen Becken. Das Graben sollte mit einem Bagger erfolgen. Im Freiluft-Freibad ist im Falle der Detektion von nahem Grundwasser eine Drainage erforderlich. Um den Umfang der Bodenplatte der Baugrube herum sind Rohre angeordnet, die das Grundwasser und die externen Sedimente in das externe Abwassersystem leiten. Um die Grube herum sind auch Gräben zur Entfernung von Niederschlägen angeordnet. All diese Aktivitäten werden geschaffen, um eine Überflutung des Pools mit unerwünschten Gewässern - Grundwasser und Atmosphäre - zu verhindern.

Tipp:
Die Vorrichtung einer Bodenplatte, sowie der meisten Graben wird parallel zur Vorrichtung des Bodens des Hauses gemacht. Diese Arbeiten sind durch technologische Arbeiten zum Bau von Kommunikationen zur Entfernung von Außen- und Grundwasser verbunden. Das gesamte Rohrleitungssystem am Standort wird vor dem Bau der Box zu Hause entworfen. Und dies ist ein sehr wichtiger Prozess in der technischen Anordnung des Standortes, einschließlich des Baus eines Hauses. Die Kommunikation des gesamten Standortes funktioniert als ein einziger Organismus, daher erfordert der Bau eines Beckens im Bereich neben dem errichteten Haus einen speziellen technologischen Prozess, bei dem es wichtig ist, die Tiefe der Bodenplatte in der Grube und die Methode der Grundwasserentnahme zu berechnen. Falsche Berechnungen können zu Verformungen nicht nur des Beckens, sondern auch der tragenden Strukturen des Hauses führen.

Nachdem die Grube gegraben und Drainagerohre verlegt wurden, ist auf den Elektriker vor Ort und die Beleuchtung der Schüssel im Pool zu achten. Die Verkabelung wird von einem professionellen Elektriker durchgeführt. Um das Schwimmbecken vor elektrischen Strömen zu schützen, sollte eine Erdung vorgenommen werden.

Bodennivellierung und Imprägnierung

Der nächste Schritt in der Vorbereitung der Basis wird sein, den Boden zu nivellieren und Abdichtungsarbeiten auszuführen. Dazu wird der Boden mit einer 30 cm hohen Sandschicht (Kies, Schotter) verstopft und Dachdeckungsbahnen darauf gelegt, deren Oberfläche dann mit einer leichten Annäherung an die Wände der Grube mit Bitumenkitt überzogen wird. Manchmal wird eine Betonschicht in 10 cm auf ein Sandkissen gelegt. Alle eingebetteten Elemente sollten installiert und überprüft werden: Düsen, Bodenablauf, Skimmer, Leuchten, verschiedene Kabel, PVC-Rohre usw. Die Starrheit der Befestigung der eingebetteten Elemente ermöglicht keine Bildung von Hohlräumen und Verschiebungen. All dies wird getan, bevor der Beton gegossen wird, denn nachdem er gelegt ist, wird es unmöglich sein, die Situation zu korrigieren.

Schalung

Eine Schalung ist entlang der Kontur der Ausgrabung angeordnet, die sowohl aus Holz (Einweg) für komplexe geometrische Elemente - Stufen, ovale Kurven und verschiedene Nicht-Standard-Rillen, und Metall (wiederverwendbar) sein kann. Angesichts der nicht standardmäßigen "gebrochenen" Natur der Form des Pools, verwenden Sie in der Regel Einweg-Schalung (Holzkreise und Sperrholzplatten). Aber wo der größte Teil der Grube geometrisch flach (rechteckig) ist, können Sie wiederverwendbare Metallschalungen verwenden.

Verstärkung

Für eine größere Festigkeit wird Beton mit einem Bewehrungsnetz mit einem periodischen Profil verstärkt. Für die Verstärkung verwenden Sie Stangen von 8-10mm Durchmesser. Horizontale Stäbe werden in Stufen von 3 cm bis 60 cm und vertikal von 15 cm bis 30 cm installiert. Der Bewehrungskorb ist auf einem Betonsockel montiert. Die Stäbe in den Verbindungen sind nicht geschweißt, um Korrosion des Metalls zu vermeiden, und binden mit Stahldraht. Dann verstärktes Geflecht, das mit einer Antikorrosionszusammensetzung behandelt wurde.

Betonieren

Nach diesen Arbeiten beginnt die Betonierung der Grube. Für das stufenweise Betonieren der Baugrube wird Beton der erforderlichen Qualität verwendet, nämlich: Festigkeit - mindestens Klasse B15 und Wasserdichtigkeit - mindestens W4. Brand auf Frostbeständigkeit - F100-F150. Der Pool muss bis zu 150 Gefrierzyklen standhalten, langlebig, wasserdicht und aus Kunststoff sein. Üblicherweise wird in privaten Schwimmbecken das Betonieren der Becken- und Bodenwände schrittweise durchgeführt, wobei die krummlinige Geometrie der Becken berücksichtigt wird.

Schüssel Abdichtung

Füllen Sie den Pool kontinuierlich oder in zwei Schritten mit Beton. Experten empfehlen die erste Methode, die eine größere Festigkeit und Festigkeit der Schale ohne die "kalten Gelenke" schafft. Diese Methode erfordert jedoch eine gute Baumaschine für die unterbrechungsfreie Betonversorgung aus dem Fahrmischer. Nachdem der Beton ausgehärtet ist, wird die Schalung demontiert und die Beckenwände mit einer Mischung aus Beton und Wasser behandelt (Eisenerzprozess).

Nach dem Betonieren wird eine weitere Schuttschicht auf den Boden gelegt und mit Hydrobeton gegossen, unter dem das verstärkte Netz verlegt wird, und die Wände der Schüssel werden mit Kitten und Imprägnierungen auf Dichtigkeit behandelt. Sie können PVC-Folie verwenden. Zum Abdichten entlang der Poolkontur spezielle Kabel verwenden. Nach all diesen Arbeiten wird der Pool auf Dichtheit geprüft. Wasser wird in die Schüssel gegossen und der Pool wird drei Tage lang überwacht. Dann lassen sie das Wasser ab, führen die Verfüllung durch und sind damit beschäftigt, den Pool fertigzustellen, zum Beispiel Mosaik. Alle Arbeiten werden bei einer Temperatur von nicht weniger als + 5 ° durchgeführt.

Erstellen eines Polypropylen-Pools

Die Erstellung eines Propylenpools erfordert mehr Zeit und Kosten als der Bau einer Betonstruktur. Vorteile auf dem Gesicht: erhöhte Wasserbeständigkeit und Haltbarkeit. Es ist also nicht notwendig, die Konstruktion als Beton abzudichten. Im Laden werden Schüsseln aus Polypropylen verkauft. Sie können es selbst herstellen, indem Sie Polypropylenblech kaufen und das thermische Schweißen mit einem Extruder durchführen. Auf Kosten des Kaufs und hausgemachten Pools etwa gleich.

Installation

• Das Graben wird wie bei einem Betonbecken durchgeführt. Aber die Größe der Grube sollte etwas größer als die Schüssel selbst sein, um Verformungen zu vermeiden.
• Legen Sie eine Abdichtung auf den Boden der Grube und gießen Sie es mit einer Betonschicht. Im Laufe der Jahre kann eine Grundwasserinfiltration auftreten.
• Installieren Sie eine Polypropylenschale in den vorbereiteten Graben.
• Anschließend folgt der Einbau von Bodenablauf, Skimmer und Düsen.
• Obligatorisches Verfahren - Isolierschaum an den Beckenrändern.
• Für die Stabilität der Struktur sind die Wände der Schüssel manchmal mit Versteifungsrippen verstärkt.
• Die Isolierung von Entwässerungsrohren ist isoliert und mit einem normalen Klebeband für die Zuverlässigkeit verbunden.
• In der Nähe des Pools, z. B. im Keller, ist eine Vorrichtung zum Filtern von Wasser installiert.
• Nach dem Verlegen, Prüfen und Verbinden der Kommunikationen Innenschalung anordnen und Beton zwischen Schalung und Schalung einfüllen. Die Füllung erfolgt in mehreren Stufen innerhalb von 7-8 Tagen, 30 cm pro Tag.
• Der Raum zwischen der Schalung und der Grube ist aus Gründen der Steifigkeit mit Sand bedeckt. Nach der endgültigen Einstellung des Betons erfolgt die Dekoration des Pools an den Rändern außen. Dies kann ein Mosaikrahmen, Kunstrasen oder eine Terrassendiele sein, die wasserfest ist.

Hinweis:

Polypropylen ist ein ausgezeichnetes Material für den Bau, also achten Sie auf eine ähnliche Option: Polypropylen-Blöcke sind nicht weniger zuverlässig.

Fazit

Machen Sie den Pool heute zu einer einfachen und schwierigen Aufgabe. Die wichtigste Sache zu verstehen ist, dass bei der Installation einer Art von Outdoor-Pool in den Boden eingegraben, ist es notwendig, die Entwässerung für die Entfernung von Grundwasser zu organisieren und erwerben hochwertige Materialien für den Bau als Garantie für das erfolgreiche Funktionieren des Pools.

Fiberglas-Pools - setz dich

Notwendige Werkzeuge und Materialien

Unter den Eigentümern von Privathäusern sind Glasfaserpools sehr beliebt. Dies ist nicht nur ein Ort zum Schwimmen und Erholung, sondern auch ein Element einer repräsentativen Landschaft - und Sie können es selbst bauen.

Eigenschaften von Pools aus Verbundwerkstoffen

Jetzt werden private Einrichtungen für Wasserunterhaltung aus einer Vielzahl von Materialien gebaut, angefangen von Stein und Beton bis hin zu Polypropylen. Unter ihnen sind Fiberglaspools aufgrund ihrer positiven Eigenschaften zu unterscheiden. Sie sind ohne Schwierigkeiten mit ihren eigenen Händen gebaut. Sie müssen nur die erforderliche Ausrüstung für die Installationsarbeiten eindecken, sich mit der Installationstechnik vertraut machen und einen Aktionsplan erstellen.

Die für uns interessanten Pools stellen den Bau eines monolithischen Typs dar, der als Fabrik realisiert wird. Mit anderen Worten, sie sind komplett bereit für die Installation an Ihrem gewählten Standort. Glasfaserprodukte zum Schwimmen sind mit einer Filtereinheit ausgestattet. Die Pools bestehen aus Glasfaser und einem speziellen Bindemittel - Polymer, das für eine effiziente Verteilung der Ladung in der gesamten Struktur sorgt. Ein Glasfasermaterial sorgt für die einzigartige Stärke der Struktur.

Composite-Pool

Eine ausgewogene Kombination aus Bindemittel und Glasfaser verleiht dem Pool eine ausgezeichnete Betriebssicherheit.

Dieses Design hat keine Angst vor äußeren widrigen Einflüssen, zeichnet sich durch erhöhte Beständigkeit gegen Verformung aus. Wir nennen einige weitere Vorteile dieser Strukturen aus Fiberglas:

  • Eine Vielzahl von Konfigurationen und Farben. Fiberglas-Pools sind verfügbar rechteckig, quadratisch, oval und kann auch jede sehr komplizierte Form sein. Die Farbe der Schale variiert ebenfalls, obwohl die meisten Verbraucher blaue oder klassische blaue Farbtöne wählen.
  • Minimale Kosten für regelmäßige Wartung. Die meisten Serviceaktivitäten, die der Poolbesitzer mit seinen eigenen Händen durchführt. Dies liegt an der einzigartigen Haltbarkeit der Struktur und den besonderen Eigenschaften der Materialien, aus denen sie besteht. Im Extremfall ist der Ruf von Experten gefragt.
  • Die Möglichkeit, die Struktur an einen anderen Ort zu verschieben. Sie können die Schüssel immer in einen anderen Bereich verschieben oder in eine bequeme Ecke Ihres Grundstücks verschieben.
  • Die Leichtigkeit des Installationsentwurfs in irgendeiner Art Boden.

Beachten Sie auch, dass der Fiberglas Pool sich perfekt in jedes Landschaftsdesign einfügt, er rostet nicht und verrotten nicht, hat einen komplett versiegelten Rahmen (daher ist es nicht notwendig, ein solches Produkt wasserdicht zu machen).

Installation von Glasfaserkonstruktionen mit eigenen Händen - Sie werden es schaffen!

Die betrachteten Pools dürfen sowohl draußen als auch drinnen aufgestellt werden. Wenn Sie sie in einem offenen Bereich installieren, können Sie sich nicht um die Integrität der Struktur sorgen. Es wird ohne Fugen und Nähte hergestellt. Aus diesem Grund ist die Schale garantiert haltbar und luftdicht, sie lässt kein Grundwasser und alle Arten von natürlicher Verschmutzung durch.

Bei der Verlegung von GFK-Strukturen darf die Mobilität und Beschaffenheit des Bodens nur minimal beachtet werden. Dies unterscheidet solche Verbundbecken von herkömmlichem Beton. Bemerkenswert ist, dass Schüsseln aus Fiberglas ohne Einschränkungen auf sandigem und lehmigem Boden aufgestellt werden.

Die Gesamtdauer der Installation eines Kompositmaterialpools beträgt durchschnittlich 7-10 Tage. Solch eine schnelle Installationszeit aufgrund der fehlenden Notwendigkeit, die Verschalung von Holz, Oberflächenbehandlung der Struktur (z. B. Verputzen), Durchführung von Arbeiten, um es vor Feuchtigkeit zu schützen.

Glasfaserstrukturen zum Montageort werden auf der Straße (mit konventionellen Anhängern) angeliefert. Die erste Stufe des Zusammenstellens eines Pools mit Ihren eigenen Händen ist die Wahl des Ortes, an dem er platziert wird. Es ist ratsam (aber nicht notwendig), das Gebäude an einem windstillen Ort zu installieren, an dem es immer viel Sonne gibt. Es wird nicht empfohlen, eine Konstruktion in der Nähe des Kellers eines Wohnhauses oder anderer Gebäude zu errichten.

Installation der Glasfaserkonstruktion

Fiberglaspools werden in einer speziell gegrabenen Grube platziert. Seine geometrischen Abmessungen sollten den Parametern der bestellten Schüssel entsprechen. Wenn Sie eine ausreichend große Struktur zum Baden bekommen, werden Erdarbeiten am besten mit Technologie durchgeführt. Und für ein kleines Becken ist es durchaus möglich, eine Grube mit den eigenen Händen zu graben, mit einer gewöhnlichen Schaufel.

Experten raten dazu, immer eine kleine Tendenz am Boden der Grube zu machen. Es ist notwendig für die Anordnung der effektiven Entwässerung. Ihr eigenes Entwässerungssystem wird folgendermaßen ausgeführt:

  1. Im zentralen Teil der Grube graben Sie ein etwa 200 cm tiefes Loch.
  2. Gießen Sie eine Schicht von Schutt in das Loch.
  3. Bedecken Sie den Boden der Grube mit Sand für Bauarbeiten (die empfohlene Schichtdicke beträgt 30 cm), nivellieren Sie es und verpacken Sie es gut. Die letzte Operation wird optimal durchgeführt, Stampfen der Spezialeinheit, aber Sie können es selbst tun.
  4. Auf den Sand gießen Kies oder Kies.

Danach verlegen Sie die Kommunikation unter dem Pool-Installationsort (Wasserleitungen usw.) und fahren mit der Installation der Struktur fort. Dieser Teil der Arbeit ohne die Hilfe der Technologie, die Sie nicht abschließen. Sie müssen einen LKW-Kran mieten.

Die Hohlräume zwischen der Grube und der installierten Glasfaserkonstruktion müssen mit Erde gefüllt sein. Erhalte dann die Erlaubnis, Wasserleitungen und elektrische Geräte anzuschließen. Ihr Pool ist prinzipiell betriebsbereit. Aber die Fachleute empfehlen, zusätzlich einen speziellen Pavillon darüber zu installieren. Es macht Wasserbehandlungen noch angenehmer.

Pavillon für den Pool - eine Garantie für komfortable Erholung

Pavillons, die die Funktion der Schutzkonstruktion erfüllen, werden in Fällen montiert, in denen sich die Pools im Freien befinden. Solche Strukturen werden jetzt aus Polycarbonat und aus doppelt verglasten Fenstern hergestellt. Es wird Ihnen leicht fallen, einen Pavillon zu finden, der Ihren Vorlieben und Ihrem persönlichen Geschmack entspricht. Alles hängt von Ihrer Vorstellungskraft ab.

Der Pavillon für das Fiberglasbecken

Strukturell sind Pavillons unterteilt in:

Die Masse eines dieser Pavillontypen ist ziemlich hoch (bis zu 1-2 Tonnen). Daher müssen Sie der Struktur eine solide Grundlage geben. Der einfachste Weg, es selbst zu tun, ist die Bandunterseite auszurüsten. Seine Abmessungen sind 10-15 cm größer als die Parameter des Pools selbst.

Der Pavillonrahmen besteht aus Stahlprofilen. Sie werden dann aus Polycarbonatplatten oder Doppelglasfenstern montiert, zu deren Befestigung rostfreie selbstschneidende Schrauben verwendet werden.

Der Pavillon schützt das Freibad vor Wind, Sonne und Regen. Sie können bei jedem Wetter Wasserbehandlungen nehmen. Aber denken Sie daran, dass der Preis des Pavillons häufig die Kosten des Pools übersteigt. Viel Spaß beim Baden!

Wie man einen Pool mit eigenen Händen macht

  • Foto: Wie man ein Pool mit Ihren eigenen Händen macht

Wie man einen Pool mit eigenen Händen in der Hütte macht

Inhalt

1. Denken Sie darüber nach, einen Pool auf Ihrer Website zu erstellen? In unserem Artikel erklären wir, wie man einen Pool mit eigenen Händen macht.
Bestimmen Sie zunächst den Ort, an dem sich Ihr Pool befindet. Befolgen Sie dabei zwei Regeln: Der Pool sollte nicht im Tal liegen -
In diesem Fall wird es ständig mit Regenwasser kontaminiert, und die zweite Regel ist, das Becken von den Bäumen fernzuhalten.

Tatsache ist, dass dicht stehende Bäume Schatten spenden und die Erwärmung von Wasser verhindern. Außerdem wird Laub, das von Bäumen fällt, auch sein
Müll im Pool. Als nächstes müssen Sie sich für die Größe des Pools entscheiden. Die Größen hängen vom Hauptzweck des Pools ab.

Wenn Sie planen, einen Pool für regelmäßige Workouts zu tun, dann ist dies eine Sache. Wenn der Behälter für das Baden von Kindern bestimmt ist - ein ganz anderer.
In der Regel sind für einen Datscha-Pool 4 Meter Länge und Breite und 1,5 Meter Tiefe ausreichend.

Es gibt mehrere Haupttypen von Pools, von denen jeder seine eigenen Vor- und Nachteile hat. Wir werden Ihnen ausführlich über jeden von ihnen erzählen.

Rahmenpool

2. RAHMENBECKEN: Der Rahmen eines solchen Pools besteht aus Holz, das mit einem Antiseptikum vorbehandelt werden muss.
Der montierte Rahmen ist mit Metallblechen ummantelt. Aluminiumbleche sind dafür perfekt. Die Verbindungen von Aluminiumblechen müssen sorgfältig mit Dichtmittel behandelt werden.

Ein solcher Pool erfordert keine großen Erdarbeiten, wie beispielsweise beim Bau eines Betonbeckens.
Auf Wunsch kann der Rahmenpool leicht demontiert werden. Es kann an einen anderen Ort verlegt werden oder sich für den Winter verstecken.

Dafür sieht der Frame-Pool an jeder Stelle sehr präsentabel aus.
Die Wasserversorgung kann mit einem normalen Bewässerungsschlauch erfolgen.

Film Pool

3. POOL VON FILM: Es ist eine ungewöhnlich einfache, aber gleichzeitig sehr praktische Konstruktion. Film-Pools werden immer beliebter.
Wenn Sie sich entscheiden, einen Film mit Ihren eigenen Händen zu machen, bestimmen Sie zunächst deren Größe und Zweck. Dies hängt von der Wahl des Films selbst ab.

Je tiefer und größer der Pool ist, desto dicker und stärker sollte der Film sein. Für den Pool, der für Badekinder gedacht ist, können Sie einen Film kaufen
mit einer speziellen Anti-Rutsch-Beschichtung Das Installationsprinzip eines solchen Pools ist sehr einfach - die Folie wird gleichmäßig auf Boden und Wände gelegt
Poolschüsseln (es kann eine Grube oder ein Holzrahmen sein). Der Film sollte ohne Falten gelegt werden.

Separate Folien werden durch Heißsiegeln hermetisch miteinander verbunden. Den Nachteilen eines solchen Pools verdanken wir die Instabilität mechanischer Beschädigung durch scharfe Gegenstände sowie den relativ schnellen Verlust von Farbe und Glanz.

Fiberglas-Pool

4. POOL AUS GLAS: Ein Fiberglas ist ein modernes Hightech-Material. Seine unterscheidenden Eigenschaften umfassen:

hohe Haltbarkeit und Dichtheit. Solches Material ist so gut wie möglich für den Pool geeignet. Im Gebäude werden Läden fertig verkauft
Fiberglaspools. Nachdem Sie einen solchen Pool erworben haben, müssen Sie nur noch die notwendigen Kommunikationen durchführen.

Wie man mit eigenen Händen einen Betonpool macht

5. Betonbecken: Die langlebigste und robusteste Konstruktion. Natürlich müssen Sie, um mit Ihren eigenen Händen ein Betonbecken zu machen, ziemlich viele ausgeben
Kräfte und Mittel, aber solch ein Pool wird dir für viele Jahre dienen.

Nachdem Sie über die Größe und den Speicherort des Pools entschieden haben, fahren Sie mit dem Markup fort. Die Markierung kann mit einem scharfen Objekt erfolgen
auf dem Boden, und Sie können spezielle Stifte verwenden.

Markieren Sie, fahren Sie mit der Ausgrabung fort. Die Grube sollte eine Größe von 0,5 m haben.
mehr als eine Poollänge und -breite und 25-30 cm tiefer als es. Die Wände der Grube sollten glatt sein, und der Boden sollte eine leichte Neigung haben.

Der Boden sollte 15-20 cm mit Sand bedeckt sein und vorsichtig angedrückt werden. Dann wird eine Abdichtungsschicht auf den Sand gelegt - zu diesem Zweck ist es perfekt.
geeignetes Dachmaterial. Eine Trümmerschicht wird auf das Bedachungsmaterial und dann das Verstärkungsgewebe gelegt. Installieren Sie Abfluss- und Überlaufsysteme im Voraus.
sowie ein Wasserreinigungssystem. Die Entwässerungsgrube, in die das Abflussrohr eingesetzt wird, sollte etwas vertieft sein.

Am Umfang der Grube montieren wir auch die Bewehrung. Bewehrungsstäbe in einem Abstand von 0,3 m zueinander gesetzt. Die Gitterstäbe der Grube sind mit Draht befestigt.
Wenn die Installation der Armaturen abgeschlossen ist, montieren wir die Holzschalung. Wenn die Arbeiten an der Montage der Bewehrungs- und Schalungsmontage abgeschlossen sind, können Sie mit dem Betonieren des Pools fortfahren.

Betonierte Schwimmbecken müssen mindestens einen Monat überdauern - dann wird es stark und haltbar sein. Erst nach dieser Zeit
Sie können mit der Verbesserung des Pools beginnen. Der Pool kann gefliest oder mit PVC-Folie verlegt werden.

Und Sie können den Boden mit Flusssand bedecken, dann wird es einem natürlichen Reservoir ähneln.
Wenn Sie PVC-Folie verwenden, um ein Betonbecken zu bedecken, müssen Sie zuerst das Substrat verlegen. Das Substrat verhindert einen vorzeitigen Abrieb des Films auf der Betonoberfläche.

In unserem Artikel sprachen wir über die beliebtesten Arten von Schwimmbecken und darüber, wie man mit eigenen Händen einen Betonpool im Land herstellt.

Magst du es? Abonniere den Blog und erhalte neue Artikel!

Wie man einen hausgemachten Pool baut

Viele sind an der Frage interessiert, wie man einen hausgemachten Pool macht. Wenn sich in der Nähe Ihres Ferienhauses ein See oder ein Fluss befindet, wo Sie in eine heiße Zeit eintauchen können, werden Sie keine Minute über das Vorhandensein eines Stausees in Ihrem Gebiet bereuen.

Der selbstgemachte Pool in der Datscha wird Ihre Erholung voll und unüblich machen. Die Möglichkeit der Selbstinstallation von Gebäuden ist ziemlich real, man muss nur auf einige Feinheiten achten und sich auf den Bau vorbereiten. Das Ergebnis der Bemühungen kann alle Müdigkeits- und Materialkosten im Arbeitsprozess überschatten. Der Pool im Land mit eigenen Händen ist nicht schwer zu bauen, diese Aufgabe steht für fast jeden auf der Schulter. Natürlich sollte diese Idee sehr verantwortungsvoll und mit aller Aufmerksamkeit behandelt werden, wobei die Konstruktionsmerkmale und die Regeln der sequentiellen Konstruktion beachtet werden müssen.

Wählen einer Baustelle

Bevor Sie einen Pool im Land erstellen, müssen Sie zunächst den Installationsort bestimmen. Berücksichtigen Sie zu Zweck die folgenden Faktoren:

  • Es ist wichtig, das System der Pflanzenwurzeln, die auf dem Gelände wachsen, intakt zu lassen;
  • Je kleiner der Abstand von der Wasserquelle zum Becken ist, desto weniger Materialkosten sind erforderlich. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass der Arbeitsaufwand erheblich reduziert wird.
  • Zu Beginn des Baus und der Suche nach einem Ort sollten Sie verstehen, welche Konstruktion eines eigenständigen Pools in Zukunft geplant ist und welches Material benötigt wird (Rahmenteich, Grube oder Verbund), und es auch für alle erforderlichen Arten von Lasten berechnen.

Für den Bau eines selbstgebauten Teiches benötigen Sie eine Reihe von Werkzeugen, die Sie dabei verwenden:

  • Spezielle Ebene und Maßband, so dass die Messung so genau wie möglich ist;
  • Seil (Sie können auch eine Schnur benutzen);
  • Steine ​​(in verschiedenen Größen);
  • Armo Draht;
  • Bretter;
  • Kleine Einsätze;
  • Spezialventil (sperrt den Wasserfluss);
  • Drahtgewebe (Stahlmaterial);
  • Schrauben und Nägel aus Edelstahl;
  • Ausreichend Zement und Sand;
  • Material für Abdichtungsvorrichtungen;
  • Bar, die bei Bedarf gestopft werden kann;
  • Schaufel

Selbst gestalteter Teich des Wahldesigns

Es gibt bestimmte Prinzipien in der Konstruktion des Reservoirs (Ziegel und Beton):

  1. Die notwendigen Parameter werden berechnet und die Form des Beckens wird bestimmt, abhängig von der Anzahl der Familienmitglieder, nämlich derjenigen, die sie benutzen werden;
  2. Ein unscheinbares Stück Land wird in einiger Entfernung von den Bäumen ausgewählt. Dies geschieht, damit die Pflanzen die Erwärmung der Wassermasse nicht stören. Vermeiden Sie auch tief liegende Orte, da das Regenwasser die Schüssel immer mit Schlamm füllt;
  3. Beachten Sie bei der Markierung der Baustelle, dass die Plattform für die Ausgrabung entlang des gesamten Umkreises 0,5 Meter länger ist als der Stausee. Der Rand ist mit Stiften befestigt und mit einer gespannten Schnur bezeichnet. Die Wände der Grube sind so eben wie möglich und der Boden mit einem Gefälle für das Abfließen von Wasser, die Grube der Tiefe muss größer sein als die geplante Tiefe der Schüssel;
  4. Am Boden der Grube füllen wir den Sand auf, wir stampfen nieder und schließen mit einer Abdichtungsschicht, Steine ​​werden zur Versöhnung zusammengesetzt, dann Verstärkung in Form eines Gitters und Metallstangen;
  5. Ein Entwässerungssystem in Form einer Grube sollte in der Nähe der Grube organisiert werden, es sollte tiefer liegen als die Ebene des Beckens;
  6. Als nächstes wird die Schalung errichtet, um den Umfang werden spezielle Stangen montiert, die mit Hilfe eines Drahtes befestigt werden;
  7. Zum Betonieren ist es besser, speziellen wasserfesten Beton oder eine Zementlösung einer bestimmten Marke (M-500) zu verwenden;
  8. Um die natürliche Umgebung Ihres Pools zu schaffen, kann sein Boden aus einer Sandschicht (10-15 cm dick) angeordnet werden;
  9. Die Fertigstellung der Innen- und Außenteile wird abgeschlossen, dafür eignen sich Keramikfliesen und andere Optionen.

Rahmen hausgemachten Pool auf dem Land

Der Rahmen für eine solche Struktur kann hölzern sein, aber im Inneren ist er meistens mit einer Aluminium- oder Zinkschicht ummantelt. Die Krawatten (sowohl oben als auch unten) sind aus Kiefernholz, der mittlere aus einem verdickten Brett. Sie erzeugen auch Streben von den Brettern, so dass die Struktur stabil und starr ist. Einer der Hauptvorteile einer solchen Rahmenkonstruktion ist, dass dieser Pool leicht zu demontieren ist, und es gibt keine Probleme bei der Reinigung des Tanks. Die Schüssel wird mit einem flexiblen Schlauch mit Wasser gefüllt und an einem Wasserhahn befestigt, der sich unten befindet. Pool im Land mit eigenen Händen hat oft genau die Form eines Rahmenspeichers. Für eine solche Konstruktion ist es notwendig, Dichtungsmittel zu verwenden.

Hausgemachter Pool aus PVC-Folie

Die Eigenschaften dieses Materials ermöglichten eine sehr häufige Verwendung der Folie für die Wasserabdichtung. Wenn Risse vorhanden sind, befindet sich das Wasser immer noch im Tank.

Die Verwendung von PVC ist sowohl für den Bau eines neuen Reservoirs als auch für die Reparaturarbeiten des bestehenden Pools empfehlenswert. Es hat ausgezeichnete ästhetische Eigenschaften und Stabilität während des Betriebs. Alle Teile werden verbunden und durch Heißsiegeln befestigt, in welchem ​​Fall eine solide und zuverlässige Konstruktion erhalten wird, eine Voraussetzung dafür ist die Installation eines dauerhaften Rahmens während der Konstruktion.

Zusätzlich zu den aufgeführten Vorteilen unterscheidet sich PVC-Folie von anderen Imprägniermaterialien durch folgende Vorteile: eine vielfältige Farbpalette, einfache Installation, angemessener Preis und hygienisch.

Fiberglas-Pool

Fiberglas zeichnet sich durch eine hohe Zuverlässigkeit, eine lange Betriebsdauer und ein unverwechselbares Erscheinungsbild aus. Die Schüssel aus diesem Material benötigt keine zusätzliche Dekoration. Die Konstruktion der Schüssel selbst wird in einer vorbereiteten Grube mit einer Betonbasis montiert.

Wie man einen Pool mit eigenen Händen macht - Fotos und Videos für diejenigen, die ihren eigenen Teich haben wollen

Für die Einrichtung des Pools im Territorium eines persönlichen Grundstücks gibt es mehrere Möglichkeiten. Sie können eine aufblasbare Struktur kaufen und in ein paar Tagen installieren, aber das ist eine kurzlebige Option. Auch verkaufen derzeit fertige Glasfaserschalen, die in einer vorbereiteten Grube installiert werden. Es ist am bequemsten, einen Betonpool mit eigenen Händen zu bauen, obwohl das Zeit brauchen wird. Aber diese Struktur wird für viele Jahre dienen, wenn die Konstruktion allen Anforderungen der Technologie der Arbeit widerstehen wird.

Inhalt

Bau eines Betonbeckens ↑

1. Die Arbeit beginnt mit der Identifizierung eines geeigneten Platzes für den Bau des Pools. Es ist notwendig, die Tiefe des Grundwassers zu berücksichtigen. In Gebieten, in denen sich ihr Niveau in einer Entfernung von 0,5-1 m von der Bodenoberfläche befindet, wird nicht empfohlen, ein stationäres Betonbecken zu errichten. Es ist nicht wünschenswert, ein Gebäude in der Nähe der Fundamente von Gebäuden auf dem Gelände zu haben.

2. Als nächstes wird die Form und Größe der zukünftigen Struktur bestimmt, und es wird angenommen, dass je mehr die Beckenkonfiguration und je größer ihre Größe ist, desto mehr finanzielle Ressourcen benötigt werden. Unter diesem Gesichtspunkt kosten rechteckige Reservoirs am wenigsten. Es ist einfacher, solche Pools mit eigenen Händen zu bauen, Sie müssen nur sorgfältig markieren, so dass alle Seiten der Struktur den Konstruktionsberechnungen entsprechen.

3. In der nächsten Phase beginnen sie mit dem Graben einer Grube. Um die Aushubarbeiten zu beschleunigen, ist es besser, eine spezielle Ausrüstung anzuziehen, wenn diese natürlich auf der Baustelle zugänglich ist. Wenn die Gefahr besteht, dass die Wände der Grube kollabieren, werden sie leicht zur Mitte hin geneigt. Der Boden der Grube sollte ebenfalls eine Neigung in Richtung der Entwässerungsgrube aufweisen. Dies wird während des Betriebs der Konstruktion des Wasserabflusses weiter erleichtern.

4. Experten empfehlen eine zusätzliche Entwässerung der Grube. Zu diesem Zweck wird eine kleine Vertiefung in der Mitte gemacht, die mit Schutt gefüllt ist. Dann wird der Boden mit einer Sandschicht bedeckt, deren Dicke zwischen 20 und 30 cm liegt.Der Sand wird sorgfältig verdichtet. Nachdem auf dem Sand eine zehn Zentimeter dicke Kiesschicht aufgestapelt wurde, die ebenfalls verstopft werden muss. Vergessen Sie nicht, alle erforderlichen Abfluss- und Massenkommunikationen vorzunehmen.

5. Als nächstes wird der Boden mit Beton ausgegossen, zu dessen Herstellung Zement von nicht weniger als 400 Grad verwendet wird. Ein Verstärkungsgewebe wird darauf gelegt, für dessen Herstellung ein 6-8 mm dicker Metalldraht verwendet wird. Die Gitterzellen sollten etwa 15-20 cm groß sein.Die Überschneidungen der Gitterelemente sind mit weichem Draht verdrillt. Eine weitere Schicht Betonmischung wird über das Netz gegossen, dessen Dicke ebenfalls 5 cm beträgt.Dadurch wird die Dicke des Bodens des Beckens 10 cm betragen.Um eine gleichmäßige Trocknung des Betons zu gewährleisten, wird er mitWasser befeuchtet.

6. Nachdem der Betonboden ausgehärtet ist, fahren Sie mit dem Bau der Schalung für die Betonierwände fort. Für seine Herstellung benötigt 30-mm-Boards. Vergessen Sie nicht, in der Schalung den Standort der Anlage anzugeben, damit Sie keinen Beton bohren müssen, was völlig unerwünscht ist. Vor dem Gießen der ersten 15 Zentimeter dicken Betonschicht wird der Boden mit Wasser angefeuchtet, um eine dichtere Haftung der Wände und des Bodens zu gewährleisten. Auch für diesen Zweck wird Aluminiumpulver zu der für die erste Schicht hergestellten Lösung hinzugefügt. Als nächstes wird in der ersten Betonschicht ein im Voraus vorbereitetes Bewehrungsnetz installiert. Setze die Schichtung fort, fülle die Wände. Es dauert 3-4 Tage, um die Wände zu härten. Nachdem die Schalung entfernt wurde.

7. Die Innenseite der Betonwände ist verputzt und die Abdichtung der Kaltfugen erfolgt.

8. Führen Sie die Installation von entfernbaren Geräten durch.

9. Als nächstes begeben Sie sich zum Rand des Geräts, der aus Ziegelsteinen oder Beton gegossen werden kann.

10. Beenden Sie die Konstruktion des Pools mit ihrer eigenen Verkleidung, während der Boden, die Wände und Bordsteine ​​mit Fliesen ausgelegt werden. Gleichzeitig mit speziellen Klebstoffzusammensetzungen mit wasserdichten Eigenschaften. Die Fugen zwischen den Fliesen sind etwas breiter als bei der Fertigstellung der Wände im Raum und werden mit wasserfestem Fugenmörtel ausgefüllt.

11. Als nächstes installieren Sie die notwendige Ausrüstung, verbinden Sie das Wasser und genießen Sie die Erstellung ihrer eigenen Hände.

Bauen Sie das Werkskit комплект

Sie können die Arbeit vereinfachen, wenn Sie spezielle Bausätze von Bau- und Montagesystemen verwenden, die von Herstellern von Schwimmbadausstattungen hergestellt werden.

Grundausstattung eines künstlichen Reservoirs ↑

  • Wandmaterialien, die die Hauptelemente der Badeschale sind;
  • Abdichtungen;
  • zugewandter Film;
  • Armaturen;
  • eingebettete Teile;
  • Unterwasserdüsen;
  • Flanschknoten;
  • Skimmer;
  • Filter;
  • Pumpe;
  • Leiter für den Abstieg.

Es besteht die Möglichkeit, den Grundbausatz mit Stückzubehör zu ergänzen.

[include id = "1" title = "Werbung im Text"]

Es kann Unterwasserbeleuchtung sein, eine Schutzschicht, eine Gegenstromvorrichtung, ein Spezialwerkzeug, das benötigt wird, um die Wände und den Boden der Schüssel zu reinigen.

Operative Montage ↑

Die drei Beckenoptionen, die im Folgenden diskutiert werden, sind Kapitalebenen. Gleichzeitig können Wandelemente, die sich in Gewicht, Form und Größe unterscheiden, einfach an der Stelle der Konstruktion eines künstlichen Reservoirs angebracht werden. Facing-Folie wird in einer kompakten Rolle geliefert, und ihre Breite ist praktisch zum Schneiden und Installieren. In einigen Sätzen ist der Film bereits an die Größe der Schale "geschweißt" und kommt in Form einer Tüte. Bevor sie mit der Arbeit beginnen, werden sie mit der Baustelle, der Größe und der Form des Pools bestimmt, was die Wahl des am besten geeigneten Wandmaterials bestimmt. In seiner Rolle kann handeln:

  • Blöcke aus expandiertem Polystyrol;
  • Stahlblech;
  • Betonblöcke.

Es ist ratsam, sich mit Experten zu beraten, um zu verstehen, welche Arbeit von Hand erledigt werden kann. Einige Bauphasen lassen sich am besten den Profis überlassen.

Die Konstruktion des Pools von Polystyrolschaumblöcken ↑

Dieses Baumaterial wird sogar beim Bau von Häusern verwendet, so dass es nicht schwierig ist, ein Becken daraus zu machen. Großformatige Blöcke mit beeindruckenden Abmessungen bei gleichzeitig geringem Gewicht ermöglichen es, Wände in kurzer Zeit zu verlegen. Die Betonmischung wird nur in die für die Blockkonstruktion vorgesehenen Hohlräume gegossen. Das Vorhandensein aller Befestigungs- und Verstärkungselemente, notwendiger eingebetteter Teile erleichtert die Installation der Struktur. Gleichzeitig wirkt ein bebautes Schwimmbad mit eigenen Händen aus einer Verblendfolie sehr eindrucksvoll und schmückt den Gartenbereich eines Privathauses. Die Arbeiten werden in der folgenden Reihenfolge ausgeführt:

1. Markieren und Graben der Grube.

2. Füllen der Betonbasis.

3. Installation von Blöcken mit Nut- und Federbefestigungen, die den Bau der Poolwände vereinfachen.

4. Mit Hilfe einer handelsüblichen Handsäge werden Blöcke zugeschnitten und in sie technologische Löcher geschnitten.

5. In den Hohlräumen in den Blöcken müssen die Verstärkungsstäbe eingefügt werden, die notwendigerweise für das anschließende Gießen mit Beton aneinander befestigt sind.

6. Außerdem werden sie vor dem Betonieren der Wände in das für das Projekt vorgesehene Rohr eingeführt, während die Verbindung zwischen dem Rohr und der Wand des Gebäudes mit einem luftdichten selbsthärtenden Schaum gefüllt wird.

7. Die "römische" Leiter, die den Eingang zum Pool bildet, ist aus mit Glasfaser verstärktem Polyester hergestellt. Das Design der Treppe wird in die vorbereitete Kerbe eingefügt.

8. Als nächstes wird mit dem Betonieren der Wände begonnen, währenddessen die Hohlräume der Blöcke mit einer Transportbetonfüllung gefüllt werden.

9. Works komplette Verlegefolie, die mit Wänden und Boden der Badeschale ausgekleidet ist. Pool mit Wasser gefüllt. Auf seinem Umfang sind dekorative Platten angebracht, die den Rand des Reservoirs betonen.

Wie man einen Pool aus Stahlblech macht ↑

Wenn Sie dieses Baumaterial für die Montage von Wänden verwenden, können Sie einen Pool mit Ihren eigenen runden oder ovalen Händen bauen. Es ist auch möglich, die Schüssel in Form von "Acht" anzuordnen. Als Grundlage eines künstlichen Reservoirs wirkt die monolithische Betonplatte. Es ist möglich, die Struktur auf einem gut gestampften Boden zu installieren, indem sie mit einem schützenden Vlies vorbedeckt wird.

In der Rolle des Struktur- und Umformgrundes befindet sich ein breiter einteiliger Stahlblechstreifen, der in einer Rolle geliefert wird, der sich kurz vor dem Einbau direkt in der Grube auf der Baustelle entfaltet. Ein spezielles Stahlprofil ist vorgesehen, um das Stahlband an dem Ring zu befestigen. Mit seiner Hilfe wird das langlebige und stabile Design der Schüssel montiert.

Vorsatzfolie für einen runden Pool wird in Form einer vorgefertigten großen "Tasche" geliefert, die sich entfaltet und mit einem ringförmigen Befestigungsprofil um den Umfang der Badeschale befestigt wird. Die Installation der technischen Ausrüstung beginnt nach der Fertigstellung der Fliesen und dem Füllen des Pools mit Wasser, das die Folie fest gegen die Wände und den Boden der Struktur drückt.

Die Vorrichtung des Reservoirs der Betonblöcke ↑

1. Nach dem Aushub und der Installation des Bodens der monolithischen Betonplatte gehen Sie zum Einbau von Wänden über.

2. Für den Bau der Wände des Pools mit Standardbetonsteinen. Zur gleichen Zeit die Verstärkung jeder dritten Reihe des Mauerwerks um den Umfang durchführen.

3. Anstelle einer unpraktischen Trittleiter ist eine Werktreppe mit bequemen breiten Stufen installiert. Der Bau der Treppe wird während der Maurerarbeiten in das Gebäude eingebaut.

4. Als nächstes wird die innere Oberfläche der Schale, die mit Blöcken ausgekleidet ist, entlang des gesamten Umfangs mit Isoliermaterial ausgekleidet.

5. Nach dem Verlegen der Verblendfolie, die von der Rolle abgewickelt wird, werden die einzelnen Bänder durch Kaltverschweißen verschlossen.

6. Die Oberkante des Films verbirgt sich unter einem dekorativen Rand.

Für ein besseres Verständnis, wie man einen Pool mit eigenen Händen baut, empfehlen wir das Video anzuschauen.

Do-it-yourself-Pool: Videoanleitung ↑

Die Vorteile des Kunststoffbades ↑

Solche Schwimmbäder sind in letzter Zeit weit verbreitet geworden, weil ihre Konstruktion viel einfacher und schneller ist als die Konstruktion von Betonkonstruktionen. Das Design des Beckens wird in Form einer fertigen Schale hergestellt, die in einen zuvor vorbereiteten Graben getrieben wird. Diese fertigen Bäder bestehen aus Glasfaser, Keramik und Verbundwerkstoffen.

[include id = "2" title = "Werbung im Text"]

Reißen Sie die Grube auf die Größe des Werkstücks. Der Boden ist mit Schutt bedeckt, der gut verdichtet ist. Als nächstes wird die Schüssel mit Hilfe von Hebevorrichtungen in der Grube eingesetzt. Der verbleibende Raum zwischen seinen Wänden und den Wänden der Grube ist mit Erde bedeckt. Vor dem Kauf ist es notwendig, den Temperaturbereich zu klären, in dem die Installation eines solchen Pools möglich ist. In den Bereichen, in denen der Boden tief gefroren ist, ist es möglich, die Struktur zu drücken.

Die Vorteile von Kunststoff-Pools sind:

  • schnelle Bauzeit;
  • ideal glatte Oberfläche, pflegeleicht;
  • eingebaute Leiter im Design der Schüssel;
  • langsamere Abkühlung von Wasser im Vergleich zu Betonbecken;
  • perfekte Abdichtung;
  • lange Lebensdauer von bis zu 50 Jahren;
  • die Unmöglichkeit, Bakterien auf der Oberfläche einer Plastikschale zu züchten.

Die Nachteile umfassen:

  • die hohen Kosten für den Transport der fertigen Schüssel zum Aufstellungsort;
  • Installation erfordert den Einsatz eines Krans;
  • begrenzte Auswahl aus den vom Hersteller angebotenen Modellen;
  • die Unfähigkeit, die Schüssel auf speziellem Projekt zu bestellen.

Probleme der Konstruktion und des Betriebs von Pools ↑

1. Die Sicherstellung der Wasserdichtigkeit der Badetrommel ist die Hauptaufgabe, die beim Bau des Schwimmbeckens berücksichtigt werden muss. Bei der Montage von vorgefertigten Bauwerken wird dieses Problem mit Hilfe einer Spezialfolie aus verstärktem Polyvinylchlorid gelöst. Beim Bau von Betonbecken werden teilweise Rückversicherungen verwendet und auch dieses Material verwendet. Dies ist jedoch, vorbehaltlich der Technologie des Betonierens der Wände und des Bodens, überflüssig.

2. Die Sicherstellung von sauberem Wasser ist eine ebenso wichtige Aufgabe. Um die Reinheit des Wassers zu erreichen, ermöglicht es eine ordnungsgemäß organisierte Wasserzirkulation, die durch eingebaute Filter gereinigt wird. Mit Hilfe einer verschiebbaren oder abnehmbaren Abdeckung ist es möglich, Wasser vor Laub und Insekten zu schützen.

3. Die Erhöhung der Dauer der Betriebssaison des Pools über drei Sommermonate. Erreicht durch die Installation von erhitztem Wasser im Pool. In jüngster Zeit werden leichte Überdachungen über den Pools gebaut, so dass sie für sechs Monate genutzt werden können.

Falls gewünscht, muss der Pool ganzjährig betrieben werden, seine Konstruktion muss in Innenräumen erfolgen, während Baumaterialien verwendet werden, die für Räume mit hoher Luftfeuchtigkeit geeignet sind. Erfordert erzwungene Entfeuchtung mit speziellen Geräten. Auch hohe Anforderungen an das Lüftungssystem eines solchen Raumes.

Fotoauswahl einzelner Pools ↑

Oben sind einige Optionen, wie man einen Pool mit eigenen Händen macht. Nach dem Lesen des Artikels ist es notwendig, die Kosten jeder Methode und die Möglichkeit ihrer Verwendung in der Region Ihres Wohnsitzes zu berechnen. Nachdem Sie die günstigste Option gewählt haben, können Sie mit dem Bau eines künstlichen Reservoirs beginnen, das allen Familienmitgliedern und Gästen viel Freude bereiten wird. Jetzt sind die heißen Sommertage nicht schlimm, denn das kühle Wasser des errichteten Pools wird vor Hitze schützen. Jetzt, um zu schwimmen, gehen Sie nicht zu einem nahegelegenen See oder Fluss, denn neben dem Haus ist ein eigener Stausee, der mit seinen eigenen Händen gebaut wurde.