Wie viele Liter Wasser passen in die Toilettenschüssel? Standard-Laufvolumen?

Wie viele Liter Wasser passen in die Toilettenschüssel?

Was ist die Standardmenge an Wasser in der Toilettenschüssel?

Es gibt keinen Standard für Tanks, im Durchschnitt 5 Liter

Der Standardtank ist für 6 Liter Wasser ausgelegt. Aber jetzt ist die Welt eine Menge Innovation ist daher haben Zisternen, die und 8 Liter Wasser berechnet werden. Und viele Fässer sind Funktionen, die nicht einmal alle 8 Gallonen leer sind, können Sie den Knopf drücken, wo das Wasser von 2 bis 4 Liter abgelassen wurde, benötigen, können Sie neben jeder Taste, 6-8 Liter. Es gibt jedoch Fortschritte.

Wie viele Liter Wasser passen in die Toilettenschüssel? Standard-Laufvolumen?

Wie viele Liter Wasser passen in die Toilettenschüssel? Standard-Laufvolumen?

Jedes Haus ist anders Tank in die Toilettenschüssel, aber wenn Sie einen Standard nehmen, dass vielleicht wäre es 5-6 Liter pro Satz von Wasser sein, gibt es Tanks und maximal obmov Wasser ca. 8-10 Liter pro Satz, es ist im Grunde die Toiletten in großen Häusern

Jede Toilette ist individuell, alles hängt vom Hersteller und der Größe des Abflussfasses ab. Die durchschnittliche Zahl ist 5-6 Liter. Wenn es für Sie sehr interessant ist, Ihr Volumen des Ausflusszylinders zu kennen, dann ist es einfacher, ein Glas zu nehmen, z. B. einen Liter, und die Verdrängung genau zu messen.

Ich habe noch nie eine Zisterne für mehr als zehn Liter gesehen, normalerweise sechs Liter - Gostovsky Standard. Es gibt 7 - 8 - 9, aber zehn Liter, das ist das Maximum.

Große Tanks haben in der Regel eine Half-Drain-Funktion.

In einer Standardflanke der Toilette sind etwa sechs Liter Wasser angeordnet. Dies ist jedoch nur Standard. In einigen kann es mehr sein, aber es wird nicht ganz Standard sein, aber im Allgemeinen sind sie nicht in Standard und Nicht-Standard unterteilt.

Der Standardtank ist für 6 Liter Wasser ausgelegt. Aber jetzt ist die Welt eine Menge Innovation ist daher haben Zisternen, die und 8 Liter Wasser berechnet werden. Und viele Fässer sind Funktionen, die nicht einmal alle 8 Gallonen leer sind, können Sie den Knopf drücken, wo das Wasser von 2 bis 4 Liter abgelassen wurde, benötigen, können Sie neben jeder Taste, 6-8 Liter. Es gibt jedoch Fortschritte.

Es gibt keinen Standard für Tanks, im Durchschnitt 5 Liter

Das Volumen moderner Toilettenschüsseln beträgt in der Regel 5-10 Liter. Es gibt keine Standards. Beim Kauf von Toiletten können Sie den Verkäufer fragen, wie viel Volumen die Zisterne hat, diese Information sollte im Reisepass angegeben werden.

Zuvor haben sie laut GOST Fässer mit einem Volumen von 6 Litern hergestellt.

Jetzt machen sie 8-10 Bände, aber die Spültechnik ist völlig anders. Das heißt, die sogenannte Halbwäsche wird verwendet, bei der zwei Knöpfe vorhanden sind, von denen jeder ein anderes Wasservolumen verwendet.

Relativ gesehen kann die durchschnittliche Toilettenzisterne etwas in der Nähe eines Eimers Wasser halten, das heißt ungefähr 10 Liter. Es gibt Tanks, und mit einem kleineren Volumen gibt es einige zweiteilige. Kurz gesagt, der Verbraucher hat eine große Auswahl

Der Standard ist 6 Liter, jetzt neue moderne Toilettenschüsseln und sie haben zwei Tasten, eine von 2 bis 4 Liter pro Spülung, die andere vollständig. Zu Hause legten wir maximal 9 Liter an, aber dann sahen wir 10, aber es war zu spät. Bei 9 Litern passt es uns perfekt an, eine solche Verschiebung ist normal, vor allem wenn es so ist - der Wasserfluss verläuft über die gesamte Toilette

Das Standardvolumen der WC-Zisterne beträgt normalerweise 6 Liter. Aber es gibt auch Tanks mit einem Tankvolumen von 8 und 10 Litern. Es gibt Zwei-Knopf-Tanks mit zwei Kameras mit einer Kapazität von 2 und 6 Litern. Im Allgemeinen ist die Tankkapazität nicht schwer einzustellen, indem der Schwimmergriff gebogen wird.

Wie viele Liter in der Zisterne der Toilette?

Nicht alle Toilettenzisternen mit gleicher Wasserkapazität. Es wird angenommen, dass das Standard-Wasservolumen im Tank 6 Liter betragen sollte. Dies sind veraltete GOSTs, als die Entwässerungstanks der Toilettenschüssel ohne ein wirtschaftliches Abflusssystem waren. Es stehen Tanks mit einem Volumen von 8-10 Liter Wasser zum Verkauf, sie sind bereits mit einem modernen wirtschaftlichen Abflusssystem ausgestattet - einem halben Abfluss. Dies ist eine sehr gute Funktion, mit der Sie Wasser in dem Haus, in dem Wasserzähler installiert sind, deutlich einsparen können.

1. Juli 1995 in der Russischen Föderation in Kraft getreten am zwischenstaatlichen Standard GOST 21485-94, wonach die Kapazität des Tanks von der Toilette, unabhängig von der Art, soll nicht weniger als 6 Liter. Diese Regel ist obligatorisch bei der Herstellung dieser Art von Sanitärprodukten nicht nur in Russland, sondern auch in Armenien, Kasachstan, Kirgisistan und Tadschikistan.

Prüfen Sie, ob das nutzbare Volumen Ihrer Toilettenschüssel GOST einfach und schnell entspricht. Es ist nur notwendig, Folgendes zu tun:

  • seinen Tank vollständig entleeren;
  • entferne die Abdeckung;
  • mit Hilfe von Labormessschalen oder gewöhnlicher Küche, aber mit einer Messskala, Wasser hinein gießen. Vergessen Sie jedoch nicht, dass in Übereinstimmung mit dem gleichen GOST, der Pegel der Flüssigkeit sollte nicht erreicht werden. "Überlauf" um 2 cm. (Diese Markierung in Form einer klaren Linie befindet sich in diesem Produkt).

Es gibt eine Bewertung, die für die Spülung Qualität im Tank mindestens 6 Liter Wasser sein sollte, natürlich Spülung Qualität und hängt auch von der Toilettenschüssel, aber in dem Behälter soll mindestens 6 Liter betragen.

Es gibt Modelle für 9 Liter, das sind solche Hochtanks, sie unterscheiden sich sofort auch optisch.

Nur haben Tanks mit Beschlägen (Siphons), die für die Unterteilung in kleine und große Enke bereitstellt, das heißt, durch die entsprechende Taste gedrückt drückendes Wasser, entweder ganz oder Hälfte des Tanks.

Aktuelle Modelle von Toiletten zur Verfügung heute oft Koteletten Volumen 3/6 Liter - 6 Liter voller Pflaumen, 3 Liter kleine Pflaumen.

Tanks für 6/9 Liter - meist an der Wand oder in der Wand montiert.

Das Volumen der Zisterne hängt vom Modell ab, so dass es unmöglich ist, eine eindeutige Antwort auf die Frage zu geben, wie viele Liter Wasser die Zisterne fassen kann. Es wird angenommen, dass für den normalen Betrieb und die Entwässerung (Spülen) das Volumen des Tanks mindestens 6 Liter betragen sollte. Solche Standards wurden sogar in einigen staatlichen Standards spezifiziert.

Auf dem Klempnermarkt sind Abflussbehälter mit Volumen von 6 bis 10 Litern. Die gebräuchlichsten Modelle sind solche mit einem Fassungsvermögen von 6 bis 8 Litern.

Um Wasser zu sparen, können Sie einen Abfluss mit zwei Tasten wählen. Wenn Sie eine Taste drücken, wird etwa die Hälfte des Tanks entleert - das sind 2 bis 4 Liter. Wenn Sie auf eine andere Schaltfläche klicken, wird ein vollständiger Abfluss angezeigt.

Typen (Arten) von Toilettenschüsseln und Abflussbehältern zu ihnen, Hunderte.

Es gibt einfach keine gemeinsame Figur.

Dies kann ein Tank für 6 Liter sein, oder vielleicht 10 Liter, 8 Liter usw.

Meistens ist die normale Spülung in einem Rutsch, ist es bis zu sechs Liter ausreichend, aber wenn Sie speichern müssen, die Einstellung des Schwimmers kann (der früheren Arbeit und das Schwimmerventil wird die Strömung von Wasser in den Tank blockieren, desto weniger Wasser die Toilette an einem Drain verbringen) durchgeführt werden.

Aber es ist nicht möglich zu erhöhen, da ist das Volumen des Tanks und es gibt eine Grenze für die Verschiebung eines bestimmten Modells.

Wenn Sie die Höhe Ihrer Betonzisterne der Toilette berechnen wollen, dann nehmen Sie eine beliebigen Messbecher (Kunststoff-Flaschen, Dosen Glas und so weiter).

Sie gossen das ganze Wasser aus der Toilette und sperrten das Wasser ab.

Gießen Sie Wasser in den Tank und zählen Sie die Anzahl der gegossenen Liter, um den Schwimmer auszulösen.

Modernere Toiletten sind mit einem Doppel-Spülknopf (zwei Optionen) ausgestattet,

Displacement Spülkasten ist abhängig vom Modell, hat die Standard-Jahr in der ISS 91.140.70 ab dem Zeitpunkt der 01.07.1995 festgelegt worden ist, dann hat das Dokument viele der Gäste ersetzt und wurde im Volumen von 6 Litern registriert, nicht weniger. Nach Ansicht der Experten von 6 Litern sollte gerade genug sein, damit sie in den Abfall Abfluss abzulassen. Aber in jenen Tagen noch nicht die verschiedenen Arten von Toiletten und Waschbecken Wasser entwickelt, die es Ihnen ermöglichen, Wasser zu sparen, so in der Drain-Ausrüstung gestellt, die abgelassen werden können, und 2 Liter. Daher muss man sich den Tankpass ansehen, da muss unbedingt sein Volumen sein.

Es Tanks sind, wie ich schon oben mit einem Volumen von 6 Litern darauf hingewiesen haben, sind sie die Mehrheit, aber auch Tanks Mengen produziert in 8, 10 und 12 Liter. Vielleicht gibt es ein größeres Volumen, aber ich habe mich nicht getroffen.

Verwenden Sie in Russland das oben genannte Dokument, also sollten die Geschäfte keine Tanks mit weniger als 6 Litern sein.

Das Volumen der Toilettenzisterne

Es ist schwer vorstellbar, eine moderne Wohnung, ein Badezimmer, in dem wäre nicht mit modernen, komfortablen sanitären Anlagen ausgestattet. Natürlich, ohne eine Toilette in der Toilette ist nicht genug. Die Wirksamkeit seiner Arbeit bestimmt unter anderem den Mechanismus der Wasserabnahme.

Drainagesysteme, die heute existieren, zeichnen sich durch hohe Funktionalität und Effizienz aus. Zur gleichen Zeit können wir die hohe Haltbarkeit und Einfachheit der Vorrichtung der modernen Rohrleitungen bemerken.

Sorten von Abflussbehältern

Eines der wichtigsten Geräte, um die normale Funktion der Toilette zu gewährleisten, ist ein Tank. Diese Vorrichtung besteht aus einem Tank aus Sanitärkeramik, Kunststoff, Metall oder anderen Materialien, in dem die Ablaufarmaturen angeordnet sind. Der Tank ist mit Wasser gefüllt. Das Volumen der Toilettenschüssel kann je nach Modell variieren. Hersteller bieten eine Vielzahl von Optionen für die Ableitung von Heim- und Büroausstattung.

Heute bietet der Markt eine breite Palette von ähnlichen Geräten in verschiedenen Formen, Größen und Materialien. Natürlich haben sie alle ein paar grundlegende Einheit Arten haben und wie viel Spülkasten der Toilette, um zu bestimmen für Sie erforderlich ist, ist es sinnvoll, sie im Detail zu betrachten.

Diese Container weisen eine große Anzahl von Unterschieden auf und können nach folgenden Kriterien klassifiziert werden:

  • Gerätestandort;
  • Bau von Entwässerungsanlagen;
  • Produktmaterial;
  • Funktionsweise des Zusammenführungsmechanismus.

Analysiere diese fundamentalen Unterschiede sorgfältig. Bis heute sind die beliebtesten sind Toiletten mit Tank „compact“ System, in dem ein Ablauftank in einer monolithischen Struktur mit der Sanitärschüssel montiert ist. In diesem Fall müssen zusätzliche Installation nicht an der Wand verwendet werden, und zum Überlauf nicht über eine Verbindungsleitung verbindet den Tank erforderlich.

Etwas weniger häufige Ablaufsysteme mit einem an der Wand montierten Tank. Der Vorteil von Produkten dieser Art besteht darin, dass Wasser, das unter Druck abgesenkt wird, aus einer Höhe fällt, zusätzliches Trägheitsmoment erhält und das Spülen sorgfältiger durchgeführt wird.

In den letzten Jahren werden wandmontierte Sets von Abflussvorrichtungen immer beliebter und erhöhen somit die effektive Fläche des Badezimmers. Waschen Sie Abfall und Wasser durch Drücken eines Knopfes, der an der Wand angebracht ist, und der Tank selbst ist im Inneren verborgen.

Um grundlegende Unterschiede zu ähnlichen Modellen zu haben, kann nur der Armaturenbehälter entleert werden, dh der Geräteeinlass, die Überlappung und das Spülwasser. Die häufigste Variante ist das Ablass-System für Drucktaster. Meistens wird in diesem Fall der Schlüssel in der Mitte des Produktdeckels installiert, aber es gibt Modelle, bei denen sich dieser Teil an der Seite befindet. Push-Button-System ist in der Regel mit einem WC-Spülkasten monolithische Konstruktion oder Unterputz ausgestattet. Schwebende Wasserentwässerungstanks sind oft mit einem Hebel oder einer Kette ausgestattet, um Wasser abzulassen. Das Spülen des Tanks reicht aus, um den Griff zu aktivieren oder die Glieder zu ziehen.

Darüber hinaus gibt es moderne Systeme, mit denen Sie die Menge des abgelassenen Wassers anpassen können. Ein Gerät, das mit der Funktion eines Halbabstiegs ausgestattet ist, wird als halbautomatisch bezeichnet. Ein Tank, der vollständig entleert wird, gilt als automatisch.

Materialien für die Herstellung von Sanitärprodukten

Die moderne Industrie produziert ähnliche Geräte in verschiedenen Größen und Konfigurationen, so dass es möglich wurde, ergonomische Modelle zu wählen, die es ermöglichen, sie überall zu installieren und den Platz im Badezimmer zu sparen.

Behälter für Toilettenschüsseln werden unter Verwendung von Materialien wie Metall (Gusseisen und Edelstahl), Sanitärkeramik und Kunststoff hergestellt. Abgedämmter Abflussbehälter aus Gusseisen sind praktisch veraltet, und Kunststoffprodukte, die an der Wand niedrig sind, haben keine ausreichende Festigkeit, um die Absperrventile zuverlässig zu halten, und sind äußerlich eher schlecht mit der Keramikschale des Toilettenbeckens kombiniert.

Bis heute sind die am weitesten verbreiteten Modelle von Rohrleitungen, in denen der Fayence-Tank direkt an die Toilette angeschlossen ist.

Kunststoffabflüsse finden sich in hohen, mittleren und niedrigen Volumenklassen. Wasser in solchen Geräten kann sowohl vollständig als auch in kleinen Teilen abgesenkt werden. Sie sind sehr langlebig, einfach zu installieren und zu verbinden. Sie können auch die hohe Haltbarkeit der Geräte feststellen, die durch die Einfachheit des Designs gegeben ist.

Keramische Entwässerungsvorrichtungen haben ein größeres Gewicht einer Toilettenschüssel mit einer Zisterne und sind nicht so widerstandsfähig gegen mechanische Beschädigungen wie Kunststoffbehälter. Außerdem haben sie eine komplexere Vorrichtung von Ventilen. Der Abfluss des Spülkastens des Kompaktsystems ist direkt mit der Toilette verbunden und der Tank ist in seinem Regal montiert.

Moderne Entwässerungsausrüstung ist mit der Funktion der unvollständigen Spülung, vollständiger Entwässerung und Teilentwässerung ausgestattet, wenn das Wasser nur während des Drückens des Steuerknopfes abgelassen wird.

Gerätestandardtank

Der Verstärkungsmechanismus eines herkömmlichen Tanks umfasst die Funktionen des Füllens des Tanks, des Abschaltens des Wassers während des Überlaufens und Spülens. Der Tank wird durch den Schaft des Einlassrohrs mit Wasser aus dem Wasserversorgungssystem gefüllt. Wenn die Wassermenge ein bestimmtes Niveau erreicht, schließt ein Hebel, der durch einen Schwimmer in Bewegung gesetzt wird, das Versorgungsventil.

Das Spülen erfolgt durch das Ablassventil und wird durch Drücken oder Ziehen des Teilekopfs aktiviert. Wasserüberlauf im Spültank wird mit einem speziellen Schlauch beseitigt. Die Hauptprobleme, die während des Betriebs des Toilettenspülkastens auftreten können, werden durch eine Fehlfunktion des Abfluss- oder Füllventils verursacht.

Die chemische Zusammensetzung von Leitungswasser kann den korrekten Betrieb des Produkts beeinträchtigen. Wenn die Sanitäranlagen jedoch von hoher Qualität sind, kann die Fehlersuche einfach und schnell durchgeführt werden.

Wenn die Einstellung der Toilettenschüssel von einem Fachmann vorgenommen wird, reicht eine schnelle Sichtprüfung aus, um eine Störung zu diagnostizieren. Die Fehlerbehebung dauert auch nicht lange. Wenn die Ausrüstung von schlechter Qualität ist, kann dieser Prozess natürlich verzögert werden.

Auswahloptionen ablassen

Die Anforderungen, die an sanitäre Anlagen gestellt werden, sind für Entwässerungsgeräte aller Modelle und Systeme gleich. Zuallererst sollten Sie auf den Geräuschpegel achten, der beim Spülen vom Produkt erzeugt wird. Der erhöhte Geräuschpegel im Wasser im Behälter weist darauf hin, dass die Installation des Geräts nicht korrekt ist. Es ist auch möglich, dass das Problem als Folge von Fabrikationsfehlern auftritt. In diesem Zusammenhang wird empfohlen, Sanitärgeräte und verwandte Produkte in Geschäften mit einem bestimmten Richtungsbereich zu wählen.

Fragen Sie den Verkäufer nach einer Garantie. Bei einer Störung der Installation kann das Produkt ohne Probleme zurückgegeben und ersetzt werden.

Eines der wichtigen Kriterien für die Auswahl einer Toilettenschüssel ist das Volumen des Abwassertanks. Wenn Sie ein Gerät kaufen, sollten Sie wissen, wie viele Liter sich in einer Toilettenschüssel befinden und dies mit der Anzahl der Bewohner, der Häufigkeit der Benutzung und dem Modell der Sanitärschüssel in Verbindung bringen. Gleichzeitig sollte die Menge an abgelassenem Wasser für eine qualitativ hochwertige Spülung von Abfällen in das Abwassersystem ausreichen. Die Wassermenge im Tank sollte gleichzeitig maximal sein.

Es gibt einen gewissen Standard, nach dem das Volumen der Flüssigkeit für eine gründliche Entladung nicht unter 6 Liter liegen sollte. Natürlich hängt die Wirksamkeit der Spülung auch von der Form der Toilettenschüssel ab, aber die Entwässerungsvorrichtung muss für die Wassermenge berechnet werden, die nicht kleiner als der spezifizierte Parameter ist.

Es gibt Modifikationen der Rohrleitungen, mit einem Abflussbehälter von hoher Kapazität, bis zu 9 Liter ausgestattet. Dies sind Geräte, die mit einem hohen Tank ausgestattet sind und ein unverwechselbares Aussehen haben.

Auch auf dem Markt sind Modelle von Toilettenschüsseln mit der Möglichkeit der halben Abfahrt. Die Vorrichtung von Absperrventilen bietet die Möglichkeit, das Haupt- und zusätzliche Ablassen von Wasser zu verwenden. Wenn Sie den großen Auslöseknopf drücken, wird der Tank vollständig entleert und bei Verwendung eines kleinen Abflusses wird nur die Hälfte des Wasservolumens abgesenkt. In der Regel haben Produkte mit Doppelabfluss eine Kapazität von 6 Litern. Zur gleichen Zeit während der halben Abfahrt werden ungefähr drei Liter Flüssigkeit ausgegossen.

Beim Kauf einer Sanitäreinrichtung ist zu beachten, dass die Produkte ausländischer Hersteller in der Regel eine sehr komplexe Struktur mit einer Fülle von Feinabstimmungen aufweisen. Außerdem ist die korrekte Funktion dieser Modelle erst ab einem bestimmten Druck im Wasserversorgungssystem möglich.

Bevor Sie eine Sanitärarmatur kaufen, müssen Sie herausfinden, ob der Druck in Ihrer Rohrleitung die angegebenen Anforderungen erfüllt, und sich auch mit Experten beraten. Da es unmöglich ist, die Installateure auf dem Markt oder im Laden zu überprüfen, vergessen Sie nicht, eine Garantie und Versicherung für das gekaufte Produkt auszugeben. Dies hilft, das Produkt zu ersetzen, wenn eine Fehlfunktion oder ein Fabrikationsfehler festgestellt wird.

Wie man die interne Verstärkung des Tanks richtig einstellt, können Sie in dem Video unten sehen.

Das Volumen der Toilettenzisterne

Wie viele Liter in der Zisterne der Toilette?

Nicht alle Toilettenzisternen mit gleicher Wasserkapazität. Es wird angenommen, dass das Standard-Wasservolumen im Tank 6 Liter betragen sollte. Dies sind veraltete GOSTs, als die Entwässerungstanks der Toilettenschüssel ohne ein wirtschaftliches Abflusssystem waren. Es stehen Tanks mit einem Volumen von 8-10 Liter Wasser zum Verkauf, sie sind bereits mit einem modernen wirtschaftlichen Abflusssystem ausgestattet - einem halben Abfluss. Dies ist eine sehr gute Funktion, mit der Sie Wasser in dem Haus, in dem Wasserzähler installiert sind, deutlich einsparen können.

Die Toilettenschüssel hat ein Volumen von 6 bis 10 Litern. Verschiedene Hersteller produzieren unterschiedliche Designs von Tanks für das Ablassen von Wasser. Wirtschaftliche Designs sind mit zwei Tasten ausgestattet, die das Ablassen einer anderen Wassermenge, der Hälfte des Tanks und des gesamten Tanks ermöglichen. Es gibt Tanks und mit einem Knopf können Sie den Halbtank oder den gesamten Tank entleeren. Es gibt Behälter mit zwei Kammern für Wasser und zwei Knöpfe, die auch erlauben, Wasserabfluss zu regulieren.

Es stimmt, einige Verbraucher denken, dass 6 Liter nicht genug sind. Es wird angenommen, dass 6 Liter Wasser ausreichend sind, um festen Abfall zu spülen, und 1 Liter ist ausreichend, um flüssigen Abfall zu spülen.

Die Toilettenschüssel sollte ein Fassungsvermögen von mindestens 6 Litern haben, wenn es mehr ist, dann wird es als normal angesehen, wenn es nicht weniger ist, außerdem sind sie jetzt sparsam mit zwei Knöpfen, ein Knopf für 2-4 Liter von allem, der andere für die ganze Flanke.

Ich habe einen 9-Liter-Tank zu Hause - alles passt mir sehr gut, der Druck ist stark und rund um den ganzen Umfang, was auch praktisch ist.

Wenn wir eine Wahl der Verdrängung hatten, wählten wir 9, weil wir Kinder haben und sie denken, dass sie nicht mit 6 Litern weggespült werden und sie nicht mit voller Kraft drücken, entweder haben sie es eilig oder sie haben nicht genug Kraft.

Weitere Fragen zu deinem Thema:

WC-Behälter

Der Komfort unseres Lebens ist ohne gute Wasserleitungen undenkbar. Es gibt mehrere Arten von Zisternen für Toilettenschüsseln. auf deren Eigenschaften von der Benutzerfreundlichkeit abhängt. Kaufen und installieren Sie eine Toilettenschüssel ist eine sehr wichtige Angelegenheit, und Sie sollten sorgfältig die Nuancen dieses Produkts prüfen, bevor Sie für die Installation gehen.

Gemäß der Installationsmethode sind die Tanks unterteilt in:

Sorten von Zisternen

Der Toilettenspültoilettenspültoilette war ursprünglich aus Gusseisen hergestellt und befand sich fast unter der Decke in der Toilette, und das Wasser wurde ausgegossen, wenn es durch eine am Hebel befestigte Schnur oder Metallkette gezogen wurde.

Diese Option ist in der Vergangenheit und wurde durch eine Plastik-Toilettenschüssel ersetzt, die als das Budget mit dem größten Budget gilt. Die Qualität dieses Designs wirft große Zweifel an seiner Zuverlässigkeit und Haltbarkeit auf.

Dieser Tank ist hinter der Toilette in einer Höhe von etwa 50-80 cm vom Boden installiert und wird über ein starres oder gewelltes Rohr mit der Toilette beliebiger Bauart verbunden. Es ist bequem zu pflegen (reparieren, reinigen) wenn nötig, und auf modernen Produkten gibt es einen doppelten Abflussknopf.

Der keramische Behälter für eine Toilettenschüssel oder ein Vertrag wird zuverlässiger, schön und qualitativ sein. Es ist auf einer speziellen Toilettenschüssel installiert und muss nicht an der Wand hängen. Keramiken sind haltbarer und Teile unterliegen dem Austausch.

Und die dritte Option ist eine andere Art von Kunststofftank, obwohl es bereits eine Premiumklasse ist. Dies ist ein Tank aus dickem Polypropylen, der bei der Verlegung aller Verbindungen in der Wand montiert wird.

Ein solches Gerät ermöglicht es Ihnen, den Raum ästhetischer zu gestalten. Auch kostbare Quadratmeter Nutzfläche werden eingespart, da bei dieser Anordnung die Toilette dicht an der Wand steht.

Wie viele Liter in der Zisterne der Toilette?

Ein wichtiger Punkt des Kaufs ist die Kenntnis der Kapazität des Tanks für die Toilette. Es kann anders sein, obwohl laut dem sowjetischen GOST es 6 Liter sein sollte und viele sind sicher, dass sich die Situation nicht geändert hat. Aber moderne Hersteller bieten ihre Produkte mit einer Kapazität von 6 bis 10 Litern an und je mehr sie sind, desto effizienter arbeitet der Abfluss im Tank.

Darüber hinaus gibt es einen sogenannten halben Abfluss - wenn der Knopf in zwei Teile geteilt ist, drückt einer von denen nur die Hälfte des Volumens aus. Diese Option ist für kleine Bedürfnisse geeignet, aber für alles andere brauchen Sie einen vollen Tank. Ein solcher Knopf spart erheblich Wasser, besonders wenn die Tankkapazität groß ist.

Sorten von Ventilen in Tanks

Die Wasserentleerung im Tank reguliert den Schwimmer und je nach Art des Hebels sind sie unterteilt in:

  1. In den Tanks für die Toilettenschüssel der sowjetischen Probe (altes Design) wird Croydon-Ventil verwendet. Er bewegt sich vertikal und setzt einen horizontalen Hebel mit einem Schwimmer in Bewegung.
  2. In der Masse der durchschnittlichen Tanks, einschließlich der Presskörper, wird ein Kolbenventil verwendet, bei dem eine Achse in dem in zwei Hälften unterteilten Behälter angeordnet ist, der den horizontalen Kolben betätigt.
  3. Das modernste System ist ein Membranventil, das einem Kolbenventil ähnlich ist, jedoch eine Membran verwendet, deren Wirkung zur Abgabe einer bestimmten Wassermenge führt.

Unabhängig von der Art des Tanks muss die Installation von einem qualifizierten Installateur durchgeführt werden, der alle Nuancen solcher Arbeiten kennt. Und die Toilette und der Tank sollten sich auf einer völlig ebenen Fläche befinden, um spätere Deformationen und Schräglagen zu vermeiden. Die Installation sollte sorgfältig durchgeführt werden, da jede unvorsichtige Bewegung die Keramik beschädigen kann.

Auswahl einer WC-Zisterne für die Toilette: Wie kann man sich nicht zwischen den vielen Modellen verlieren?

Unter den gesamten Komplexen der modernen Sanitärtechnik ist eine der ersten Stellen in der Komplexität merkwürdigerweise durch die Konstruktion von Spülkästen für Toilettenschüsseln besetzt. Aufgrund dieser Komplexität sind sie übrigens führend in der Anzahl der Ausfälle.

Ein rigoroses und systematisches Vorgehen bei der richtigen Auswahl dieser Sanitärprodukte beim Kauf und bei der Installation im weiteren Betrieb spart nicht nur materielle Ressourcen, sondern spart auch eine Menge Nervenzellen an die zukünftigen Besitzer.

Ansichten nach Standort und Installationsmethode

Eine Vielzahl von Designs dieser scheinbar unauffälligen Hygieneprodukte verursacht normalerweise Verwirrung unter dem einfachen Käufer. Und es beginnt mit der allgemeinen Struktur des gesamten Komplexes der Toilettenschüssel.

Monoblock - Toilette mit eingebautem Spülkasten im einteiligen Gehäuse. Einfachheit der Installation einer Toilettenschüssel. was nur im Zusammenhang mit dem Wasserzulauf und -ablauf steht, ist ein unbestrittener Vorteil. Im Falle von fatalen Fehlfunktionen in einem der Teile der Einheit ist ihr vollständiger Austausch erforderlich und die monolithische Konstruktion wird zu einem Nachteil.

Ein separater (aufklappbarer) Behälter für die Toilettenschüssel ist eine seit langem bekannte und am weitesten verbreitete Variante der Konstruktion, die es ermöglicht, verschiedene Modelle von Toilettenschüsseln und Zisternen zu kombinieren, die am besten zum Verbraucher passen. Es gibt drei Haupttypen von Standorten:

  • Hoch - in letzter Zeit war diese Anordnung, wenn der Tank ziemlich hoch über der Toilette ist und mit einem langen Rohr verbunden ist, das traditionellste. Diese Anordnung bietet einen guten Druck und eine gute Geschwindigkeit für Spülwasser. Der Tank selbst hat eine seitliche Anordnung des Ablaufsystems mit einem Hebel, an dem die Spülkette befestigt ist.

Die gusseisernen Spülspülkästen für die Toilettenschüssel wurden 50 Jahre und länger benutzt und funktionieren manchmal noch heute. Trotz des Überflusses an modernen Flachbettmodellen haben solche Produkte eine gewisse Popularität in den Arbeiten des Autors von Retro-Design-Badezimmern. Alternativ können sie sich hinter einer abgehängten Decke oder auf dem Dachboden über dem Badezimmer befinden.

  • Niedrig - eine der beliebtesten Spülkästen. Mit einem kurzen Rohr an die Toilette angeschlossen, wird es in geringer Höhe an der Wand befestigt und bietet Zugang zum Ablassventilknopf am Gerät.

  • Compact - Tank für die direkte Platzierung auf der Toilette. Trotz der äußeren Ähnlichkeit mit dem Monoblock besteht diese Befestigungsmöglichkeit aus zwei unabhängigen Teilen, die in einer einzigen Struktur verbunden sind. Die Toilette muss in diesem Fall mit einem speziellen Regal ausgestattet sein, auf dem der Tank installiert ist. und das muss wiederum entsprechende Befestigungsvorrichtungen haben.
  • Versteckter (eingebauter) Behälter für die Toilette - gewinnt Popularität, besonders komplett mit einem verschobenen Toilettenschüsselentwurf, eine Wahl des unterschiedlichen Entwurfs, in dem der Spülkasten in die Wand, in einer speziellen geschlossenen Nische eingebaut wird und nur der Wasserablassknopf herausgebracht wird.

    Der Vorteil eines UP-Spülkastens für eine Toilettenschüssel besteht darin, dass dieses Element der Sanitäreinrichtung, das einen rein praktischen Zweck hat, nicht sichtbar ist. ästhetisch verbessert das Innere des Badezimmers und so mit verschiedenen Geräten überladen. Lesen Sie hier mehr über die Auswahl der Wandtoiletten und deren Installation.

    Ecke - eine Art kompaktes Design, wenn der Behälter eine dreieckige oder trapezförmige Form hat, bequem für die Installation in einer Ecke des Raumes, die wertvollen Platz im Badezimmer auf kleinem Raum spart.

    Es scheint, dass äußerlich identische Modelle dieser Sanitäreinrichtung eine radikal andere innere Struktur haben können.

    Durch Abflussmechanismus

    Die innere Struktur der Toilettenzisterne besteht in der Regel aus mehreren Mechanismen:

    • Überlauf. Es garantiert ausreichende Geschwindigkeit und Volumen des Ablaufwassers für die Reinigung der Toilettenschüssel. Nach der Methode des Startens der Ablaufarmaturen, ist es in verschiedene Arten unterteilt:
    • Hebel. Hauptsächlich verwendet in Blöcken der oberen Position und veraltete jetzt niedrig liegende Modelle.
    • Vorrat. Das Ablassventil wird geöffnet, indem der vertikale Stiel angehoben wird, dessen Ende zur oberen Abdeckung führt. Auch heute noch selten von großen Herstellern verwendet.
    • Pneumatisch. Der Mechanismus wird ausgelöst, indem der Knopf der pneumatischen Kammer, die mit dem Auslassventil verbunden ist, durch einen flexiblen Kanalschlauch gedrückt wird.
    • Knopf drücken. Der Abfluss erfolgt über einen Knopf am Tankkörper, der das Ablassventil durch ein Hebelsystem öffnet.
    • Zwei-Knopf. Eine moderne Designoption, die die Wahl zwischen Voll- und Halbwasserentleerung bietet.

    Bei modernen Geräten ist es von besonderer Bedeutung, dass spezielle Entlüftungslöcher vorhanden sind, die verhindern, dass unter der Abdeckung des Tanks ein Vakuum entsteht, wodurch eine schnelle Entleerung verhindert wird.

    Durch Befüll- und Überlaufschutz

    Nach dem Spülen füllen die Tanks automatisch mit einer bestimmten Wassermenge. Sie sind von verschiedenen Arten, abhängig von der Art der Wasserversorgung:

    • Ein schwimmerseitiges Ventil mit zugehörigem Druck oder Gegendruck vom Kolben- oder Membrantyp, das das Wasser schließt, wenn sein installiertes Volumen eintritt.
    • Nicht schwimmendes Seiten- und Bodenventil. Die Rolle der Wasserabsperrvorrichtung wird durch eine spezielle Kammer in Form eines umgedrehten Glases ausgeführt. Seine Aktion basiert auf der archimedischen Kraft, die je nach der Fülle des Panzers variiert.

    Bei der Gestaltung von Füllarmaturen ist auch das Vorhandensein eines Wasserfilters von mechanischen Verunreinigungen von großer Bedeutung. Wenn sich im Tank ein Schutzsystem befindet, verhindert dies, dass das Gerät bei Versagen der Einfüllstutzen überläuft.

    Für unterschiedliche Hersteller können die Füll-, Ablauf- und Schutzarmaturen der Spülkästen als einzelner Bausatz oder als eigenständige austauschbare Module dargestellt werden. geeignet für verschiedene Modelle dieser Sanitärprodukte.

    Je nach Standort und innerer Anordnung werden die Abwassertanks nach der Art des Anschlusses der Wasserarmaturen unterteilt:

    • Seite. Die traditionelle Verbindungsmethode mit Optionen für den rechten und den linken Standort. Das unbenutzte Loch muss mit dem mitgelieferten Stecker verschlossen werden. Der Nachteil ist die hohe Sichtbarkeit der Versorgungsleitungen.

    Vorrichtungen dieser Art zeichnen sich außerdem durch ein merkliches Geräusch von Wasser aus, das während des Füllens eindringt, um auszuschließen, welche modernen Modelle mit einem speziellen Rohr versehen sind, das sie an den unteren Teil des Tanks liefert.

  • Unten. Nahezu komplett ohne Geräuscheffekte beim Füllen, sowie eine Möglichkeit, die Sanitärarmaturen zu verdecken.
  • Nach dem Fallmaterial

    1. Metallisch. Hierbei handelt es sich hauptsächlich um Aufsatzmodelle: veraltetes Gusseisen sowie von einigen Herstellern hergestellte zylindrische emaillierte Eisenmodule mit einem Startknopf an der Unterseite, der sich aufgrund der geringen Korrosionsbeständigkeit bei Emailleschäden als wenig praktisch erwies. Exotische Gegenstände aus Bronze oder Edelmetallen können hier ebenfalls enthalten sein.
    2. Plastiktoilettenzisternen. Die kostengünstigste Version des Körpers. Die Hauptnachteile sind:
      • schneller Verlust des Aussehens durch Verschmutzung, Salzablagerungen und mechanischen Abrieb;
      • geringe Beständigkeit gegen Biofouling und die Notwendigkeit einer gründlichen Sanierung;
      • geringe mechanische Festigkeit.
    3. Steingut. Die praktischsten Sanitärprodukte: langlebig, leicht waschbar und ästhetisch.
    4. Tank für eine Toilettenschüssel mit Doppelwänden. Bei Fayence-Produkten besteht häufig ein Problem in Form von Kondensation an den Seitenflächen der Toilettenschüssel aufgrund der unterschiedlichen Innen- und Außentemperaturen. Um es zu beseitigen, produzieren einige Hersteller Modelle von doppelwandigen Tanks: Keramik außen und Kunststoff innen.

    Dieses Design zusätzlich zu dem Hauptzweck kann die Geräuscheffekte aus dem Inneren des Tanks deutlich reduzieren.

    Wie Sie sehen, kann die Anzahl der Sorten dieser Hygieneprodukte die Phantasie eines technisch unerfahrenen Menschen treffen. Wie kann ein gewöhnlicher Verbraucher inmitten all dieser Vielfalt nicht verloren gehen, wenn er das Modell wählt, das er braucht?

    Empfehlungen zur Auswahl

    Zunächst sollten Sie sich für die Möglichkeit entscheiden, das Toilettenschüsselset und dann seine Innenausstattung zu platzieren. Befolgen Sie diese Richtlinien:

    1. Für kleine Räume sind Monoblöcke und kompakte Modelle optimal. und eine Ecktoilette mit einer Zisterne spart zusätzliche Quadratzentimeter.
    2. Bei einer modernen Renovierung sollten Sie eine Hänge-Toilette mit einer in der Wand versteckten Zisterne bevorzugen.
    3. Die Vielfalt der einzelnen Modelle ermöglicht eine kreative Herangehensweise an die Gestaltung des Badinterieurs durch unabhängige Auswahl beider Teile des Bausatzes.
    4. Bei der Auswahl eines bestimmten Modells sollten Sie seine Möglichkeiten sowie die Struktur und Qualität der inneren Bewehrung sorgfältig prüfen. bei dem die Zuverlässigkeit in erster Linie von der Dauerhaftigkeit und dem ununterbrochenen Betrieb des Geräts abhängt. Hier kann sowohl der Ruhm des Herstellers als auch das Lesen von Rezensionen über bestimmte Modelle im Internet eine wichtige Rolle spielen.
    5. Es lohnt sich auch, auf die zusätzlichen Eigenschaften des Produkts zu achten: das Vorhandensein eines Einlassfilters, eines Anti-Vakuum-Belüfters usw.

    So ermöglichen beispielsweise teurere Geräte mit Doppelknöpfen eine deutliche Reduzierung des Wasserverbrauchs während des Betriebs des Gerätes, was nicht nur für eine separate Wohnung, sondern auch für die gesamte Stadtwirtschaft mit dem Masseneinsatz solcher Modelle ein echter wirtschaftlicher Effekt ist.

    Die heutigen Standards des modernen Wohnens haben besondere Anforderungen an Sanitäreinrichtungen. Und das ist nicht verwunderlich, denn es bietet nicht nur höchsten Komfort und Komfort, sondern auch sehr hohe hygienische Anforderungen.

    Toilettenschüssel Kapazität

    Tank für Toilettenspülungen: Geräteeigenschaften

    Bei der Montage eines Tanks für ein Badezimmer müssen alle Details und Nuancen der Installation berücksichtigt werden. Die Nichtbeachtung der Regeln der Technik führt zu Leckage oder Kondensation an den Wänden des Wassertanks. Die Toilettenzisterne und ihre Vorrichtung ist ein komplizierter Mechanismus, der in diesem Artikel berücksichtigt wird.

    Arten von Abwassertanks

    Gemäß der Installationsmethode ist die Toilettenzisterne in die folgenden Typen unterteilt:

    kompakt - mit der Installation einer Probe alter Modelle auf einer Schüssel;

    Wand - ist im Bausatz zur abgehängten Struktur enthalten;

    hängend - an der Wand montiert mit einem Abflussrohr mit der Toilettenschüssel verbunden.

    Die Auswahl an Sanitäranlagen ist heute sehr vielfältig.

    In diesem Set können Sie für Ihr Haus einen Tankablauf für das Badezimmer wählen, der ein anderes Gerät und eine andere Form hat, aber die Arbeitsfunktionen von jedem von ihnen bleiben unverändert. Ein Toilettenabflussgerät kann einen anderen Mechanismus haben:

    mit einem Knopf;

    zwei Knöpfe eines Abflussdesigns;

    Der Ein-Knopf-Mechanismus des Tanks wird als das Modell des alten Modells angesehen, bei dem Wasser durch Drücken eines Knopfes abgelassen wird, wonach die Flüssigkeit wieder gesammelt wird. Zwei-Knopf-Modell - das Gerät bietet Einsparungen bei der Wassernutzung. Der Arbeitsprozess besteht aus dem Drücken des Hauptabstiegs, in dem das Wasser vollständig abläuft, und wenn Sie den daneben liegenden Hebel drücken, wird nur ein Teil davon abgelassen.

    Der Ablaufmechanismus in verschiedenen Modellen des Tanks kann ein anderes Funktionsprinzip haben.

    In vielen Fällen besteht der Ablauf des Ablassens darin, dass die Flüssigkeit von einer Richtung in den Schub aus dem Behälter fließt. Die zweite Arbeitsmethode ist das Spülen von Wasser mit einem Knopf mit umgekehrter Richtung. Dieses Funktionsprinzip ist wirksam, jedoch wird während des Betriebs ein Geräusch erzeugt. Die Gerätetanks mit einem Dual-Mode-Mechanismus beinhaltet einen Satz von Flüssigkeit und deren Abstieg.

    Das Volumen der Toilettenzisterne

    Das Design besteht aus Hebeln, Verschluss und Schwimmer. Durch Drücken des Hebels gelangt die Flüssigkeit in die Spüle und fließt dann durch das Abwasserrohr.

    Technische Spezifikation

    Die Toilettenschüssel enthält solche internen Mechanismen wie:

    die Ballsperre, die den Wasserstand steuert;

    die Sperre der Rückwirkung, die vor der Modulation schützt;

    Armaturen Ablaufsystem.

    Der Tank für ein Badezimmer hat in einigen Modellen ein komplexes Gerät. Wenn es sich um einen Tank mit alter Kapazität handelt, enthält er drei Mechanismen: einen Körper, ein Ventil und einen Abzug. Der Ablauf des Ablaufsystems ist einfach. Im Kunststoffgehäuse befindet sich ein beweglicher Verschluss, der bei einem Tanküberlauf über einen Knopf gesteuert wird und überschüssiges Wasser unter Umgehung des Verschlusses in das Badezimmer ableitet. Die Überlaufvorrichtung befindet sich innerhalb des Abflussmechanismus und hat das Aussehen eines Kunststoffrohrs, das ansteigt und fällt und das Wasserniveau im Tank anpasst.

    Das Prinzip der Betrieb des Tanks zu entleeren

    Die Funktion der Betätigung des Ablauftanks basiert auf dem Drücken des Hebels, wonach der Verschluss zwischen dem Behälter und der Toilettenschüssel entriegelt wird und das Wasser fließt. Wenn der Wasserstand im Tank sinkt, wird der Schwimmer in den Prozess einbezogen, der sich infolge des Abstiegs auf dem Boden absetzt. Wenn der Tank mit Flüssigkeit gefüllt ist, steigt der Schwimmer auf und hilft dabei, das Wasser frei fließen zu lassen, wonach er die Einlassöffnung verschließt.

    Damit die Wasserfunktion im Tank reibungslos funktioniert, muss der Schwimmer während der Installation an der in der Anleitung angegebenen Position befestigt werden.

    Die kumulative Kapazität für die Toilettenschüssel wird auf diese Weise festgestellt:

    Die Montage neuer Rohrleitungen beginnt mit den Installationsanweisungen.

    Der Positionslevel wird abhängig vom Modelltyp bestimmt.

    Der Tank ist an die Wasserleitung angeschlossen.

    Alle Gelenke sind mit einer Gummidichtung abgedichtet.

    Die Einstellung des Schwimmers des Ablaufsystems erfolgt manuell.

    Durchführung von Versuchsarbeiten zum Abstieg von Wasser zur Fehlersuche.

    Wenn ein Leck gefunden wird, sind Reparaturen erforderlich.

    Reparaturarbeiten

    Die Reparatur des Tanks wird aus folgenden Gründen durchgeführt:

    Fehlfunktion des Einstellmechanismus;

    im Falle eines Tanklecks;

    Verformung der Gummidichtung zwischen dem Tank und der Spüle;

    Stummelkappe löschen;

    Alle Reparaturen werden ausgeführt, beginnend mit dem Entfernen des Behälterdeckels. Dies sollte sorgfältig durchgeführt werden, nachdem Sie zuvor die Gebrauchsanweisung für das Badezimmer gelesen haben, da jeder Hersteller eine Abdeckung hat, die anders an den Push angeschlossen ist. Die Armaturen für die WC-Zisterne können separat am Markt oder im Sanitärgeschäft erworben werden.

    Zusätzlich zu den oben genannten Gründen können Reparaturen mit Blockaden verbunden sein. Der Tank für das Badezimmer kann anfangen zu fließen, was auf einen Bruch des Ventils hinweist.

    Verwenden Sie für die Reparatur diese Elemente:

    Dichtungen in verschiedenen Größen;

    eine Reihe von Ventilen oder anderen Teilen (abhängig von der Art des Bruches);

    Latexhandschuhe, Schwamm, Tuch.

    Um Reparaturen durchzuführen, müssen die Schläuche vom Tank zum Spülbecken getrennt werden, und die Reparatur selbst besteht darin, das alte durch ein neues zu ersetzen. Verstärkungsmechanismus im Falle eines Bruchs erfordert vollständigen Ersatz.

    Wenn das Wasser im Tank zum Ablaufen des Badezimmers ständig gefüllt ist, dann müssen Sie den Tankdeckel entfernen und den Schwimmer, der sich verdrehen könnte, befestigen. Wenn diese Maßnahmen nicht helfen, sollten Sie das Ventil korrigieren. Für den Fall, dass Wasser durch die Oberseite des Abflussbehälters fließt, wird empfohlen, das Ventil durch ein neues Produkt zu ersetzen.

    Bei der Auswahl eines der Modelle ist es sinnvoll, den Durchmesser der Verstärkungsteile zu berücksichtigen, der nicht der Wahl des Abflusstanks für die Toilettenschüssel entspricht. Das Gerätedesign für das Badezimmer ist einfach und die Reparatur einiger Fehler kann mit eigenen Händen durchgeführt werden. Um Reparaturen von hoher Qualität durchzuführen, können Sie alle Teile auseinanderbauen und sie gemäß den Anweisungen wieder zusammenbauen.

    Wie viele Liter in der Zisterne der Toilette?

    Nicht alle Toilettenzisternen mit gleicher Wasserkapazität. Es wird angenommen, dass das Standard-Wasservolumen im Tank 6 Liter betragen sollte. Dies sind veraltete GOSTs, als die Entwässerungstanks der Toilettenschüssel ohne ein wirtschaftliches Abflusssystem waren. Es stehen Tanks mit einem Volumen von 8-10 Liter Wasser zum Verkauf, sie sind bereits mit einem modernen wirtschaftlichen Abflusssystem ausgestattet - einem halben Abfluss. Dies ist eine sehr gute Funktion, mit der Sie Wasser in dem Haus, in dem Wasserzähler installiert sind, deutlich einsparen können.

    Die Toilettenschüssel hat ein Volumen von 6 bis 10 Litern.

    Alles über die Toilettenschüssel

    Verschiedene Hersteller produzieren unterschiedliche Designs von Tanks für das Ablassen von Wasser. Wirtschaftliche Designs sind mit zwei Tasten ausgestattet, die das Ablassen einer anderen Wassermenge, der Hälfte des Tanks und des gesamten Tanks ermöglichen. Es gibt Tanks und mit einem Knopf können Sie den Halbtank oder den gesamten Tank entleeren. Es gibt Behälter mit zwei Kammern für Wasser und zwei Knöpfe, die auch erlauben, Wasserabfluss zu regulieren.

    Es stimmt, einige Verbraucher denken, dass 6 Liter nicht genug sind. Es wird angenommen, dass 6 Liter Wasser ausreichend sind, um festen Abfall zu spülen, und 1 Liter ist ausreichend, um flüssigen Abfall zu spülen.

    Die Toilettenschüssel sollte ein Fassungsvermögen von mindestens 6 Litern haben, wenn es mehr ist, dann wird es als normal angesehen, wenn es nicht weniger ist, außerdem sind sie jetzt sparsam mit zwei Knöpfen, ein Knopf für 2-4 Liter von allem, der andere für die ganze Flanke.

    Ich habe einen 9-Liter-Tank zu Hause - alles passt mir sehr gut, der Druck ist stark und rund um den ganzen Umfang, was auch praktisch ist.

    Wenn wir eine Wahl der Verdrängung hatten, wählten wir 9, weil wir Kinder haben und sie denken, dass sie nicht mit 6 Litern weggespült werden und sie nicht mit voller Kraft drücken, entweder haben sie es eilig oder sie haben nicht genug Kraft.

    Weitere Fragen zu deinem Thema:

    Builder's dictionary :: Reparaturfragen :: Taschenrechner :: Sonderausstattung :: Sonstiges

    2006 - 2017 © Benutzervereinbarung :: Kontakt mit der Seitenverwaltung [email protected]

    Standardgrößen von Toilettenspülkästen:

    Grid von Größen eines Abflussbehälters gemäß GOST 30493-96:

    • Länge 430 (mm), Breite 220 (mm), Höhe 285 (mm).
    • Die Höhe des unteren Teils des Tanks: 240 (mm).
    • Tankdeckelhöhe: 45 (mm).
    • Tankabdeckungslänge: 430 (mm).
    • Tankdeckelbreite 220 (mm).
    • Abstand zwischen den Befestigungselementen auf der Rückseite des Tanks: 260 (mm).
    • Der Abstand vom Rand des Tankbodens zum Befestiger: 36 (mm).
    • Einlassdurchmesser: 45 (mm).
    • Der Durchmesser des Auslasses: 45 (mm).
    • Höhe des Einlasses: 210 (mm).
    • Der Abstand von der Achse des Einlasses zur Wand des Tanks: 115 (mm).

    Die Spülzisternen werden nach Designlösung in Proben eingeteilt, die auf der Toilette mit einem seitlichen oder oberen Start installiert sind, und Proben, die niedrig liegen, mit mittlerem Abstand, mit hohem Abstand und mit einem Seitenstart.

    Das minimale nutzbare Volumen des Tanks ist 6 (l).

    Das Produkt wird mit Füllarmaturen zur automatischen Befüllung des Vorratsbehälters mit Wasser nach dem Entleeren und mit Ablaufarmaturen für den Wasserablauf von der Zisterne zur Toilette geliefert.

    Wichtig: Spülkästen für Toilettenschüsseln, die von ausländischen Firmen hergestellt werden, können andere Abmessungen als die von GOST 30493-96 vorgeschriebenen haben.

    Alles über die Toilettenschüssel

    Beim Kauf eines Toilettensets bewerten wir seine äußere Form und Ästhetik und vergessen dabei, dass besonderes Interesse an dem, was drin ist - dem Mechanismus des Spülbehälters - zu sehen ist. Wir erinnern uns daran erst nach der Installation und mit dem Auftreten von Lärm oder Wasseraustritt.

    Das Schema der Installation und des Anschlusses des Spülbehälters.

    Sie müssen wissen, dass das Gerät der Toilettenzisterne nur einfach scheint, in Wirklichkeit ist es eine ziemlich empfindliche Sache.

    Es erfordert sorgfältige Handhabung und erhöhte Aufmerksamkeit, sonst sind Probleme unvermeidbar. Denken Sie daran, dass richtig angepasste Armaturen Spültoilette Nachbarn von der Flut vor Überschwemmungen und Sie - von unvorhergesehenen finanziellen Kosten zu retten.

    Wahl des Spülbehälters

    Bei der Installation des Abwassertanks sollte ein Absperrventil installiert werden, um das Wasser abzusperren, da die Absperrvorrichtung jährlich kontrolliert werden sollte. Das Ventil ist der wichtigste und schwierigste Teil des Toilettensets. Seine Aufgabe ist es, den Inhalt der Toilettenschüssel vollständig und schnell zu spülen und dann automatisch bis zu einem bestimmten Volumen mit Wasser zu füllen. Dieses Gerät wird oft mit der Toilette im Kit verkauft.

    Der geräuschlose Betrieb ist eines der Hauptmerkmale für die Qualität des Abwassertanks. Beachten Sie dies - laute Geräusche beim Befüllen mit Wasser deuten auf eine unsachgemäße Installation oder einen Herstellungsfehler im Produkt hin. Um dies zu vermeiden, ist es besser, Toiletten in hoch spezialisierten Geschäften zu kaufen, wo Sie eine Garantie auf sie bekommen können.

    Wählen Sie einen Abflussbehälter und schauen Sie sich die Art des Behälters und seine Position im Verhältnis zur Toilettenschüssel an. Es gibt Proben mit einer getrennten Anordnung und mit Verbindung. Eine separate Anordnung beinhaltet normalerweise einen hängenden Behälter, der an einem speziell entworfenen Rahmen befestigt ist. Kapazität nach Ihrem Wunsch kann in jeder Höhe angeordnet werden. In gemeinsamen Modellen ist es an der Toilette montiert (oben) und kann hinzugefügt werden oder fest.

    Was sind die Entwässerungssysteme?

    Schema des Abwassertanks.

    Abflusskapazitäten kommen verschiedene Arten und Designs vor. Es gibt Modelle mit Zwei-Knopf-System. Wenn Sie einen Knopf drücken, kommt aus einem Tank von 6 bis 8 l Wasser, ein anderer - von 2 bis 4 l. Dies ist natürlich ein sehr bequemer Mechanismus, der zur sparsamen Verwendung von Wasser beiträgt, was besonders im Falle eines Wasserausfalls wertvoll ist.

    Das Standardvolumen des Wassers im Abflussbehälter der Toilettenschüssel ist 6 Liter, es wird sogar in einigen staatlichen Standardspezifikationen registriert. Dies ist genug, um den Abfall effektiv zu spülen. Aber es gibt ein Tankvolumen und 8 oder 10 Liter. Einige Toiletten sind mit einem wirtschaftlichen Ablaufsystem ausgestattet, das es Ihnen ermöglicht, nur einen Teil dieses Volumens, den sogenannten halben Abfluss, zu nutzen. Es kommt vor, dass ein vollständiger Abfluss nicht immer benötigt wird - zum Beispiel reicht die Hälfte der Kapazität aus, um eine kleine Menge menschlichen Abfalls zu spülen. Diese Funktion ist nützlich für diejenigen, die Wasser sparen möchten (Zähler sind installiert).

    Es gibt Tanks mit automatischer Entleerung. Dieses Ablaufsystem erspart Ihnen das manuelle Ablassen des Wassers. Es arbeitet mit einem Sensor, der auf die Anwesenheit einer Person reagiert: Die Anwesenheit einer Person wird aufgezeichnet, und wenn er geht, gibt der Sensor einen Befehl, um den Abfall abzuleiten. Ein solches Entwässerungssystem ist besonders bequem und nützlich in geteilten Toiletten - in Büros, Einrichtungen, Industriegebäuden ist es so hygienisch wie möglich, da es direkten Kontakt mit der Toilette ausschließt. Aber es kann in der Haustoilette installiert werden.

    Arten von WC-Spülkästen

    Das Schema des Gerätes und das Funktionsprinzip des schwimmerfreien Tanks.

    Abflussbehälter sind aus verschiedenen Materialien und sind Gusseisen, Kunststoff und Fayence. Gusseisenablassbehälter von hoher Position sind fast nicht installiert; Mittelgroße Kunststoffzisternen sind leicht und bequem, aber sie sind keine zuverlässige Stütze für die Ausstattung des Abwassertanks und eignen sich nicht ganz für Toilettenschüsseln aus Porzellan und Fayence.

    Die gebräuchlichsten sind jetzt Abflussbehälter aus Porzellan mit niedriger Lage, die nur auf der Toilette installiert sind.

    Die Form und Größe der Abwassertanks ist sehr unterschiedlich. Wenn früher die parallelepipedische Form mit der nach vorne gerichteten Seite dominierte, machen die Hersteller jetzt eine Vielzahl von Formen, ziehen sie hoch oder strecken sie entlang der Wand, um ein Minimum an Platz einzunehmen und könnten sich in eine Ecke oder einen technischen Schrank quetschen.

    Abflussbehälter aus Kunststoff sind hoch, mittel und minimalisiert. Ihre Hauptvorteile: Haltbarkeit (nicht platzen und nicht kämpfen), Leichtigkeit, Bequemlichkeit bei der Installation und Einfachheit der Armatur. Wasser kann entweder auf einmal oder in kleinen Portionen abgelassen werden - indem einfach auf den vorstehenden Teil des Schwimmers gedrückt wird.

    Abtropfbecken aus Steingut sind schwerer als Kunststoff und zerbrechlicher; Sie sind auf der Toilette angebracht und haben eine komplexere innere Anordnung, die aus mehreren beweglichen Metallteilen besteht. Die Tanks moderner Modelle ermöglichen es, das Wasser auf verschiedene Arten zu spülen: das gesamte Volumen auf einmal (von 6 bis 8 l) oder einen Teil davon (von 3 bis 6 l), oder spülen Sie das Wasser in Teilen, während der Freigabeknopf gedrückt wird.

    Die Gestaltung des Abwassertanks der Toilette besteht aus Vorrichtungen zum Befüllen, Entleeren und Überlaufen. Das Volumen des Tanks wird durch eine Metall- oder Kunststoffspitze der Versorgungsleitung mit Wasser gefüllt, die durch ein Schwimmerventil blockiert wird, wenn der Tank auf ein bestimmtes Volumen gefüllt ist.

    Ablaufwasser wird mit einem Ablassventil, das angetrieben wird, ausgeführt, es ist notwendig, den Ventilkopf zu drücken oder zu ziehen. Die Transfusion von überschüssigem Wasser erfolgt durch das Überlaufrohr. Viele Fehlfunktionen, die beim Betrieb des Toilettenspülkastens auftreten, sind mit dem Betrieb von 2 Ventilen - dem Ablassventil und dem Abfüllventil - verbunden.

    Die Qualität des Mechanismus des Toilettenspülmechanismus wird in hohem Maße durch die Qualität des Wassers beeinflusst, aber wenn das Gerät zuverlässig ist, kann die Fehlfunktion schnell behoben werden. Ein Fachmann braucht nur den Behälterdeckel anzuheben und sein Füllen und Entleeren zu beobachten, die Ursache der Fehlfunktion festzustellen und sie zu beseitigen. Wenn der Mechanismus unwichtig ist, muss man basteln.

    Beim Kauf eines WC-Sets ist zu beachten, dass importierte Ablauftanks in der Regel ein eher kompliziertes Innengerät haben, das nur bei gutem Wasserdruck zuverlässig funktioniert. Da die Klempnerarbeiten nicht in den Läden gezeigt werden und nicht überprüft werden, müssen Sie beim Kauf einer importierten Toilette mit einer Zisterne im Voraus den Druck des in Ihr Haus fließenden Wassers kennen und fragen, wie dieser Klempner mit anderen Verbrauchern zusammenarbeitet.

    Wie viele Liter in der Zisterne der Toilette?

    Ich habe eine Toilette und ich frage mich wirklich, wie viel Wasser es halten kann. Sag mir wer weiß und wieviel Liter in der Toilettenschüssel?

    Antworten von Nutzern und Experten des Forums auf die Frage: Wie viele Liter in der Toilettenschüssel?

    Wenn Sie wissen möchten, wie viele Liter Wasser in der Toilette sind, kann ich Ihnen sagen, dass jede Toilette individuell ist. Der Hersteller ist nicht derselbe und die Mengen können unterschiedlich sein. Am einfachsten ist es, wenn Sie zum Beispiel ein Drei-Liter-Glas nehmen und eins nach dem anderen in die Toilette gießen. Wenn Sie sehen, dass es voll ist, können Sie berechnen, wie viel Wasser in den Tank gelaufen ist.

    ... dass der Abflussmechanismus der Toilettenzisterne Sie kaufen können... nicht...

    Ein Liter Wasser nimmt ein Volumen von einem... Meter Wasser auf, 1000 Liter. Kubische...

    Ablaufmechanismus für eine Toilettenschüssel: Gerät, Funktionsprinzip, Übersicht verschiedener Strukturen

    Ohne eine Toilette im Badezimmer rufen Sie das Ferienhaus oder die Ferienwohnung an, die komfortable Sprache nicht wendet. Stimme zu, diese Aussage ist schwer zu widerlegen. Es gibt eine große Anzahl von Modellen dieser Rohrleitungen. Aber die besondere Komplexität der internen Struktur, sie unterscheiden sich nicht, das Prinzip der Operation aller Modifikationen ist eins.

    Wenn es mit der Wasserversorgung einen Zusammenbruch gab, dann wird die Reparatur wahrscheinlich einen Entwässerungsmechanismus für die Toilettenschüssel haben - es ist das Abflusssystem, das bei dieser Sanitäreinrichtung am häufigsten versagt. Wir sind bereit, Ihnen zu helfen, dieses Problem schnell zu lösen.

    In diesem Material haben wir Informationen über die wichtigsten Arten von Toilettenschüsseln, mögliche Ausfälle und deren Beseitigung gesammelt und zusammengefasst. Zur Klarheit werden die Materialien von thematischen Fotos und Videos begleitet.

    Das Design und die Arten von Toilettenschüsseln

    Der Abwassertank ist ein integraler und einer der wichtigsten Elemente der Toilettenschüssel. Dies ist ein Container mit zwei oder drei technologischen Löchern für die Wasserzufuhr / -abfuhr und einem Deckel. Zuerst wird Wasser in diesen Tank gezogen und dann, wenn Sie den Knopf drücken, wird es in die Toilettenschüssel abgelassen, um Abwasser in den Abwasserkanal abzuleiten.

    Es gibt nichts besonders Interessantes oder Komplexes in der Gestaltung der Zisterne für die Toilettenschüssel. Im Inneren nur ein paar Mechanismen. Eine liefert Versorgung und Überlappung des zugeführten Wassers in dem Moment, in dem es den Tank auf das gewünschte Niveau füllt, und das zweite ist so ausgelegt, dass es die angesammelte Feuchtigkeit direkt in die Schüssel ableitet.

    Die Abwassertanks bei der Produktion von Materialien sind in drei Arten unterteilt:

    1. Keramik (Fayence) - zuverlässige und billige Klassiker.
    2. Metall - nicht zu ästhetisch, aber haltbare Option.
    3. Kunststoff (Polyethylen) - leicht in Bezug auf Gewicht und Installationsblöcke.

    Gemäß der Methode der Bindung und des Ortes sind sie:

    • tief liegend - direkt auf der Toilettenschüssel installiert;
    • Hoch gelegen - sind an der Wand aufgehängt oder befinden sich im Inneren der Installationseinheit.

    Separate Toilettenschüsseln, in denen der Tank von der Schüssel getrennt ist, haben ein Abflussrohr für den Wasserüberlauf. Und je höher ihre kumulative Kapazität ist, desto stärker wird der Wasserdruck daraus gewonnen.

    Ihr einziger Nachteil - nicht vorzeigbarer Tank, der sich hoch über dem Boden befindet. Deshalb, meistens in den häuslichen Toiletten können Sie die Modelle der Toilettenschüsseln mit den Zisternen sehen, die unmittelbar auf den Rand der Schale gestellt sind. Sie sind kompakter und ästhetischer.

    Wasserversorgungssystem Optionen

    Der interne Zuführmechanismus zum Toilettenspültank umfasst:

    • Kran (Schwimmerventil);
    • Kunststoff-Schwimmer;
    • Hebelwirkung.

    Die Wasserzufuhr zum Antrieb erfolgt durch das Loch in seinem Gehäuse rechts, links oder unten. Im seitlichen Modus ist der Schwimmer am Ende des horizontalen Hebels befestigt, der mit dem Ventil des Kugelventils verbunden ist. Und in der unteren Version ist der Schwimmer mit einer vertikalen Stange in der Versorgungsleitung verbunden.

    Das Grundprinzip der Funktionsweise des Mechanismus zur Wasserversorgung der Toilettenspülkammer ist äußerst einfach. Infolge der Entleerung des Reservoirs sinkt der Schwimmer, der sich aufgrund der Luft im Inneren an dem Wasser festsetzt, nach dem Abnehmen des Flüssigkeitsspiegels ab. Unten angekommen, öffnet er das Ventil an der Wasserleitung, und als der Tank gefüllt ist, steht er wieder auf und schaltet die Wasserversorgung ab.

    Alles in der Arbeit dieses Mechanismus basiert auf den Gesetzen der Physik. In seinem Design gibt es keine Elektronik, die die Bruchgefahr deutlich reduziert. Eine Situation ist möglich, wenn zu wenig oder zu viel Wasser in der Toilettenschüssel ist.

    Dann muss der Schwimmer nur noch so eingestellt werden, dass die Füllkapazität des Tanks für die gewünschten Parameter relevant wird. Aber wenn die Hebel brechen, muss das Schwimmersystem geändert werden.

    Sorten von Abflussmechanismen

    Wenn nötig, spülen Sie die Toilette unnötig ab, wir drücken einfach den Knopf am Tank. Alles andere passiert von selbst. Im Inneren funktioniert der Wasserablassmechanismus und öffnet das Ablassventil. Dadurch strömt der Wasserstrom in die Schüssel und spült alles in die Kanalisation.

    Das Abflussgerät ist aktiviert:

    • Drücken der Taste;
    • durch Drücken des Hebels;
    • Zerren an der Kette (Seil).

    Tanks sind in verschiedenen Formen und Designs erhältlich. Die meisten von ihnen sind jedoch auf ein Volumen von 6 oder 4 Litern standardisiert und haben typische Löcher für Ablassventile. Die Mechanismen des Abstiegs des Wassers, verschieden im Design, gibt es eine riesige Menge. Fällt der vorhandene Tank aus, kann er problemlos durch einen neuen ersetzt werden.

    Die einfachste Art von Abfluss-Siphon ist eine "Birne" in Form eines Gummikolbens. Unter dem Gewicht von Wasser wird es fest gegen das Abflussloch gepresst und überlappt es. Und wenn Sie den Hebel drücken, wird "Birne" wegen der mechanischen Kraft angehoben und gibt Wasser in die Toilettenschüssel frei. Wenn der Tank gefüllt ist, wird er schwerer und fällt zurück auf den Sattel, wodurch wiederum das Abflussloch geschlossen wird.

    Bei einem Ausfall der Wasserversorgungseinrichtung ist bei der Gestaltung des Spülmechanismus des WC-Spülkastens ein Überlauf vorgesehen. Wenn ein bestimmtes Niveau überschritten wird, wird das Wasser in dieses Rohr überlaufen und durch die Schüssel durch die Schüssel den Abfluss hinunterlaufen.

    Alles ist so angeordnet, dass es per definitionem nicht aus dem Tank auslaufen kann. Wenn eine solche Transfusion ausgelöst wird, führt dies zu einer Erhöhung der Messwerte des Kaltwasserzählers, vermeidet jedoch eine Überflutung.

    Strukturell ist der Abstieg von Wasser in der Toilette selbst horizontal oder kreisförmig. Die erste klassische Option beinhaltet die Strömung von Wasser in einem kontinuierlichen Strom auf der einen Seite der Schüssel, und die zweite - die Bildung von Jets mit seinem Bypass.

    Der horizontale Abstieg ist in der Leistung billiger, aber unwirtschaftlich und schlechter als das Waschen von Sanitärkeramik. Das zirkuläre Analog in allen Betriebsparametern ist besser. Bei einer hohen Wasserhärte können jedoch die kleinen Öffnungen blockiert sein, was die Anzahl der Düsen verringert.

    Das Prinzip der Funktionsweise des Dual-Mode-Drain

    Moderne Modelle von Zisternen sind mit einem doppelten Abflussknopf ausgestattet. Dies ist eine Mode, um Wasser zu sparen. Solche Geräte sind für zwei Betriebsmodi ausgelegt:

    • Standard - für die Ausgabe in die Schale des gesamten Tanks (4 oder 6 Liter);
    • halb - um nur einen Teil des Volumens zu gießen (2 oder 3 Liter).

    Ein solches System ist in Bezug auf den Wasserverbrauch wirtschaftlicher. Aber es ist auch kapriziöser in Bezug auf Einstellungen und Reparaturen. Die Anzahl der internen Elemente ist erhöht, was bedeutet, dass die Gefahr eines Ausfalls dieses Geräts steigt.

    Zusätzlich zu der doppelten Version kann der Knopf für den Dual-Mode-Drain-Mechanismus einer sein. In diesem Fall hängt das Abstiegsvolumen des Wassers von der Stärke des Drucks der Person auf den Hebel ab. Während die Taste gedrückt wird, bleibt die Ablauföffnung offen und nach dem Loslassen kehrt sie zurück und gleichzeitig wird der Ablauf blockiert.

    Auswahl und Reparatur von Tankmechanismen

    Wenn Sie sich für eine Toilettenschüssel entscheiden, müssen Sie Kompromisse zwischen dem Preis des Abflussgeräts und seiner Qualität eingehen. Die Konstruktion von Metallelementen ist haltbarer, kostet aber auch mehr als nur Kunststoff.

    Wasserversorgung von unten ist weniger seitlich laut, aber Sie müssen viel dafür bezahlen. Der seitlich angebrachte Mechanismus ist einfacher und billiger.

    Der Schwimmer ist in Form eines hohlen hermetischen Zylinders oder eines umgekehrten Glases hergestellt. Die erste Option ist zuverlässiger, aber wenn Löcher in Kunststoffwänden auftreten, können Sie die Dichtheit vergessen. Wasser, das durch die Lücken sickert, führt unweigerlich zum Versagen des Schwimmers. Das Funktionsprinzip beruht auf der Anwesenheit von Luft im Inneren. Wenn im Kunststoff Löcher auftreten, muss er sofort ersetzt werden.

    Ein Problem mit dem Ablauf des Abflusses kann auf eine Verunreinigung des Ablassventils zurückzuführen sein. Gerade zwischen dem Gummielement und dem Sattel sammelte sich Schmutz in Form von Rost aus alten Rohren oder Schlämmen. In diesem Fall muss nichts geändert werden, es genügt, den Deckel zu entfernen, die Manschette anzuheben und alles darunter mit einem Tuch zu reinigen. Aber wenn die Reifen abgenutzt oder gealtert sind, muss sie definitiv ersetzt werden.

    Bevor das Ventil in den Tank eingebaut wird, muss es an der Schüssel befestigt werden. Die Konstruktion und der Aufbau des Toilettenspülkastens ist derart, dass nach dem Einbau die inneren Mechanismen zum Erreichen der Kupplungsbolzen problematisch werden. Zuerst sollten Sie den Keramikbehälter am Rand der Toilettenschüssel installieren und befestigen, und erst dann alle Wasserzufuhr- / Ablaufvorrichtungen darin anbringen.

    Wasserstandsanpassung

    Wenn die Wasserzufuhr von der Seite ist, wird das Maximum ihres Niveaus im Tank durch Ändern der Länge der Speichen reguliert. Es ist am Ende gesichert Float. Bei den alten und vielen neuen Modellen wird die Rolle dieses Hebels durch dicken Messingdraht ausgeführt.

    Es ist notwendig, sich einfach in der Mitte zu biegen, so dass sich der Schwimmer nach unten oder nach oben bewegt. Je höher es wird, desto größer wird das Volumen des Tanks.

    Heutzutage wird Metall jedoch zunehmend auf Kunststoff umgestellt. Ein Kunststoff, der sich im rechten Winkel verbiegt, funktioniert nicht, sie können einfach brechen. Bei dieser Konstruktion muss der Schwimmer entlang der Achse der Kunststoffnoppen bewegt werden, wodurch der Hebelarm vergrößert oder verkleinert wird. Je weiter vom Schwimmer entfernt ist, desto mehr Wasser fließt in den Tank.

    Der Schwimmerarm in Modellen von Toilettenschüsseln mit der geringeren Wasserzufuhr ist vertikal angeordnet. Hier ist der Wasserstand viel einfacher einzustellen. Das Schwimmerelement muss einfach hoch / runter bewegt und mit den dafür vorgesehenen Klammern oder Muttern in der gewünschten Höhe fixiert werden.

    Das Hauptproblem bei den Einstellungen besteht nicht darin, die Position des Schwimmers zu ändern, sondern den Deckel der Toilettenspülkammer zu entfernen. Es ist an der Abfluss-Taste angebracht, die in vielen Modellen fest mit dem Auslösemechanismus verbunden ist.

    Um nichts zu zerbrechen, sollte diese Struktur sehr sorgfältig demontiert werden. Zuerst müssen Sie den Klemmring des Knopfes vorsichtig abschrauben. Und erst danach wird es möglich sein, den Deckel sicher zu bewegen.

    Praktisch alle Arbeitselemente des Spülkastenmechanismus in der Toilette sind jetzt aus Kunststoff und nicht aus Metall. Aus diesem Grund brechen sie oft. Klempnerläden verkaufen sowohl vorgefertigte Entwürfe für die Entladung und Versorgung, als auch ihre einzelnen Komponenten für die Reparatur. In einigen Situationen ist es billiger, nur einen Teil des Geräts zu ersetzen, während es in anderen Situationen einfacher ist, den gesamten Aufbau komplett zu wechseln.

    Nützliches Video zum Thema

    Wir bieten nützliche Videos an, mit denen Sie den Mechanismus der Zisterne besser verstehen können.

    Die Technologie der Reparatur der Toilette in der Toilette:

    Wasser wird nicht im Tank gesammelt - was kann getan werden:

    Möglichkeiten zur Beseitigung der Leckage des Abwassertanks:

    Das Toilettenspülgerät ist nicht zu abstrus und aufwendig gestaltet. Der Mechanismus besteht aus zwei Arbeitselementen - eines zum Zuführen und Steuern des Wasserpegels und das andere zum direkten Einströmen in die Schüssel. Es gibt verschiedene Arten dieser Geräte, jedes mit seinen eigenen Vor- und Nachteilen. Aber das Wesen der Arbeit ist in allen Fällen dasselbe.

    Gleichzeitig ist es einfach, sie selbst zu installieren, einzustellen und zu reparieren. Die meisten Fragen können ohne Einbeziehung von Klempnerarbeiten behandelt werden. Probleme können nur durch die Installation in der Wand verursacht werden - für die Installation und Reparatur ist es besser, erfahrene Handwerker anzuziehen.