Montage und Installation des Tanks auf der Toilette mit ihren eigenen Händen

Komfortables Wohnen in jedem Zuhause ist ohne ein komfortables Badezimmer nicht vorstellbar. Das Hauptelement ist dabei die Toilette. Wenn es jedoch nicht so gut funktioniert, entstehen Unannehmlichkeiten. Um eine komfortable Nutzung dieser Sanitäreinrichtung zu gewährleisten, ist es notwendig, sie korrekt zu montieren. Der schwierigste Teil ist sein Tank. Es mag schwierig für jemanden sein, der es nicht mit seinen eigenen Händen zusammenbaut. Aber das ist nicht so. Werfen wir einen Blick darauf, wie man den Tank auf der Toilette installiert, seinen Mechanismus zusammenstellt und ihn startet.

Gerät und Funktionsprinzip

Im derzeitigen Wettbewerb versuchen die Hersteller dem Verbraucher die größtmögliche Auswahl zu bieten. Dies gilt auch für Tanks. Die Unterschiede liegen im verwendeten Material, in der Qualität der Ausführung, im Preis. Um zu verstehen, wie man den Toilettenspülkasten justiert oder einen neuen einbaut, sollten Sie zuerst mit seinem Gerät umgehen.

Die Basis der Arbeit für alle wird gleich sein. Die Unterschiede liegen im Design des Tanks. Sie können wie folgt sein:

  • Eine Betriebsart - ein Knopf;
  • Ausgestattet mit einem Dual-Mode-Bedienmechanismus - zwei Tasten.

Ein Tank mit einem Knopf bedeutet die Freigabe der gesamten Wassermenge auf einmal. Das Vorhandensein von zwei Tasten und zwei Betriebsmodi sorgt für erhebliche Wassereinsparungen. Sie lassen den Abfluss nur zur Hälfte abfließen. Mit diesem Design gibt es zwei Tasten. Der Große wird das ganze Wasser und das Kleine teilweise ablassen.

Der Prozess der Wasserabgabe kann auch auf verschiedene Arten durchgeführt werden. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Kraft auf das Ventil zu übertragen, das die Abflussöffnung verschließt.

Anders kann das Muster der Spülflüssigkeit sein.

  • Direkte Spülung. Wasser aus dem Tank wird sofort in die Toilette abgelassen. Ändert nicht die Bewegungsrichtung.
  • Rückwärtsspülung Während des Spülens ändert die Flüssigkeit die Richtung. Es ist effizienter, aber lauter.

Wenn Sie das Gerät des Tanks kennen, werden Sie ohne Probleme herausfinden, wie Sie die Toilettenschüssel reparieren. Betrachten wir nun das Prinzip von Aktion und Strukturelementen. Es gibt zwei Arbeitsphasen:

  1. Der Prozess der Rekrutierung der erforderlichen Wassermenge;
  2. Direkt bündig.

Das Gerät eines Spülkastens wird wie ein normales Hydraulikventil aussehen. Die Hauptelemente sind das Verriegelungselement, der Schwimmer und das Hebelsystem. Per Knopfdruck wirken wir auf die Hebel. Sie erhöhen die Verstopfung, die das Abflussloch schließt. Dadurch wird Wasser in die Toilettenspüle gepumpt.

Mit einem externen Design ist alles einfach. Es gibt nur drei Elemente - einen Tank, einen Deckel, einen Ablassknopf. Schwieriger mit dem Inneren umzugehen. Es beinhaltet Folgendes:

  • Schwimmerventil. Steuert die Verfügbarkeit und das Wasserniveau. Es enthält einen Schwimmer, seinen Hebel. Im Ventilkörper befinden sich Dichtungen, ein Kolben, eine Überwurfmutter zum Anschließen eines Wasserversorgungsschlauches.
  • Birne Das Gummielement blockiert eine Abflussöffnung.
  • Abflussarmaturen. Überträgt die Anstrengung von einer Schaltfläche auf eine Birne.

Um zu verstehen, wie man den Tank sammelt, müssen Sie das Prinzip der Wirkung des Abflussmechanismus verstehen. Er ist der Nächste. Wenn Sie eine Taste drücken, überträgt das Hebelwerk die Bewegung auf das Gummiventil (Birne). Es erhebt sich und befreit den Wasserdurchgang. Der Wasserstand fällt. Gleichzeitig wird der Schwimmer abgesenkt und öffnet den Wasserhahn. Die Kapazität ist bis zu einem gewissen Grad gefüllt. Der Schwimmer wird verstanden und schließt den Wasserhahn.

Für eine reibungslose und reibungslose Installation ist es notwendig, den Schwimmer in einer geeigneten Position einzustellen und zu befestigen. Die notwendige Position herauszufinden ist einfach.

  • Wasser kommt mehr als die erforderliche Menge. Schweben Sie unten.
  • Der Mangel an Wasser weist auf die Notwendigkeit hin, den Schwimmer anzuheben.

Arten der Installation von Abflussbehältern

Wenn Sie herausfinden müssen, wie man die Toilettenzisterne repariert, ist das eine Übung. Wenn Sie neue Geräte installieren möchten, sollten Sie unbedingt wissen, dass 3 Arten von Abflussbehältern installiert sind.

  1. Tank auf dem Regal. Hinter einer Schüssel für die Entladung ist das Regal für die Installation vorgesehen. Es ist auf seiner Kapazität montiert. Das Absenken der Flüssigkeit erfolgt mit dem Knopf.
  2. Separat gelegen. Es befindet sich oben auf der Wand. Mit der Leitung verbunden. Das Ablaufen erfolgt nach dem Aussetzen an ein Seil oder eine Kette.
  3. Eingebaut. Die gesamte Struktur wird als Installation bezeichnet. Es ist mit abgehängten Rohrleitungen kombiniert. Die Toilettenschüssel ist an der Wandoberfläche befestigt. Der Abflussbehälter verbirgt sich dahinter in der Wand. Der Abstieg der Flüssigkeit trägt einen Knopf, der an der Wand angezeigt wird.

Installation des Tanks im Regal

Jetzt ist dies die häufigste Layout-Option. Hier wird der Behälter durch eine spezielle Dichtung an der Toilette selbst angebracht.

Der Prozess sollte mit einer Gummimanschette beginnen. Diese Dichtung muss so gut wie möglich gewählt werden. Die Lebensdauer hängt von der Qualität ab. Bei Verwendung von minderwertigem Gummi reißt es nach einiger Zeit und Wasser dringt ein.

Die Oberfläche des Regals darf keine Mängel aufweisen. Nach der Verlegung sollte die Manschette so nah wie möglich an die Öffnung des Regals und des Tanks passen. Um die Möglichkeit einer Leckage auszuschließen, ist es wünschenswert, die Manschette mit einer Dichtmittelschicht zu bearbeiten. Dies wird auch helfen, das Gummi während der Installation zu reparieren.

Achten Sie dann auf die seitlichen Löcher des Tanks. Überprüfen Sie die Richtigkeit ihrer Übereinstimmung mit denen, die im Regal sind. Sie sind erforderlich, um Befestigungsschrauben zu installieren. Sie müssen Dichtungen haben.

Löcher müssen ausgerichtet und Bolzen eingesetzt werden. Verwenden Sie einen geeigneten Schraubenschlüssel, um sie vorsichtig festzuziehen. Vergessen Sie nicht, die Dichtungen auf beiden Seiten zu installieren. Wenn Sie ihre Installation vermissen, können Sie einen Split oder Lecks bekommen.

Nach dem Fixieren des Behälters können Sie mit der Installation von Ablaufgarnituren fortfahren. Der gesamte Prozess ist im Bild dargestellt. Detaillierte Montageanweisungen sollten auch in den beigefügten Anweisungen enthalten sein.

Nachdem Sie alle Elemente des Abflussmechanismus befestigt haben, können Sie Wasser auftragen. Überprüfen Sie sofort den Prozess der Wasserversorgung. Im Zweifelsfall das Schwimmerventil einstellen.

Installation eines separaten Tanks

Zuerst müssen Sie die Höhe der Tankhalterung messen. Hier ist es notwendig, die Höhe der Befestigung mit der Befestigung des unteren Endes des Rohres in Beziehung zu setzen. Das Rohr kann Metall oder Kunststoff sein. Durchmesser - 32 mm. Es verbindet sich mit dem Tank und der Toilette.

Nachdem Sie die Höhe mit einem geeigneten Elektrowerkzeug markiert haben, bereiten Sie die Löcher vor. Wenn das Kit keine speziellen Befestigungen hat, dann Befestigung mit Hilfe von Dübeln. Es ist jedoch bequemer, spezielle Klammern zu verwenden. Sie können separat erworben werden.

Vor dem Einbau an die Wand die Ablaufgarnituren montieren. Die Reihenfolge ist dieselbe wie im vorherigen Fall. Befolgen Sie unbedingt die Anweisungen des Herstellers.

Als nächstes fixieren Sie den Container in der gewünschten Höhe. Verbinden Sie das Rohr mit Gummidichtungen. Serviere Wasser im Tank. Überprüfen Sie das System auf Dichtheit. In Abwesenheit von Lecks und die richtige Wassermenge kann beginnen zu verwenden.

Eingebauter Tank - Installation

Diese Option ist in letzter Zeit sehr populär geworden. Dies liegt an der Möglichkeit, den belegten Platz im Badezimmer zu reduzieren.

Das Design dieser Option unterscheidet sich sehr von den oben genannten. Die Produktion verwendet hochwertige polymere Materialien. Mit speziellen Metallrahmen zu installieren. Es wird an der Wand installiert und schließt anschließend die Veredelungsmaterialien. Die Toilettenschüssel ist an der gleichen Stelle angebracht.

In dieser Option werden alle Elemente enthalten sein. Daher müssen Sie sich keine Gedanken über die Auswahl geeigneter Teile machen. Ein solches Konstrukt wird jedoch erheblich im Preis variieren. Es ist notwendig, die Notwendigkeit zu schätzen, zusätzliches Geld auszugeben.

Der Installationsvorgang muss gemäß den Anweisungen des Herstellers ausgeführt werden. Sie können jedoch die grundlegenden Prinzipien der Installation hervorheben. Sie können in mehrere Stufen unterteilt werden. Sie werden sequentiell ausgeführt.

  • Einbaurahmen. Die Hauptbedingung ist die Gewährleistung der genauen Vertikalität. Stellen Sie sicher, alles was Sie brauchen, um das Niveau zu überprüfen. Die Anforderung wird durch die beste Funktionalität erklärt.
  • Der Rahmen wird mit Dübeln am Boden und an der Wand befestigt. Es gibt eine Installationsmethode ohne Frame. In einem solchen Fall muss jedoch ein Fundament aus Ziegeln gebaut werden. Dies ist zu zeitaufwendig.
  • Vor Beginn der Arbeiten ist es notwendig, die Abwasserkanäle und Wasserleitungen zu bringen.
  • Wenn in dem Modell ein Messwasserzufuhrmechanismus vorhanden ist, sollte dieser in der Nähe des Tanks installiert werden.
  • Um Kondensation zu vermeiden, können Sie den Tank isolieren. Verwenden Sie geeignete Materialien.
  • Nach Abschluss der Montage der Tankelemente, Mechanismen und Kommunikationen, wird eine Trockenbauwand angebracht. Er wird alles schließen. Draußen sollten Sie zwei Schrauben entfernen. Sie werden zum Aufhängen der Toilettenschüssel benötigt. Es sollte auch Löcher geben, um Wasser in das Abwassersystem abzulassen und die Flüssigkeit aus dem Tank abzulassen.
  • Auch draußen wird Knopf angezeigt, um zu entleeren. Es kann separat oder mit einer dekorativen Platte sein.
  • Überprüfen Sie während des Betriebs jeden Anschluss auf Dichtheit.

Beachten Sie, dass die Schaltfläche zwei Tasten hat. Dies ist eine Dual-Mode-Operation. Einstellen der Menge der abgelassenen Flüssigkeit. Man wird 6 Liter abtropfen lassen. Die zweite ist 9. Es hilft, Wasser deutlich zu sparen.

Wie Sie sehen können, ist der Build-Prozess nicht kompliziert. Wenn Sie herausfinden müssen, wie man die Toilettenschüssel zerlegt, können Sie einfach alles in umgekehrter Reihenfolge tun. Die Arbeit wird in der Lage sein, jeden durchzuführen und muss nicht den Klempner anrufen.

Tank für Toilette: Wählen Sie das perfekte Gerät

Die WC-Zisterne ist wahrscheinlich das problematischste Element unter allen Armaturen. Es versagt oft, verletzt die Funktionalität des gesamten Badezimmers, aber für eine bestimmte Installation müssen Sie Ihren Typ dieses Geräts wählen, und das Design spielt eine wichtige Rolle. Daher lohnt es sich, mehr über die Auswahl des perfekten WC-Gerätes zu erfahren.

Besonderheiten

Das Hauptfunktionselement des Toilettenbeckens - der Spülkasten - ist trotz vieler Modifikationen und unterschiedlicher Ausführungen seit mehr als 150 Jahren unverändert am Funktionsprinzip geblieben. Dies ist ein Behälter, meistens aus Keramik, der eine mechanische Vorrichtung mit manueller Steuerung enthält. Seine Funktion besteht darin, einen intensiven Fluss für eine schnelle Spülung bereitzustellen, die einen Wasserstopfen bildet und Gerüche "schließt". Eine Toilettenschüssel ist über ein Schlauchsystem mit dem Wasserversorgungssystem verbunden, eine Kapazität von einem bestimmten Volumen ist erforderlich, um genug Wasser zum Spülen zu sammeln.

WC-Tanks haben in der Regel 2-3 technologische Löcher für die Zu- und Ableitung von Wasser. Im Inneren haben Spülbehälter Mechanismen, um die Flüssigkeit abzusperren, wenn sie das gewünschte Volumen füllt und in die Schüssel spült. Entwässerung erfolgt durch Schwerkraft.

Toilettenschüsseln können getrennt oder kompakt sein. Darüber hinaus gibt es Varianten von Monoblock, bei denen der Wassertank und die Toilettenschüssel in einem einzigen, untrennbaren Fall hergestellt werden.

Fast alle häuslichen Toiletten der alten Probe hatten einen separaten Abflußbehälter. Dies bedeutet, dass es von der Schüssel getrennt ist und in einer Höhe aufgehängt ist, und ein Rohr wird verwendet, um das Wasser nach unten zu führen. Der Vorteil dieser Leistung besteht darin, dass der Druck sehr stark ist. Je höher die Kapazität ist, desto intensiver ist daher die Spülung. Der Mechanismus zum Spülen des Spülkastens, der separat angeordnet ist, ist einfacher, es geschieht mit Hilfe eines Seils. Aber eine solche Leistung mit einem Tank von der Decke abgehängt, finden viele nicht zu ästhetisch und vorzeigbar.

Im Gegensatz zu separaten Geräten, die einen eingebauten Tank haben, hat der kompakte Typ eine Kapazität für Wasseransammlung, direkt auf der Toilette - in seinem hinteren Teil hinter der Schüssel. Es wird vermutet, dass dies eine neuere Art von Rohrleitungen ist, obwohl es vor mehr als einem Jahrhundert erfunden wurde. Diese Toiletten haben ein ästhetischeres Aussehen, nehmen weniger Platz ein. Es besteht keine Notwendigkeit, einen sperrigen und schweren Behälter in einer Höhe aufzuhängen, stattdessen können Toilettenregale über die volle Höhe der Toilette bis zur Decke platziert werden. Die Behälter des kompakten Typs werden meistens mit dem Knopf erzeugt, mit dessen Hilfe die Erröten durchgeführt wird, sind die Modelle mit dem Hebel seltener.

Monoblock ist ein einziges untrennbares Design der Toilette und des Tanks, der sich oberhalb der dahinter liegenden Schüssel befindet. Dieses Modell wird sofort bei der Herstellung von Keramik, Metall oder Kunststoff gegossen. Es ist unmöglich, die Fragmente zu zerlegen, den Transport zu verkomplizieren und die Installation mühsamer zu machen. Aber es gibt auch Vorteile: Der Monoblock ist hygienischer - es gibt keine Stellen an den Tank- und Schalenfugen, unter denen sich Schmutz und Rost nicht unter der Gummidichtung ansammeln. Das monolithische Design wirkt zudem stilvoller und harmonischer.

Monoblock kann Boden oder ausgesetzt sein. Letzteres ist schwieriger zu installieren, da das gesamte System so installiert werden muss, dass es dem Gewicht einer sitzenden Person standhält. Auf der anderen Seite sieht es sehr originell aus, und vor allem ist es einfacher, den Boden unter der Toilette zu reinigen.

Der Ort des Toilettenbeckens kann extern oder in einer Nischenwand verborgen sein.

Die letztgenannte Art der Installation ist komplizierter. In jedem Fall müssen Sie eine Trennwand installieren und einen komplexen Ablaufschlauch verlegen. Auf der anderen Seite hat es ein originelles Aussehen, im Fall der Installation einer Seitentoilette an der falschen Wand wird viel zusätzlicher Raum frei, der Bereich um das Gerät herum ist leichter zu reinigen.

Nach den Materialien der Herstellung können Toilettenschüsseln sein:

  • Keramik - die häufigste Form. Keramiken sind relativ langlebig, leicht zu reinigen, haben einen charakteristischen glänzenden Glanz und können nicht nur weiß, sondern auch viele andere Farben haben, was Ihnen erlaubt, Sanitärkeramik in Übereinstimmung mit dem Rest des Toilettenraumes zu wählen.
  • Steingut - das waren die allerersten Toiletten, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts hergestellt wurden. Dieses Material ist ziemlich spröde, hat außerdem eine poröse Struktur, die seine Reinigung erschwert, und Schmutz und Mikroben sammeln sich in den Poren an. Moderne Entwicklungen können diese Nachteile verringern, aber immer noch hat die Fayence als Material für die Herstellung von Sanitärartikeln für die Toilette ihre Popularität verloren.
  • Porzellan-WC-Schalen haben wie keramische eine glatte, porenfreie Oberfläche, die leicht zu reinigen ist. Die Festigkeit ist etwas geringer als bei Keramik, die Sicht kann sehr präsentabel sein. Aufgrund der hohen Kosten sind Porzellantanks und Toilettenschüsseln jedoch nicht sehr beliebt.
  • Metalltanks für eine Toilettenschüssel auf Haltbarkeit und Leichtigkeit übertreffen Keramik. Der charakteristische dunkle Glanz wirkt sehr stilvoll und eignet sich für eine Toilette mit modernem Design. Die am häufigsten verwendeten Materialien sind rostfreier Stahl oder Gusseisen. Die letztere Option ist fragiler und schwieriger, so dass die Wahl zugunsten von Stahltanks besser ist.
  • Glas und Natur- oder Kunststein werden auch für die Herstellung von Toilettenschüsseln verwendet, daher können mit ihnen auch die dazugehörigen Zisternen erworben werden. Solche Produkte gehören normalerweise zur Klasse der Elite, oft werden sie in modern eingerichteten Innenräumen installiert. Der Preis solcher Waren ist hoch, außerdem können sie zerbrechlich sein.
  • Verstärktes Acryl ist heute weit verbreitet für die Produktion von Badewannen, Toiletten, Toiletten. Das Material ist glatt, nicht porös, hat eine gut gereinigte Oberfläche von gesättigter weißer Farbe. Der Vorteil ist, dass es bei guter Festigkeit leichter ist als Keramik, aber auch hygienisch ist.
  • Kunststoff wird für WC-Behälter verwendet, die in einer Wandnische versteckt sind. Da eine solche Kapazität nicht sichtbar ist, gibt es keine visuellen Anforderungen dafür, solange der Mechanismus zuverlässig funktioniert.

Das Material und die Farbe des Behälters sollten mit der Toilette kombiniert werden: für das keramische Gerät wird Keramik für Stahl gewählt - der gleiche Stahl. Ebenso die Auswahl an Tanks aus anderen Materialien.

Gemäß der Methode der Flüssigkeitszufuhr können Abflussbehälter mit seitlichen oder unteren Wasseranschlüssen sein. Im ersten Fall befindet sich der Schlauch rechts oder links im oberen Teil des Gerätes, in der zweiten - von unten. Bottom Liner ist gut, weil der Schlauch fast unsichtbar ist, es ist genug Platz auf den Seiten des Tanks. Aber solche Geräte sind schwieriger zu reparieren, und der Druck des Wassers, um den Bedarf für intensiv zu füllen.

Die Verriegelungsvorrichtung oder das Ventil für den Ablasstank ist ein Kolben oder eine Membran. Der erste Typ wird von einem Hebel mit einem Kolben angetrieben, an dessen Ende eine Dichtung den Wasserfluss in den Tank blockiert. Ventile mit einer Silikon- oder Gummimembran ermöglichen es Ihnen, leise und in kurzer Zeit Wasser in den Tank zu bekommen, aber sie sind sehr empfindlich auf Sauberkeit.

Abflussbehälter mit einem Knopf sind von drei Arten:

  • Single-Mode-Drain - Drain, wenn das ganze Wasser gegossen wird, wenn der Knopf gedrückt wird.
  • Mit dem "Stop" -Modus, wenn der erste Druck einen Abfluss startet, und der zweite stoppt ihn.
  • Dual-Mode-Drain hat zwei Graben: der erste ist entworfen, um einen Teil des Wassers zu entleeren, der zweite - um den Tank vollständig zu entleeren.

Zusätzlich zu dem Knopf kann der Ablaufmechanismus durch eine Stange oder einen Hebel betätigt werden. Abgassysteme leiten Wasser ab, indem sie den Vorbau anheben. Solch ein Tank hat ein ziemlich einfaches Gerät, es ist einfacher zu reparieren als ein Knopfdesign. Hebelmechanismen haben einen Hebel an der Seite oder unten, das Gerät wird durch Drücken ausgelöst. Solche Tanks können kompakt und getrennt sein.

Die Form der externen Abwassertanks kann eine Wand oder eine Ecke sein. Der zweite Typ wird benötigt, wenn die Toilette in der Ecke des Raumes platziert wird.

So können Sie Platz in der Toilette sparen und das Bad nicht weniger komfortabel als mit der Standardversion nutzen.

Arbeitsprinzip

Und die alten Zisterne Tanks und moderne Systeme mit zwei Betriebsmodi haben ähnliche Geräte und Funktionen.

Dieser Mechanismus enthält die folgenden Details:

  • Absperrventile;
  • Bulk-Ventil;
  • System, um Wasserüberlauf zu verhindern.

Um das Austreten von Wasser zu kontrollieren und das Austreten von Flüssigkeit unnötig zu verhindern, gibt es ein Ablass- oder Absperrventil mit einem Ventil mit einem Stopfen, der die zum Toilettenbecken führende Öffnung blockiert. Das Ventil wird unter dem Druck des Wassers im Tank vollständig angedrückt. Wenn in der Toilette eine ständige Leckage festgestellt wird, ist die Fehlfunktion des Gerätes mit dem Ablassventil verbunden.

Das Füllventil dient dazu, Wasser aus dem Wasserversorgungssystem zum Tankinhalt und dessen Schließen zu leiten, wenn es vollständig gefüllt ist. Das Schema der Arbeit ist wie folgt angeordnet: Dieses Ventil hat eine Verbindung, gewöhnlich in Form einer Messingstange mit einem Schwimmer, der seinerseits mit dem Wasserspiegel aufsteigt und während des Füllens den Strom von Flüssigkeit von außen schließt. Bei den alten Systemen befand sich das Füllventil an der Seite, und der Schwimmer wurde horizontal angeordnet. Neue Modelle von Abwassertanks haben ein Füllventil an der Unterseite und einen vertikalen Schwimmer aus leichtem Kunststoff. Meistens sind Toilettenbeckenausfälle mit diesem Gerät verbunden.

Die Abfluss- und Überlaufsysteme, die bei den meisten modernen Tankmodellen zur Verfügung stehen, sollen sicherstellen, dass bei einem Ausfall eines Abflussventils, Schwimmers oder Füllventils das Wasser nicht auf den Toilettenboden, sondern in das Abwassersystem gegossen wird. Spezielle Schläuche sind dafür vorgesehen.

Wenn der Wassersperrmechanismus unterbrochen ist, fließt er nicht über den Rand des Tanks, sondern tritt durch sie hindurch und wird in die Abflussverbindung abgeleitet.

Abwassertanks für Toilettenschüsseln in Woronesch

Gegenwärtig können Sie einen Ablauftank separat kaufen. Bei der Auswahl eines Tanks müssen Sie darauf achten, aus welchem ​​Material er besteht. In den meisten Fällen sind Spülbehälter aus Keramik. Der Rohstoff ist hochwertiges Steingut. Dieses Material zeichnet sich durch hervorragende dekorative Eigenschaften, Hygiene und Haltbarkeit aus. Nicht weniger beliebt bei Haushaltskunden ist ein Spülkasten aus Metall und Kunststoff.

Das Design der Zisterne für die Toilette

Art der Konstruktion ist ebenfalls wichtig. Heute sind die Toilettenzisternen auf dem Markt durch 3 Optionen vertreten, nämlich: getrennt, kompakt und versteckt. Also, Sie wollen eine Zisterne für die Toilette kaufen, aber Sie haben eine Frage, welches Design ist besser? Lassen Sie uns versuchen, es herauszufinden.

Wie wählt man eine Zisterne für die Toilette?

Um einen Tank richtig auszuwählen und zu kaufen, müssen Sie den richtigen Auslöser auswählen. Wir stellen fest, dass ihre Praktikabilität und Zuverlässigkeit es ermöglichte, jene Mechanismen zu beweisen, die die Anordnung des Knopfes auf der oberen Oberfläche des Tanks beinhalten. Derzeit auf dem Markt gibt es Modelle, die mit einem Hebel ausgestattet sind. Um das Wasser abzulassen, müssen Sie diesen Hebel stark nach oben ziehen. Einige betrachten diesen Mechanismus als unbequem. Versteckte Zisternen haben einen Auslösemechanismus, der direkt auf der Frontalebene liegt.

Auswechseln der Toilettenschüssel: Wie man den alten Behälter richtig entfernt und einen neuen einsetzt

Eine Alternative zum Kauf eines neuen Satzes von Wasserleitungen, wenn es bricht, kann sein, die Toilettenzisterne im Haus zu ersetzen. Aber Sie können nur speichern, wenn Sie in den Geschäften für die Schüssel Tank finden.

Als nächstes werden die Anweisungen für das Entfernen der kaputten und die Installation eines neuen WC-Spülkastens auf dem alten WC-Sitz überprüft.

Arten von Toilettenschüsseln und Abflussbehältern

Über die Jahrhunderte der Existenz von Toilettenschüsseln hat sich das Prinzip ihres Technikgerätes wenig verändert. Gegenwärtige Hersteller stellen Sanitärprodukte für vier Arten von Toiletten her.

Kompakt In dieser Version der Toilettenschüssel hinter der Schüssel gibt es eine Plattform für den Einbau eines abnehmbaren Behälters, der mit Hilfe von zwei langen Schrauben montiert wird. Der Vorteil des Kompaktgerätes ist die bequeme Reparatur der Abflussarmaturen im Falle eines Bruchs.

Monoblock. Die Toilette dieses Typs hat das Aussehen eines einzelnen Keramikblocks, der die Schüssel und den dahinter befindlichen Wassertank kombiniert. Dieses Design ist einfach zu installieren, und es ist möglich, sich beim Sitzen auf die Toilette zu stützen.

Trennen. Bei dieser Konstruktion der Toilette wird der Tank in einer bestimmten Höhe angeordnet und mit einem Schlauch oder Rohr an die Schüssel angeschlossen. Separate Leitungen sind typisch für öffentliche Plätze, wo die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass sich die Zisterne bewegt und ein Leck auftritt.

Versteckt. Diese Art von Toilette wird auch als Installation bezeichnet. In Sicht gibt es nur eine Schüssel, und der Abflussbehälter und andere strukturelle Elemente sind in einer dekorativen Box oder hinter einer Wand versteckt.

Der Tank in der Installation wird fast nie ersetzt, so dass im Falle eines Versagens des internen Mechanismus das Hauptproblem die Demontage der Wand oder der Trockenbau-Box ist, um an den Rahmen zu gelangen.

Am schwierigsten ist die Demontage des Ablauftanks Toilettenschüssel Typ "Compact". Dies ist aufgrund der Lage der Sanitäranlagen in der Nähe der Wand und der minimalen Freiräume für die Arbeit.

WC-Schüssel-Layout

Ein Standard-Spülkasten besteht aus:

  • Gehäuse;
  • Schwimmmechanismus;
  • Auslösemechanismus.

Der Tank kann auf verschiedene Arten an der Toilette befestigt werden. Hersteller setzen die Befestigungselemente normalerweise nicht direkt auf das Abflussloch und haben Befestigungsschrauben an den Seiten.

Um den Tank zwischen ihm und der Toilettenschüssel zu verschließen, wird eine Gummidichtung aufgesetzt, die dann einfach gegen die seitlichen Befestigungselemente gedrückt wird.

Das interne komplette Set des Abflussbehälters unterscheidet sich in verschiedenen Modellen. Der Mechanismus kann entweder ein elementarer Stopper mit einem Schwimmer oder eine Patrone sein, die alle notwendigen Werkzeuge zum gleichzeitigen Entleeren enthält.

Die Abdeckung wird außen durch eine dekorative Klemmmutter in der Nähe des Ablassknopfes befestigt, was dem Installateur möglicherweise nicht bewusst ist.

Beim Austausch der Zisterne ist das Betriebsschema nicht so wichtig, da die internen Mechanismen im neuen Produkt normalerweise bereits im Inneren installiert sind oder ihnen individuelle Installationsanweisungen beigefügt sind.

Gründe für den Tankwechsel

Ein direkter Ausfall der Zisterne ist selten der Grund für ihren Ersatz aufgrund der Tatsache, dass sie nur aus einem Keramikbehälter mit einem Deckel und Befestigern besteht. Es gibt einfach nichts zu versäumen. Die Leute werden gezwungen, den Abflussbehälter zu ändern, die alte Kloschüssel an der richtigen Stelle lassend, solche Gründe:

  1. Mechanischer Schaden, der zur Zerstörung der Zisterne führt oder das Risiko einer späteren Verletzung von Menschen birgt.
  2. Alterndes Design. Separate Tanks sind aus diesem Grund die einfachste Art zu wechseln, da sie normalerweise keine strukturelle Kompatibilität mit der Schüssel der Toilettenschüssel erfordern.
  3. Bruch des internen Abflussmechanismus mit der Unfähigkeit, ihn zu ersetzen. Dies ist ein ärgerlicher Grund für die exklusiven Modelle von Toilettenschüsseln, deren Komponenten selbst im Internet schwer zu finden sind.

Das Ersetzen des Toilettenspülkastens auf der Toilette ist immer billiger als der Kauf eines neuen kompletten Sanitärsystems. Das einzige Problem kann sein, ein Modell zu finden, das mit der alten Toilettenschüssel kompatibel ist.

Wählen einer neuen Zisterne

Die Befestigungspunkte des Ablauftanks an der Schüssel sind nicht standardisiert, so dass es nicht garantiert werden kann, dass der erforderliche Tank für die alte Toilette gefunden werden kann. Sie können ein ähnliches Modell desselben Unternehmens wählen, aber im Laufe der Betriebsjahre werden normalerweise alle Etiketten gelöscht, und es ist unmöglich, den Namen des Geräts zu bestimmen.

Aber Sie können den Namen der Firma auf einer dekorativen Unterlegscheibe in der Nähe des Abflussknopfes finden. Im Extremfall müssen Sie zuerst den Abflussbehälter demontieren, ein Foto von dem Regal der Toilettenschüssel machen, Messungen durchführen und dann mit all dem zum Laden gehen und versuchen, das notwendige Modell zu finden.

Es ist auch erforderlich, den Abstand zwischen den Achsen der zwei Löcher zum Anbringen des Tanks an der Toilettenschüssel zu messen.

Auswechseln des Ablauftanks vom Typ "Compact"

Toiletten mit zusätzlichen Spülkästen sind am häufigsten wegen ihrer geringen Kosten und ihrer einfachen Anbringung. Sie können auf jedem Teil der Toilette installiert werden, wo es möglich ist, die Wasserversorgung und Abwasserentsorgung zu organisieren.

Bühne # 1. Wir wählen Werkzeuge und Materialien

Für den Selbstersatz der Zisterne sollte sich eine Person um die Verfügbarkeit solcher Werkzeuge und Materialien kümmern:

  • Neuer Tank mit internem Ablassmechanismus;
  • Dichtungen und Befestigungselemente;
  • Schraubenschlüssel;
  • Silikon-Dichtstoff;
  • Schraubenzieher-Set;
  • neue flexible Schläuche;
  • Bügelsäge (wenn nötig).

Die vorgeschlagene Liste ist minimal und bedeutet nicht, dass bei der Demontage der Ausrüstung ernste Probleme bestehen.

Bühne # 2. Entfernen des Tanks auf dem "Compact"

Das Entfernen des Ablassbehälters von der Keramikschale beginnt mit dem Abfluss und schaltet die Wasserzufuhr ab. Dazu wird die Wasserzuleitung oder der Schlauch blockiert und ein vollständiger Abfluss hergestellt. Am Boden des Tanks ist etwas Wasser, das später mit einem Lappen getränkt werden kann.

Nach dem Entfernen der Abdeckung den Wasserzufuhrschlauch abschrauben. Die Lage kann völlig anders sein. Die Düse des Ablassmechanismus kann an der Seite, am Boden oder hinter dem Ablasstank angeordnet sein.

Beim Abschrauben der Mutter mit einem Schlüssel mit der zweiten Hand muss der Wasserzufuhrmechanismus in der Toilettenschüssel gehalten werden.

Dann müssen die Befestigungsmuttern unter der Toilettenschüssel gelöst werden. Wenn sich das Wasserrohr seit vielen Jahren in der Toilette befindet und der Raum ständig feucht ist, können die Schrauben mit einer Mutter rosten, so dass ihr Lösen unmöglich wird.

In diesem Fall bleibt es nur, um die Schrauben sorgfältig zu schneiden. Es gibt keine andere Möglichkeit, den Tank zu demontieren.

Nach dem Lösen der Befestigungsschrauben kann der Abwassertank angehoben und entfernt werden. Auf der Toilettenschüssel sollte eine Gummidichtung sein, die empfohlen wird, durch eine neue ersetzt zu werden. Ein Satz Kaugummi ist normalerweise an dem gekauften Tank angebracht.

Schrubben Sie das Toilettenregal vor Schmutz, Schimmel und Rost.

Nach dem Einbau eines neuen Tanks ist es nicht mehr möglich, diesen Ort zu wischen.

Bühne # 3. Einen neuen Abwassertank installieren

Nach der Auswahl und dem Kauf eines neuen geeigneten Spülkastens können Sie mit der Installation fortfahren.

Vor der Montage der Schwimmer- und Auslösemechanismen im Tank ist es ratsam, die strukturelle Kompatibilität des unteren Auslasses mit der Dichtung und dem Toilettenbecken zu überprüfen.

Wenn alle Elemente kompatibel sind und der Tank stabil und fest auf der Toilette steht, können Sie mit der schrittweisen Installation fortfahren.

Schritt eins. Den Ablassventilmechanismus installieren. Setzen Sie dazu einen Dichtungsring auf die Ventilbuchse und führen Sie das Gerät in die untere Öffnung des Tanks ein.

Das Festklemmen mit einem Schlüssel ist nicht notwendig, es wird genügend manuelle Anstrengung geben.

Schritt zwei. Installation des Einlassventils. Je nach Modell kann sich die Düse von beiden Seiten des Tanks erstrecken.

Wenn die Wasserzufuhr von unten erfolgt, besteht die Gefahr von Wasserlecks. Daher wird empfohlen, die äußere Dichtung und die Gewindeverbindung vor dem Festziehen mit Silikon zu schmieren.

Schritt drei. Installation der Dichtung. Eine Gummimanschette wird auf das Auslassrohr des Ablassventils gelegt. In einigen Modellen ist es bequemer, es in die Nut auf dem Regal der Toilettenschüssel zu setzen.

Obwohl diese große Dichtung nicht unter Druck steht, wird empfohlen, sie auf beiden Seiten mit einer dünnen Dichtungsmasse zu schmieren.

Schritt vier. Befestigen der Zisterne an der Schüssel. Es ist notwendig, den Auslass des Tanks genau und genau mit der entsprechenden Öffnung der Toilettenschüssel auszurichten.

Durchgehende Kanäle für Befestigungsbolzen können als hervorragende Richtschnur für den richtigen Standort dienen: Wenn Sie sie genau von oben nach unten betrachten, sollten Sie den Boden sehen.

Wir führen Kunststoff- oder Metallschrauben in die Befestigungslöcher und ziehen sie leicht von der Unterseite mit Muttern fest.

Vergessen Sie nicht, konische Dichtungen an den Schrauben an der Innenseite des Ablassbehälters anzubringen.

Schritt fünf. Schrauben Sie den flexiblen Schlauch an das Einlassventil.

Nach dem Anbringen der Schläuche können Sie das Wasser öffnen und den Betrieb des Schwimmermechanismus bei geöffnetem Tankdeckel beobachten. Wenn der Schwimmer normal funktioniert, sollte ein Wasserabfluss durchgeführt werden.

Schritt sechs. Deckel und Ablassknopf festschrauben. Der Ablassventilmechanismus wird durch einen Knopf betätigt, der normalerweise in seinen oberen Teil geschraubt wird. Dadurch wird der Ventilkörper zwischen dem Ablaufloch an der Unterseite und dem Knopf an der Oberseite gespannt.

Der Mechanismus zur Befestigung der Abdeckung kann von den oben genannten abweichen. Lesen Sie daher die Anweisungen zum Behälter aufmerksam durch.

Bei der Installation des Tankdeckels endet die Installation. Anschließend können Sie den Toilettensitz installieren, das Badezimmer aufräumen und die neue Ausrüstung mit Komfort nutzen.

Ersetzen der Zisterne einer separaten Toilette

Das Auswechseln des Spülkastens auf separaten Toiletten ist viel einfacher als beim "Compact". Die Ausrüstung wird entweder mit speziellen Befestigungen an der Wand befestigt oder das Gehäuse wird direkt an eine vertikale Betonplatte geschraubt.

Nach dem Ausbau des alten Tanks muss gemäß den Anweisungen ein neuer Behälter montiert werden.

Nach dem Zusammenbau wird der gekaufte Klapptank an der Wand montiert und an einen Wasserversorgungsschlauch angeschlossen. Das Abflussrohr wird in das entsprechende Loch des Toilettenbeckens eingeführt und auf diesem endet die Installation des Behälters für das separate Toilettenbecken.

Wegen des Lärms und der äußerlichen Unattraktivität sind diese Arten von Abwassertanks praktisch nicht in Häusern und Wohnungen zu finden.

Installation eines neuen Tanks für die Installation

Ein ernsthafter Bruch des Abwassertanks an der Installation ist ein sehr unangenehmes Problem. Um es zu beseitigen, müssen Sie die dekorative Box oder Fliese im Badezimmer abbauen.

Die Befestigung des Kunststoffgehäuses am Metallrahmen erfolgt üblicherweise mit Clips.

Nach der Demontage der Installation müssen Sie nur die alte entfernen und den neuen Tank am Rahmen befestigen. Nachdem Sie die Installation an der Wand befestigt haben, müssen Sie einen Wasserschlauch an den Tank anschließen.

Dann können Sie die Installation erneut maskieren und eine Toilettenschüssel darauf stellen. In den montierten Toilettenschüsseln ist der Abwassertank nur eine Blockkomponente, deren Austausch einige Minuten dauert. Aber die Demontage und Installation einer dekorativen Box kann sich wochenlang verzögern.

Nützliches Video zum Thema

Die vorgestellten Video-Materialien werden das Verständnis der Abfolge der Handlungen beim Austausch der Zisterne ergänzen und die Nuancen dieses Prozesses einführen.

Installieren des Spülbehälters:

Demontage und Montage des Toilettenspülkastens:

Installation einer Spülkasten-Toilette:

Der Vorgang des Auswechselns des Abwassertanks auf der Toilette ist ziemlich einfach und erfordert keine spezifischen Kenntnisse. Die Hauptschwierigkeit besteht darin, das richtige Gerätemodell im Laden zu finden. Um die verbleibenden Probleme zu lösen, helfen Sie, die obigen Empfehlungen sorgfältig zu befolgen.

Wie hole ich den Tank zur Toilette?

Kein Jahrzehnt ist seit der Erfindung des deutschen Ingenieurs WaterCloset (a) vergangen, aber niemand hat sich etwas einfallen lassen.

Der technische Gedanke ist nur in der Lage, Verbesserungen vorzunehmen - sparsamer Wasserverbrauch und zusätzliche Funktionen.

Wie wählt man eine Zisterne für die Toilette?

Bei der Auswahl einer Zisterne für die Toilette sollten Sie mehrere Regeln beachten:

  • Die Methode der Befestigung an der Toilette. Einige Modelle sind mit einem Tisch (Regal) erhältlich, die ein einzelnes Ganzes bilden, die andere separate Toilette und ein Regal mit einer entsprechenden Halterung.
  • Basierend auf dem Formular. Horizontal oder schmal gestreckt und vertikal gestreckt.
  • Anschlusspunkt für Wasserversorgung (seitlich oder unten).
  • Das Zusammentreffen von technologischen Löchern, die den Abfluss mit der Toilette fixieren.
  • Die Wassermenge, die zum Zeitpunkt des Spülens eintritt (1/2 Volumen in der Tastenausführung).
  • Farblösung.

Bei den Einbaumodellen haben Zisterne und Toilette ein besonderes Design. Beim Austausch müssen Module des gleichen Herstellers verwendet werden.

Wie installiere ich den Tank auf der Toilette?

Die Installation des Tanks kann auf zwei Arten erfolgen. Auf der installierten Toilette oder montiert das gesamte Set oder die Installation ist vorhanden.

In beiden Fällen sind die folgenden Werkzeuge erforderlich:

  • Schraubenschlüssel 12/13/14 und 19/22, je nach Größe der Befestigungsschrauben und -muttern und des Verbindungsschlauchs (Eyeliner).
  • Als zweiter Schlüssel beim Festziehen der Mutter können Sie die Gasschlüsselnummer 1 verwenden.
  • Langer Schraubenzieher (bei einigen Montagesätzen ist der Bolzen unter dem Schraubenzieher angebracht).
  • Dichtungsmittel: Silikon oder Sanitär.
  • Fum - Klebeband oder sein Äquivalent.

Die Installation des Tanks beginnt mit der Installation an der Stelle des Wasserhahns mit einem Absperrventil, das Wasser zuführt. Tragen Sie Dichtmittel auf die Oberfläche des Tanks um das Befestigungsloch herum auf, auch wenn Gummidichtungen im Kit vorhanden sind.

Der nächste Schritt besteht darin, den Abflussmechanismus mit Gummidichtungen und Dichtmittel zu installieren. Überprüfen Sie nach der Installation, ob die Installation korrekt ist und keine Störungen während des Betriebs auftreten.

Bevor Sie den Behälter an der Toilette befestigen, tragen Sie ein Dichtungsmittel auf die Ober- und Unterseite der Gummidichtung auf. Installieren Sie es auf der Toilette und sichern Sie es von oben mit Schrauben und Muttern mit der obligatorischen Installation von Gummi- oder Silikondichtungen aus dem Montagesatz (es ist auch ratsam, Dichtmittel entlang der Kontur der Löcher aufzutragen).

Schließen Sie in der letzten Phase den Wasserzufuhrschlauch mit einem Fum-Tape als Dichtung an. Beim erstmaligen Befüllen auf Dichtigkeit prüfen.

Wie man die Toilettenschüssel ersetzt

Beim Austausch des Tanks muss zunächst festgestellt werden, ob ein ähnliches oder ein anderes Modell installiert wird. Wenn Sie zum Zeitpunkt des Kaufs ein anderes Modell wählen, achten Sie darauf, dass die Montage- und Abflussöffnungen identisch sind und eine andere Art der Wasserversorgung möglich ist.

Starten Sie den Austausch, indem Sie die Wasserzufuhr vom Zentralrohr absperren, wenn am Eingang kein separates Ventil vorhanden ist, ist es ratsam, es zu installieren. Während der Arbeit an der Ersetzung und im weiteren Betrieb wird es sehr nützlich sein.

Das Wasser aus dem Tank ablassen und sicherstellen, dass es kein neues gibt. Trennen Sie den Versorgungsschlauch. Entfernen Sie die Tank-to-WC-Schrauben. Bemühen Sie sich um den Schraubenschlüssel, vergessen Sie nicht die Zerbrechlichkeit von Steingut.

Die Bildung von Rissen oder Absplitterungen auf der Toilette kann einen Austausch erfordern. Reinigen Sie die Oberfläche und die Pflaumen der Toilette von den Überresten von Dichtungsmasse und Rost.

Installieren Sie den Tank und stellen Sie sicher, dass alle technologischen Löcher übereinstimmen.

Installieren Sie den neuen Tank in der gleichen Reihenfolge.

Es wird empfohlen, beim Ersetzen des Tanks den Wasserversorgungsschlauch zu produzieren und zu ersetzen.

WC-Zisternen austauschbar oder nicht, gibt es Normen dafür?

Es gab eine Situation - es ist notwendig, den Behälter der alten Toilettenschüssel Santek Boreal zu ersetzen.

Ob sich Panzer aus neuen Modellen oder generell aus anderen Sammlungen einer alten Toilettenschüssel nähern?

Schau dir die genauen Abmessungen des Tanks an, hier in diesem Foto von

WC Santek Boreal

Abmessungen sind 345 mm hoch, 360 mm breit,

Bodenwasserversorgung

Wenn Sie einen haben, können Sie versuchen zu suchen und zu finden

ähnlich, vielleicht in neuen Modellen, die gleiche Größe.

Toilettenschüsseln werden separat verkauft, wie sie auf der Seite sagen, die Teile für anbietet

Sanitärarmaturen: passend für alle Santek-Modelle und welche aufgelistet werden, siehe Foto unten:

Bei Auswahl der Option zum Ersetzen des Tanks müssen Sie auf einige der Hauptpunkte achten, von denen es nur 3 gibt:

  1. Ähnlich in Design und Abmessungen.
  2. Übereinstimmung der Mitte-zu-Mitte-Abstand der Tank Befestigungslöcher mit der Toilettenschüssel (es gibt 130 mm, 155 mm und andere)
  3. Die Konfiguration der Dichtung zwischen dem Behälter und der Schüssel der Toilettenschüssel sollte vom gleichen Typ sein (rund oder trapezförmig) für Behälter, die an der Außenseite des Bodens passende Aussparungen aufweisen. Wenn der Boden des Tanks flach ist, ist dieser Gegenstand nicht kritisch.

Die Möglichkeit, dem Tank Wasser zuzuführen, spielt keine Rolle, denn ausgeführt mit flexiblen Liner.

Wie installiere ich eine WC-Zisterne?

Das Ersetzen eines alten oder das Einsetzen eines neuen Spülkastens für eine Toilettenschüssel ist kein besonders kompliziertes Verfahren. Es kann getan werden, die genaue Abfolge von Handlungen kennend. Dies erfordert ein Mindestmaß an Werkzeugen und anfänglichen Fähigkeiten in der Kennzeichnung und Montage.

Gerät und Arten von Zisternen

Um zu verstehen, wie man den Tank auf der Toilette installiert, müssen Sie das Prinzip der installierten Spülkästen verstehen. Das Gerät enthält die folgenden Hauptelemente:

  1. Tankgehäuse;
  2. Absperrventile Wasserversorgung;
  3. Abfluss-Armaturen;
  4. Schwimmermechanismus;
  5. Versiegeln und Fixieren von Materialien.

Der Tankkörper besteht in der Regel aus Keramik, seltener aus hochfestem Kunststoff. Installationstanks sind immer aus Kunststoff - in der kalten Jahreszeit bildet sich weniger Kondensat.

Ventile sind so ausgelegt, dass sie das Innenvolumen des Gehäuses mit Wasser füllen. Das Öffnen und Schließen des Versorgungsventils erfolgt durch einen Schwimmmechanismus. Die Versorgungsarmatur befindet sich normalerweise an der Seite oder Unterseite des Tankgehäuses.

Der Float-Mechanismus hat zwei Design-Modifikationen:

  • Hebel-Stange;
  • Vereinfacht mit einer Nadel (Metallstange).

Die erste Version des Laufwerks mit einer Taste beim Drücken vollständig entleert den Inhalt des Tanks. Zwei Knöpfe (groß und klein) erzeugen eine Entladung von verschiedenen Wasservolumina. Klein erzeugt einen Teilablass, einen großen Knopf - einen vollen Abfluss. Ein solches Gerät kann den Wasserverbrauch reduzieren. Die Abgasstange ist direkt mit dem Ablassventil verbunden - beim Herausziehen der Stange durch den Griff erfolgt ein einstellbarer Wasserabfluss.

Ein seltenes Modell mit Push-Float. Dieser Tank besteht aus Kunststoff. Der obere Teil des vertikalen zylindrischen Schwimmers ragt in die Öffnung der oberen Abdeckung. Durch Drücken mit Hilfe von Hebeln steigt das interne Ablassventil des Tanks.

Es gibt drei Haupttypen von Zisternen:

  1. Spültank auf dem Regal der Schüssel montiert;
  2. Separater Spülbehälter;
  3. Eingebauter Abwassertank (oder Installation).

Es gibt eine andere Art von Zisternen - Monoblock. Sie sind im Design einer Monoblock-Toilette enthalten und erfordern keine separate Installation. Bei der Installation des Monoblocks werden nur die internen Anschlüsse des Tanks und des Druckknopfgeräts installiert.

Der Abflussbehälter des ersten Typs ist die beliebteste Modifikation und wird auf der Leiste (Ablage mit Löchern für Befestigungselemente) auf der Rückseite der Toilettenschüssel installiert. Ein separater Ablauftank ist an der Wand getrennt vom Gerät montiert, er ist mit einem Metall- oder Polymerrohr mit der Schüssel verbunden. Die Installation ist eine Konstruktion aus geformten Rohren, in denen ein Kunststofftank befestigt ist. Die Toilettenschüssel ist an der Struktur angebracht, separat installiert.

Installation eines freistehenden Spülbehälters

Um bei der Installation des Tanks nicht auf die Hilfe von Installateuren zurückgreifen zu müssen und diese mit eigenen Händen richtig zu installieren, sollten Sie bei allen Montagemöglichkeiten die Anweisungen des Herstellers lesen. Meistens wird die Reihenfolge der Handlungen in ihnen ziemlich vernünftig und verständlich beschrieben.

  1. Die Installation eines separaten Tanks beginnt mit der Installation des Produktkörpers. Die Markierung des Aufstellungsortes des Tanks an der Wand wird vorgenommen. Um dies zu tun, vorübergehend (oder befestigen) Sie das Rohr an das Abflussloch der Schüssel. Die Toilette muss zuerst am geplanten Ort installiert werden. Im oberen Teil des Rohres ist der Austrittspunkt des Wassers aus dem Tank markiert.
  2. Auf der Basis des erhaltenen Startpunktes wird der Einbauort des Tanks markiert. Separate Tanks werden mit Dübeln oder speziellen Wandhaltern installiert. Befestigungselemente werden oft mit dem Produktkit geliefert (außer Halterungen). Die Halter werden ebenfalls mit Dübeln an der Wand befestigt, sie können separat erworben werden.
  3. Nach der Installation ist der Tank mit der Toilette verbunden. Es wird durch Hutmuttern und Gummidichtungen realisiert. Dann wird die innere Bewehrung eingebaut - diese Operation wird von den Herstellern detailliert beschrieben und in der beigefügten Dokumentation schematisch erläutert. Die Installationsmethode hängt von der Art der Anschlüsse ab. Oft ist die Installationsmethode intuitiv zu verstehen - der zentrale Teil (Abflussvorrichtung) wird mit einer einzigen Überwurfmutter befestigt. Das Absperrventil ist auf dem Loch des entsprechenden Durchmessers montiert und mit Dichtungen abgedichtet. Die Installation des Schwimmermechanismus erfolgt in Abhängigkeit von der Art der Konstruktion.
  4. Die Vorrichtung zum Austragen von Zisternen dieser Art weist eine flexible Schnur oder Kette auf, an der der Entladungsmechanismus betätigt wird.
  5. In der letzten Stufe verbinden Sie das Wasser mit dem äußeren Teil des Rückschlagventils über eine flexible Verbindung. Die Überwurfmutter mit Gummidichtung wird auf das Außengewinde des Rückschlagventils aufgeschraubt. Der Tank ist mit Wasser gefüllt und auf Dichtigkeit geprüft.

Installation des Tanks auf der Regaltoilette

Der Tank auf dem Regal - das Hauptmodell der Abflussvorrichtungen. Ein solcher Tank kommt meistens mit einer Toilettenschüssel, er hat entsprechende Öffnungen im Boden zur Befestigung am Regal. Wenn Sie einen separaten Tank kaufen, messen Sie den Abstand zwischen den Montage- und Abflussöffnungen. Auf dem neuen Tank müssen sie identisch sein, sonst wird das Gerät nicht mit dem Regal verbunden oder der Abfluss fällt nicht mit dem Loch in der Toilettenschüssel zusammen.

Das Gehäuse ist auf einer Gummidichtung (rund) montiert, die an der Ablassöffnung zwischen dem Behälter und dem Tank angebracht ist. Die Dichtung sollte nicht starr sein, Elastizität haben. Beim Festziehen des Befestigungselements und beim Einbau einer starren, festen Dichtung kann der Keramikbehälter platzen.

  1. Der Installationsort der Manschette ist vorgereinigt (falls eine alte Dichtung vorhanden war). Mit den Resten des alten Substrats ist eine dichte Verbindung unmöglich. Es wird empfohlen, die Stelle der Dichtung mit Sanitärdichtmittel zu versiegeln.
  2. Danach wird der Körper am Regal befestigt. Die Befestigung erfolgt mit Stahl-, Messing- oder Kunststoffschrauben. Die Schrauben sind beidseitig mit konischen Dichtungen abgedichtet und mit Schlüsseln angezogen. Einige Schrauben haben Muttern mit speziellen Vorsprüngen, die als Schwungräder wirken. Solche Schrauben werden von Hand umwickelt. Befestigungselemente können nicht mit übermäßiger Kraft umwickelt werden - Keramik des Gehäuses steht in negativer Beziehung zu starken mechanischen Belastungen und kann reißen.
  3. Die nächste Stufe ist die Installation eines komplexen Absperrventils. Schließen Sie nach der Installation das Wasser an. Es wird über eine Überwurfmutter mit einem flexiblen Schlauch verbunden. Die Abdeckung wird installiert und das zusammengebaute Produkt wird auf Dichtigkeit geprüft. Wenn irgendwelche Leckage in die Abflussdichtung auftritt, wird es vollständig ersetzt, der Algorithmus der Handlungen wird oben beschrieben.

Installation eines eingebauten Tanks (Installation)

Installationsinstallation ist ein Ereignis, das sich durch Komplexität im Vergleich zu anderen Optionen auszeichnet. Für die Selbstmontage dieses Komplexes ist es notwendig, gute Fähigkeiten in der Markierung und Installation von sanitärer Kommunikation zu haben.

  1. Das Installationsdesign wird in einer Wandnische oder in einer engen Passung an der Wand installiert. Wenn es in der Nähe einer Wand installiert wird, wird die Struktur anschließend mit Abschlussmaterialien eingerahmt.
  2. In der ersten Phase ist die Installation markiert. Dann bringen Sie die Wasserversorgungsleitungen und die Abwasserentsorgung. Bevor Sie den Komplex befestigen, installieren Sie die innere Bewehrung des Tanks. Die Installation ist qualitativ an den Bauwerken der Mauer befestigt.
  3. Neben dem Tank ist mit dem Wasser durch einen Schlauch oder eine vollständige Installation von Kunststoffrohren verbunden. Es ist installiert und mit der Freigabe einer Abwassertoilette verbunden, die Wasserzuleitung vom Ablauftank in die Schüssel wird montiert.
  4. Nach dem Befüllen mit Wasser und Überprüfung der Dichtheit der Anlage wird mit Ausrüstungsmaterialien verschlossen. In ihrer Konstruktion ist ein technisches Loch für die Knöpfe des Antriebs des Mechanismus des Abflußbehälters angebracht.

Hersteller empfehlen oft eine hochwertige Isolierung des Tanks während der Installation. Kondensat kann sich an den Außenwänden des Tanks ansammeln (es entsteht aufgrund der unterschiedlichen Wasser- und Lufttemperaturen) und zerstört nach und nach das Finish von Wand und Boden.

WC-Spülkasten: Auswahl, Montageoptionen, Gerät

Das Versagen des Toilettenspülkastens ist ein ziemlich häufiges Phänomen, das sowohl bestimmte Unannehmlichkeiten als auch ernste Probleme haben kann. Um schnell Fehler zu beheben, ist es notwendig, nicht nur das Funktionsprinzip des Entleerungsmechanismus zu verstehen, sondern auch dessen Schwächen zu kennen. Das Material, das in dem Artikel gesammelt wird, wird helfen, die Ursache des Zusammenbruchs zu bestimmen und es sofort zu beseitigen. Darüber hinaus werden wir einige Tipps zur Auswahl einer Zisterne geben und weitere nützliche Informationen teilen.

Wie wählt man eine Toilettenschüssel?

Bei der Auswahl sollte man sich an folgenden Kriterien orientieren (in der Reihenfolge der Wichtigkeit angegeben):

  • wie man an der Toilettenschüssel einrichtet, kann es ein einzelnes oder unterschiedliches Design sein;
  • Form (länglich vertikal oder horizontal, schmal, etc.);
  • Wasserversorgung (unten oder seitlich);
  • der Abfluss des Behälters muss mit der entsprechenden technologischen Öffnung auf dem Waschbecken der Toilettenschüssel übereinstimmen;
  • Art der Konstruktion des Entwässerungssystems;
  • Farblösung.

Wenn die Entscheidung getroffen wird, einen eingebauten Tank zu installieren, sollte berücksichtigt werden, dass aufgrund der Spezifität des Designs alle seine Elemente und Module von einem Hersteller hergestellt werden müssen und der Modellpalette entsprechen müssen.

Allgemeine Montagemöglichkeiten

Am häufigsten sind die folgenden Installationsoptionen:

  1. Hoher Standorttank. In der Regel wird ein solches Schema in alten Sanitärausrüstungen verwendet, aber es gibt originale Designprojekte, die diese Lösung verwenden.

Ein Beispiel dafür, wie eine WC-Zisterne perfekt in den gesamten Vintage-Stil des Badezimmers passt

Aufgrund dieser Anordnung ist eine hohe Drainagekraft gewährleistet, was sich positiv auf die Reinigungsqualität der Toilettenschüssel auswirkt. Die Hauptnachteile der Lösung:

  • hoher Geräuschpegel beim Abstieg von Wasser;
  • ungünstiger Zugang zum Abflusssystem;
  • veraltetes Design.
  1. Tank direkt an der Toilettenschüssel befestigt. Diese Lösung ist am gebräuchlichsten und gilt als Standard für Bodenaufbauten. Die Popularität ist auf kompakte Größe und Wartungsfreundlichkeit zurückzuführen.

    Modifikation der klassischen Lösung - eine eckige Toilette in Standardgrößen

  2. Einbau oder Wandmontage. In den letzten Jahren ist diese Entscheidung zunehmend gefragt. Der in die Wand eingebaute Kunststofftank ermöglicht es, die Toilette in der Nähe der Wand zu positionieren, wodurch die Sanitäreinrichtung weniger Platz benötigt.
Versteckter Tank mit einem doppelten Knopf an der Konsole (A) und an der Wand (B) Toilette

Der Zugang zum Ablassventil zur Verhinderung und Reparatur erfolgt durch die Öffnung für den Wasserablassknopf. Durchdachtes Design ermöglicht den Zugriff auf alle Systemkomponenten. Um ein Verstopfen des Abflussrohrs zu vermeiden, empfehlen die Hersteller, einen zusätzlichen Wasserfilter am Einlass zu installieren.

Die Vorrichtung des Abflussmechanismus des Tanks + Schema

Betrachten Sie einige typische Schemata des Mechanismus der Entladung von Wasser, lassen Sie uns mit dem einfachsten beginnen - Schwimmer, seine Hauptkomponenten sind unten dargestellt.

Schwimmer Abflussmechanismus

Legende:

  • A - Überlaufrohr, seine Hauptaufgabe ist es, die Befüllung mit Wasser über einem vorgegebenen Niveau zu verhindern, wenn der Mechanismus des Absperrventils ausfällt.
  • B - ein Schwimmer aus einem Material mit positivem Auftrieb oder mit Luft gefüllt.
  • C - Ventil reguliert den Wasserfluss mit einer Rolle mit einem Schwimmer, wenn dieser auf ein bestimmtes Niveau steigt, ist der Mechanismus gesperrt.
  • D - der Griff, der den Abflussmechanismus antreibt.
  • E - Rollenschub.
  • F - Ablassventil, es wird mit einer Umlenkrolle beim Drehen des Knopfes herausgezogen, und das Wasser tritt in die Toilettenschüssel ein.

Trotz der Einfachheit des obigen Mechanismus lässt seine Zuverlässigkeit viel zu wünschen übrig. Typische Schäden: Undichtigkeit der Schwimmer und Verschmutzung des Absperrventils. Sowohl im ersten als auch im zweiten Fall beginnt ständig Wasser in die Spüle der Toilettenschüssel zu fließen, was zu einem übermäßigen Verbrauch führt.

Ein moderner Wasserablaufmechanismus besteht aus Absperr- und Entleerungsventilen, letztere können zweistufig sein, um Wasser zu sparen, das heißt, Sie können den Spülbehälter vollständig oder nur zur Hälfte entleeren.

Absperrventile sind mit unteren und seitlichen Wasseranschlüssen erhältlich, das Aussehen und die Hauptkomponenten sind unten dargestellt.

Absperrventile mit der seitlichen (1) und unteren (2) Auskleidung

Legende:

  • A - Kunststoffschwimmer;
  • B - die Ventilblockierung gibt;
  • C - Eingabe.

Aussehen und Hauptelemente der Ablaufarmaturen (die Abbildung zeigt eine einstufige Modifikation).

Einstöckige Armaturen ablassen

Legende:

  • Und - der Knopf, der den Mechanismus des Systems der Abgabe des Wassers aktiviert.
  • B-Rack mit einer Skala, um die Höhe des Überlaufrohres einzustellen.
  • C - Ventilsitz (hat eine konische Form für zusätzliche Dichtheit).
  • D - Verriegelungsmechanismus mit einer Silikonmembrane.
  • E - Eine Gummidichtung, die zwischen dem Ventilsitz und dem Tankkörper installiert ist, hat mehrere Dichtungsrippen, um die Möglichkeit von Leckagen zu minimieren.

Wie werden Ventile und Ablaufventile eingestellt?

Wenn die Tankarmaturen getrennt von ihm gekauft wurden, dann erfordert es nach der Installation eine kleine Einstellung, die die Höhe des Auslassventils, den Füllstand des Tanks usw. einstellt. All diese Informationen sind in dem Handbuch enthalten, das an den Mechanismus des Ablaufsystems angebracht ist, und können je nach Modell und Hersteller stark variieren. Ein Beispiel für eine grafische Anweisung mit einer Tabelle für die Höhe des Füllstandsventils ist unten gezeigt.

Beispiel für Anweisungen zum Einstellen des Ablaufmechanismus

Um das Ablaufsystem ordnungsgemäß zu montieren, müssen Sie zuerst die Anweisungen sorgfältig studieren.

Tankreparatur

Jeder, selbst der zuverlässigste Mechanismus kann früher oder später versagen, dieses unbestreitbare Axiom ist auf das Abflusssystem anwendbar. Betrachten Sie ein paar charakteristische Regale Tank Armaturen und wie Sie sie ohne Hilfe von Rohrleitungen zu beseitigen.

Was ist zu tun, wenn die Toilettenschüssel mit dem Knopf fließt?

Es gibt mehrere Gründe, die dazu führen können, dass Wasser in die Toilettenschüssel sinkt, wir listen sie auf:

  1. Der Schwimmer blieb an den Ventilen hängen, so dass nach dem Befüllen eines bestimmten Niveaus Wasser durch das Überlaufrohr fließt. Es ist leicht zu erkennen, indem man den Tankdeckel entfernt und das Innere untersucht. Um das Leck genug zu beseitigen, um die Höhe des Schwimmers einzustellen. Als Option kann ein Verlust der Dichtheit mit einem Schwimmer auftreten, in welchem ​​Fall er entfernt und ersetzt oder repariert (abgedichtet) werden muss.
  2. Es kam zu einer Verschiebung des für die Knopfhöhe verantwortlichen Reglers, wodurch ein zwischen dem Abflussventil und dem Loch in der Toilettenschüssel gebildeter Spalt absinkt. Um den Fehler genug zu beseitigen, um die Höhe des Knopfes einzustellen.
  3. Das Ventil an den Ventilen war gebrochen. Es wird geprüft, indem der vom Schwimmer kommende Hebel gedrückt wird, wenn das Wasser nicht aufhört zu fließen, dies weist auf eine Fehlfunktion des Ventils hin. In diesem Fall sollten die Ventile gewechselt werden (vergessen Sie nicht, die Wasserzufuhr vorher abzuschalten).
  4. Am Fuß des Überlaufrohres wurde die Mutter gelöst, dadurch tropft Wasser in die Toilettenschüssel, die Verbindung sollte angezogen werden.

Kein Wasser im Tank

Dieser Fehler weist eindeutig auf Probleme mit Ventilen hin, in der Regel ist es ein blockiertes Ventil oder ein auf der Riemenscheibe festsitzender Schwimmer. Im ersten Fall ist es notwendig, das Ventil zu reinigen (das Verfahren ergab keine Ergebnisse, die Ventile müssen ersetzt werden, aber davor wird empfohlen, das Vorhandensein von Wasser zu überprüfen), in der zweiten - um den Schwimmer einzustellen.

Die Kraft des Abflusses hat abgenommen.

Wenn selbst bei einem vollständig gefüllten Behälter aufgrund einer schwachen Strömung die Reinigung der Spüle der Toilettenschüssel nicht zufriedenstellend ist, zeigt dies an, dass die Abflussöffnung verstopft ist. Die Ursache kann auch ein gesprungener Gummischlauch sein (installiert, um Geräusche zu reduzieren). In diesem Fall müssen Sie den Tank demontieren (indem Sie ihn vom Wasser trennen und die Befestigungsschrauben entfernen) und ihn reinigen.

Beseitigung von externen Lecks

Wenn Wasser unter der Toilette auftaucht, deutet dies auf ein äußeres Leck hin. Es ist möglich in den folgenden Orten:

  • Zwischen der Zisterne und der Toilette. Der Grund kann durch unsachgemäße Installation des Tanks und Alterung der Dichtung verursacht werden. In jedem Fall muss der Tank demontiert werden, dann reinigen und trocknen Sie die Verbindung und erst danach installieren Sie die gleiche Art von Dichtung. Um die Dichtigkeit zu gewährleisten, können Sie Silikonkleber (auf die Gelenke und Dichtungen aufgetragen) verwenden.
  • Anstelle der Wasserversorgung. Schalten Sie das Wasser aus, entfernen Sie den Schlauch, wickeln Sie den Faden auf den Faden und drehen Sie die Verbindung.
  • Stellen, an denen Befestigungsschrauben angebracht sind, lassen Wasser durch, der Grund ist eine unsachgemäße Installation oder die Gummidichtungen sind ausgetrocknet. Um die Leckage zu beseitigen, müssen die Befestigungselemente abgeschraubt und entfernt werden (der Tank kann nicht demontiert werden) und die Dichtungen ausgetauscht werden (wir empfehlen, konische zu installieren).Die Schrauben vorsichtig anziehen und abwechselnd anziehen, so dass sie sich nicht verziehen.

Kondenswasser bildet sich am Tank

Es gibt zwei Gründe für eine solche visuelle Manifestation der physikalischen Gesetze:

  1. Hohe Luftfeuchtigkeit des Raumes. Eliminiert durch Installation von Zwangslüftung.
  2. Fehlfunktion im Zusammenhang mit dem konstanten Kaltwasserfluss in den Tank (Wasser tritt in die Spüle der Toilettenschüssel). Es ist genug, um das Problem zu beseitigen und das Kondensat wird aufhören zu sammeln.

Wie wird die Toilettenschüssel vor Rost gereinigt?

Die Ansammlung von Schmutz und Rost ist einer der Gründe für das Versagen des Abflussmechanismus, daher ist eine regelmäßige Vorbeugung notwendig. Dazu ist es notwendig, das Wasser vollständig abzulassen und die innere Oberfläche mit speziellen Mitteln, zum Beispiel Domestos oder Sanfor, zu behandeln, dann den Tank mehrmals mit Wasser zu spülen.

Es gibt eine andere Art von Rost zu reinigen: Sanoxgel wird in den Toilettenbehälter gegossen, wonach etwa ein halber Liter Essigessenz hinzugefügt wird. Lassen Sie diese Mischung für ein paar Stunden, nach denen Sie mehrmals wählen und spülen müssen.