Autonome Abwasserbehandlung

Autonomes Abwassersystem für Datschen ist eine Struktur, die Abwasser reinigt und die Nutzung von gereinigtem Wasser für das Recycling, zum Beispiel für die Bewässerung, ermöglicht. Häuser und Villen in den Vororten der Stadt sind sehr bequem und komfortabel, in einigen gibt es sogar mehr positive als in städtischen Gebäuden. Aber es gibt ein Problem, dass nicht alle Privatgrundstücke in den Vororten an das zentrale Abwassersystem angeschlossen sind.

Jetzt gibt es viele Möglichkeiten, dieses Problem zu lösen. Und wahrscheinlich wäre die beste Lösung, ein autonomes Kanalsystem zu wählen. Sehr einfache und einfache Möglichkeit, das Problem zu beheben, das nicht in den Annehmlichkeiten beschränkt werden muss.

Mindestpreis für die Montage;

Autonomes Abwassersystem für Ferienhaus oder Haus ist einfach zu installieren, so haben Sie keine Probleme mit der Wasserentsorgung für einen Tag;

Ein ziemlich hohes Niveau der Wasserreinigung, mehr als 98 Prozent;

Umweltfreundliche Option, die das Land des Hauses und das Grundwasser nicht verschmutzt;

Es ist möglich, ein solches System an jedem Teil des Landes zu lokalisieren, da nur ein grüner Deckel für die Klärgrube auf der Oberfläche sichtbar ist, dh es wird nichts geben, was die Augen anruft;

Hohe Qualität und Zuverlässigkeit, dank der die Konstruktion mindestens 50 Jahre halten wird;

Es gibt keinen Klangeffekt bei der Arbeit, die vollständige Abwesenheit von Abwasser Gerüche.

Details enthalten in der Gruppe der autonomen Kanalisation

Komponenten in einem solchen System sind Netzwerke mit zwei Optionen: extern und intern. Das interne Netzwerk umfasst den Wasseranschluss und die im Haus befindliche Leitung. Und zu dem externen Netzwerk ist die Pipeline, die die Entfernung von Abwasser über die Grenzen der Wohnung hinaus bietet. Es sollte berücksichtigt werden, dass es sich um einen bestimmten Winkel handelt, der es dem Abwasser ermöglicht, selbständig zu passieren.

Beim Erstellen einer Struktur wird empfohlen, die folgenden Funktionen zu berücksichtigen:

Grundstück Landschaft;

Grundwasserspiegel;

Die Tiefe des geeigneten Rohres;

Häufigkeit der Besuche in der Wohnung und Anzahl der dort lebenden Personen;

Die Anzahl der installierten Rohrleitungen;

Maximale Salve Entlastung von zu Hause aus.

Von diesen Eigenschaften ist es notwendig, einen Anfang zu machen, um alle Arten von Problemen zu vermeiden.

Der Prozess der Installation eines autonomen Abwassers

Der erste und wichtigste Schritt ist die Vorbereitung der Grube für das neue Design. Die Größe hängt vom Modell ab, das Sie installieren. Es ist notwendig, den Graben zum fertigen Loch zu bringen, das für die Pipeline benötigt wird. Vernachlässigen Sie nicht den Neigungswinkel: etwa 1-2 Zentimeter pro Meter Graben. Es muss daran erinnert werden, dass die Abflussleitung wahrscheinlich erwärmt werden sollte.

In der Rinne, die im Bodenmaterial ausgetreten ist, ist die Station befestigt, an die die Zu- und Ablaufleitungen herangeführt werden. Und die jüngste wird den elektrischen Strom summieren und mit dem System verbinden.

Welche Vorteile bietet Ihnen das?

Beratung in allen Fragen, die für Sie von Interesse sind;

Bieten qualitativ hochwertige Dienstleistungen und Produkte, hohe Professionalität;

Niedriger Preis;

Wenn Sie Fragen haben, welche Art von Abwassersystem für eine Datsche Ihnen passt, dann müssen Sie Rat von Managern suchen, die Ihnen immer bei der Umsetzung von Plänen helfen werden.

Autonomes Abwasser: verfügbare Systeme

Das Abwassersystem in der Hütte, ein privates Haus braucht nicht weniger als Sanitär, Heizung. Vor allem, wenn der Aufenthalt in der Einrichtung nicht periodisch, sondern dauerhaft geplant ist. Die einfachste Lösung ist, das Haus, das Haus mit dem zentralen Abwasserkanal zu verbinden. Wenn dies jedoch nicht möglich ist, können Sie ein autonomes System installieren. Der Typ eines solchen wird gemäß den Bedürfnissen eines bestimmten Objekts ausgewählt. Es ist notwendig, die Parameter des Standorts, das Volumen des Wasserverbrauchs, Landschaft, Bodenmerkmale, Grundwasserspiegel zu berücksichtigen.

Senkgrube - einfaches autonomes Abwasser

Ein solches Gerät ist die billigste und einfachste Lösung. Häufig werden Abflussgruben in Landhäusern und in Privathäusern mit regelmäßigem Wohnsitz verwendet. Stellt einen solchen Fäkalientank von rechteckiger (zylindrischer) Form dar, der Abflüsse von den Erweiterungen zu Hause sammelt und ansammelt. Wenn die Grube durch die Entsorgungsmethode gefüllt wird, wird Abfall abgepumpt. Nach dem Zyklus wiederholt sich.

Ablaufgrube beinhaltet keine Abwasserbehandlung, erfordert keine Installation von speziellen Geräten. Seine Größe wird durch die Indikatoren des Wasserverbrauchs in der Anlage bestimmt. Für ein Haus mit Sanitär- und Sanitäreinrichtungen für 1 Mieter wird der Wasserverbrauch im Bereich von 150 - 200 Liter pro Tag berechnet.

Das Ablaufloch kann aus verschiedenen Materialien bestehen. Die Geschwindigkeit der Konstruktion und die Benutzerfreundlichkeit sind verschiedene Stahlbetonringe. Im Hinblick auf die Anforderungen an das Design selbst muss ein solcher notwendigerweise einen versiegelten Boden aufweisen. Grube ohne Boden ist erlaubt, wenn der Gesamtwasserverbrauch im Haus 1 Kubikmeter pro Tag nicht übersteigt.

Die Effizienz eines solchen Abwassersystems scheint offensichtlich. Wenn wir jedoch den Bedarf an periodischer Hygiene, Wasserverbrauch und hygienischen Faktoren berücksichtigen, hat das System nicht viele Vorteile.

Modernes autonomes Abwasser

Die meisten Eigentümer von Häusern, Cottages und Cottages, wo es keine Möglichkeit gibt, an das Hauptabwassersystem angeschlossen zu werden, bevorzugen das sogenannte technische autonome Abwassersystem. Der Hauptunterschied zum üblichen Abflussloch ist die vorgesehene Abwasserbehandlung. Systeme unterscheiden sich und konstruktiv. Autonome Abwässer nehmen im Gegensatz zur Grube das Vorhandensein von zwei Brunnen an. Einer von ihnen wird verwendet, um das Abwasser zu reinigen und wird eine Klärgrube genannt. Der andere führt eine Entwässerungs- und Filterfunktion aus.

Einige halten die Klärgrube für eine vollständige Lösung der Kanalfrage. In der Tat ist es nicht als solches, sondern nur als Teil eines Abwasserbehandlungssystems. Kaufen Sie eine Klärgrube ein wenig für das Gerät autonome Abwasser. Er kann nur Abwasser vorbehandeln. Es ist ein klassischer Behälter des septischen Behälters des luftdichten Behälters des Plastiks, in den das Abwasser gesammelt wird. Die Ausrüstung ist eine Vorbehandlung von Abwasser. Das Ergebnis ist etwa 70%. Nach Wasser ist eine tertiäre Behandlung im Boden erforderlich.

Das Volumen der Klärgrube wird anhand des Wasserverbrauchs als das Volumen der Senkgrube bestimmt. Die Ausrüstung muss eine Abwassermenge von drei Tagen aufnehmen. Je nach Wasserverbrauch werden Ein-, Zwei- und Dreikammergruben für die Kanalisation in den Parzellen verwendet. Die Ausrüstung besteht meistens aus 2-3 Abschnitten. Der erste Anschluss an das häusliche Abwassersystem. Hier ist die primäre grobe Abwasserbehandlung. Suspendierte Partikel setzen sich am Boden des Faulbehälters ab. Der zweite Abschnitt ist ein anaerober Reaktor. Hier findet eine chemische Zersetzung von organischem Material in einem sauerstofffreien Raum statt. Die Reaktion findet unter Freisetzung von Methan statt. Der dritte Abschnitt enthält einen Feindispersionsfilter. Es vervollständigt den Prozess der primären Abwasserbehandlung, hellt das Wasser auf. Separate Füllstoffe sind verschiedene biologische Produkte. Diese beschleunigen den Zerfall organischer Substanz, wirken bakterizid, wirken als Entfettungsmittel. Der Grad der Abwasserreinigung hängt weitgehend von der Qualität der biologischen Produkte ab.

Der zweite nach der Klärgrube ist ein wichtiger Teil des autonomen Abwasserkanals der Filterbrunnen (Entwässerungsfeld). Die erste wird in Gebieten mit sandigem Boden verwendet. Solche besitzt die natürlichen Filtereigenschaften. Der Brunnen darf bauen, wenn der Grundwasserspiegel mindestens einen Meter vom Boden des Brunnens entfernt ist. Die Abmessungen des Filterteils der autonomen Kanalisation werden wie eine Klärgrube durch das Volumen des täglichen Wasserverbrauchs bestimmt. Bei der Berechnung der Filtrationsfläche wird auch die Art des Bodens am Standort des Brunnens berücksichtigt. Wenn es schlecht durchlässig ist, macht es Sinn, den zweiten Bohrlochblock zu vervollständigen.

VOC oder Klärgruben der neuen Generation

Das modernste Element des autonomen Abwassersystems ist das Wasseraufbereitungssystem (lokale Kläranlage). Dies ist eine Art Alternative zu einer sperrigen Klärgrube mit 2-3 Brunnen. LOS unterscheidet sich von einer Klärgrube durch das Prinzip der Arbeit. In der ersten erfolgt die Abwasserbehandlung aufgrund der anaeroben Reaktion von Aufschluss, Sedimentation, Filtration. Als Ergebnis wird 70% reines Wasser am Einlass erhalten, was eine Bodenreinigung erfordert. Die kommunale Kläranlage reinigt das Abwasser zu 95 - 98%. Das am Auslauf gewonnene Wasser schadet der Umwelt nicht, verschmutzt nicht den Boden des Geländes mit den Resten von Wasch- und Reinigungsmitteln. VOC ist biologisch wirksamer.

Die Systeme arbeiten nach dem Prinzip der Abwasserbehandlung mit Mikroorganismen. Spezielle Bakterien zerstören, verarbeiten organische Stoffe und verwandeln sie in nicht toxische Verbindungen. VOC arbeiten Verdünner Klärgruben. Strukturell unterscheiden sie sich von letzterem dadurch, dass sie eine Verbindung mit dem Stromnetz benötigen und nicht für die Ansammlung und Aufrechterhaltung von Abflüssen geeignet sind. Ausgewählte Installation in Bezug auf die Leistung. Die Berechnung der maximal zulässigen Rate wird durch den tatsächlichen Wasserverbrauch bestimmt, wie es bei anderen Elementen des autonomen Abwassers der Fall ist. Das System gewinnt mit minimalen Anforderungen an den Installationsbereich, lange Lebensdauer (mehr als 50 Jahre).

Autonome Abwasserbehandlung

Die Vorteile der getrennten Behandlung von Abwasser "Grau" und "Schwarzwasser": Beseitigung der Notwendigkeit für zentrale Abwasser und unkontrollierte Klärgruben mit wiederholter Nutzung aller Wasser in den Entwässerungssystemen gesammelt; Erhaltung von Gesundheit und Umwelt; erhebliche Geldeinsparungen.

Viele glauben, dass das Abwasser ähnlich ist. Das ist nicht wahr. Es gibt sehr wichtige Unterschiede zwischen "Grauwasser" (Wasser aus dem Bad, Waschbecken und Dusche) und "Schwarzwasser" (Wasser aus Spültoiletten), in dem Wissen, dass Sie die besten Reinigungsmethoden "Grauwasser" anwenden können.

Im Wintergarten wird das Wasser, das die Pflanzen füttert, vorgereinigt.

Hauptunterschiede zwischen "Grauwasser" und "Schwarzwasser":

  • "Graues Wasser" enthält zehnmal weniger Stickstoff als "schwarzes Wasser" (Nitrite und Nitrate von Stickstoff sind die am schwierigsten zu entfernenden Schadstoffe);
  • Medizin betrachtet "schwarzes Wasser" als die wichtigste Quelle von menschlichen Krankheitserregern. Die Trennung von "Grauwasser" von "Schwarzwasser" wird das Risiko der Umweltverschmutzung durch Krankheitserreger erheblich verringern;
  • in "Grauwasser" enthaltenes organisches Material zersetzt sich viel schneller als das in "Schwarzwasser" enthaltene und benötigt weniger Sauerstoff zur Zersetzung;
  • "Graues Wasser" ist eine wertvolle Ressource, denn enthält Nährstoffe, die zum Züchten von Zierpflanzen und landwirtschaftlichen Pflanzen verwendet werden können.

Neue Technologie

Pflanzer-Soilbox

Gerät autonome Abwasserbehandlung.

Dieses Gerät dient seit 1975 der Reinigung des "Grauwassers" mit sehr guten Ergebnissen. Um zu verhindern, dass Wasser in der Basis, die eine leichte Neigung aufweist, auf der Polyethylenschicht, die das Eindringen von "Grauwasser" in den Boden verhindert, stagniert, gibt es eine Schicht abgerundeten Kieses, um eine effektive Drainage zu gewährleisten. Ein Kunststoffmoskitonetz verhindert, dass sich die nächste grobe Sandschicht mit Kies vermischt. Auf dem Sand befindet sich eine 75 cm dicke Schicht humusreichen Bodens. Lehmböden sollten nicht verwendet werden.

"Graues Wasser" wird zu dem Filterfett und dann durch eine 75 cm dicke Schicht Erde geschickt. In kalten Klimazonen ist es wichtig, dass dieses erste Gerät innerhalb des Hauses für den ganzjährigen Betrieb der Wasseraufbereitungsanlage angeordnet ist. Pflanzenwurzeln sättigen Wasser mit Sauerstoff. Dann wird das Wasser durch einen Torfmoosfilter und einen Kohlefilter geleitet (beseitigt Gerüche). Das aufbereitete Wasser wird für Haushaltszwecke verwendet. Es kann einen leichten Schwefelwasserstoffgeruch haben, solange die Pflanzen im Gerät kein ausreichendes Wurzelsystem bilden. Während der ersten 6, 8 Monate wird eine geringe Menge Chlor diesen Geruch beseitigen.

Für eine vertiefte Studie zu autonomen Abwasserbehandlungssystemen wenden Sie sich bitte an Carl Lindstrom, Earthship Global, Oasis Design.

Moderne autonome Abwasserbehandlung

Sauberkeit, Komfort, Natürlichkeit - all diese Eigenschaften werden in unserem zivilisierten Jahrhundert immer beliebter. Um ein angenehmes Wohnklima in Ihrem Zuhause zu haben, sollten Sie die Notwendigkeit einer hochwertigen Reinigung von häuslichem Abwasser nicht vergessen.

Außerhalb der Großstädte, aber auch in der Privatwirtschaft gibt es in der Regel keine zentralen Wasser- und Abwassernetze. Gleichzeitig nimmt der Umfang des Hüttenbaus zu und moderne Häuser sind mit gut ausgebauten Wasserversorgungssystemen ausgestattet.

Zum Beispiel, im normalen Betrieb von Wasserversorgungsanlagen, verbraucht eine Familie von 4 Personen etwa 0,6 m3 Wasser pro Tag, aber in Wirklichkeit, in einem Ferienhaus mit mehr als einem Badezimmer, große Badezimmer und eine moderne Waschmaschine ausgestattet, kann der Fluss von Abwasser erreichen 1,5 m3 pro Tag für eine Familie von 4-6 Personen.
In diesem Fall wurde das Problem der Abwässer vorher durch die Ausrüstung der sogenannten Senkgrube oder des Abflussakkumulators gelöst, jedoch wäre es bei dem gegenwärtigen Niveau des Wasserverbrauchs notwendig, eine Senkgrubenmaschine aufzurufen, um die Speichervorrichtung ziemlich oft zu reinigen. Es ist teuer und nicht sehr praktisch - es ist kaum angenehm für Sie, den Prozess der Reinigung des Antriebs so oft zu beobachten, umso mehr, als in einem normalen Modus die Jauchegrube eine Quelle von unangenehmen Gerüchen und einfach Verschmutzung ist.

Es sollte angemerkt werden, dass das Vorhandensein eines zentralen Abwassersystems kein Allheilmittel ist, da gleichzeitig pathogene Bakterien, die sich in Abwassersammlern vermehren, in das Haus gelangen können und ein Teil des Abwassers während des Passierens der Kollektoren in den Boden gelangt und es kontaminiert. Es ist unmöglich, sich nicht an den Geruch zu erinnern, der aus den Abwasserbrunnen entlang der Abwasserleitung kommt.

Es stellt sich heraus, dass es am besten ist, das Abwasser am Ort seiner Entstehung zu reinigen, dh die so genannten lokalen Kläranlagen oder, anders ausgedrückt, autonome Abwassersysteme zu verwenden. Die Arbeit von jedem von ihnen basiert auf dem folgenden Schema: das System nimmt Abwasser, behandelt sie, säubert und entfernt dann gereinigtes Wasser zum Boden, zur Entlastung oder zum Reservoir.

Zu Beginn gibt es zwei Arten von Systemen: Verwendung der Methode der Bodenfiltration (mechanisches Reinigungssystem) oder Verwendung von Biofiltern (biologisches Reinigungssystem).

Das mechanische Verfahren erfordert nach der Installation keine besondere Aufmerksamkeit für sich selbst, es zeichnet sich jedoch nicht durch einen sehr hohen Reinigungsgrad aus und erfordert darüber hinaus eine Ausrüstung des Filtrationsfeldes. Es stellt einen gemeinsamen Graben oder mehrere getrennte Gräben mit Sprührohren oder eine Kombination aus einer Schotterschicht und einem künstlich hergestellten Kiessandfilter von 1-1,2 m Dicke dar. Das zu behandelnde Wasser führt die Schotterschicht in die Sandschicht, im unteren Teil befinden sich Drainagerohre, durch die das gereinigte Abwasser in einen Sammelbrunnen geleitet und von diesem zu einem geeigneten Ort für die Einleitung von Abwasser in den Boden geleitet wird. Um dies zu tun, benötigen Sie viel freies Territorium auf Ihrer Seite oder in der Nähe, das sonst nicht genutzt wird. Und der Prozess der Ausrüstung solcher Felder ist nicht billig.

Der beste Weg, um Haushaltsabwässer zu reinigen, ist heute die biologische Behandlung.

Der wesentliche Unterschied solcher Systeme besteht darin, dass in diesen nach dem Block-Modul-Prinzip angeordneten Anlagen nach der Primärreinigung im Separator-Klärbecken das Abwasser der Nachbehandlung im Biofilter und nicht dem Absorptions- oder Filtrationsfeld zugeführt wird.

Derzeit gibt es mehrere Modifikationen des Abwasserbehandlungssystems.

Im Grundfall tritt das Abwasser mit einer Septikkammer oder dem sogenannten Faulbehälter in den Vorklärer ein. Es entfernt bis zu 60% der suspendierten Feststoffe, der gebildete Niederschlag wird in der Klärgrube stabilisiert, und dann tritt das geklärte Abwasser in die biologische Behandlungseinheit ein. In diesem Fall erfolgt die Reinigung auf der Basis anaerober Prozesse, also ohne den Einsatz von Sauerstoff. Ein solches System ist durch eine unzureichende Reinigungsqualität in der Größenordnung von 60 bis 70% und das Vorhandensein eines unangenehmen Geruchs gekennzeichnet, und die Entsumpfungsmaschine wird ebenfalls ziemlich regelmäßig benötigt. Darüber hinaus trägt der Mangel an Reinigungseffizienz zur Entwicklung pathogener Bakterien in gereinigtem Wasser bei, das den Boden infiziert, wo es fällt, und für die tertiäre Behandlung erfordert auch eine Bodenfiltration. Im Sommer funktioniert diese Methode immer noch, aber bei niedrigen Temperaturen wird die Bodenbiomasse inaktiv, und das Wasser nach der Klärgrube verunreinigt tatsächlich den Boden. So haben anaerobe septische Systeme das Recht zu existieren, aber nur in den Rumpfvarianten.

Daher war der nächste Schritt in der Entwicklung von lokalen Wasseraufbereitungssystemen die Verwendung einer aeroben Reinigungsmethode, dh die Verwendung von Sauerstoff zur Neutralisierung organischer und biogener Verschmutzung. Aerobe Technologie ermöglicht es Ihnen, Abflüsse um 95-98% zu reinigen und somit technisches Wasser ohne Farbe und Geruch zu erhalten, das keine zusätzliche Behandlung erfordert. Die biologische Abwasserbehandlung basiert auf der lebenswichtigen Aktivität von aeroben Bakterien, die natürlich vorkommen und keine regelmäßige Einführung von aktivierenden Bioadditiven in das Abwassersystem erfordern. Aerobe Mikroorganismen, die durch den vom Gebläse gelieferten Sauerstoff aktiviert werden, zersetzen das organische Material und wandeln es in unlösliche mineralische Sedimente um, die sich durch Schwerkraft auf dem Boden der Pflanze ablagern.

Der entstehende Schlamm in Form von überschüssigem Belebtschlamm wird in Abständen von 1,5 bis 2 Jahren je nach Intensität der Beladung aus der Anlage gepumpt. Das effektivste sogenannte aerobe 8VK-System. Das Konzept ihrer Arbeit ist wie folgt. Das Abwasser in ihnen kommt zur aufnehmenden Sammelkammer, die Ungleichmäßigkeit des Eingangs der Abflüsse ausgleichend, hier wird ihre vorläufige biologische Reinigung gemacht. Das zunächst gereinigte Wassergemisch mit Belebtschlamm wird in den Haupttank gepumpt, wo die organische Verschmutzung durch Aktivschlamm endgültig beseitigt wird. Dieser Schlamm wird als Folge der lebenswichtigen Aktivität von Bakterien gebildet, die mit dem Abwasser und der Luft selbst eintreten, und erfordert keine Handlungen des Benutzers. Das Gemisch aus gereinigtem Wasser und Belebtschlamm tritt dann in das Nachklärbecken ein, wo eine Sedimentation des Schlamms stattfindet und sauberes Wasser außerhalb der Anlage entfernt wird. Überschüssiger Schlamm wird zur langfristigen Stabilisierung abgelagert und wird nicht mehr als einmal alle drei Monate entfernt, und in einigen Installationen erhöht sich dieser Zeitraum auf anderthalb Jahre. Gereinigtes Wasser durch das Entwässerungssystem tritt in einen nahe gelegenen Wasserkörper in einen Entwässerungsgraben oder Straßengraben ein.

Bei der Auswahl einer Klärgrube sollten Sie auf einige Punkte achten. Daher ist es wichtig, das richtige Material für den Körper der Aufbereitungsanlage zu wählen. Anlagen aus Stahlbeton und Metall gelten als langlebig, in der Praxis beträgt ihre Lebensdauer jedoch 10 bis 30 Jahre. Am häufigsten kommen hier Polyethylen, Polypropylen und Glasfasern mit hoher Lebensdauer vor, deren Lebensdauer etwa 50 Jahre beträgt. Darüber hinaus sind solche Installationen ziemlich stark, insbesondere aus Glasfaser, haben isolierende Eigenschaften, unterliegen keiner chemischen und biologischen Korrosion und erfordern auch keinen Schutz durch Betonstrukturen vor mechanischen Einwirkungen des Bodens.

Es ist auch wichtig, dass das sich ansammelnde Volumen in der Installation, weil das Abwasser aus dem Haushalt sehr uneben ist, die Leute in der Hütte nicht essen und baden die ganze Zeit, aber sie tun es regelmäßig. Für einen optimalen Betrieb der Behandlungsanlage ist es erforderlich, dass die Abflüsse zuerst gesammelt und dann gleichmäßig der Behandlung zugeführt werden. Eine andere Möglichkeit ist auch möglich - die Abwässer gelangen sofort in den Reaktor der Anlage, wo sie gemischt und gemittelt werden. Die Lösung dieses Problems ist wichtig für den effizienten Betrieb der Anlage, wobei eine ungleichmäßige Zufuhr eines Teils der Biomasse aus der Anlage durch einen starken Wasserfluss unterbrochen wird, was nicht akzeptabel ist.

Die charakteristischen Merkmale dieser Methode sind: sehr hoher Reinigungsgrad, bis zu 95-98%, Möglichkeit der Einleitung von gereinigtem Wasser in die Lagerstätten, Geruchlosigkeit während des Betriebs, mechanische Festigkeit und Dauerhaftigkeit der Ausrüstung, Hitzebeständigkeit während der Winterperiode, geringer Geräuschpegel und lange Lebensdauer.

Beachten Sie, dass je höher der Reinigungsgrad ist, desto einfacher ist es, den Abwasserabfluss mit den Behörden zu koordinieren. Zusätzlich zu einer effektiven Reinigung sollte das Design der Anlage einen einfachen Zugang für Wartung und vorbeugende Inspektion bieten, was ungefähr alle drei Monate erfolgen sollte.

Aufgrund der Kompaktheit der Anlage ist es möglich, auf einem Grundstück von begrenzter Größe und unabhängig von der Wasseraufnahmefähigkeit des Bodens (in solchen Anlagen beeinflusst die Beschaffenheit des Bodens nur die Größe des Entwässerungssystems) und des Grundwasserspiegels zu montieren. Bei der Wahl eines Platzes für eine Grubenvorrichtung sollte der optimale Abstand nicht mehr als 5-10 m betragen Bei simultaner Planung können Sie auch eine lokale Version eines lokalen Reinigungssystems anwenden, wobei Einsparungen für jeden Kunden, eine noch effizientere Landnutzung und vereinfachte Reinigung möglich sind System. Auf der anderen Seite gibt es Schwierigkeiten - komplexere Technologie und Systemwartung.

Schließlich sagen wir, dass solche Anlagen zur Reinigung von Haushaltsabfällen, insbesondere von Küchen-, Badezimmer-, Dusch- und Waschwasser, sowie von Waschmaschinen bestimmt sind.

Man sollte jedoch kein Oberflächenabwasser von den Dächern, vom Hof, den Garagen, anderen nicht häuslichen Abwässern sowie Waschwasser von Filtern, die die Qualität von Trinkwasser erweichen und verbessern sollen, in die Kläranlage zulassen.

Lokale Behandlungseinrichtungen. Arten von Designbehandlungseinrichtungen. Berechnung der Reinigungseffizienz

Kläranlage

Die Water Design Solutions Company (CDF) bietet eine schnelle, kostengünstige und effiziente Implementierung von Fertigkläranlagen für schlüsselfertige Siedlungen, sowie Design und

Vorgereinigtes Wasser wird zur weiteren biologischen Behandlung freigegeben. Flotationssediment wird zur weiteren Verarbeitung während der Schlammbehandlung entfernt. Ein Luftdesodorierungssystem ist ein System von Vorrichtungen zum Extrahieren von Luftgeruch aus Geruchsquellen oder aus Bereichen, in denen Duftstoffe erzeugt werden.

Das folgende Diagramm zeigt Alternativen zu Desodorierungssystemen. Die Luftreinigung wird durch ein eigenes Umwälzpumpensystem mit kontinuierlichem Nachfüllen von Wasser gelöst. Nach dem Durchlaufen der Waschmaschine wird die Luft in den unteren Teil des Filtergehäuses transportiert, der im Boden oder Behälter betoniert sein kann, was die Verwendung einer variablen Stelle ermöglicht und besonders für kleine Geruchsquellen geeignet ist.

Unsere Firma erbringt eine komplette Dienstleistungspalette für die Realisierung von Einzelprojekten und bietet die Lieferung von Fertigbehandlungsanlagen "VPR-Bio" an.

Die Kosten für die Planung von Kläranlagen

VPR-Bio - biologische Abwasserbehandlungsstation

Die biologische Abwasserbehandlungsanlage "VPR-Bio" ist für die Behandlung von häuslichem Abwasser vorgesehen und sorgt für die Entwässerung mehrerer nahe beieinander liegender Objekte. Dies ermöglicht die Behandlung von Abwasser in einer einzigen Behandlungsanlage, was die Organisation der Kontrolle über die Behandlungsqualität erheblich erleichtert und die Kosten senkt. Die Kläranlage der biologischen Behandlung "VPRBio" stellt Abwasserbehandlung den Anforderungen für Reservoirs der Fischerei zur Verfügung.

In der zweiten Hälfte des Jahrhunderts änderte sich allmählich das Antlitz Prags, das sich in eine moderne Stadt verwandelte. Diese Transformation basierte auf der Notwendigkeit, die städtischen, kommunikativen und hygienischen Bedingungen zu ändern. Die Entwicklung der industriellen Produktion hat nicht nur zu einer Zunahme der Bevölkerung geführt, sondern auch zu einer großen Belastung für die Umwelt. Die Industrie, die chemische Industrie und die Baustoffproduktion bedrohten zunehmend den Lebensraum des Prager Beckens. Der Zustand des bestehenden Prager Kanalisationssystems verschlechterte sich ebenfalls ständig mit häufigen Überschwemmungen.

Dienstleistungen

Wir führen Arbeiten zur Erstellung, Rekonstruktion und Modernisierung von Abwasserbehandlungsanlagen für Hausmüll durch:

  • Bau von Hauskläranlagen für Feriendörfer;
  • Bau von lokalen Behandlungsanlagen für Stadtviertel und Gemeinden;
  • Bau und Rekonstruktion von Abwasserpumpstationen (SPS);
  • Rekonstruktion, Modernisierung und Erweiterung bestehender Behandlungseinrichtungen;
  • Reparatur von Kläranlagen;
  • autonome Behandlungseinrichtungen;
  • Schlammnutzungssysteme und Behandlungsanlagen durch Entwässerung und Verbrennung von Schlamm;
  • ressourcenschonende Lösungen, einschließlich Kläranlagen.

    Design von Kläranlagen

    Water Design Solutions (CDF) führt eine ganze Reihe von Arbeiten im Zusammenhang mit der Planung und dem Bau neuer und Rekonstruktion bestehender Behandlungseinrichtungen durch, einschließlich der folgenden:

    Das Wasser auf der Unterwasservltava mit Abwasser und Fäkalien betrat die Straßen von Prag und verletzte auch den Bau von Abwasserkanälen von innen. In diesem Jahr wurde ein separates Kanalbüro geschaffen. Nach zwei erfolglosen Versuchen, einen Entwurf für das Prager Kanalsystem als Ergebnis des Wettbewerbs zu erhalten, fragte der Architekt William Heerlein Lindley den Frankfurter Baurat. Im Juni gab er der Stadt sein Projekt.

    Das Ende des gesamten Kanalnetzes befand sich auf der kaiserlichen Insel in Bubenets. Der Bau des modernen Prager Kanalsystems begann Anfang des Jahres. Dies war erfolgreich, und in weniger als sechs Monaten wurde der normale Betrieb aller Anlagen erreicht.

    1. Beratung, Erstellung einer Machbarkeitsstudie, Inspektion bestehender Behandlungsanlagen, Investitionsgerechtigkeit?
    2. Vorprojektstudien, Konzeption?
    3. Kläranlagen entwerfen?
    4. Designer und technische Aufsicht?
    5. Bau von Kläranlagen?
    6. Inbetriebnahme.
    7. Wartung von gebauten Objekten

    Schaffung von Behandlungsmöglichkeiten für einzelne Projekte

    Die aktuelle Situation im russischen Wohnungs- und Versorgungssektor ist ein komplizierter Komplex wirtschaftlicher, wirtschaftlicher und ingenieurtechnischer Probleme, die nicht nur mit dem physischen Verfall von Netzen und Anlagen verbunden sind, sondern auch mit vielfältigen Veränderungen der Wirtschaftsstruktur des gesamten Sektors.

    Die Zunahme des Abwasservolumens aus den neuen Territorien bedeutete auch eine unzureichende Kapazität der Kläranlagen in Bubez. Der Vorschlag der zweiten Kläranlage in Zhek wurde angenommen, wurde aber zu diesem Zeitpunkt oder später nicht umgesetzt. Ein neues Zahnrad wurde gebaut, ein Drei-Komponenten-Sandfang und vier weitere Sedimentationsbecken wurden gebaut. Der Schlamm wurde zur weiteren Verwendung von Spezialschiffen gewogen.

    Die internationale Situation in den 1930er Jahren, der Zweite Weltkrieg und die wirtschaftlichen Möglichkeiten unmittelbar nach seiner Fertigstellung wurden der Grund dafür, dass es in dieser Zeit unmöglich war, eine grundlegende Entscheidung über die Abwasserbehandlung aus der Hauptstadt Prag zu lösen. Dies trotz der Tatsache, dass die Produktion von Abwasser allmählich zugenommen hat.

    Die Notwendigkeit, neue zu bauen, veraltete Kläranlagen und Netze zu rekonstruieren und zu modernisieren, ist jedoch überall im ganzen Land ein dringendes und akutes Problem. Oft geht die Lösung der Probleme der Wohnungs- und Kommunalwirtschaft über die Planungs- und Bauarbeiten hinaus und wird häufig durch die Notwendigkeit großer Investitionen und die mit ihrer Rückkehr verbundenen Risiken erschwert.

    Zur gleichen Zeit, nach 60 Jahren, hat die Lindley-Reinigungsstation den Betrieb eingestellt. Es wurde für die Behandlung von Abwasser vorbereitet, was einem hohen Trinkwasserverbrauch pro Einwohner entsprechend der Entwicklung von bis zu einem Jahr entsprach. Die erste Stufe wurde Ende der 1980er Jahre fertiggestellt.

    Ende des letzten Jahrhunderts wurde die effektive Abwasserbehandlung zu einem der wichtigsten Umweltprobleme in Europa. In der vagen Vorstellung, wie eine neue Kläranlage finanziert werden soll und Veränderungen im kommunalen Wassermanagement, bestand die einzige mögliche Lösung darin, sie weiter zu stärken. Dies erhöhte die Effizienz der Wasserversorgungsleitung und trug dazu bei, dass der Reinigungsprozess für die damals geltenden Rechtsvorschriften ausreichend wirksam war. Da in der Geschichte der Kläranlagen für die Hauptstadt Prag aufgrund mangelnder Mittel mehrmals die zweite Phase, die sich auf die Bewirtschaftung von Klärschlamm konzentriert, nicht durchgeführt wurde,

    In dieser Hinsicht reichen unsere Kompetenzen über das reine Engineering hinaus und erstrecken sich auch auf die Bewertung der Rentabilität, die Entwicklung von Möglichkeiten zur Anziehung von Investitionen (einschließlich Mechanismen für öffentlich-private Partnerschaften), die Interaktion mit bestehenden wirtschaftlichen Einheiten usw. Wir sind bestrebt, jeden Schritt der Projektumsetzung so gründlich wie möglich zu erarbeiten, um Kosten zu optimieren, Risiken zu reduzieren und das Projekt so effizient und effektiv wie möglich zu gestalten.

    Das Ergebnis der ersten Stufe war eine Zunahme der Sedimentproduktion. Die Abfallwirtschaft wurde jedoch schrittweise mit einer Reihe von Teilmaßnahmen intensiviert. Es wurde nach und nach gezeigt, dass aufgrund der Entwicklung der Gesetzgebung und der Verpflichtungen, die die Tschechische Republik bei ihrem Beitritt zur Europäischen Union eingegangen ist, eine angemessene Abwasserbehandlung nur neue Möglichkeiten für die Abwasserbehandlung bietet und die einzige wirkliche Erdungslösung ist Imperial Island. Überschwemmungen in diesem Jahr trugen auch zu der Entscheidung für eine endgültige Entscheidung bei.

    Behandlungsanlagen für die biologische Behandlung von "VPR-Bio" erlauben, die hygienische Schutzzone zu reduzieren, erfordern nicht die ständige Anwesenheit von Personal, erlauben, Energie stufenweise einzuführen.
    Technologisches Schema, Standort, technische Lösungen der jeweiligen Reinigungsgeräte werden individuell ausgewählt.

    Sie hat den Raum der sogenannten Gärten frei gemacht und durch die Änderung des Flächennutzungsplans die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass in dem Gebiet, in dem sie sich gerade befindet, eine neue Wasserlinie errichtet wird. Haushaltsbehandlungsanlagen. Die Abwasserbehandlung ist ein Objekt, das Verunreinigungen entfernt, die Abwasser enthalten. In diesem Fall rufen wir Cleanup auf.

    Häusliche Kläranlagen sind für die biomechanische oder chemische Behandlung von kommunalem Abwasser ausgelegt. Die mineralische Verschmutzung wird durch die so genannte äquivalente Bevölkerung bestimmt. Der aerobe Prozess der Umwandlung organischer Substanz in Gegenwart von gelöstem Sauerstoff in Wasser.

    Wir haben etwas, auf das wir stolz sein können

    9 Jahre für dich arbeiten

    Mehr als 100 Projekte umgesetzt

    Wir arbeiten seit mehr als 5 Jahren mit Schlüsselkunden zusammen.

    Die Kläranlage ist ein Komplex von Anlagen und Rohrleitungen zur Aufnahme und Behandlung von Abwasser von Siedlungen, Wohngebäuden und Industriebetrieben.

    Anaerober Prozess Ein luftloser Prozess, bei dem Mikroorganismen Sauerstoff verwenden, der in einem Wassermolekül gebunden ist, und keine Luft ohne Sauerstoff. Eine Senkgrube, ein Reservoir, aus dem das gesamte Abwasser in einer zentralen Kläranlage von einem Fäkalwagen gewogen wird.

    Septic zwei, drei oder mehr Abteilungen mit einem Abfluss; dient zur Schaffung von Umweltverschmutzung; Es gibt eine teilweise Beseitigung der organischen Verschmutzung ohne Luftzutritt und anaerobe Sedimentstabilisierung. Nitrifikation Die Ammoniakform von Stickstoff im Abwasser wird zu Nitrit und Nitrat oxidiert.

    Die Planung von Kläranlagen in Moskau, die alle Anforderungen der Umweltsicherheit erfüllen und die neuesten technologischen Entwicklungen auf dem Gebiet der Reinigung beinhalten, sollte bei Celcis LLC erfolgen. Die Erfahrung in der Planung und dem Bau von Wasserentsorgungseinrichtungen ermöglicht es uns in kurzer Zeit, eine effektive Lösung der Abwasserbehandlung zu einem wettbewerbsfähigen Preis anzubieten.

    Denitrifikation der Denitrifikation ist das Gegenteil der Nitrifikation; bedeutet die Reduktion von Nitraten und Nitriten der im Abwasser vorhandenen oxidierten Stickstoffform zu Stickoxiden oder Stickstoff. Biologisches Reinigungsverfahren, bei dem Mikroorganismen organische und anorganische Verunreinigungen aus dem Abwasser entfernen.

    Cluster von Belebtschlamm-Mikroorganismen. Belüftung von Abwasser durch schwache Blasenbelüftung mit 1-4 mm Blasen. Mamut oder Mammut. Dies sind hydraulische pneumatische Pumpen, die Druckluft verwenden. Aus dem Absetzraum tritt mechanisch vorgereinigtes Wasser in den Aktivierungsraum ein. Der Aktivierungsbereich wird für die biologische Abwasserbehandlung verwendet.

    Unternehmensbewertungen

    Probleme im Projekt Kläranlagen gelöst

    Das Engineering-Projekt einer Kläranlage, entwickelt von den Spezialisten von Celcis LLC, löst einen Komplex von Aufgaben:

    1. geotechnische Untersuchungen zur Bestimmung der Böden der Basis und der geologischen Bedingungen;
    2. Ingenieur- und geodätische Vermessungen für die Höhenbindung von Strukturen an Geländeelemente;
    3. Erstellen eines Flussdiagramms basierend auf ihrer Energieeffizienz und ihrem hohen Reinigungsgrad;
    4. Berechnung der Produktivität von Bauwerken unter Berücksichtigung des ungleichmäßigen Zuflusses;
    5. Berechnung des Reinigungsgrades mit der Möglichkeit der Einleitung behandelter Abwässer in eine Oberflächenquelle oder deren Wiederverwendung;

    Der Designprozess löst das Problem der Aufbereitung und Entsorgung von Niederschlägen, die bei der Reinigung entstehen. Herkömmlicherweise können sie in mineralische und organische Sedimente und überschüssigen Belebtschlamm unterteilt werden. Zu diesen Zwecken umfassen die Strukturen anaerobe Stabilisatoren, Schlammbetten und Faulbehälter.

    Der Vorteil der Lösung ist der Platz für die Ansammlung in der gesamten Kläranlage, der für die Ansammlung von Abwasser und für den Abfluss der Siedlungen aus den Behandlungsanlagen bestimmt ist. Das aktivierte Gemisch von der Aktivierung tritt in den vertikalen Absetztank ein, wonach das gereinigte Wasser durch das Mammut in den Abflusskanal abgezogen wird. Überschüssiges aerob stabilisiertes Sediment wird von einem Mammut in einem Sammelbehälter und einem Sammelbehälter nach Bedarf ausgebracht.

    Die chemische Reinigung selbst ist in die modifizierte Landschaft eingebaut, und die Abwasserleitungen sind mit dem Zu- und Ablauf der Kläranlage verbunden. Auf dem Boden ist nur die Einstiegsluke sichtbar. Der chemische Verbrauch ist für die Kläranlage sehr gefährlich, die Bakterien sterben im aktivierenden Teil der Kläranlage und die anschließende Funktionsunfähigkeit des Reinigungsprozesses. Unsachgemäß ausgewählte Reinigungsmittel und Haushaltsreiniger gelten als Chemikalien.

    Technologische Schemata von Kläranlagen

    Abhängig von der gechannelten Anlage, dem Wohnsektor oder dem Industriebetrieb wird ein eigenes technologisches Behandlungsprogramm entwickelt und Ausrüstung für Behandlungseinrichtungen ausgewählt.

    Der Hauptfaktor, der die Wahl des Systems beeinflusst, ist der Grad der Abwasserbehandlung, der in Quellen mit offener Oberfläche, unterirdische Filtrationsfelder oder für Produktionszwecke eingesetzt wird. Anforderungen an die Zusammensetzung und Konzentration von Schadstoffen sind gesetzlich geregelt.

    Umweltprobleme verbunden mit: 15 Minuten. Der Text des Autors ist eine originale, eigene Arbeit. Die Kläranlage ist auf die Behandlung von kommunalem Abwasser ausgelegt. Basiert die Anlage auf Belebtschlammtechnologie? Dies ist ein biologischer Prozess mit Belüftung.

    Die folgende Animation zeigt, wie das System funktioniert. Die Medien lösen das Problem der ungleichmäßigen oder unregelmäßigen Abwasserströmung zur Kläranlage. Zusätzlich kann die Reinigungseinheit mit Einheiten ergänzt werden, um bei Bedarf den Gesamtphosphor während des Abflusses zu reduzieren.

    Das technische Schema der häuslichen Abwasserbehandlung umfasst in der Regel Einrichtungen für die mechanische und biologische Behandlung. Die folgenden Strukturen werden als mechanische Reinigungseinrichtungen verwendet: Gitterroste, Sandfallen, Klärgruben und zur biologischen Reinigung von Aerotanks, Biofiltern, Bioponds. Zur Behandlung kleiner Abwassermengen werden Blockbehandlungsanlagen eingesetzt, die mechanische und biologische Behandlung und Desinfektion kombinieren.

    Wer ist der Reiniger für?

    Die verwendete Technologie basiert auf einem stabilen und zuverlässigen Prozess mit minimalen Leistungsanforderungen. Die Testergebnisse wurden von einem akkreditierten Prüflabor bestätigt. Kläranlage: - Hotels - Pensionen - Schulen - Dörfer - Museen - Wohnquartiere - Erholungskomplexe - Sozialhilfehäuser - alte Häuser.

    Wir werden den spezifischen Preis auf Anfrage per Telefon oder E-Mail angeben. Der Preis ist abhängig von Größe, Art, Lieferort, Wechselkurs usw. Diese Reiniger werden als unterirdische, rechteckige Tanks hergestellt. Das am Körper verwendete Material sind Polypropylenplatten, die mit eigenen Rippen verstärkt sind. Honig-Patch? Das verwendete Material zeichnet sich durch hohe mechanische Festigkeit und hohe chemische Beständigkeit gegenüber eingespritztem Abwasser aus. Das Rechenmaterial der Kläranlage ist auf eine Lebensdauer von 25 Jahren ausgelegt.

    Für die Behandlung von industriellem Abwasser wird die Zusammensetzung der Strukturen in Abhängigkeit von den Eigenschaften des behandelten Abwassers ausgewählt. Neben biologischen und mechanischen Reinigungsanlagen werden chemische Reinigungsgeräte, Flotationseinheiten, Vakuumfilter eingesetzt.

    Das Hauptkriterium für die Berechnung der Kosten für die Planung von Kläranlagen ist ihre Produktivität sowie das Vorhandensein von Anlagen zur Entsorgung und Lagerung von Klärschlamm, Pumpstationen und Abwassernachbehandlungsanlagen im Fließschema. Auch bei der Bildung des Endpreises spielt die Verfügbarkeit grundlegender Daten, die der Kunde zur Verfügung stellen kann, eine wichtige Rolle. Dies ist eine topographische Untersuchung und geologische Untersuchungen des Standortes des künftigen Bahnhofs, dessen Anwesenheit den Preis für Entwurfs- und Vermessungsarbeiten reduzieren wird.

    Vollständige Lieferung - Einfach zu handhaben und einfach zu bedienen? Die Fähigkeit, unqualifiziertes Personal zu bedienen, - Support und Kundendienst in ganz Polen. Die Reinigungseffizienz wurde im notifizierten Labor bestätigt, wo wir die folgenden Parameter des behandelten Abwassers erhielten.

    Aufgrund der rechteckigen Form der Kläranlage ist ein minimaler Platzbedarf für die Erschließung der Erde erforderlich. Eine integrierte Pumpstation macht eine separate Pumpstation für die Tiefenentwässerung überflüssig. Unser Angebot besteht nicht nur im Verkauf des Gerätes. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl der Art der Kläranlage, bei der Vorbereitung von Bauprojekten sowie bei anderen Unterlagen für die Erlangung der erforderlichen Genehmigungen. Wir bieten Garantie und Kundendienst.

    Autonomes Abwassersystem (ASK): Abwasserbehandlungssystem - Arten, Eigenschaften, Beschreibung

    Beim Bau von Privathäusern, Cottages außerhalb der Stadt oder in ländlichen Gebieten stehen die Eigentümer heute vor dem Problem des Fehlens eines zentralen Entwässerungssystems. In diesem Fall müssen Sie Ihr eigenes autonomes Abwassersystem (ASK) bauen.

    Autonomes Abwassersystem (ASC) ist ein Satz von Geräten, die für die Sammlung, Behandlung und Entsorgung von Abwasser nach Menschenleben in relativ kleinen Mengen (1... 5 m 3 / Tag) konzipiert sind und gleichzeitig die Gesundheits-, Umwelt- und Umweltschutz gewährleisten.

    System der Abwasserbehandlung - Analyse des autonomen Abwassersystems (ASK)

    Heute gibt es eine große Vielfalt an autonomen Abwassersystemen.

    Es gibt solche Arten von autonomem Abwasser:

    1. Senkgrube;
    2. Überlaufbrunnensystem;
    3. septisches System;
    4. System mit biologischer Behandlung.

    1. Eine Senkgrube

    Es stellt eine kleine Vertiefung im Boden dar - ein Graben, dessen Wände mit Ziegeln, Planken oder Beton ausgekleidet sind, Foto 1. Das Volumen der Kloake unter der Toilette wird durch die Anzahl der Personen bestimmt, mit einer Berechnung von 1 m 3 für 2 Personen. Sie können auch das Volumen des öffentlichen Sumpfs in der Höhe der täglichen Wassermenge pro Person bestimmen, die 300 l / Tag beträgt, und dann mit der Anzahl der Bewohner multiplizieren. Das Volumen der Jauchegrube sollte also drei Tage lang dem Abwasservolumen entsprechen.

    Foto 1. Eine Senkgrube aus Holzbohlen und Holz

    Dementsprechend ist es mit ordnungspolitischen Dokumenten erlaubt, eine Jauchegrube ohne Boden nur unter folgenden Bedingungen anzuordnen:

    • die Abwassermenge sollte 1 m 3 / Tag nicht überschreiten;
    • der Abstand vom oberen Grundwasserspiegel zum Boden der Grube sollte nicht weniger als 1 m betragen;
    • die Entfernung zu Trinkwasserquellen muss mindestens 20 m betragen;
    • Die Entfernung zum Haus muss mindestens 5 m betragen.
    Wir listen die Vorteile der Senkgrube auf:
    • Dies ist die annehmbarste Option für kleine tägliche Abwassermengen (für die Datscha);
    • relativ kostengünstige Option mit günstiger Leistung.
    Berücksichtigen Sie die Nachteile der Verwendung der Ölwanne:
    • oft sind die Kosten für den Bau eines Sumpfes teurer als eine Klärgrube (wenn Betonwände gebaut werden);
    • periodisch ist es notwendig, Abwasser unter Vakuum zu pumpen; die Kosten für die Wartung der Grube sind viel teurer als eine Klärgrube oder ASK;
    • es gibt einen unangenehmen Geruch, besonders beim Pumpen von Abwasser;
    • Es besteht keine Möglichkeit, dass die Geräte-Jauchegrube mit einem hohen Grundwasserspiegel betrieben wird.
    • ineffiziente und wenig Abwasserbehandlung.

    Für einen effizienteren Betrieb des ASC gibt es komplexere Versionen des Senkgrubensammlers. Einer von ihnen ist das System der Überlaufbrunnen.

    2. Überlaufbrunnensystem

    Es besteht aus zwei Betonbehältern (Brunnen), die miteinander verbunden sind und für die Teilabwasserbehandlung bestimmt sind, Foto 2. Ein solches System kann bis zu 1,5 m 3 Abwasser pro Tag verarbeiten.

    Foto 2. Überlaufbrunnensystem

    Das erste Bohrloch übernimmt die Funktion eines mechanischen Absetzbeckens, in dem sich fester Kot und andere Partikel ablagern. Der Boden in der ersten Vertiefung ist fest, verdichtet. Im Laufe der Zeit, während des Betriebs, sollte der feste Abfall periodisch in Form von Schlamm (zersetztes und abgesetztes organisches Material) abgepumpt werden.

    Der zweite Brunnen ist für die Infiltration von Abwasser und Abfällen vorgesehen. Der Boden des zweiten Brunnens besteht aus Schutt für eine effizientere Reinigung. Der Infiltrationsbrunnen sollte weit von den Wasserbrunnen entfernt sein, die Brunnen sollten mindestens 20 m und mindestens 5 m vom Haus entfernt sein.

    Die Vorteile dieses Systems umfassen eine hohe Haltbarkeit und Effizienz der Wasserreinigung.

    Zu den Nachteilen gehören die gleichen Positionen wie die Jauchegrube.

    Solch ein ACS ist ideal für eine kleine Menge von Wasserabfluss und, mit einer Qualitätskonstruktion, kann es intermittierend arbeiten (die Datschanvariante, wenn Leute das Abwassersystem im Sommer benutzen).

    3. septisches Reinigungssystem

    Ein septischer Tank ist ein Reinigungsgerät, das dazu dient, Haushalts-, Haushalts- und Abwasserabwässer von Wohn- und Verwaltungsgebäuden (Sommerhäuser, Cottages, Privathäuser) zu sammeln und zu reinigen. Es ist ein mechanischer Absetzbehälter für Fäkalmassen, Foto 3. Feste Fäkalien setzen sich auf den Boden und danach auf Tanks werden mit einer Senkgrube abgepumpt. Klärgruben haben unterschiedliche Kapazität und Kapazität für die tägliche Produktion - von 0,4 bis 25 m 3 / Tag.

    Kapazität für eine Klärgrube sind aus Kunststoff, Glasfaser, Betonringe usw. Die Klärgrube hat auch zwei Kammern, die durch Überlauf miteinander verbunden sind. Zersetzungsprozesse entstehen durch dort eingebrachte Bakterien, die mit einer begrenzten Menge an Sauerstoff oder in ihrer Abwesenheit arbeiten können. Für den vollständigen Abbau von organischen Substanzen dauert es 1... 3 Monate.

    Ein solches System hat seine eigene Besonderheit - bei der Zersetzung wird Erdgas freigesetzt, wofür eine gute Belüftung der Faulbehälterkammern zu gewährleisten ist.

    Foto 3. Septische Reinigungssystem

    Gemäß den behördlichen Dokumenten sollten, abhängig von der täglichen Einleitung von Abwasser, folgende Arten von Klärgruben verwendet werden:

    • Abfluss bis zu 1 m 3 / Tag - Einkammergrube;
    • Entlastung 1... 10 m 3 / Tag - Zweikammergrube;
    • Entlastung mehr als 10 m 3 / Tag - Drei-Kammer-Klärgrube.
    Nachteile von Klärgruben:
    • Geringe Abwasserbelastung - nicht mehr als 75%.
    • Die geringe Lebensdauer der Klärgrube beträgt ca. 20... 30 Jahre.
    • Während des Betriebs sollten größere Reparaturen durchgeführt werden, die zeitaufwendig sind.
    • Septic Full Set nimmt viel Platz ein. Zusätzlich zu seinen eigenen Abmessungen muss die Größe des Filtrationsbrunnens oder des Belüftungsfeldes in die Zusammensetzung der von der Klärgrube eingenommenen Fläche einbezogen werden.
    • Eine Klärgrube mit einfacher Konstruktion und geringer Größe muss einmal in 1-2 Monaten und einmal pro Jahr für eine komplexere Konstruktion abgepumpt werden.
    • Es ist unmöglich, Klärgruben in einem Gebiet mit hohem Grundwasserspiegel zu bauen.

    Chemische und biologische Substanzen für die Abwasserbehandlung

    Um die Effizienz der oben genannten Arten von Systemen der autonomen Abwassernutzung zu verbessern, verwenden Sie chemische und biologische Substanzen.

    Chemikalien sind in der Lage, mit Abfall in Form von Abwasser eine chemische Reaktion einzugehen, diese in Flüssigkeit zu verarbeiten und dabei das anfängliche Abwasservolumen deutlich zu reduzieren. Aber es gibt einen wesentlichen Nachteil - eine solche Flüssigkeit ist wegen ihrer Giftigkeit und Schädlichkeit für das Einbringen in den Boden und in Wasserläufe verboten. Es sollte zusätzlich entsorgt werden.

    Biologische Substanzen in Form von anaeroben Bakterien zur Entsorgung von Abwasser in den oben genannten ASA-Typen werden in dieser Verpackung hergestellt:

    1. Pudersubstanzen - stellen Mikroorganismen und Enzyme in Dosenform dar. Um diese Bakterien zu aktivieren, müssen Sie den Inhalt des Pakets nur mit der angegebenen Menge warmen Wassers schließen und 20 Minuten lang bestehen lassen, dann in das Abwasserrohr oder direkt in den Behälter gießen, Foto 4.

    Foto 4. Arten von pulverisierten anaeroben Bakterien

    1. Flüssigkeit bedeutet - die Konzentration von Bakterien in einer Flüssigkeit: 1 Liter einer solchen Flüssigkeit kann in kurzer Zeit bis zu 2.000 Liter Abwasser verarbeiten, Foto 5.

    Foto 5. Anaerobe Bakterien in Flüssigkeit

    1. In Form von Tabletten. Bei der Verwendung von Tabletten ist es notwendig, ihre Menge für eine gegebene Abwassermenge zu bestimmen, Foto 6.

    Foto 6. Anaerobe Bakterien in Tabletten

    Bakterien beginnen aktiv zu "arbeiten" nach 2 Stunden ab dem Zeitpunkt des Mischens. Grundsätzlich können anaerobe Bakterien Abwasser bei Temperaturen von + 3ºC bis + 30ºC verarbeiten.

    Um diese Medikamente mit Bakterien zu verwenden, sollten Sie sich strikt an die Anweisungen halten. Die meisten anaeroben Bakterien können nicht in Abwässern mit hohem Gehalt an Chlor, Wasch- und Reinigungsmitteln leben. Unter solchen Bedingungen sollten Bakterien verwendet werden, die in einer solch aggressiven Umgebung leben können.

    Die häufigsten Produzenten von anaeroben Bakterien sind: Sanex Bioaktivator, Doctor Roebik, Micropan usw.

    Der Einsatz von Bakterien zur Abwasserbehandlung hat folgende Vorteile:

    • entfernen Sie unangenehmen Geruch;
    • das Abwasservolumen mehrmals reduzieren und dadurch die Anzahl der Pumpvorgänge reduzieren;
    • zerstören Sie nicht die Oberfläche der Plastik- und Metallrohre;
    • Nach der Verarbeitung können Wasser und Schlamm zur Bewässerung und Düngung verwendet werden.

    Und es sollte daran erinnert werden, dass anaerobe Bakterien nur für Senkgruben, Klärgruben gedacht sind.

    4. System mit biologischer Behandlung

    Das System mit biologischer Behandlung basiert auf aerober Zersetzung oder wird auch als Methanfermentation bezeichnet, bei der feste Abfälle mit Hilfe der Luftzufuhr ständig gemischt werden, Foto 7.

    Effizienz liegt darin, dass die Abwassermenge mehrfach reduziert und das Wasser zu 98% gereinigt wird. Solches Wasser kann zum Bewässern von Rasen verwendet werden, und der feste Teil des Abfalls kann als ein guter Dünger im Garten verwendet werden.

    Am gebräuchlichsten sind Anlagen für ein Volumen von 1... 5 m 3 Abwasser pro Tag. Typischerweise hat der Reinigungstank ein Volumen von 2... 3 m 3 und eine Tiefe von bis zu 3 M. Autonomes Abwasser des europäischen Typs ist für eine kleine Abwassermenge ausgelegt (Abwasser aus dem Leben von 25 Personen).

    Foto 7. System mit biologischer Behandlung

    Die Hauptkomponenten der ASC mit biologischer Behandlung:

    • Externes Abwasser.
    • Interne Verdrahtung.
    • Abwasserbehandlungssystem.

    Externes Abwassersystem ist ein Rohrleitungssystem von den Badezimmern zu einem Sammelbehälter.

    Die Installation der Pipeline sollte gemäß den folgenden Regeln durchgeführt werden:

    • Die Rohrleitung wird in einer Tiefe über dem Niveau der Bodenfrierung installiert, so dass die Rohre zusätzlich isoliert sind.
    • Die Rohre sollten auf einem Sandkissen mit einer Neigung von nicht mehr als 1... 2% in Richtung des Saugschachtes verlegt werden.
    • Inspektionsschächte sollten an den Rohrbögen installiert werden.
    • Alle 35 m sollten Kontrollschächte installiert werden.
    • Abwasserleitungen sollten einen Durchmesser von 100 bis 200 mm haben.

    Innenverkabelung ist ein System von Abwasserrohren, die innerhalb des Hauses zu den Hauptknoten verlegt sind: Waschbecken, Toilette, Waschbecken usw.

    Einige Tipps bei der internen Verdrahtung:

    • Die Badezimmer auf jeder Etage sollten nahe beieinander platziert werden, was Kosten für Material und Arbeit spart und einen störungsfreien Betrieb des gesamten Systems gewährleistet.
    • Die empfohlene Neigung aller Kanalrohre beträgt 2%.

    Abwasserbehandlungssystem

    Heutzutage gibt es viele Abwasserbehandlungssysteme, deren Funktionsprinzip fast gleich ist. Solche Systeme können sich in der Reihenfolge der Reinigungsschritte, der Anzahl und Größe der Kammern, der Qualität der Komponenten unterscheiden.

    Betrachten Sie das Grundprinzip des Systems mit biologischer Behandlung und den Hauptkomponenten.

    Dieses System unterscheidet sich von einer Klärgrube durch die Anwesenheit einer Bio-Reinigungsstation und ist ein geschlossener Kreislauf der Abwasserbehandlung. Bei einigen Typen ist die anaerobe Phase ausgeschlossen - in dieser Phase werden Fettsäuren und Schwefelwasserstoff freigesetzt und sammeln sich an, sie emittieren einen unangenehmen Geruch und sind schädlich für die menschliche Gesundheit.

    ACN arbeitet nach dem folgenden Prinzip in drei Stufen:

    • Sammlung von verschmutztem Wasser;
    • Abfluss von Abwasser zum Antrieb;
    • Reinigung und Nutzung von Wasser.

    Das Prinzip der Reinigung in der ASC erfolgt in zwei Stufen:

    Die erste Stufe. Zunächst gelangt das Abwasser mit einem Grobfilter in den Tank, wo große und feste Partikel abgeschieden werden und somit mit Hilfe von anaeroben Bakterien (in Abwesenheit von Sauerstoff) gereinigt werden;

    Die zweite Stufe. Nach der ersten Stufe tritt Wasser in den Tank ein, wo es einer feinblasigen Belüftung (Anreicherung mit Sauerstoff) unter Verwendung elektrischer Geräte ausgesetzt wird. In einer solchen Umgebung vermehren sich lebende Organismen aktiv - aerobe Bakterien, die es ermöglichen, Abwasser sehr schnell zu zersetzen.

    Aerobe Bakterien ("Belebtschlamm") sind Mikroorganismen, die mit Luft Schadstoffe und Abfälle in Abwässern "verarbeiten" (oxidieren) und so Abwasser effektiv reinigen (bis zu 98%).

    Die Vorteile der Verwendung dieses Systems:
    • lange Lebensdauer des ASC - mindestens 40... 50 Jahre;
    • Während des Betriebs des ASC ist keine laufende Wartung erforderlich.
    • kann in einem weiten Temperaturbereich arbeiten;
    • das Gerät und die Ausrüstung nehmen den minimalen Platzbedarf ein (von 1,8 m 2);
    • kann lange Ausfallzeiten aushalten - bis zu 14 Tage;
    • Abwasserreinigung - bis zu 98%;
    • zwei Stufen der Abwasserbehandlung: Die erste Stufe ist eine dreistufige mechanische Reinigung und Klärung; die zweite Stufe ist biologische Behandlung mit aeroben Bakterien;
    • Die Installation hängt nicht vom Gelände, dem Grundwasserstand und der Filterkapazität des Bodens ab.
    • kann nicht überlaufen;
    • das System ist eng;
    • biologische Behandlung macht das Wasser transparent und geruchlos;
    • autonome Arbeit ohne Elektrizität (in einigen Arten) ist möglich;
    • Garantie der Verfügbarkeit - bis zu 10 Jahren.
    Nachteile von ASC mit Bio-Reinigungsstation:
    • hohe Kosten der Station;
    • konstanter Bedarf an Strom (bis zu 1 kW / Tag) zur Erzeugung von Luft in den Reinigungstank;
    • Damit normale Bakterien funktionieren, ist eine konstante Luftzufuhr notwendig, und die Auswirkungen von niedrigen Temperaturen und das Eindringen von starken Chemikalien wirken sich auch negativ auf ihre Lebensgrundlage aus.

    Lassen Sie uns Beispiele von ASC-Konstruktionen mit biologischer Behandlung geben, Foto 8.

    Foto 8. Beispiele für ASC mit einer Bio-Reinigungsstation

    In der Registerkarte. 1 zeigt die vergleichenden Eigenschaften der gebräuchlichsten autonomen Abwassersysteme.