Abwasser in der Badewanne

Vor dem Bau von Nebengebäuden ist es notwendig, die Bereitstellung von Ingenieurleistungen sorgfältig zu planen. Schon bevor der Bau beginnt, ob es sich um ein Badehaus, ein Landhaus oder ein landwirtschaftliches Gebäude handelt, sollte ein Projekt für Wasser-, Gas- und Elektrizitätsversorgung stattfinden.

Darüber hinaus ist es sogar vor oder während des Baus des Fundaments notwendig, über die Stelle von Abwasserauslässen nachzudenken und die Rohre mit größerem Durchmesser zu verlegen, um Abwasserleitungen zu passieren oder den Abstand zwischen den Fundamentblöcken für ihre Installation zu lassen.


Arten von Badeabwasser

Seit Jahrzehnten auf dem Land beschäftigt sich niemand mit dem Bau von Abwassersystemen in Bädern. Dieses Problem wurde durch banales Ablassen von gebrauchtem Wasser auf das Relief gelöst - in den nächsten Graben. Natürlich haben Natur und Ökologie einen gewissen Schaden davon getragen - der Boden wurde an manchen Stellen überschwemmt, und bei der Verwendung von Detergenzien war er mit Chemikalien gesättigt, was die Möglichkeiten der Nutzung solcher Flächen für landwirtschaftliche Anpflanzungen verschlimmerte.


Heutzutage wird das Vorhandensein eines Abflussgrabens unter dem Bad- oder Dampfbadboden auch ziemlich häufig verwendet, aber es sollte daran erinnert werden, dass die Verwendung von modernen Detergentien beim Waschen oder Waschen von Dingen mit modernem Waschmittel die Bodenschicht hinter den Badabflüssen signifikant beschädigen kann.


Entwässerung in eine bestehende Kanalisation

Der einfachste und zuverlässigste Weg ist die Verbindung der Sauna mit dem bestehenden Abwassernetz.

  1. zuverlässige Isolierung von Abwasser aus dem Kontakt mit der Umwelt, die Schäden durch solche Abflüsse ausschließt;
  2. Ausschluss von Erosionsvorgängen, die zur Freisetzung in das Relief führen können - das in das Rohr gesammelte Wasser kann den Boden in keiner Weise erodieren, eine Auswaschung verursachen, die die Bodenschicht zerstört und zu anderen Folgen der Bodenerosion führt;
  3. es gibt keine Möglichkeit der Verlandung von Parzellen in niedrigen Lagen, wo sich auf dem Relief angesammelte Abflüsse ansammeln;
  4. chemische Kontamination der Bodenschicht mit Detergenzien ist ausgeschlossen;
  5. Die schädlichen Auswirkungen von Abwasser auf die Badstrukturen selbst werden deutlich reduziert.


Aber diese Methode ist auch nicht ohne Nachteile, die beinhalten:

  1. die Notwendigkeit, ein Projekt mit bestehenden Netzwerken zu verbinden;
  2. technische Voraussetzungen für die Zusammenschaltung erhalten;
  3. Zahlung für die Verwendung von zentralem Abwasser;
  4. die Notwendigkeit für die korrekte Berechnung der Markierungen der Passage von Rohrleitungen durch die Gründungsstruktur, unter Berücksichtigung von Steigungen
  5. erheblicher Anstieg der Baukosten.


Bevor Sie darüber nachdenken, sollten Sie verstehen, ob Sie die Erlaubnis erhalten können, vom Eigentümer, die mit dem Betrieb der Kanalkommunikation beschäftigt sind, eine Verbindung zu bestehenden Netzwerken herzustellen, und die Kosten für das Design herauszufinden, die auch sehr bedeutsam sein können.


Um die Kosten des Projekts zu ermitteln, können Sie sich an jedes Projektbüro wenden, und um die notwendigen Verbindungsbedingungen zu klären, können Sie den Netzwerkbesitzer mit einer schriftlichen Anfrage kontaktieren.


Septische Installation

Die gebräuchlichste Methode zur Entsorgung von Hausmüll in Vororten ist die Installation einer kumulativen Klärgrube, in die das Abwasser fließt.


Filtration gut

Eine andere, ziemlich häufig verwendete Methode zur Organisation von Badabläufen in einem ländlichen Gebiet ist die Installation eines Filtrationsbrunnens.


Lokale Behandlungsmöglichkeiten für das Bad

Wenn es die finanziellen und hydrogeologischen Bedingungen auf der Baustelle zulassen, können lokale Kläranlagen installiert werden, um das konditionell saubere Wasser aus den häuslichen Abwässern zu gewinnen und sie dann auf das Relief, auf die Filtrationsfelder oder in jeden Regenwassergraben abzugeben.


Aufbereitungsanlagen können mit zusätzlichen Filtrationseinheiten für einen höheren Reinigungsgrad ausgestattet werden:


Eine solche Entfernung ermöglicht das Abpumpen der Abflüsse zu ihrer Freigabe an einem bequemeren Ort der Unabhängigkeit von der vertikalen Anordnung der Baustelle.


Hersteller von Klärgruben und Kläranlagen für das Bad

Die populärsten heute in unserem Land, Hersteller von Strukturen für die Sammlung und Behandlung von Abwasser in Vorstadtgebieten sind:


Empfehlungen für die Wahl einer Steigung

Für den Bau der Kanalisation werden die Rohre mit einer bestimmten Neigung verlegt, so dass sich die Abflüsse unter der Wirkung der Schwerkraft bewegen können - sie fließen einfach ein geneigtes Rohr hinunter. Wenn der Hang jedoch zu groß ist, führt dies zu einer größeren Vertiefung des Abwassers selbst und der darauf installierten Strukturen, was zu einer Erhöhung der Baukosten führen wird.

Bad Klärgrube

Wenn Sie auf der Baustelle baden, sorgt eine Klärgrube für die Abwasserbehandlung. Es ersetzt das zentrale Abwassersystem perfekt und kann große Flüssigkeitsmengen verarbeiten.

Brauche ich eine Badseptik? Eine solche Frage wird von vielen Eigentümern von Landhäusern gestellt. Auf jeden Fall ist es notwendig für den Bau und ermöglicht die Entsorgung von Abwasser aus dem Bad. Diese Konstruktion ist besonders bei Vorhandensein einer Toilette in der Badewanne notwendig, da für Abwässer Wasser sorgfältig aufbereitet werden sollte.

Ein Bad ohne Klärgrube kann nicht vollständig funktionieren, und wenn Sie einen herkömmlichen Abwasserbrunnen benutzen, müssen Sie häufig pumpen. In einigen Fällen verfügt das Gelände bereits über eine Kläranlage, die als Abwasserkanal fungiert. Aber das Hauptproblem ist die mögliche Entfernung des Bades aus dem Wohnhaus und die Notwendigkeit, das Rohr durch das gesamte Gebiet zu ziehen.

Das Gerät einer Klärgrube für ein Bad und ein Badezimmer

Die Hauptfunktionen des Abwassersystems und der Klärgrube:

  1. Entwässerung.
  2. Führen Sie eine zusätzliche Reinigung durch.
  3. Volles Recycling.

Welche Option wählen?

Wenn Sie entscheiden, welche Art von Bad Klärgrube am besten getan wird, dann sollten Sie die Art des Abwassers und den Grad der Kontamination bestimmen. In der Regel enthalten sie Tenside, seifenartige Substanzen, Schmutzpartikel und Haut.

In Abwesenheit einer Toilette in der Badewanne können Sie das einfachste Design eines Brunnens verwenden. Die Klärgrube wird in Form eines herkömmlichen autonomen Abwassersystems hergestellt, ist jedoch drucklos und Kies und Schotter werden zur Filtration am Boden angeordnet. Nach dem Eindringen dringen die Abflüsse durch diese Elemente und gelangen in den Boden. Das notwendige Niveau der Reinigung und der vollen Sicherheit wird zur Verfügung gestellt.

Die Hauptvorteile dieser Lösung sind:

  1. Die Leichtigkeit der Konstruktion, erheblich reduzierte Bauzeit.
  2. Sie können Material sparen.
  3. Die Verwendung eines Bodenfilters macht eine häufige Reinigung überflüssig.

Der Hauptnachteil solcher einfachen Strukturen ist ein schlechtes Reinigungsniveau. Sie können daher nur für schwach kontaminierte Abwässer eingesetzt werden. Wenn eine Toilette in dem Bad installiert wird, dann wird es notwendig sein, eine komplexe Version von zwei Brunnen zu konstruieren.

Installation eines Bades Klärgrube für das Haus

Es ist wichtig! Es ist am besten, Designs von zwei Containern zu verwenden. Sie sind vielseitiger und bieten einen besseren Grad der Abwasserbehandlung.

Standortauswahl

Bei der Planung einer Klärgrube für ein Bad sollten Sie besonders auf die Wahl eines geeigneten Aufstellungsortes achten. Wir empfehlen Ihnen, ein paar einfache Regeln zu befolgen:

  1. Es ist notwendig, die Struktur in kurzer Entfernung vom Gebäude zu haben, um den Anschluss der Kanalisation zu erleichtern.
  2. Wenn der Standort ein Brunnen für die Wasseraufnahme ist, sollte die Entfernung zu diesem mehrere zehn Meter betragen.
  3. Achten Sie darauf, dass diese Konstruktion in Gebieten mit hohem Grundwasserspiegel installiert werden muss.
  4. Der Platz muss so gewählt werden, dass der Saugwagen zur Reinigung bis zur Klärgrube fahren kann.

Es ist wichtig! Betrachten Sie den Platz der Abwasserleitung aus dem Bad. Zwischen ihm und dem Reinigungssystem sind keine Winkel von 120 Grad oder mehr möglich. Sonst wird es ernsthafte Probleme beim Verbinden und Verlegen von Rohren zum Entfernen von Abwasser geben.

Überlegen Sie sorgfältig den Standort dieses Elements auf der Website und wählen Sie den am besten geeigneten Ort für die Installation.

Konkrete Badseptik für Haus

Auswahl der Materialien

Bei der Auswahl eines Materials und Designs sollten Sie den Standort des Grundwassers, Bodeneigenschaften und Ihre finanziellen Möglichkeiten berücksichtigen. Es gibt mehrere Möglichkeiten zur Durchführung von Faulgruben:

  1. PVC-Behälter.
  2. Aus Metalltanks.
  3. Von Autoreifen.
  4. Ihre Betonringe.

Bad Septic ist am besten aus Betonringen gemacht. Diese Strukturen sind zuverlässiger im Betrieb, sie können unabhängig voneinander mit Hilfe spezieller Ausrüstung installiert werden.

Es ist wichtig! Wenn Sie selbst eine Klärgrube bauen, anstatt vorgefertigte Systeme zu kaufen, ist es besser, keine Materialien zu sparen. Betonkonstruktionen sind teurer, aber sie sind sehr langlebig.

Grubenvorbereitung

Überlegen Sie, wie man eine Klärgrube für ein Bad aus Betonringen herstellt. Nachdem Sie einen geeigneten Installationsort festgelegt haben, können Sie mit der direkten Arbeit fortfahren. Wir empfehlen, dass Sie Materialien im Voraus kaufen, einschließlich Betonwaren des Rings und messen Sie ihre Maße. Die erhaltenen Parameter müssen bei der Bestimmung der Tiefe, Länge und Breite der Grube verwendet werden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Grube für die Installation vorzubereiten:

  1. Manuelle Methode, gewöhnliche Schaufeln verwendend. Eine solche Entscheidung spart Geld, muss aber viel Zeit und Mühe aufwenden. Daher sollten Sie mehrere Personen für die Arbeit gewinnen.
  2. Die Entwicklung mit speziellen Geräten ist eine bessere Option. Es wird viel weniger Zeit benötigen, wird den Installationsvorgang erheblich beschleunigen.

Getrennt vom Bad wird ein Graben für das Legen der Abwasserkanäle gegraben. Es wird Rohr für die Entwässerung angeordnet sein. Die Gräben sollten eine ausreichende Tiefe haben, um den Abwasserkanal unter einer Erdschicht zu verstecken.

Montageringe für die Jauchegrube

Installation

Um einen Badfaulgrubenbehälter mit eigenen Händen zu bauen, müssen Sie spezielle Geräte anrufen, um die Ringe zu installieren. Sie wird in der Lage sein, Betonwaren in einer vorbereiteten Grube zu platzieren und wird dabei Ihre Kräfte deutlich einsparen.

Der erste Brunnen, mit dem der Kanal verbunden ist, muss vollständig abgedichtet sein. Es gibt zwei Optionen für die Installation:

  1. Installation auf einer Betonplatte. Die Platte wird in den Boden gelegt, der Bereich zwischen diesem und dem Betonring sollte sorgfältig versiegelt werden.
  2. Die zweite Möglichkeit besteht darin, die Ringe einzubauen, die Betonlösung hineinzuschütten und darauf zu warten, dass sie sich verfestigt. Dadurch wird die Dichtigkeit der Struktur gewährleistet. Die Höhe des Kissens aus Beton an der Unterseite - 10 cm.

Der Abstand zwischen den Ringen sollte gut fettdicht sein. Er wird die Möglichkeit von Leckagen und Bodenkontamination durch Abfluss beseitigen können.

Nach dem Bau des ersten Brunnens können Sie mit der Umsetzung des zweiten Brunnens fortfahren. Es wird mit einem Filterboden ausgestattet, so dass die Anordnung der Betonsohle nicht erforderlich ist. Es genügt, den Boden zu ebnen und es ist möglich, eine direkte Installation durchzuführen. Der Bereich zwischen den Ringen ist ebenfalls mit Dichtmittel verschmiert.

Es ist wichtig! Am besten verwenden Sie hochwertige Dichtungsmassen namhafter Hersteller. Eine hervorragende Option wäre hygroskopisches Mastix- und Flüssigglas.

Am Boden des zweiten Brunnens werden Sand, Kiesel und Schotter gegossen, die als natürlicher Filter für das Abwasser dienen und eine gründliche Reinigung ermöglichen. Die Dicke des Kissens sollte 10 bis 20 sein.

Richten Sie die Klärgruben sachgerecht mit eigenen Händen aus

Als nächstes ist das Verbindungssystem. Es wird wie folgt durchgeführt:

  1. Kanalisationsrohre werden aus dem Bad gebracht, sie können aus Metall oder Polypropylen bestehen.
  2. Im ersten Brunnen (Siedler) wird im oberen Teil ein Loch gemacht, in das ein Rohr zum Ableiten von Abwasser eingeführt wird.
  3. In der Wanne und im zweiten Brunnen ist ein Loch gemacht, sie sind miteinander durch ein Rohr verbunden.

Es ist wichtig! Die Verbindung von Rohren mit Bohrlöchern muss mit Dichtstoffen behandelt werden, sie werden die Möglichkeit von Lecks beseitigen und das volle Funktionieren des Systems gewährleisten.

Endphase

Auf der letzten Stufe müssen Abdeckungen installiert werden, um die Behälter vor äußeren Einflüssen zu schützen. Sie sind aus Beton, diese Artikel können bei Lieferanten gekauft werden.

Während der Installation sollten die Kanten der oberen Ringe mit Dichtstoffen geschmiert werden. Sie werden die Verdunstung des Inhalts der Brunnen, das Eindringen von Regen und das Schmelzen von Wasser im Inneren eliminieren. Das Design sollte eine Luke, Zugang zum Faulbehälter durch ihn und seine weitere Reinigung einschließen.

Die Luke ist mit einem Deckel verschlossen. Es ist besser, Standardprodukte aus Gusseisen zu verwenden, sie haben eine ausreichend hohe Festigkeit und Haltbarkeit. Abdeckungen können aus Beton, Beton und sogar Holz bestehen.

Nach dem Einbau der Abdeckungen wird die Grube mit dem verbleibenden Boden gefüllt. Es sollte gut verstopft sein, um die Möglichkeit einer weiteren Zerstörung auszuschließen. Sie können den Bereich um die gusseiserne Abdeckung mit Erde bestreuen oder auf der Oberfläche belassen.

Die Klärgrube unter der Wanne von Betonprodukten zeichnet sich durch ihre Zuverlässigkeit und Langlebigkeit aus, das System kann für viele Jahre betrieben werden. Der Hauptnachteil ist der hohe Materialaufwand. Aber in diesem Fall sind die Kosten voll gerechtfertigt, und Sie können Energie und Geld für häufige Reparaturen und Reinigungen sparen.

Verantwortungsvoll nähern Sie sich der Durchführung des Klärgrubens, studieren Sie sorgfältig das Design und den Standort, machen Sie zuerst ein kleines Diagramm und einen Arbeitsplan. Wenn Sie alle einzelnen Schritte korrekt durchführen, haben Sie keine Probleme mit der weiteren Bedienung der Struktur. Es wird eine vollständige Abwasserbehandlung und -entsorgung ermöglichen. Es ist wichtig, rechtzeitig weitere Wartungsarbeiten durchzuführen und den Zustand des Systems zu überwachen.

Abwasser im Bad: Abfluss, Klärgrube, Entwässerung

4. Oktober 2016. 6953 mal gelesen

Ordentliches Abwassersystem - ein Versprechen der bequemen und bequemen Operation des Bades. Schließlich kann man die Reinigung von Seele und Körper nur dann genießen, wenn der Waschvorgang nicht durch äußere Reize überschattet wird - unangenehme Gerüche, Wasser und Schmutz sammeln sich auf dem Boden im Raum. Wie man ein Abwasser richtig für ein Bad ausstattet, lesen Sie unser Material. In diesem Artikel werden wir ausführlich über die allgemeine Struktur des Abwassersystems im Bad, die Organisation der Wasserableitung, Entwässerung, Installation einer Klärgrube und andere Optionen sprechen.

Kanalisationsvorrichtung für ein Bad

Es ist wichtig, über die Einrichtung des Abwassersystems des Bades in der Phase der Verlegung des Fundaments nachzudenken, dann wird die Art der Kanalisation richtig ausgewählt und alle Arbeiten werden so effizient und zeitnah wie möglich ausgeführt. Bevor das Abwassersystem für ein Bad eingerichtet wird, ist es notwendig, sorgfältig einige Punkte zu studieren, um die Art des Entwässerungssystems richtig zu wählen:

Nachdem Sie alle Merkmale des Standortes studiert und die notwendigen Berechnungen durchgeführt haben, können Sie überlegen, welche Art von Abwassersystem für Ihr Bad geeignet ist - eine einfache Entwässerungsstruktur, eine Entwässerung (Entwässerungsgrube), ein Entwässerungssystem oder eine große und komplexe Klärgrube.

Ist wichtig. Unabhängig davon, welche Art von Abwassersystem Sie wählen, hilft ein gut durchdachtes Schema für die Nutzung von gebrauchtem Wasser, die meisten Probleme zu lösen. Achten Sie darauf, dass alle Abflüsse aus dem Dampfbad und der Dusche installiert sind, bevor Sie den Boden verlegen.

Wie man ein Bad drainiert

Wenn Sie planen, ein saisonales Bad ohne Toilette zu bauen, dann ist das einfachste Entwässerungssystem (Abfluss) das beste, das die Verlegung von Abwasserrohren mit einem Gefälle zum Lagertank vorsieht. Um dies zu tun, in einiger Entfernung vom Gebäude des Bades (optimal - 2-3 m), um den Vorratsbehälter zu stellen und zu ihm das Abflussrohr zu bringen. Als Vorratstank kann jeder zuverlässige Tank dienen - eine Dose, ein Bad, ein Fass aus Kunststoff oder Metall, Hauptsache es hat ein passendes Volumen. Nach dem Absetzen in einem Becken kann Wasser zur Bewässerung von Beeten und Betten oder für Haushaltsarbeiten verwendet werden.

Wichtig: Es ist möglich, das Volumen des Lagertanks zu berechnen, wenn man bedenkt, dass zum Waschen von zwei Personen etwa 30 Liter Wasser benötigt werden. Wenn das Bad für 4-6 Besucher ausgelegt ist, müssen Sie ein Reservoir von mindestens 100 Litern wählen.

Ablaufloch

Eine andere Möglichkeit ist eine regelmäßige Abflussgrube, jedoch ist es möglich, ein solches Abwassersystem an solchen Standorten anzuordnen, wo das Grundwasser auf dem Gelände tief genug ist. Sonst wird die Abflussgrube mit Grundwasser gefüllt und es wird wenig Platz für das Badewasser geben.

Wie man ein Abflussloch macht

Berechnen Sie die Wassermenge, die pro Waschgang verbraucht wird, und bauen Sie in einer Entfernung von drei bis vier Metern eine Grube aus, deren Abmessungen der ungefähren Abwassermenge entsprechen. Ein Abflussloch für ein kleines Bad wird normalerweise mit einer Höhe, Breite und Tiefe von 1 Meter hergestellt.

Wenn der Boden sandig ist, müssen die Seiten der Grube verstärkt werden, sonst setzt sich der Boden ab, bröckelt und zerstört die Struktur. Die Wände sind mit Brettern oder Schiefer verstärkt, mit Ziegeln oder Betonringen ausgekleidet, und in einigen Fällen werden Reifen verwendet. Sie können sogar Zement, vorgefertigte Schalung gießen. Lehm und Sandstein können nicht verstärkt werden - das Wasser wird durch die Wände und den Boden der Grube leise in den Boden einsickern.

Entwässerungssystem

Normalerweise ist das Bad im Garten auf eine begrenzte Anzahl von Personen, nicht mehr als 6-8 Personen gebaut. Daher ist das einfachste Entwässerungssystem die beste Wahl für Ihr eigenes Bad.

Um auf der Website zu beginnen, wählen Sie einen geeigneten Platz in der Nähe des Bades für einen Entwässerungsbrunnen. Die Tiefe des Brunnens wird abhängig vom Einfrieren des Bodens im Winter berechnet. Wenn der Boden zu 70 cm gefriert, sollte der Brunnen eine Tiefe von mindestens 1,5 m haben.

Der Entwässerungsschacht wird nach dem Prinzip einer Entwässerungsbohrvorrichtung hergestellt - sie bohren ein Loch der erforderlichen Größe und legen Abflussrohre darauf ab. Der Hauptunterschied ist die Füllung des Brunnens mit Drainage, die als Kies, Blähton, Schotter oder Bruchstein verwendet wird. Also, die Reihenfolge der Arbeit am Gerät gut abtropfen lassen:

  • Am Boden der Grube lag eine 10 cm dicke Schicht Ton.
  • In der gleichen 10-cm-Schicht von Ton, um den Graben zu überlagern, der als Abfluss verwendet wird, und ihm die Form einer Rinne geben. Wenn beim Graben eines Grabens eine kleine Neigung in Richtung der Abwassergrube vorgesehen wird, fließt das Wasser die Rutsche hinunter und bleibt nicht an einer Stelle hängen.
  • Auf einem sorgfältig bearbeiteten Tonfeld (Blähton, Schotter oder mit Sand vermischter Kies) werden 0,5 m Drainage ausgelegt, mit einer Erdschicht sorgfältig bestreut und sorgfältig gestampft.
  • Es ist ratsam, das vom Bad in die Grube gelegte Abflussrohr zu erwärmen, damit es im Winter nicht durch das Wasser gefriert.

Wenn eine Mischung aus Kies und Sand als Entwässerung verwendet wurde, dann muss daran erinnert werden, dass sie schnell kontaminiert ist und regelmäßig gereinigt werden muss.

Bad Klärgrube

Für ein großes Bad mit einer Toilette und einem Ruheraum wird ein einfaches Abflussloch nicht ausreichen, so dass ein guter Besitzer ein zuverlässiges Abwassersystem haben muss - eine ausgeklügelte und gute Klärgrube für ein Bad. Wenn es die Mittel erlauben, kann eine Klärgrube gekauft werden - auf dem Markt sind moderne Anlagen jeder Größenordnung und Komplexität vorhanden. Aber selbst die komplexeste Kläranlage kann mit eigenen Händen gebaut werden. Deshalb ziehen es die Eigentümer der Anlage vor, sich selbständig mit dem Bau von Klärgruben zu beschäftigen.

Eurocubes für eine Klärgrube

Für das Gerät der selbstgebauten Klärgruben oft verwendet Eurocubes - Kunststoffbehälter mit einem Volumen von eintausend Litern.

Eurocube ist ein Tank mit einer steifen Stahlkiste, der für den Transport und die Lagerung von Massen- und Flüssiggut bestimmt ist. Eurocubes werden aus Polyurethan, Kunststoff, Holz, Hartstahl und Aluminium hergestellt. Im oberen Teil des Tanks ist mit einem Hals mit einer Kunststoffkappe und einem Dichtungsring versehen, und im unteren Teil gibt es ein Ablassventil mit einem Ventil und einer Dichtung.

Damit der EuroClub seine Funktionen mit hoher Qualität erfüllen kann, muss er vorbereitet werden:

  1. In den Hals, der sich oben auf dem Würfel befindet, setze das Tee.
  2. Am Ende des Tanks, in einem Abstand von 25 cm von der Oberkante des Tanks, ein Loch für die Einlassversorgungsleitung machen.
  3. Im oberen horizontalen Teil wird das Loch für das Lüftungsrohr geschnitten, welches dann mit dem T-Stück verbunden wird.
  4. Wenn zwei Tanks installiert sind, müssen sie angeschlossen werden. Machen Sie dazu ein Loch für die Verbindung von Rohren. Im ersten Behälter wird das Loch 20 cm unterhalb des Versorgungsrohres abgeschnitten. Der zweite Tank befindet sich unter dem ersten.
  5. Nach der Vorbereitung des Schiffes werden sie mit Rohren miteinander verbunden und mit einer Verstärkung befestigt.
  6. In dem zweiten Tank ist ein Loch für das Auslassrohr 30 cm unterhalb der oberen Fläche vorgesehen.

Wichtig: Wenn der Hals zu eng ist und das T-Stück nicht eingeführt werden kann, kann ein Einschnitt vorgenommen werden. Nach der Montage das T-Stück sicher abdichten.

Alle Verbindungen der Struktur sollten vorsichtig mit einem Dichtungsmittel geschmiert werden und dann mit der Vorbereitung der Grube fortfahren.

Zuallererst müssen Sie die Größe der Grube korrekt berechnen. Die Grube sollte so dimensioniert sein, dass zwischen ihren Wänden und den Wänden des Tanks etwa 15 cm Freiraum und eine 15 cm hohe Betonplatte unten liegt.

Tankinstallation

Nachdem der Beton in der Grube getrocknet ist, installieren Sie die Tanks und füllen Sie sie mit Wasser. Der Spalt zwischen den Tanks wird betoniert, so dass während der Bodenbewegung keine Zerstörung der Struktur stattfindet. Es ist notwendig, den oberen Teil der Klärgrube aufzuwärmen, indem Schaumplatten darauf gelegt werden. Dann füllen Sie die Tanks mit Erde und lassen nur die Lüftungsrohre auf der Oberfläche.

Die Anordnung einer Klärgrube hat ihre Vor- und Nachteile. Zu den Hauptvorteilen gehört die Fähigkeit, eine große Menge Wasser im Speicher zu sammeln, ohne unangenehme Gerüche und Sauberkeit auf der Baustelle. Zu den Nachteilen einer Klärgrube gehören:

- die Notwendigkeit, die Anlage im untersten Teil des Hauses auszustatten, um den natürlichen Wasserfluss in die Tanks sicherzustellen;

- die Organisation des freien Durchganges des Aspenizatorsky Autos zur Seite und direkt zum Sumpf;

- die regelmäßige Bestellung von Staubsaugern, wodurch ein zusätzlicher Ausgabenposten im Familienbudget entsteht.

Wie verbinde ich das Bad mit der zentralen Abwasserleitung?

Entlasten Bemühungen um Abwasser zu arrangieren kann das Vorhandensein von autonomen oder zentralen Abwasser. Indem die Abflussrohre direkt mit dem fertigen System verbunden werden, wird der Eigentümer das Problem der Anordnung des Abfallsystems beseitigen.

Wenn sich der Standort neben der Hauptabwasserleitung befindet, ist es durchaus möglich, sich mit ihm zu verbinden. Um dies zu tun, müssen Sie eine Anwendung in der entsprechenden Abteilung schreiben, ein Paket von Genehmigungen ausstellen und einige Aktionen ausführen:

  1. Mit einer Projektorganisation, die ihre Aktivitäten in voller Übereinstimmung mit dem Gesetz ausführt und über alle notwendigen Zertifikate verfügt, einen Vertrag für die Installation und den Bau zu erstellen.
  2. Wenn Arbeiten in der Nähe von Wohngebäuden durchgeführt werden, muss die schriftliche Zustimmung der Nachbarn eingeholt werden.
  3. Installieren Sie einen speziellen Inspektionsschacht, der zur Kontrolle des Abwassersystems und zur Überprüfung der Abwasserrohre vorgesehen ist.

Erst nach der Durchführung aller Aktivitäten kann die Erlaubnis erhalten werden, das Badesammelsystem mit der zentralen Autobahn zu verbinden.

In der Regel versuchen die Besitzer von kleinen Bädern, das Abwassersystem selbst zu rüsten, da es aufgrund einer kleinen Menge Abwasser aus dem Bad unpraktisch ist, die gesamte Zeit und den Aufwand für den Besuch von Institutionen und die Ausarbeitung von Verträgen aufzuwenden. Der Bau von hochwertigen Abwassersystemen mit eigenen Händen wird viel billiger und benötigt nicht viel Zeit.

Abwasser für ein Bad mit den eigenen Händen: ein Schema und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung auf dem Gerät

Ein komfortables Badehaus an Ihrem Standort ist ein Traum, der sich immer selbst verwirklichen kann. Einer der Schlüsselmomente seiner Konstruktion ist die Lösung des Problems der Beseitigung von Abwasser.

Wie macht das Abwassersystem für ein Bad es selbst?

Art des Kanalsystems

Das Gerät einer richtig entworfenen Abwasserentsorgungsanlage wird nicht nur durch ästhetische Standards, sondern auch durch gegenwärtige Anforderungen, die auf die Aufrechterhaltung der Umweltsicherheit gerichtet sind, vorangetrieben.

Konstruktive Lösungen von autonomen Kanälen, die während des Baus des Bades errichtet werden, können viele sein. Drei von ihnen sind am effektivsten:

  1. Free-Flow-System - beinhaltet die Bewegung von Abwasser durch Schwerkraft. Dieser Effekt wird durch einen ordnungsgemäß aufrechterhaltenen Winkel der Rohrleitung erreicht.
  2. Drucksystem - sorgt für den erzwungenen Transport von Abfällen mit Hilfe von Pumpen.
  3. Durch Anschluss an das bestehende autonome oder zentrale Entwässerungssystem.

Bei der Anordnung des Schwerkraftsystems wird der Winkel der Leitung durch den Durchmesser der Rohre bestimmt.

Das Schwerkraft-System ist nicht-flüchtig, aber es ist ziemlich problematisch, es in schwierigem Gelände richtig zu gestalten.

Das Drucksystem ist volatil und kostet mehr als der Druck. Aber sie löst leicht Probleme, die der Schwerkraft nicht gewachsen sind. Um Abwasser über große Entfernungen transportieren zu können, ist es bei der Installation eines Drucksystems wichtig, in der kalten Jahreszeit auf die Isolierung der technischen Elemente zu achten.

Die Lebensdauer eines Druckabwasserkanalsystems wird für mehr als ein Jahrzehnt nicht berechnet, und die Kosten seines Geräts werden mehr als bezahlt. Die Hauptsache ist die Verwendung von Pumpenausrüstung, die mit einer Mühle ausgestattet ist, die die festen Partikel mahlt, die in den Abfluss fallen.

Die Verbindung der Pipeline mit einem zentralen Abwassersystem ist weniger arbeitsintensiv, aber gleichzeitig mühsamer. Da nur wenige Badeeigentümer sie in die Praxis umsetzen können, werden wir deren Merkmale nicht im Detail untersuchen.

Unabhängig von der Art des Abwassersystems, das für das Bad gewählt wird, ist es äußerst wichtig, die Geradheit der Autobahn zu beachten. Wenn für die Verlegung der Pipeline Wendepunkte vorgesehen sind, müssen an den Stellen ihrer Anordnung Inspektionsbohrlöcher gebaut werden.

Bestimmung von Geländezuständen und Bodentyp

Das erste, was getan werden muss, wenn ein Abwassersystem in einem Bad gebaut wird, ist, den Zustand des Bodens auf der Baustelle zu bestimmen. In diesem Stadium ist es wichtig zu identifizieren:

  1. Grundwasserspiegel
  2. Der Punkt der Bodenfrostung im Winter.

Die Tiefe, in der die Rohre der Außenkanalisation verlegt werden müssen und die Klärgrube direkt ausrüsten, hängt davon ab.

Informationen über die Tiefe des Einfrierens des Bodens erhalten Sie in Nachschlagewerken oder im Gespräch mit Nachbarn, die bereits ähnliche Arbeiten durchgeführt haben.

Sie können die Art des Bodens durch einfache Manipulationen herausfinden und die Zahlen mit den Daten in der Tabelle unten überprüfen. Um dies zu tun, müssen Sie an der Stelle, an der Sie die Pipeline verlegen möchten, ein Loch mit einer Tiefe von 25-30 cm unterhalb der Einfriergrenze graben. Probe für die Studie, die vom Boden der ausgegrabenen Grube genommen wurde. Eine Bodenprobe wird zuerst zwischen den Fingern geschliffen und dann zu einer Kugel gerollt.

Bei Lehm- und Tonböden, die zu den stark eruptiven Böden gehören, muss bei der Verlegung der externen Kanalisation der Boden der Gräben mit einem Sand- "Kissen" versehen werden. Der Sand wirkt als Dämpfer und verhindert eine Beschädigung der Rohrleitung während der Federbewegungen des Bodens.

Wählen Sie einen Platz für den Bau einer Klärgrube

Zu unangenehmen Gerüchen ärgern sich die Besitzer und Gäste des Standortes nicht, es ist wichtig, den Standort der Anlage korrekt zu berechnen.

Die Entfernung von der Annahmestelle für Abfälle muss sein:

  • in den Keller des Bades - 4-7 m;
  • bis zur Wasseraufnahme - ab 10 m;
  • zu Grünflächen - von 2 Metern;
  • zur Straße - 5 m.

In SNiP 2.04.03-85 werden die Punkte auch für die minimal zulässige Entfernung angegeben, die von der Klärgrube bis zur Grenze mit dem benachbarten Abschnitt eingehalten werden sollte. Es sollte mindestens 3 Meter betragen.

Abwassersystem Design

Die Planung und Installation eines autonomen Abwassersystems umfasst zwei obligatorische Teile:

  • intern - beinhaltet Kommunikation, die drinnen verlegt wird;
  • Outdoor - kombiniert die Kommunikation außerhalb des Gebäudes.

Das Projekt des Legens des Kanalsystems auf Wunsch kann ausgeführt werden und eigene Kräfte.

Um die Berechnungen im Plan zu vereinfachen, müssen Sie Folgendes angeben:

  1. Places Installationspunkte Sanitärarmaturen.
  2. Die Abmessungen der Räumlichkeiten und die Entfernung von den Entladestellen zu den Trennwänden.
  3. Der Ort des Rückzugs der Hauptautobahn.
  4. Installation des Ventilatorrohrs (wenn eine Toilette vorhanden ist).

Auf dem Plan sind die Sanitärarmaturen auf kürzestem und gleichzeitig bequemem Weg mit dem Hauptrohr verbunden. Die Hauptaufgabe besteht darin, die Anzahl der Kurven auf der Autobahn zu minimieren.

Danach wird die Länge der Kommunikation aufsummiert, wobei nicht zu vergessen ist, eine Toleranz für die Dicke der Außenwand hinzuzufügen und mit der Erstellung der Zeichnung der externen Verdrahtung fortzufahren.

Die Grundregeln, die bei der Planung der Außenverkabelung zu beachten sind:

  1. An der Kreuzung der internen und externen Klärbecken Beobachtungsluke.
  2. An den Wendepunkten der Autobahn und an den Stellen, an denen die seitlichen Abzweigungen der Pipeline abzweigen, bauen sie Schächte.
  3. Der erste Inspektionsbrunnen befindet sich nicht näher als 3 Meter vom Bad entfernt und nicht weiter als 12 Meter.

Gemäß den vorgeschriebenen Normen von SNiP, wenn das Außenabwasser mit Rohren D 100-150 mm alle 15-30 Meter einer direkten Linie gelegt wird, ist es notwendig, Betrachtungsbrunnen zu bauen.

Bei einem relativ flachen Bereich muss bei der Verlegung des Freilandnetzes über die gesamte Länge nur ein Kippwinkel von 10-15 mm pro Meter eingehalten werden, um einen unterbrechungsfreien Betrieb des Systems zu gewährleisten.

Optionen für die Anordnung der Wasserdichtung

Die Verteilung von stinkendem Geruch bei Abwasser ist nicht ungewöhnlich. Es loszuwerden hilft bei der Installation einer Wasserdichtung. Das Design ist ein improvisierter Wasserpfropfen, der sich immer im Hohlraum des Rohres befindet, auch wenn das Bad vorübergehend nicht benutzt wird. Der Hauptzweck der Vorrichtung besteht darin, zwei benachbarte gasförmige Medien zu trennen und unangenehme Gerüche aus der Klärgrube zu entfernen.

Das einfache Design hat einen Nachteil - bei der seltenen Bedienung des Systems verdunstet die Flüssigkeit im Laufe der Zeit. Für solche selten verwendeten Systeme ist es besser, eine "trockene" Wasserdichtung zu installieren.

Diese Konstruktion ist praktisch, weil, wenn die Flüssigkeit unter der Wirkung des erzeugten Drucks in das System eintritt, das Ventil abgesenkt wird, wodurch der Weg für den Fluß geöffnet wird, und nach seinem Durchgang kehrt es in seine ursprüngliche Position zurück.

In Ermangelung der Möglichkeit, ein fertiges Produkt zu kaufen, können Sie eine ähnliche Struktur auf eigene Faust bauen.

Zur Herstellung der Hydraulikdichtung wird die breite Kante des Adapters in einem Winkel von 30 ° geschnitten. Ein Kreis von D 110 mm wird aus dichtem Gummi ausgeschnitten und am Schnittpunkt fixiert. Das fertige Design wird am Ausgang des Rohres aus der Klärgrube platziert.

Auswahl der notwendigen Materialien

Bevor Sie ein zuverlässiges Abwassersystem für das Bad erstellen, müssen Sie die Qualitätselemente der Pipeline auswählen.

Für die Verlegung des internen und externen Netzes im modernen Markt gibt es mehrere Arten von Rohren. Die wichtigsten sind:

  • Gusseisen - langlebig, aber schwer und daher extrem unbequem zu installieren. Der Preis für sie ist ziemlich hoch.
  • Asbestzementprodukte sind preiswert, deren Leistungsparameter denen von Kunststoff- und Gusseisen-Analoga unterlegen sind. Aufgrund der Tatsache, dass sie eine raue innere Oberfläche haben, die viele kleine Vertiefungen aufweist, sollten sie nicht in der Anordnung eines frei fließenden Systems verwendet werden.
  • Kunststoff - universelle Option, geeignet für jede Art von Kanalisation. Sie sind preiswert im Preis, einfach zu installieren und langlebig im Betrieb.

Bei der Verlegung eines autonomen Abwassersystems in Vorstadtgebieten sind Kunststoffrohre am häufigsten.

Sie sind mit oder ohne Sockel erhältlich. Um die Installation langer Produkte zu vereinfachen, werden für sie Armaturen und andere Armaturen hergestellt.

Für die Verlegung einer horizontalen Rohrleitung in den Wänden des Gebäudes, wählen Sie Rohre von grauer Farbe D110 cm, für vertikale Schnitte bei der Installation Empfänger - Rohre D50 mm und D110 cm. Bei der Verlegung der Außenrohrleitung - PVC-Rohre von gelb-roter Farbe der gleichen Größe. Adapter werden verwendet, um Elemente mit unterschiedlichen Durchmessern zu verbinden.

Internes System

Es ist korrekter, die Anordnung der Abwässer schon beim Bau eines Bades zu vervollständigen. Aber es gibt Situationen, in denen es notwendig ist, die bereits fertiggestellten ausgebeuteten Gebäude auszustatten. Das Volumen der geleisteten Arbeit und deren Reihenfolge wird jeweils unterschiedlich sein.

Installation des Systems während der Bauphase

Nach der Errichtung des Fundaments werden die Anschlussstellen für Laufstege, Spülen und andere Sanitärelemente festgelegt.

Die Tiefe des Rohres von der Erdoberfläche bis zur Oberseite des verlegten Rohrs sollte wie folgt sein:

  • für die südlichen Regionen - 70 cm;
  • für das mittlere Band - von 90 bis 120 cm;
  • für die nördlichen Regionen - von 150 bis 180 cm.

Wenn die Höhe des Kellers 30-40 cm erreicht, sollte die Tiefe der gelegten Gräben ungefähr 80-100 cm relativ zu dem oberen Punkt der erhöhten Basis betragen.

Das Verlegen der Rohrleitung gemäß dem Schema des Abwassers sollte mit der Installation des Hauptrohrs beginnen, nicht zu vergessen, die Steigung zu beobachten. Von ihm werden große Knotenelemente und Seitenäste abgehen, die aus ihren Elementen gleichen oder kleineren Durchmessers bestehen. In der endgültigen Form sollten alle im Dampfbadbau vorgesehenen Pflaumen mit einer einzigen Rohrleitung verbunden sein.

Unter dem Ende des Auslassrohres graben ein Loch für die Anordnung des Wasserflusses. Um die korrekte Neigung der Rohre zu prüfen, einen Testablauf durchführen. Um dies zu tun, gießen Sie abwechselnd in allen Abflussöffnungen kleine Wassermengen. In dem Eimer, der am Ende des Auslassrohrs angeordnet ist, sollte das gleiche Volumen an Flüssigkeit gegossen werden, wenn es in die Löcher gegossen wird.

Die Höhe der vertikalen Schichten ist mit einem Rand gemacht. Nach dem Füllen des Bodens und der Installation von Trapikov werden sie leicht zu schneiden sein. Montieren Sie auf der gleichen Stufe den Entlüftungssteig.

Wenn das Abwassergerät im Bad auf dem Gelände, das sich in einer Region mit kaltem Klima befindet, betrieben wird, sollten Sie auf die Isolierung der Rohre achten.

Zur Isolierung können Sie verwenden:

  • Schaumhalbzylinder;
  • faserige Materialien;
  • Rollen aus Polyethylenschaum.

Um die Lautstärke der Geräusche zu reduzieren, die durch das funktionierende System erzeugt werden, können die Rohre zusätzlich mit geräuschabsorbierendem Material umwickelt werden.

Der Bodenbelag im Bad kann auf zwei Arten organisiert werden: durch Schaffung eines Leckbodens, bei dem Bretter mit einem Abstand von 5 mm verlegt werden, oder durch Schaffung einer geneigten Fläche. Bei der Wahl der zweiten Methode ist darauf zu achten, dass beim Verlegen der Deckschicht die Neigung in Richtung der Pfanne erhalten bleibt, damit sich das verwendete Wasser nicht ansammelt, sondern sofort in den Abfluss fließt.

Verlegung von Abwasser in das bereits fertiggestellte Gebäude

Schmutzwasserabflusssysteme können in bereits in Betrieb genommenen Räumen installiert werden. Dazu müssen Sie auch einen Schaltplan erstellen, der Anschlusspunkte kennzeichnet. An den Stellen der Verlegung muss die Pipeline den Boden öffnen.

Beim Installieren der Leitern im Dampfbad und beim Waschen ist es wichtig, drei grundlegende Anforderungen zu beachten:

  1. Entwässerungsleitern im Dampfbad und Bad sind bündig mit dem Boden.
  2. Die Lücken des Systems werden mit feuchtigkeitsbeständigen Spachtelmassen behandelt.
  3. Kacheln nur nach der Installation der Leiter ausgekleidet.

Für den Anschluss der Toilettenschüssel und der Anordnung der Lüftung in der Toilette stellen Sie das Tee fest.

Um die Gefahr der Bildung von Ablagerungen an den Wänden der Rohrleitung zu verringern, was zu einer Verstopfung des Durchlassdurchmessers und zu Verstopfungen des Entwässerungsschachtes führt, installieren Sie einen Filterrost in der Dusche und auf den Ablaufschächten im Bad. Es fängt die Badeblätter und kleine Trümmer auf.

Verlegung der externen Kanalisation

Das Schlüsselelement der Außenentsorgung ist eine Klärgrube. Es kann eine Konstruktion in Form eines Entwässerungsbrunnens oder einer Zweikammerbehandlungsstruktur sein.

Bau der Kläranlage

Wenn das Bad für eine Familie von 2-3 Personen ausgelegt ist, es keine Toilette bietet und es nicht so oft benutzt, können Sie sich darauf beschränken, eine primitive Ausgabe zu bauen. Zu diesem Zweck, den von den hygienischen Standards angegebenen Abstand beibehalten, graben sie einen Abflussbrunnen.

Es kann jedoch nur auf Böden mit hoher Feuchtigkeitsdurchlässigkeit installiert werden. Dazu gehören sandiger Sand, sandige Böden und steinige Böden.

Der Bau der Kläranlage erfolgt in folgender Reihenfolge:

  1. Im markierten Gebiet wird eine Ausgrabung gegraben, deren Tiefe 1-1,5 Meter höher ist als die des Einfrierens der Erde.
  2. Am Boden der Grube liegt eine 10 Zentimeter dicke Schicht Ton.
  3. Von oben säumen sie die Lehm- oder Schotterkiesablagerung und bilden eine 40-50 cm hohe Schicht, die die Funktion der Entwässerung übernimmt.
  4. Um zu verhindern, dass die Erdwände der Baugrube zerbröckeln, sind sie mit Ziegelsteinen verkleidet, die in versetzten Reihen angeordnet sind, oder mit vorgefertigten Betonringen.

Falls gewünscht, können die Wände des Entwässerungsschachtes mit Reifenabdeckungen ausgelegt werden. Um dies zu tun, graben Sie eine Grube, deren Durchmesser ermöglicht es Ihnen, 4-5 auf einander gebrannte Reifen zu passen.

Um zu verhindern, dass sich der Reifen bewegt, nachdem die erste Stufe verlegt wurde, ist es ratsam, vier Stangen entlang des Umfangs zu fahren. Um die Festigkeit der Struktur zu erhöhen, kann der Ort der Kontiguität von Reifen mit Bitumen behandelt werden. Bei der Verlegung jeder Stufe, um die Verschlammung zu beseitigen und die Drainage an den Seiten jedes Reifens zu verbessern, fallen Schutt und Bruchstücke ein.

Wenn der Boden des Standortes, auf dem sich das Bad befindet, das Wasser nicht gut fließen lässt, sollten Sie darüber nachdenken, eine fertige Polymer-Klärgrube zu installieren oder eine Tiefenreinigungsstation zu erwerben.

Der Hauptvorteil solcher Systeme ist die Umweltverträglichkeit. Angesammeltes Abwasser kann nicht durch die Wände von wasserdichten Materialien entweichen und schadet somit weder dem Boden noch dem Grundwasser.

Aufgrund der lebenswichtigen Aktivität von aeroben oder anaeroben Bakterien wird fester Abfall in einfache Elemente zerlegt, wodurch das Volumen um ein Vielfaches abnimmt. Wenn es sich ansammelt, ist es nur notwendig, den Inhalt des Faulbehälters periodisch zu entleeren, indem auf die Dienste von Saugwagen zurückgegriffen wird.

Graben- und Pipeline-Installation

Um einen Stamm zu legen, graben sie einen Graben und geben ihm eine U-Form. Seine Tiefe sollte unter dem Gefrierpunkt des Bodens liegen. Der Boden des Grabens ist gründlich gestampft und nivelliert, wobei nicht zu vergessen ist, dass er dem Abflusssystem entgegenwirkt. Von der Oberseite des Stampfbodens wird ein "Kissen" aus Schotter im gleichen Winkel ausgekleidet und die Rohre werden verlegt.

An den Wendepunkten der Autobahn gibt es Aussichtsbrunnen - Gruben mit betoniertem Boden und befestigten Mauern.

Um den Effekt zu verstärken, sind die Innenwände des Mannlochs mit wärmeisolierendem Material ausgekleidet, und die Außenwände sind mit Sägemehl und Erde bedeckt.

Das Rohr wird unter einem Winkel zu dem Abflussloch geführt, wobei zuvor ein Loch in die Wand darunter gemacht wurde. Wenn der Abflussschacht aus Reifenabdeckungen besteht, wird das Abflussrohr zwischen dem ersten und dem zweiten Reifen oder durch ein Loch in der oberen Reihe herausgeführt.

Die Abdeckung für eine Klärgrube kann von einer Holzplatte oder einem Blechschnitt ausgeführt werden. Um den Sauerstofffluss im Deckel zu gewährleisten, wird ein Loch für die Installation des Rohres gemacht.

In der Endphase bleibt nur noch eine Probeentladung, um die korrekte Neigung der Kanalrohre zu prüfen und den Bereich um die Wände des oberen Teils der Kläranlage zu stopfen.

Nützliches Video zum Thema

Das in den Videos vorgestellte Material hilft, die theoretischen Grundlagen in die Praxis umzusetzen und Fehler bei der Installation der Kanalisation zu vermeiden.

Wie man Abwasserrohre verlegt:

Die Organisation des Abflusses im Bad:

Wie man eine Klärgrube von Reifen baut:

Um die Stabilität des Abwassersystems für das Bad zu gewährleisten, ist es in Zukunft wichtig, die Wände des Speichers regelmäßig zu reinigen. Dies verringert das Risiko einer Verstopfung des Bodens durch im Abwasser vorhandene Partikel.

Wie wählen und installieren Sie ihre eigenen autonomen Abwasserkanäle für Bäder

Für die komfortable Nutzung eines modernen Bades reicht es nicht, einen Kaminofen zu falten und ein Dampfbad mit einem Baum zu ummanteln. Um bequem duschen zu können, mit Eiswasser aus einem Eimer zu duschen oder im Pool zu schwimmen, müssen Sie in der Entwurfsphase des Gebäudes darüber nachdenken, ob Sie Wasser ablassen. Hier gibt es keine besonderen Schwierigkeiten - ein autonomes Abwassersystem für ein Badehaus unterscheidet sich nicht wesentlich von dem System, mit dem Abwasser aus einem Privathaus abgeleitet wird, und es ist durchaus möglich, es mit eigenen Händen auszustatten.

Inhalt

Organisatorische Highlights ↑

Um ein geeignetes Abwassersystem zu wählen, müssen nicht nur die offensichtlichen Faktoren (die Größe des Gebäudes, die Benutzungshäufigkeit des Bades, die Abwassermenge) berücksichtigt werden, sondern auch einige für jeden Standort spezifische Nuancen.

Wenn sich auf der Baustelle lockere Böden befinden, kommt ein Entwässerungsbrunnen oder Klärgrube gut mit den Abflüssen aus dem Bad zurecht. Sand-, Kies-, Kies- und Schotterböden saugen schnell Wasser auf. Wenn jedoch unterirdische Quellen hoch liegen und die Erde tonig, sandig oder Lehm ist, ist es notwendig, eine Grube für eine gleichmäßige Verteilung von fließendem Wasser auszustatten. Steiniger Boden kann auch den Bau komplizieren: zum Graben von tiefen Gruben für die Aufnahme von Tanks kann die Beteiligung von speziellen Geräten erfordern.

Damit das kalte Winterwetter das Abwassersystem nicht beschädigt, muss das Abwasserentsorgungsprojekt die für das Gebiet charakteristische Tiefe des Einfrierens des Bodens berücksichtigen.

Die Tiefe der Bodenfrostung in verschiedenen Regionen der Russischen Föderation

  1. Das Vorhandensein von Abwassersystemen auf der Baustelle

Die einfachste Möglichkeit, das Entwässerungssystem für ein Bad anzuordnen, ist die Versorgung von Rohren und der Anschluss an ein bestehendes öffentliches oder autonomes Abwassersystem. Wenn eine solche Lösung aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, wird es notwendig sein, den Bestand von Grund auf neu zu bestücken.

Beachten Sie! Detaillierte Anforderungen und Empfehlungen für den Bau von Abwasser im Bad finden Sie in SNiP 2.04.03-85 "Kanalisation. Externe Netze und Anlagen "und SNiP 2.04.01-85" Interne Wasserversorgung und Kanalisation von Gebäuden. "

Arten von Abwassersystemen für Bad ↑

Betrachten Sie die Vor- und Nachteile verschiedener Arten von autonomen Abwässern, die für die Anordnung von Bädern geeignet sind.

Schwerkraftentwässerung ↑

Im Free-Flow-System fließt Wasser durch Schwerkraft in das Rohr und von dort fließt es in eine Klärgrube, die den Brunnen filtert und bereits gereinigt in den Boden abgelassen wird. Diese Art von Kanalisation ist für kleine Abwassermengen und unter der Bedingung eines geeigneten Geländes relevant, da für die unabhängige Bewegung von Wasser die Rohre mit einer Neigung von 1-2 cm für jeden laufenden Meter verlegt werden müssen.

  • Wartungskosten (periodisches Abpumpen von Abfällen, Austausch von Entwässerungsfiltern).
  • Das System ist nicht in der Lage, große Wassermengen freizusetzen und das Bad zu überschwemmen.
  • Rohre können verstopft werden mit einem Stück Seife, das versehentlich in das System gelangt ist, Blätter von Besen und anderen "Bade" -Abfällen.
  • Es kann unangenehme Gerüche im Bad oder auf der Baustelle geben.

Das drucklose System hat jedoch handfeste Vorteile: Es spart Strom und teure Geräte, und die Installation ist einfach mit den eigenen Händen durchzuführen.

http://okanalizatsii.ru/wp-content/uploads/2015/10/drainage-well.jpg
Schema des Schwerkraftkanals mit Entwässerungsbrunnen

Beachten Sie! Wenn sich eine Toilette in der Badewanne befindet, muss eine Klärgrube oder ein luftdichter Lagertank zur Desinfektion der Kanalisation eingerichtet werden. Für ein einfaches Waschbecken oder eine Dusche können Sie mit einem Filter gut tun.

Drucksysteme ↑

Diese Methode der Abwasserentsorgung wird bei der Konstruktion von Badewannen für den ständigen Gebrauch durch eine große Anzahl von Personen verwendet, wobei das Mastsystem einer Salve, die eine beeindruckende Menge an Wasser, das mit Überflutungen behaftet ist, einfach nicht gewachsen ist. Und das Druckabwassersystem wird mit einer Pumpeninstallation vervollständigt, die die Entwässerung des Abwassers in die zentrale Kanalisation, den Entwässerungsbrunnen, die Klärgrube oder die Bioreinigungsstation beschleunigt.

Betrieb einer Unterwasser-Abwasserpumpe

  • Volatilität - Bei einem Stromausfall arbeitet das System durch Schwerkraft (wenn die erforderliche Neigung beobachtet wird).
  • Hoher Preis Wir müssen nicht nur für die Pumpstation, sondern auch für die Nutzung der Energieressourcen bezahlen.
  • Ein großer Wasserabfluss erfordert die Anordnung eines volumetrischen Entwässerungsbrunnens oder von Filtrationsfeldern, so dass die beste Option für ein Drucksystem ein kombiniertes autonomes Abwassersystem für das Haus und das Bad ist.

Beachten Sie! Das Pumpsystem ist im Vergleich zu dem selbstfließenden System weniger anfällig für Verstopfungen - aufgrund des Wasserdrucks haben Schmutzpartikel keine Zeit, sich in den Rohren anzusammeln.

Installation von innerem Abwasser ↑

Das Projekt des Badehauses sollte die Entfernung von Abwasser aus allen Räumen, in denen Wasser verwendet wird, vorsehen - ein Dampfbad, ein Duschraum, ein Badezimmer (manchmal ein Ankleidezimmer, falls dort ein Waschtisch installiert ist). Daher wird der Boden mit einer Neigung von mindestens 2 cm / Meter in Richtung Abwasser verlegt. Zwischen der Wand und der Beschichtung hinterlassen sie eine Rinne, in die sie Rinnen oder Rohre mit Abflüssen einbauen.Eine Alternative zu Standardabläufen ist die Anordnung von Leitern.

Installation von Leitern in der Dusche

Empfehlungen für die Anordnung von häuslichem Abwasser:

  1. Die Rohrleitung sollte nicht in der Nähe von Kamin, Ofen und Heizgeräten passieren.
  2. An Stellen mit Biegungen und Verbindungen von mehreren Rohren ist es wünschenswert, einen Revisionsschacht zu bauen - dies ermöglicht es, das System periodisch von angesammelten Trümmern zu reinigen.
  3. Bei der Auswahl von Materialien für Rohre und Ableitungen ist die hohe Temperatur des Wassers in den Dampfräumen zu berücksichtigen. Die beste Option - hitzebeständiger Kunststoff. Standarddurchmesser für Kanalrohre - 100 mm.
  4. Um zu verhindern, dass der Geruch von stehendem Wasser in das Bad eindringt, installieren Sie an jedem Abfluss eine Wasserdichtung.
  5. Schutznetze, die in Pflaumen eingebaut sind, verhindern Verstopfungen.

Beachten Sie! Bei komplexen Systemen ist das Umleiten von Abflüssen aus mehreren Räumen, einschließlich eines Badezimmers, mit einer Lüftungsanlage erforderlich. Um dies zu tun, installieren Sie ein vertikales Rohr mit einem Rückschlagventil und bringen Sie es über die Bedachung.

Außenabwasser für das Bad ↑

Die Wahl der Abfallentsorgungsmethode hängt, wie bereits erwähnt, von der Abfallmenge, der Durchlässigkeit des Bodens und der Möglichkeit des Anschlusses an die Kanalisation des Hauses ab. Um die Front der anstehenden Arbeiten zu beurteilen, betrachten wir ausführlicher die Installation der häufigsten Arten von Abwasserkanälen für ein Bad.

Anordnung der Drainage gut

Wenn das Grundwasser an der Stelle tief genug liegt und der Boden sich durch eine gute Durchlässigkeit auszeichnet, können Sie mit einem Entwässerungsbrunnen ein eigenes Abwassersystem für ein Bad mit eigenen Händen ausstatten.

  1. Wenn das Abwassersystem vor dem Bau des Gebäudes selbst entworfen wird, kann der Brunnen direkt unter der Badewanne installiert werden, um Platz auf der Baustelle zu sparen. Ansonsten wird die Grube in einer Entfernung von 2-5 Metern vom Haus gegraben. Die Bodenfläche beträgt 1-2 m2, die Tiefe beträgt nicht weniger als 1 m (die Abmessungen hängen vom geschätzten Abwasservolumen und der Einfriertiefe des Landes in einem bestimmten Gebiet ab).
  2. Zur Grube gehört ein Graben für die Pipeline mit einer vorgeschriebenen Neigung von mindestens 2 cm / lfm. Außerdem sollte der Graben so tief sein, dass das Rohr unterhalb des Gefrierpunkts liegt.

Pipeline-Graben

  1. Ein Entwässerungskissen aus Sandkies, Schutt oder Blähton wird in die Grube gegossen. Die Wände der Grube können mit Beton-, Ziegel- oder Stahlbetonringen verstärkt sein.

Anordnung der Drainage gut

  1. Der Boden des Grabens ist mit Ton bedeckt oder mit Sand bestreut, danach wird das Rohr verlegt.
  2. Die Leitung wird an das interne Abwassersystem des Bades angeschlossen, wonach der Graben mit einer Sand-Erde-Mischung verfüllt wird.
  3. Der Ablaufschacht ist mit einem Deckel verschlossen, durch den das System gewartet wird.

Tipp! In Gebieten, in denen im Winter starke Fröste auftreten, wird empfohlen, die Pipeline weiter zu erwärmen (z. B. um eine Mineralwolle zu wickeln). Dies wird dazu beitragen, das Brechen der Rohre zu vermeiden.

Wassersammelgrube ↑

Wenn der Bodenbereich schlecht wasserdurchlässig ist oder unterirdische Gewässer nahe beieinander liegen, wird eine Grube dazu beitragen, eine Überflutung des Bades zu verhindern - ein kumulatives Reservoir, das Wasser aus dem Abwasser verteilt. Es kann direkt unter dem Boden des Gebäudes angeordnet werden.

Diagramm der Vorrichtung der Grube für das Bad

  1. In der Mitte des zukünftigen Bades graben sie ein Loch von 0,5-0,7 Meter Höhe (der Abstand zum Entwässerungsschacht sollte mindestens 2,5 Meter betragen).
  2. Der Boden und die Wände der Grube sind mit Beton, Lehm oder anderen wasserfesten Materialien verstärkt.
  3. Ein geneigtes Rohr wird der Grube zugeführt, durch die die Abflüsse durch Schwerkraft in einen Entwässerungsbrunnen oder Klärgrube fließen.
  4. Installieren Sie die Wasserdichtung - eine Platte, die schräg am Rohr angebracht ist, so dass ein Abstand von 5 cm zum Boden der Grube besteht.
  5. Die Böden im Bad lagen schräg zur Mitte des Bodens. An der tiefsten Stelle wird ein Abfluss hergestellt, von dem die Rinne / das Rohr zur Grube geführt wird.

Beachten Sie! Die Entwässerung durch eine Grube und einen Abflussschacht ist nur für Saunen geeignet, die keine Toilette haben. Eine Klärgrube wird benötigt, um fäkalen Abfall zu reinigen.

Autonomes Abwassersystem mit Klärgrube und Filterfeldern

Richtig ein autonomes Abwasser für ein Bad ausrüsten wird helfen, das Studium der Technologie arbeiten visuelle Video-Materialien, die ziemlich viele im Netzwerk sind. Aber wenn Sie nicht in Ihre Fähigkeiten vertrauen oder einfach nicht die notwendige Ausrüstung und Freizeit haben - vertrauen Sie den Fachleuten die Auswahl und Installation des Abwasserkanalsystems an.