Anker für einen Spülbehälter mit einer geringeren Wasserversorgung

Die Suche nach einer klugen Verschränkung von Kanalisation, Wasserleitungen, Schläuche, reichlich ‚naobschavshis„Herren Klempner aus der Wohnanlage, die mit dem nächsten Besuch anlässlich der außerordentlichen Verstopfung oder Leckage nach oberflächlicher Untersuchung der Struktur der Toilette angekommen, nach einem paar Kommentaren und Ratschlägen von erfahrenen Lesen, nolens volens kommen Ich schließe daraus, dass die Toilette mit dem unteren Lidstrich Wasser - die beste Option ist.

Plus und Minus Toilettenschüsseln mit dem unteren Eyeliner

Zu den unbestrittenen Vorteilen gehören:

  • sauberes, ästhetisches Aussehen der Toilettenschüssel, aufgrund dessen die Kanal- und Wasserleitungen nicht sichtbar sind;
  • der untere Liner ist fast geräuschlos und sparsam - das Wasser "läuft" nicht, da das Wasser vom Boden des Abflussfasses fließt;
  • Der untere Liner ist zuverlässig, braucht selten eine Reparatur.

Es gibt Nachteile:

  • diese Art von Liner ist schwierig zu installieren;
  • Schwierigkeiten beim Austausch von Teilen - es ist einfacher, das System komplett zu ersetzen.

Die Effizienz von Sanitäranlagen hängt direkt von der Qualität der Reinigung des Sediments vom Knie des Ablaufrohres ab, diese Funktion wird von den Armaturen für den WC-Spülkasten übernommen.

Gerät Spültank

Spülbehälter besteht aus:

  • Reservoir, in dem Wasser sich befindet;
  • Armaturen;
  • Entwässerungssysteme;
  • Spülwasserknöpfe.

Wie wählt man die Armaturen für den Spülkasten?

Zunächst misst ein Lineal mit einem Maßband den Durchmesser des Wasserzulaufrohrs. Bei 1,5 cm Eyeliner - 3/8 Zoll, bei 2,0 cm - ½ Zoll.

Armature ist besser, das gleiche Modell wie das alte zu kaufen. Um dies zu tun, zerlegen Sie den ausgefallenen Mechanismus, zeigen Sie die Probe dem Verkäufer-Berater. Jetzt wird die Verstärkung oft in zusammengebauter Form verkauft, was keinen zusätzlichen Aufwand erfordert.

Wie funktionieren die Armaturen für die Toilettenspültasse mit dem unteren Lidstrich

Die Materialien, aus denen die Armaturen hergestellt werden, sind Kunststoff, Metall, Bronze. Kunststoff ist das beliebteste, aber zerbrechliche Material, die Kosten für ein daraus hergestelltes Produkt sind gering, Bronze bzw. haltbareres Material und die Kosten für ein daraus hergestelltes Produkt sind recht hoch. Es gibt nichts Schwieriges in der Struktur der Abfluss-Tankarmaturen. Trotz der Vielfalt der Modelle ist das Prinzip der Konstruktion der Verstärkung eins.

Der für den unteren Einsatz vorgesehene Anker ist unterteilt in:

  • Der Ablassmechanismus ist in der Tankdeckelmutter befestigt. Um die Verbindung abzudichten, werden vor der Installation spezielle Dichtungen auf dem Abflussrohr angebracht und eine Dichtung zwischen dem Abflussbehälter und der Schüssel installiert, die den Wasserfluss verhindert. Entwässerung von Wasser erfolgt durch Drücken eines Knopfes oder wenn die Abflussvorrichtung eine Stange ist, Heben des Hebels nach oben.

Die Druckknopfvorrichtung ist wiederum unterteilt in:

  1. eine Einknopfvorrichtung, die eine vollständige Drainage bereitstellt, d. h. der gesamte Tank wird entleert;
  2. eine Zwei-Knopf-Vorrichtung, bei der eine vollständige bzw. teilweise Entleerung des Tanks möglich ist, weist eine solche Ablaufvorrichtung zwei Ventile auf.
  • Auch verschiedene Designs können ein Schwimmer sein:
  1. Mit einem Kolben - der Schwimmer ist am Kolben befestigt, mit Druck auf den Hebel, öffnet sich der Ablauf, wenn das Wasser gesetzt ist, schließt es das Ventil;
  2. Mit einer Membran - der Wirkmechanismus, wie mit einem Kolben.
  • Die Ventile bestehen aus: einem Schwimmer, einem Wasserüberlaufrohr, einem Druckknopfmechanismus zum Ablassen von Wasser, Druck, einem Glas und einem Membranventil. Der Ablauf erfolgt wie folgt: Nach dem Drücken des Knopfes fließt Wasser aus dem Tank, der Schwimmer fällt ab, das Membranventil öffnet und Wasser fließt aus der Wasserleitung, die den Spülbehälter füllt. Der Schwimmer steigt auf das eingestellte Niveau, was den Schub begrenzt. Gleichzeitig schließt das Membranventil und verhindert weiteres Eindringen von Wasser.

Materialien und Werkzeuge für die Installation und den Austausch von Ventilen

  • Roulette, du kannst ein normales Lineal machen.
  • Rollgabelschlüssel Nummer 1.
  • Schraubenschlüssel.
  • Armatur.

Passende Installation

Installieren Sie einen Mechanismus in den Spülbehälter und Amateur. Zunächst sollten Sie sich mit den Anweisungen vertraut machen, die dem Bausatz beigefügt sind, wobei Sie seine Studie ignorieren, das Recht ist es nicht wert.

  • Zunächst erfolgt der Einbau des Füllventils, hierfür werden Adapter und Dichtungen verwendet. Bei einigen Modellen sind die Toiletten- und Einlassventile gleichzeitig montiert.
  • Das System kann in den Spülkasten eingebaut werden, bis die Toilette komplett montiert ist, dazu eine Gummidichtung oben auf das Abflusssystem legen. Platzieren Sie den Mechanismus direkt in den Spülbehälter und befestigen Sie ihn mit einer Mutter.
  • Alle Befestigungselemente, die zur Befestigung des Mechanismus dienen, sind innen mit Gummipuffern ausgestattet, außen aus Kunststoff. Gummidichtungen können versiegelt werden. Es ist ratsam, dieses Verfahren auch für neue Membranen, Dichtungen durchzuführen. Ersetzen Sie eine defekte Dichtung, eine Membrane durch Demontage des Gerätes.
  • Wenn die Toilette nicht monolithisch ist, wird die Dichtung, die sich zwischen dem Behälter und der Schüssel befindet, ebenfalls mit einem Dichtungsmittel behandelt.
  • Teile der Armierung dürfen die Innenwände des Tanks nicht berühren und einen Abstand von 0,5 cm lassen.
  • Am Ende der Installation wird der Spülbehälter auf der Toilette installiert.
  • Montieren Sie den Deckel auf dem Tank, befestigen Sie den Spülknopf.
  • Wasser einfüllen und den Abfluss prüfen.

So richten Sie Toilettenschüssel-Armaturen ein

Wenn der Test für Pflaume schlechte Ergebnisse ergab, sollten Sie konfigurieren. Der Zug wird vom Überlaufrohr getrennt, die Verriegelung des Ablaufsystems wird gelöst, so dass sich das Glas leicht bewegen kann. Die Position des Ventils wird sorgfältig auf das erforderliche Niveau - etwa 5 cm bis zum oberen Ende des Spülkastens - eingestellt, so dass das Überlaufwasserrohr 2 cm untergetaucht ist Der Spülmechanismus kann die Funktion der Entleerung und der Hälfte des Spülkastens haben. Die Einstellung des Ablauf-Halbtanksystems erfolgt durch Einstellen des Schwimmers eines kleineren Abflusses.

Armaturen für die Toilette - eine Überprüfung der Eigenschaften des Materials und die Definition der Art der Armaturen in der Auswahl der Toilette (75 Fotos)

Für eine angenehme Atmosphäre im Haus ist es notwendig, dass die Rohrleitungen reibungslos funktionieren. Gleichzeitig ist zu beachten, dass das Abwassersystem und die Toilette, die seine Bestandteile sind, eine bedeutende Rolle spielen. Damit die Toilette gut funktioniert, ist es notwendig, auf ihre technologischen Merkmale, ihre Gestaltung und auch auf den Zustand der Armaturen zu achten.

Zusammenfassung des Artikels:

Welche Arten können sein?

Bevor wir uns entscheiden, wie wir die Beschläge für die Toilette auswählen sollen, versuchen wir zu verstehen, was unter dem Begriff "Armaturen" zu verstehen ist. Unter dem Wort sollten alle Bestandteile verstanden werden, die auf die Arbeit der Klempnerarbeit ausgerichtet sind, einschließlich der Toilette.

In Übereinstimmung mit den ausgeführten Funktionen können wir mehrere der folgenden Typen unterscheiden:

  • Armaturen, die den Wasserfluss blockieren, nachdem der Tank gefüllt ist;
  • Armaturen, die den Abstieg der Flüssigkeit ermöglichen.

Jede der Arten ist ein separater Mechanismus, der jedoch eng verwandt ist. Letzterer Umstand führt dazu, dass, wenn einer von ihnen zusammenbricht, der zweite aufhört zu arbeiten.

Wie ist der Tank gefüllt?

Die Funktion des Füllens des Tanks, wie bereits zuvor beschrieben, ist dem betreffenden Mechanismus zugeordnet. Heben Sie die wichtigsten Details hervor. Somit ist das Verriegelungssystem eine Kombination aus Absperrventilen, Hebeln, Schwimmer und Zuführdüsen.

Mehrere Hebel bilden gewöhnlich einen einzigen Satz von Metall- oder Kunststoffteilen, die mit dem Schwimmer verbunden sind. Für die Herstellung der letzteren wird in der Regel Schaum oder ein hohler Kunststoffzylinder verwendet, der dazu bestimmt ist, den Wasserstand im Abwassertank zu regulieren und zu bestimmen, wann der Tank gefüllt wird.

In diesem Fall sind alle Ventile wie folgt. Zuerst füllt die Flüssigkeit den Abflußbehälter. Wenn dies auftritt, wird der Float auf eine bestimmte Grenze angehoben.

Wie zuvor beschrieben, sind der Schwimmer und die Hebel verbunden, so dass, wenn der Schwimmer eine bestimmte Grenze erreicht, der Hebel auf ein speziell für das Schloss installiertes Ventil einwirkt, wird der Wasserfluss blockiert.

Sie können auch verschiedene Arten von Ventilen am Ort der Flüssigkeitszufuhr auswählen. So kann Wasser in Gegenwart von Armaturen für eine Toilettenschüssel mit einem Seitenanschluss von der Seite kommen, während das Wasserversorgungssystem normalerweise oben liegt.

Bei dieser Anordnung wird das Wasser normalerweise mit viel Lärm getippt. Das kleinste Geräusch erzeugt Wasserfluss von unten. Wasser kann auch von oben zugeführt werden, dies ist jedoch eine eher seltene Konstruktion.

Somit sind die am meisten bevorzugten Armaturen für die Toilette mit dem unteren Eyeliner.

Wie man ablässt

Berücksichtigen Sie das Funktionsprinzip des Ventils, das den Abstieg von Wasser gewährleistet. Bestandteile solcher Armaturen sind:

  • Loch zum Abstieg, mit einem bestimmten Neigungswinkel;
  • ein Überlaufrohr ist erforderlich;
  • Das System kommt ohne Ventildeckel und Gummi aus
  • Ein wichtiger Teil sollte auch der Ablassknopf und das System der Mechanismen sein, die seinen Betrieb gewährleisten.

Gleichzeitig gibt es mehrere Systeme, die sich im Design unterscheiden. So gibt es ein komplettes Ablaufsystem mit einem Knopf; ein System, das zwei Modi der Wasserabgabe hat, mit einer speziellen Funktion versehen - Sie können den Abstieg der Flüssigkeit unterbrechen.

Im letzteren Fall wird ein Analogon des Schlüssels verwendet, der entweder Wasser vollständig oder teilweise freisetzt. Ein separater Artikel Ich möchte das Lagerventil für die Toilette, basierend auf der Stange, hervorheben.

Es gibt drei Arten von Ventilen für den Schwimmer. Dies sind Ventile, die auf den Boden des Kolbens wirken und mit einem speziellen Hebel ausgestattet sind. "Croydon" - ein solcher Mechanismus wurde früher, in modernen Toilettenschüsseln, in der Regel durch einen anderen ersetzt. Ventil basiert auf Silikon- oder Gummimembran und ersetzt die Dichtung.

Es sollte hinzugefügt werden, dass, wenn der Schwimmer ausfällt, das gesamte Schließsystem vollständig geändert werden muss.

Wählen Sie Armaturen für die Toilette, achten Sie auf die Wahl von hochwertigen, langlebigen Kunststoffteilen, so dass die Armaturen sind widerstandsfähig gegen Überhitzung und Kühlung, widerstehen mechanischen Belastungen.

Das Membranventil muss im Hinblick darauf ausgewählt werden, dass salzreiches Wasser mit Verunreinigungen die Membran schnell sperrt. Es wird auch empfohlen, Produkte der guten Marke zu wählen, um das Vorhandensein der Ehe auszuschließen. Es ist auch nützlich, ein Foto von Armaturen für eine Toilettenschüssel vor dem Kauf kennenzulernen.

Was tun im Falle eines Bruchs?

Wenn während der Arbeit der Klempnerarbeit die Probleme entstehen, so ist es nötig, einige Algorithmen einzuhalten, sie zu beseitigen. Um die Fehlerursachen herauszufinden, stellen Sie den Wasserverbrauch ein und ersetzen Sie abgenutzte Teile.

Dann sollten Sie die Kanäle sowie Teile des Systems von Plaque und Schmutz reinigen. Im Falle eines ernsthaften Schadens, wenden Sie sich an einen Spezialisten.

Toilettenschüsselventil: Arten von Ventilen und Merkmale ihrer Installation

Eine der unangenehmsten Situationen, die zu Hause, im Büro, im Betrieb usw. auftreten, wird nicht ohne Grund als ein Versagen der Toilettenarmaturen erkannt. Sie müssen zugeben, dass so viele spürbare Unannehmlichkeiten weder durch einen kaputten Wasserhahn noch durch eine abgebrannte Lampe entstehen.

Dieses Problem kann sofort behoben werden, wenn Sie wissen, wie Sie ein WC-Ventil wählen und richtig installieren. Wir werden Ihnen im Detail sagen, welche Art von Gerät benötigt wird, um den Wasserfluss in den Tank zu schließen, und welche - von dort ablaufen.

Hier finden Sie vollständige Informationen über die Art der Armaturen, die Regeln für ihre Auswahl, abhängig von der Konstruktion der Tanks und der Art der Installation. In unserem vorgeschlagenen Artikel, zuverlässige Informationen, ergänzt durch nützliche Schemata, Fotos und Videos.

Arten von Ventilen für die Toilette

Die häufigste Art von Armaturen für die Toilette - getrennt. Es wird bei allen gängigen Modellen von Zisternen für Toilettenschüsseln verwendet und umfasst Mechanismen zum Entwässern und Ablassen von Wasser, die autonom installiert und betrieben werden.

Auslassventile können nach der Art der Betätigung in Ansichten unterteilt werden:

  1. Drücken. Geräte, die wiederum auch in Typen eingeteilt werden können:
  • einstufiges Auslassventil (mit Single-Mode-Ablauf) - ausgestattet mit einem Knopf, wenn gedrückt, wird der gesamte Inhalt aus dem Tank abgelassen;
  • einstufiges Ventil mit dem "Stopp" -Modus - bei einem solchen Gerät führt das erste Drücken zur Zufuhr von Wasser in die Toilette, das zweite stoppt die Entleerung;
  • zweistufiges Auslassventil (Dual-Mode) - der Ablass-Knopf besteht aus zwei Schlüsseln, von denen einer zum Abfluss eines Teils des Wassers führt, der zweite - den Tank vollständig entleert.
  1. Auspuff. Der Ablassmechanismus wird durch Anheben des Schaftes, der das Abflussloch blockiert, betätigt.
  2. Hebel. Der Hebel selbst kann in der Nähe der Toilettenschüssel auf den Spülkasten oder auf den Boden gestellt werden. Das Gerät wird durch Drücken des Hebels ausgelöst.

Das Hebelsystem wird hauptsächlich auf öffentlichen Toiletten wegen des Budgetpreises, der einfachen Konstruktion und der Wartbarkeit verwendet.

Die Modelle der Absperrventile können nach der Methode der Wasserversorgung geteilt sein:

  • für Seitenverbindung;
  • für den unteren Wassereinlass.

Und auch durch Designmerkmale:

  • Kolbenvorrichtung. Der Ansaugmechanismus hat einen Kolben, der von einem Hebel angetrieben wird. Die am Ende des Kolbens angebrachte Dichtung blockiert den Wasserfluss in den Tank.
  • Membranventil. Dies ist das modernste Gerät. Es ist anstelle der Kolbendichtung eine Silikon- oder Gummimembran eingebaut. Es ermöglicht Ihnen, ruhig und schnell Wasser zu ziehen, ist aber sehr empfindlich auf seine Reinheit - das ist der Hauptnachteil, der oft zu Fehlfunktionen führt.

Zusätzlich zu den separaten, gibt es auch eine Kombination von Armaturen, in denen zwei Ventile - Einlass und Abschaltung - in einem System kombiniert. Die Arbeit des einen hängt von der Gesundheit des anderen ab. Die Installation und Anpassung eines solchen Geräts kann für einen Laien zu einer gewissen Komplexität führen. Bei Ausfall eines der Systemelemente muss der gesamte Mechanismus komplett geändert werden.

Das Funktionsprinzip des Ablass- und Füllventils

Das Funktionsprinzip des Füllventils basiert auf der Wirkung des Schwimmers, der bei gefülltem Tank aufsteigt und das Ventil durch die Stange treibt. Sobald das Wasser ein bestimmtes Niveau erreicht, schließt das Ventil das Wasser.

Der Abflussmechanismus, der im Ruhezustand den Wasserabfluss verhindert, wird ausgelöst, sobald ein Knopf gedrückt wird. Gleichzeitig bietet das Design Schutz vor Überlauf. Schutz ist notwendig im Falle einer Fehlfunktion des Schwimmerventils für die Toilettenschüssel, die plötzlich aufhört, das Wasser zu blockieren. Dann fließt das Wasser, das den Tank füllt, aus und überflutet den Raum.

Um dies zu verhindern, ist im Ablassventilgehäuse ein Abflussrohr vorgesehen. Wenn das Ventil normal funktioniert, steigt das Ende des Rohrs über den Wasserspiegel. Im Falle einer Fehlfunktion des Einlassventils befindet sich die Oberseite unterhalb des Wasserspiegels und dann tritt überschüssige Flüssigkeit in das Rohr ein und wird in die Toilette abgelassen.

Allgemeine Eigenschaften von Ventilen

Abfluss- und Wasserventile müssen plötzlichen Druckabfällen standhalten. Im Durchschnitt liegt die Arbeitsrate zwischen 0,4 und 15 atm. Die Wassertemperatur, bei der das Gerät normal arbeitet, liegt zwischen 2 und 45 ° C. Die Arbeitsressource beträgt etwa 150-200.000 Zyklen.

Das Material für die Herstellung des Ventils für die Toilette wird verwendet:

  • Hochdruck-Polyethylen. Je dichter das Material, desto höher seine Stärke. Die Erhöhung der Dichte verringert die Schlagzähigkeit bei niedrigen Temperaturen.
  • ABS-Kunststoff (chemische Verbindung Acrylnitril-Buddienstyrol). Das Material ist beständig gegen mechanische Beanspruchung, Abrieb, Einwirkung aggressiver Chemikalien, unempfindlich gegenüber Temperaturschwankungen.

Ventilhersteller geben für jedes Modell die zulässige Höhe des Tanks an, sie kann von 295 bis 500 mm betragen. Es ist auch wichtig, auf die Verbindungsgröße zu achten - wenn es nicht passt, verwenden Sie einen Übergangsring.

Installation und Einstellung des Einlassventils

Der Zweck des Einlassventils für die Toilette - Einstellen des Satzes von Wasser in der Toilettenschüssel. Das Ventil bietet eine leise und schnelle Füllung: ca. 7 Liter in 20 bis 45 Sekunden. Es ist mit einem Filter mit einer Zellgröße von etwa 200 Mikron ausgestattet. Im Falle einer Verstopfung kann es mit Wasser gereinigt und gespült werden, ohne es aus dem Tank zu entfernen. Der Schwimmer in einer solchen Vorrichtung kann geöffnet werden und kann sich innerhalb der Schutzhülle befinden.

Das Schwimmerventil kann ganz einfach wieder eingebaut werden. Bei Modellen mit Bodenanschluss muss das Ventil vor der Installation des Tanks installiert werden. Eine Gummidichtung wird auf das Rohr des Geräts aufgesetzt, wobei die konische Seite zur Öffnung im Tank gedreht wird. Dann wird das Ventil in den Wassereinlass gedrückt, eine Kunststoffscheibe wird aufgesetzt (wenn sie im Kit enthalten ist) und mit einer Mutter fixiert. Die Mutter wird zuerst mit der Hand gedreht und dann mit einem Schraubenschlüssel angezogen.

Es ist sehr wichtig, die Dichtheit durch korrekte Installation der Gummidichtungen sicherzustellen. Bei Modellen mit seitlicher Verbindung ist der Auslaufschutz nicht so wichtig, da sich die Wasserversorgung oberhalb der Tankfüllhöhe befindet. Es ist auch darauf zu achten, dass der Schwimmer des Füllventils nichts berührt, da er sonst nicht mit dem Wasserstand frei aufsteigen oder fallen kann.

Der flexible Schlauch wird mit einem FUM-Klebeband über einen Wasserhahn mit dem Wassersteigrohr verbunden. Das Absperrventil ist obligatorisch installiert. Im Falle der Notwendigkeit von Reparaturarbeiten wird es erlauben, das Wasser zu blockieren.

Auslassventil: Installation und Einstellung

Der Mechanismus des Abflussventils ist so ausgelegt, dass Wasser zur Toilette geleitet wird. Hersteller produzieren viele verschiedene Gerätekonfigurationen. Zum Beispiel wurde für die sparsame Verwendung von Wasser eine zweistufige Verstärkung entwickelt, bei der die Entladung vollständig oder teilweise erfolgen kann. Einstufige Geräte sind manchmal mit einem "Stop" -System ausgestattet, das den Entleerungsvorgang stoppt, sobald die Taste losgelassen wird.

Beim Kauf eines Geräts müssen Sie auf das Material achten, aus dem die Sperrdichtungen hergestellt sind. Wenn vorher, inländischen Herstellern nur Gummi verwendet, aber jetzt wird es zunehmend aus Silikon hergestellt. Dieses Material hat kein mechanisches Gedächtnis, ist nicht deformiert.

Schritt-für-Schritt-Installation

Wenn der Abflussmechanismus defekt oder veraltet ist, muss der Toilettenschüsselbehälter nicht gewechselt werden - Sie müssen nur das defekte Element austauschen. Auch wenn das Toilettenmodell veraltet ist, gibt der Hersteller ein neues, dafür aber geeignetes Gerät heraus. Es ist natürlich besser, dass der Tank und die Absperrventile zur selben Marke gehören.

Des Weiteren wird am Beispiel eines Gerätes für Dual-Mode-Drain mit einem Kabel der Einbau des Ablassventils gezeigt. Installieren Sie den Tank auf der Toilette. Setzen Sie dazu die Dichtung 14 auf die Basis des Ventils 12. Das Ventil wird in die Öffnung des Tanks eingesetzt und zieht die Mutter 15 auf der Außenseite fest, auf die dann die Dichtung 16 aufgesetzt wird, um die Dichtigkeit der Verbindung sicherzustellen. Schrauben 13 sind in einer bestimmten Reihenfolge in den Befestigungslöchern installiert.

Installieren Sie den Kabelmechanismus. Sein Ende ist im Joch 8 fixiert, so dass das Kunststoffgehäuse bis zum Anschlag aufgewickelt ist. Dann senken Sie den Körper des Ablassventils 9 in die Basis 12 und fixieren Sie es, drehen Sie es nach rechts. Überprüfen Sie, ob das Gerät die Wände des Tanks und den Mechanismus des Einlassventils berührt.

Passen Sie als nächstes die Höhe des Überlaufrohres 7 an. Dazu müssen Sie es zunächst im Uhrzeigersinn drehen, um es aus dem Schloss zu entfernen. Nachdem die gewünschte Höhe eingestellt wurde, wird sie erneut gegen den Uhrzeigersinn blockiert.

Bei richtig eingestellter Rohrhöhe sollte der Wasserfüllstand nicht näher als 20 mm zum Rand des Überlaufrohres ansteigen. Die Kante des Überlaufrohrs wiederum muss bei Vorhandensein einer seitlichen Öffnung des Tanks (zum Anschluss an die Wasserversorgung) um 10 oder mehr Millimeter darunter liegen.

Als nächstes befestigen Sie den Druckknopf 1 auf dem Tankdeckel. Zu diesem Zweck wird ein spezieller Halter 3 verwendet.Verbinden Sie den Knopf mit dem Kabel, so dass er sich nicht verdreht und am Füllventil festklemmt. Verwenden Sie in Tanks mit nicht genormten Öffnungen einen Adapterring 2.

Einstellung des Wasserabflusses

Sie können die Menge an Wasser, die nach der vollständigen Entwässerung verbleibt, mit dem Regler 10 am Ventilkörper für die Toilettenschüssel ändern. Um das Gleichgewicht zu erhöhen, wird es erhöht, um zu verringern. Stellen Sie das Ventil so ein, dass das Wasser vollständig aus dem Tank abgelassen wird, indem Sie den Regler ganz nach unten drücken.

Nach einem ähnlichen Prinzip wird eine kleine Entladung reguliert. Aber dennoch gibt es einige Unterschiede. Bei einigen Modellen ist der Einstellhebel frei verfügbar, bei anderen Modellen muss der Hebel durch Drehen nach rechts entriegelt werden. Und dann, wenn Sie den Hebel anheben, verringert sich das Abflussvolumen, während es sich senkt - umgekehrt.

Nach der Installation und Einstellung funktioniert das System, die kleinen und großen Ablassknöpfe müssen ihre Funktionen erfüllen. Wenn Sie einen kleinen Knopf drücken, sollte ein kleiner Abfluss funktionieren, ein großer sollte den Tank fast vollständig entleeren, abhängig von den Einstellungen.

Service von Abfluss- und Einlassarmaturen

Da nahezu jedes Leitungswasser mechanische und chemische Verunreinigungen enthält, ist es von Zeit zu Zeit erforderlich, die Anlage zu spülen - Verschlussring, Filter des Füllventils für die Toilettenschüssel. Sand-, Salz- und Rostablagerungen können die Ausrüstung beschädigen.

Um starke Verunreinigungen zu vermeiden, wird der Ring mit Wasser gewaschen. Um dorthin zu gelangen, schrauben Sie den Ablassknopf ab und entfernen Sie den Tankdeckel. Den Ventilkörper herausziehen und gegen den Uhrzeigersinn drehen.

Reinigen Sie die Teile ohne den Einsatz aggressiver Reinigungsmittel, wie sie aus abrasiven Partikeln, organischen Lösungsmitteln, alkalischen oder sauren Substanzen bestehen.

Nützliches Video zum Thema

So funktionieren die Spülkastenarmaturen:

So installieren Sie die Toiletten-, Tank-, Ablass- und Füllventile:

Jeder kennt die Wahrheit: Wenn du es gut machen willst - tu es selbst. Dies gilt auch für die Installation von Ventilen für die Toilette. Nachdem Sie die technischen Nuancen verstanden haben, können Sie die Ventile einfach installieren und konfigurieren.

Wie wählt man die Ausstattung für die Toilette mit dem unteren Eyeliner?

Es ist unmöglich, sich ein modernes Haus ohne Badezimmer und Toilette vorzustellen. Damit die Toilette alle Funktionen erfüllt, ist es notwendig, die richtigen Armaturen zu wählen. Die aktuellen Materialien können lange Zeit dienen, wenn Sie alles richtig auswählen und installieren.

Wie ist es?

Es spielt keine Rolle, in welcher Konstruktion das Ventil in die Zisterne eingebaut ist. Es muss die Funktion erfüllen, Wasser in ihm zu halten: wenn es gefüllt ist, den Hahn abstellen, und wenn es leer ist, öffnen Sie es wieder. Die Armatur besteht aus einer Ablasseinheit - einer Vorrichtung, die den Wasserdruck und die Stelle des Schwimmers regulieren muss. Letzteres ist eine Art Sensor, der direkt die Notwendigkeit zum Öffnen und Schließen des Ventils bestimmt.

Die Installation des Ventils des Spülkastens mit der unteren Versorgungsleitung beinhaltet die Verbindung des Unterwasserkrans. Weisen Sie zwei Arten für einen gelierten Knoten zu: Druckknopf und shtokovy. Wasser, wenn das Tastengerät beim Drücken, dh automatisch, entleert wird. In der gleichen Weise kommt das Wasser mit einem Stiel herunter. Aber in diesem Fall muss der Griff hochgezogen und dann in seine ursprüngliche Position zurückgeführt werden.

Jetzt werden mehr und mehr moderne Panzer mit einem Knopf verwendet. Für einen solchen Mechanismus ist es notwendig, dass der Knopf auf keinen Fall über seine Oberfläche hinausragt, die Öffnung muss mindestens 40 mm betragen. Diese Größe ist für runde Bewegungen ausgelegt. Aber es gibt sowohl ovale als auch rechteckige Modelle.

Vor- und Nachteile

Die Vorteile sind eine angenehme visuelle Erscheinung, die Toilette ist von einem außergewöhnlichen Design geprägt und kann eine ungewöhnliche Form haben, die das System selbst versteckt, der untere Eyeliner arbeitet ohne Lärm, Wasser läuft nicht, weil es aus der Zisterne kommt, es ist zuverlässig und fast nie muss repariert werden. Minuspunkte: Die Art des Liners ist schwer zu installieren, beim Auswechseln von Teilen ist es einfacher, das System selbst zu wechseln.

Konstruktionen

Entwässerungsmechanismen hängen oft von der Art des Tanks ab, z. B. hängende Version. Diese Art wurde schon sehr lange benutzt. Es hatte Vorteile nur wegen seiner hohen Position, es gab einen starken Wasserdruck. Versteckter Tank - ein moderneres Design, aber mit einem komplexen Installationsschema. Die Installation erfolgt auf einem Metallrahmen, und dann wird der Ablassknopf herausgeführt. Mounted Tank ist seit langer Zeit verwendet worden, so dass es sehr beliebt ist.

Verschiedene Designs und Geräteventile. So ist der Ventiltyp "Croydon" in älteren Produkten enthalten. Beim Schreiben von Wasser steigt es auf und wirkt darauf. Wenn das Wasser den Tank vollständig füllt, schließt das Ventil seinen Durchfluss.

Ein anderer Typ, ein Kolbenventil, ist horizontal montiert, fast nicht anders als die anderen. Verwenden Sie für ein Membranventil anstelle einer Dichtung eine Gummi- oder Bulk-Membran.

Solche Geräte machen gute Arbeit - sie schließen schnell das Wasser ab. Aber es gibt einen Nachteil - sie dienen für eine kurze Zeit. Dies liegt an der Qualität des Wassers in den Rohren - es ist zu schmutzig, Sie müssen Filter installieren.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Mechanismus zu steuern. Stabsysteme sind eine Konstruktion, auf der ein Gummiventil installiert ist. Es kann den Abflussbehälter öffnen oder schließen. Das Design gilt als veraltet, und jeder versucht es zu ändern. Aufgrund der Abnutzung der Dichtung beginnt Wasser zu fließen. Der Verriegelungsmechanismus dient dazu, den Strömungsbereich vollständig zu überlappen, das Verriegelungselement ist eine Spule.

Füllsysteme

Es gibt Tastendrucksysteme, die mit einem Knopf bekannt sind, wenn sie gedrückt werden, fließt das ganze Wasser heraus. Zwei-Tasten-Design bietet Wirtschaftlichkeit. Ein Knopf ist für eine kleine Spülung ausgelegt - nur ein Teil des Wassers fließt heraus, der zweite wird für eine vollständige Spülung benötigt. Stop-Drain - dies ist ein Ein-Knopf-Tank, aber mit einem Druck gießt das Wasser vollständig aus, wenn Sie ein zweites Mal drücken, wird es aufhören zu gießen.

Wasser kann von verschiedenen Orten kommen, zum Beispiel mit seitlichen Anschlüssen, Einlasswasser befindet sich an der Seite und oben. Wenn der Tank gefüllt ist, fällt das Wasser von oben und fängt an Lärm zu machen, es verursacht Unbehagen. Bei der unteren Auskleidung findet die Wasserzufuhr am Boden des Tanks statt und verursacht daher keinen Lärm. Solche Designs erlauben es, den Versorgungsschlauch zu verbergen, was das Aussehen der Toilette ästhetischer macht.

Die Nuancen der Wahl

Toilettenschüssel - von Anfang an mit den notwendigen Ablaufarmaturen versehen. Während alles funktioniert, denkt niemand an seine Reparatur. Aber es kommt eine Zeit, wenn etwas zusammenbricht und es Probleme gibt: Leckage oder unvollständige Ventilüberschneidung. Dies bedeutet, dass das Ventil repariert werden muss.

Es gibt keine Probleme mit der Anschaffung, aber Sie müssen sich für eine hochwertige Ausstattung entscheiden, damit sie viele Jahre hält. Die Qualität von Kunststoffteilen sollte frei von Fehlern, dh ohne Grate oder verbogene Form sein. Solche Details sollten hart sein. Es ist notwendig, das Material der Herstellung zu fragen, gilt als das beste Polyethylen. Die Dichtungen sollten weich sein, um dies zu überprüfen, den Gummi vorsichtig dehnen und auf das Licht richten, es sollte keine kleinen Risse geben.

Das sind heikle Details, die durch verschmutztes Wasser leicht brechen. Daher sollten Sie eine Reihe von Wasserfiltern kaufen. Der Schwimmerhebel muss beweglich und weich sein und darf nicht kleben. Befestigungselemente sollten aus Kunststoff sein, Stahlteile sind nicht geeignet. Das Schema muss stark und unverdünnt sein, sonst wird nichts funktionieren. Beim Kauf sollten Sie alle diese Faktoren berücksichtigen. Nur für den Fall, dass das Haus Klempner Reparatur-Kit sein sollte.

Installationsmerkmale

Von der Auslösevorrichtung wird die Befestigungsmutter entfernt, die sich im unteren Teil befindet. Neben der Mutter muss eine Gummierung zur Abdichtung der Halterung vorhanden sein. Der Ring wird in den Ablassbehälter gelegt und auf der vorbereiteten Dichtung sollte der Abzugsmechanismus befestigt werden. Dann ist es notwendig, die Sicherungsmutter vom Füllventil zu entfernen. Wenn eine Verstärkung mit einem unteren Anschluss verwendet wird, sollte sich die Mutter im unteren Teil des Geräts befinden.

Wenn Seitenbeschläge verwendet werden, befindet sich die Mutter in der Seite des Ventils. Als nächstes müssen Sie den Dichtring anbringen, er sollte sich auf dem Loch im Tank befinden. Stellen Sie das Einlassventil ein und ziehen Sie die Mutter fest. Die Einlass- und Auslassventile dürfen nicht miteinander und mit den Wänden des Abwassertanks in Kontakt stehen. Eine solche Installation wird durch eine flexible Verbindung durchgeführt, gemäß der Wasser in den Tank fließen wird. Beim Anschluss muss der Liner die Dichtung nicht verlassen.

Überprüfen Sie die Leistung des Ventils und stellen Sie ggf. den Schwimmer ein. Wenn ein Schwimmer in dem Hebel verwendet wird, ist es für seinen normalen Betrieb ausreichend, den Motor an den gewünschten Ort zu biegen. Wenn ein beweglicher Schwimmer verwendet wird, ist die Verfahrwegbegrenzung mit einem speziellen Haltering oder speziellen Halterungen gesichert. Am Ende installieren Sie die Abdeckung und befestigen Sie den Abflussknopf.

Mögliche Probleme

Wenn Wasser regelmäßig im Tank gesammelt wird, muss das mechanische Ventil ersetzt werden. Wenn der Schwimmerhebel verformt ist, versuchen Sie ihn auszurichten, wenn nicht, ersetzen Sie ihn. Wenn es Probleme mit dem Schwimmer gibt, tritt dieser Defekt aufgrund von Dichtheit auf, da Wasser hineingezogen wird und der Schwimmer aufhört, seine Arbeit auszuführen.

Wenn Wasser den Boden der Zisterne hinunterfließt, dann die Ursache für diesen Bruch im Riss oder verfaulten Bolzen. Ändern Sie sie, um dieses Problem zu vermeiden. Bei diesem Verfahren müssen die veralteten Befestigungselemente bearbeitet und die Landestellen gereinigt und neue Schrauben installiert werden. Bei der Auswahl der Schrauben nehmen Sie Messing oder Bronze - sie sind nicht durch Rostbildung gefährdet.

Wenn Wasser in die Toilette fließt, sollten Sie auf die Membran achten. Entfernen Sie den Siphon und ändern Sie ihn. Oft tritt diese Situation auf, wenn die Schwimmereinstellung verloren geht. Der Hebel blockiert das Wasser nicht vollständig und gelangt über ein Überlaufrohr in die Toilette. Dieses Problem kann durch Einstellen des Schwimmers beseitigt werden. Wenn Sie das System richtig einstellen, schließt es das Ventil bei einem Wasserstand von 1-2 cm.

Armatur für WC-Zisterne: Typen, Arten von Strukturen, Auswahlkriterien

Unabhängig von der Konstruktion oder Anordnung des WC-Spülventils ist das Wesentliche seiner Arbeit universell - ein gewisser Wasserstand im Tank bleibt erhalten. Wenn es mit Wasser gefüllt wird, sollte das Ventil den Einlasshahn schließen und dann öffnen.

Toilettenschüssel Gerät

  • Abflussknoten;
  • Druckkontrollvorrichtung - hergestellt in Form eines Hebels, der mit einem Wasserrohr mittels eines Steuerventils verbunden ist;
  • Der Schwimmer ist ein Füllstandssensor, der den Zeitpunkt des Öffnens und Schließens des Wasserhahns erkennt.

Arten und Arten von Strukturen

Strukturell unterscheiden sich die Entwässerungsmechanismen der Ventile und hängen hauptsächlich vom Typ des Abwassertanks ab - es gibt drei davon:

  1. Tank hängend, Top-Installation mit Kordelzug. Eine solche Vorrichtung wurde früher in Chruschtschow-Gebäuden weit verbreitet. Die Ästhetik seines Nullpunkts, aber angesichts der Höhe der Installation, bot ein solcher Tank eine hochwertige intensive Kopfströmung Pflaume.
  2. Tank direkt auf der Toilettenschüssel montiert. Dieses Design wurde seit den 90er Jahren aktiv genutzt und ist heute am häufigsten anzutreffen.
  3. Eingebauter, versteckter Tank. Das modernste System, mit einem ziemlich komplizierten Installationsschema, ist auf einem Metallrahmen installiert, der hinter dem falschen Paneel verborgen ist, und der Steuerknopf (Ablauf) ist an der Außenwand angezeigt. Der Zugang zu dieser Konstruktion ist nur durch den Ablassknopf möglich, was den Reparaturprozess sehr kompliziert macht.

Durch die Art der Kontrollmechanismen kann unterschieden werden:

  • Vorrat Bei diesen Systemen handelt es sich um einen Schaft mit einem Gummiventil, das den Tankhals schließt oder öffnet. Zur Kontrolle wird an der Oberseite des Deckels ein Griff herausgezogen, der angehoben werden muss, um das Wasser abzulassen. Das Design gilt als veraltet und ineffizient - der geringste Verschleiß der Ventildichtung führt zu Undichtigkeiten und großen unproduktiven Wasserverlusten.

Drucktaste. Solche Systeme haben zwei Arten der Ausführung:

  • Ein-Knopf-Tanks voller Abfluss. Durch Drücken der Taste wird das gesamte Flüssigkeitsvolumen abgelassen.
  • Zwei-Tasten- oder Zwei-Modus. Solche Designs bieten eine bequemere und wirtschaftlichere Betriebsart. Ein Knopf dient dem sogenannten Lichtablauf - ein Teil des Inhalts fließt heraus, der andere liefert einen vollständigen Abfluss.
  • Mit dem System - Abfluss stoppen. Diese Tanks haben einen Knopf, und der Benutzer steuert die Menge des Abflusses. Das erste Drücken öffnet das Ablassventil, das zweite - schließt. Unserer Meinung nach - das ist unnötige Verwöhnung, aber, wie sie sagen, für jedes Gut sein Käufer.

Ablaufmechanismen und Ventilanordnung werden unterschieden:

  • Ventiltyp Croydon. Es lebt hauptsächlich in alten Produkten. Strukturell zusammengesetzt aus einem Schwimmerhebel, einem vertikalen Ventil und einem Kolben mit einem Sattel. Wenn Wasser hinzugefügt wird, steigt der Schwimmer und durch den Hebel wirkt auf das Ventilsystem. Wenn der optimale Wasserstand im Tank erreicht ist, unterbricht das Ventil den Wasserzulauf vollständig.
  • Kolbenventil Das Gerät und das Funktionsprinzip unterscheiden sich praktisch nicht von der bisherigen Konstruktion, abgesehen von der Tatsache, dass hier das Ventil horizontal montiert ist.

Ventilmembrantyp. Das Wesen des Designs ist ähnlich zu den vorherigen, aber anstelle einer Dichtung wird eine Volumen-, Gummi- oder Polyurethanmembran verwendet.

Ein solches Gerätedesign meistert seine Aufgabe am besten - überlappt das Wasser ohne die geringsten Lecks, hat aber einen wesentlichen Nachteil - Zerbrechlichkeit. Das Problem hängt direkt mit der Qualität des Leitungswassers zusammen - es ist sehr schmutzig und wird durch den Einbau eines Grobfilters am Eingang des Systems gelöst.

Über den Abfüllbehälter:

Mit Seiteneinsatz. In diesen Tanks befindet sich der Zulaufwasseranschluss auf der Seite im oberen Teil. Wenn der leere Tank gefüllt wird, fällt das Wasser von oben ziemlich schön und laut, was einige Unannehmlichkeiten verursacht.

Um fair zu sein, muss gesagt werden, dass die neuesten Modelle solcher Strukturen mit flexiblen Rohren ausgestattet sind, die den Wasserfluss zum Boden des Tanks lenken und somit das Problem mit Lärm lösen.

  • Mit Bodeneinsatz. In diesen Tanks wird die Wasserversorgung von unten durchgeführt, so dass sie von den vorherigen ausgenommen sind, außerdem ermöglicht dieses Verbindungsschema das Verstecken des Versorgungsschlauchs, was die ästhetische Gesamtanziehungskraft der Toilettenschüssel erhöht.
  • Wählen von Armaturen zum Abtropfen

    Die WC-Zisterne ist ein Gerät, das ursprünglich mit dem notwendigen Satz von Ablaufgarnituren ausgestattet war, und während alles normal funktioniert, kommen nur wenige Leute in den Sinn, um an seinem Design interessiert zu sein. Aber die Zeit kommt und die Probleme beginnen - die Strömung in die Schüssel der Toilettenschüssel, das Ventil ist nicht vollständig geschlossen, und so weiter. Dies bedeutet - muss repariert werden.

    Bei Reparaturen müssen verschlissene Teile durch neue ersetzt werden - sie müssen gekauft und ersetzt werden.

    Es gibt keine Probleme mit der Übernahme, aber es gibt ein Problem bei der Auswahl hochwertiger Komponenten, da die Langlebigkeit Ihres Designs direkt von ihnen abhängt.

    Beachten Sie bei der Auswahl von Ablaufgarnituren und deren Elementen folgende Punkte:

    1. Die Qualität von Kunststoffelementen. Ein ordentliches Produkt sollte eine vollkommen korrekte Geometrie ohne Verzerrungen haben, Grate und Rauhigkeiten sind nicht erlaubt. Solche Teile müssen starr, aber nicht zerbrechlich sein. Es ist ratsam, sich über das Herstellungsmaterial zu erkundigen. Das Beste ist Polyethylen und Polypropylen niedriger Dichte.
    2. Alle Dichtungen sollten weich und regelmäßig geformt sein. Strecken Sie den Gummi leicht - wenn Sie kleine Risse sehen - dies ist ein Beweis für einen Defekt. Besondere Aufmerksamkeit sollte der Membran geschenkt werden. Dies sind ziemlich zarte Details, die leicht von verschmutztem Wasser brechen, so dass für dieses Design sofort einen Wasserfilter kaufen.
    3. Bewegen Sie den Schwimmerhebel - sein Kurs sollte weich und glatt sein, ohne irgendwelche Staus;
    4. Alle Befestigungselemente sollten aus Kunststoff und vorzugsweise aus Sanitärbronze bestehen. Stahlteile in der Zisterne sind nicht erlaubt.
    5. Die Montage aller Verbindungen muss zuverlässig sein, ohne zu hängen und zu klemmen.

    Wenn eine der aufgeführten Bedingungen nicht erfüllt ist, suchen Sie nach einem anderen Produkt.

    Die häufigsten Probleme und Lösungen

    Im Tank wird ständig Wasser gesammelt:

    • Entwicklung des Ventilmechanismus - der komplette Austausch des neuen Knotens ist erforderlich;
    • Deformation des Hebels des Schwimmers - Sie müssen versuchen, es auszurichten und zu platzieren, wenn nicht, werden Sie sich ändern müssen;
    • Probleme mit dem Schwimmer. Ein solcher Mangel äußert sich in dem Verlust seiner Dichtheit - Wasser wird hineingezogen und hört auf, seine Funktionen zu erfüllen. Erfordert den Ersatz von neuen.

    Wasser fließt vom Boden des Tanks. Hier liegt der Grund entweder in seinem Riss oder in den verfallenen Befestigungsschrauben der Toilettenschüssel. Um das Problem zu beheben, müssen Sie sie ersetzen.

    Das Verfahren erfordert die Demontage alter Befestigungselemente, die Reinigung der Landestellen und die Installation neuer Schrauben. Achten Sie darauf, Messing oder Bronze zu wählen - sie rosten nicht, und wenn Klemmung abwechselnd und sorgfältig, um das Porzellan nicht zu beschädigen.

    Wasser rieselt die ganze Zeit in die Toilette. Höchstwahrscheinlich liegt das Problem in der Membran. Es ist notwendig, den Siphon zu entfernen, die Membrane zu ersetzen und an Ort und Stelle zu installieren.

    Manchmal tritt dieses Phänomen aufgrund der fehlausgerichteten Einstellung der Schwimmervorrichtung auf - der Hebel der Ventilmembran blockiert das Wasser nicht vollständig und durch das Überlaufrohr fällt es in die Toilettenschüssel. Beseitigt das Problem der Einstellung des Schwimmerhebelsystems. Ein richtig eingestelltes System sollte das Ventil absperren, wenn der Wasserstand im Tank 1 bis 2 cm unter dem Überlauf liegt.

  • Fließt von der Seitenverkleidung. Das Problem ist in der Dichtung oder Schlauch - Sie müssen ersetzen.

    Wasser wird nicht oder langsam gesammelt. Höchstwahrscheinlich ist der Einlassventilmechanismus verschlissen, aber manchmal, obwohl sehr selten, treten Verstopfungen an der Verbindungsstelle des Versorgungsschlauchs mit dem Tankeinlass auf.

    Im ersten Fall muss das Ventil ausgetauscht werden, im zweiten Fall muss der Schlauch abgeschraubt werden und die Verbindung muss gereinigt werden. Dies ist nicht immer möglich, da es möglich ist, dass (während der Reparatur) Schmutz in den Schlauch gelangt - in diesem Fall muss er ausgetauscht werden.

  • zum Inhalt ↑

    Kompletter Austausch der Ablaufarmaturen

    Ziemlich oft werden Reparaturen mit einem vollständigen Austausch des gesamten Abflussmechanismus durchgeführt, da mit Recht angenommen wird, dass, wenn ein Teil heute ausgefallen ist, der Rest wahrscheinlich auch verschlissen ist und bald ersetzt werden muss - eins, das andere, das dritte und so weiter, daher betrachten wir diese Lösung ganz vernünftig.

    Das Auswechseln des Spülkastens durch einen Fachmann variiert zwischen 1100 und 1600 p. und wenn Sie dieses Geld bedauern, sind die folgenden Informationen für Sie.

    Montage der Tankablaufgarnituren am Beispiel einer Ablaufgarnitur mit Bodenanschluss:

    • schließe das Tankventil;
    • Entferne den Ablassknopf;
    • die Abdeckung entfernen und die Schlauchleitung abschrauben;
    • Nehmen Sie die Spitze der Abfluss-Säule heraus. Um dies zu tun, muss es um 90 Grad gedreht werden;
    • schrauben Sie die Befestigungselemente ab und nehmen Sie den Tank aus der Toilette;
    • Schrauben Sie die Befestigungen des unteren Teils des Ventils ab und entfernen Sie es;
    • Ein neues Absperrventil für den Tank wird in der umgekehrten Reihenfolge seiner Demontage installiert.

    Nachdem alle Komponenten installiert sind, wird eine Dichtheitsprüfung und Einstellung des Schwimmerventilsystems durchgeführt.

    Es wird darauf reduziert, die Position des Schwimmers am Hebelventil so einzustellen, dass die Überschneidung des Zufuhrventils mit dem Wassersystem auf dem Wasserspiegel unterhalb der oberen Kante des Ablaufstutzens auftritt.

    Wir geben einen kurzen Überblick über die Abflusssysteme, die bei Haushaltskunden am beliebtesten sind.

    • Armatur für eine Zisterne mit einer unteren Verbindung Cersanit. Kit:
      • Absperrventil
      • Ventil lösen
      • Dichtung
      • Knopf mit Montagehülse
      • Kunststoffbeschlag

      Preis 650 p.

      Anker für Spültank Sanit Ineo.

      Universelles System mit der Fähigkeit, in geschlossenen Systemen sowohl von unten als auch von der Seitenverkleidung zu verwenden.

      Zweistufig einstellbares Spülsystem - für große Volumen von 9 bis 6 Litern, für kleine 4-5 Liter.

      • Zusammenbau waschen
      • Knopf für Löcher 18 - 38 mm
      • Befestigungsschrauben aus Edelstahl zur Befestigung des Spülkastens an der Toilettenschüssel

      Hersteller Deutschland. Preis 1950 p.

      Anker für einen Spülkasten Geberit Impuls.

      Für einfache Tanks mit einer geringeren Versorgung und Regulierung des Wasserstandes.

      Hersteller Schweiz. Preis 1250 p.

      Der Ablauf Alcaplast A18 1/2 Gerät für den unteren Anschluss.

      Zuverlässige Absperrventile eines Abwassertanks der Produktion der Tschechischen Republik. Preis - 600 p.

    So ist der Ersatz des Entwässerungssystems für die Toilette - die Aufgabe ist ziemlich zugänglich, um es selbst durchzuführen, die Hauptsache ist, das richtige Ventil zu wählen.

    Ausstattung für Toilettenspülkasten: wie man Sauberkeit in der Toilette aufrechterhält und minimalen Wasserverbrauch gewährleistet

    Die Qualität der Arbeit von Sanitäreinrichtungen hängt direkt von der Effizienz der biologischen Abfallentsorgung aus der Schüssel ab. Die Verantwortung für diesen Prozess tragen die Armaturen des WC-Beckens.

    Aber wie wählt man eine geeignete Art von Mechanismus und behält seine Leistung mit eigenen Händen? Sie werden darüber erfahren, indem Sie weiterlesen.

    Anker für einen Tank - effektive Entlastung und Wassereinsparung

    Arten von Armaturen für Abwassertank

    Das Design des Tanks für die Toilette

    Bevor wir uns den Arten von Abflussanschlüssen zuwenden, sollten wir uns mit den Arten der vorhandenen Lagertanks beschäftigen.

    In unserem Land gibt es folgende:

    1. Suspendiert. Dies ist eine veraltete Methode der Unterbringung, die in der Mitte des 20. Jahrhunderts in der Sowjetunion weit verbreitet war. Es wäscht effektiv Abfall weg, macht aber während des Betriebs ein sehr lautes Geräusch.
    2. Auf der Toilette installiert. Diese Kapazität ist Teil der Toilettenschüssel und wird damit verkauft. Das häufigste Design von Zisternen, das in unserem Land weit verbreitet ist.

    Auf dem Foto - eine Toilette mit einem Spülkasten an der Schüssel montiert.

    1. Versteckt. In diesem Fall wird der Behälter in der Wand montiert und ist nach der Reparatur nicht sichtbar. Unterscheidet sich in hohen Kosten und hohen Installationskosten.

    Zweck des Abflussmechanismus

    Welchen Tank Sie auch für das Sanitärgerät in der Toilette verwenden, die Funktionen der Absperrventile bleiben unverändert:

    • Öffnen Sie die Wasserversorgung und füllen Sie den Tank, wenn er leer ist;
    • schließt den Fluidstrom, wenn sein Pegel das gewünschte Niveau erreicht;
    • einen schnellen Abstieg durch das Abflussloch nach Erhalt eines Befehls von dem mechanischen Hebel bereitstellen.

    Der Hauptzweck des Ventils ist eine schnelle und effiziente Wasserableitung.

    Jeder Ablaufmechanismus besteht aus solchen Teilen:

    • der Abflussmechanismus - es enthält einen Siphon, der mit einem Deckel ausgestattet ist, sowie eine Gummidichtung, die die Verbindung zwischen dem Abflussloch der Schüssel und dem Tank abdichtet;
    • Hebel Einstellung des Wasserflusses - ist am Eingang des Tanks installiert;
    • Schwimmer, der notwendig ist, um das Flüssigkeitsvolumen zu steuern.

    Die Hauptelemente der Ablaufarmaturen

    Arbeitsschema

    Die in den Hängebehältern für Toilettenschüsseln installierten Abflussarmaturen, die im letzten Jahrhundert hergestellt wurden, unterscheiden sich vollständig von den modernen. Aber es macht keinen Sinn, seine Struktur zu betrachten, denn es ist unwahrscheinlich, dass Sie irgendwo anders als in einem Museum auf eine solche Struktur stoßen werden.

    Die heute auf dem Markt existierenden Mechanismen sind in zwei Kategorien unterteilt:

    1. Auspuff. Um Wasser in die Toilette zu leiten, verwenden Sie einen speziellen Griff an der Oberseite der Zisterne, um den Stiel anzuheben, der das Abflussloch verschließt. Diese Option ist auch fast nicht mehr in Gebrauch und wird durch sparsamere und einfachere Modelle ersetzt.
    2. Drucktaste. Um den Abfluss zu aktivieren, klicken Sie auf den Knopf.
      Sie kommen wiederum auch in zwei Varianten vor:
      • mit einem Knopf - beim Drücken wird der gesamte Inhalt des Behälters in die Toilettenschüssel fallen gelassen;
      • mit zwei Tasten - je nachdem, welche davon gedrückt wird, wird das gesamte Wasser im Tank oder nur die Hälfte seines Volumens abgelassen.

    Beachten Sie!
    Jetzt gibt es auch Varianten von Ventilen mit der sogenannten Stoppfunktion.
    Um in diesem Fall das Wasser freizugeben, drücken Sie einmal auf die Taste. Danach wird der Abfluss geöffnet, bis Sie den Mechanismus erneut drücken.

    Hebel- und Druckknopfabläufe

    Arten von Schwimmerventilen

    Dieses Element der Ventile ist verantwortlich für den Wasserstand im Tank. Alle vorhandenen Schwimmtypen sind in der Tabelle aufgeführt.

    Das Prinzip des Ventils am Zulaufrohr

    Wasseranschlüsse

    Es bleibt zu überlegen, wie der Tank gefüllt ist. Zu diesem Zweck dient es als ein Zulaufrohr, am Tank durch zwei spezielle Muttern mit Gummidichtungen befestigt.

    Der Sockel kann platziert werden:

    • auf der Seitenfläche des Containers (rechts oder links);
    • am Boden der Zisterne.

    Service von Armaturen eines Abflussbehälters

    Installieren eines neuen Mechanismus

    Nachdem wir uns für die Frage entschieden haben, wie wir die Armaturen für den WC-Spülkasten wählen sollen, wenden wir uns der Beleuchtung des Prozesses der Selbstinstallation im Speicher zu. Natürlich können Sie einfach eine Werbung für die Bereitstellung dieser Art von Dienstleistungen finden, die dort angegebene Telefonnummer anrufen und am Ende des Vorgangs die Arbeit annehmen.

    Diese Option kann jedoch kaum als ökonomisch bezeichnet werden. Oft ist der Preis der Dienstleistungen des Assistenten für die Installation von Ventilen um ein Vielfaches höher als die Kosten des Mechanismus selbst. Daher montieren die meisten Leute es alleine. Darüber hinaus ist die Anweisung, die den Installationsvorgang beschreibt, extrem einfach.

    Sie können den Entwässerungsmechanismus selbst im Tank installieren.

    Betrachten wir Schritt für Schritt, wie man die Armaturen in der Toilettenschüssel auswechselt.

    Vor allem sollten Sie sich mit solchen Werkzeugen eindecken:

    • rozhkovymi oder verstellbare Tasten;
    • Zange und Schraubendreher;
    • flexibler Schlauch oder starres Rohr;
    • Absperrhahn;
    • Polymer-Dichtungsmittel oder FUM-Band;
    • Pads mit dem gewünschten Durchmesser.

    Weitere Arbeiten finden in folgender Reihenfolge statt:

    1. Zuallererst sollten Sie die Basis des Ablaufknotens installieren und dabei sicherstellen, dass sie dicht mit der Öffnung des Speicherbehälters verbunden ist. Zu diesem Zweck werden die Armaturen in der Toilettenschüssel mit einer speziellen dicken Gummidichtung vervollständigt.
    2. Danach wird der Abflussbehälter auf der Toilettenschüssel montiert. Zwischen diesen beiden Elementen ist ein Ring aus dickem Gummi installiert, der den Kontakt von Keramikoberflächen verhindert. Es ist notwendig, den Tank mit Hilfe spezieller Schrauben, die im Bausatz enthalten sind, zu reparieren. Wenden Sie beim Festziehen keine starke Kraft an, da Keramik Risse bekommen kann.

    Stellen Sie den Abflussbehälter vorsichtig auf die Toilettenschüssel.

    Tipp!
    Wenn Sie ein Sanitärgerät mit einem Bodenanschluss erworben haben, muss der Rohr- oder Wasserversorgungsschlauch montiert werden, bevor Sie den Behälter auf dem Becken installieren.
    Es ist wichtig, hochwertige Dichtungen zu wählen und diese vorsichtig zu befestigen, damit das Wasser aus dem Tank nicht ausläuft.
    Wenn sich der Einlass oben befindet, kann er nach der Befestigung des Tanks mit dem Rohr verbunden werden.

    1. Unabhängig von der Art der Wasserzufuhr ist die Verbindung der Düse mit dem Schlauch identisch: Sie müssen den Schlauch in das dafür vorgesehene Loch schieben und die Schrauben, die mit dem Kit geliefert werden, auf beiden Seiten anziehen.
    2. Dann muss der Wasserversorgungsschlauch an das Wasserversorgungsnetz der Wohnung oder des Hauses angeschlossen werden. Es wird dringend empfohlen, ein Absperrventil zu installieren. So können Sie im Falle einer Reparatur oder bei Problemen mit dem Spülkasten die Toilette abschneiden.

    Schläuche für die Wasserversorgung des Tanks

    Moderne Schläuche sind bereits mit speziellen Muttern mit Dichtungen ausgestattet, die eine zuverlässige und dichte Verbindung gewährleisten.

    Es ist jedoch besser, Polymerband oder FUM zusätzlich zum Abdichten von Rohrgewinden zu verwenden.

    1. Dann wird das Ventil in den Tank eingebaut. Zur Befestigung werden die mitgelieferten Schrauben verwendet, die in speziell dafür vorgesehene Bohrungen gesteckt werden. Am Ende der Arbeit müssen Sie Wasser in den Tank geben und die Position des Schwimmers einstellen. Der Flüssigkeitsstand im Tank sollte 10-15 cm unter der Oberkante liegen.
    2. Die letzte Stufe ist die Installation des Ablaufkontrollmechanismus. Es gibt eine Anpassung an die Toilettenschüssel, ausgestattet mit einem Hebel, ein oder zwei Tasten. Davon hängt die Art der Installation ab. Die letzte Option ist am meisten bevorzugt, da sie ermöglicht, Wasser, das zum Entfernen von biologischem Abfall verwendet wird, signifikant zu sparen.

    Die letzte Stufe - Einstellen der Taste

    Fehlerbehebung

    Moderne Armaturen für die Zisterne sind so einfach und zuverlässig, dass sie viele Jahre ohne Störungen und ohne Probleme funktionieren. Einige Teile unterliegen jedoch immer noch einem Verschleiß und erfordern einen periodischen Austausch, wobei die Qualität des Wassers, das in den Rohrsystemen zirkuliert, besonders schädlich ist.

    Beachten Sie!
    Wenn der Abflussmechanismus nach einer kurzen Zeit nach der Installation fehlerhaft arbeitet, liegt dies höchstwahrscheinlich an Fehlern, die während des Installationsprozesses aufgetreten sind.
    Überprüfen Sie die Richtigkeit der Arbeit und beheben Sie gegebenenfalls die Mängel.

    Lassen Sie uns über die häufigsten Probleme und Wege nachdenken, sie zu beseitigen:

    1. Zu geringer oder zu hoher Wasserstand im Speicher. Der Grund dafür liegt in der Fehleinstellung des Schwimmers, der früher oder später die Verriegelung am Einlass verschließt.
      Wenn Sie einen alten Probenentleerungsmechanismus (mit einem "Strahl") haben, reicht es aus, den Draht ein wenig zu biegen, der den Schwimmer hält. Bei den neuen Geräten zur Regulierung der Wassermenge ist eine spezielle Schraube mit einem Gewinde vorgesehen.

    Für einen korrekten Betrieb müssen Sie den Schwimmer einstellen

    1. Kontamination von Wasserein- und -auslässen. Es ist notwendig, sie von den festen Partikeln zu reinigen, die sich dort angesammelt haben. Drehen Sie dazu das Wasserzufuhrventil zum Tank, ziehen Sie die Membran heraus und spülen Sie sie aus. Um die Dichtheit der Ablaufbohrung zu gewährleisten, ist es ratsam, beschädigte oder abgenutzte Dichtungen zu ersetzen.
    2. Kontinuierliches Austreten von Wasser aus dem Tank.
      Die Gründe dafür können wie folgt sein:
      • das Ventil ist lose mit dem Boden des Tanks verschraubt - in diesem Fall müssen Sie das Wasser ablassen und die Schrauben anziehen, die den Mechanismus halten;
      • Ventil verstopft oder trocknet - hier müssen Sie den Mechanismus zerlegen und die Ablassvorrichtung reinigen oder die Gummidichtungen ersetzen, die die ihnen anvertraute Aufgabe nicht mehr erfüllen.
    1. Leck unter dem Tank. Das Problem liegt in der Unversehrtheit des Dichtrings zwischen dem Behälter und der Schüssel. Es wird gelöst, indem man es ersetzt. Achten Sie beim Kauf eines Reparatursets darauf, dass es genau der Größe Ihres Toilettenmodells entspricht.

    Wenn Sie einen Leckagetank finden, müssen Sie die Gummidichtungen ersetzen

    Fazit

    Mit dem Wissen, wie die Armaturen im Spülkasten ausgetauscht werden, können Sie den Speicher selbst reparieren, indem Sie den Betrieb der Toilette neu starten, ohne den Komfort in einer Stadtwohnung nicht in Frage kommt. Jedoch können noch mehr Probleme eine Blockierung verursachen, die in den Siphon-Sanitärarmaturen oder Abwasserrohren gebildet wird. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie diese Probleme beheben können.