Installation von Ventilen an Polyethylenrohren

Die Verstärkung für Polyethylenrohre unterscheidet sich von ähnlichen Anordnungen für Metallrohrleitungen nicht nur durch die Art des strukturellen Materials des Körpers (es ist aus der geeigneten Art von Kunststoff hergestellt). Die Hauptrohre solcher Ventile sind für eine völlig andere Technologie der Installation der Vorrichtung in der Rohrleitung bestimmt. Und in diesem Artikel werden wir die erwähnten Konstruktionsmerkmale von Ventilen für Polyethylenrohre betrachten.

Kunststoffrohre und Formstücke

Polyethylenrohre werden für die offene oder geschlossene Installation von Leitungen verwendet, durch die der Strom mit einer Temperatur von nicht mehr als 40 Grad Celsius transportiert wird. Dementsprechend werden Ventile speziell für solche Betriebsbedingungen ausgelegt.

Die Palette der Polyethylenrohre besteht aus Dutzenden von Größen, deren Durchmesser von 14 bis 1200 Millimeter variieren können. Die beliebtesten Vertreter von Polyethylenrohren sind jedoch Standardgrößen von 16, 25, 32, 50 und 110 Millimeter Durchmesser. Außerdem, für die Anordnung der häuslichen Wasserversorgung ist genug 25-mm-Zentralrohr mit 16-mm-Hähnen vom Kollektor.

Das in Kunststoffrohrleitungen eingebaute Satz von Verriegelungs- und Reguliervorrichtungen beinhaltet ein Standardsortiment bestehend aus:

  • Ventile - Knoten, die eine absolute Isolierung der Pipeline von der Hauptleitung garantieren. In der Regel sind die Ventile am Abzweigrohr des Auslasses vom vertikalen Steigrohr des zentralen Wasserversorgungssystems montiert.
  • Kräne - Knoten, die über jedem Abflussloch angebracht sind: weil Wasser aus dem Hahn fließt. Darüber hinaus sind die Absperrventile auch in der horizontalen Verlegung von Haushaltskabeln installiert. Mit solchen Ventilen ist es möglich, den Wasserfluss in einem bestimmten Teil der Leitung sehr schnell abzusperren, was es ermöglicht, die Elemente von sanitären Anlagen für Reparatur oder Austausch zu demontieren.

Die Durchmesser der Hauptenden der oben erwähnten Vertreter von Ventilen und Fittings müssen den Abmessungen der Reihe von Polyethylenrohren entsprechen.

Installation von Ventilen und die Form der Verschlussvorrichtung

Die Bewehrung für Polyethylenrohre wird in der Pipeline mit nur vier Technologien installiert:

  • Kaltschweißen der Enden des Gehäuses von Gerät und Rohr
  • Diffusionsschweißen Fittings und Rohre
  • Montage auf einem Crimp-Gewindefitting
  • Installation auf einem Pressfitting

Die Wahl einer bestimmten Technologie hängt von dem strukturellen Material des Ventilkörpers und der Form der Enden der Hauptdüsen einer bestimmten Vorrichtung ab. Der Metallkörper des Ventils ermöglicht es Ihnen, während des Anschlusses nur die letzten zwei Optionen zu verwenden - Installation auf einem Gewindefitting oder Pressfitting.

Daher sollten die Enden des Ventilkörpers entsprechend ausgelegt sein, nämlich:

  • Die Verschraubungen für die Verschraubung "enden" mit einem zusammenklappbaren Element, bestehend aus einer Kontermutter und einem auf den Korpus aufgeschraubten O-Ring. Außerdem endet das Gehäuse selbst mit einer kurzen Armatur, auf die das Rohr aufgesetzt wird.
  • Die Armatur unter der Presspassung sieht fast genau gleich aus, nur dass statt einer zusammenklappbaren Baugruppe ein Sicherungsmutter-Körper, eine Hülse unter der Crimpung installiert ist.

Der Polymerkörper des Ventils ermöglicht es Ihnen, die erste und zweite Option aus unserer Liste im Installationsprozess zu verwenden - Installation für das Kaltschweißen und Installation für das Diffusionsschweißen. Daher sind die Enden solcher Armaturen in Form von glatten Düsen hergestellt.

HDPE-Kran und andere Formstücke für Polyethylenrohre: Arten und Zweck

Polyethylenrohre sind heute unglaublich beliebt. Sie dienen zur Montage verschiedener Kommunikationen und zeichnen sich durch hohe Leistung aus. Bei der Verlegung von Polyethylen-Rohrleitungen müssen verschiedene Faktoren berücksichtigt werden, unter anderem: die Art des transportierten Mediums, die Verwendung von kompatiblen Ventilen und Fittings.

In Rohrleitungen, die aus Polyethylenrohren zusammengebaut sind, können Ventile und Fittings aus demselben Material verwendet werden

Eigenschaften von Polyethylen-Rohrleitungen

Kommunikationen aus Polyethylen, einschließlich Niederdruckpolyethylen (HDPE), werden in verschiedenen Branchen eingesetzt und unterscheiden sich in folgenden Merkmalen:

  • Der Hauptvorteil von Kunststoffprodukten ist die Korrosionsbeständigkeit. Darüber hinaus sind Teile dieses Materials gegen aggressive Chemikalien beständig, in diesem Fall müssen Sie jedoch auf die Installation von geeigneten Ventilen und Ventilen (Kugelhähne für HDPE-Rohre) achten;
  • Die Lebensdauer von Kunststoffkommunikation kann 50 Jahre und in einigen Fällen sogar mehr erreichen;

Beachten Sie! Das Design dieses Materials ist recht einfach zu verwalten, so dass die Benutzerkosten minimiert werden.

  • die Glätte der Innenwände verhindert nicht den Transport der Arbeitsumgebung, was ebenfalls ein unbestreitbarer Vorteil ist, da die Kommunikationskapazität ein sehr wichtiger Parameter ist;
  • die Leichtigkeit der Polyäthylenteile erleichtert einfache und schnelle Installation;

Darüber hinaus zeichnet sich die Kommunikation aus diesem Material durch eine geringe Wärmeleitfähigkeit aus, wodurch der Wärmeverlust im System auf ein Minimum reduziert werden kann. Die geringe Wärmeleitfähigkeit des Materials ist besonders relevant für Heißwasser führende Rohrleitungen.

HDPE-Rohre werden für die Verlegung von Haus- und Fernleitungen verwendet

Für die Installation der Polyäthylenverbindung muss man wissen, welche Ventile in solchen Strukturen verwendet werden.

Eigenschaften von Ball PND-Kranen

Früher wurden eher unpraktische und voluminöse Ventile und Ventile in Rohrleitungen verwendet. Heute ermöglicht die Entwicklung industrieller Technologien die Herstellung von Armaturen aus modernen Werkstoffen, die sich zudem in ihrem Funktionsprinzip unterscheiden.

Der PND sharovy crane ist ein Gerät, das in der Polyäthylenkommunikation verwendet wird und die Sperr- und Regulierfunktion ausübt. Die Installation eines solchen Geräts erfolgt durch Schweißen oder Verwenden spezieller PND-Flansche.

Konstruktionselemente des Kugelhahns, die sich um ihre Achse bewegen und den Fluss der Arbeitsumgebung regeln. Praktisch alle Polyethylen-Rohrleitungen enthalten PND-Kugelventile. Betrachten Sie die Hauptvorteile von Kugelhähnen:

  • Die Konstruktion des Kugelhahns zeichnet sich durch einfache Ausführung und hohe Effizienz aus;
  • Kugelmodelle von Kränen erfüllen perfekt die Verriegelungsfunktion und bieten eine hohe Dichtungsleistung;
  • der Preis der Kugelvorrichtung ist niedriger als der von Standardventilen;
  • Solche Geräte sind einfach zu installieren und zu warten.

Kugelhahn - eine einfache und praktische Art von Absperr- und Regelventilen

Die Nachteile dieser Geräte sind:

  • die Installation solcher Geräte ist im Durchmesser begrenzt;
  • Während des Betriebs kann ein Ball in einem Kran aus dem einen oder anderen Grund seine Eigenschaften verlieren, was zu einem Verlust der Dichtheit führt.

Kugelhahn für HDPE-Rohre: Variationen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten PND-Kugelhähne zu installieren, auf die Sie achten sollten. Die Installationsoption hängt in der Regel von den Designmerkmalen des Produkts ab. Berücksichtigen Sie diese Optionen:

  • Komprimierungsart der Verbindung. Druckkugelhahn für HDPE-Rohre - die beliebteste Option, die in der Kommunikation mit kleinen Querschnittsindikatoren verwendet wird. Das Pipeline-Andocken erfolgt mittels einer herkömmlichen Crimpverbindung.
  • Verbindung mit Flanschen. Solche Kräne sind auf Kommunikationen mit großen Abschnittsanzeigern angebracht. Die Installation selbst wird mit speziellen Schrauben durchgeführt.

Beachten Sie! Der Hauptvorteil der Flanschverbindung ist, dass sie abnehmbar ist.

  • Ventile durch Schweißen montiert. Diese Art der Verbindung hat die höchste Dichtigkeit. Um ein geschweißtes Kugel-PND-Ventil zu installieren, sind Schweißgeräte erforderlich.

Darüber hinaus gibt es eine Trennung von Kugelhähnen nach den Konstruktionsmerkmalen des Antriebsmechanismus:

  • Wenn die Parameter des Leitungsquerschnitts klein sind, wird eine manuelle Übertragung verwendet. Um den Fluss der Arbeitsumgebung zu unterbrechen, müssen Sie den Knopf drehen.
  • Wenn die Parameter des Rohrleitungsabschnitts 150 mm überschreiten, können sphärische Vorrichtungen mit verschiedenen Antrieben verwendet werden: elektrischer Antrieb, pneumatischer Antrieb, hydraulischer Antrieb.

Handkrane werden in Haushaltsnetzen und Rohrleitungen mit kleinem Durchmesser verwendet.

Solche Vorrichtungen werden in automatisierten Systemen verwendet, in denen die Einwirkung auf das Arbeitselement des Krans mittels Getrieben erfolgt. Getriebe können je nach Fall unterschiedliche Ausführungen haben.

Gussformteile für HDPE-Rohre

Neben Kugel-PND-Kranen kommen in der Kunststoffkommunikation weitere Materialien zum Einsatz, die Zubehör für HDPE-Rohre betreffen. Der Anker für PND der Rohre wird in der Regel ausgewählt, geleitet vom Durchmesser der Verbindung.

Armaturen aus HDPE werden am häufigsten in Wasserleitungen eingesetzt. Solche Kommunikationen können zwei Arten sein:

Externe Polyäthylenpipelines werden hauptsächlich durch eine geschlossene Methode (Untergrund) angebracht. Interne Kommunikation wird direkt in den Räumlichkeiten verlegt.

Komponenten für Polyethylenrohre werden auch "Spinoti" genannt. Solche Formteile können verschiedene Designs haben und für verschiedene Arten von PND-Rohrverbindungen verwendet werden.

Betrachten Sie die Haupttypen von Verbindungselementen für HDPE-Rohre:

  • PND Buchse für Flansch;
  • PND tippen;
  • Übergang;
  • Abschlag

Zusätzlich zu Ventilen müssen bei der Installation von HDPE T-Stücke, Bögen, Kupplungen und andere Arten von Fittings verwendet werden

PND-Gewindebohrer für Polyethylenrohre

Die Entfernung von PND für Polyethylenrohre wird verwendet, wenn es erforderlich ist, die Richtung der Polyethylenkommunikation zu ändern. Die Rotation des Systems kann unter Verwendung einer Biegung für das HDPE-Rohr in verschiedenen Winkeln durchgeführt werden. Am gebräuchlichsten sind Biegungen unter PND-Rohren mit einem Winkel von 45 und 90 °. Verwenden Sie seltener Bögen mit Winkeln von 15 oder 60 °.

Eine nützliche Information! Es ist auch erwähnenswert, dass einige Firmen nicht-standardisierte Formelemente für individuelle Bestellungen produzieren. Dadurch können Sie den Arbeitsbereich eines solchen gegossenen Verbindungselements erweitern.

Das Entfernen von PND besteht aus Niederdruckpolyethylen - ein haltbares und zuverlässiges Material, das einem ziemlich hohen Druck standhält. In der Regel werden zwei Arten von Polyethylen für die Herstellung dieser Formteile verwendet:

Aufgrund ihrer Konstruktionsmerkmale sind diese Gliederelemente unterteilt in:

Falls erforderlich, können Sie das Schweißen auch unter den Biegungen anderer Komponenten bestellen (Flansche für HDPE-Rohre, Buchsen). Dies ist erforderlich, wenn Sie den PND-Gewindebohrer mit einer Verriegelungsvorrichtung andocken müssen.

PND T-Stück für Polyethylenrohre

Ein weiteres wichtiges Verbindungselement, das bei der Installation der Polyethylen-Kommunikation notwendig ist, ist das PND-T-Stück. Dieses Formelement ist notwendig, um einen zusätzlichen Abzweig an das Hauptrohr anzuschließen.

Ein Tee ist ein Teil zum Verzweigen einer Pipeline.

In der Regel verbinden Sie mit Hilfe der T-Stücke die Rohre mit den selben Indikatoren des Querschnittes. In diesem Fall haben alle drei Auslass-T-Stücke für PND-Rohre den gleichen Durchmesser (gleiches T-Stück). Es gibt jedoch Fälle, in denen es notwendig ist, Rohre mit unterschiedlichen Durchmessern zu verbinden und dann ein spezielles Übergangs-T-Stück zu montieren, dessen Auslässe sich in Bezug auf den Querschnitt unterscheiden.

Berücksichtigen Sie die Situationen, in denen die Verwendung einer solchen Anpassung erforderlich ist:

  • Verlegen von Polyäthylen-Mehrkanal-Kommunikation (auf Produktionen);
  • Installation der Wasserversorgung in einem Wohnhaus;
  • Verwendung einer Wasserquelle für verschiedene Zwecke;
  • Schaffung von Rückzugspunkten der Arbeitsumgebung aus der Kommunikation.

T-Stücke sind sehr gefragt, wenn es notwendig ist, eine Verzweigung von der zentralen Autobahn durchzuführen. Tee PND ist eine effektive Armatur, die einfach zu installieren und zu warten ist.

Indikatoren des Querschnitts von T-Stücken variieren von 30 bis 1200 mm, was es erlaubt, sie für die Montage von Polyethylen-Verbindungen in verschiedenen Bereichen des menschlichen Lebens weit zu verwenden.

Hülse für HDPE-Rohre

Die Flanschbuchse ist eine Art Gussformstück und wird als Übergangselement in einer Rohrverbindung verwendet. Die Hülse befindet sich in der Regel am Ende des Polyethylenrohrs.

Wenn für Rohre aus HDPE eine Flanschverbindung benötigt wird, verwenden Sie eine spezielle Hülse.

Die Hülse unter dem Flansch ist ein ziemlich spezifisches Detail und spielt die Rolle eines Kragens zwischen dem Klemmflanschelement und dem Flansch unter dem HDPE-Rohr, das an einem Stahlrohr oder Absperrventil angeordnet ist. Somit kann gesagt werden, dass ein Übergang von einem Material zu einem anderen mittels einer Flanschbuchse durchgeführt wird.

Heute gibt es zwei Haupttypen von Hülsen:

Aufgrund der Tatsache, dass die Kosten eines Kugelhahns für den Inneneinbau (unterirdisch) viel höher sind als der Preis von Standardventilen aus Gusseisen und Stahl, sind HDPE-Buchsen bei der Verlegung verschiedener Kommunikationen sehr beliebt geworden. Solche Hülsen sind besonders beliebt bei der Verlegung von Rohrleitungen mit großem Durchmesser.

Eine nützliche Information! Manschette für Polyethylen-Rohre kann die Kosten für die Installation des Systems als Ganzes erheblich reduzieren.

Absperr- und Regelventile sowie Gussformstücke für Polyethylenrohre können den Einbau von Rohrleitungen erheblich vereinfachen und ihre Aufgaben effektiv bewältigen. Solche Vorrichtungen erfordern praktisch keine Wartung und können unter normalen Betriebsbedingungen viele Jahre dauern.

Fittings für Polyethylenrohre

Fittings für Rohre: kaufen in Woronesch

Die Firmengruppe "Polimet" stellt Ihnen den Katalog der Produkte aus eigener Produktion vor. Es gibt immer die aktuellsten Preise, qualitativ hochwertige Bilder von Waren im Alltag und die notwendigen Merkmale zur bequemen Auswahl. Hier finden Sie nützliche Produkte für die Industrie, insbesondere für die Landwirtschaft - Autotrinker, Tropfbewässerungssysteme, Rohre und andere verwandte Artikel, wie zum Beispiel Klemmfittings für Rohre. Wir beraten Sie professionell bei der Auswahl. Stellen Sie Fragen, wählen Sie das richtige Produkt, bestellen Sie!

Was sind Armaturen für und was sind sie?

In diesem Abschnitt können Sie sich mit dem Sortiment solcher Waren wie Fittings für Polyethylenrohre vertraut machen. Sie dienen dazu, die beiden Teile des Rohres zu einer Einheit zu verbinden und werden hauptsächlich an Drehorten, Verzweigungen und Änderungen des Durchmessers der Rohrleitung verwendet. Klemmfittings für Rohre haben alle Vorteile von Polyethylenprodukten:

  • Beständigkeit gegen Korrosion, Temperatur, Feuchtigkeit;
  • keine Notwendigkeit für zusätzliche Abdichtung;
  • Leichtigkeit und Stärke sowie einfache Installation;
  • niedrige Kosten.

Fittings für Polyethylenrohre sind in zwei Arten unterteilt: Elektroschweißen und Kompression. Der erste Typ ist aufgrund der zusätzlichen Verstärkung durch Schmelzen eines speziellen Polyethylenelements viel stärker. Allerdings ist dieser Typ teurer, zudem erfordert die Installation einen Spezialisten mit besonderen Fähigkeiten. Klemmfittings für Rohre sind billiger zu installieren und zu verwenden, außer für die Installation von Verbindungen dieser Art müssen keine besonderen Fähigkeiten haben. Es ist schwierig, genau zu bestimmen, welcher Typ besser ist: Sie sollten nach Ihren Bedürfnissen, den zu erwartenden Belastungen, den klimatischen Bedingungen und ob Sie einen Mitarbeiter haben oder die Möglichkeit haben, einen Spezialisten zum Schweißen einzuladen, wählen.

So kaufen Sie, was Sie brauchen, zu einem günstigen Preis

Wenn Sie Ihre Auswahl getroffen haben und eine Bestellung aufgeben möchten, erstellen Sie zunächst eine Liste der gewünschten Artikel, indem Sie die erforderlichen Artikel zum Warenkorb hinzufügen. Dann müssen Sie die Felder mit Kontaktinformationen sorgfältig ausfüllen. Innerhalb kurzer Zeit werden Sie vom Manager zurückgerufen, der die Einzelheiten der zukünftigen Lieferung besprechen wird. Wir können Ihnen auch helfen, den richtigen Anschluss für Polyethylenrohre zu finden. Rufen Sie uns unter +7 (473) 228-73-68 an, um Hilfe von erfahrenen Mitarbeitern zu erhalten.

Die Zusammenarbeit mit Polimet ist profitabel!

Die Polimet Unternehmensgruppe ist ein zuverlässiger Partner und ein rentabler Anbieter von Produkten für die Installation und Installation von Pipelines. Seit 2002 bieten wir Dienstleistungen für den Verkauf von modernen Materialien für die Rohrleitung, sowie die Installation von Rohrformstücken.

Wir haben das Vertrauen unserer Kunden gewonnen aufgrund der Vorteile von:

Wir waren die ersten, die Geräte für die Tropfbewässerung in die Zentralregion brachten. Wir liefern einzigartige Produkte (Trinker von Plasson). Wir sind offizieller Partner der Union der Landreklamationen. Polimet ist eine vertrauenswürdige Firma!

Auswahl von Fittings für Polyethylenrohre

Heute werden Wasserversorgungssysteme fast ausnahmslos aus Polyethylenrohren hergestellt. Die Zeit der Kommunikation mit Stahl, Guss oder Kupfer gehört der Vergangenheit an.

PE-Pipelines zeigen eine Reihe von Vorteilen, die die aktive Verwendung von Analoga aus anderen Materialien ausschließen. Der demokratische Preis stellt diese Methode der Wasserversorgung außer Konkurrenz. Der Anwendungsbereich ist extrem breit: die Wartung von artesischen Brunnen, die Bewässerung von Haushaltsflächen, die Isolierung von Kommunikationsleitungen und in der Tat Wasserleitungen. Getrennt davon ist es notwendig, auf die potentiell lange Betriebszeit und die Verfügbarkeit der späteren Entsorgung zu achten.

Ein wesentlicher Vorteil solcher Kommunikationslösungen ist die erstaunliche Einfachheit der Montage, die durch spezielle Elemente - Fittings - erleichtert wird. Dieser Teil der Struktur wird montiert, wenn Verzweigung, Drehung oder Änderung des Arbeitsdurchmessers der Überführung erforderlich ist. Es beinhaltet die Möglichkeit, die Konfiguration der Struktur zu ändern, gewährleistet maximale Dichtheit der Verbindungen.

Besonderheiten

Für das Gerät der Kommunikation verschiedener Typen verwenden Sie die Polyäthylenrohre bestimmter Marken, die durch die entsprechenden Bauvorschriften spezifiziert sind. Produkte erfüllen vollständig alle Anforderungen, einschließlich Sanitär. Verwendet in der Schaffung von oberirdischen und unterirdischen Überführungen, angepasst für grabenlose Netze.

Die Installation erfolgt auf verschiedene Arten:

  • Stumpfschweißen;
  • mit Hilfe von Verbindungsknoten (Fittings).

Je nach Verwendungszweck und individuellen Eigenschaften sind die Beschläge in zwei Haupttypen unterteilt: gerade und reduzierend. Erstere werden in Systemen mit äquivalenten Parametern verwendet, letztere im Fall von Spleißrohren mit widersprüchlichen Durchmessern.

Vielfalt in der Funktionalität

Strukturelle Merkmale des Produkts sind durch die Besonderheiten der Anwendung vorgegeben:

  • tee - ist gleich und übergangsweise, um Elemente eines oder eines unterschiedlichen Abschnitts zu verbinden;
  • Quadrat - ändert die Richtung der Verlegung der Linie in die gewünschte Richtung im gewünschten Winkel;
  • Flansch - zum Verbinden ungleicher Materialien;
  • Kupplung - dient für einfache Verbindungen ohne den Winkel zu ändern;
  • Kreuz - ermöglicht es Ihnen, eine Verzweigung oder Vereinigung der vier Richtungen zu erreichen;
  • Kappe - wird zum Überlappen verwendet.

Vorteile:

  • geringes Gewicht;
  • antibakterielle Wirkung in Kunststoffen;
  • Beständigkeit gegen aggressive Umwelt;
  • dielektrische Qualität;
  • der Betrieb unter der Erde ist erlaubt;
  • aufgrund der guten Elastizität nicht durch Wasserschlag beeinträchtigt;
  • glattes Inneres behindert den Fluss nicht;
  • besitzt geringe Wärmeleitfähigkeit und benötigt keine Wärmeisolierung;
  • hohe Festigkeit;
  • ausgezeichnete Dichtheit der Gelenke;
  • reagiert neutral auf den Kontakt mit anderen Materialien;
  • Die Nutzungsdauer des Projekts beträgt mehr als 50 Jahre.

Perfekt geeignet für Wasserversorgungssysteme mit Druck unter 16 Atmosphären, Kanalisation und Entwässerung. Üben Sie bei der Installation von Gasleitungen. Benötigen keine speziellen Werkzeuge und Zubehörteile.

Alle Arten von Fittings nach Installationsart können in zwei Hauptgruppen unterteilt werden: solche, die die Verwendung von Schweißgeräten erfordern, und die beliebtesten sind Kompression oder, wie sie auch genannt werden, Schnellspanner.

Elektrogeschweißte Verbindungen werden massiv in Wasserversorgungsnetzen für Industrieanlagen und öffentliche Einrichtungen verwendet. Die geplante Kapazität ermöglicht den Betrieb mit einem Druck im System von 1 bis 2,5 MPa.

Es sollte beachtet werden, dass diese Probe der Verbindung mit einem eingebetteten elektrischen Heizsegment ausgestattet ist; innen ist Metalldrahtwiderstand. Die Hersteller markieren die Details mit einem Barcode mit Informationen über die Spannung und die Zeit, die für eine erfolgreiche Verbindung benötigt wird. Es gibt Geräte zum automatischen Ausführen der erforderlichen Operation. Aber der Prozess ist so einfach und schnell, dass Handwerker mit einem einfachen Transformator oder Autobatterie auskommen.

Fittings für Polyethylenrohre

  • Rohrtyp Für HDPE-Rohre
  • Art der Armatur Kugelhahn
  • Durchmesser der Beitritt ist 32 mm
  • Schraubverbindungsmethode (Kompression)
  • Material Kunststoff
  • Hersteller JILEKS
  • Herstellungsland Russland
  • Rohrtyp Für HDPE-Rohre
  • Art der Armatur Kupplung
  • Durchmesser der Beitritt ist 20 mm
  • Schraubverbindungsmethode (Kompression)
  • Material Kunststoff
  • Hersteller JILEKS
  • Herstellungsland Russland
  • Rohrtyp Für HDPE-Rohre
  • Art der Armatur Kupplung
  • Durchmesser der Beitritt ist 32 mm
  • Schraubverbindungsmethode (Kompression)
  • Material Kunststoff
  • Hersteller JILEKS
  • Herstellungsland Russland
  • Rohrtyp Für HDPE-Rohre
  • Art der Armatur Rückschlagventil
  • Durchmesser der Beitritt ist 32 mm
  • Schraubverbindungsmethode (Kompression)
  • Material Kunststoff
  • Hersteller JILEKS
  • Herstellungsland Russland
  • Rohrtyp Für HDPE-Rohre
  • Art der Anpassung
  • Durchmesser der Beitritt ist 25 mm
  • Schraubverbindungsmethode (Kompression)
  • Material Kunststoff
  • Hersteller JILEKS
  • Herstellungsland Russland
  • Rohrtyp Für HDPE-Rohre
  • Art der Anpassung
  • Durchmesser der Beitritt ist 40 mm
  • Schraubverbindungsmethode (Kompression)
  • Material Kunststoff
  • Hersteller JILEKS
  • Herstellungsland Russland

Auf den Seiten unseres Online-Katalogs finden Sie die zuverlässigsten und qualitativ hochwertigsten Fittings für Polyethylenrohre, die Preise beginnen bei 3 Rubel.

Wir bieten an, Fittings für Polyäthylen-Rohre mit schneller Lieferung in Woronesch mit einer Bestellmenge von mehr als 200.000 Rubel zu kaufen. Der Versand von Waren erfolgt nach einer Vorauszahlung von 100%.

Produkte aus der Kategorie "Fittings für Polyethylen-Rohre" unterscheiden sich in Größe, Form und Stil, aber es ist wichtig, dass sie universell sind und nicht nur in der Wohnung, sondern auch in einem Privathaus installiert werden können.

Unsere Spezialisten helfen Ihnen schnell bei der Auswahl von Fittingen für Polyethylenrohre, kontaktieren Sie bitte einen Mitarbeiter per Telefon: +7 (4732) 02-58-57

Für dieses Produkt, wenn Sie die Bestellung vor 15:00 Uhr aufgeben,
Lieferung am selben Tag im Intervall
von 18:00 bis 23:00 Uhr

• Express-Lieferung erfolgt ausschließlich per
Woronesch.
• Der Mindestbestellwert für die Lieferung beträgt 2000 Rubel.
• Der Service gilt nur für Produkte mit einem Marker.
"Express Lieferung"

Fitting für Polyethylen-Rohre (PND) von LLC Megaplast

Diese Art von Fittings ist für die Montage von PND-Rohrbaugruppen für jeden Zweck bestimmt. Meistens werden sie bei der Organisation von privaten Pipelines, dem Bau von Stadtautobahnen, verwendet. Fittings für HDPE-Rohre werden aktiv in Wasserversorgungssystemen eingesetzt - im Bau von Trinkwasserleitungen, Gasleitungen, Entwässerungs- und Abwassernetzen - überall dort, wo PE-Rohre gefragt sind.

Fitting Cast für Rohre PND - relativ kostengünstiger Baustoff. Die Installation erfolgt mit einer Stumpfschweißmaschine und erfordert keine schweren Baumaschinen und umfangreiche Schulungen.

Merkmale der Herstellung und Installation von Gussformstücken für Polyethylenrohre

Solche Armaturen sind wie die Rohre selbst aus Niederdruckpolyethylen hergestellt. Die Produktionstechnologie ist auch der Technologie der Herstellung von PND-Rohren ähnlich, also sind sie ihnen nicht unterlegen.

Gussformteile werden auf Schneckenanlagen in einem kontinuierlichen Extrusionsverfahren hergestellt. Die Verwendung von Polyethylen in der Produktion ermöglicht eine hohe Beständigkeit gegen Verschleiß und gegen aggressive Medien.

Fittings werden mit HDPE-Rohren durch Stumpfschweißen befestigt. Die Endteile beider Elemente werden erhitzt und dann zu einem verschweißt. Dies gewährleistet absolute Dichtheit der Verbindung und verhindert das Risiko von Leckagen oder Eindringen von Fremdstoffen in die Rohrleitung. Die Zuverlässigkeit der Verbindung wird über mehrere Jahrzehnte aufrechterhalten, dh sie deckt den gesamten Betriebszeitraum ab.

Preisliste für Gussformstücke für Polyethylenrohre

Wenn es ratsam ist Gussformstücke zu verwenden

Solche Armaturen werden am häufigsten in den folgenden Fällen verwendet:

  • Rohre ändern ihre Richtung;
  • als Komponenten für die Herstellung von geschweißten Formstücken mit komplexen Formen;
  • beim Verzweigen oder Drehen 45, 60 oder 90 Grad;
  • Rohrdurchmesser variiert;
  • bei der Verbindung der Abschnitte der Rohrleitung mit verschiedenen Fittings.

Gussformstücke für HDPE-Rohre können in Rohrleitungen verwendet werden, in denen Haushalts-, Trink- oder Prozesswasser, Gase und andere flüssige und gasförmige Stoffe mit einer Temperatur von nicht mehr als 40 Grad verwendet werden.

Charakteristische Vorteile von Gussformstücken für PND-Rohre

Wie auch andere Verbindungselemente haben gegossene Formstücke für HDPE-Rohre ihre eigenen Vorteile, die die Effizienz ihrer Verwendung bestimmen:

  • einfache Installation: nur Schweißgeräte sind erforderlich;
  • glatte innere Oberfläche eliminiert die Möglichkeit des Wachstums, das heißt, der innere Durchmesser ändert sich nicht, wodurch ein hoher Durchsatz bereitgestellt wird;
  • Korrosionsbeständigkeit und mechanische Beschädigung, Gussformstücke sind nicht oxidationsanfällig und zersetzen sich nicht mit der Zeit;
  • zuverlässige Dichtheit, die während der gesamten Betriebszeit erhalten bleibt;
  • erschwingliche Kosten, die die weit verbreitete Popularität solcher Verbindungselemente bestimmen;
  • hohe Beständigkeit gegenüber aggressiven Umgebungen.

Wir stellen außerdem fest, dass Gussformteile für HDPE-Rohre in verschiedenen Modifikationen hergestellt werden. Die Hauptunterscheidungsmerkmale sind die Form und der Durchmesser. Wenn die Rohrleitung gedreht wird, werden Quadrate und Winkelstücke verwendet, zum Verzweigen ist es zweckmäßig, T-Stücke und Kreuzungen zu verwenden, die Flansche ermöglichen das Verbinden von PND-Rohren mit den Absperrventilen.

Fittings für Niederdruck-Polyethylen-Rohre

HDPE (Niederdruck-Polyethylen-Rohre) gehören zu den modernsten und beliebtesten Produkten für den Bau von Pipelines für verschiedene Zwecke. Jede von ihnen hat einen Einlass und einen Auslass, und fast jeder hat unterschiedliche Absperrventile und Abzweigungen, dies erfordert auch Anschlüsse für HDPE-Rohre.

Arten von Polyethylenrohren, abhängig vom Bestimmungsort.

Sie für HDPE-Rohre gibt es sehr viele, die nach dem Prinzip der Übereinstimmung mit dem Produkt aufgeteilt werden können. Wie versteht man diese Vielfalt und wie wählt man das eine oder andere Ventil?

Alle Arten von Verbindungen PND-Rohre sind unterteilt:

  • Härte: harte und nicht starre (elastische) Verbindung;
  • auf Trennbarkeit: demontierbare und einteilige Verbindung;
  • nach der Methode der Verbindung.

Bei der Installation können Armaturen für HDPE-Rohre einschließlich Absperrventilen auf verschiedene Arten an die Rohrleitung andocken.

Permanente Verbindung

Schweißen - die Hauptart der Verbindung. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Produkte zu schweißen. Einige dieser Methoden sind häufiger, einige sind weniger verbreitet.

Stumpfschweiß-Schema.

  1. Das Stumpfschweißen ist das gebräuchlichste Verfahren, bei dem das Ende des Produkts und der Armatur mit einer speziellen Vorrichtung geschmolzen und zusammengepresst werden, wodurch sich aufgrund der Schmelze eine monolithische Schweißnaht bildet, die in ihren Eigenschaften dem Rohrmaterial ähnelt. Für diese Methode müssen Fittings und HDPE-Rohre den gleichen Durchmesser haben. Bei der Konstruktion von internen Wasserversorgungs- und Heizungsnetzen wird häufig mit stumpfen Schweißen gearbeitet, wobei "manuelle Eisen" verwendet werden. Wenn in der automatischen Schweißmaschine die Produkte mit besonderer Genauigkeit in Bezug auf den Ort der Verbindung befestigt werden, dann sollte bei der manuellen Durchführung der Arbeiten besonderes Augenmerk auf die gegenseitige Positionierung der Produkte gelegt werden, und vor allem, bevor die Naht einfriert, kann sie mit irgendwelchen Vorrichtungen fixiert werden.
  2. Nestschweißen - hat das gleiche Prinzip, nur dass bei dieser Methode Fittings für HDPE-Rohre mit einem Innendurchmesser verwendet werden, der gleich dem Außendurchmesser des Produkts ist. Wenn bei dem ersten Verfahren (Stumpfschweißen) der Lötkolben in Form einer Scheibe hergestellt wird, dann ist beim verschachtelten Schweißen eine Seite des Lötkolbens eben und gleich dem Durchmesser des Rohres, die andere Seite hat die Form eines Stabes, dessen Durchmesser gleich dem Innendurchmesser des Fittings ist.
  3. Kantenschweißen - wird hauptsächlich verwendet, um das Produkt mit den Eingängen von Bohrlöchern usw. zu schweißen, wo es notwendig ist, das Rohr auf eine Ebene zu schweißen, die größer als sein Durchmesser ist. Zu diesem Zweck werden spezielle PE-Elektroden verwendet. Diese Methode wird nur in einem drucklosen System angewendet, das keine absolute Dichtigkeit erfordert.
  4. Elektroschweißen - der Schweißprozess besteht im Schmelzen von Polyethylen, während Armaturen und HDPE-Rohre ebenfalls den gleichen Durchmesser haben müssen. Diese Methode erfordert jedoch die Verwendung einer speziellen Kupplung. Die Kupplung hat ein während der Produktion geschmolzenes Heiznetz und zwei Kontakte. Jede solche Kopplung hat einen Strichcode. Wenn eine automatische Schweißmaschine verwendet wird, liest sie die Daten unabhängig und stellt die optimalen Schweißparameter ein. Andernfalls müssen diese Parameter manuell eingestellt werden.

Elektroschweißschweißschema.

Steckverbindung

Unter der Annahme, dass alle geschweißten Formstücke zu einteiligen Verbindungen gehören, sind bei ihrer Verwendung keine Absperrventile und Steuervorrichtungen installiert. Wie bei einem Ausfall dieser Geräte bei einer einteiligen Verbindung erfordert deren Austausch einen erheblichen Aufwand.

Die nächste Verbindungsart sind Klemmfittings für HDPE-Rohre. Sie werden in der Regel in externen Netzen verwendet und das Prinzip ihrer Funktionsweise ist das gleiche. Die Klemmverschraubung hat einen Ring (geteilt) und eine Spannmutter.

Flanschverbindung - wird in der Regel zum Verbinden von Rohren mit großem Durchmesser an Stellen verwendet, an denen Stop- und andere Ventile installiert sind.

Mutter, dann legen Sie den Ring auf das Produkt, dann ziehen Sie die Mutter fest. Nach dem Festziehen gewährleistet diese Verbindung, dass die Enden des Produkts nicht unter Zugeinwirkung verrutschen können. Auf dem heutigen Markt bieten die Hersteller Pressfittings aus Messing und Polyethylen an. In der Regel werden Messingfittings verwendet, wenn an einer bestimmten Verbindung Stoßbelastungen auftreten.

Basierend auf den Daten der Hersteller sind Klemmfittings für einen Druck des Arbeitsmediums bis 20 Atmosphären ausgelegt, dh sie sind für den Einsatz in Drucknetzen geeignet.

Laut Experten wird empfohlen, sie nicht für Produkte mit einem Durchmesser von mehr als 110 mm zu verwenden.

Flanschverbindung - wird in der Regel für die Verbindung von Rohren mit großem Durchmesser, an Stellen, an denen Absperrungen und andere Armaturen installiert werden, oder beim Anschluss eines Polyethylenrohrs an Metallteile verwendet. Darüber hinaus werden in Polyethylennetzen üblicherweise gegossene PND-Flansche verwendet, und falls erforderlich, besteht der Übergang zu Metall aus Messingfittingen, die mit einem Kunststoffgewindebohrer ausgestattet sind, der für eine Schweißverbindung mit einem Polymerprodukt vorgesehen ist.

Gewindeverbindung - Es wird ein Außenrohrgewinde verwendet, das an einem der Rohrenden gegossen wird, und das Innengewinde - an einem anderen Verbindungsrohr oder -fitting. Diese Verbindung wird von Spezialisten als nicht sehr zuverlässig angesehen. Auf dieser Grundlage wird es für die Installation von Druckfluidtransportsystemen oder für die Installation von Kabelverbindungen verwendet.

Rohrverbindung - basierend auf der Befestigung des Endes mit einem Standarddurchmesser von einem Produkt, innerhalb der Verlängerung am Ende eines anderen Produkts oder Fittings. Diese Verbindung wird in der Regel bei der Installation einer drucklosen Entwässerungsanlage (Kanalisation) oder bei der Kabelverlegung verwendet.

Arten von Armaturen

Für die Verlegung der Rohrleitung von PND einer Rohrleitung wird in folgenden Fällen (nach Material und Typ) eine Armatur eingesetzt:

Arten von Formstücken für abnehmbare Rohrverbindungen PND

  1. Gleiche Kupplung - mit dem gleichen Durchmesser an beiden Enden hergestellt. Zum Anpassen einzelner Rohrstücke oder anderer Elemente mit dem gleichen Durchmesser wie das Rohr.
  2. Kupplungskompensation - Dient zum Ändern des Durchmessers der Rohrleitung oder zum Installieren eines Elements mit einer großen / kleineren Größe
  3. Anschlussgewinde Kunststoff. Wenn zum Beispiel Polymer- und Metallfittings verbunden werden, wird eine kombinierte Anpassung durchgeführt. Hypothekenelement mit Außen- oder Innengewinde ist in einer Kunststoffhülse montiert, es besteht in der Regel aus Messing.
  4. Flansche - für die Installation von abnehmbaren Armaturen oder zum Andocken an Rohre aus anderen Materialien. Es gibt kombinierte und PE. Flanschkupplungen sind ihre Vielfalt.
  5. Biegungen. Natürlich ist Polyethylen ein ziemlich flexibles Material, aber dennoch sollte es nicht zu scharfen Biegungen erlaubt werden. Die Verwendung von Abzweigungen ermöglicht es der Pipeline, die Richtung signifikant zu ändern. Gemäß der Norm gibt es Bögen für Wasserhähne in 45 °, 66 ° und 90 °.
  6. Kreuze und T-Stücke - mit solchen Armaturen kann die Pipeline mit der erforderlichen Anzahl anderer Netzwerkabschnitte andocken. Zweige können entweder den gleichen oder einen anderen Durchmesser haben.
  7. Stummel Diese Art der Anpassung ermöglicht die Erhaltung von "tauben" HDPE-Rohren. Eine solche Situation kann beispielsweise sein, wenn es notwendig ist, einen bestimmten Teil der Wasserversorgung stillzulegen, oder sie können an Orten angewendet werden, an denen später eine neue Verbindung organisiert wird usw.

Im Allgemeinen ermöglicht die Verwendung von HDPE-Rohren und Fittings dafür eine solche Kombination, die es ermöglicht, eine Pipeline für jede Aufgabe und unter allen Bedingungen zu bauen. Zusammen mit den relativ niedrigen Preis- und Hochleistungseigenschaften von HDPE-Produkten verleiht dies dem Polymermaterial eine wohlverdiente hohe Popularität, sowohl bei privaten Verbrauchern als auch bei Installationsfirmen.

Polyäthylen-Fittinge in Woronesch

Der Kasaner Hersteller Sintez Pipe bietet eine breite Palette von Polyethylen-Fittings. Lassen Sie uns ein passendes Objekt nach Woronesch bringen!

Polyethylen-Armaturen

Willkommen auf der Seite der Firma "Synthesis Pipe"! Hier finden Sie einen umfangreichen Katalog von Kunststoffarmaturen, ohne die es unmöglich ist, das Gas- oder Wasserversorgungssystem auszustatten. Darunter sind Modelle unserer Produktion und von bekannten ausländischen Marken.

Hochwertige Polyethylen-Fittings werden verwendet für:

  • zuverlässige Verbindung von PND von Rohren;
  • Übergänge zwischen Rohren unterschiedlicher Durchmesser;
  • Rohrverbindungen aus Stahl und HDPE;
  • Verzweigung;
  • um die Richtung der Pipeline und andere Zwecke zu ändern.

5 Gründe, um Beschläge für Polyethylenrohre von uns zu kaufen:

  1. Die verfügbare Bandbreite.
    Sie können uns jederzeit im Notfall kontaktieren, wenn ein Gehäuse benötigt wird oder dringende Reparaturen erforderlich sind. In unseren Lagern sind immer die beliebtesten Modelle der am häufigsten verwendeten Armaturen auf Lager.
  2. Produkte aus eigener Produktion.
    In "Synthesis Pipe" können Sie in unseren Werkstätten hergestellte Kunststoffarmaturen kaufen. Dank hochwertiger Rohstoffe und deutscher Ausrüstung können Sie ihre Qualität nicht von ihren ausländischen Pendants unterscheiden.
  3. Große Auswahl.
    Sie finden folgende Fittings für Polyethylenrohre:
    • werfen;
    • elektrogeschweißt;
    • geschweißtes Segment;
    • Kompression;
    • zum Verbinden von Stahl mit Polyethylen.
    Auch für eine effektive Arbeit mit uns finden Sie ein Schweißgerät Monopol und andere notwendige Ausrüstung.
  4. Demokratischer Preis.
    Der Preis für Fittings für Polyethylenrohre wird am besten sein, weil Sie zwischen russischen und ausländischen Herstellern wählen können.
  5. Qualifizierte Beratung.
    Es ist wichtig, sich vor der Bestellung professionell beraten zu lassen, um keine falsche Wahl zu treffen. Wenn Sie Polyethylenrohre kaufen müssen, werden die Verantwortlichen von Sintez Pipe schnell geeignete Fittings auswählen.

Die beste Auswahl an Armaturen in Woronesch

Synthesis Pipe beliefert seit Jahren die größten Unternehmen der GUS mit Armaturen. Wir helfen, Notfälle schnell zu lösen, wir beraten in den Phasen des Baus oder der Rekonstruktion. Jedes Wellrohr, jede Armatur wird immer von einem Qualitätszertifikat begleitet.

Wenn Sie einen Preis für Polyethylen-Armaturen benötigen, kontaktieren Sie uns für Sie. Sie können einen Rückruf anfordern oder uns unter der Nummer 8 (800) 500-88-74 anrufen. Während der Geschäftszeiten werden Sie immer im Online-Chat auf der Website beantwortet, und Sie können auch eine Anfrage hinterlassen, wenn Sie ein Wellrohr oder andere Polyethylenprodukte kaufen müssen.

Flansche für PE-Rohre (Bohrung) GOST 12820-80

Flansche für Polyethylenrohre (HDPE-Rohre) oder Flansche für PE-Hülsen.

Polyethylen-Rohre für die Wasserversorgung - in Übereinstimmung mit GOST 18599-2001 und Gasrohr - in Übereinstimmung mit GOST P 50838 Durchmesserbereich - von 20 bis 1600 mm

Nichtdruckmodul - für die Installation und die grabenlose Reparatur von drucklosen Abwasserkanälen und anderen Rohrleitungen zum Transport von Flüssigkeiten, gegen die Polyethylen chemisch resistent ist


Gussformstücke werden für die Rohrinstallation für unterirdische Gasleitungen, die brennbare Gase transportieren (nach GOST R 50838) und für Wasserleitungsleitungen (gemäß GOST 18599-2001), einschließlich für die Trinkwasserversorgung, bei einer Temperatur von 0º bis 40ºС verwendet auch andere flüssige und gasförmige Substanzen, gegen die Polyethylen chemisch resistent ist. Gussformteile werden durch Spritzgießen von Polyethylen PE 100 hergestellt, gefolgt von einer maschinellen Bearbeitung.

Eine breite Palette von elektrogeschweißten Armaturen berühmter Weltmarken zu besten Preisen.

Geschweißte oder segmentierte HDPE-Fittings werden aus Segmenten (Segmenten) von HDPE-Rohren durch Stumpfschweißen hergestellt. Segmentteile des Fittings werden durch Schneiden eines Rohres der Klasse PE 80 oder PE 100 in verschiedenen Winkeln erhalten. Dank dieser Technologie ist es möglich, Produkte zu erhalten, mit deren Hilfe verschiedene Änderungen in der Rohrleitungsstruktur möglich sind: Abzweigungen, Drehungen in verschiedenen Winkeln, Übergänge von einem Rohrdurchmesser zu einem anderen Name: Geschweißte HDPE-Fittings, Polyethylen-Fittings, Segment-PE-Fittings.
Material: HDPE-Rohr der Güteklasse PE 80 und PE 100.
Anwendung: Druckwasserversorgung (GOST 18599-2001), technische Wasserversorgung.
Aussehen: eine Anpassung von schwarzer Farbe, mit charakteristischen Schweißnähten in Kreuzungen von Segmenten.
Größen: Durchmesser von 20 bis 1200 mm.
Typ: glatt, geflanscht.
Mitteltemperatur: von 0 ° bis 40 °.
Verbindung: Stumpfschweißen und Elektrofusionskupplungen.
Lebensdauer: mehr als 50 Jahre.
Standard: TU 2248-001-33132521-2014.
Vorteile eines Segments passend für PND von Rohren:
• beständig gegen viele aggressive Medien;
• nicht korrodieren;
• nicht oxidieren;
• resistent gegen Verformung;
• Überwinden Sie nicht von innen.

Drucklose Module für die grabenlose Verlegung und Rekonstruktion von Engineering-Kommunikationen

Nichtdruckmodul - für die Installation und die grabenlose Reparatur von drucklosen Abwasserkanälen und anderen Rohrleitungen zum Transport von Flüssigkeiten, gegen die Polyethylen chemisch resistent ist

PE Gussformstücke

In jüngerer Zeit werden Metall- und Metall-Kunststoff-Rohre zunehmend bevorzugt von Polyethylenrohren aus Ethylen, die unter Niederdruckbedingungen (HDPE) polymerisiert sind. HDPE-Rohre aller Marken werden aktiv im Bereich der Wasser-, Gas- und Kanalnetze eingesetzt. Aber PE 100 hat eine Reihe ziemlich bedeutender Vorteile, die es ihm ermöglichen, eine führende Position in diesem Segment einzunehmen: Widerstand gegen die Bildung von Rissen und ein großes Angebot an internem Systemdruck. Die Nachfrage nach Polyethylenprodukten ist groß, die Produktion wurde in fast allen Regionen Russlands etabliert. Zum Beispiel werden PE-Rohre PE 100 in Belgorod in bedeutenden Mengen gleichzeitig von mehreren Herstellern produziert.

Die Hauptvorteile des Materials:

  • Beständigkeit gegenüber aggressiven Umgebungen
  • die Fähigkeit, unter Druck bis zu 16 atm zu arbeiten.
  • Widerstand gegen Bodenbewegung
  • keine Notwendigkeit, speziellen Schutz zu installieren,
  • lange Materiallänge (weniger Gelenke, geringere Wahrscheinlichkeit eines Notfalls),
  • relativ niedriger Preis
  • Beständigkeit gegen Korrosion, Oxidation, Zersetzung,
  • Betriebstemperaturbereich liegt zwischen -60 ° C und +60 ° C,
  • Lebensdauer mehr als 50 Jahren
  • keine Notwendigkeit, schwere Maschinen für die Installation zu verwenden.

Bei der Montage der Rohrleitungen an den Stellen der Fugen, der Wendungen, der Biegungen und der Abzweigungen werden PND-Fittings verwendet - Verbindungselemente aus dem gleichen Material wie Rohre, die dieselben Eigenschaften und technischen Eigenschaften besitzen. Die Palette der Polyethylenarmaturen ist recht breit, aber am weitesten verbreitet sind HDPE-Armaturen. Sie unterscheiden sich in kleinen Kosten und Auswahlmöglichkeit für jeden Durchmesser eines Rohres, jede Konfiguration der Rohrleitung. Die Fertigungstechnologie von Gussformstücken ähnelt der von Rohren. Es basiert auf Schneckenausrüstung unter Verwendung der kontinuierlichen Extrusionsmethode. Dann müssen die Produkte bearbeitet werden.

  • Ellbogen,
  • Quadrate,
  • Kreuze,
  • T-Shirts,
  • Flansche und Flanschenden.

Sie sind beim Bau von Rohrleitungen für die Kurvenfahrt, bei der Organisation von Verzweigungen, bei der Verbindung von HDPE-Rohren mit einer Rohrleitung aus Stahlrohren oder bei Absperrventilen erforderlich. Formteile erfordern bei der Montage keine Einbeziehung von hochklassigen Fachspezialisten.

PE-Fittings werden mit speziellen Schweißgeräten an das Rohr angeschlossen. Meistens wird Stumpfschweißen durchgeführt. Das Prinzip einer solchen Schweißverbindung besteht darin, die Endteile von Rohr und Fitting zu erwärmen. Das Ergebnis ist eine dichte Verbindung, deren Zuverlässigkeit sich im Laufe der Zeit nicht ändert. Es ist auch möglich, Thermistorschweißen (Elektrofusion) zu verwenden, wobei eingebettete elektrische Heizvorrichtungen und spezielle Schweißvorrichtungen verwendet werden.

Durch die Verwendung von gegossenen Polyethylen-Rohrverbindungsstücken für den Bau ist die Betriebsorganisation in der Lage, die Kosten für den Betrieb der Rohrleitung praktisch zu eliminieren. Und das alles dank der Tatsache, dass HDPE ein Material ist, das eine lange Lebensdauer hat und praktisch keinem Verschleiß unterliegt. Alle oben genannten Vorteile machen das Material zu einem der beliebtesten im Bau von Pipelines.