Belüfter für Wasserhahn: Wählen und installieren Sie eine Düse, um Wasser zu sparen

Der Wasserstrahlregler ist eine einfache und legale Art Wasser zu sparen. Eine kleine Düse in Form eines Maschenfilters kann die Intensität des Strahls erheblich reduzieren, wodurch die Verschwendung von Wasser eliminiert wird. Das Gerät mischt Wasser mit Luft und macht den Strom weicher und gleichmäßiger.

Wie funktioniert ein Belüfter für einen Kran und wie installiere ich ihn selbst? Betrachten Sie genauer.

Wie funktioniert der Luftsprudler und warum wird Wasser gespart?

Das Gerät hat seinen Namen von dem Prozess, den es erzeugt. "Belüftung" in der Übersetzung aus dem Griechischen bedeutet "Luft", und der Prozess selbst ist eine natürliche Sättigung von Wasserströmen mit Luft.

Es wird durchgeführt, indem Blasen durch die Flüssigkeit geleitet werden.

Aufgrund der Tatsache, dass die Luft bei der Belüftung in engem Kontakt mit Wasser steht, ist der Strahl gleichmäßiger und gleichzeitig weich

Der Hauptzweck der Düse am Kran ist die Reduzierung des Wasserverbrauchs. Nach einigen Daten mit Hilfe dieses einfachen Geräts können Sie den Wasserverbrauch um bis zu 50% reduzieren. Ohne einen Belüfter fließt Wasser aus dem Wasserhahn in einem kontinuierlichen Strom.

Durch die mit Luftblasen gesättigte Düse verliert der Strahl seine Elastizität und erhält ein sprudelndes Aussehen. Ein weicher Wasserstrahl spritzt nicht, trifft die Wände der Spüle oder des Geschirrs und wäscht sie sanft.

Diese Technologie ist nicht neu. Aber im Laufe der Jahrzehnte hat es eine Reihe von Veränderungen erfahren. Die ersten Modelle von Belüftern bestanden aus Vorrichtungen in Form von mit Löchern versehenen Metallscheiben. Aber trotz des Vorhandenseins eines Schutzschirms wurden solche Geräte schnell verstopft und versagten.

Moderne Düsenmodelle sind mit Lochscheiben ausgestattet, deren Löcher viel größer sind, und mehrstufigen Filtersystemen.

Trotz der Tatsache, dass moderne Düsen größere Öffnungen haben, werden sie auch mit Kalkablagerungen verstopfen, die in Leitungswasser vorhanden sind.

Moderne Modelle sind Designs, die drei Hauptelemente enthalten:

  • Der Körper aus Kunststoff oder Metall schützt die Struktur vor mechanischen Beschädigungen.
  • Das modulare System in Form einer Schlitzpatrone mit Schlitzen oder eines Scheibenreflektors mit kleinen Löchern ist dafür verantwortlich, Wasser mit Luft zu vermischen und wirkt parallel dazu als Wasserbegrenzer.
  • Die Ringdichtung aus dichtem Gummi sorgt für die Abdichtung der Verbindung von Düse und Armatur.

Die Filtervorrichtung ist eine Sammlung feinmaschiger Netze, die nacheinander in einem zylindrischen Glas gestapelt werden. Die ersten beiden Schichten führen eine grobe Wasserreinigung durch und stellen gleichzeitig die Richtung des Stroms, des nächsten Mischwassers, mit Luft ein.

Die Ausführungen von Belüftern verschiedener Hersteller können geringfügig abweichen. In den einfachsten Modellen hat die Düse die Form einer Kunststoffauskleidung, in teureren verbesserten Geräten - einem mehrstufigen Sieb.

Der Wasserstrom, der durch den dünnen Schlitz läuft, stürzt in die Scheibe und zerbricht in winzige Tropfen, die sich wiederum mit Luft vermischen

Die Düse ist an dem Mischer mittels einer Gewindeverbindung befestigt. Zum Verkauf steht die Düse mit einem Innengewinde mit einem Durchmesser von 22 mm und einem Außenquerschnitt von 24 mm. Sie sind für die Installation an Armaturen Badewannen, Waschbecken und Küchenspülen konzipiert.

Bei der Installation des Belüfters auf dem Wasserhahn ist die Aufgabe des Verbrauchers nur festzustellen, welcher Faden beim Kauf der Düse auf dem Mischer bereitgestellt wird.

Wenn der Auslauf des Wasserhahns nicht mit einem Gewinde versehen ist, kann der Luftsprudler erst nach dem Austausch des Mischers installiert werden.

Haupttypen und Versionen von Belüftern

Klassische Modelle

Belüfter für den Kran passieren zwei Arten:

  • mit einstellbarem Durchfluss - gut, weil Sie den gewünschten Wert des Strahls einstellen können;
  • mit ungeregeltem Fluss.

Die Beliebtheit der klassischen Modelle wird von Rotationsbelüftern bestimmt. Dank des Drehgelenks können Sie den Neigungswinkel des austretenden Wasserflusses ändern, was den Ablauf von Wasserbehandlungen oder das Spülen von Geschirr angenehmer macht.

Das Herzstück des Rotationsbelüfters NRG ist die Technologie "WaterSense", dank der es in zwei Modi "Spray / Jet" arbeiten kann

Das Material für die Herstellung des Körpers des Belüfters kann sein:

  • Messing - die beste Option, die regelmäßig für mehr als ein Jahr dienen wird;
  • Pressmetall - mehr Budget, aber gleichzeitig dauerhafte Option;
  • Kunststoff - die günstigsten Modelle, deren Qualität den Metallprodukten unterlegen ist.

Ein wesentlicher Nachteil von Metalldüsen ist ihre kurze Lebensdauer. Dies liegt an der Tatsache, dass das Metall unter dem Einfluss von Verunreinigungen, die in Leitungswasser enthalten sind, schnell zusammenbricht.

Wählen Sie einen Belüfter, der einen geringen Wasserverbrauch bietet? Stoppen Sie Ihre Wahl auf einem Vakuumgerät.

Das Wasser, das unter Druck im Vakuumventil der Vorrichtung komprimiert wird, bildet einen starken Strahl am Auslass, dessen Wasserverbrauch nur 1,1 l / Minute beträgt

Aufgrund der Tatsache, dass die Vermischung von Luft in der Düse ständig auftritt, tritt ein Effekt auf, bei dem es scheint, dass der Druck in dem Mischer konstant bleibt. In der Tat ist der Wasserverbrauch reduziert.

Experten empfehlen, Modellen mit einer zusätzlichen Silikonbeschichtung den Vorzug zu geben. Sie haften schlecht an Kalk, so dass solche Spitzen mit nur einem Fingerdruck leicht zu reinigen sind.

Verbesserte Optionen

Bei der Gestaltung moderner Küchen und Bäder legen viele Besitzer nicht nur auf die Funktionalität der Elemente, sondern auch auf ihr dekoratives Design großen Wert.

Beleuchtete Belüfter für den Mixer werden sicherlich Liebhaber von angenehmen Dingen ansprechen: Öffnen Sie einfach den Wasserhahn und das Wasser bekommt einen unerwarteten Farbton

Das Highlight des Jets entsteht automatisch, man muss nur den Wasserhahn öffnen. Im Falle einer solchen Vorrichtung befindet sich eine Mikroturbine, die mit einem elektrischen Generator und einem Wärmesensor ausgestattet ist. Das Modell ist so konzipiert, dass die Farbe der Hintergrundbeleuchtung von der Temperatur des aus dem Wasserhahn austretenden Wassers abhängt:

  • kaltes Wasser bis 31 ° С ist mit grünen Strahlen gefärbt;
  • warmes Wasser bei etwa 43 ° C erhält eine blaue Tönung;
  • heißes Wasser über 45 ° C hat eine rote Farbe.

Neben der ästhetischen Funktion zeigt das Licht die Temperatur des aus dem Wasserhahn gelieferten Wassers an. Die Betriebstemperatur dieses Gerätetyps ist auf 60 Grad begrenzt.

In Heimen mit kleinen Kindern sind Düsen in Form von Tierfiguren besonders beliebt.

Die Spitze in Form einer hellen Tierfigur lässt das Kind nicht durch den hervorstehenden Auslauf des Wasserhahns verletzt werden und verwandelt das Bad in ein aufregendes Spiel

Düsen in Form von Märchenfiguren haben eine universelle Größe, so dass sie mit jeder Art von Ausguss an den Wasserhähnen befestigt werden können.

Das Modell, das von einem Schüler der Designabteilung, Shimin Ju, entworfen wurde, beweist einmal mehr die Aussage, dass ein Mensch unendlich viele Dinge betrachten kann, von denen eines eine faszinierende Zeichnung von fließenden Wasserströmen ist.

Der Spiraleffekt beruht darauf, dass Wasser zwischen zwei Turbinen hindurchfließt, unter deren Wirkung es sich in mehrere Strahlen aufteilt

Der Wasserhahn verwandelt den Wasserfluss in eine elegante, wunderlich verdrehte Spirale. Zahlreiche vom Kran ausströmende Jets verdrehen sich zu Spiralen, die sich ineinander verschlungen und am Auslass ein schönes Wassergitter bilden.

Vor- und Nachteile eines innovativen Geräts

Die Hauptvorteile des Belüfters sind:

  • Wasserverbrauch sparen. Im Normalbetrieb können in einer Minute bis zu 15 Liter Wasser durch den Wasserhahn fließen. Wenn Sie es mit einer Düse ausstatten, kann der Durchfluss auf die Hälfte auf 6-7 Liter pro Minute reduziert werden.
  • Reduzierung des Geräuschpegels von Sanitäranlagen. Es wird bemerkt, dass das mit Luft versorgte Wasser weniger Lärm macht.
  • Verbesserte Wasserqualität. Während der Belüftung ist das Wasser mit Sauerstoff gesättigt. Dies reduziert den Chloranteil, der ein Risiko für die menschliche Gesundheit darstellt. Das Wasser, das durch den Belüfter geleitet wird, wäscht Waschmittel, die beim Baden oder beim Abwasch verwendet werden, besser weg.

Die Kosten eines Badbelüfters liegen je nach Hersteller zwischen 2 und 10 US-Dollar, so dass der Kauf eines solchen Geräts das Familienbudget nicht wesentlich beeinflusst

Die Installation des Gerätes kann von Hand erfolgen, ohne dass dafür Spezialisten hinzugezogen werden.

Wenn wir über die Unzulänglichkeiten des Geräts sprechen, sind hier die folgenden Punkte zu beachten:

  • Die Notwendigkeit für häufige Reparaturen oder sogar den vollständigen Austausch des Geräts unter der Bedingung schlechter Wasserqualität in einem zentralisierten System. Wenn die Rohre im Haus alt sind, muss der Belüfter jedes Jahr gewechselt werden.
  • Eine Reduzierung der Wassermenge kann die Geschwindigkeit der Befüllung von Tanks (Waschbecken, Badewannen, große Töpfe) beeinflussen.

Ansonsten hat dieses Gerät keine Nachteile.

Technologische Reinigung und Installation des Gerätes

Bad Belüfter funktioniert wie ein Filter. Wenn es verstopft ist, wird Wasser einfach nicht hindurchgehen. Der Grund dafür kann das Absetzen von Rost auf den Rohren und die Ansammlung von Sand im Wasser sein.

Gerät zerlegen

Wenn es notwendig ist, ein defektes Gerät zu reinigen oder es durch ein neues zu ersetzen, zerlegen Sie zuerst den Luftsprudler. Am Düsenkörper befinden sich zwei einander diametral gegenüberliegende Flächen. Halten Sie diese Flächen zwischen den Fingern, sollte das Gerät im Uhrzeigersinn gedreht werden.

Wenn die Drehung schwierig ist, verwenden Sie eine Zange oder einen Schraubenschlüssel.

Um Beschädigungen der Beschichtung beim Abschrauben mit einer Zange zu vermeiden, wickeln Sie die Außenseite des Belüfters oder die Zange selbst mit einer Baumwollserviette oder Klebeband um

Die Arbeit sollte so sorgfältig wie möglich ausgeführt werden, um den Faden nicht zu beschädigen und die Oberfläche des Produkts nicht zu beschädigen.

Strukturelle Demontage

Zerlegen Sie das Design ist nicht schwierig. Es ist nur notwendig, die Plastiknetze allmählich mit kleinen Zellen zu entfernen, die nacheinander in ein zylindrisches Glas gelegt werden.

Entfernen Sie nach dem Entfernen der Düse vorsichtig die Gummidichtung und prüfen Sie deren Zustand. Um den Zylinder mit Filtern zu entfernen, drücken Sie vorsichtig auf das Gitter von der Auslassseite des Wasserstrahls.

Der Filter der Wassersprühdüse neigt dazu, ständig mit Mineralsalzen und kleinen Kalkablagerungen verstopft zu sein.

Entfernen Sie das grobe Sieb, indem Sie es mit einer Schraubendreherklinge durch den Schlitz an der Seite des Zylinders ziehen. Nach dem Entfernen des Siebs ist es notwendig, das sphärische Netz zu trennen, indem man es vorsichtig mit der Spitze eines Messers abhebt.

Siebkorbreinigung

Demontierte Gitter sollten durch Waschen mit einer alten Zahnbürste von Schmutz gereinigt werden.

Wenn nach dem Waschen noch kleine Partikel in den Zellen verbleiben, müssen die Gitter voneinander getrennt und separat gewaschen werden.

Um das gewünschte Ergebnis zu erzielen, können Sie die mechanische Methode mit einer herkömmlichen Nadel oder einem Holzzahnstocher anwenden.

Wenn es nicht möglich ist, den Schmutz mechanisch vom Sieb zu entfernen, stellen Sie die Düse für eine halbe Stunde in einen Behälter mit Apfelessig. Die saure Umgebung wird alle Mineralablagerungen leicht auflösen.

Das Entfernen von Rostablagerungen hilft bei der Behandlung von Elementen mit speziellen chemischen Zusammensetzungen, die für die Pflege von Fayence-sanitären Anlagen bestimmt sind.

Wiederzusammenbau

Nachdem alle Elemente gelöscht wurden, bleibt nur noch das Gerät zu montieren und an seinem ursprünglichen Platz zu installieren. Beim Zusammenbau einer Struktur ist es wichtig, eine Regel zu beachten: Filtergitter sollten in Schichten verlegt werden, so dass die Drähte, die die Zellen bilden, in einem Winkel von 45 ° zueinander stehen.

Vergessen Sie vor der Installation der Düse nicht, eine Gummischeibe zu legen. Es ist notwendig, das Gerät gegen den Uhrzeigersinn zu drehen, ohne übermäßige Kraft anzuwenden.

Öffnen Sie das Wasser, um das Gerät zu testen. Bei Undichtigkeiten unter dem Düsenkopf die Struktur mit einer Zange leicht anziehen.

Beleuchtete Belüfter werden mit der gleichen Technologie wie herkömmliche Modelle verbunden. Sie benötigen keine zusätzlichen Stromquellen, da sie mit einem Generator ausgestattet sind, der selbstständig Strom erzeugt.

Der Installationsprozess des Belüfters ist im Video eindeutig beschrieben:

Der Einbau eines Luftsprudlers wirkt sich spürbar auf den Wasserdruck aus, so dass Sie erhebliche Einsparungen erzielen können. Dies ist besonders wertvoll, wenn Wasserzähler im Haus installiert sind.

Führende Hersteller von Belüftern

Der Schlüssel zum ununterbrochenen und langfristigen Betrieb des Belüfters ist die hohe Qualität des Produktes. Zu den modernen Herstellern, die die Qualität ihrer Produkte garantieren, gehören:

  • "Oras" - das finnische Unternehmen produziert sowohl einzelne Düsen als auch fertige Bausätze, die Mischer mit eingebauten Sprühdüsen darstellen. Die Kosten des Geräts variieren im Bereich von 250 bis 500 Rubel.
  • "Grohe" - Produkte des deutschen Herstellers füllen 8% des Weltmarktes. Es hat eine ausgezeichnete Qualität. Die Lebensdauer der unter dieser Marke hergestellten Düsen beträgt 7-10 Jahre. Der Preis von Produkten von 350 bis 1000 Rubel.
  • "Timo" - Produkte, die unter der finnischen Marke hergestellt und mit der neuesten Technologie hergestellt werden. Das Unternehmen bietet fünf Jahre Garantie auf seine Produkte. Der Preis für Düsen liegt zwischen 180 und 500 Rubel.
  • "Jacob Delafon" -Düsen, produziert von einer französischen Firma, die als führendes Unternehmen im Bereich der Badezimmergestaltung anerkannt ist, können mehr als 10 Jahre lang dienen. Aber der Preis dieser Produkte ist höher und kann 600 Rubel erreichen.

Wie wählt man einen Belüfter für den Mixer?

Der Mischerbelüfter ist ein kompaktes Gerät, das an einem Wasserhahn installiert wird. Mit verschiedenen Gerätetypen können Sie für jeden Verbraucher das optimale Gerät auswählen.

Gerät für Wasserhahn

Vorrichtung und Funktionen des Aerifizierers

Der Düsenbelüfter am Kran besteht aus:

  • Innen- und Außengehäuse zur Montage und Installation des Geräts an einem Badewannen-, Waschbecken- oder Waschtischmischer;
  • Netz, spielt die Rolle des Wassermengenbegrenzers, der entworfen ist, um Wasser mit Luft zu mischen;
  • O-Ringe erforderlich, um die Verbindung des Geräts mit dem Wasserhahn abzudichten.

Die Hauptteile, aus denen die Düse am Kran besteht

Der Luftsprudler wird über eine Gewindeverbindung am Wasserhahn montiert und dient verschiedenen Zwecken:

  1. Koordination des Wasserdrucks. Das Gerät hilft, das Spritzen zu vermeiden, bietet Komfort beim Waschen der Hände, des Körpers, des Tellers und so weiter;
  2. Sättigung von Wasser mit Sauerstoffatomen. Das durch den Belüfter geleitete Wasser wird weicher, was für die menschliche Haut von Vorteil ist. Es ist besser, Seife und Chemikalien, die vom Verbraucher verwendet werden, abzuwaschen;
  3. die Menge an Chlor in Wasser wesentlich verringert, da der Grad der Verwitterung dieses Elements zunimmt, wenn es mit Sauerstoff gemischt wird;
  4. verringert das von einem Flüssigkeitsstrom abgegebene Geräusch;
  5. trägt zum Zurückhalten von in der ankommenden Flüssigkeit enthaltenen festen Teilchen bei.

Belüfter auswählen

Ein Kranbelüfter sollte basierend auf den folgenden Faktoren ausgewählt werden:

  • Art des Geräts;
  • Material für die Herstellung;
  • Hersteller und Kosten des Geräts.

Arten von Belüftern

Der Wasserbelüfter am Mischer kann sein:

  • Vakuum. Der Druck des unter Druck stehenden Wassers wird komprimiert. Aufgrund dieses Phänomens erfolgt eine schnelle Sättigung der Flüssigkeit mit Sauerstoff. Vakuum-Belüfter sind am besten geeignet, um Wasser zu sparen;

Vorrichtung für einen Kran, der auf Kosten von Druck arbeitet

  • drehbar (einstellbar). Rotationsbelüfter ermöglicht es Ihnen, die Kraft und den Neigungswinkel des austretenden Kopfes zu ändern, um die Art des Wasserflusses zu wählen. Für einstellbare Belüfter stehen zwei Modi zur Verfügung: Einzelstrahl und Sprühstrahl;

Einstellbares Gerät

  • Backlit-Belüfter. Je nach dem Anstieg der Temperatur der austretenden Flüssigkeit ändert sich die Farbe des Wassers in der Reihenfolge blau - grün - rot. Das Gerät benötigt keine elektrische Verbindung. Die Farbänderung tritt aufgrund der Rotation der integrierten Turbine auf.

Ein Gerät, das die Farbe von Wasser in Abhängigkeit von seiner Temperatur ändert

Alle Belüfter sind auch nach dem zweiten Merkmal - dem Gewinde zur Befestigung des Gerätes - unterteilt. Ausrüstung kann haben:

Belüfter mit einem Innengewinde für die Installation auf einem Wasserhahn ausgestattet

  • Außengewinde.

Gerät mit Außengewinde zur Befestigung

Um das Gerät aufzunehmen, müssen Sie bestimmen, welcher Thread auf dem Mixer bereitgestellt wird, der installiert wird. Wenn der Auslauf des Wasserhahns nicht eingefädelt ist, muss das Gerät ausgetauscht werden.

Materialien für die Produktion

Belüfter für Auslaufmischer kann gemacht werden:

  • Edelstahl oder Chromstahl. Geräte unterscheiden sich in den geringen Kosten und einer ästhetischen Optik. Diese Eigenschaften bewirken eine breite Verteilung von Metallbelüftern. Der Hauptnachteil ist eine kurze Lebensdauer, da das Metall durch die Einwirkung von Wasser und darin enthaltenen Verunreinigungen schnell zerstört wird;

Chromstahlbelüfter

  • aus Nichteisenmetallen (Bronze, Messing). Produkte sind besser, dienen länger, haben aber hohe Kosten;

Gerät aus Bronze

  • aus Kunststoff. Der flexible Belüfter hat eine längere Lebensdauer als ein Metallgerät. Die Kosten für Kunststoffgeräte sind gering und die Modellpalette ist sehr unterschiedlich;

Kunststoffvorrichtung für den Mixer

  • aus Keramik. Die qualitativ hochwertigsten und langlebigsten Geräte. Der einzige Nachteil sind die hohen Kosten. Es sollte beachtet werden, dass nur innere Elemente des Geräts aus Keramik bestehen und der Körper des Luftsprudlers in der Regel aus verschiedenen Metallen besteht.

Das Gerät, dessen innere Elemente aus Keramik bestehen

Gerätehersteller

Es ist wichtig, einen Belüfter zu wählen, dessen Hersteller die Qualität der Produkte garantiert. Unter den modernen Unternehmen können identifiziert werden:

  • Oras (Finnland). Das Unternehmen produziert Belüfter verschiedener Art und aus verschiedenen Materialien. Sie können auch ein Fertigset kaufen - eine Waschtischarmatur mit Luftsprudler. Die Kosten für Geräte variieren je nach Art und Material zwischen 250-450 Rubel (3-6 US-Dollar);
  • Grohe (Deutschland). Jedes Produkt, das von der Firma hergestellt wird, wird unter harten Bedingungen getestet, bevor es in den Verkehr gebracht wird, was der Organisation ermöglicht, außergewöhnlich hochwertige Waren zu produzieren. Die durchschnittliche Lebensdauer der Belüfter der Firma Grohe beträgt 7-10 Jahre und die Preiskategorie liegt im Bereich von 350-1000 Rubel (5-15 $);
  • Timo (Finnland). Das Unternehmen gewährt auf hergestellte Produkte eine Garantie von 5 Jahren. Belüfter sind in verschiedenen Formen und Farben mit hochwertigen Materialien erhältlich. Die Mindestkosten des Geräts betragen 180 Rubel ($ 2,5), und das Maximum variiert zwischen 400 und 500 Rubel ($ 6-7);
  • Jacob Delafon (Frankreich). Die Kosten für Belüfter überschreiten 600 Rubel (8 $). Für eine solche Menge können Sie jedoch ein Qualitätsgerät kaufen, das mehr als 10 Jahre halten kann.

Ein Überblick über das Gerät und die Installationstechnik wird im Video vorgestellt.

Sie können die Notwendigkeit eines Belüfters bestimmen und das Gerät selbst auswählen und installieren, basierend auf einfachen Regeln und Tipps, die im Artikel vorgestellt werden.

Belüfter für den Mischer: seine Funktionen, Gerät und moderne Innovationen

Ein Belüfter für einen Mischer ist ein kleines Gerät in Form eines Siebgewebefilters, das am Ausguss des Mischers angebracht ist und dazu dient, Wasser mit Luft zu vermischen und den Durchfluss zu begrenzen, ohne seine Intensität merklich auf den Verbraucher zu reduzieren.

Viele Besitzer, missverstehen den Zweck dieses Geräts, zerlegen es, betrachten dieses Gerät als ein Analog eines Grobfilters und motivieren es mit einem guten Wasserfilter oder die Tatsache, dass es den Durchgang von Wasser beschränkt, während der Druck in der Wasserversorgung bereits zu niedrig ist. Obwohl der Belüfter im Mischer zwar Sand- und Salzpartikel zurückhält, ist er kein Filter, und durch das Entfernen macht der Benutzer einen Fehler.

Funktionen: Warum wird es benötigt?

Am Umfang des Belüfters sind kleine Löcher angebracht, durch die Luft angesaugt und mit Wasser vermischt wird. Dadurch tritt Schaumgas, gesättigt mit Luftblasen, aus dem zentralen Teil der Vorrichtung aus.

Der Hauptzweck des Aerifizierers ist es, den Wasserfluss zu normalisieren. Wie stark er mit dieser Funktion zurechtkommt, kann anhand folgender Kriterien beurteilt werden:

• ein Wasserstrahl visuell "weich", schaumig, milchig. Wenn ein Objekt unter den Strom gelangt, gibt es nicht viele Spritzer, die sich zu den Seiten ausbreiten, der Wasserfluss umhüllt das Objekt. Dies ist notwendig für einfaches, bequemes und erfolgreiches Waschen von Geschirr und Küchenutensilien;

• Gleichzeitig reicht der Wasserfluss aus, um das Waschmittel vollständig abzuwaschen, ohne dass Wasser zur Seite spritzt.

  • Durch die Sättigung von Wasser mit Sauerstoff trägt der Aerifizierer zur Verwitterung von Chlorverbindungen bei. Dies verbessert die Qualität des Wassers.
  • Sprudelnd gesättigtes Wasser trägt zum besseren Waschen von Oberflächen (Hände und Geschirr) bei.
  • Als Folge der Belüftung nimmt das Volumen des Strahls aufgrund von Luft zu. Durch die ständige Durchmischung der Luft scheint der Druck konstant zu sein und der Wasserfluss sinkt. Zum Beispiel kann ohne einen Aerifizierer die Fließgeschwindigkeit von Wasser aus einem Hahn 15 Liter pro Minute erreichen. Mit einer Düse sinkt der Aufwand mindestens 2 mal.
  • Das Gerät reinigt Wasser von großen Partikeln aus Sediment, Sand und Salz.
  • Vorteile der Düse:

    • reduzierter Geräuschpegel - Wasser vermischt mit Luft, weniger Lärm;
    • angemessener Preis: Der durchschnittliche Preis für einen herkömmlichen Belüfter beträgt 2 bis 10 Dollar;
    • einfache Installation / Demontage und Wartung
    • Wasser sparen, was für die Besitzer von Wasserzählern wichtig ist.

    Nachteil:

    • Zerbrechlichkeit, das Gerät muss jedes Jahr ersetzt werden, und wenn das Haus alte Rohre hat, dann alle sechs Monate.

    Belüfter Gerät

    Jeder Belüfter besteht aus:

    • Muscheln
    • Kunststoffmodul mit Filtersystem
    • Gummi- oder Silikondichtung

    Das zylindrische Modul wird nacheinander in einer bestimmten Maschenfolge mit Zellen gefaltet. Die ersten zwei Gitter leiten einen Wasserstrom und führen gleichzeitig die Räumfunktion aus, während die anderen für die Vermischung von Wasser und Luft vorgesehen sind.

    Materialien für die Herstellung von Belüftern:

    • Metall - die Konstruktion davon am gebräuchlichsten und preiswert. Der Nachteil - durch die Einwirkung von Wasser und Verunreinigungen, bricht das Gerät schnell zusammen, unterliegt Korrosion und Rostbildung bis hin zu Löchern;
    • polymere Materialien, ihre Vorteile: gute Qualität und angemessener Preis, sie widerstehen perfekt der destruktiven Wirkung von Wasser. Es gibt verschiedene Designs: von einfachen Trennwänden bis zum komplexen "Tunnel";
    • Keramik und Buntmetalle (Messing oder Bronze) sind die teuersten, zeichnen sich durch hohe Qualität und lange Lebensdauer aus.

    Arten von modernen Belüftern

    Moderne Belüfter zeichnen sich durch originelle Designs aus und haben spezielle Funktionen:

    1. Vakuum - drückt ein spezielles Vakuumventil, drückt Wasser unter Druck und sorgt für dessen Belüftung. Die Ausgabe ist ein starker Strahl und niedriger Wasserverbrauch (1.1 Liter pro Minute);
    2. einstellbar oder drehbar - ermöglichen es Ihnen, die Leistung des Wasserflusses zu ändern, haben zwei Betriebsmodi: Jet oder Spray;

  • Backlit Belüfter, die den Wasserfluss in Abhängigkeit von der Temperatur in verschiedenen Farben färben:
    • bis zu 29 Grad - grün
    • 30-38 Grad - blau
    • über 39 Grad - rot
  • Es besteht die Möglichkeit, nicht nur das Wasser zu markieren, sondern die eingestellte Temperatur automatisch beizubehalten. Zu diesem Zweck werden Mischer mit einem Thermostat verwendet.

    Wartung und Reinigung

    Um seine Funktionen richtig auszuführen, muss der Belüfter für den Mischer immer technisch einwandfrei sein. Mit der Zeit fallen unter dem Einfluss von Leitungswasser die darin enthaltenen Verunreinigungen, Salzpartikel und Eisenoxide auf der Oberfläche der Filtergitter aus und die Vorrichtung hört auf, ihre Funktionen zu erfüllen.

    Anzeichen für einen defekten Belüfter:

    • kein charakteristisches Zischen von fließendem Wasser
    • niedriger Wasserdruck

    In diesem Fall muss das Gerät gereinigt oder ausgetauscht werden.

    Das Verfahren zur Reinigung des Aerifizierers:

    Es ist notwendig, den Luftsprudler mit einem speziellen Klempner oder einer Zange zu demontieren. Am Kopf des Aerifizierers befinden sich dazu zwei Flächen, die sich diametral gegenüberliegen. Greifen Sie den Belüfter mit dem Schlüssel 22 an den Kanten und drehen Sie ihn im Uhrzeigersinn, wenn Sie von oben auf den Mischer schauen. Sie können versuchen, den Belüfter mit der Hand abzuschrauben, aber wenn er lange Zeit nicht verarbeitet wurde und stecken geblieben ist, wird es schwierig.

  • Wenn an den Teilen oder Öffnungen starke, unauslöschliche Salzablagerungen vorhanden sind, müssen diese chemisch gereinigt werden. Um dies zu tun, legen Sie die Siebe in Apfelessig oder Haushaltsreiniger und halten Sie dort, bis das Sediment gelöst ist.

    Es ist wichtig! Setzen Sie die Dichtungen keinen chemischen Angriffen aus, um eine Zerstörung zu vermeiden. Wenn die Dichtungen ihre Elastizität verloren haben, müssen sie durch neue ersetzt werden.

  • Montieren Sie den Aerifizierer, indem Sie die Teile und Dichtungen umdrehen. Installieren Sie den Luftsprudler, indem Sie ihn mit der Hand gegen den Uhrzeigersinn drehen, ohne ihn fest anzuziehen. Um die Installation zu überprüfen, öffnen Sie das Wasser, wenn es ein Leck gibt, ziehen Sie den Belüfter mit einer Zange und einer Serviette leicht fest.
  • Belüfter ersetzen

    Um den alten Belüfter durch einen neuen zu ersetzen, schrauben Sie ihn einfach mit einem Schraubenschlüssel ab, drehen ihn im Uhrzeigersinn und ersetzen ihn durch einen neuen.

    Belüfter für den Mixer: Was ist das und warum wird es benötigt?

    Vor ein paar Jahren, als Sie einen Wasserhahn für die Küche oder das Badezimmer kauften, konnten Sie manchmal Sets mit einem abnehmbaren oder eingebauten Luftsprudler im Angebot sehen. Viele, die sie für einen normalen Filter hielten, entfernten diese Modifikation unabhängig von einem Kran und behaupteten, dass sie bereits einen integrierten Filter installiert hätten.

    Heute ist es ziemlich schwierig, einen Mischer ohne dieses zusätzliche Element zu kaufen, das nicht nur seine direkte Funktion erfüllt (Filter und sauerstoffangereichertes Wasser), sondern auch zu einer signifikanten Verringerung des Wasserverbrauchs beiträgt.

    Beschreibung und Funktionen

    Belüfter für den Mischer - es ist eine solche Düse in Form eines kleinen Netzfilter am Auslauf montiert. Dieses Gerät ermöglicht es Ihnen, normales Wasser mit Luftmikropartikeln zu sättigen, dh es zu belüften. Oft wird ein Aerifizierer als "Diffusor" bezeichnet, da er einen großen Flüssigkeitsstrom, der durch den Ausguss fließt, in viele kleine Ströme trennt.

    Die wichtigsten Details eines solchen Geräts sind:

    • Fall (meistens aus Metall oder Kunststoff);
    • Filter für die zusätzliche Reinigung von Wasser aus kleinen Einstreu;
    • ein Mischer aus Wasser und Gas (mit Hilfe von Löchern um den Umfang wird Luft in den Körper gesaugt);
    • äußere Masche (um den Hauptstrom in viele kleine Ströme zu trennen);
    • verschiedene Buchsen und Dichtungen (für dichten Anschluss).

    Belüfter ermöglicht Ihnen, verschiedene Arten von Wasserfluss zu erstellen:

    • belüftet - volumetrischer weicher Strahl ohne Spritzer;
    • Laminar - intensiver kristallklarer Strahl;
    • Spray - viele Miniatur-Streams.

    Zweck

    Die Hauptfunktion eines Belüfters für Leitungswasser besteht darin, dieses mit Sauerstoff-Mikropartikeln zu sättigen. Dies ändert nicht nur signifikant seine geschmacklichen Eigenschaften zum Besseren, sondern trägt auch zu einer schnelleren Verwitterung von Chlor bei, wenn das Wasser in der Region chloriert wird. Außerdem fällt der Strahl selbst behutsam auf den Boden der Schale und auf Gegenstände, die darin angeordnet sind, was das Spritzen von Flüssigkeit auf den umgebenden Raum deutlich reduziert. Wird in der Küche ein Rotationsbelüfter installiert, vereinfacht sich das Abwaschen großer Küchengeräte mehrfach, der Wasserfluss reduziert die Aufprallkraft und spült Reinigungsmittel schonender von der eingeseiften Oberfläche.

    Eine weitere Funktion des Mischerbelüfters ist Wassereinsparung. Obwohl das Gerät selbst nicht sehr zuverlässig ist und oft (mindestens einmal pro Jahr) ausgewechselt werden muss, reduziert es den Wasserverbrauch um das Zwei- oder Mehrfachfache.

    Gleichzeitig wird der Komfort des Geschirrspülens mit solchen Einsparungen nicht geringer, sondern erhöht sich aufgrund der höheren Effizienz der Verwendung sogar. Das Geschirr wird mit einem breiten Strom mehrmals schneller gewaschen, was auch bei den Hausaufgaben Zeit spart. Der zweite Nachteil, zusätzlich zu einem häufigen Austausch, ist die langsame Wasseraufnahme in den Tank, aber dieser Nachteil ist so unbedeutend, dass er sicher ignoriert werden kann.

    Was sind das?

    Der einfachste Belüfter ist ein kleiner Rundstrahler mit Metallgitter, der in den Auslauf des Wasserhahns geschraubt wird. Heutzutage wird ein solches Standardgerät mit jedem gekauften Mischer geliefert und wird, wie das Fußventil, den Wasserverbrauch um mindestens 30 Prozent reduzieren. Es dauert etwa sechs Monate, nach denen ein Ersatz mit einem ähnlichen oder komplexeren Gerät notwendig ist.

    Rotationsbelüfter werden auch als flexibel bezeichnet, da sie in verschiedene Richtungen gedreht werden können. Eine der Varianten einer solchen Vorrichtung ist eine spezielle längliche Schlauchleitung, die an der Ausgusstülle angebracht ist. Ein solches Gerät ermöglicht es Ihnen, Flüssigkeit zu sammeln, auch in solchen Behältern, die nicht in die Schüssel der Spüle passen.

    Die zweite Option ist ein Belüfter in Form einer kleinen Gießkanne, ähnlich einem Duschkopf. In der Länge verstellbar, kann es um den Spülenbereich bewegt werden und in den Modi "Spray" und "Spray" verwendet werden. Durch Einstellen der Neigung des Belüftungskopfes und des Wasserdrucks können Sie in jeder spezifischen Situation das ideale Ergebnis erzielen.

    Ein Flüssigkeitsstrahl in einem interessanten Gerät mit Licht wird in Abhängigkeit von seiner Temperatur hervorgehoben. Kaltes Wasser (bis zu 29 Grad) wird grün, warm (von 30 bis 38 Grad) - blau und heiß (über 40 Grad) wird rot hervorgehoben. Dies wurde durch interne thermische Sensoren realisiert, die keine Verbindung zum Stromnetz benötigen. Die eingebaute Turbine, die die LED-Lampen speist, rotiert aufgrund des Wasserflusses, wenn das Ventil geöffnet wird. Daher wird diese Methode der Sättigung von Wasser mit Sauerstoff auch als Ejektor bezeichnet.

    Beleuchtete Geräte sind besonders für Familien mit kleinen Kindern geeignet, da sie die Temperatur der Flüssigkeit sofort erkennen, indem sie sich nach der Farbe der Strömung öffnen. Helle Farben helfen zudem, die Aufmerksamkeit des Kindes auf sich zu ziehen, und das Baden findet in entspannter Atmosphäre statt. Auf berührungslosen Touch-Mischern wird oft auch ein Backlit-Belüfter installiert, um auf einen Blick zu sehen, wie viel Wasser aus ihm fließt.

    Der Vakuumbelüfter gilt als der sparsamste, der es ermöglicht, die Wassermenge um die Hälfte zu reduzieren. Der Preis solcher Anlagen ist deutlich höher als üblich, zahlt sich aber schnell aus. Das Vakuumsystem verdichtet Wasser mit einem speziellen Ventil, wonach es einen starken Strahl bildet, der unter einem stärkeren Druck durch die Filterzellen strömt als der Druck in dem zentralen System.

    Zusätzlich zu der Konstruktion des Geräts selbst können sich Belüfter in der Art der Düsen unterscheiden. Scheibenvorrichtungen sind eine Düse mit einer kreisförmigen Scheibe, in der sich kleine Löcher für Flüssigkeit befinden. Mit ihrer Hilfe wird der Hauptstrom in dünne Ströme geteilt und durch einen Reflektor (Metallgitter) präpariert. Ein Schlitzbelüfter sättigt die Flüssigkeit mit Luft, indem der Wasserstrom durch spezielle Schlitze in einer anderen Scheibe in getrennte Tropfen zerlegt wird, wonach der mit Sauerstoff angereicherte Strom durch das Metallgitter des Filters geschnitten wird.

    Da die Vorrichtung eines Belüfters verschiedene Filter- und Trennnetze enthält, kann der Unterschied auf die Art des Materials zurückzuführen sein, aus dem sie hergestellt sind:

    • Hergestellt aus Metall. Die einfachsten und günstigsten Elemente, die sich in der kleinsten Lebensdauer unterscheiden.
    • Aus Polymeren. Polymerteiler können entweder einfache Scheiben, ähnlich wie Metallplatten, oder komplexe "Tunnel" -Systeme sein. Plastizität des Materials ermöglicht es Ihnen, nicht nur runden Belüfter, sondern auch rechteckige, sechseckige und Geräte mit komplexer Form zu schaffen. Sie oxidieren praktisch nicht durch Kontakt mit Wasser und Luft, was ihre Lebensdauer erheblich verlängert, aber gleichzeitig ihren Preis erhöht. Darüber hinaus sind Polymere oft ziemlich zerbrechlich und können durch einen leichten Druck beim Waschen von Rohrleitungen brechen.
    • Aus Nichteisenmetallen. Bronzebelüftungen aus Messing sind teuer in der Herstellung und haben daher einen relativ hohen Preis. Die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit des Designs kompensieren jedoch perfekt ihre Kosten.
    • Gitter aus Kunststoff und extrudiertem Aluminium. Beide Optionen haben viele Nachteile: zerbrechlich, kurzlebig, Aluminium ist stark oxidiert und eng an die Innenfläche des Ausgussrohrs geschweißt, Kunststoff kann sich bei hohen Temperaturen verformen. Ihr einziger Vorteil ist der niedrige Preis, aber die Risiken, die die Auswahl solcher Produkte mit schlechter Qualität mit sich bringt, sind zu hoch.

    Bei der Installation können Sie den internen Belüfter (in die Innenseite der Düse geschraubt) und die Außenseite (auf die Düse geschraubt) auswählen.

    Durchmesser

    Neben den unterschiedlichen Designmerkmalen und Materialien unterscheiden sich Belüfter in der Größe des Gewindes. Da seine Größe dem Durchmesser des Ausgussrohrs entsprechen sollte, ist es sehr wichtig, die richtigen Parameter zu wählen (ein Wasserhahn mit einem Ausflussdurchmesser von 22 mm passt nicht zu einem Belüfter mit einem 18 mm Gewinde und umgekehrt). Der Durchmesser des Aerifizierers kann von 12 bis 1200 mm variieren. Die Höhe der Vorrichtung beträgt 14-2000 mm und der Durchmesser des Luftkanals beträgt 20 bis 2200 mm. Die Größe des Fadens wird alphanumerisch angegeben (M20, M24, M28 usw.) und ist vom Hersteller auf der Verpackung angegeben.

    Feinheiten der Wahl im Belüfter für den Mixer

    Bei der Auswahl eines Wasserhahns für den Hausgebrauch suchen die meisten Bewohner nach einem funktionellen Gerät, das die Qualitätsanforderungen erfüllt. Gleichzeitig denken nur wenige darüber nach, was genau es möglich macht, Wasser zu sparen, es vor Chloridverbindungen zu schützen, mit Sauerstoff zu sättigen, etc. Und mittlerweile ist nur ein kleines Detail für die ganze Liste der Vorteile verantwortlich. Der richtige Belüfter für den Mischer wird zu einer Lösung, die den Bedienungskomfort sowie eine Reihe zusätzlicher Funktionen bietet.

    Was ist ein Luftsprudler?

    Der Mischerbelüfter ist ein Sieb, das am Auslauf installiert wird. Gleichzeitig besteht die Hauptaufgabe darin, Luft und Wasser zu mischen, ohne die Intensität der Strömung zu verlieren. Es kommt oft vor, dass der Besitzer bei der Installation des Mischers den Belüfter einfach loswird. Wenn man bedenkt, dass das Gerät ein Analogon des Grobfilters ist, und in der Annahme, dass seine Anwesenheit den Fluss des Strahls verzögert, ist das ein großer Fehler.

    Aufgrund der Konstruktionsmerkmale und des Vorhandenseins spezieller Löcher im Umkreis des Belüfters wird Luft in das System gesaugt, das sich sofort mit Wasser vermischt. Der Effekt dieser Aktion ist, belüftetes Wasser mit mikroskopisch kleinen Blasen gesättigt zu werden.

    Es ist wichtig zu beachten, dass beim Entfernen von Wasserbelüftern der Eigentümer viele der Vorteile verliert, die wichtigsten sind:

    • - Leichtigkeit beim Abwaschen mit etwas Spray;
    • - Wirksamkeit beim Auswaschen von Spülmittel von der Oberfläche von Geschirr und Küchengeräten, ohne dass eine große Menge Wasser verbraucht werden muss;
    • - Wassersättigung mit Sauerstoff, was zur Chlorwitterung beiträgt;
    • - eine Vergrößerung des Strahlvolumens, die durch die Vermischung von Wasser und Luft entsteht;
    • - Lärmminderung;

    Es ist wichtig zu beachten, dass das Vorhandensein des Mischerbelüfters auch zu beträchtlichen Wassereinsparungen beiträgt. Ohne dieses Element verbraucht der Durchschnittsverbraucher bis zu 15 Liter pro Minute. In Anwesenheit eines Belüfters wird dieses Volumen in zwei reduziert. Der einzige Nachteil des Produkts kann eine relativ kurze Lebensdauer genannt werden. Durch die Verwendung von Belüftern für Mischer, um Wasser in neuen Gebäuden zu sparen, ist es notwendig, das Teil einmal pro Jahr zu wechseln. Wenn das Abwassersystem im Haus aus alten Rohren besteht, wird empfohlen, es alle sechs Monate zu ersetzen.

    Belüfter für den Mischer: ihre Typen

    Die Grundlage für die Idee, einen Aerifizierer für einen Kran zu schaffen, ist eine Kombination mehrerer Gitter und Dichtungen, die aus verschiedenen Materialien hergestellt werden können. Die häufigsten Änderungen sind heute:

    • Metallgitter. Einfache und preiswerte Produkte als Wasserteiler. Der Nachteil von Vorrichtungen kann eine kurze Lebensdauer sein, aufgrund der schnellen Zerstörung des Metalls unter dem Einfluss von Feuchtigkeit und Luft.
    • Polymergewebe. Durch die Auswahl eines Belüfters für den Mischer erhält der Verbraucher eine sehr gute Qualität zu einem vernünftigen Preis. Solche Modifikationen können sowohl als einfache Teiler als auch als komplexe "Tunnel" -Systeme dargestellt werden. Aufgrund der besonderen Plastizität von Polymeren können Belüfter eine beliebige Form haben. Der Vorteil der Modelle ist, dass sie beständig gegen Wasser und Luft beständig sind. Der Nachteil ist in manchen Fällen der Preis.
    • Netze aus Nichteisenmetallen. Das Material für die Herstellung von Belüftern dieses Typs ist Messing, Bronze und manchmal Keramik. Solche Geräte gehören zu der Kategorie der hochwertigen Produkte, und die Herstellung erfordert ziemlich viele Kosten. Es wird angenommen, dass solche Belüfter die beste Option sind, weil sie die effektivste Wirkung auf Wasser haben. Haltbarkeit und Benutzerfreundlichkeit sind eine würdige Kompensation für den hohen Preis.
    • Gepresste Aluminiumgitter. Sie sind die schlimmsten Analoga, die viele Nachteile haben. Zu den offensichtlichen gehört ein zerbrechlicher und spröder Körper und geringe Beständigkeit gegen mechanische Beschädigung. Dieser Belüfter ist, obwohl er einen Pfennig wert ist, nicht in der Lage, mit teureren Gegenstücken zu konkurrieren. Selbst bei sorgfältiger Handhabung oxidiert das Produkt schnell und haftet am Mischer. Dies wird das häufigste Problem, wenn nötig, ersetzen Sie das Gerät durch ein neues, ohne den Mischer selbst zu brechen.
    • Kunststoffgewebe. Auch nicht zu strapazierfähig, aber im Gegensatz zur Vorgängerversion bleiben sie nicht am Ausgießer hängen. Der Hauptnachteil solcher Modelle ist die geringe Temperaturbeständigkeit und mechanische Beanspruchung. Wählen Sie einen Mixer für zu Hause, sollte diese Funktion besondere Aufmerksamkeit gewidmet werden. Oft werden billige Produkte gespritzt und sind vom Körper des Krans nicht zu unterscheiden.

    Zusätzlich zu der Grundliste von Materialien, aus denen der Belüfter für den Mischer hergestellt werden kann, verwenden einige Hersteller rostfreien Stahl. Wie bei Messing zeichnen sich solche Produkte durch eine solide Lebensdauer aus und werden zu einer guten Alternative zu teureren Modellen. Edelstahlgeräte sind beständig gegen äußere Einflüsse, oxidieren nicht lange und rosten nicht.

    Strukturelle Unterschiede von Belüftern

    Neben den Standardmodellen gibt es auch Belüfter des ursprünglichen Designs. Vorrichtungen dieser Art bieten nicht nur die Sättigung von Wasser mit Luftblasen, sondern auch eine Reihe von zusätzlichen Vorteilen. Zu den beliebtesten Produkten gehören:

    • Rotationsbelüfter. Ermöglicht Ihnen, die Intensität des Dissektionsflusses einzustellen.
    • Vakuum. Reduziert den Wasserverbrauch um das 4-fache. Der Effekt ist aufgrund der Aufrechterhaltung der Effizienz der Spülung bei Sättigung der Flüssigkeit mit Sauerstoff verfügbar.
    • LED. Es malt den Jet in einer Vielzahl von Farben, die mit der Temperatur variieren. Das Gerät bietet eine ästhetische Attraktivität des Prozesses, ohne die Notwendigkeit, an die Stromversorgung anzuschließen, da es einen eigenen Turbinengenerator hat.

    Die obige Liste möglicher Materialien und Designs von Belüftern zeigt, dass es tatsächlich nicht zu viele Modifikationen an diesem Gerät gibt. Dies vereinfacht das Auswahlverfahren erheblich und schafft ideale Voraussetzungen für den Kauf eines Gerätes, das den persönlichen Vorstellungen von Qualität voll entspricht.

    Bei der Auswahl eines Belüfters für den Mischer müssen nur drei Komponenten berücksichtigt werden: das Material, die technologischen Merkmale und die Marke des Herstellers. Im Übrigen braucht der Kauf des Geräts nicht viel Zeit und Mühe.

    Mixer Belüfter: Typen, Funktionsprinzip, wie zu wählen und zu installieren

    Wasser sparen für viele von uns heute ist nicht nur eine Hommage an die Mode, sondern eine Notwendigkeit. Und zur Lösung des Problems hilft der Belüfter für den Mischer - eine funktionelle Düse, die hilft, die Intensität des Strahls zu verteilen und zu erhalten.

    Auf welchem ​​Prinzip das Gerät funktioniert und welche Nuancen es bei der Auswahl und Installation zu beachten gilt, schauen wir uns das genauer an.

    Das Design und das Funktionsprinzip des Belüfters

    Der Hauptzweck des Geräts ist Wasser sparen. Ein herkömmlicher Wasserhahn ist nicht immer in der Lage, den Druck eines Strahls zu bewältigen, dessen Strömungsrate 15 Liter pro Minute erreichen kann.

    Es braucht Zeit, um es manuell einzustellen, und damit fließt das Wasser, für das Sie ziemlich große Summen bezahlen müssen.

    Das Funktionsprinzip des Belüfters für den Mischer besteht darin, dass das Wasser, das durch die Düse strömt, mit Sauerstoff gemischt wird, wodurch ein weicher Schaumstrahl am Ausgang gebildet wird. In diesem Fall bleibt die Durchflussrate unverändert und der Wasserverbrauch wird um fast die Hälfte reduziert. Darüber hinaus trägt die natürliche Barriere dazu bei, kleine Abfallpartikel zurückzuhalten.

    Das Design der Düse, die wie ein harter Filter aussieht, besteht aus drei Hauptelementen:

    1. Die Basis ist ein zylindrisches Modul in Form eines Metallringes.
    2. Dichtung - Gummi- oder Silikonring für dichten Anschluss.
    3. Schmutzfänger sind mehrere Schichten einfacher Trennwände mit rechteckigen Maschenöffnungen oder komplexen "Tunnel" -Systemen.

    Das Material für die Herstellung der Gehäusedüsenbudgetmodelle kann Kunststoff oder Metall sein. Kunststoffelemente sind berühmt für ihre hohe Beständigkeit gegen Temperaturextreme. Sie sind preiswert, dienen aber auch kurze Zeit.

    Metallgehäuse sind für ihr ästhetisches Aussehen bekannt, aber sie sind anfälliger für mechanische Beschädigungen. Darüber hinaus sind sie korrosionsanfällig, oxidieren häufig und bleiben an den Mischern haften, wodurch sie zum Austausch oder zur periodischen Reinigung schwer zu demontieren sind.

    Bei teureren Modellen aus Nichteisenmetallen ist eine gute Kompensation für die hohen Kosten die einfache Handhabung und die lange Lebensdauer.

    Siebe können aus Keramik, Polymeren oder Buntmetallen bestehen. Die ersten beiden Filter des Mehrschichtdesigns sind dafür verantwortlich, große Fragmente zurückzuhalten und dem Strahl eine Richtung zu geben, und die nachfolgenden sorgen für die Redundanz von Luft in dem Wasserstrom.

    Vor- und Nachteile der Düse

    Zusätzlich zu dem Hauptvorteil des Gerätes - um den Wasserverbrauch zu reduzieren und dadurch Geld zu sparen, hat es auch viele "Pluspunkte". Die wichtigsten sind:

    • sättigt Wasser mit Sauerstoff und trägt zur Chlorwitterung bei;
    • Eingebautes Filtersystem bietet Wasserfiltration;
    • hilft, den Geräuschpegel des Wasserflusses zu reduzieren, indem er mit Luft gemischt wird;
    • hat ein einfaches Design, dessen Installation jede Person ausführen kann, die nur die grundlegenden Fähigkeiten der Reparaturarbeiten besitzt.

    Das Vorhandensein von Membranen in der Düse ermöglicht die Reinigung von Wasser aus Chlor. Aus diesem Grund kann es zum Kochen verwendet werden, ohne vorzugeben. Wie viele Hausfrauen sagen, ist der Luftsprudler wirksam, um Reinigungsmittel von Küchengeräten oder Geschirr gründlich abzuwaschen, das heißt, es erlaubt Ihnen, keine großen Mengen an Wasser zu verschwenden.

    Der Belüfter hat nur zwei Nachteile. Bei der Verwendung dauert es also ein wenig länger, bis Wasser in den Tank gelangt ist. Bei einer geringen Wasserqualität, in deren Zusammensetzung mechanische Verunreinigungen und feine Suspensionen enthalten sind, ist das Risiko eines schnellen Verstopfens der Düse hoch. In diesem Fall muss das Gerät häufig gereinigt oder sogar ausgetauscht werden.

    Kriterien für die kompetente Wahl

    Die Designs der Düsen können von verschiedenen Herstellern leicht abweichen. Die einfachsten Budgetmodelle haben einen Filter in Form eines Kunststoffliners, mehr modernisierte Geräte sind mit einem mehrstufigen Rotationsdesign ausgestattet.

    Die wichtigsten Parameter von Belüftern

    Zum Verkauf stehen stationäre Modelle mit ungeregeltem Durchfluss und solche, bei denen es zweckmäßig ist, die Strömungsintensität mit Hilfe eines Dreh- oder Klemmmechanismus zu ändern.

    In einstellbaren Modellen ist der erste Modus, der einen einzelnen Strahl bildet, bequem beim Füllen von Tanks und der zweite in Form einer Dusche - für die Annahme von Wasserprozeduren.

    Beliebt sind auch Düsen, mit denen Sie den Neigungswinkel der Wasserversorgung ändern können. Sie helfen dabei, den Abwaschvorgang oder die Wasserbehandlung so angenehm wie möglich zu gestalten.

    Um den Wasserverbrauch mehr als doppelt so gering zu halten, sollten Sie ein Vakuummodell wählen. Sie sind mit einem Ventil ausgestattet, dessen Hauptzweck es ist, eine starke Verdichtung des Wassers für die weitere Abgabe eines starken Strahls zu erzeugen. Am Ausgang solcher Düsen wird ein Strahl mit einer Wasserströmungsrate im Bereich von nur 1,1 l / min erhalten.

    Bei der Auswahl eines Aerifizierers wird auf drei Parameter geachtet:

    1. Die Dimension des Threads des Geräts. Er sollte dem Durchmesser des Ausgusses des Krans entsprechen, auf dem die Düse montiert ist.
    2. Fixierungsmethode. Es gibt Geräte mit einem Innengewinde D 22 mm und mit einem Außenquerschnitt von 24 mm.
    3. Das Vorhandensein zusätzlicher Funktionen wie Temperatursensoren und LEDs.

    Wenn die Größe der ausgewählten Düse nicht dem Durchmesser des Wasserhahns entspricht, ist der einfachste Weg, das Problem zu lösen, ein Adapter zu installieren, der immer in der Sanitärabteilung erworben werden kann. Die Hauptsache ist, ein Gerät aus dem gleichen Material wie den Aerator zu wählen.

    Bei der Auswahl der Produkte empfehlen Experten, Modellen mit Silikonbeschichtung den Vorzug zu geben. Auf solchen Düsen ist kein Kalk abgelagert. Reinigen Sie die Spitze mit nur einer Berührung eines Fingers.

    Liste zusätzlicher Optionen

    Für Kenner der Ästhetik bieten Hersteller Belüfter für den Mischer mit einer hellen, informativen Hintergrundbeleuchtung, die je nach Wassertemperatur den Sprühstrahl in verschiedenen Farben anmalen kann. Die Hintergrundbeleuchtung schaltet sich beim Öffnen des Wasserhahns automatisch ein, je nach Wassertemperatur malt sie den Strahl in grün, blau oder rot.

    Eine Mikroturbine, die mit einem elektrischen Generator und einem Wärmesensor ausgestattet ist, ist in den Körper solcher Düsen eingebaut. Diese Geräte arbeiten mit rotierenden autonomen Miniaturturbinen mit eigenem Generator und benötigen daher keine zusätzlichen Stromquellen.

    Ein bestimmter Schatten des Stroms gibt in den Körper des Diodensystems eingebaut. Die Betriebstemperatur des Gerätes ist auf + 60 ° C begrenzt. Beleuchtete Belüfter werden häufig bei der Einrichtung von Toiletten in Wohnungen mit kleinen Kindern gewählt, da die Haut von Babys in den ersten Lebensmonaten sehr empfindlich auf Temperaturschwankungen reagiert.

    Farbschattierungen helfen den Müttern und ihren kleinen Zaudern, während der Wasserprozeduren ohne Thermometer die angenehmste Temperatur zu ermitteln und sorgen so für sicheres Baden. Ein auffallendes Beispiel dafür, dass sich der gewohnte Jet in ein faszinierendes dynamisches Bild verwandeln lässt, ist die Erfindung der Studentin der Designabteilung Simina Quiu.

    Zwei Mikroturbinen sind in den Körper dieses Belüfters eingebaut, der den Wasserfluss durch sie in mehrere Wirbelstrahlen aufteilt. Die dünnsten Jets, wie Zöpfe, die sich untereinander verflechten, bilden am Ausgang ein schönes Wassergitter.

    Übersicht führender Hersteller

    Der Schlüssel zur Zuverlässigkeit des Gerätes und seiner langen Lebensdauer sind die hohen Qualitätsmerkmale des Belüfters. Und weil bei der Auswahl einer Düse sollte sich auf bewährte Hersteller konzentrieren, die Qualität der Produkte zu gewährleisten.

    Unter den führenden Herstellern, die auf dem Markt etabliert sind, ist es hervorzuheben:

    • Grohe ist ein deutsches Unternehmen, das Sanitärarmaturen sowie Armaturen und Zubehör herstellt, die sich durch ihr originelles Design und ihre hohen Betriebsparameter auszeichnen.
    • Oras ist ein weiterer Marktführer mit Produktionsstätten in Finnland, Norwegen und Polen. Die Verwendung innovativer Ansätze ermöglicht es dem Unternehmen, einfach zu bedienende, automatisch ausgestattete Armaturen und Sanitärzubehör zu schaffen.
    • "Timo" - ein finnischer Hersteller in der Herstellung von Sanitärkeramik verwendet nur moderne Technologien, Düsen aus hochwertigen Materialien in verschiedenen Formen und Farben. Auf die hergestellten Produkte gewährt es eine 5-jährige Garantie.
    • "Jacob Delafon" ist ein französisches Unternehmen, dessen Motto klingt wie "Stil und Komfort zu geben", ist spezialisiert auf die Herstellung von Armaturen und Sanitärporzellan, bekannt für exquisite Kollektionen von Luxusausstattungen.

    Die Kosten für die oben aufgeführten Belüfter variieren je nach Design zwischen 2 und 10 $.

    Standarddüsen kosten ca. 2-5 Dollar, Modelle mit Schwenk- und Klemmmechanismen - bis zu 5-7 Dollar. Modifizierte Belüfter, die mit LEDs und Temperatursensoren ausgestattet sind, werden in der Größenordnung von $ 3,5-10 liegen.

    Unter den weniger bekannten Marken sind auch "Bossini" (Italien), "Tescoma" (Tschechische Republik), "Ango" (China) hervorzuheben. Die Produkte dieser Firmen sind zwar ein wenig billiger, aber fast so gut wie "geförderte" Marken.

    Reihenfolge der Düseninstallation

    Es gibt keine besonderen Schwierigkeiten beim Verbinden der Düse mit dem Wasserhahn. Das Gerät wird von Hand ohne Werkzeug verschraubt. Die Installation des Luftsprudlers beginnt mit der Installation der Dichtung, die im Lieferumfang des Geräts enthalten ist.

    Um die Gewindeverbindung festzuziehen, verwenden Sie eine Zange. Die Hauptsache bei der Arbeit mit dem Werkzeug ist nicht die äußere Oberfläche der Sanitäreinrichtung zu beschädigen. Dies lässt sich am einfachsten verhindern, indem das Werkzeug mit Bauklebeband vorisoliert wird oder einfach mit einem Stück Stoff umwickelt wird.

    Die Installation des Gerätes an der Dusche erfolgt auf die gleiche Weise und in der gleichen Reihenfolge.

    Service- und Reparaturgerät

    Damit die Düse die ihr zugewiesene Aufgabe ausführen kann, muss sie sauber gehalten werden. Dazu muss das Filtergitter regelmäßig gereinigt werden. Die Tatsache, dass es an der Zeit ist, die Düse zu reinigen, wird eine Abnahme des Wasserdrucks oder die Beseitigung des Zischens des austretenden Strahls anzeigen.

    Das Verfahren zur Demontage des Gerätes:

    1. Mit Hilfe einer Zange oder eines Schraubenschlüssels die Gewindeverbindung der Düse lösen. Um das Werkzeug auf dem Gehäuse zu erfassen, sind zwei diametral angeordnete Kerben vorhanden.
    2. Entfernen Sie die Dichtung von der demontierten Düse und prüfen Sie deren Abnutzungsgrad. Um den Zylinder mit Filtern zu entfernen, muss das Gitter vorsichtig von der Seite gedrückt werden, von der der Wasserstrahl herauskommt. Wenn der Dichtungsring gebrochen ist oder der Gummi seine Elastizität verloren hat, muss die Dichtung durch einen neuen ersetzt werden.
    3. Entfernen Sie alle Siebe aus der Düse und reinigen Sie sie mechanisch mit einer Zahnbürste, Ahle oder Nadel und spülen Sie mit Wasser. Um das Sieb zu lösen, muss es mit einer Schraubendreherklinge durch den Schlitz an der Seite des Gehäuses gezogen werden. Der einfachste Weg, das sphärische Gitter zu lösen, ist das Einhaken mit einer Nadel oder einer scharfen Messerspitze.
    4. Nach Abschluss der Reinigung wird die Konstruktion in umgekehrter Reihenfolge montiert, wobei die Dichtungen nicht vergessen werden. Der Körper des Aerifizierers ist gegen den Uhrzeigersinn gedreht, ohne übermäßige Anstrengung.
    5. Um zu überprüfen, ob die Installation korrekt ist, öffnen Sie den Wasserhahn mit Wasser. Wenn ein Leck festgestellt wird, wird der Belüfter mit einer Zange leicht angezogen.

    Bei der Montage eines gereinigten Instruments ist darauf zu achten, dass alle Teile gut zusammenpassen. Um die Oberfläche des Aerifizierers zu reinigen, genügt es in Zukunft von Zeit zu Zeit, sie mit einem feuchten Tuch abzuwischen und die Elemente in Abständen von sechs Monaten zu demontieren und unter laufendem Wasser zu waschen.

    Wenn die Salz- und Kalkablagerungen auf dem Siebfilter nicht mechanisch entfernt werden können, wenden Sie die chemische Methode an. Die Haushalts- oder Haushaltschemie, die für die sanitären Anlagen bestimmt ist, wird mit der Entfernung der Schlamm- und Kalkablagerungen vollkommen fertig.

    Um den gewünschten Effekt zu erzielen, werden die Filter für 30-45 Minuten in einen Behälter mit einer Lösung gestellt und so lange belassen, bis die Schichten "korrodieren" oder abblättern. Danach wird das Netz gründlich mit sauberem Wasser gewaschen und in Schichten in einem Modul angeordnet, wobei nicht zu vergessen ist, dass der Netzwinkel einem Drehwinkel von 45 ° gegenüber der Richtung der Flächen der Zellen der vorherigen Schicht standhält.

    Um die Lebensdauer des Geräts zu verlängern, versuchen Sie es nicht mit maximalem Stromfluss zu verwenden. Dies verlangsamt den Verschleißschutz und verhindert Bruch.

    Nützliches Video zum Thema

    Videoinstallations-Führungsdüsen:


    So reinigen Sie das Gerät:

    Es ist nicht schwierig, einen Luftsprudler am Mixer zu installieren und im Alltag zu benutzen. Die Hauptsache ist, bei der Installationstechnik zu bleiben und das Gerät regelmäßig zu warten. Mit einer guten Wasserversorgung und einer hochwertigen Pflege hält das Gerät viel länger.