Belüfter, um Wasser zu sparen

Viele Benutzer achten sogar nicht auf die kleine Düse an der Stelle, an der Wasser aus dem Wasserhahn oder Mischer fließt. Und es ist sehr wichtig in der Wasserversorgung. Sein Hauptzweck ist es, den Wasserverbrauch zu reduzieren. Aber zur gleichen Zeit hat dieses Gerät andere nützliche Funktionen.

  • 1 Warum brauchen wir einen Belüfter am Wasserhahn?
  • 2 Wie funktioniert der Belüfter?
  • 3 Arten von modernen Belüftern
  • 4 Pflege und Wartung
  • 5 Weitere Möglichkeiten, Wasser zu sparen

Warum brauchen wir einen Belüfter am Wasserhahn?

Die Besitzer betrachten die Düse in den meisten Fällen nur als eine weitere Filtervorrichtung. Viele Benutzer demontieren einfach den Aerifizierer und glauben, dass dies ein zusätzliches Hindernis für den freien Durchfluss von Flüssigkeit darstellt. Dies gilt insbesondere in Gegenwart von Wassersystemen mit unzureichendem Druck. Dieses Gerät - der Luftsprudler - hält grobe Partikel verschiedener Verunreinigungen wirklich zurück, aber sein Hauptzweck ist etwas anders.

Eine Reihe von kleinen Löchern, die sich am Umfang des äußeren Gitters befinden, dienen dazu, Luft mit einem Wasserstrahl in einem offenen Wasserhahn anzusaugen. Im Inneren des Aerifizierers wird es mit Flüssigkeit gemischt und eine Mischung aus Wasser und Luft wird am Auslass erhalten. Visuell manifestiert sich dies durch das Ausströmen des weißen Strahls aus dem Hahn und führt tatsächlich zu einer signifikanten Verringerung des Fluidflusses.

Damit der Belüfter die Wasserversorgung rationalisieren kann, geschieht dies in folgender Reihenfolge:

  1. Im Aussehen hat der Flüssigkeitsstrahl einen milchig weißen Farbton. Bei einem Schlag auf ein Thema erzeugt solch ein erweichter Strom kein Spray. Wasser umhüllt das Objekt, was es Ihnen ermöglicht, Spülvorgänge und ähnliche Vorgänge mit einem deutlich geringeren Flüssigkeitsverbrauch erfolgreich zu bewältigen. Gleichzeitig werden Reinigungsrückstände qualitativ von der Oberfläche von Küchengeräten entfernt.
  2. Die Sättigung von Wasser mit Sauerstoff führt zur Entfernung verschiedener Bleichmittelverbindungen, was zu einer Verbesserung der Verbrauchereigenschaften führt.
  3. Mit Luftblasen getränktes Wasser entfernt Waschmittelreste viel besser von der Haut und den Utensilien.
  4. Unter Berücksichtigung der Vermischung von Luftblasen in das Wasservolumen nimmt dessen Volumen deutlich zu, was bei konstantem Druck der Flüssigkeit zu einer Verringerung seines Verbrauchs führt. Bei normalem Druck im Wasserversorgungssystem kann der Wasserverbrauch daher bis zu 15 Liter pro Minute betragen. Das Vorhandensein eines Aerifizierers am Kran reduziert diese Menge fast um die Hälfte.
  5. Das Wasser wird von groben Sandeinschlüssen und Kalkablagerungen gereinigt, die immer in Rohren, insbesondere Metall, vorhanden sind.

Die Verwendung eines Wasserbelüfters hat folgende Vorteile:

  • Reduzierung von Wasserströmungsgeräuschen;
  • erschwinglich für jedes Budget die Kosten für solche Geräte. Der Preis kann von 100 bis 1000 Rubel variieren;
  • einfache Installation und Wartung des Geräts. Bei einer Reihe von Konstruktionen sind hierfür keine Tasten erforderlich - das Gerät wird "von Hand" montiert;
  • erhebliche Einsparungen beim Wasserverbrauch, was sich sofort an den Angaben des jeweiligen Zählers bemerkbar macht;

Die Nachteile umfassen nur einen Umstand. Der Belüfter muss regelmäßig gereinigt werden, um ihn vor Verschmutzung zu schützen. In manchen Fällen muss er ein Jahr nach der Installation ausgewechselt werden. Dies hängt weitgehend vom Zustand des Pipelinesystems ab, in alten Netzwerken muss es häufiger ausgetauscht werden.

Wie funktioniert der Belüfter?

Jedes Gerät besteht aus folgenden Teilen:

  1. Der Körper, der normalerweise aus Metall besteht.
  2. Modularer Kunststofffilter bestehend aus mehreren Filterelementen in Form eines Gitters. Die ersten beiden dienen dazu, die Strömung zu lenken und gleichzeitig große Verunreinigungen zurückzuhalten. Der Rest erzeugt Wassersättigung mit Luftblasen.
  3. Gummi- oder Silikondichtungen.

Bei der Herstellung von Belüftern verwendeten solche Materialien:

  • Metall - das gebräuchlichste Material, dessen Mangel die Korrosionsbeständigkeit ist. Infolgedessen ist der Rock Service solcher Produkte sehr begrenzt;
  • Polymerteile sind korrosionsbeständig, bilden auf ihren Oberflächen keine Schichten und Sedimente und tolerieren die zerstörende Wirkung des Wasserflusses. Von ihnen produzieren eine Vielzahl von Komponenten Belüfter, von herkömmlichen Trennwänden zu komplexen "Tunnel" -Strukturen.
  • Keramiken und einige Metalllegierungen (Bronze, Messing) sind die besten Materialien für Belüfter und alle Rohrleitungen im Allgemeinen. Details von ihnen sind von hoher Qualität und langlebig.

In jedem Fall sollte die Verwendung von Siluminprodukten vermieden werden, sie sind sehr kurzlebig und zerbrechlich.

Arten von modernen Belüftern

Diese Geräte werden ständig verbessert und es gibt alle neuen zusätzlichen Funktionen oder Verbesserungen, die die üblichen Fähigkeiten von Geräten erweitern.

  1. Vakuumbelüfter. Mit Hilfe eines speziellen Vakuumventils wird der Wasserfluss komprimiert, wodurch der Belüftungsgrad deutlich ansteigt. Solche Geräte ermöglichen einen Wasserverbrauch von bis zu 1,2 Litern pro Minute (die Durchflussmenge ohne Belüfter beträgt 12 bis 15 Liter).
  2. Swivel, sie sind einstellbar. Wenn Sie sie verwenden, können Sie die Kraft des Wasserdrucks einstellen oder die Verwendungsart ändern. Flüssigkeit wird gesprüht oder gesprüht.
  3. Beleuchtete Geräte mit LEDs beleuchten je nach Temperatur Wasser in verschiedenen Farben:
    • weniger als 29 Grad - in grün;
    • 30 - 39 Grad - in blau;
    • Über 39 - in rot.

Bei der Installation solcher Geräte ist es nicht erforderlich, Elektrizität oder autonome Stromquellen anzuschließen. Sie arbeiten von ihrem eigenen eingebauten Impeller, der in einem Wasserstrom arbeitet. Bei solchen Belüftern ist auch die Funktion der Steuerung der Temperatur des Fluidstroms unter Verwendung eines Thermostaten implementiert.

Pflege und Wartung

Voraussetzung für eine qualitativ hochwertige Arbeit von Mischern mit Belüfter ist deren optimaler technischer Zustand. Während des Betriebs bildet sich eine Ablagerung von Verunreinigungen verschiedener Salze und Eisen auf der Oberfläche der Filterelemente und Belüftungsgitter. Anhäufend behindern sie die Ausführung der beabsichtigten Funktionen.

Anzeichen für eine Fehlfunktion des Belüfters können das Fehlen eines charakteristischen Zischens während des Ausgusses sein, das Wasser tritt transparent und unter geringem Druck aus. Daher ist es notwendig, den Zustand des Geräts zu überprüfen, die Oberflächen von Plaque zu reinigen oder den Belüfter durch einen neuen zu ersetzen.

Die Reinigung der Aerifiziererteile erfolgt in dieser Reihenfolge:

  1. Es ist notwendig, das Gerät mit einem Schraubenschlüssel für 22 oder Zangen zu zerlegen. Im letzteren Fall sollten Sie eine Serviette anbringen, um das Gehäuse vor mechanischer Beschädigung der Schutz- und Dekorbeschichtung zu schützen.
  2. Wenn eine Dichtung aus Gummi oder Silikon nicht aus dem Belüfter herausfällt, muss sie entfernt und inspiziert werden. Im Falle von erheblichen Verformungen während des Montageprozesses, ersetzen Sie die Dichtung durch eine neue.
  3. Abwechselnd entfernen Sie alle Details des Geräts, indem Sie in der Reihenfolge der Extraktion auslegen. Reinigen Sie die Löcher in den Filtern mit einer Nadel. Wenn dies schwierig ist, können Sie die Details mit Essig behandeln und den Niederschlag auflösen. Sie können auch Reinigungsmittel verwenden.
  4. Am Ende der Reinigung montieren Sie den Luftsprudler in umgekehrter Reihenfolge.

Die Häufigkeit von Routineprüfungen von Belüftern und deren Wartung sollte jährlich sein. In alten Häusern ist es besser, Wartung jedes Semester zu produzieren. Die Kosten dieser Aktivitäten sind gering und zahlen sich mehr als aus, indem sie die Kosten des Wasserverbrauchs senken.

Andere Möglichkeiten, Wasser zu sparen

Viele Faktoren beeinflussen die Reduzierung des Verbrauchs von Haushaltswasserverbrauch:

  • Stand der technischen Kommunikation;
  • das Verfahren zur Verwendung von Wasser bei täglichen obligatorischen Verfahren;
  • Verwendung zusätzlicher Geräte, um den Verbrauch zu reduzieren.

Der Stand der technischen Kommunikation hat direkte Auswirkungen auf den Flüssigkeitsstrom. Wenn der Wasserhahn Tropfen für Tropfen Wasser passiert, führt dies zu Flüssigkeitsverlusten von hunderten von Litern pro Tag und dieser Prozess ist kontinuierlich. Eine Leckage in Form eines Stroms von ungefähr einer Dicke eines Streichholzes führt zu einem übermäßigen Wasserverbrauch von bis zu einer Tonne pro Tag. Eine einfache Überprüfung des Systems und die rechtzeitige Beseitigung solcher Probleme, auch ohne Unannehmlichkeiten im täglichen Leben, werden sich sofort positiv auf das Budget auswirken.

Um Wasser zu sparen, ist es wichtig, es bei hygienisch-hygienischen Verfahren richtig zu verwenden. Zum Beispiel, wenn Sie Ihre Zähne putzen, können Sie das Wasser zum Zeitpunkt der Manipulation blockieren. Und um die Mundhöhle ausreichend mit Wasser zu spülen. Ebenso können Sie beim Duschen den Wasserhahn abstellen, während Sie den Waschlappen benutzen. Die Duscheinheit selbst ist wirtschaftlicher als ein Bad. Das Einstellen eines konstanten Niveaus in der Toilettenschüssel kann ebenfalls den Wasserverbrauch signifikant reduzieren.

Die Wäschearbeit ist mit einem erheblichen Flüssigkeitsverbrauch verbunden, und dies sollte ebenfalls Gegenstand der Aufmerksamkeit sein. Waschen ist im Economy-Modus besser zu produzieren. Und um weniger häufig zu waschen, ist es notwendig, wenn möglich, den Download mit der maximalen Menge an Leinen in der Registerkarte abzuschließen. Die Effizienz des Verfahrens kann durch Vorbereiten der Wäsche vor dem Waschen durch Einweichen wesentlich verbessert werden.

Das gleiche kann dem Betrieb der Geschirrspülmaschine zugeschrieben werden. Wenn Sie die Platten gründlich von Essensresten säubern, wird das Wasser auf der Spüle viel weniger verbrauchen.

Zu den technischen Mitteln, die zur sparsamen Nutzung von Wasser beitragen, gehören die oben diskutierten Belüfter. Sie werden von den Nutzern wegen mangelndem Verständnis ihrer Wirksamkeit unterschätzt.

Nicht weniger nützliche Toiletten mit separater Dosierung, abhängig von den Ergebnissen des Besuchs. Dies sind Tanks mit einem Doppelknopf für verschiedene Spülmodi.

Russland ist noch nicht an den sparsamen Umgang mit natürlichen Ressourcen, einschließlich Wasser, gewöhnt. Aber das bedeutet nicht, dass es kein solches Bedürfnis gibt. Organisieren Sie sich in Ihrem Haushalt und Sie werden sofort das Ergebnis in Form der Einsparung eigener Mittel spüren.

Machen Sie einen Luftsprudler zum Wassersparen

Die Kosten für Wohngebäude und öffentliche Einrichtungen steigen mehrmals im Jahr, daher ist es logisch, über die Möglichkeiten der Energieeinsparung nachzudenken. Sie können weniger Wasser mit Hilfe von einfachen Ökonomen verwenden, die es direkt auf den Wasserhahn stellen. Solche Geräte werden in Sanitär- und Onlineshops verkauft, sie werden hauptsächlich in China hergestellt. Sie können jedoch einen Belüfter machen, um Wasser mit eigenen Händen zu sparen. Überlegen Sie, wie dieses Gerät funktioniert und ob es wirklich hilft, Kosten zu reduzieren.

Inhalt des Artikels

Wie es funktioniert

Wirtschaft ist ein einfaches Gerät, das ein Wasserspray ist. Laut Hersteller mischt er Wasser mit Luft, was einen höheren Druck ergibt, ohne den Wasserhahn zu öffnen. Es gibt zwei Arten von ähnlichen Geräten:

Der Bildschirmbelüfter steht in fast jedem neuen Wasserhahn, er ist nichts weiter als ein normales Netz. Es besteht aus einem Körper, in den eine Messingmembran eingesetzt wird (derselbe Schirm), dann gibt es eine Scheibe mit Löchern und eine Installationswaschanlage. Ein solches Gerät wird direkt in den Wasserhahn eingesetzt, es ist mit bloßem Auge nicht sichtbar, da es innen verborgen ist.

Slot-Loch-Ökonomen sind an dem Wasserhahn oder Mischer selbst angelenkt, so dass sie nicht sehr bequem zu verwenden sind, wenn der Abstand von der Spüle zum Wasserhahn gering ist. Die Struktur des Geräts ist auch ziemlich einfach. Ein Verdünner eines Wasserstrahls mit Löchern wird in das äußere Gehäuse eingeführt, dann ein Element zum Einstellen des Strahlwinkels, der Boden des Belüfters und die Schlitzscheibe selbst.

Zusätzliche Funktionen

Darüber hinaus erlaubt der Ökonom nach Angaben der Hersteller, die Wasserkosten um bis zu 60% zu senken, er ist mit anderen Fähigkeiten ausgestattet. Meistens erklären in der Werbung die Desinfektion des Strahles mit den Ionen, seine Filtrierung und die Anreicherung mit den wertvollen Eigenschaften. Die Düse besteht jedoch aus minderwertigem Metall, das das Wasser weder sauberer noch gesünder machen kann. Es enthält auch Kunststoffpartikel, deren heilende Wirkung ebenfalls nicht wissenschaftlich belegt ist.

Das Gerät hat jedoch eine angenehme Nuance: Mit Hilfe der Verschiebung des Schlitzbelüfters ist es möglich, einen herkömmlichen Strahl oder Spray zu erzeugen.

Das Gerät kann abwechselnd in zwei Positionen stehen, so dass das Abwasch oder das Zähneputzen doppelt Spaß macht. Es gibt auch teurere Gegenlichtoptionen. Das Wasser wird rot oder blau sein, je nachdem, ob es heiß oder kalt ist. Diese Funktion des Aerifizierers beeinträchtigt jedoch nicht die Wassereinsparung.

Wie man es selbst macht

Sie können einen Belüfter für etwa 800 bis 1300 Rubel kaufen. Das Design ist jedoch sehr einfach, so dass es ganz einfach ist, mit eigenen Händen Wasserwirtschaft zu betreiben. Dazu benötigen wir folgende Materialien:

  • übliche Düse am Kran mit eingebautem Gitter;
  • der Kunststoff, aus dem die Dichtungen hergestellt sind oder sprühen mit Schlitzen.

Wir schrauben die Düse ab und entfernen das Messinggitter. An seiner Stelle wird Kunststoffdichtung installiert. Wenn Sie nur ein Stück Plastik gefunden haben, müssen Sie es vorsichtig ausschneiden, dabei die Abmessungen des vorherigen Gitters beachten, dann ein Gitter zeichnen und Löcher machen.

Nach dem Austausch der Elemente montieren wir die Düse wieder und befestigen sie am Kran. Ein solches Gerät wird die gleichen Funktionen wie der Ladenbelüfter ausführen, aber im Gegensatz dazu wird es wirklich helfen, Geld zu sparen.

Die Vorteile der Eigenproduktion

Der Ladenbelüfter ist teuer, aber sein tatsächlicher Preis ist ungefähr 50-100 Rubel, abhängig vom Design. Die Hersteller versprechen jedoch, dass sich ihr Know-how in nur wenigen Monaten oder gar einem Monat auszahlt. Dies ist eine falsche Aussage, die wir jetzt beweisen werden.

Achtung! Alle Berechnungen sind Näherungswerte und können von tatsächlichen Zahlen abweichen.

Die durchschnittlichen Kosten des Belüfters betragen 1300 Rubel. Wir nehmen 2 Stücke, weil wir sofort angeboten werden, um Tipps auf allen Wasserhähnen im Haus zu kaufen, es stellt sich heraus 2600 Rubel. Wenn der Preis von 1 Kubikmeter kaltes Wasser 30 Rubel ist, dann müssen Sie bis zu 86 Kubikmeter pro Monat verwenden, um die Kosten für die Düsen zu bekommen. Für ein detaillierteres Verständnis dieser Figur übersetzen Sie es in die Anzahl der vollen Bäder. Ein Standardbad enthält ungefähr 200 Liter Wasser, einen Monat lang 430 Bäder, also 14 Stück pro Tag oder jede halbe Stunde pro Tag.

Mit solch einfachen Berechnungen kann man sehen, dass es unrealistisch sein wird, die Kosten von Ökonomen in einem oder sogar zwei Monaten zu "entmutigen". Wenn Sie also Geld sparen möchten, können Sie Ihren eigenen Belüfter machen.

Imaginärer Gewinn

Wasserteiler helfen in keiner Weise wirklich zu sparen, da sie die Zusammensetzung des Wassers nicht verändern können. All die wunderbaren Eigenschaften, mit denen Werbetreibende diese Geräte gegeben haben, sind Vermutungen. Darüber hinaus sollte berücksichtigt werden, dass der Hauptwasserverbrauch einer durchschnittlichen Familie in der Nutzung einer Dusche und einer Zisterne liegt, Badezimmer werden selten rekrutiert. Ökonomen können nicht physisch an diesen Installationselementen installiert werden, da sie theoretisch in der Lage sind, die Kosten für nicht das gesamte verwendete Wasser zu reduzieren, sondern nur für das, was durch die Düsen fließt.

Um den Wasserverbrauch ähnlich wie bei Aerifizierern zu reduzieren, müssen Sie eine einfache Sache machen - den Druck im Wasserhahn zu reduzieren. Es wurde nachgewiesen, dass ein solches Verfahren zur Verringerung des Wasserverbrauchs die Leistung von Haushaltsaufgaben, wie Abwasch oder Duschen, nicht beeinträchtigt.

Fassen wir zusammen

Der chinesische Markt bietet uns Belüfter, um Wasser zu sparen, was ohne viel Zeit und Geld zu Hause erledigt werden kann. Wenn Sie die Theorie der Reduzierung des Wasserverbrauchs testen möchten, ist es besser, ein Gerät selbst herzustellen. Es wird deutlich werden, dass die Kosten für Wohnen und Versorgung nur durch rationalen Konsum gesenkt werden können.

Hinterlasse einen Kommentar und schließe dich der Diskussion an.

Belüfter zum Wassersparen machen Sie es selbst

Genau genommen ist dieses Material nicht ganz geeignet für unsere Website Betrügereien und Betrügereien. Es gibt weder das eine noch das andere. Aber sie zwangen uns, das nächste "Wunder" der Entwurfsidee eines Briefes an unsere Post ironisch zu wiederholen. Was ist das? Ist es kein Scherz? Kein Betrug?

Economist von Wasser aus dieser Kategorie von Waren - was heißt und wollen und stachelig. Es wäre wünschenswert, weil es durchaus sinnvoll ist, Energie und Versorgungsleistungen einzusparen. Denn die Tarife steigen, die Dienste werden teurer. Und es ist stechend - weil der Preis für diesen Penny Bling, der in China gesammelt wurde, schmerzhaft bewölkt ist.
Also, was ist dieser Ökonom von "No Name" Wasser, was ist revolutionär in ihm, erlaubt es zu speichern? Betrachten Sie dieses Wunder, und gleichzeitig den Ort, wo es verkauft wird, genauer. Werber der Wirtschaft sendet viel, lasst uns herausfinden, wo die Wahrheit ist, wo ist die Halbwahrheit und wo ist die Lüge. Wir werden sofort festlegen, dass alle in den Materialien angegebenen Daten CONDITIONAL sind und nur angeben, dass sie die Reihenfolge / Höhe der Zahlen widerspiegeln. 1. In der Werbung: Normaler Tipp. Nicht einstellbarer Wasserfluss. Der Wasserverbrauch kann eine schockierende Zahl erreichen - 15 Liter pro Minute.
In der Tat: Halbwahrheit. Auf den Kran kommt es an - vielleicht 200 Liter, vielleicht 1 Liter

2. In der Werbung: Mit einer speziellen Düse. Begrenzt den Wasserfluss ohne merkliche Verringerung der Strahlintensität. Reduziert den Wasserverbrauch.

Eigentlich: Der Wasserfluss wird mit Hilfe von Netzen abgebremst und belüftet. Dieser Anhang kann nichts einschränken, da es keine physischen Anpassungen gibt.

3. In der Werbung: SCHNELL. Die Installation von Wasserregulatoren im Mischer dauert weniger als 5 Minuten. Sie brauchen keine besonderen Fähigkeiten, Sie müssen keinen Klempner anrufen. Wechseln Sie einfach den Standard-Belüfter zum Durchflussregler und vergessen Sie die verrückten Wasserraten auf den Zählern für immer.
Eigentlich: Es ist wahr. Die einzige Frage ist, dass dieser "Ökonom" an Ihren Wasserhahn kam! Und es ist nicht für alle Kräne geeignet.

Abschließend bitten wir Sie, nicht gleichgültig zu bleiben und dieses Material in sozialen Netzwerken zu teilen. Um dies zu tun, klicken Sie einfach auf die Schaltflächen, die Sie unten sehen, und wählen Sie Ihr soziales Netzwerk aus. Wir können uns gegenseitig helfen, kein Opfer von Betrügern und "Luftverkäufern" zu werden! Danke Ihnen!

Düse am Kran um Wasser zu sparen: eine persönliche Meinung

Hersteller von Düsen, Belüfter für den Mischer erschienen ziemlich viel. Jeder von ihnen mit dem Ziel, Produkte zu verkaufen, verschönert oft die Fähigkeiten seines Modells.

Aufgrund persönlicher Erfahrung erzähle ich in dem Artikel, wie eine Wasserhahn-Düse zum Wassersparen wirklich funktioniert, welche Ergebnisse von ihrer Verwendung erwartet werden.

Während der vorläufigen Berechnungen und Experimente schätzte ich die Rückzahlung des gekauften Anhangs und sparte damit Geld. Dies ist nicht in der Werbung geschrieben.

Moderne Zapfpistolen

Anfangs hatten die Wasserhähne nur eine Spitze in Form einer glatten Röhre. Von ihm floss der übliche ununterbrochene Strom. Wenn Wasserschläge auftraten, wurde der Strahl mit starkem Lärm über die gesamte Spüle gesprüht.

Dann kamen einfache Düsen mit einem Diffusor. Solche Tipps erleichtern das Händewaschen, Geschirr. Wasser, das durch ein spezielles Sieb fließt, wird in gleichförmige Ströme aufgeteilt.

Ein Sieb hält große Rostpartikel aus Wasserrohren zurück. Daher sollte es regelmäßig abgeschraubt werden, um angesammelten Schmutz zu entfernen.

Der nächste Schritt bei der Modernisierung von Wasserhähnen waren die Düsenbelüfter, deren Strukturen nicht nur den Strahl versprühen, sondern auch Luftströmung hinzufügen, was zu kleinen Einsparungen führt.

Derzeit finden Sie Armaturen mit Berührungssensoren, die Wasser zuführen, wenn Sie Hände oder Geschirr halten. Sie haben eingebaute Filter, Warmwasserbereiter, andere Verbesserungen. Aber das ist das Thema eines anderen Artikels.

Beginner Aerator Übersicht

Eine meiner ersten Akquisitionen in chinesischen Onlineshops war ein schwenkbarer Dual-Mode-Zapfdüsenbelüfter.

In der Beschreibung wurde angegeben, dass durch seine Verwendung etwa 50-60% des fließenden Wassers eingespart werden können. Aber ich war mehr an zusätzlichen Annehmlichkeiten in seinem Betrieb interessiert.

Am Ausguss von praktisch jedem modernen Sanitärmischer ist eine Hülse mit einem Sieb verdreht. In der Regel normalisiert es nur den Fluss und verzögert große Partikel. Home Wizard kann es unabhängig durch einen funktionelleren ersetzen, ohne einen Spezialisten zu rufen.

Die moderne Düsen-Belüfter-Serie wurde deutlich erweitert. Strukturell können sie in mehrere Kategorien unterteilt werden:

  • mit ungeregeltem Fluss;
  • Regulierungsstrahl;
  • rotierend;
  • mit verschiedenen Arten der Wasserversorgung;
  • Single-Click-Schalter;
  • mit dekorativen Funktionen (in Form von irgendwelchen Figuren, LED-Beleuchtung und andere).

Modelle, die mehrere der oben genannten Kategorien kombinieren, werden produziert. Zum Beispiel können Sie in dem von mir erworbenen Belüfter nicht nur den Fördermodus und die Form des Strahls einstellen, sondern auch seinen Winkel durch die Position des Scharniers oder des flexiblen Schlauchs ändern.

Mit der Düse können Sie:

  • verringern Sie Wasserhammer, Sprühstrahl, um einen gleichmäßigeren Fluss zu verursachen;
  • Wasser sparen beim Abwaschen von Geschirr, Händen, Gemüse oder Früchten;
  • sättigen den Sauerstofffluss, was die Entfernung von Seife, Chemikalien, Schmutz verbessert;
  • Reduzierung der Chlormenge im Wasser durch Bewitterung während der Belüftung;
  • das Geräusch des fließenden Stroms reduzieren;
  • Halten Sie große Partikel aus dem Wasserrohr gefangen.

Ungeregelte Belüfter

Die Konstruktion einer solchen wassersparenden Düse ist eine gewöhnliche Gewindehülse zur Befestigung an dem Wasserhahn eines Wasserhahns. Im Inneren des Gehäuses ist eine Patrone, Belüftungsstrom.

Dieser Belüfter unterscheidet sich optisch praktisch nicht von dem normalen Wasserteiler, der standardmäßig in den Wasserhahn eingebaut wird. Aber die Unterschiede in der Funktionsweise der Belüfterpatrone und des Gitters der Trennwand sind durch den Strahl gut bemerkbar.

Einstellbare Durchflussbelüfter

Mit diesem Belüfter können Sie zusätzlich den Strom mit einer Einstellschraube wechseln: Sie benötigen nur einen normalen flachen Schraubendreher.

Der Einstellbereich hängt vom Modell des Belüfters ab und beträgt ungefähr 0 bis 6 Liter pro Minute.

Vorteil der Düse: Der Durchfluss eines Wasserhahns ist reguliert und nicht das gesamte Wasserversorgungssystem als Ganzes.

Einstellbare Winkelbelüfter

Es gibt Arten von wassersparenden Düsen mit der Fähigkeit, den Neigungswinkel des Strahls zu ändern.

Strukturell besteht ein solcher Belüfter aus zwei Teilen, die durch ein Scharnier oder einen Schlauch verbunden sind. Der untere Teil der Düse ist beweglich, so dass Sie Wasser in einem bestimmten Winkel richten können. Solche Modelle sind praktisch zum Waschen der Spüle, da die Strömung in jedem Winkel gerichtet werden kann.

Belüfter mit verschiedenen Zufuhrmodi

Diese interessante Art von Belüfter ermöglicht die Änderung der Strömungsform im laufenden Betrieb.

Dieser Prozess wird in einem kleinen Video gezeigt.

Ein Standardbelüfter schüttet einfach mit Luftblasen angereichertes Wasser aus. Die betrachteten Modelle ermöglichen es Ihnen, den Durchfluss von einem einfachen Strahl zu einer Dusche zu ändern oder von einem nicht belüfteten Modus zu einer Belüftung zu wechseln. Das hängt vom spezifischen Design des Geräts ab.

Ein-Klick-Wasserschalter

Das Funktionsprinzip einer solchen Düse reduziert sich auf das Erzeugen eines Strahls nach dem Drücken eines Knopfes darauf.

Sofort aus dem Leitungswasser beginnt zu fließen, aber nach ein paar Sekunden stoppt der Fluss. Die Arbeitszeit wird an der Düse mit einem speziellen Schlüssel reguliert, der im Fabrikset enthalten ist. Diese Technik bietet Einsparungen.

Es sollte beachtet werden, dass die Installation einer solchen Düse annimmt, dass Wasserumkehrventile in dem Wasserversorgungssystem vorhanden sind. Ansonsten können Probleme aufgrund des unterschiedlichen Drucks der kalten und heißen Ströme in dem Mischer auftreten.

Belüfter mit dekorativen Eigenschaften

In einigen Fällen kann der Besitzer an der Dekoration interessiert sein, die durch die Düse erzeugt wird.

Es können Figuren sein, die für Kinder interessant sind oder Designs, die andere Aktionen ausführen. Zum Beispiel gibt es Düsen, die den austretenden Strahl hervorheben. Darüber hinaus hängt die Farbe der Beleuchtung von der Temperatur der Strömung in der Armatur ab.

Wie ist Wasser sparen: eine Erklärung von Grund auf

Ein Luftsprudler ist eine Düse am Mischerauslauf, die das durchtretende Wasservolumen reduziert und den Strömungskopf durch Mischen der Flüssigkeit mit Luftblasen hält.

Dies kann auf verschiedene Arten erreicht werden: abhängig vom Design eines bestimmten Modells.

Um das Ergebnis zu erhalten, muss der Wasserstrahl in der Armatur ausreichend stark sein: Bei niedrigem Druck findet keine Belüftung statt.

Mechanisches Design

Der Wasserfluss fließt durch die kleinen Löcher in der Patrone. Sie brechen es in kleine Ströme auf und geben ihnen die Bewegungsrichtung, so dass sie sich bei der Kollision mit Luft vermischen.

Am Ausgang des Mischers entsteht kohlensäurehaltiges Wasser.

Vakuumaufbau

An der Stelle der Befestigung am Kran aufgrund einer speziellen Ventilverengung des Kanals. Es schafft einen Hochdruckbereich und auf der Rückseite des Belüfters - niedrig.

Durch spezielle Löcher tritt die Luft in das System ein und wird aufgrund der Druckdifferenz mit dem fließenden Strom vermischt, wodurch Belüftung bereitgestellt wird.

Was Sie über das Speichern wissen müssen

Werbung sichert uns, den Wasserverbrauch um 50-60% zu reduzieren. Werfen wir einen Blick darauf, woher solche großen Zahlen kommen und wie realistisch es ist, sie zu erreichen.

In der Tat ist alles trivial einfach. Der Hersteller hat die Menge des aus dem Wasserhahn fließenden Wassers pro Zeiteinheit mit der Düse im Luftsprudlermodus verglichen und ohne sie genau diese Zahlen gezeigt.

Durch den Belüfter strömt wirklich weniger Wasser aus. Aber in der Praxis sieht alles komplizierter aus und die Einsparungen werden viel weniger erzeugt.

Was zu beachten ist:

  1. Es ist eine Sache, das Geschirr zu waschen und eine andere, um einen Topf Wasser zu sammeln: im zweiten Fall verzögert die Düse einfach die Zeit des Füllens des Behälters. Einsparungen werden nur beim Waschen von Händen, Geschirr, Gemüse, Obst mit angenehmeren Bedingungen auftreten.
  2. In der Küche ist die Düse am Wasserhahn am gefragtesten, um Wasser zu sparen. Ihr Anteil am Gesamtverbrauch jeder Familie wird unterschiedlich sein. Aber es hat keinen großen Einfluss auf den Gesamtverbrauch.
  3. Ein gewöhnlicher Wasserhahn hat ein Sieb, das, obwohl nicht in diesem Ausmaß, einige der Funktionen eines neuen Belüftungskopfes erfüllt.

Wir kommen zu dem Schluss, dass wir mit dieser Düse keinen signifikanten Effekt erzielen werden, obwohl ein Teil des Wassers gespart wird.

Ich mache auf einen wichtigen Punkt aufmerksam - die Amortisation des Aerifizierers.

Wann man auf die Rückzahlung des Geldes warten sollte: die Meinung des Ökonomen

Der Moment, in dem Sie anfangen, Geld mit einer Düse zu sparen, kann durch Dividieren der Kosten, für die es erworben wurde, durch den ungefähren Preis für Wasser, das pro Monat gespart wird, bestimmt werden. Erst nach Ablauf dieser Frist wird es sich auszahlen und wirklich sparen.

Am schwierigsten ist es, den Anteil des eingesparten Wassers zu bestimmen. Sie können die Kosten für den Monat, in dem der Luftsprudler nicht funktionierte, mit den Werten für den gleichen Zeitraum vergleichen, wenn Sie die Düse verwenden. Aber diese Eigenschaften unterscheiden sich je nach Jahreszeit und einer Reihe anderer Gründe.

Es ist korrekter, den Anteil zu schätzen, den wir dem Verbrauch eines Wasserhahns widmen, wo ein Luftsprudler in der gesamten verbrauchten Wassermenge installiert wird.

Dazu müssen wir 3 Schritte durchführen:

  • Messen Sie die Wassermenge, die pro Zeiteinheit aus dem Wasserhahn austritt, mit der alten Düse und dem neuen Luftsprudler;
  • Überlegen Sie, wie viel Wasser aus dem Wasserhahn mit der Düse zum Waschen verwendet wird und wie viel Wasser zum Füllen der Töpfe benötigt wird.
  • Berechnen Sie den Durchfluss durch den Wasserhahn für den Monat und den Anteil anderer Verbraucher: Waschmaschine, Geschirrspüler, Dusche im Badezimmer, Toilette, andere Wasserhähne.

Ich werde auf diese Punkte eingehen.

Im ersten Schritt müssen wir die Zeit und das Volumen der verbrauchten Flüssigkeit messen. Alles ist einfach: Schalten Sie die Stoppuhr ein und öffnen Sie gleichzeitig den Wasserhahn. Schließen Sie nach einer bestimmten Zeit das Wasser und überprüfen Sie seine Menge im Tank.

Dies geschieht zweimal: Einmal mit der alten Düse am Wasserhahn und zweitens mit einem Belüfter. Um die Einsparungen zu ermitteln, benötigen Sie:

  • Verwenden Sie in beiden Fällen die gleiche Zeit und vergleichen Sie die Volumina.
  • oder füllen Sie einen Behälter und messen Sie die Dauer seiner Füllung.

Der zweite Schritt wird ungefähr geschätzt. Entscheiden Sie selbst, welchen Anteil Sie aufgrund der Belüftung und wie viel - für andere Zwecke - in den Sparmodus nehmen.

Der dritte Schritt zählt auch nicht genau. Wir müssen alle Pässe für die verfügbare Ausrüstung im Zusammenhang mit dem Wasserverbrauch erheben und seinen Verbrauch schätzen:

  • Waschmaschine zum Waschen;
  • Geschirrspüler bei der Arbeit;
  • während der Benutzung der Dusche (die Rate von etwa 9 Liter pro Minute);
  • Spüle Wasser in die Toilette und so.

Wenn wir die Zahlen für alle drei Punkte kennen, können wir die Geldeinsparungen für den Monat berechnen.

Angenommen, wir haben Einsparungen von:

  • 50% - beim Waschen des Wasserhahns mit einer Düse, wie vom Hersteller angekündigt;
  • 35% - davon, unter Berücksichtigung der Füllung von Behältern;
  • 7% - der Anteil des Verbrauchs des Wasserhahns mit einer Düse von der gesamten Wasserversorgung.

Der Gesamtverbrauch für den Monat sei 15 Kubikmeter (1 Kubikmeter = 1000 Liter).

Dementsprechend wird das Ergebnis sein:

  • Finden Sie den Wasserfluss pro Monat durch den Wasserhahn mit einer Düse:
  • Bestimmen Sie in diesem Ablauf den Anteil, der dem Waschen zuzuschreiben ist, auf dem Sie sparen können, mit Ausnahme eines Wassersatzes im Tank:

1,05 × 35% = 0,37 m 3;

  • Wir berechnen die gesamten Wassereinsparungen pro Wohnung pro Monat aufgrund der Düse:

0,37 × 50% = 0,18 m 3.

Multiplizieren Sie die berechneten 0,18 m 3 mit dem Tarif und erhalten Sie die Einsparungen von Geld für den Monat. Stimme zu, der Betrag ist klein. Die Rückzahlung wird nicht bald kommen: es ist notwendig, ihre Kosten durch das erzielte Ergebnis zu teilen.

Angesichts des Preises des Belüfters und seiner Lebensdauer sind die Einsparungen durch eine solche Düse eher ein Mythos als die Realität. Sie sollten diese Düse also nicht nur in der Hoffnung kaufen, das Familienbudget zu sparen.

Aber auch ohne diese haben Belüfter viele nützliche Funktionen, um über den Kauf eines geeigneten Modells nachzudenken.

Ersetzen Sie den Aerifizierer auf dem Mischer: persönliche Erfahrung

Die Standarddüse am Ventil ist mit einem Gewinde versehen. Um es abzuschrauben, genügt es, einen Schraubenschlüssel geeigneter Größe zu nehmen und ohne großen Aufwand zu arbeiten. Dies geschieht, um es zu waschen oder zu ersetzen.

Ich erzähle, wie man ein neues Modell installiert.

Kürzlich erhielt ich ein Paket mit einer von mir bestellten Düse. Das alte diente ungefähr drei Jahre, aber sein Mangel manifestierte sich an der Kreuzung mit dem Krangan. Das Kunststoffgehäuse konnte den Belastungen nicht standhalten: Ein Stück mit einem Gewinde ist gerade vom Belüfter gefallen.

Durch den Wasserhahn begann Wasser zu fließen und die Düse zu umgehen. Dies ist auf dem Foto deutlich zu sehen.

Ich habe das alte Modell nach dem Prinzip gekauft: Wo es billiger ist. Wenn Sie mit der neuen One-Type-Düse vergleichen, können Sie eine Reihe von Unterschieden sehen. Der neue Belüfter sieht zuverlässiger aus: Er hat Dichtringe, die es vorher nicht gab.

Ich erinnerte mich an die Geschichte der ersten Düse und habe nicht nur die zweite gedreht, sondern aus Zuverlässigkeit habe ich FUM-Klebeband verwendet, das normalerweise mit den Verbindungen der Rohre gefüllt ist.

So kann ich garantiert keine Leckage am Befestigungspunkt eines Krans mit einer Düse erreichen.

Achten Sie vor dem Kauf eines Luftsprudlers auf das Design des Gehäuses: Es kann ein Innen- oder Außengewinde geben. Um Installationsprobleme zu vermeiden, wählen Sie ein Modell, das zu Ihrem Wasserhahn passt.

Diese Information ist in der Beschreibung dargelegt. Mein Belüftermodell kann in beiden Versionen installiert werden.

Wenn wir diese Kleinigkeit vernachlässigen, dann müssen wir später nach einem Adapter-Adapter suchen, und das ist nicht nur Zeitverschwendung mit Geld, sondern auch eine zusätzliche Verbindung.

Meine Ergebnisse

All diese Düsen können mit ihrer Funktionalität auch ohne Berücksichtigung der Wassereinsparung im Alltag nützlich sein. Beim Kauf, bewerten Sie das Gehäusematerial, bauen Qualität, Kundenrezensionen. Achten Sie besonders auf die in Online-Shops gekauften Waren.

Wir testen Belüfter: Sparen sie bis zu 60% Wasser?

Nach dem im Januar erfolgten Anstieg der Versor- gungsraten sind Einsparungen im Internet aktiv beworbene Belüfter - spezielle Düsen am Mischer, die nach Angaben von Verkäufern helfen, bis zu 60% Wasser zu sparen. Reporter.von Journalisten bezweifelt und entschied sich, diese Geräte zu überprüfen. Wird es echte Einsparungen geben? Oder Belüfter werden unzuverlässig und nutzlos sein?

Jeder moderne Wasserhahn wird mit einer kleinen Gewindedüse geliefert, die auf den Auslauf des Wasserhahns geschraubt wird. Es bildet einen glatten Strom, vermeidet Spritzer, hält Sandkörner und Rostpartikel zurück. Gleichzeitig begrenzt es den Wasserverbrauch ein wenig (um ca. 5-10%). Ökonomische Modelle von Belüftern können laut Werbung den Wasserverbrauch um die Hälfte und sogar noch mehr reduzieren, ohne den Komfort zu beeinträchtigen.

Das Funktionsprinzip des Belüfters ist ziemlich einfach. Aufgrund seiner Konstruktion mischt die Düse Luft in das Wasser, das aufgrund der Druckdifferenz in den Körper gesaugt wird. Der Durchmesser des strahlangereicherten Strahls bleibt derselbe wie bei Verwendung einer herkömmlichen Düse, und es fließt weniger Wasser aus.

Die Suche nach wassersparenden Belüftern in den Geschäften in Minsk war nicht einfach. Der Bau Hypermarkt "Mainland", TSUM, mehrere "Haushaltswaren" - nur Standarddüsen sind überall verkauft. Wir suchen weiterhin im Internet. Die billigsten chinesischen "Ökonomen" kosten ungefähr 30 Tausend Rubel in Bezug auf unser Geld, aber es gibt keine Zeit, auf ein Paket zu warten. Minsk Online-Shops verkaufen die gleichen Modelle, fragen aber nach mehr. Gleichzeitig haben wir nur die einfachsten Wassersparer - namenlose Konsumgüter.

Der erste Belüfter kostete uns 120 Tausend Rubel. Äußerlich unterscheidet es sich nicht von der üblichen Düse am Kran.

"Hör auf, verrücktes Geld an öffentliche Versorgungsunternehmen zu zahlen. Probieren Sie es einfach aus und Sie werden sofort den Unterschied bemerken ", sagt die Website des Online-Shops. Dem Verkäufer zufolge spart die Wunderdüse 30-50% Wasser und dient 20 Jahre oder mehr. Die Beschreibung des Belüfters auf der Baustelle wird mit einem Videoclip ergänzt, wo in fünf Sekunden ein Wasserhahn mit einer regelmäßigen Düse fast das gesamte Glas mit Wasser und weniger als die Hälfte der Kapazität mit einem wirtschaftlichen während der gleichen Zeit füllt.

Belüfter Nummer zwei für 180 Tausend Rubel, ist eine ziemlich große birnenförmige Bar. Das Design ermöglicht es Ihnen, den Strahlwinkel zu ändern und in den Duschmodus zu wechseln. Die Website des Verkäufers listet 13 Punkte der Vorzüge des Geräts auf. Der wichtigste ist "spart etwa 60% Wasser."

Der dritte Teilnehmer am Experiment ist schließlich die russische LED-Düse "Aquarelle" für 230 Tausend Rubel, die je nach Temperatur Wasser in verschiedenen Farben malt. Nirgends in der Werbung wurde gesagt, dass sie Wasser spart. Und dennoch beschlossen die Journalisten, es zu testen. Die Düse hat eine ziemlich große Hülle und bricht den Wasserfluss in dünne Ströme. Vielleicht wird es dadurch zumindest eine leichte Ersparnis geben.

Anton Gakhovich, ein Berater des Center for Environmental Solutions, der in den letzten Jahren an Ressourceneinsparung im Alltag gearbeitet hat, wurde eingeladen, die Erfahrung als unabhängiger Experte zu machen.

- Ich benutze Belüfter zu Hause. Dank dieser kleinen Dinge und meiner Gewohnheiten verschleudere ich kein Wasser in 2 Kubikmetern pro Monat ", sagte Anton vor dem Experiment. - Eine andere Frage ist, dass nicht alle Belüfter gleich gut sind, es besteht die Gefahr, in einen Schnuller zu geraten.

Für das Experiment benötigten wir drei Drei-Liter-Dosen und einen Timer. Der Ablauf ist wie folgt: Markieren Sie zunächst 10 Sekunden und sehen Sie, wie viel Wasser ohne Luftsprudler in das Glas gegossen wird, wiederholen Sie dann das Experiment mit einem herkömmlichen Belüfter und schließlich mit einem sparsamen Belüfter. Damit der Hahn immer den gleichen Druck hat, öffnen Sie ihn ganz.

Ohne jede Düse in 10 Sekunden etwas mehr als zwei Liter Wasser in das Glas gegossen. Wir nehmen ein neues Glas und testen die Standarddüse. Sie schuf einen glatten Strom ohne zu spritzen, aber rettete kaum mehr als eine halbe Tasse. Aber das Ergebnis eines sparsamen Aerifizierers ist beeindruckend: etwas mehr als ein Liter in den gleichen 10 Sekunden.

- Der Hersteller verspricht 30-50% zu sparen. Ich glaube, er hat nicht gelogen. «Anton legte drei Reihen hintereinander und war mit dem Ergebnis der Arbeit anonymer chinesischer Düsen zufrieden.

Jetzt den zweiten Belüfter drehen. Schalten Sie das Wasser an - und ein starker Zischdruck füllt das Glas schnell. Wir prüfen den Wasserstand - den Unterschied zur Standarddüse auf der Fehlerstufe. Das gleiche Ergebnis zeigte eine Düse im Regenmodus. Und hat es sich gelohnt, 180 Tausend zu bezahlen?

Hier lohnt es sich jedoch, eine Reservierung vorzunehmen: Der Druck des Strahls mit dem Belüfter ist etwas stärker. Wahrscheinlich wird es erlauben, mit schmutzigem Geschirr in weniger Zeit fertig zu werden.

Vielleicht ein defektes Produkt? Auf YouTube gibt es heute viele kontroverse Tests mit Banken. In einigen Fällen spart ein ähnlicher "Shypelka" bis zu 50% Wasser, andere Experimente bestätigen genau das Ergebnis von Journalisten.

Nozzle "Watercolor" macht den ersten Eindruck eines billigen chinesischen Kunststoff-Schmuckstücke, obwohl es viel Wert zu sein scheint - 230 Tausend Rubel. Keine Batterien im Inneren. LEDs leuchten von der eingebauten Miniturbine. Die Farbe des Wassers variiert je nach Temperatur: kalt - grün, warm - blau, heiß - rot.

- Mein erster Luftsprudler war genau die LED-Düse, die vor ein paar Jahren in den Ladenwitzen gekauft wurde. Wassersparen war unter anderem auf der Verpackung zu sehen, und es fühlte sich wirklich an ", erinnert sich Anton und dreht die Düse in die Hände.

Leider ist "Watercolor" außer dem speziellen Effekt des Glimmens nicht erfreut.

Was sonst noch enttäuscht: Der Jet wird nur bei ausreichend starkem Druck wirklich hell. Ein leicht geöffneter Wasserhahn gibt einen leichten Schein, fast unsichtbar bei Tageslicht. Aber im Dunklen sieht der Jet wirklich beeindruckend aus.

Die Autoren von Videos, die von Journalisten im Internet angesehen werden, beschränken sich darauf, Belüfter bei maximalem Wasserdruck zu testen. Werbesendungen: Hier sagen sie, 50% Ersparnis. Aber schließlich öffnen wir die Wasserhähne fast nie vollständig, außer wenn wir ein Becken oder Bad gießen (das heißt, in Fällen, in denen der Belüfter überhaupt nicht benötigt wird). Und wenn Sie den Wasserfluss begrenzen? Wie wird sich das "brodeln" dann verhalten? Gibt es die gleiche Abhängigkeit wie bei LEDs: Je intensiver der Fluss, desto stärker der Effekt?

Für das Experiment schlossen sie das Wasserzufuhrventil zur Wohnung um drei Viertel ab. Jetzt, mit dem Wasserhahn so offen wie möglich, fließt ein düsenfeiner Finger aus der Küchenarmatur.

Wir handeln nach dem vorherigen Schema: Wir füllen und vergleichen. Und sehe keinen Unterschied. Selbst der Belüfter, der sich zu Beginn des Experiments hervorragend bewährt hat, hat überhaupt nichts gespart.

"Die Kopfkraft reicht nicht aus, um Luft zu mischen", findet Anton eine Erklärung. - Bei einer maximalen Wasserzufuhr wird ein Wasserhahn mit einer normalen Düse etwa 12 Liter Wasser pro Minute durchlassen, während eine sparsame Düse 6-9 Liter Wasser durchlässt. Jetzt beträgt die Durchflussrate deutlich weniger als 6 Liter pro Minute, daher beobachten wir keine Wirkung.

Es stellt sich heraus, dass Belüfter nur mit starkem und mittlerem Druck arbeiten, von denen Werbung natürlich still ist. Vergessen Sie auch nicht: Neben Wasserhähnen gibt es noch andere tägliche Wasserverbraucher - Badewanne, Dusche, Waschbecken, Waschmaschine und Geschirrspüler. So kann im Prinzip der Wasserverbrauch in der gesamten Wohnung um 50 oder 60% der Düse nicht reduziert werden. Selbst bei den aktuellen Tarifen ist die schnelle Amortisation der "Ökonomen" aus unserer Sicht höchst fragwürdig.

- Tatsächlich ist der Nutzen und die Amortisation eines wirtschaftlichen Belüfters außer Zweifel. Das einzige Problem ist, dass der Preis dieser Geräte in Minsk zu hoch ist, und wie sich herausstellte, bieten nicht alle Zubehörteile die versprochenen Vorteile. Also beim Kauf muss man vorsichtig sein, - fasst Anton zusammen.

Belüfter, um Wasser für den Mischer zu sparen: die Vorteile der Verwendung und die Reihenfolge der Herstellung ihrer eigenen Hände

Es ist wahrscheinlich kein Geheimnis für irgendjemanden, dass Zahlungen für Versorgungsunternehmen in letzter Zeit stark zugenommen haben. Und in dieser Situation denken viele Menschen über effektive Mittel und Wege nach, um Gas, Wasser und Strom zu sparen.

Der moderne Markt der Ausrüstung für den öffentlichen Sektor ist heute gut gesättigt mit allen Arten von Geräten, um den Verbrauch von Strom, Gas und Wasser zu reduzieren. Daher ist es für eine normale Person manchmal ziemlich schwierig, sich für eine beliebige Version des Geräts zu entscheiden, um den Energieverbrauch zu reduzieren.

Heute möchten wir Ihnen ein Gerät zur Reduzierung des Wasserverbrauchs zur Verfügung stellen, das als Belüfter bezeichnet wird. In diesem Artikel beschreiben wir detailliert die Eigenschaften und die Funktionalität von Wasserbelüftern, ihre Installation auf verschiedenen Arten von Ventilen, und beschreiben auch den Prozess der Herstellung dieses Geräts mit Ihren eigenen Händen.

Was ist ein?

Ein sparsamer Wasserbelüfter ist eine Art Drossel in Form eines Gewebefilters, der den Wasserfluss steuert, also Wasser mit Luft vermischt, während die Druckintensität nicht abnimmt.

Es ist auch erwähnenswert, dass der Luftsprudler auf dem Auslauf eines herkömmlichen Wasserhahns oder Mischers angeordnet ist.

Je nach Design gibt es folgende Gerätetypen:

  • Bildschirmbelüfter mit einer Platte;
  • Schlitzbelüfter.

Gerät

Die Konstruktion von Belüftern der obigen Spezies kann unter Verwendung der folgenden Figur veranschaulicht werden.

Die Bezeichnungen in der Figur bedeuten die folgenden strukturellen Elemente:

  1. Eine Art Belüfter, der ein Schlitzloch hat.
  2. Bildschirmbelüfter mit einer Diskette.
  3. Auslaufhahn oder Mixer.
  4. Schlitzscheibe.
  5. Die Grundlage des Belüfters.
  6. Element, das den Ablenkwinkel des Strahls reguliert.
  7. Wasserstrahlbrecher.
  8. Externes Gehäuse des Geräts.
  9. Einstellscheibe.
  10. Scheibe mit Löchern.
  11. Der Bildschirm besteht aus Messing, also aus einer Netzmembran.
  12. Der Körper des Belüfters, der direkt in den Ausguss des Mischers geschraubt wird.

Ein Artikel über die Eigenschaften des Mischerbelüfters finden Sie hier.

Wie funktioniert es?

Das Funktionsprinzip dieser Art von Gerät besteht in den folgenden wichtigen Punkten:

  • erhöhter Druck im Belüfter wird erzeugt, wenn ein Wasserstrom die engste Stelle der Vorrichtung passiert;
  • der Druckunterschied innerhalb und außerhalb des Aerifizierers trägt dazu bei, dass die Luft durch die speziellen Löcher an den Seiten in das Innere des Gehäuses dieser Vorrichtung eintritt, wodurch der Wasserstrom mit Luftblasen gesättigt wird;
  • Beim Verlassen der Tülle besteht die Strömung daher zu 2/3 aus Luftblasen und nur zu 1/3 aus Wasser und dies wird wirtschaftlich erzielt.

Verdienste

Nach sorgfältiger Prüfung des Geräts und des Funktionsprinzips dieses Geräts ist es folgerichtig, dass der Einsatz eines Luftsprudlers folgende Vorteile bietet:

  • die Wassereinsparung beträgt etwa 60%, während die Intensität des Wasserflusses gleich bleibt;
  • Wasser, das sich mit Luft vermischt, reduziert den Geräuschpegel am Ausgang erheblich;
  • Mesh-Membran in der Gestaltung des Belüfters bietet hochwertige Filtration des Wasserflusses;
  • Sättigung des Wassers mit Luftblasen erleichtert den gleichmäßigen Fluss ohne mögliche hydraulische Stöße und übliche Spritzer;
  • die Konstruktion des Luftsprudlers hat kleine Gesamtabmessungen und unterscheidet sich daher praktisch nicht von der üblichen Düse für einen Wasserhahn oder Mischer;
  • Die Belüftergeräte sind universell, deshalb sind sie für fast alle Modifikationen von Mischern und Wasserhähnen geeignet, die auf dem modernen Markt der sanitären Ausrüstung sind;
  • ziemlich einfach zu bedienen;
  • Belüfter haben eine ziemlich lange Betriebszeit.

Ein Artikel über die Herstellung eines Belüfters zur Reinigung von Wasser aus einem Brunnen oder Brunnen lesen Sie hier.

Wie man sich selbst macht

Diese Frage interessiert viele Handwerker, deren Hände vorhanden sind.

Und die Antwort auf die Frage ist absolut einfach und logisch: Wenn man das einfache Schema des Gerätes der Werksversion des Aerifizierers kennt, kann man zu dem Schluss kommen, dass es durchaus möglich ist, ein solches Gerät selbst herzustellen.

Die hauseigene Herstellung des Belüfters besteht aus folgenden wichtigen Punkten:

  • vor allem ist es notwendig, den Körper der üblichen Düse auf dem Wasserhahn oder Mischer zu haben;
  • dann müssen Sie einen ausreichend starken Kunststoff finden, aus dem die Netzpolster hergestellt werden, um das Wasser mit Luftblasen zu sättigen;
  • die Lage der Löcher auf der Dichtung ist zum Vorziehen wünschenswert;
  • auf diese Weise hergestellte Dichtungen werden anstelle des herkömmlichen Siebs in die Düse eingebaut, wodurch die Umwandlung der herkömmlichen Düse in den Mischer in einen einigermaßen effizienten Wasserbelüfter erreicht wird.

Zusammenfassend können wir mit Zuversicht sagen, dass der Belüfter ein sehr effektives Gerät ist, um Wasser in Ihrem Haus zu sparen, und es wird keine besondere Schwierigkeit sein, es selbst herzustellen.

Wir hoffen, dass Sie mit den in diesem Artikel enthaltenen Informationen gekonnt beginnen, Wasser in Ihrem gemütlichen Zuhause zu sparen.

Sehen Sie sich ein Video an, in dem ein erfahrener Benutzer im Detail zeigt, wie Sie einen Luftsprudler verbessern können, um Wasser mit eigenen Händen zu tun:

Wir sparen Wasser und sparen Wasser mit ihren eigenen Händen. Vom Belüfter. Sparen von Wasser.

Zeige Spielersteuerungen

Kommentare • 32

Alter, danke Kamera Penny ist mit dem Aerator verglichen

Düse für dibilov) Was verhindert, nur ein Kugelventil unter der Spüle installieren, und flexible Liner darauf schrauben? Der Wasserhahn hat die Durchflussrate angepasst und Sie können den Haupthahn auf alles sicher einschalten, der Wasserfluss wird auf den vorherigen Wasserhahn begrenzt, das ist alles.
Im Allgemeinen besteht die Bedeutung des Belüfters darin, die Luft zu sättigen, um ein angenehmes zischendes Wasser zu erzeugen. Um den Durchfluss zu reduzieren, gibt es Hähne! Ein Luftsprudler kostet je nach Preisaufschlag von Ladenbesitzern in allen santech Geschäften und Märkten zwischen 10 und 50 r.

Ehrlich gesagt, ich sagte, dass die Kolchose, aber die Kolchose ist keine Kolchose, und die Sache funktioniert))) Also, wen kümmert es um 300 Rubel. kann es tun)

Belüfter kostet 10-50 p auf dem Markt. Und um Wasser zu sparen, kaufen Sie ein Kugelventil für 150 Rubel pro halber Zoll und installieren Sie unter der Spüle, wo Sie die flexible Verbindung des Eyeliner, das Versorgungskabel zum Wasserhahn haben. Dann steuert dieser Wasserhahn die Durchflussmenge und Sie können den Mischer sicher und ohne Belüfter einschalten. Der vorherige Wasserhahn begrenzt den Wasserverbrauch.

Respekt und Respekt. Gespeichert einen Monat 50%. Ich dachte schon daran, Belüfter zu kaufen, aber ich habe mir dieses Video angeschaut und es in 5 Minuten geschafft.

Belüfter, um Wasser zu sparen - wie man für die lebensspendende Feuchtigkeit weniger zahlt

Wenn am Eingang der Wasserleitungen ein Meter steht, muss man darüber nachdenken, wie man weniger zahlt, und in diesem Fall wird ein Wasserbelüfter zur Hilfe kommen, sowie einige einfachere Wege, den Verbrauch von fließender Flüssigkeit zu reduzieren.

Wie viel Wasser und was geben wir durchschnittlich aus?

Vor ungefähr 200 Jahren hatte jeder Mensch genug für jeden Bedarf an einem Eimer Wasser, natürlich nicht für diejenigen, die ein riesiges Einkommen hatten. Das heißt, wir sprechen über die Bürger und Landbewohner der Mittelklasse. Heute geben Vertreter des durchschnittlichen sozialen Niveaus ungefähr 40-45 Eimer Wasser pro Tag aus. Lassen Sie uns berechnen, welche Bedürfnisse und wie viel lebenspendende Feuchtigkeit benötigt wird.

Also, vor allem, die persönliche Notwendigkeit, Körperflüssigkeiten aufzufüllen, verbringen wir mindestens 3 Liter Wasser pro Tag dafür, jemand ist mehr, jemand ist weniger, in der heißen Jahreszeit kann der Verbrauch um 2 mal zunehmen.

Das Waschen der Hände und das Waschen pro Tag dauert 6 bis 8 Liter, während das Bürsten oder Rasieren die gleiche Menge einnimmt. Zum Duschen - ca. 100 Liter in 10 Minuten, wenn keine sparsame Düse installiert ist. Wir überlegen weiter, wie man Wasser in einer Wohnung und einem Privathaus sparen kann. In der Toilette werden beim Entleeren des Tanks auf einmal 8-10 Liter Wasser in die Kanalisation abgeleitet. Und wenn Sie ein Bad nehmen möchten, ist dies eine zusätzliche Kosten für 1 Person pro Tag, weitere 140 Liter mindestens. Erinnerst du dich an etwa 40 Eimer? Wir haben bereits mehr als die Hälfte dieses Volumens gezählt.

Und dann gibt es Kochen, wenn von 8 bis 10 Liter auf einmal verbraucht wird, ist Waschen noch 80, besonders mit dem Spülen, Abwasch - so viel. Dies ist jedoch ohne Bezug auf die Anzahl der Personen, aber im Allgemeinen pro Familie. Bei der Nassreinigung kann die Wohnung je nach Anzahl der Räume im Haus oder in der Wohnung zwischen 20 und 80 Liter Wasser verbrauchen. Dazu Blumen gießen, Auto und Tier waschen, den Luftbefeuchter befüllen, die Früchte spülen - die Kosten werden riesig. Und um es zu vermeiden, wurde ein Wasserökonom entwickelt.

Wasserspargerät - Belüfter

Diese Düse existierte vor einigen Jahrzehnten, sie wurde der Splitter genannt, das heißt, ihre Funktion bestand darin, den Strahl in viele getrennte Ströme aufzuteilen. Aber die Entwickler gingen weiter und belüften das Wasser in der Düse. Das heißt, der Strahl ist mit Luft gesättigt, wodurch seine Leistung optisch gleich bleibt, aber weniger Wasser aus dem Wasserhahn fließt. Es ist einfach, dies zu überprüfen, indem man jeden Behälter füllt, der vor und nach der Wassereinsparung gefüllt ist.

Der Wasserkocher im ersten Fall füllt sich innerhalb von 8 Sekunden bis zur gewünschten Markierung, und wenn eine Düse vorhanden ist, in einer halben Minute. Das heißt, wenn Sie im normalen Modus fließendes Wasser verwenden, erhalten Sie fast 4 Mal weniger fließende Flüssigkeit. Wer versteht, wie das Gerät Wasser spart, gibt ein positives Feedback. Viele Menschen sprechen jedoch negativ und fragen sich, warum beim Befüllen von Gläsern, Teekannen oder Badewannen kein Wasser gespart wird - die Durchflussmenge auf der Theke ist die gleiche wie vor der Installation der Düse. Mal sehen. Wenn die Aufgabe ist, den Tank zu füllen, können Sie nicht sparen, aus dem einfachen Grund, dass es in jedem Fall notwendig ist, das erforderliche Volumen entweder mit einem regelmäßigen Strahl oder mit Luft gesättigt zu füllen.

Wasserhahn Belüfter

Es ist nur, dass im zweiten Fall mehr Zeit ausgegeben wird, gemäß dem Experiment mit dem Kessel oben, aber die Flüssigkeit wird so viel in den Tank eintreten, wie es sollte. Einsparungen treten nur auf, wenn fließendes Wasser für unterschiedliche Bedürfnisse verwendet wird. Ökonomen bestehen aus Kunststoff und aus korrosionsbeständigen Metallen, und es ist klar, dass das Kunststoffmodell weniger haltbar sein wird als das Stahlmodell. Der Unterschied in den Kosten kann jedoch auch anders sein, hier haben Sie die Wahl, und Sie müssen nur folgen, um nicht einen Plastikwasserretter zu einem Metallpreis zu kaufen. Sie sollten nicht erwarten, dass die Belüftung der Ionisation ähnelt, das Wasser aus dem Wasserhahn heilt nicht, aber dank der Sättigung mit Luft wird der Strahl viel weicher, fast ohne zu spritzen.

Einige skrupellose Verkäufer erwähnen versilberte Netze, die die Struktur des Wassers verändern, hier sollten Sie sich daran erinnern, wie lange Silber in der Flüssigkeit aufbewahrt werden muss, damit es antibakterielle Eigenschaften erhält. Der Ökonom wird kein Wasser für fließendes Wasser bereitstellen. Es gibt Modelle mit Hintergrundbeleuchtung, während der Wasserstrahl in Abhängigkeit von der Temperatur in verschiedenen Farben lackiert wird. Es gibt auch ziemlich interessante Modelle mit einem drehbaren Knie, mit dem man den Strahl in verschiedene Richtungen lenken kann, ohne den Ganger zu bewegen - das ist sehr praktisch.

Oft wird der Wasserökonomen mit einem Modusschalter versorgt, das heißt, die Zapfendüse hat die Fähigkeit, die Anzahl und Dicke der von dem Teiler emittierten Ströme zu steuern. Es sei darauf hingewiesen, dass der Wasserökonomen nicht für alle Wasserhähne geeignet ist, sondern nur für solche mit einem Ganger-Innendurchmesser von 23,5 Millimetern. Es gibt auch Adapter für jene Wasserhähne, die ein Außengewinde mit einem Durchmesser von 22,5 Millimetern auf dem Auslauf haben, geeignet, um einen Belüfter zu installieren, um Wasser zu sparen.

Wie bezahle ich mit Haushaltsgeräten weniger für Wasser?

Als nächstes werden wir verschiedene Möglichkeiten betrachten, wie Sie Wasser sparen können. Natürlich gibt es Haushaltsgeräte, die keine Möglichkeit bieten, die lebenspendende Feuchtigkeit zu Hause zu speichern. Derselbe Wasserkocher muss immer mit 1-2 Liter kaltem Wasser gefüllt werden, und in jedem Fall werden sie aus dem Wasserhahn fließen. Aber die Klimaanlage kann helfen, Ihr Geld zu sparen, was übrigens die beträchtlichen Kosten des Stromverbrauchs des Geräts zumindest teilweise kompensiert. Es genügt, den Behälter unter den Kondensatablassschlauch zu stellen, um ausreichend Wasser zu erhalten, das zum Bewässern von Blumen oder zum Gießen in die Toilettenschüssel verwendet werden kann.

Es ist möglich, Wasser auf andere Weise zu sparen - mit einem Geschirrspüler zu Hause. Ja, es ist ziemlich teuer und verbraucht viel Strom. Aber die Vorteile seiner Installation in der Küche sind unbestreitbar. Erstens sparen Sie viel Zeit und Mühe beim Nachwaschen aller Teller, Tassen und Gabeln mit Löffeln - das sind etwa 360 Stunden pro Jahr oder 15 Tage, die sinnvoller genutzt werden können. Zweitens gibt die Maschine sehr wenig Flüssigkeit aus, um das Geschirr zu waschen, nämlich etwa 30 bis 35% des Volumens, das beim manuellen Waschen in das Abwassersystem fließt. Um die Tasse vor dem Gebrauch während des Tages zu spülen, können Sie eine Trennwand verwenden - ein Gerät, um Wasser zu sparen.

Geschirrspüler spart deutlich Wasser

Und natürlich wird es sehr greifbar sein, Wasser in der Wäsche zu sparen. Wenn Sie die Waschmaschine halb so viel aufladen, geben Sie trotzdem so viel Wasser aus, wie Sie auf einer vollen Trommel brauchen. Es genügt, sich weniger oft zu waschen, wenn sich so viele Dinge angesammelt haben, um die gesamte Ressource der Maschine und nicht einen Teil davon zu nutzen. Dadurch können Sie auch Strom sparen. Versuchen Sie außerdem, den Vorwaschmodus seltener zu verwenden, nur für sehr schmutzige Dinge. Bemerkenswert ist, dass je näher der an der Armatur installierte Warmwasserbereiter im Badezimmer oder in der Küche ist, desto weniger muss man spülen, bis der heiße Strom fließt, und dies reduziert auch die Bezahlung am Schalter. Gasspeicherkessel sind in dieser Hinsicht besonders nützlich, sie ermöglichen es Ihnen, ständig eine große Menge an erhitztem Wasser zu Hause zu haben.

Wir sparen Wasser in der Küche ohne die Wirtschaft zu schädigen

Oben haben wir angegeben, wie viel Wasser beim Kochen und wie viel beim Geschirrwaschen verbraucht wird. Eigentlich scheint es mit Utensilien schon alles klar zu sein, wir haben dieses Thema behandelt. Es bleibt nur hinzuzufügen, dass es in Abwesenheit einer Geschirrspülmaschine wert ist, die Spüle mit einem Stopper anzuhalten und Wasser hineinzuziehen. Wenn Sie 2 Becken in der Spüle haben, dann ist es in der zweiten besser, kaltes Wasser zum Spülen zu gießen. Durch die Minimierung der Verwendung eines fließenden Strahls reduzieren Sie dadurch den Verbrauch an lebensspendender Feuchtigkeit mindestens 2 Mal.

Wenn Sie eine Pfanne zum Kochen füllen, entleeren Sie etwas Wasser, ersetzen Sie etwas Kapazität und verwenden Sie die gespeicherte Feuchtigkeit, um Blumen zu gießen oder Böden zu waschen. Viele spülen Obst und Gemüse in einem flüssigen Strom. Es ist in diesen Momenten, dass der Zähler eine beträchtliche Menge von verbrauchten Litern aufwickelt, die durch das Füllen der Schüssel für das Waschen von Produkten nur gespart werden können. Im Allgemeinen versuchen Sie, die Wassermenge zu begrenzen, die für das Kochen verwendet wird, außerdem ist es manchmal nützlicher, das Geschirr zu löschen oder sie für ein Paar zu kochen, das viel weniger Feuchtigkeit erfordert.

Aerator hilft den Wasserverbrauch zu reduzieren

Viele, die Durst haben, beugen sich zum Wasserhahn und fangen den Wasserfluss durch ihre Münder. Dies ist auch eine zusätzliche Ausgabe auf dem Tresen, es ist viel wirtschaftlicher, ein Glas mit einem Wasserhahn zu füllen. Um die Flüssigkeit nicht für mehrere Minuten ablaufen zu lassen, empfiehlt es sich, Haushaltsfilter zu Hause zu installieren, insbesondere solche, die einen zusätzlichen dünnen Ganger für gereinigtes Trinkwasser haben. Um nicht auf kaltes Leitungswasser zu warten, um sich an einem heißen Tag zu betrinken, lagern Sie mehrere volle Flaschen in einem speziellen Fach des Kühlschranks. Tauen Sie auch keine Speisen aus dem Gefrierschrank in einem fließenden Strom auf, sondern bringen Sie sie einfach in die gemeinsame Kammer.

Wie kann man weniger Wasser im Badezimmer ausgeben?

In Anbetracht dessen, wie man Wasser in einer Wohnung für die tägliche Hygiene sparen kann, lassen Sie uns in der Reihenfolge beginnen, die Kosten der lebenspendenden Feuchtigkeit konsequent verfolgen und versuchen, sie wo möglich zu schneiden. Der Tag beginnt mit einem Besuch der Toilette und des Badezimmers. Gleichzeitig fängt die Toilette ab frühmorgens an, dutzende Liter Wasser in die Kanalisation zu schicken. Um den Verbrauch zu reduzieren, reicht es, eine gefüllte Liter-Plastikflasche in den Tank zu legen und dann beim Spülen 1 Liter weniger zu verbrauchen. Hauptsache, der Mechanismus wird nicht gestört.

Wenn es möglich ist, installieren Sie einen Tank mit zwei Ablaufmodi und verwenden Sie nur den sparsamen. Ein weiterer Weg, um die Kosten für das Ablassen von Wasser aus dem Tank zu reduzieren - verwenden Sie einen Eimer für Papier, dann müssen Sie nicht den gesamten Tank leeren, um es in den Abwasserkanal zu spülen. Im Badezimmer können Sie auch die Menge der fließenden Flüssigkeit erheblich reduzieren, es ist genug, um nicht mehr als 5 Minuten pro Dusche zu verbringen, was 50 Liter spart, und sich weigern, ein Bad zu nehmen. Achten Sie übrigens darauf, dass die Gießkanne die Funktion eines Teilers hat, wenn sie den Eimer mit einer Kapazität von 10 Litern in weniger als einer Minute füllt - achten Sie darauf, sie in einen sparsamen zu verwandeln.

Ablassbehälter mit zwei Modi

Beim Zähneputzen empfehlen wir, den Wasserhahn zu schließen, nachdem die Paste auf die Bürste gedrückt wurde und bis zu dem Punkt, an dem Sie den Mund ausspülen müssen. Das Rasieren ohne Flüssigkeit ist schwieriger, aber man sollte sich daran erinnern, dass früher für dieses Verfahren Wasser in einem speziellen Becken entnommen wurde, wo die Klinge gespült wurde, das gleiche kann heute wiederholt werden. Versuchen Sie, den richtigen Wasserhahn für das Haus vorzuwählen. Tatsache ist, dass das übliche Zweiventil einige Zeit benötigt, um die gewünschte Wassertemperatur einzustellen.

Mit einem Hebel, wie "Cobra", können Sie den gewünschten Modus fast sofort 2-mal schneller einstellen. So sparen Sie jedes Mal, wenn Sie den Wasserhahn öffnen müssen, ein paar wertvolle Liter. Und natürlich, lassen Sie keine Lecks im Mixer, da das Rinnsal, dessen Durchmesser die Dicke des Streichholzes nicht überschreitet, den Verbrauch von etwa 150 Litern pro Tag, gezählt durch den Meter, und häufige Tropfen bedeutet - mindestens 24 Liter. Stellen Sie daher sicher, dass die Ventile fest verschraubt sind oder dass der Hebel den Wasserfluss vollständig blockiert.

Reduzieren Sie den Wasserverbrauch in einem Land

Lass uns wieder Blumen gießen. Kondensat aus der Klimaanlage kann dazu verwendet werden, den Boden ausreichend zu befeuchten. Wenn Sie ein Aquarium haben, wenn Sie Wasser wechseln, gießen Sie es nicht aus, schöpfen Sie Fische aus der Glaswohnung, aber verwenden Sie es für die gleiche Bewässerung. Tatsache ist, dass solches Wasser durch Algen und die vitale Aktivität der Bewohner des Aquariums ausreichend mit Stickstoff gesättigt wird. Sie können Ihr Lieblingsblumenbeet aus einer Schüssel gießen, in der Sie Obst und Gemüse in der Küche gewaschen haben. Die einzige Flüssigkeit, die Sie nicht verwenden sollten, ist diejenige, die im After-Shave-Becken oder Geschirrspülmittel verbleibt, dh mit gelöstem Schaum oder Haushaltschemikalien.

Um das Auto zu waschen, benutzen Sie nicht einen Schlauch, sondern einen Eimer Wasser, damit Sie eine Menge Liter sparen. Aber, wenn Sie Chemie verwenden, verschütten Sie auf keinen Fall Flüssigkeitsrückstände aus dem Tank unter den nächsten Büschen, eine solche Bewässerung wird ihnen schaden. In den Fällen, in denen es unmöglich ist, ohne das Bad zu füllen, zum Beispiel für badende Kinder (die auf einmal in die Schüssel gegeben werden können, wenn sie klein sind), leeren Sie die Schrift später auf den Betten, dies ergibt 150 bis 200 Liter Einsparungen. Und ein wenig mehr über die Bewässerung - wir empfehlen die Tropfbewässerung, nicht mit einem Schlauch oder Sprinkler, so dass jede Pflanze genug Feuchtigkeit bekommt, aber gleichzeitig keine großen Wasserrechnungen erhalten.

Installation von Brunnen in der Umgebung

Was Pflanzen betrifft, ist es am besten, diejenigen, die gut in trockenen Klimazonen wachsen, zu pflanzen, so dass Sie keine zusätzlichen Eimer zu den Wurzeln von feuchtigkeitsliebenden Anpflanzungen ausgießen müssen. Am späten Nachmittag die Bewässerung der Gartenbäume anordnen, für die Nacht wird das Wasser tief genug in den Boden aufgenommen und verdunstet nicht vollständig aus dem Boden, wie es an einem heißen Tag passiert wäre. Es ist noch besser, wenn Sie einen Platz für Gewächshäuser auf dem Grundstück haben, in dem Pflanzen in der Sommerzeit nicht so viel Feuchtigkeit benötigen, wie für die Bepflanzung in offenen Beeten erforderlich ist. Erstellen Sie auf dem Gelände mehrere künstliche Teiche, gespeist von Quellen oder Bächen, um sie herum und Sie können feuchtigkeitsliebende Pflanzen pflanzen.