Vorteile der Wasserenteisung durch Belüftung

Jetzt gibt es nicht eine und nicht zwei Methoden, um Trink- und Haushaltswasser von allen Arten von Verunreinigungen zu reinigen, die in der Flüssigkeit enthalten sind und sowohl den Menschen als auch die Ausrüstung von Wasserversorgungssystemen schädigen.

Das einfachste Schema des Prozesses der Belüftung von Wasser.

Die Wasserreinigung durch Belüftung ist heute die effizienteste Technologie zur Wasserentschärfung. Das Wesen dieses Prozesses liegt in der künstlichen Schaffung eines intensiven Luftaustausches, wodurch Wasser mit Sauerstoff gesättigt wird, was zur Reinigung und Normalisierung der chemischen Zusammensetzung von Trinkwasser führt.

1 Reinigung mit Belüftung

Der Belüftungsprozess ermöglicht Ihnen, das Wasser von den folgenden schädlichen Verunreinigungen zu reinigen:

Die Wasserreinigung aus diesen Elementen erfolgt als Folge der Oxidationsreaktion von Molekülen und ihres Übergangs von einer löslichen in eine unlösliche Form, die im wesentlichen gewöhnliche mechanische Teilchen sind, die auf Filtervorrichtungen abgeschieden sind.

Der Prozess der Belüftung selbst kann nicht die einzige Stufe der Wasserbehandlung sein, aber es ist eine notwendige Bedingung, ohne die keine qualitativ hochwertige Wasserfiltration durchgeführt werden kann.

Heutzutage gibt es eine große Anzahl von Verfahren zum Oxidieren und Aufbereiten von Wasser für die Filtration, jedoch weisen die meisten von ihnen eine Anzahl signifikanter Nachteile in Form der Kosten des Verfahrens oder der Nichteinhaltung von Umweltstandards auf, während die Belüftung alle grundlegenden Anforderungen einer hochwertigen industriellen Wasserbehandlung erfüllt.

Ein Beispiel für die Anwendung der Belüftungsmethode für einen offenen Teich.

  • Sicherheit: Dem Wasser werden keine Chemikalien von dritter Seite hinzugefügt, die den menschlichen Körper schädigen können.
  • Die Kosten des Belüftungsprozesses sind im Vergleich zu Methoden, die ein identisches Ergebnis liefern, ziemlich gering: Finanzkosten werden nur für den Kauf von Ausrüstung und für die anschließende Zahlung von Elektrizität für den Betrieb der Maschinen benötigt;
  • Enteisenung mit Belüftung kann gleichzeitig für große Flüssigkeitsvolumina durchgeführt werden;
  • Verbesserung des Wassergeschmacks durch Anreicherung mit Sauerstoff;
  • Die Möglichkeit der vollständigen Automatisierung der Arbeit;
  • Ökologische Sicherheit: Da bei der Belüftung keine chemischen Reagenzien verwendet werden, entstehen keine Abfälle aus Chemikalien, die am Ende des Prozesses entsorgt werden müssen.

Der einzige wesentliche Nachteil der Belüftung ist die Notwendigkeit, sperrige Geräte zu verwenden, was es im täglichen Leben etwas schwierig macht.

Es gibt jedoch Arten der Belüftung, deren Implementierung ein sehr kompaktes Gerät beinhaltete, perfekt für den Heimgebrauch. Darüber hinaus kann mit der richtigen Vorgehensweise die einfachste Belüftung von Wasser auch an Geräten durchgeführt werden, die mit Ihren eigenen Händen hergestellt wurden.

Kompakter Unterwasserbelüfter.

2 Arten der Reinigungsbelüftung

Abhängig von den technologischen Eigenschaften des Prozesses gibt es drei Hauptarten der Belüftung:

  • Druckbelüftung;
  • Freistrom-Belüftung;
  • Ejektorbelüftung.

Jede dieser Methoden erfordert eine spezifische Ausrüstung, weist unterschiedliche Merkmale und Phasen der Implementierung auf. Lassen Sie uns jeden einzelnen näher betrachten.
zum Menü ↑

2.1 Druckwasserbelüftung

Da die freie Reaktion der Kombination von Wassermolekülen mit Sauerstoff eher langsam abläuft, werden spezielle Belüftungskolonnen zur Beschleunigung eingesetzt.

Die Belüftungssäule ist ein versiegelter Tank, der am Eingang mit einem Kompressor und einem Filter zum Entfernen von oxidierten Eisenpartikeln und Mangan am Auslass ausgestattet ist. Die Wasserversorgung, die an das System angeschlossen ist, füllt den Tank mit Wasser, woraufhin der Strömungssensor aktiviert wird und den Kompressor aktiviert.

Mittels eines Kompressors wird Luft durch ein spezielles Rohr unter starkem Druck in die Kammer geleitet, das intensiv mit Wasser interagiert und Eisen (II) oxidiert.

Ein Beispiel für die Verwendung des Belüftungsprozesses zur Wasserreinigung in einem Aquarium.

Sobald der Druck im Tank den Grenzwert erreicht, wird der Sensor am Überdruckventil aktiviert und überschüssige Luft und Gase werden entfernt, wodurch der Druck normalisiert wird und das Gerät weiterarbeitet.

Nachdem der Belüftungsprozess abgeschlossen ist, passiert das Wasser aus dem Zylinder die Filtereinheit, die die oxidierten Eisenteilchen zurückhält und in das Wasserversorgungssystem eintritt, um es zu den Verbrauchsvorrichtungen zu transportieren.

Im Allgemeinen besteht das durchschnittliche Belüftungsdrucksystem aus der folgenden Ausrüstung:

  • Säule zur Belüftung (hermetischer Zylinder mit einem Volumen von 100 bis 500 Liter)
  • Hochdruck-Kompressor;
  • Wasserdurchflusssensor;
  • Druckniveausensor;
  • Der Kopf der Säule, ausgestattet mit einem speziellen Ventil zur Entlastung des Ballons;

Die Belüftung von Wasser durch das Druckverfahren ermöglicht eine wirksame Reinigung von Wasser aus Eisen (II), zeigt jedoch keine ausreichende Effizienz bei der Entfernung von Schwefelwasserstoff.

Um eine qualitativ hochwertige Filtration von Wasser aus Schwefelwasserstoff zu gewährleisten, wird hauptsächlich die Begleitbehandlung von Wasser mit chemischen Oxidationsmitteln durchgeführt, für die die Hersteller sehr oft Belüftungsanlagen mit zusätzlicher Ausrüstung vervollständigen:

Belüftungsbecken in Kombination mit einem Wasserversorgungs- und Reinigungssystem.

  • Dosierpumpe;
  • Kanister für die Lagerung von Oxidationsmitteln;
  • Automatische Pumpensteuereinheit.

Ein effektiver gemeinsamer Betrieb dieser beiden Systeme gewährleistet den maximalen Grad der Entfernung aller schädlichen Elemente, die in Wasser enthalten sind, in kurzer Zeit.

Nachdem alle Merkmale der Belüftung unter Druck im Detail untersucht wurden, können die folgenden Vorteile dieser Methode hervorgehoben werden;

  • Die Druckbehandlung von Wasser (der Druck im System reicht von 2 bis 6 Atmosphären) gewährleistet eine maximale Wechselwirkung mit Sauerstoff und dadurch die beste Oxidation von Eisen.
  • Die Zylinder für die Druckbelüftung sind kompakt genug, solche Vorrichtungen können im häuslichen Gebrauch verwendet werden;
  • Beim Verlassen gibt es keinen Wasserdruckverlust in der Wasserversorgung;

Der einzige signifikante Nachteil sind die höheren Kosten für die Ausrüstung im Vergleich zur Freistrombelüftung.
zum Menü ↑

2.2 Freistrombelüftung von Wasser

Das Wesen dieser Methode besteht darin, dass das Wasser, wenn es in einen luftdichten Belebungsbehälter gesprüht wird, mit Düsen besprüht wird, die seine Trennung in winzige Tröpfchen gewährleisten, die während des Fluges vom oberen Punkt zur Wasseroberfläche die notwendige Wechselwirkung mit Sauerstoff zur Oxidation von Ferromolekülen erhalten.

Ungefährer Schaltplan des Geräts für Belüftung und Pumpe.

Hinzu kommt eine zusätzliche Sättigung von Wasser mit Sauerstoff: Dafür sorgt ein spezieller Kompressor, der die Wassersäule selbst mit Luft versorgt (zum Vergleich geben wir das Gerät, das Blasen im Aquarium erzeugt). Dies wirkt sich auch positiv auf die Oxidation aus, da das Wasser gemischt und mit zusätzlicher Luft durchtränkt wird.

Es ist anzumerken, dass im Gegensatz zur Druckmethode bei der drucklosen Belüftung aufgrund der Streuung der zugeführten Wasserströme deren Druck am Auslass abnimmt.

Damit ein schwacher Wasserfluss in der Pipeline keine zusätzlichen Unannehmlichkeiten verursacht, ist es wichtig, eine zusätzliche Pumpstation AL-KO zu kaufen, die den Druck im Wasserversorgungssystem normalisiert. Es sollte beachtet werden, dass moderne Belüftungsvorrichtungen anfänglich mit solchen Pumpen ausgestattet sind.

Das oxidierte Eisen setzt sich am Boden des Belebungsbeckens ab, was eine Reinigung im Abstand von 3 Monaten erforderlich macht (wenn das Wasser zu oft kontaminiert ist).

Systeme für Freistrombelüftung werden mit folgender Ausrüstung vervollständigt:

  • Arbeitsleistung (hermetisches Tankvolumen von 400 bis 700 l.);
  • Düsen zum Sprühen von Wasser;
  • Niederdruckkompressor und ein Satz Belüfter zur Zuführung von Sauerstoff zur Wasserschicht;
  • Pumpe, um den Druck des Ausgabestroms zu erhöhen;
  • Hydroakkumulator;
  • Das System der Steuereinheit.

Ein ungefähres Diagramm der Reihenfolge der Verbindung von Filtern für die Wasserreinigung verschiedener Arten.

Trotz des Vorhandenseins signifikanter Nachteile war und ist das Verfahren der Freistrombelüftung die populärste industrielle Methode der Wasserenteisung. Lassen Sie uns seine Vor- und Nachteile näher betrachten.

  • Hohe Leistung (kann etwa 5.000 Kubikmeter Wasser pro Tag bewältigen)
  • Eisenabbau durch Belüftung beeinflusst nicht nur Eisenmoleküle, sondern auch Mangan mit Schwefelwasserstoff.
  • Der Bedarf an zusätzlicher Ausrüstung, um den normalen Druck des Wasserflusses in der Pipeline aufrechtzuerhalten, was zu einem erhöhten Geräuschpegel des gesamten Systems führt, da die Pumpe ziemlich laut ist;
  • Mangel an Selbstreinigungssystem (wenn Sie nicht regelmäßig mit Ihren eigenen Händen den Tank reinigen, können sich schädliche Bakterien in der abgesetzten Schicht aus Eisen und Schwefel entwickeln);
  • Große Ausrüstung.

2.3 Ejektorbelüftung von Wasser

Dies ist die gängigste Belüftungsmethode im häuslichen Bereich, da keine teuren und großen Geräte benötigt werden.

Die Belüftungseinheit ist in diesem Fall eine kompakte Vorrichtung, die auf Kosten der Energie des Wasserflusses in der Rohrleitung arbeitet und keine Verbindung mit dem Stromnetz benötigt. Solche Mechanismen sind nach dem Venturi-Prinzip aufgebaut: Durch den Einsatz einer Venturidüse in der Ejektorkonstruktion entsteht im Rohr eine Niederdruckzone, die durch eine spezielle Öffnung das Ansaugen von Luftblasen bewirkt.

Kompressor zur Belüftung.

In diesem Fall ist die Bewegung von Wasser nach außen durch dieses Loch unmöglich, da das Gerät mit einem Rückflussverhindererventil ausgestattet ist.

In den meisten Fällen sieht dieses Verfahren nicht die Verwendung von Belüftungssäulen und zusätzlicher Ausrüstung vor, und das Wasser wird ausschließlich durch den Ejektor mit Sauerstoff gesättigt, wonach das Wasser direkt an die Filtervorrichtung abgegeben wird.

Natürlich kann eine solche Belüftung nicht mit fortschrittlicheren drucklosen und Druckverfahren im Hinblick auf die Effizienz oder die Menge an behandeltem Wasser konkurrieren, aber für den Heimgebrauch mit einer im allgemeinen anfänglichen Wasserqualität ist dieses Verfahren ziemlich geeignet.
zum Menü ↑

Abwasserbelüfter: Ansichten, Gerät. Das Prinzip der Herstellung eines Rohrbelüfters + Foto

Belüftung - erzwungene Sauerstoffversorgung unter Druck. Die Einrichtung des Belüfters reduziert die Zeit der Abwasserbehandlung erheblich und verbessert die Behandlungsqualität. Dieses Gerät ist auf dem Boden des Tanks installiert, erzeugt eine interne Belüftung und dementsprechend das Eindringen von Luft. Die Anwesenheit eines Belüfters beseitigt schlechte Gerüche, die in anaeroben Klärgruben auftreten.

Septischer Belüfter

Für ein Landhaus ist das effektive Funktionieren des Abfallsystems sehr wichtig. Für die Reinigung von Müllmassen von Privathäusern verwenden Sie einen Sumpf.

Die beste Möglichkeit besteht darin, einen Sumpf zu verwenden, der die Funktion der erzwungenen Belüftung hat. Damit dieses Gerät funktioniert, benötigen Sie ein spezielles Gerät - einen Luftsprudler.

Zweck

Warum wird es benötigt? Berücksichtigen Sie dabei den Prozess der Reinigung des Abflusses der Massen im Sumpfgerät.
Die Klärgrube kann mit einem, mit zwei und drei Fächern sein.

Das Funktionsprinzip aller Klärgruben ist ähnlich. In der Tat sind alle durch einen hermetischen konventionellen Behälter mit reinigenden Massen von Drainagemassen, die nach innen fließen, dargestellt. Die verschmutzte Flüssigkeit aus Ihrem Haus wird hineingepumpt, aufbereitet und zunächst gereinigt.

Eine andere Klärgrube aus Betonringen kann in der Größe variieren. So enthalten Ein-und Zwei-Kammer-Klärgrube unterschiedliche Menge an Abwasser. Was für ein Design nicht verwendet wird, die Reinigungseigenschaft der Klärgrube liegt in dem internen Prozess, der stattfindet, und deshalb wird das Abwasser gereinigt.

Bakterien, die in einer Klärgrube leben, klammern sich an Schadstoffe. So passiert aufgrund der Aktivität von Mikroorganismen die biologische Reinigung. Mikroorganismen zersetzen das organische Material in flüssiges und unlösliches Sediment - Schlamm. Als Folge fallen alle schädlichen Elemente auf den Boden des Sumpfes.

Diese Geräte enthalten 2 Arten von Bakterien - aerobe, die Sauerstoff benötigen, um ihre lebenswichtigen Funktionen zu unterstützen, und anaerobe Bakterien, die es nicht brauchen.

Die Belüftung des Sumpfes ist notwendig, da diese Bakterien giftige Gase bilden.

Der Sumpf muss über ein Belüftungssystem verfügen, da die anaeroben Bakterien ha und damit einen unangenehmen Geruch abgeben.

Herkömmliche volatile Anlagen sind so ausgelegt, dass die Reinigungsprozesse auf Kosten anaerober Mikroorganismen stattfinden. Aber sie zersetzen organische Materie nicht vollständig, und sie verhalten sich auch eher langsam.

Zur besseren Reinigung des Abwassers wird eine biologische Behandlungsmethode angewendet, bei der die Strömung durch Zwangsbelüftung erfolgt. Belüftung bezieht sich auf die erzwungene Zufuhr von Sauerstoff unter Druck. Aerobe Pflanzen der neuen Produktion haben bereits einen Aerifizierer. Wenn Sie für lange Zeit einen einfachen Sumpf gebaut haben, kann dieser durch zusätzliche Ausrüstung verbessert werden.

Einfache Klärgruben sind mit Lüftungsleitungen für den Austritt von Gasformationen aus zersetzten organischen Verbindungen ausgestattet. Aber diese Art von System wird nicht in der Lage sein, die erforderliche Luftmenge im Tank zu erzeugen.

Der normale Betrieb der Klärgrube hängt neben der Belüftung auch von der Sauerstoffsättigung ab. Und wenn Ihre Aufgabe darin besteht, einen Absetzbehälter zu benutzen, dann müssen Sie eine normale Belüftung und Belüftung durchführen, um die giftige Gasbildung zu entfernen, die darin verweilt.

In die Klärgrube ist daher ein Lüftungsrohr eingebaut, dessen Aufgabe es ist, diese Gasformationen mit Hilfe von Druck abzulassen. Der wichtige Punkt ist, dass das Rohr mindestens einen halben Meter über dem Boden sein sollte. Dies trägt zur Beseitigung aller schädlichen und verstopfenden giftigen Elemente bei.

Und um die Arbeit auszuführen, benötigen Sie einen Belüfter. Dieses Gerät ist auf dem Boden des Tanks installiert, erzeugt eine interne Belüftung und dementsprechend das Eindringen von Luft. Die Entfernung des behandelten Sauerstoffs ist das übliche Belüftungssystem.

Arbeitsprinzip

Das Belüftungselement in der Kanalisation dient als Verteiler von Luftmassen. Durch die Feinbelüftung erfolgt eine bessere Reinigung der Abfallmasse. Dies ist der Fall, wenn Sauerstoff in kleinen Blasen in die flüssige Masse eindringt.

Das Funktionsprinzip besteht darin, dass der Belüfter viele winzige Löcher hat, durch die Sauerstoff strömt, den der Kompressor fördert. Sauerstoff strömt durch den Belüfter und bildet viele Blasen, die in der Flüssigkeit verteilt sind. Die Umgebung ist mit Luft gesättigt, da nach dem Gesetz der Physik Sauerstoffblasen nach oben tendieren und ein Reinigungsprozess stattfindet.

Es gibt eine Vermischung der aktiven biologischen Masse mit verschmutztem Wasser, was eine vollständige Wasserreinigung sicherstellt. Bei der Reinigung werden unangenehm riechende Gase nicht freigesetzt und die Arbeit der Klärgrube schafft keine unangenehmen Bedingungen für die Bewohner.

Die Klärgrube kann mit intermittierender Belüftung betrieben werden. Es ist jedoch notwendig, eine solche Nuance zu berücksichtigen, dass in diesem Moment, wenn die Luft nicht strömt, die Löcher in der geschlossenen Position sein müssen, da sonst die Schlammpartikel in das Gerät gelangen können.

Abwasserbelüfter

Typen und Design von Belüftern

Belüfter kann gekauft werden oder kann mit Ihren eigenen Händen ausgestattet werden. Es muss korrosionsbeständig sein, da es in aggressiven Umgebungen arbeitet. Es muss auch zuverlässig sein, weil es hauptsächlich auf dem Boden der Klärgrube installiert ist und sein Ersatz ist nicht die einfachste Lösung. Seine Arbeit sollte nicht von ständigem Lärm begleitet sein, der die Bewohner des Hauses irritieren wird.

Belüfter können röhrenförmig und scheibenförmig sein. Röhrenmodell ist die einfachste Option.

Das Gerät hat eine röhrenförmige Form mit positiven Eigenschaften:

  1. sie sind flexibel;
  2. lange Lebensdauer;
  3. die minimale Wahrscheinlichkeit, dass die Löcher verstopft sein können;
  4. es hat eine Funktion, den Speisedruck zu erhalten;
  5. verteilt gleichmäßig Sauerstoff in der Umgebung;
    Material resistent gegen Schimmelbildung.

Disk-Modell ist nicht weniger bequem zu bedienen.

Datenträgergeräteigenschaften:

  • sehr langlebig und zuverlässig;
  • hat keine Verbindung, d. h. hat die Integrität der Struktur;
  • einfache Installation;
  • resistent gegen korrosive Formationen;
  • hat Wartbarkeit;
  • Es besteht keine Gefahr, dass Wasser oder Schmutz in das Gerät gelangt.
  • ein leichter Druckabfall;
  • Es kann in Hochleistungssystemen verwendet werden.

Luftsprudler mit eigenen Händen machen

Es ist möglich, die Modifikation einer üblichen Klärgrube, Herstellung und Montage einer Belüfteranlage mit eigener Hand durchzuführen. Es ist nicht schwierig und es kann sogar ein unerfahrener Meister. Darüber hinaus gibt es viele Bildungsvideos im Internet.

Das Prinzip der Herstellung eines Rohrbelüfters

Das Prinzip der Herstellung eines Rohrbelüfters:

  1. Die Basis ist genommen. Ein oder zwei Meter Rohr mit einem Durchmesser von fünfzig Zentimetern ist dafür geeignet, abhängig vom Tankvolumen;
  2. Von einem Rohrende eine Kappe setzen;
  3. Die andere Seite wird mit einem Rohr zur Verbindung des Rohres und des Kompressorschlauchs geliefert;
  4. In das Rohr sind von 200 bis 400 Löcher, immer mit der gleichen Größe und gleich um den Umfang verteilt gebohrt. Es ist notwendig, einen vollständigen Luftaustausch sicherzustellen.
  5. Der Belüfter ist in der zweiten Beruhigungskammer installiert, wo das Eindringen des bereits gereinigten Abwassers aus großen Massen, die sich am Boden des primären Abteils absetzen, erfolgt.

Lohnt es sich, diese Modifikation durchzuführen? Was gibt diese Belüftung?
Die Einrichtung des Aerifizierers reduziert zum einen die Zeit der Abwasserbehandlung erheblich und verbessert die Behandlungsqualität.

Vielleicht die Zeit reduzieren, die gleiche Leistung beibehalten, reduzieren Sie das Volumen der Klärgrube.

Das Vorhandensein dieses Geräts beseitigt schlechte Gerüche, die in anaeroben Klärgruben auftreten. Dies wird die Abwasserentsorgung erheblich reduzieren und auch die Verschmutzung von Wasser und Boden durch Abwässer beseitigen.

Zusammenfassend stellen wir fest, dass dank des Belüftungssystems im Sumpf die Umgebung mit Sauerstoff gesättigt ist, was zur günstigen Existenz von aeroben Bakterien beiträgt. Die Verbesserung der Klärgrube mit dieser Anlage und dem Kompressor verbessert den effizienten Betrieb der Reinigungsvorrichtung erheblich und beseitigt unangenehme Gerüche.

Wasserentschlackungssystem basierend auf einem improvisierten Belüfter

Der Entwurf einer Wasseraufbereitungsanlage für ein nach dem Prinzip der Freistrombelüftung arbeitendes Landhaus: die persönliche Erfahrung von FORUMHOUSE-Nutzern.

Auf der Erde gibt es fast keine natürliche Quelle, die Wasser enthalten würde, das für eine langfristige Nutzung geeignet ist. Diese Tatsache wurde von den zuständigen Abteilungen wiederholt bestätigt. Daher ist die Organisation der Wasseraufbereitung eine der Hauptaufgaben der Eigentümer von Stadtrandgebieten. Natürlich sollten Sie nur eine Wasseraufbereitungsanlage erstellen und sich dabei auf eine umfassende Laboranalyse von Wasser aus Ihrer Quelle verlassen. Da jedoch der Eisengehalt nahezu überall die zulässigen Grenzwerte übersteigt, kann ohne Belüfter kein einziges Wasseraufbereitungssystem aufgerufen werden.

Heute sprechen wir über die Montage einer Wasseraufbereitungsanlage auf Basis eines Belüfters (Freistrombelüftungskolonne) im Haus.

Kurz über die Belüftung

Die Belüftung wird als Prozess der Sättigung von Wasser mit Sauerstoff bezeichnet (im Prinzip wird der Prozess gezwungen), um ihn von Eisen, Mangan und anderen oxidierbaren Verbindungen zu reinigen. Einfach ausgedrückt, sprechen wir von Substanzen, die nach dem Eintritt in die Reaktion mit Sauerstoff unlösliche Formen annehmen und ausfällen. Nachfolgendes Filtern oder Absetzen ermöglicht es, das Wasser von dem gebildeten Niederschlag, der schädliche Verunreinigungen enthält, zu befreien.

Bei dem Belüftungsprozess ist der Hauptkatalysator, der dazu beiträgt, schädliche Verunreinigungen aus Wasser zu entfernen, Sauerstoff in der Luft. Mit anderen Worten, die Belüftung impliziert eine Eisenentfernung ohne Reagens aus Wasser - das wirtschaftlichste der bekannten Verfahren zur Eisenentfernung.

Eine andere Reinigungsmethode, deren Wirksamkeit zweifelsfrei ist, ist die folgende: Enteisenung unter Verwendung chemischer Katalysatoren (Durchleiten von Wasser durch Aktivkohle, poröses Aluminosilikat mit einer speziellen Beschichtung oder andere spezielle Füllstoffe).

Zusammen helfen diese beiden Methoden, hervorragende Ergebnisse zu erzielen.

In ernsthaften Wasserbehandlungssystemen ist die Belüftung nur eine der Stufen des Prozesses der Enteisenung und Entmanganung. In diesem Stadium wird Wasser mit Sauerstoff gesättigt (zur weiteren und vollständigen Oxidation von Eisen mit Hilfe von Katalysatoren), und die gelösten Gase werden entfernt.

Es muss zwischen drucklosen und druckbelüfteten Systemen unterschieden werden. Die Konstruktion von Druckbelüftungssystemen sorgt für das Vorhandensein eines geschlossenen Belüfters (Kontaktkammer), in dem Wasser mit Hilfe eines Kompressors mit Sauerstoff gesättigt wird. In einem solchen System gibt es keinen Verlust von Wasserdruck, so dass das Wasser unter Druck in das Verteilungsrohr eintritt, wodurch eine Pumpe (Pumpstation) des ersten Aufzugs erzeugt wird. Für ein Drucksystem wird keine zweite Saugpumpe benötigt.

Die Hauptelemente des Druckbelüftungssystems:

  1. Zuleitung mit Filtersumpf.
  2. Der Kompressor treibt Luft in die Belüftungssäule.
  3. Belüftungssäule mit Luftventil (mit Entlüftung).
  4. Eisenentfernungsfilter.

Es ist schwieriger, ein Druckbelüftungssystem unabhängig von seinem freifließenden Gegenstück herzustellen. Es kann jedoch auch seine Zuverlässigkeit im Vergleich zu dem System der Freistrombelüftung in Frage gestellt werden.

Freistrombelüftung arbeitet besser und sicherer Druck! Berücksichtigen Sie die Option mit Druckbelüftung: Wie hoch sind die Kosten für Leckagen durch Verstopfung des Belüftungsventils.... Und der Ausfall der Rückschlagventile und der Ausfall des Durchflusssensors.... Wenn in der Druckbelüftung der Kompressor gestiegen ist, dann ist alles Kirdyk: Es gibt keine Oxidation, und Eisen fällt nicht heraus.

Unter Berücksichtigung aller oben genannten Punkte werden wir die Möglichkeit in Betracht ziehen, ein Freistrom-Belüftungssystem zu installieren, insbesondere, da die meisten "Experimentatoren" unseres Portals die Entwicklung solcher Systeme praktizieren.

Bei Freistrombelüftung wird ein offener Belüfter verwendet, in dem Wasserdruckverlust auftritt. Daher benötigen solche Systeme eine zusätzliche Pumpe (Pumpstation) des zweiten Aufzugs, die dem Verteilungsrohr Wasser zuführt. Der Belüfter erfüllt in diesem Fall die Funktion eines Sammeltanks, wobei gleichzeitig das Problem der Sicherstellung einer bestimmten Wassermenge für das Wasserversorgungssystem gelöst werden kann.

Schema des Wasseraufbereitungssystems basierend auf einer frei durchströmten Belüftungskolonne

Schematisch ist das Wasserbehandlungssystem, das nach dem Prinzip der Freistrombelüftung arbeitet, wie folgt.

  1. Versorgungsleitung mit erster Saugpumpe und mechanischem Sieb.
  2. Belüftungseinheit mit einer zweiten Saugpumpe.
  3. Eisenentfernungsfilter.
  4. Block der feinen Wasserreinigung.
  5. Ablaufleitung für Spülsystem.

Betrachten Sie die Elemente genauer dargestellt.

Versorgungsleitung

Das Hauptelement der Versorgungsleitung (wenn Sie die Rohre selbst nicht berücksichtigen) ist die Pumpe (Pumpstation) der Erstbegehung. Auf dieses Gerät kann nur verzichtet werden, wenn Wasser aus dem zentralen Wasserversorgungssystem der Anlage zugeführt wird. Wenn das Wasser aus einem Brunnen oder einem Brunnen gepumpt wird, kann eine gewöhnliche Tauchpumpe in der Versorgungsleitung installiert werden.

Die Notwendigkeit, einen Filtersumpf zu installieren, bestimmt jeder für sich.

Wenn ein Schwimmerventil verwendet wird, um den Wasserfluss in dem Belüftungsbehälter zu regulieren, schützt ein Grobfilter (ein Absetzbehälter), der große mechanische Verunreinigungen verhindert, das Ventil vor einem Festkleben. Wenn die Pumpe der ersten Hebebühne mit einem automatischen Gerät gesteuert wird, kann die Versorgungsleitung ohne Filter arbeiten.

Installieren von Filtern ist die Zeit, sie zu waschen und zu pflegen. Ohne Filter bleibt der gesamte Müll aus dem Brunnen und Eisenablagerungen im Akkumulativ. Für das Jahr habe ich dort einen Tiefgang von ca. 5 cm an der Unterseite. Im Sommer öffne ich den Abfluss und spüle das gesamte Sediment in den Abfluss. Ansonsten muss das alles von den Filtern gereinigt werden. Deshalb entfernte ich alle Filter, die ich dummerweise im Abfüllsystem angewiesen hatte. Ich schüttle alles aus dem Brunnen in den Tank. Müll bleibt am Boden.

Belüftungsblock

Das Hauptelement der Belüftungseinheit ist ein Belebungsbecken, in dem Wasser mit Sauerstoff gesättigt ist, Oxidation von Eisen und Ausfällung von Primärsediment.

Um einen Luftsprudler zu erstellen, können Sie einen Behälter verwenden, der einen speziellen Zweck hat und ein Design hat, das die Möglichkeit der Rückspülung bietet. Zum Beispiel zeigt das Foto einen Spezialtank mit einem Volumen von 1 m³.

Der Belüfter kann auch aus einem Tank bestehen, der das Wasser in den Becken filtert. Zur gleichen Zeit verwenden einige Benutzer unseres Portals gewöhnliche Plastikfässer zur Aufbewahrung von Lebensmitteln.

Aus dem Brunnen wird Wasser durch eine Tiefbrunnenpumpe zu einem Fass von 250 Litern gepumpt.

Das Volumen der Arbeitskapazität ist ein sehr wichtiger Indikator. Nach Angaben des Benutzers valexs versorgt ein Belüfter mit einer Kapazität von 250 Litern Wasser für eine Familie von 4 Personen. Zur gleichen Zeit leidet niemand an einem Mangel an Wasser. Pro Jahr werden ca. 94 m³ Wasser verbraucht (200-300 Liter pro Tag).

Wie Sie sehen können, ist das System voll funktionsfähig. Wenn der geplante Wasserdurchfluss Sie mehr hat, dann kann das Volumen des Tanks erhöht werden. Mit einem 1000-Liter-Belüfter können Sie beispielsweise nicht nur ein Landhaus mit gereinigtem Wasser versorgen, sondern auch ein System zur Bewässerung des Gemüsegartens. Einige Benutzer üben die Schaffung eines Belüftungsblocks aus zwei Tanks: in einem von ihnen wird Wasser abgesetzt und von dem anderen wird es verbraucht.

Der Prozess des gewöhnlichen Duschens wird helfen, den Prozess der Belüftung in Behältern zu beginnen. Es geht darum, Wasser unter einem bestimmten Druck in den Tank zu sprühen.

Ein sehr einfacher Weg: Vom Brunnen aus den Tank durch den Diffusor für die Dusche. Wasser gießt nicht nur, sondern strömt unter hohem Druck aus den Seelen, mit Sauerstoff gesättigt. Fast sofort wird das Wasser trübe und Eisen Niederschlag beginnt.

Laut unseren Benutzern dauert es mindestens 36 Stunden, um das Wasser vollständig zu beruhigen. Je größer das Volumen des Belüftungstanks ist, desto praktischer ist es daher zu arbeiten. Immerhin, wenn Sie die Ausrüstung anpassen, um den Belüfter in kleinen Portionen zu füllen, dann wird die Zeit, die für das Absetzen von Wasser verbracht wird, fast nicht gefühlt werden.

Die Leistung des Duschkopfes kann deutlich gesteigert werden. So hat der Benutzer beispielsweise valexs eingegeben. Er stellte einen gewöhnlichen Plastikeimer auf den Belüftungsbehälter (auf den Kopf gestellt). Unter hohem Druck trifft Wasser aus dem Sprühgerät auf den Boden des Plastikeimers. Dies führt zur Bildung von Wassernebel und zu einer effizienteren Vermischung der Flüssigkeit mit Sauerstoff.

Der Sprayer ist in den Deckel des Tanks eingebaut, in dem Löcher zum Ablassen von mit Sauerstoff angereichertem Wasser gebohrt werden.

Auf dem Eimer ist eine Riffelung angebracht. Es bietet Kommunikationskapazität mit der Atmosphäre und verhindert das Verspritzen von ankommendem Wasser.

Wasserabsaugung und Belüfterfüllung

Die Wasseransaugleitung vom Tank muss so installiert werden, dass der entstehende Luftzug nicht in das Wassernetz gelangen kann.

Wasser aus dem Tank sollte nicht vom Boden genommen werden, sondern etwa 30% höher als der Boden. Dann tritt der Niederschlag nicht in das System ein.

In Bezug auf das Niveau des Ein- und Ausschaltens der Pumpe des ersten Aufzugs: Der Sensor zum Einschalten der Pumpe muss über dem Niveau der Wasserentnahme aus dem Luftsprudler liegen. Auf diese Weise können Sie eine bestimmte Menge an destilliertem Wasser erzeugen, die auch bei der Befüllung des Tanks verwendet werden kann. In diesem Fall wird die Menge an nicht-abgesetztem Wasser, die in das Wassernetz eintritt, minimal sein, und Feinfilter können mechanische Suspensionen leicht bewältigen.

Der Sensor zum Einschalten der Wasserversorgung ist so installiert, dass zwischen ihm und der Wasseraufnahme der Pumpstation mindestens 100 Liter Wasser sind. Diese Lautstärke und Kontaktzeit ist ausreichend für den reibungslosen Betrieb des Systems.

Das Wasserversorgungssteuersystem ist von zwei Arten: mechanisch und automatisch (basierend auf elektronischen Sensoren).

Ein Beispiel für ein mechanisches System ist ein herkömmlicher Schwimmer von einer Toilettenzisterne. Sein Design ist extrem einfach und die Fehler fallen sofort ins Auge. Es ist fast unmöglich zu justieren: Die Pumpe schaltet sich ein, sobald das Wasser unter das obere Niveau fällt. Dieser Prozess findet mit einer "beneidenswerten" Periodizität statt, die es dem Wasser nicht erlaubt, sich richtig abzusetzen.

Ein automatisches System, bestehend aus elektrischen Sensoren, ermöglicht es, die Wasserzufuhr bei Erreichen bestimmter Niveaus ein- und auszuschalten. Was viel praktischer ist.

Rute mit Kontrollfröschen (insgesamt vier Frösche: zwei Arbeiter und zwei Notfrösche). Die Kapazität ist zu 80% (maximal) gefüllt. Die Tauchpumpe schaltet sich ein, wenn sich noch etwa 100 Liter Wasser im Tank befinden, und schaltet sich aus, wenn sie etwa 800 Liter erreicht.

Rückversicherung in Form der Installation von Notfallsensoren ist ein wichtiger Punkt. Wenn sich die Pumpe nicht rechtzeitig einschaltet, wird nichts Schreckliches passieren. Die wahre Katastrophe kann den Besitzer der Belüftungseinheit erfassen, wenn sich die Pumpe nach dem Befüllen des Tanks nicht abschaltet.

So versicherte einer unserer Nutzer seine Räumlichkeiten gegen eine mögliche "Flut".

Ich habe auch eine dreistufige Barrel-Überlaufversicherung: einen elektrischen Schwimmer, einen mechanischen Schwimmer und einen Überlauf in die Straße.

Zweite Saugpumpe

Die Pumpe der zweiten Hebebühne sorgt für einen stabilen Druck in der gesamten Sanitäranlage. Mit dessen Hilfe wird auch Wasser dem Enteisungsfilter und den Feinfiltern zugeführt.

Um eine zweite Hubpumpstation zu betreiben, verwenden Sie eine Pumpe, die mit einem automatischen Ein-Aus-System ausgestattet ist, das durch ein Signal von den Drucksensoren aktiviert wird (das zu duplizieren ist).

Das Foto zeigt eine zweite Saugpumpe (rechts neben dem Tank). Gut sichtbare Ablaufleitung. Drucksensoren sind ebenfalls gut sichtbar, wegen ihrer Neigung zum Verkleben stehen sie bei abgenommenen Abdeckungen. Es ist gut, dass sie dupliziert werden, und ihr Haften hat keinen Einfluss auf die Leistung des Systems. Man kann kaum einen Schlammtank und ein Rückschlagventil sehen, aber sie werden dort gebraucht.

In fast allen Systemen ist die Pumpe am Auslass des Belüfters platziert. Aber die Benutzer unseres Portals haben ihre eigenen Ansichten über die Dinge. Es wird zum Beispiel angenommen, dass, wenn eine Pumpstation unmittelbar hinter dem Belüfter steht, sich oxidiertes Eisen darin ansammelt, das nicht nur die Pumpe verstopft, sondern auch die Steuersensoren. Aus diesem Grund ist es ratsam, die Pumpstation nach dem Filtereisenentferner zu platzieren. Es ist schwer, dieser Schlussfolgerung zu widersprechen, zumal der Autor des Konzepts (Benutzer - Operator) in der Lage war, eine Arbeitsinstallation nach einem solchen Nicht-Standard-Schema zu erstellen.

Eisenentfernungsfilter mit Füllstoff

Der Großteil des im Wasser enthaltenen Eisens fällt auf den Boden des Belüftungstanks. Für eine bessere Reinigung benötigen wir jedoch ein System zusätzlicher Filter. Zur Entfernung von nicht oxidierten Eisenrückständen dient ein Filtereisen. Es ist eine vertikale Spalte mit Masseninhalt.

Die Säule ist ein Kunststoffrohr mit einem Durchmesser von 300 mm und einer Höhe von 2000 mm. Der Boden (Edelstahl b = 8 mm) wird durch eine Gummidichtung mit Schrauben M8x40 mit einer Teilung von 40 mm verschraubt. Der Deckel ist der gleiche wie der Boden, nur in der Mitte ist 3/4 "Edelstahl und 60 mm davon geschweißt - der zweite ist der gleiche.

In diesem Fall wird ein Polyethylenrohr verwendet, während das Design von seriellen Installationen die Verwendung von Glasfaser beinhaltet.

Bestimmen Sie die Lautstärke des Filters für Ihr System, sollten Sie sich an die Größe der Standardinstallationen orientieren: Ihr Durchmesser variiert von 6 bis 16 Zoll und Höhe - 17 bis 65 Zoll. Das genaue Volumen des Filters (sowie das Volumen des Füllstoffs) kann berechnet werden, wobei die Eigenschaften der Füllung, der Wasserverbrauch und das Ausmaß an Verunreinigungen bekannt sind.

Der innere Aufbau des Eisenentferners ist so ausgelegt, dass Wasser von oben in das System eindringt, dann durch eine Schicht katalytischer Verfüllung tritt und anschließend in das Wassernetz eintritt (durch das untere Einlassrohr).

Ein Rohr ist mit dem zentralen Deckel des Deckels verschraubt und ein zusammengebauter Filter ist am Ende des Rohres angebracht. Wenn die Abdeckung auf der Säule installiert ist, erreicht dieser Filter nicht etwa 30-50 mm zum Boden. Auf die Drainage, in den Deckel geschraubt, legen Sie auch einen Schlitzfilter. Es ist erforderlich sicherzustellen, dass das Rückfüllen während des Rückspülens nicht aus der Säule ausgewaschen wird.

Das Einlassrohr durchläuft die gesamte katalytische Füllstoffschicht.

In manchen Fällen können mechanische Verunreinigungen vom Belüfter zum Enteisenungsfilter rutschen (wenn das Wasser im Belüfter noch nicht verteidigt wurde, wenn der Kran zum Zeitpunkt der Befüllung des Belebungsbeckens usw. eingeschaltet wurde). Daher ist es wünschenswert, den Eisenentferner durch Installieren eines mechanischen Filters am Auslass des Belüfters zu schützen.

Zum Beispiel habe ich nach einem Tank (oder besser, zwischen ihm und der Station des zweiten Aufzugs) einen gewöhnlichen Schlammtank.

Mit einer kleinen Menge Eisen zur Enteisenung können Sie Quarzsand verwenden. Folgende Füllstoffe haben sich ebenfalls bewährt: Aktivkohle und Alumosilikat beschichtet mit Eisen- und Manganoxiden.

Ein Beispiel für einen Füllstoff, der eine periodische Regeneration mit Säuren oder Natriumchlorid erfordert, ist ein Ionenaustauscherharz.

Um die Art des Füllstoffs und seine Menge zu bestimmen, ist es notwendig, eine umfassende Analyse des Quellwassers an der Quelle durchzuführen und die Eigenschaften einer bestimmten Verfüllung zu untersuchen.

Ich habe mich selbst für Filtermaterialien entschieden - basierend auf Wasseranalysen und technischen Beschreibungen von Filtermedien. In der linken Säule: unten ist Quarzsand (eine Röhre sitzt darin), dann ein Industriefüller. In der rechten - Weichspüler.

Der Benutzer hat ein zweistufiges Reinigungssystem mit einem kombinierten Füller implementiert. Die erste Stufe wird verwendet, um restliches Eisen zu entfernen (nicht im Belüfter oxidiert) und für die mechanische Reinigung, das zweite - um Wasser zu erweichen.

In die Linie eingebettete Anzeigen ermöglichen die Kontrolle des Verstopfungsgrades.

Filter waschen

Selbst wenn die Füllung des Filtereisenentferners nicht regeneriert werden muss, muss der Besitzer während der Operation immer noch periodisch spülen. Daher müssen alle selbstwaschenden Filter (einschließlich Tanks für Enteisenung und Belüftung) mit einem Bypass und Abflussleitungen ausgestattet sein.

Es ist notwendig, mehrere zusätzliche Wasserhähne zu installieren, und die Spülleitung ermöglicht den Wasserfluss in die entgegengesetzte Richtung (fast direkt von der Quelle). Entwässerungsleitungen können in das Abwassersystem oder Drainagesystem gebracht werden.

Die Katalysatortrommel wird regelmäßig zurückgespült. Dort am Lauf steht ein Kran für sechs Positionen. Und am Ausgang vom Deferrizer gibt es einen gewöhnlichen Filter - eine Patrone von 0,5 Mikron. Für den Belüfter habe ich das folgende Waschsystem gemacht: am Boden des Fasses sind Abflüsse mit einem Wasserhahn, einmal im Jahr öffne ich den Abfluss und gieße gleichzeitig, was das Sediment in den Abfluss wäscht.

Die Häufigkeit des Waschens des Eisenentferners und anderer Filter bestimmt jeweils für sich. Es hängt vom Grad der Verunreinigung des Wassers, von der Menge seines Verbrauchs und von den Eigenschaften des Verfüllmaterials ab (von seiner Neigung zum Zusammenbacken). Für weitere Informationen über die Häufigkeit des Waschens können Sie in einem speziellen Abschnitt unserer Website lesen.

Wenn die zweite Saugpumpe nicht genug Leistung hat, können Sie eine zusätzliche Pumpstation zum Spülen installieren.

Die Regenerierung des Füllstoffs unterscheidet sich etwas von der üblichen Wäsche. In der Tat sollten während der Regenerierung spezielle Reagenzien zu der Spülleitung hinzugefügt werden (welche von der Art des Füllstoffs abhängen). Zuerst wird der Füllstoff mit Wasser von mechanischen Verunreinigungen gewaschen und gleichzeitig gelöst (innerhalb von 15-20 Minuten). Dann wird ein Reagens (Lösung von Salz, Säure usw.) mit Hilfe einer Pumpe und eines zusätzlichen Tanks der Spülleitung zugeführt. In der letzten Regenerationsstufe wird der Füllstoff von dem Reagenz gewaschen.

Beim Waschen schalte ich die Wasserhähne auf die umgekehrte Spülung und jage den Tee für eine halbe Stunde. Dann serviere langsam Salz und ruh dich wieder aus. Abschließend den Tank von Salz waschen. Während des Waschens beträgt der Druck im Filter 4 Atmosphären, so dass alles kocht und kocht. Es wird als Kation ausatmen gehört.

So haben wir das Design der Wasseraufbereitungsanlage beschrieben, die für die Entsorgung von Wasser aus Eisen, Mangan, Schwefelwasserstoff und anderen oxidierbaren Verunreinigungen verantwortlich ist. Geführt durch die Analyse von Wasser aus der Quelle kann das System mit Feinfiltern und kombinierten Hauptfiltern (zur Desinfektion, zur Enthärtung usw.) ausgestattet werden.

Im entsprechenden FORUMHOUSE-Thema erfahren Sie, wie Sie mit eigenen Händen eine effektive Eisenentfernungsstation bauen können. Hier teilen Nutzer unseres Portals ihre Tipps und praktischen Erfahrungen mit. Über die verschiedenen Möglichkeiten, Wasser aus Eisen zu entfernen, können Sie in dem eigens dafür geschaffenen Bereich erfahren. Ein Artikel über das Gerät des Abyssinian Brunnens wird über eine einfache und erschwingliche Weise erzählen, Wasser zu Ihrem Landhaus zur Verfügung zu stellen. Und in dem Video über die Schaffung des Caisson als eine praktische Idee betrachtet, die es Ihnen ermöglicht, ein modernes und zuverlässiges System der Wasserversorgung vom Brunnen zu einem Landhaus zu organisieren.

Septic mit ihren eigenen Händen, ohne 10 Jahre für Haus und Garten zu pumpen

Septic mit ihren eigenen Händen, ohne 10 Jahre für Haus und Garten zu pumpen

Septic mit ihren eigenen Händen, ohne 10 Jahre für Haus und Garten zu pumpen

Für private Häuser, fern von der Zivilisation, aber nicht der Annehmlichkeiten beraubt, ist es notwendig, das lokale System der Einleitung, Sammlung und Entsorgung von Abwasser zu statten. Oft sind Antriebe montiert, aber nicht in allen Fällen ist es wirtschaftlich vorteilhaft, da bei einem großen Abwasservolumen oft die Entsaftermaschine aufgerufen werden muss. Aber es gibt Klärgruben, die offline arbeiten und so effizient, dass die Flüssigkeit nach der Reinigung auf das Relief abgegeben werden kann. Aus diesem Grund ist es nicht erforderlich, eine spezielle Ausrüstung anzurufen, um das Abwasser aus der Kammer zu entfernen.

Wenn Sie eine Klärgrube ordnungsgemäß ausrüsten, ist ein Pumpen nicht erforderlich

Wie funktioniert und funktioniert eine Klärgrube ohne Abpumpen?

Aerobe Klärgrube ist eine lokale Kläranlage, in der mechanische und biologische Abwasserbehandlung durchgeführt wird. Dadurch wird eine nahezu 100% ige Reinigung erreicht. Die Station besteht aus mehreren Fächern.

Diagramm einer Drei-Kammer-Klärgrube

  1. Zuerst gelangen die Abwässer in die Klärgrube, wo sich große und schwere Suspensionen auf dem Boden absetzen. Hier beginnt auch der primäre Abbau von Schadstoffen unter Einwirkung anaerober Mikroorganismen.
  2. Teilgeklärtes Wasser tritt in die zweite Stufe ein, die mit einem Kompressor ausgestattet ist. Es pumpt Luft in die Kammer, die für die lebenswichtige Aktivität von aeroben Mikroorganismen, die aktiven Schlamm bilden, notwendig ist. Unter ihrem Einfluss erfolgt maximale Reinigung. Auch hier setzt sich der Fällungsprozess fort und das Sediment wird von Mikroben abgebaut.
  3. Nach der Sauerstoffstufe fließt das Abwasser in einen anderen Sumpf. Hier setzt sich das im Abwasser vorhandene Sediment des Aktivschlamms auf dem Boden ab.

Das Schema der Klärgrube mit tertiärer Behandlung des Bodens

Abwasserbehandlung Technologie

Zusätzlich kann die Klärgrube mit Filter- oder Siebfiltern sowie einer Kalkfüllung am Boden der zweiten und dritten Kammer ausgerüstet werden, was die Abwasserbehandlung verbessert.

Beispiel für Biofilter für Klärgrube

Biofilter in der septischen Wanne

Infolgedessen erreicht das Wasser ein solches Reinigungsniveau, dass es in den Behälter (abhängig von der Installation eines Desinfektionsmittels) abgelassen werden kann, das zur Bewässerung von Pflanzen oder anderen technischen Erfordernissen verwendet wird.

Ableiten von gereinigtem Wasser aus der Klärgrube

Klärgrube ohne Pumpen: Mythos oder Realität?

Bei aerober Reinigung am Auslass wird eine ausreichend reine Flüssigkeit erhalten. Daher scheint es so zu sein, dass es nicht notwendig ist, eine Suspensionsmaschine dazu zu veranlassen, das Abwasser aus dem Faulbehälter zu entfernen. Das ist richtig, aber hier gibt es Nuancen.

  1. In der ersten Kammer bildet sich ein Niederschlag, der nicht zersetzt werden kann. Aber selbst diese kleine Menge muss regelmäßig gelöscht werden. In der zweiten Kammer ist das Sediment fast nicht gebildet.

Entfernen von Schlamm aus dem Sumpf in der maximal zulässigen Konzentration mit einer Entwässerungspumpe

Pumpen zum Pumpen von Klärgruben

Daher ist es falsch, zu sagen, dass diese Klärgruben ohne Pumpen seit 10 Jahren arbeiten, aber jetzt können Sie ohne eine Entsaftermaschine zurechtkommen. Feste Abfälle können mit einem Netz allein gereinigt werden, und eine Abwasserpumpe kann für eine flüssigere Phase, wie beispielsweise Belebtschlamm, verwendet werden.

Online-Rechner für die erforderliche Menge an Klärgrube basierend auf der Anzahl der Einwohner und der Art der Wassernutzung

Video - Installation einer fäkalen Entwässerungspumpe in einer Klärgrube

Ist es möglich, eine aerobe Klärgrube mit meinen eigenen Händen zu machen?

Die Anordnung der lokalen Behandlungsanlagen unterscheidet sich von der Installation von Lagertanks und echten Klärgruben durch die Installation eines Belüftungssystems. Der Bau von Tanks unterscheidet sich nicht grundlegend. In der ersten Phase ist es notwendig, die Volumina des Behälters und das Material für seine Herstellung zu bestimmen.

Wie berechnet man das Volumen einer Klärgrube?

Wie berechnet man das Volumen der Klärgrube?

Der Hauptparameter, der die Größe des Tanks bestimmt, ist die erforderliche Kapazität oder Wassermenge, abhängig von der Anzahl der Bewohner. Gemäß den Standards wird bei der Berechnung der Leistung einer Station angenommen, dass eine Person ungefähr 200 Liter Abfall pro Tag bildet. Es ist nicht schwer zu erraten, wie man den Durchfluss berechnet.

Dieser Wert muss verdreifacht werden, um das Volumen der Klärgrube zu erhalten, da die Kanalisation für drei Tage darin ist. In diesem Fall ist die größte gewöhnlich die Aufnahmekammer.

Beachten Sie! Vergessen Sie nicht, dass wenn ein Bad, eine Spülmaschine und eine Waschmaschine im Haus installiert werden, das Volumen der Klärgrube um ca. 20% erhöht werden sollte.

Woraus kann eine Klärgrube bestehen?

Was kann eine Klärgrube machen. Beispiel für eine Ziegelmauer

Auf dem Markt sind fertige Strukturen von lokalen Behandlungseinrichtungen. Sie sind teuer, so dass viele Besitzer es vorziehen, selbst eine aerobe Klärgrube mit ihren eigenen Händen auszustatten. Zur gleichen Zeit mit erschwinglichen und kostengünstigen Materialien. Die Vor- und Nachteile der beliebtesten von ihnen sind in der Tabelle dargestellt.

Concrete Ring Klärgrube

Beachten Sie! Betonboden in Russland muss für Kunststoffbehälter getan werden. Schließlich schwimmen sie während der Hochwassersaison oft unter der Einwirkung von Grundwasser. Saisonal oder dauerhaft hohes GWL ist typisch für die meisten Gebiete unseres Landes.

Indem Sie das Material gemäß den erforderlichen Volumina auswählen und erwerben, können Sie mit der Installation des Geräts fortfahren.

Beispiel eines septischen Wellrohrs

Schritt für Schritt Installationsanleitung

Das Prinzip der Installation von Tanks unterscheidet sich nicht wesentlich für Klärgruben mit tertiärer Bodenbehandlung und lokale Kläranlagen. Es ist notwendig, auf jeden Fall mit Erdarbeiten anzufangen.

Graben und Anordnung eines Grabens und Gräben

Graben und Anordnung eines Grabens und Gräben

Schritt 1. Graben Sie zuerst einen Graben für die Einlassleitung, der tiefer als der Gefrierpunkt des Bodens verlaufen sollte.

Beachten Sie! Bei den am häufigsten auftretenden Schwerkraftanlagen sollten die Rohre mit einem Gefälle von 2-3 cm pro Laufmeter verlegt werden.

Schritt 2. Am Boden des Grabens ein Kissen aus sorgfältig verdichtetem Sand mit der Einhaltung der Steigung gießen.

Schritt 3. Graben Sie eine Grube für eine Klärgrube. Die Abmessungen der Grube sollten etwa einen halben Meter größer sein als der Tank selbst.

Beachte den Boden der Grube mit einem Sandkissen von 20 cm

Schritt 4. Der Boden der Grube wird sorgfältig nivelliert und gestampft.

Schritt 5. An der Unterseite der Grube gegossen Betonboden. Um die Festigkeit des Bodens zu erhöhen, ist es möglich, ihn mit einem Verstärkungsgewebe zu verstärken, und an der Basis für Kunststofftanks ist es notwendig, Ösen zu machen, an denen eine Klärgrube mit Schlingen befestigt wird.

Der Boden der Grube vor der Installation der Klärgrube muss betoniert werden. Beton wird von der Oberseite des Sandkissens (10 cm hoch) eingefüllt

Überschwemmter Boden der Grube

Beachten Sie! Wenn das untere Element des Brunnens aus Betonringen einen Fabrikboden hat, dann ist es nicht notwendig, einen zusätzlichen Betonsockel in der Grube zu errichten.

Jetzt können Sie mit der Installation des Tanks selbst fortfahren. Die Feinheiten der Installation hängen davon ab, was geplant ist, um den Container zu bauen. Im Folgenden finden Sie eine Beschreibung der Installation, abhängig vom ausgewählten Material.

Betonringe

Betonringe - drei Minen

Die Installation eines solchen Tanks ist einfach.

  1. Ringe lösen sich sanft voneinander ab und überziehen die Fugen zwischen ihnen mit einer Mischung aus Zement und flüssigem Glas.

Septic von Ringen - Installation

Heftklammern

Beachten Sie! Die ersten beiden Faulgruben aus einem beliebigen Material müssen mit Lüftungsleitungen versehen sein, um die durch die Aktivität von Bakterien erzeugten Gase zu entfernen. Es ist auch notwendig, in der Decke eine technologische Öffnung zum Einsetzen des Belüftungsrohrs in die zweite Kammer vorzusehen.

Am Ende machen Sie die Verfüllung, Isolierung der Klärgrube und die Wiederherstellung des Bodens.

Monolithischer konkreter Klärgrube

Monolithischer konkreter Klärgrube

Für das Gießen eines Betonbehälters wird eine Holzschalung konstruiert, um die Wände des Behälters und die Trennwände zwischen ihnen zu füllen. Schutt wird in die Schalung gegossen und Beton wird gegossen.

Beachten Sie! In diesem Stadium ist es notwendig, Öffnungen für Rohrleitungen vorzusehen, um sie nicht nach dem Erstarren der Wände zu machen.

Lasse die Lösung für eine Woche stehen, damit sie einfriert. Dann verbinden Sie alle Rohre.

Im nächsten Schritt wird ein Metallrahmen zur Überlappung (von den Ecken) konstruiert. Schiefer wird in die erhaltenen Zellen gelegt, wobei die von ihnen freigelassen werden, wo es Schraffuren geben wird.

Beachten Sie! In der Schieferplatte sind Löcher angebracht, in die die Lüftungstrichter und das Rohr eingefügt werden, um den Belüfter mit dem Kompressor zu verbinden.

Auf der Oberseite des Schieferstapels Armierungsgewebe und Beton gießen. Nach dem Trocknen Luken und Verfüllung installieren.

Der Steinklärgrube ist nach einem ähnlichen Prinzip ausgestattet und wird weniger häufig verwendet. Daher werden wir nicht näher auf seine Installation eingehen.

Kunststofftank

Beispiel für den Anschluss einer Kunststoffgrube

Der einfachste Weg ist die Installation von Kunststoffprodukten, insbesondere bei fabrikfertigen Tanks oder Brunnen. Sie nur wenn nötig, Löcher für Rohre und Überläufe, sowie Belüftung und Belüftung.

Ohne große Schwierigkeiten geht das Design von dickwandigen Rohren oder Kunststoffringen aus. Sie können den fertigen Kunststoffboden und den Hals mit einer Klappe aufnehmen.

Eurocubs Klärgrube

Wenn die Klärgrube aus Eurocubes besteht, müssen die Behälter zuerst mit schräg eingebauten Überlaufrohren und eingebauten Lüftungskanälen verbunden werden. Um die Festigkeit zu erhöhen, ist es notwendig, bevor die Struktur in die Grube freigegeben wird, die Latten aller Tanks mit Verstärkung zu befestigen. Dazu benötigen Sie eine Schweißmaschine.

Ein Loch in die Wand der Euro Cup machen

Es gibt 2 Nuancen in der Installation eines Kunststoffbehälters.

  1. Wie oben erwähnt, ist es besser, sie auf eine Betonbasis mit Schlaufen zu legen, an denen die Klärgrube mit einer Schlinge befestigt ist. Geschieht dies nicht, kann Grundwasser die Tanks aus dem Boden stoßen. Dadurch wird die Verbindung mit den Kanalrohren unterbrochen, das Abwasser gelangt in den Boden und die Klärgrube muss wieder montiert werden. Sie sollten nicht hoffen, dass der mit Abwasser gefüllte Tank nicht schwimmt, wenn der Boden bewässert wird.
  2. Das Ablassen erfolgt am besten mit einer Mischung aus Zement und Sand, die in Schichten gestopft und mit Wasser befeuchtet werden muss. Dies verleiht dem Druck des Bodens die Stabilität der Struktur.

Hinterfüllung von Klärgruben

Jeder der oben genannten Behälter ist keine lokale Tiefenreinigungsstation, bevor das Belüftungssystem darin installiert ist.

Wie man die Belüftungskammer ausstattet

Für eine Klärgrube mit Tiefenreinigung, zusätzlich zu den Tanks, die durch Überlauf verbunden sind, ist es auch notwendig, einige andere wichtige Elemente vorzubereiten.

Wie macht man einen Klärgrubenklärer?

Ein Faulbehälter ist ein Behälter, in dem die Abwassermassen gesammelt oder gereinigt werden. Für die koordinierte Arbeit des Mechanismus sind ohne Ausnahme die Details wichtig, aus denen er besteht. Von besonderem Interesse ist die Belüftung, Belüftung und Biofiltration in der Klärgrube. Lassen Sie uns die Arbeit dieser Systeme und ihres Geräts näher betrachten.

Aufgrund dessen, was Reinigung ist

Abwasserkanäle werden durch spezielle anaerobe und aerobe Bakterien gereinigt. Die erste Gruppe von Mikroorganismen kann ohne zusätzliche Elemente existieren. Aber für Aerobic - das ist nicht genug. Die zweite Gruppe benötigt Sauerstoff für normales Funktionieren. Nur in diesem Fall wird sich die Lagermasse schnell und effizient zersetzen.

Installation eines Reinigungssystems und Überlauf einer Klärgrube aus Eurocubes

Wenn diese Mikroorganismen arbeiten, stoßen sie Gase aus, die aus der Klärgrube entfernt werden müssen. Die Belüftung dient wiederum dem natürlichen Luftaustausch, so dass dieser so weit wie nötig ausgeführt und selbstreguliert wird.

Ein Abwasserentlüftungssystem wird ohnehin benötigt. Um dies zu tun, ist es üblich, ein Rohr zu installieren, das gut an den Faulbehälter passt und sich in einer Höhe von ungefähr fünfzig Zentimetern zur Oberfläche erstreckt. Es gibt auch spezielle Belüfter für septische Tanks, die für Belüftung im Tank sorgen. Sie erzeugen eine Reaktion mit Sauerstoff im Gerät. Die Belüftung wird durch atmosphärische Luft gebildet, die durch das installierte Rohr zu- und abgeführt wird. Belüftung ist notwendig, um sicherzustellen, dass chemische Reaktionen, die in der Klärgrube stattfinden, sicher sind. Für die gleiche Funktion wird ein spezieller Belüfter verwendet. Ohne Belüftung können die Prozesse in der Klärgrube schwere gesundheitliche Schäden verursachen. Daher sollte solch ein wichtiges Thema systemisch gelöst werden.

Belüfter für Klärgrube tun es selbst

Ein Gerät wie ein Luftsprudler wird an Klärgruben verwendet, die in der Anlage produziert werden und dazu dienen, die Abwassermassen mit Sauerstoff anzureichern. Aerobe Bakterien zersetzen das im Abwasser enthaltene organische Material besser und verbessern dadurch die Leistung der Kläranlage.

Installation einer Betonfaulgrube mit Belüftungssystem

Die Belüftung eines Faulbehälters mit seinen eigenen Händen ist wie folgt. Kaufen Sie ein PVC-Rohr von fünfzig Millimetern Durchmesser. Die empfohlene Länge beträgt etwa einen Meter. Ein Ende ist mit einem Stopfen verschlossen, und das andere Ende ist mittels eines Adapters mit einem Rohr oder Luftzufuhrschlauch verbunden.

In dieses Rohr werden zwei Millimeter große Löcher in einer Menge von zweihundert bis dreihundert Stück gebohrt, wodurch es gleichmäßig über die gesamte Oberfläche verteilt wird. Weiter in der Luft wird geliefert. Wenn der Mechanismus perfekt funktioniert, wird eine Wolke von Blasen erscheinen.

Kompressor für Klärgruben tun Sie es selbst

Ein solches Gerät ist besser, es nicht selbst zu tun. Es ist viel einfacher, ein neues Gebläse zu kaufen. Und hier ist warum.

Die Vorrichtung zum Luftdruck besteht aus:

  • die Membran oszilliert in einer Sekunde mehrmals und richtet so die Luft in die gewünschte Richtung;
  • zwei Spulen, die sich am Eingang der Kammer und am Ausgang befinden;
  • Membrankammer.

Dem einseitig mit einer Kappe versehenen Rohr und von dort zur Belüftungszone wird Luft zugeführt.

Es ist möglich, eine Klärgrube zu modernisieren, die unabhängig von elektrischer Energie arbeitet, indem ein Belüfter eingebaut wird. Es ist jedoch kaum möglich, auf diese Weise ein positives Ergebnis zu erzielen. Es wird eher negativ sein.

Tatsache ist, dass eine effektive Belüftung ein etabliertes Belüftungssystem impliziert. Der Geruch, wenn richtig septisch funktioniert, verschwindet. Die dabei entstehenden Gase müssen jedoch entfernt werden. In der einfachsten kumulativen Version ist das Gerät dieser Bauart nicht vorgesehen.

Aber selbst wenn diese Pipes existieren, folgt logischerweise ein anderes Problem. Denn während der Arbeit des Belüfters können sich die Abläufe nicht absetzen. Der gesamte Inhalt des Tanks wird ständig gemischt und bildet alle neuen Blasen, die aus dem Boden kommen. Wenn ein solches Gemisch in den Überlauf- oder Filterbrunnen eintritt, wird in kurzer Zeit eine schnelle Verlandung des Bodens erreicht.

Daher sollte ein Belüftungssystem zunächst in der Belüftungskammer gut funktionieren, deren Höhe vom Boden aus vorzugsweise zwei Meter betragen sollte. Hinter einer solchen Kamera muss mindestens ein Vollsumpf stehen, der regelmäßig gereinigt wird.

Die gekauften Fertigkompressoren sind für den Dauerbetrieb von vier bis fünf Jahren ausgelegt. Nach diesem Zeitraum sollte das Gerät ersetzt werden. Aber zweimal im Jahr müssen Sie die Membran, die Verformung ausgesetzt ist, ersetzen, die ständig funktioniert.

Kompressoren: Typen, Leistung, richtige Wahl

In der Vorrichtung werden die Gase komprimiert und unter Druck zugeführt. Der Prozess findet in einer speziellen Kammer statt, in der die Luft gehalten und dann nach außen abgegeben wird.

Einige Installationen beinhalten auch zusätzliche Geräte wie einen Ladeluftkühler oder Lufttrockner. Sie zum Zwecke der Modernisierung zu erwerben, wäre jedoch eine Verschwendung von Geld.

Es gibt volumetrische Aggregate, die den Druck des Gases erhöhen und dessen Volumen verringern. Dazu gehören Kolben- und Rotormechanismen, die sich durch das Prinzip der Gasinjektion in der Kammer voneinander unterscheiden. Im ersten Fall entsteht der Druck aufgrund der Kolbenbewegung und im zweiten Fall - aufgrund des Schraubenblocks.

Unter den Kolbenkompressoren ragt der Membrantyp heraus. Sein Hauptvorteil ist die Fähigkeit, selbst bei geringer Produktivität Druck aufzubauen. Der Kolben liefert Luft direkt an die Membran oder den Kurbelmechanismus. In diesem Fall wird die Membran progressiv verschoben und die Luft in der Vorrichtungskammer wird komprimiert.

Die dynamische Ansicht beinhaltet eine Lufteinspritzung aufgrund einer Erhöhung der Geschwindigkeit und Umwandlung in einen höheren Druck. Solche Vorrichtungen werden in den meisten Fällen durch zentrifugale Varianten präsentiert, unter denen es axiale und radiale Varianten gibt. Sie sind jedoch zu groß, laut und teuer. Daher für septische Tanks, fast nie benutzt.

Für Stand-Alone-Reinigungs- oder Nachbehandlungssysteme ist die beste Option ein Membran-Gerät, ein Mini-Kompressor. Es ist preiswert und funktioniert ohne Lärm. Sie können Schraubenkompressoren wählen, aber keine Trockenkompression, da sie zu groß sind und besondere Sorgfalt erfordern.

Die Leistung der Einheit hängt von ihrem Typ ab. Für Klärgruben mit einem Volumen von zwei bis drei Kubikmetern wird ein Kompressor mit einer Kapazität von sechzig Litern pro Minute geeignet sein:

  • für Geräte von vier Kubikmetern - die Leistung von achtzig Litern pro Minute;
  • für sechs Kubikmeter - einhundertzwanzig Liter pro Minute.

Klärgruben mit Biofilter: Design, Typen, Funktionsprinzip

Solche Geräte eignen sich in der Regel am besten für kleine Bereiche, in denen keine Platz für Filterfelder zur Verfügung steht.

Klärgrube mit vorinstalliertem Biofilter

Septic mit Biofilter besteht aus:

  • eine septische Kammer, wo der Abfall hingeht;
  • Nachklärbecken oder Zwischenkammer, wo die Abflüsse von kleinen Einschlüssen gereinigt werden;
  • die dritte Kammer, in der der Biofilter montiert ist, dank der sich ganze Kolonien von speziellen Mikroorganismen vermehren.

Bei der Herstellung von Vorrichtungen verwendet man üblicherweise ein inertes Material, beispielsweise körniges Polymer, Blähton, Gitter aus Kunststoff oder Polymerborsten.

Anschließend werden spezielle Bakterien in die entsprechende Kammer gesetzt. Als Ergebnis ihrer Arbeit sammeln sich schlammige Schichten allmählich an. Daher ist es wünschenswert, regelmäßig das Pumpen und Spülen der Klärgrube durchzuführen, so dass die Arbeit für eine lange Zeit ununterbrochen bleibt.

In seinem Kern ist der Biofilter ein Filtrationsfeld, hat aber kompakte Abmessungen, in denen sich Bakterien im gesamten Volumen befinden, und nicht nur in der oberen Bodenschicht, wie in den Filtrationsfeldern.

Biofilter sind aerob und anaerob. Im ersten Fall ist eine gute Belüftung notwendig, und im zweiten Fall - ein luftdichter Behälter.

Sie können trocken oder nass geladen sein. In der ersten Ausführungsform wird die Reinigungsflüssigkeit konstant in den Biofilter eingespeist und in der zweiten füllt sie den Biofilter vollständig.

Die Vorteile dieser Geräte sind:

  • keine Einschränkungen bei der Verwendung;
  • kompakte Größe des Geräts;
  • einfache Installation;
  • Offline-Modus;
  • keine unangenehmen Gerüche.

Unter den Mängeln können identifiziert werden:

  • höhere Kosten im Vergleich zu einfacheren Strukturen;
  • sehr sorgfältige Verwendung von Abwasser, ohne Speisereste, Wattestäbchen, Haare, und so weiter werfen;
  • regelmäßige Zugabe von biologischen Bakterien;
  • regelmäßige Arbeit von Abwasser ohne Ausfallzeiten, das heißt, dauerhaften Aufenthalt in einem Landhaus.

Biofilter für Klärgruben tun Sie es selbst

Ein Video, das das Design dieses Geräts zeigt, kann leicht im Internet gefunden werden.

Selbstinstallation eines Reinigungssystems für Klärgruben

Für eine normale Klärgrube können Sie selbst einen Biofilter machen. Der Workflow besteht kurzzeitig aus folgenden Schritten:

  • eine Baugrube wird vorbereitet;
  • Bei Verwendung eines fertigen Kunststoffbehälters wird dieser zusätzlich am Boden aus Stahlbeton befestigt;
  • Wenn eine monolithische Struktur hergestellt wird, wird die Schalung in mehreren Schichten vorgefertigt;
  • vorbereitete Grube, gefüllt mit Blähton oder anderem vorbereiteten Material;
  • das Design ist ausgefüllt;
  • dann wird am Brunnen eine Decke installiert, die notwendigerweise mit einem Belüftungssystem ausgestattet ist;
  • der Deckel wird beispielsweise mittels Schaum erwärmt;
  • vom Biofilter ordnen Sie Ausgang in einen Graben oder in einen Speicherbrunnen an.

Mit Hilfe dieses Gerätes wird die Qualität der Abwasserbehandlung stark erhöht und der Bedarf an einem Gerät für Filtrationsfelder verschwindet.