Die Vorrichtung und das Funktionsprinzip der Klärgrube Aerobic-Typ

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Abwässer von Menschen in einem Privathaus zu reinigen. Einige sind billiger zu installieren, andere einfacher zu bedienen. Aber wenn Sie das effektivste Reinigungssystem brauchen, dann eine Option - eine aerobe Klärgrube, auch eine aktive Klärgrube oder biologische Behandlungsstation genannt. Die darin enthaltenen Verunreinigungen werden zu 98-99% von Mikroorganismen verarbeitet. Obwohl es groß ist, ist es in seiner Anordnung mit seinen eigenen Händen ziemlich einfach.

Inhalt

Aerobe Klärgrube: Prinzip der Bedienung und Geräteanordnung схема

Die Aufgabe jedes Systems der sanitären Behandlung von Abwasser ist ihre Verarbeitung und Entwässerung in den Boden. Zunächst wird das Abwasser in einem Absetzbecken geklärt, in dem große Schwebstoffe ausgefällt werden. Dann wird gereinigtes Wasser abgelassen oder für Haushaltszwecke verwendet, und Sediment in Form von Schlamm wird abgepumpt.

Klärgrube mit zusätzlicher Behandlung von Abfallaerobier

Zu diesem Schema kommen jedoch oft die verschiedensten Elemente der Dekontamination und Filtration hinzu. Beim Eintritt in das Standard-Abwasserbehandlungssystem (VOC) durchlaufen die Abwasserkanäle drei Stufen der Entsorgung:

  1. Primärfiltration, Klärung von Wasser mit Ausfällung schwerer Fraktionen auf dem Tankboden.
  2. Fermentation mit teilweiser Zersetzung von organischer Substanz.
  3. Entwässerung in den Boden oder Pump Asenizatorsky Ausrüstung.

In der Senkgrube finden alle diese Prozesse im selben Tank statt. Diese Option ist jedoch nur für kleine Abwassermengen annehmbar, da sonst das "Greifen" aufgrund des Überlaufens mit Abfall seine Funktionen nicht mehr erfüllt.

Zahlreiche Arten von typischen Klärgruben machen Abfälle bis zu 60-70% des Volumens aus. Anaerobe Bakterien, die keinen Sauerstoff benötigen, helfen ihnen dabei. Sie befinden sich in derselben Klärgrube und gewährleisten eine kontinuierliche Vergärung und Zersetzung organischer Abfälle. Sie sind jedoch "langsam", um ihre Arbeit in der Klärgrube zu beschleunigen, ist es notwendig, ständig einen Bioaktivator hinzuzufügen.

Allgemeines Schema der Klärgrube mit aeroben Bakterien

Produktivere Aerobier - Mikroorganismen, die für ihre lebenswichtigen Funktionen eine ständige Sauerstoffzufuhr benötigen. Aerobische Klärgruben werden daher mit Aerifizierern und Luftkompressoren geliefert, um ihnen den nötigen Sauerstoff zuzuführen.

Wichtig zu wissen! Nur mit fortlaufendem Abpumpen von Luft wird die septische Behandlung mit Aeroben effizient funktionieren.

VOC-Schema für tiefe biologische Behandlung

Eine aktive aerobe Klärgrube besteht aus mehreren Kammern:

  1. Klärvorrichtung zur Klärung.
  2. Der Tank mit dem Belüfter (es kann mehrere sein).
  3. Vorgefertigte Brunnen mit gereinigtem Wasser von technischer Qualität.

Für den Betrieb eines solchen Reinigungssystems sind nicht nur Mikroorganismen, sondern auch Elektrizität notwendig. Wenn sich Bakterien von Abfall ernähren, benötigen Pumpen und Kompressoren elektrischen Strom.

Tipp! Aerober Faulgrube ist flüchtige Installation. Wenn das Privathaus aufgrund von Unfällen an den Stromversorgungsnetzen regelmäßig abgeschaltet wird, ist es besser, eine andere Reinigungsmöglichkeit zu finden oder sich um den Notstromaggregat zu kümmern.

Wie arbeiten Bakterien in der "Sauerstoff" -Faulgrube?

Anaerobe Bakterien sind immer im primären VOC-Klärbecken vorhanden. Die Fermentation des Abwassers erfolgt in zwei Stufen: sauer und alkalisch. Die erste tritt am Anfang nach dem Start auf, wenn die Klärgrube nur das erste Abwasservolumen erhält. In seinem Verlauf bildet sich eine große Menge an Gasen mit unangenehmen Gerüchen, die den Sauerstoff aus dem Tank verdrängen.

Aufgrund des Sauerstoffmangels im Reinigungstank beginnt eine rasche Zunahme der anaeroben Mikroorganismen - dies ist die alkalische Fermentation. Silt am Boden bekommt eine dunkle Farbe und gibt keinen üblen Geruch mehr ab. Aber es ist in ihm, dass Anaerobier "leben".

Tipp! Reinigen Sie den Sumpf nicht vollständig von alkalischem Schlamm. Seine geringe Masse am Boden des Fäkalientanks ist ein Garant für das Fehlen von Abwassergeruch und den korrekten Betrieb von VOCs.

Schema der Abwasserbehandlung

Ferner tritt das in dem Sedimentationstank geklärte Wasser zur Reinigung in die Klärgrube in der aeroben Kammer ein. Hier fangen aerobe Bakterien an zu wirken. Und je mehr Sauerstoff sie erhalten, desto besser und schneller zersetzen und oxidieren sie organische Materie.

Die zusätzliche Behandlung von Abwasser in einem aeroben Klärgrube wird nicht durch natürliche aerobe Mikroorganismen durchgeführt, sondern durch Bakterien, die spezifisch gezüchtet und an Filter angebracht sind. Sie reinigen Abflüsse um 99%, was die Verwendung von gereinigtem Wasser für technische Zwecke ermöglicht.

Damit die Aerobier effizient arbeiten, wird das Wasser im Tank mit Luft durchlüftet. Kompressoren werden dafür verwendet. Bei der Einleitung in die Nachbehandlungskammer werden abgesetzte Abwässer mit aktivem Schlamm vermischt, der aufgrund des Einflusses von Druckluft vom Boden aufsteigt.

Aerobe Bakterien beginnen organische Materie zu verarbeiten und zu vermehren. Dadurch bildet sich in geringer Menge zusätzlicher Schlamm, der sich am Boden absetzt. Das Volumen der Klärgrube wird so berechnet, dass das Sediment von ihr nicht mehr als 1 Mal pro Jahr abgeladen werden muss.

Vorteile der Verwendung von Aeroben bei der Abwasserbehandlung стоков

Aerobe Klärgruben haben vier unbestreitbare Vorteile:

  1. Keine unangenehmen Gerüche.
  2. Die Mindestanzahl an Reinigungen - Vakuumwagen müssen nur einmal im Jahr abgerufen werden.
  3. Maximale biologische Sicherheit - Verschmutzung von Erde und Grundwasser ist praktisch ausgeschlossen.
  4. Die Möglichkeit, gereinigtes Wasser für die Bewässerung oder technische Bedürfnisse zu recyceln.

Die Vorrichtung einer Zweikammer-anaerob-aeroben Klärgrube mit einem Drainagefeld

Der einzige Nachteil ist die Empfindlichkeit der Mikroflora der aeroben Klärgrube gegenüber bestimmten chemischen Verbindungen, die zum Tod von Aerobier führen.

Es ist wichtig! Aerobe Bakterien und Haushaltschemikalien mit hohem Gehalt an Formaldehyd und Chlorverbindungen sind nicht kompatibel. Diese Substanzen töten einfach aerobe Mikroorganismen ab.

Installieren Sie eine aerobe Klärgrube tun Sie es sich selbst ↑

Der einfachste Weg, um eine Fabrikgrube zu installieren, ist ein aerober Typ. Dies ist ein vorgefertigtes System, das nur im Boden vergraben werden muss und zur Kanalisation führt. Es kommt in Form von Kunststoff- oder Metallbehältern mit einer Reihe von Kompressor- und Pumpenausrüstung.

Die Größe des Sammelbehälters wird auf 600 Liter Abwasser für jede im Haus lebende Person festgelegt. Das sind 200 Tagesliter, multipliziert mit drei Tagen. Dies sind die Empfehlungen des SNiP für private Ferienhäuser.

Überlauf-Klärgrube von zwei Stahlbetonbrunnen

Mit Ihren eigenen Händen kann aus mehreren Tanks eine aerobe Klärgrube hergestellt werden, die für Folgendes geeignet ist:

  1. Ziegelstein
  2. Stahlbetonringe.
  3. Kapazitäten aus Kunststoff.
  4. Eisenfässer.
  5. Autoreifen.

Es wird notwendig sein, mit Ziegelbrunnen zu basteln, Stahlbeton ist schwer und erfordert Hebeausrüstung. Fässer und Tanks aus Eisen unterliegen korrosiven Prozessen. Die beste Option ist Kunststoff. Die Auswahl des Materials hängt jedoch von seiner Verfügbarkeit und seinen Kosten in einer bestimmten Region ab.

Do-it-yourself aerobes VOC-Gerät

Für das Funktionieren der aeroben Klärgrube benötigen Ausrüstung:

  • externer Kompressor zum Pumpen von Luft;
  • Luftsprudler für die Sättigung des Tanks mit Aerobier mit Sauerstoff;
  • Pumpe zum Pumpen von Schlamm aus dem extremen Tank in den Tank mit Bakterien;
  • Tauchpumpe zum Pumpen von gereinigtem Wasser.

Es ist wichtig! All diese Technologie erfordert einen Netzanschluss, eine Klärgrube mit Aerobier ist volatil. Dies sollte bei der Auswahl einer lokalen Kläranlage für ein Landhaus berücksichtigt werden, wo es Probleme mit Elektrizität geben kann.

Video: geruchslose aerobe Zweikammer-Klärgrube ↑

Wenn Sie möchten, können Sie eine aerobe Klärgrube selbst installieren. Der werksseitige Satz des Reinigungssystems reicht aus, um gemäß den Anweisungen zu montieren. Aber in der Anordnung von Brunnen oder Reservoirs von Siedlern aus Stahlbeton oder Ziegel müssen arbeiten. Aber alles ist möglich. Es ist auch wichtig, die elektrische Ausrüstung richtig anzuschließen und in die aerobe Reinigungskammer zu laden. Die Hauptsache ist, nicht mit der Macht und der Größe des Faulbehälters zu verlieren.

Warum benötige ich einen Luftsprudler für eine Klärgrube und wie man ihn richtig installiert?

Bei der Anordnung des Landhauses ist es sehr wichtig, das effektiv arbeitende System der Kanalisation auszustatten. Für die Entsorgung von Abwasser wird meistens eine Klärgrube verwendet. Moderne Anlagen mit Zwangsbelüftung haben heute herkömmliche Absetzbecken ersetzt. Wir werden verstehen, welche Funktionen der Luftsprudler für eine Klärgrube erfüllt und wie er dazu gebracht werden kann.

Um das Abwasser qualitativ zu reinigen, wenden Sie biologische Reinigungsverfahren an, die unter Bedingungen der Zwangsbelüftung durchgeführt werden. Alle modernen aeroben Anlagen sind bereits mit Belüftern ausgestattet. Wenn der Standort jedoch über eine konventionelle Klärgrube verfügt, kann er durch zusätzliche Ausrüstung umgerüstet werden, was die Reinigungsqualität erheblich verbessert.

Wie läuft die Reinigung?

In der Tat ist jede Klärgrube ein luftdichter Behälter, in dem Abwasserbehandlungsprozesse stattfinden. Die biologische Reinigung erfolgt aufgrund der vitalen Aktivität von Mikroorganismen. Bakterien zersetzen organische Stoffe zu Wasser und unlöslichem Sediment - Schlamm.

In konventionellen nichtflüchtigen Anlagen erfolgt die Hauptreinigung unter Einwirkung anaerober Bakterien. Diese Mikroorganismen benötigen für ihre lebenswichtige Aktivität keinen Sauerstoff. Aber Anaerobier sind nicht in der Lage, organische Materie vollständig zu zersetzen, außerdem sind die Prozesse unter ihrem Einfluss sehr langsam.

Tipp! Im Prozess der lebenswichtigen Aktivität von anaeroben Mikroorganismen werden Methan und andere Gase freigesetzt. Deshalb muss die Klärgrube mit einer Lüftung ausgestattet sein. Natürlich ist der Geruch aus der Klärgrube nicht gerade angenehm.

Um den Reinigungsprozess mit einer anderen Art von Mikroorganismen zu beschleunigen - aerob. Sauerstoff ist für diese Bakterien notwendig, daher sind die Kammern mit Belüftern ausgestattet.

Prozesstechnologie

Belüftung ist der Prozess von Druckluft unter Druck. Dem flüssigen Medium wird Luft in Form von kleinen Bläschen zugeführt, während zwei Prozesse gleichzeitig ausgeführt werden:

  • aktives Mischen des Mediums;
  • seine Sauerstoffversorgung.

Dadurch wird das kontaminierte Wasser mit der aktiven biologischen Masse vermischt, was eine vollständige Reinigung der Flüssigkeit gewährleistet. Bei der aeroben Reinigung werden kein Methan und andere unangenehm riechende Gase freigesetzt. Daher verursacht ein funktionierender Abwassertank keine Unannehmlichkeiten für die Bewohner des Hauses. Das Vorhandensein von Belüftung in den aeroben Klärgruben des Gerätes ist jedoch obligatorisch.

Was sollte sein?

Sie können einen fertigen Luftsprudler in einer Klärgrube installieren oder dieses "Gerät" selbst herstellen. Was sollte es sein? Qualitätsbelüfter:

  • sollte widerstandsfähig gegen Korrosionsprozesse sein, das Gerät wird nicht unter den günstigsten Bedingungen arbeiten, wie Abwasser - die Umgebung ist ziemlich aggressiv;
  • das Gerät muss zuverlässig sein, da der Aerifizierer in den meisten Fällen auf dem Boden des Tanks installiert ist, so dass sein Austausch eine schwierige Aufgabe ist;
  • Der Luftsprudler sollte arbeiten, ohne nennenswerten Lärm zu erzeugen, da der ständige Lärm, der von der Klärgrube ausgeht, die Anwohner nur irritieren kann.

Unterscheiden Rohr-und Scheiben-Modelle, werden wir überlegen, in was für Features.

Röhrenmodelle

Die einfachste Variante ist ein Rohrbelüfter, dessen Merkmale dieses Modell ist:

  • einfaches Design, kann es leicht selbst hergestellt und installiert werden;
  • Modelle in Form von flexiblen Schläuchen sind eine vielseitige Option, sie sind einfach zu installieren und sind langlebig;
  • die Wahrscheinlichkeit einer Kontamination der Löcher ist sehr gering;
  • Bei ordnungsgemäßer Installation wird die Luft ohne Druckverlust gleichmäßig in der Umgebung verteilt.

Festplattenmodelle

Disk-Modelle sind nicht weniger bequem zu bedienen, ihre Funktionen sind:

  • Dies ist ein idealer Belüfter für große Stationen;
  • Disk-Modelle kommen in verschiedenen Größen, die beliebtesten Optionen mit einem Durchmesser von 0,225 und 0,31 Meter;
  • es darf keine Flüssigkeit in den Aerifizierer gelangen, daher ist die Wahrscheinlichkeit des Verstopfens des Lochs nahezu Null.

Unabhängige Herstellung und Installation

Wenn Sie die übliche Klärgrube modifizieren möchten, können Sie einen Belüfter selbständig herstellen und installieren. Die Arbeit ist nicht zu schwierig, und ein unerfahrener Meister wird damit fertig werden. Ein einfacher Rohrbelüfter wird wie folgt hergestellt:

  • Als Basis wird ein Rohr mit einem Durchmesser von 50 mm und einer Länge von 1-2 Metern verwendet, abhängig von der Größe des Tanks;
  • ein Ende des Rohres ist mit einem Stopfen verschlossen;
  • ein anderes Rohr ist installiert, durch welches das Rohr mit dem Kompressorschlauch verbunden wird;
  • Auf der Rohroberfläche sollten 200-400 Löcher gebohrt werden. Alle Öffnungen sollten den gleichen Durchmesser haben und gleichmäßig auf der Oberfläche liegen, nur in diesem Fall ist eine volle Belüftung des Mediums gewährleistet.

Ein Belüfter ist in der zweiten Kammer des Faulbehälters installiert, wo die Abflüsse, die bereits anfänglich von großen Einschlüssen geräumt sind, die auf den Boden der ersten Kammer fallen, fallen.

Was gibt Belüftung?

Ist es sinnvoll, die Klärgrube durch Belüftung zu modifizieren? Installation und Anschluss des Belüfters ermöglicht:

  • die Abwasserbehandlungszeit erheblich reduzieren und die Reinigungseffizienz erhöhen;

Tipp! Durch die Verkürzung der Reinigungszeit können Sie das Volumen der Kammern reduzieren, dh die Klärgrube bei gleicher Leistung kompakter machen.

  • beseitigt das Auftreten von unangenehmen Gerüchen, die sich unvermeidlich bei der Verwendung von anaeroben Klärgruben ausbreiten;
  • die Kosten für die Dienstleistungen von Vakuum-LKW reduzieren;
  • Das Risiko der Verunreinigung von Wasser und Boden durch Abwässer wird vollständig eliminiert.

So ist ein Faulbehälterbelüfter eine Vorrichtung, mit der das zu reinigende Medium mit Sauerstoff gesättigt wird, der für die lebenswichtige Aktivität von aeroben Bakterien notwendig ist. Die Änderung der Klärgrube durch die Installation eines Belüfters und das Anbringen eines Kompressors wird die Effizienz der Kläranlage erheblich verbessern und unangenehme Gerüche beseitigen.

Die Jauchegrube, Klärgrube ohne Pumpen!

Biologische Produkte für Klärgrube, Klärgrube, Außentoilette, kommunales Abwasser

Beratung:

(050) 47-66-999
(098) 273-888-7

Kostenlos mit Mo-Fr
von 08:00 bis 18:00 Uhr

Wir werden Sie anrufen

Wir werden Sie anrufen

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten! In naher Zukunft wird der Berater Sie zurückrufen.

Eine Klärgrube oder Klärgrube und was hat die Luft damit zu tun?

Dieser Artikel wird Ihnen ein für allemal zeigen, warum in Klärgrube und Senkgrube Frischluft benötigt wird!

Stellen Sie sich ein solches Bild vor: ein prächtiges Privathaus mit erstaunlicher Architektur, erstaunlicher Landschaftsgestaltung im Innenhof, einem herrlichen Blick auf einen gemütlichen Park mit einer Kombination aus Rasen, grünen Dornen, Steingärten, Gehwegen, Büschen, Bäumen und Blumenbeeten. Die Augen ruhen, aber nur die Angst wächst, die Sorge um das Abwassersystem steigt, das Wasser aus dem Bad, der Spüle und der Toilette sinkt sehr langsam ab. Und wo vereinigen sich die Abflüsse in diesem Bereich? Das Haus ist nicht an das zentrale Abwassersystem angeschlossen, es befindet sich nicht im Mikrodistrikt. Auf dem Gelände wurde während des Baus des Hauses eine große Jauchegrube gegraben, so dass ein größeres Abwasservolumen aufgenommen werden konnte und der Boden der Grube nicht betoniert wurde, so dass das Wasser besser aufgenommen wurde. Dann, nach der Entscheidung des Bauherrn, wurde diese Grube mit einer Platte des obersten Stockwerks bedeckt und mit schwarzer Erde bedeckt, Gras gepflanzt, um den Blick auf den Hof nicht zu verderben und das Auftreten von Geruchsbelästigungen zu verhindern. Es scheint eine gute Idee zu sein, das Reservoirvolumen ist groß, der Boden wird Abflüsse aufnehmen, die Abwassergrube ist nicht sichtbar, und es wird nie Gerüche geben, weil alles unterirdisch ist und, was am wichtigsten ist, die Schönheit, die die Welt retten wird - hier im Hof. Keine Luken, Wege zur Grube, Rohre usw. Aber etwas ging schief wie geplant. Warum sollte man sich Sorgen machen, was theoretisch gesagt wird, wie man sagt "hätte nicht sein sollen"?

Beginnen Sie zusammen zu analysieren

  • Während des 2-jährigen Aufenthaltes (730 Tage und Nächte) in einem wunderschönen neuen Turm, eingetaucht in eine atemberaubende Aussicht auf den Park lebt eine Familie von vier Personen, die täglich durch die Toilette, Waschbecken, Badewanne, Dusche usw. in die Kanalisation geschickt werden. 300 g Kot für jeden (ich bitte um Entschuldigung für den Autor, so ist das Leben), 150 - 350 Liter Wasser pro Person, Abwaschen von Essensresten, Fett vom Geschirr, Ablassen von schmutzigem Wasser bei der Reinigung usw.
  • Für 2 Jahre in der Jauchegrube sollten 300 g x 4 Leben x 730 Tage = 876 kg Kot akkumulieren.
  • Zusätzlich zu den organischen Abfällen, fügen wir mindestens die Schmutzwassermenge von 150 Liter x 4 Personen x 730 Tage = 438.000 Liter oder 438 m³ Abwasser hinzu.
  • Angenommen, der Boden im Sumpf kann 600 Liter Wasser pro Tag aufnehmen. Aber wir wissen, dass 8760 kg Kotmasse auf diesen Boden gefallen sind und ihn vollständig isoliert haben, was nicht nur die Wasseraufnahme behindert, sondern sich auch zersetzt, giftigen Ammoniak, Schwefelwasserstoff und explosives Methan im Reservoir freisetzt und es ansammelt.

Es gibt keinen Ort, an den diese unsicheren Gase gelangen könnten, weil die Grube unter der Erde vergraben ist. Es wäre notwendig, das biologische Produkt "Vodogray" mit speziellen Bakterien zu verwenden, um die Senkgrube des angesammelten organischen Abwassers zu reinigen, aber für aerobe Bakterien brauchen die Pfleger Sauerstoff für effiziente und vollwertige Arbeit, aber es ist nicht in den Abflüssen.

Ohne Sauerstoff entwickeln sich in diesem problematischen Abwassersystem nur wilde Fäulnisprozesse, begleitet von schädlichen Emissionen giftiger Gase.

Die Hauptfrage unserer Hausbesitzer ist, was zu tun ist, eine neue Senkgrube in einem schönen Park zu graben, 2 km Kanalisation von der nächsten Entnahmestelle zu verlegen, was zu tun ist?

Wir werden helfen, die Problemsituation in der preiswertesten, billigen Weise zu lösen, außer das zerstörerische Graben in einem gemütlichen Anschlag im Hof ​​nicht erfordernd. In der Bodenplatte des Sumpfes sollten 2 Lüftungslöcher angeordnet werden, um Polymerrohre mit einem Durchmesser von 210 mm und ein Loch für mögliche, aber optionale Pumpen von Abflüssen einzubringen. Sobald der freie Zugang von Luft zur Senkgrube organisiert ist, beginnt eine natürliche Belüftung der Flüssigkeit aufgrund des Kontakts ihrer Oberfläche mit Luft. Sauerstoff, der aus Wasser von der Oberfläche gelöst wird, ermöglicht nun die Verwendung eines mikrobiologischen Abwasserreinigungswerkzeugs - einzellige Mikroorganismen als Teil einer biologischen Vorbereitung für Senkgruben, Klärgruben und Vodogray-Toiletten im Freien. Es sind diese Bakterien, die Tonnen von Fäkalien, Lebensmittelabfällen, Fettablagerungen am Boden und Wänden des Reservoirs in die Kanalisation zurückführen. In Zukunft behalten Bakterien die ökologische Reinheit in der Grube und in der ununterbrochenen Entwässerung bei. Das Niveau der Flüssigkeit in der Grube wird zweifellos etwas abnehmen, da der von organischem Schlamm freie Boden die wasserabsorbierenden Eigenschaften wieder aufnehmen wird. Und stinkende und giftige Gase bilden sich nicht mehr, weil ihre Ursprungsquelle faulende Darmbakterien sind.

Beratung:

(050) 47-66-999
(098) 273-888-7

Kostenlos mit Mo-Fr
von 08:00 bis 18:00 Uhr

Wie man einen Do-it-yourself Belüfter macht

Ein wichtiger Faktor für Heimwerker ist ein autonomes Abwassersystem. Die Verwendung einer Klärgrube zur Lösung dieses Problems hat die Systemwartung vereinfacht. Der Zweck der Konstruktion zielt auf die Reinigung von Abwasserabflussflüssigkeit für die nachfolgende Injektion in den Boden ab. In der Klärgrube gibt es einen Fermentationsprozess, der auf speziellen Bakterien basiert. Einige von ihnen existieren auf Kosten der Luft. Sie werden aerobe Bakterien genannt. Andere Bakterien sind anaerob und hängen nicht vom Einfluss externer Faktoren ab. Mit anderen Worten, benötigen Sie keinen Luftzutritt.

Anschlussplan einer Klärgrube mit Belüftung von Abflüssen

Partikel, die Luft benötigen, stoßen eine große Menge an schädlichen Gasen aus, die aus dem Faulbehälter entfernt werden müssen, um eine Ansammlung zu vermeiden. Um den ordnungsgemäßen Betrieb des gesamten Systems zu gewährleisten, organisieren Sie die Prozesse der Belüftung und Belüftung.

Belüftungsprozess-Technologie

Belüftung ist die Freisetzung von Sauerstoff unter Druck. Übersetzt aus der griechischen Sprache bedeutet dieses Wort - Lüften. Während der Belüftung ist die Luft in Kontakt mit der Flüssigkeit und sorgt für ein biologisches Gleichgewicht. Das Problem der Umweltverschmutzung, in diesem Fall der Boden, ist sehr wichtig.

Das verarbeitete Produkt des menschlichen Lebens, belüftet, ist sicher für den Boden und die darauf wachsenden Pflanzen. In einer stehenden Flüssigkeit sammeln sich Schadstoffe an und setzen sich auf dem Boden ab. Der Belüftungsprozess erlaubt dies nicht. Aufgrund der Sättigung des Abwassers mit schädlichen chemischen Elementen entsteht ein unangenehmer Geruch, dessen Farbe sich verändert.

Der Prozess der Belüftung in der Klärgrube spaltet schädliche Verunreinigungen und bringt sie an die Oberfläche. Darüber hinaus gelangen sie durch das Belüftungssystem in die Umwelt. Um den ordnungsgemäßen Betrieb der Klärgrube zu gewährleisten, ist die Installation des Belüfters gelöst. In ihrer Form sind sie röhrenförmig und scheibenförmig. Das Vorhandensein von Lüftungsleitungen ist ebenfalls erforderlich. Schädliche Gase unter Druck entweichen genau mit Hilfe dieser Geräte in die Umwelt.

Schema des Gerätes für eine Klärgrube

Der septische Tankbelüfter dient als Luftverteiler, der vom Kompressor zur gesamten Flüssigkeitsmenge versorgt wird. Sie sind von verschiedenen Arten. Die effektivste - gut. In Bezug auf Einsparungen ist der Belüfter unabhängig voneinander ausgeführt. Aber vorher müssen Sie verstehen, wie das Gerät funktioniert.

Der Belüfter ist ein Rohr, das an einem Ende verschlossen ist. Seine Oberfläche ist in großen Mengen mit Durchgangslöchern bedeckt. Das andere Ende ist mit dem Schlauch verbunden. Der Kompressor liefert ein Volumen an Sauerstoff und schiebt ihn durch den Schlauch zum Belüfter. Im Abfluss bilden sich Sauerstoffblasen.

Die Luftsättigung des Abfalls erhöht sich und erreicht ein bestimmtes Niveau, das von der Größe der Klärgrube und der Leistung des Kompressors abhängt. Nach dem Gesetz von Archimedes wird Sauerstoff an die Wasseroberfläche gedrückt. Es wird zusammen mit schädlichen Gasen durch das Belüftungssystem in die Umwelt abgegeben. Gemäß diesem Beispiel der Technologie des Herstellungsprozesses der Vorrichtung wird ein Belüfter für einen septischen Behälter mit Ihren eigenen Händen gemacht.

Luftsprudler zu Hause machen

Belüfter, wie andere Mechanismen für Klärgruben - sind teuer. Mit seinen eigenen Händen braucht seine Schöpfung nicht viel Zeit und Mühe. Die Herstellung des Aerifizierers erfolgt in Stufen:

Für die Herstellung des Belüfters wird ein Kunststoffrohr benötigt

  1. Ein Kunststoffrohr wird 1-2 Meter lang und 0,05 m im Durchmesser genommen.
  2. Ein Ende ist verschlossen oder verschlossen
  3. Das andere Ende ist mit dem Kompressorschlauch verbunden.
  4. 200 Löcher mit dem gleichen Durchmesser sind auf dem Rohr gebohrt. Die Anordnung in der gleichen Entfernung voneinander über die gesamte Länge des Belüfters, wird den gewünschten Effekt erzielen.

Schalten Sie den Kompressor ein, um den Betrieb des Geräts zu testen

Das resultierende Gerät ist perfekt für eine Klärgrube aus Betonringen. Die Qualität der Sauerstoffanreicherung von selbstangebauten Aerifizierern für Abwässer wird sich von denen der teuren Gegenstücke unterscheiden. Für den Heimgebrauch ist die Verteilung der Luft nach Flüssigkeitsvolumen ausreichend. Aerobe Bakterien erhöhen die Geschwindigkeit der Zersetzung von Abfallflüssigkeit. Dadurch erhöht sich die Produktivität der Struktur.

Disk-Geräte sind schwerer selbst zu machen. Dies liegt an einer Reihe von positiven Eigenschaften des Belüfters.

Die für die Herstellung von Plattengeräten verwendeten Materialien können in einer aggressiven Umgebung verwendet werden. Die Flüssigkeit dringt nicht in das Innere des Belüfters ein. Die volle Dichtheit ermöglicht die Wartung von Klärgruben. Gelötete Rohre und zwischen sich, das Gerät entlang aller Wände der Kammer platzieren.

Die Versorgung der Flüssigkeit mit Sauerstoff wird schneller und gleichmäßiger. Je nach seinen Eigenschaften entspricht das Design der Scheibenansicht oder einem Teichbelüfter. Der Kauf kostet eine runde Summe. Ein selbstgebautes Analog erlaubt Ihnen nicht, alle Eigenschaften der Kaufoption zu verwenden, aber es wird die Hauptaufgabe bewältigen. Drainage-Flüssigkeit, unter der Einwirkung von Sauerstoff und aeroben Bakterien, ist schneller verarbeitet und wird für die Umwelt sicher. Diese Form des Aerifizierers ist nur für septische Tanks der direkten Form passend.

Betonring als eine Baumaterialfaulgrube dient als eine Unterstützung für eine selbst gemachte Vorrichtung der länglichen Form der kleinen Länge. Nichts bedroht den Zustand des mit Abwasser gesättigten Bodens. An der Stelle der Wasserabgabe können Sie verschiedene Pflanzen anbauen und sie essen. Diese Aktivitäten sind nur mit einem gut etablierten System der Belüftung einer Klärgrube möglich. Die Verwendung von selbst hergestellten Materialien hat keinen solchen Effekt, daher ist es besser, hochwertige Markenprodukte zu verwenden.

Positive Faktoren des Aerifizierers in der Klärgrube

Die Klärgrube mit Belüftung erledigt die Arbeit qualitativ. Im Reparaturfall kann dieser Teil einfach ausgetauscht oder gekauft werden. Die Verwendung eines Rohrbelüfters hat positive Seiten:

Rohrbelüfter hat viele Vorteile.

  • die Bildung einer großen Anzahl von Blasen;
  • hochwertiges haltbares Material;
  • unbegrenzte Lebensdauer;
  • Schutz gegen Verunreinigung der Löcher;
  • konstanter Luftdruck;
  • Hochleistungsbohrungen;
  • schnelle Sättigung des Flüssigkeitsvolumens mit Sauerstoff;
  • die Möglichkeit der Beendigung und Regulierung des Sauerstoffflusses;
  • Schließen der Löcher zum Schutz gegen das Eindringen von Flüssigkeit in das Rohr;
  • Das Material des Belüfters ist nicht anfällig für die Bildung von Pilzbefall auf seiner Oberfläche.

Die Poren des Aerifizierers sind nur bei gekauften Modellen verfügbar. Einen solchen Schutz allein zu erschweren. Bei Arbeiten in einem aeroben Klärgrube wird eine improvisierte Vorrichtung in der letzten Kammer installiert, bevor die Flüssigkeit entfernt wird. Der Abstand vom Boden beträgt 40-50 cm Der Luftsprudler wird mit seiner Lebensqualität arbeiten. Kunststoff zersetzt sich nicht und ist für ein Jahrhundert des Gebrauchs bereit. Das Ersetzen des Kompressors und anderer Teile durch neue erfordert Periodizität.

Der Luftsprudler braucht nur Poren reinigen. Die Designmerkmale werden vom selbstgebauten Gerät vollständig genutzt. Kunststoff als Material ist sehr zuverlässig und haltbar, außerdem gibt er der Korrosion nicht nach. Beim Anschluss an einen Schlauch wird nur eine Verbindung verwendet. Dies ermöglicht es Ihnen, den Aerifizierer schnell auf der Oberfläche der Wand der Klärgrube zu installieren.

Die Abhängigkeit des Aerifizierers von der Leistung des Kompressors

Der Markt für Kompressoren, um Luft für eine große Klärgrube bereitzustellen. Sie alle unterscheiden sich im Prinzip ihrer Arbeit und Leistung. Es ist notwendig, den Belüfter für die Kompressorleistung richtig auszuwählen. Die Effizienz der septischen Belüftung hängt davon ab. Die Leistung der Kompressorhersteller zeigt für ihre Verwendung in Gefäßen die entsprechende Verdrängung an. Die Einhaltung dieses Punktes ist ein wichtiger Faktor für die ordnungsgemäße Versorgung des Abwasserkanals mit Sauerstoff.

Kompressoren sind in Schrauben und Kolben unterteilt. Die Verwendung von Teilen der Kolbenvorrichtungen fand aufgrund ihrer Größe, des lauten Motorbetriebs und der hohen Preise keine Popularität bei der Arbeit mit der Klärgrube. Solche Geräte werden als dynamisch bezeichnet. Für den Einsatz in Klärgruben geeignete Schrauben- und Membrankompressoren. Der Überdruck von diesen wird mit niedrigen Leistungsraten injiziert.

Membranverdichter sind ideal für die Luftversorgung des Belüfters. Mit Hilfe eines selbstgebauten Rohrs oder eines gekauften Gegenstandes können Einheiten dieser Art in 1 Minute bis zu 120 Liter Flüssigkeit mit Sauerstoff anreichern. Belüftergrößen sind wichtig für maximale Systemleistung. Wenn Sie diese Tatsache nicht berücksichtigen, erhalten die Bakterien nicht die notwendige Menge an Sauerstoff für ihre Existenz und die Qualität der Klärgrube wird verletzt.

Modernisierung des Filtersystems - ein zusätzlicher Faktor zur Steigerung der Produktivität.

Dazu wird ein neues Belüftungsfach verwendet. Die Konstruktion von solchen wird eine höhere Reinheit des Wassers am Auslass bereitstellen, was die Sicherheit der Umwelt beeinflussen wird. Zusätzliche Kammer ist ein Fach mit gereinigtem Wasser. Der Belüfter ist für die Kompressorleistung ausgewählt. Übermäßiger Druck in den Kammern des Faulbehälters wird die Zersetzungsrate der Abfallflüssigkeit verringern, daher ist diese Frage so wichtig.

Belüftung einer Klärgrube mit eigenen Händen

Willkommen bei Unipedia

Belüfter für Klärgrube tun es selbst

Eine der effektivsten Arten von Reinigungseinrichtungen für ein privates Haus ist eine Klärgrube. Dieses Gerät sammelt nicht nur an, sondern reinigt auch Wasser, wodurch es für technische Bedürfnisse geeignet ist. Um die Effizienz der Wasseraufbereitung zu verbessern, hilft der Belüfter. Was es ist und ob es möglich ist, es selbst zu machen, ohne zusätzliche Mittel auszugeben, werden wir in diesem Artikel berücksichtigen.

Wie ist die Reinigung von Wasser in der Klärgrube?

Die Zersetzung organischen menschlichen Abfalls erfolgt aufgrund von zwei Arten von Bakterien:

  1. Anaerobe Bakterien können ohne Zugang zu Sauerstoff existieren. Es sind keine zusätzlichen Stimulanzien dieser Bakterien erforderlich.
  2. Aerobe Mikroorganismen - brauchen eine ständige Versorgung mit Sauerstoff. Für diese Art von Bakterien in der Klärgrube ist ein Belüfter notwendig.

Standardmäßig ist jede Klärgrube mit einem Rohr zur Entfernung von Kohlendioxid ausgestattet, das unvermeidlich durch die Zersetzung von organischen Substanzen gebildet wird. Um die notwendige Luftmenge für aerobe Mikroben einer solchen Vorrichtung bereitzustellen, ist nicht genug, deshalb wird ein zusätzlicher Mechanismus benötigt - ein Belüfter. Das Gerät befindet sich am Boden des autonomen Abwasserkanals und sorgt für den notwendigen Luftstrom. Erschöpfter Sauerstoff wird ohne Beeinträchtigung durch ein konventionelles Belüftungssystem freigesetzt.

Wie funktioniert der Belüfter im System und wozu dient er?

Der Belüfter im Wasserreinigungssystem ist notwendig, damit die Luft in den Tanks der autonomen Kanalisation gleichmäßig verteilt wird. Die effektivste Option für ein Belüftungsgerät ist die Feinbelüftung. Dies bedeutet, dass Sauerstoff in Form kleiner Blasen in das Reinigungsmedium gelangt. So wird gebrauchtes Wasser besser gefiltert.

Phasen des Belüfters:

  1. Der Aerifizierer tritt in die Luft ein, die vom Kompressor geliefert wird.
  2. Die Luft strömt durch viele kleine Löcher im Luftsprudler und erzeugt viele Luftblasen.
  3. Die Blasen steigen nach oben, wodurch der Sauerstoff gleichmäßig in der Substanz verteilt wird und der Filtrationsprozess beschleunigt wird.
  4. Beendigung der Luftzufuhr zum System.

Es muss berücksichtigt werden, dass in den Intervallen zwischen dem Eintritt von Sauerstoff in den Behälter die Öffnungen des Belüfters geschlossen sein sollten. Andernfalls werden die Abflüsse in das Gerät gelangen.

Es gibt zwei Arten von Belüftungsvorrichtungen. Rohr und Scheibe. Jeder von ihnen hat eine Reihe von Vorteilen.

Vorteile von röhrenförmigen Belüftern:

  1. Produktion aus flexiblem, aber starkem und haltbarem Material. Es ist sehr wichtig, einen Belüfter aus einer Qualitätssubstanz zu wählen, da es im Falle eines Ausfalls eher problematisch ist, ihn auszutauschen oder zu reparieren.
  2. Die lange Betriebszeit des Aerifizierers vereinfacht die Arbeit und Wartung der Klärgrube erheblich.
  3. Die rohrförmige Konstruktion minimiert die Möglichkeit der Verstopfung der Membran. Somit ist der Kompressor vor Druckabfällen im System geschützt.
  4. Die Verwendung von rohrförmigen Vorrichtungen verringert die Möglichkeit, den Kopf zu reduzieren.
  5. Das Körpermaterial ist resistent gegen mechanische Beschädigung sowie gegen Pilz- und Schimmelpilzbefall.
  6. Rohrbelüfter verteilt gleichmäßig Sauerstoff im Tank.

Die Vorteile von scheibenförmigen Belüftern:

  1. Die Festigkeit der Struktur und das Fehlen jeglicher Verbindungen verbessert die Zuverlässigkeit.
  2. Die einfache Installation reduziert die Wartungskosten.
  3. Robuste Materialversion - das Gerät arbeitet seit vielen Jahren.
  4. Das Vorhandensein einer Reihe von verschiedenen Durchmessern.
  5. Beseitigen Sie die Möglichkeit, dass Flüssigkeit in das Gerät gelangt.
  6. Einfach zu pflegen. Im Falle eines Bruches ist es nur notwendig, den Polymerfilm zu ersetzen.
  7. Fähigkeit, in Systemen mit hoher Leistung zu verwenden.

Luftsprudler mit eigenen Händen machen

Es ist durchaus möglich, eine Belüftungsvorrichtung für eine Klärgrube mit eigenen Händen herzustellen. Es ist einfach durchzuführen und reduziert die Materialkosten bei der Installation eines unabhängigen Abwassersystems.

Sie können den einfachsten Luftsprudler mit Ihren eigenen Händen in wenigen Schritten machen:

  1. Sie müssen ein PVC-Rohr mit einer Länge von 1-2 m und einem Durchmesser von 5 cm kaufen.
  2. An einem Ende der Röhre ist eine Schnur zur Luftzufuhr und am anderen Ende ein Stopfen installiert.
  3. Diese Phase ist am mühsamsten. Es ist notwendig, mehrere hundert Löcher über die gesamte Oberfläche der Röhre zu machen. Darüber hinaus ist es sehr wichtig, dass sie gleichmäßig beabstandet sind und der Durchmesser jedes Lochs ungefähr 2 mm beträgt.
  4. Belüfter ist bereit. Um zu beginnen, müssen Sie nur Luft auf das Gerät anwenden.

Installation eines Faulbehälters

Um die Belüftungsvorrichtung in der Klärgrube zu befestigen, müssen Sie einen Kompressor, eine Luftpumpe und Luftkanalrohre kaufen und noch etwas mehr tun:

  1. Es ist darauf zu achten, dass der Kompressor von jeglichem Eindringen von Flüssigkeit isoliert ist. Zu diesem Zweck konstruierte er eine separate abgedichtete Kammer.
  2. Der Belüfter befindet sich in dem Tank, der die Hauptfilterung durchführt.
  3. Der Belüfter und das Luftgebläse sind mit speziellen Luftkanalrohren verbunden.
  4. In der Endphase ist eine Luftpumpe installiert (Airlift). Es ist notwendig, die Flüssigkeit von einer Kammer zur anderen zu bewegen.

Für den erfolgreichen und langfristigen Betrieb eines improvisierten Belüfters ist zu berücksichtigen, dass alle Arbeitselemente (Kompressor, Luftbrücke und Rohre) aus korrosionsbeständigen Materialien und dem Einfluss aggressiver Medien bestehen müssen. Eine gute Wahl wäre Plastik. Es ist langlebig, zuverlässig und einfach zu bedienen.

Somit kann auf einen gekauften Belüfter verzichtet werden. Dieses Gerät ist einfach zu machen. Die Installation einer solchen Konstruktion in einer fertigen Klärgrube erfordert jedoch immer noch bestimmte Materialkosten, insbesondere die Beschaffung der notwendigen Komponenten des Prozesses der Zwangsbelüftung.

Septischer Belüfter

Das Schema der Klärgrube mit Belüfter

Kompressor für die septische Belüftung

Die Kläranlage ist eine notwendige Komponente für ein komfortables Leben außerhalb der Stadt. Der Markt bietet eine Vielzahl von Ausstattungsoptionen, aus denen jeder Benutzer das Gerät nach seinen Bedürfnissen und Anforderungen auswählen kann. Aber die Ausrüstung kann nur reibungslos funktionieren, wenn es einen kompletten Satz von Elementen gibt, von denen einer ein Kompressor für eine Klärgrube ist.

Was braucht ein Belüfter in einem Reinigungssystem?

Dieses Element stellt eine Luftzufuhr zum Inneren der Reinigungskammer bereit, die die Aktivität der mikrobiellen Kolonien erhöht.

Die Vorrichtung des Wasserreinigungssystems ist auf die Verarbeitung und Reinigung von Abwasserkanälen aus Ansammlungen gerichtet. Das Design besteht aus einem Tank, in dem sich befindet:

  • Pumpe;
  • Kompressor für Klärgrube;
  • Rohrleitungssystem.

Warum brauchen wir Pumpen und Leitungen ist verständlich, aber der Kompressor für Tanks Klärgruben Fragen zu stellen. Aber genau dieses Element sorgt für die Luftzufuhr innerhalb der Reinigungskammer, was zur Steigerung der Aktivität von Mikroorganismenkolonien beiträgt, die für die Verarbeitung und Zersetzung von Abfall verantwortlich sind. Kompressoren für Klärgruben, wie im Video gezeigt, injizieren Luftmassen nach innen und beschleunigen den Prozess der Auflösung von biologischen Ansammlungen.

Sorten von Instrumenten für Reinigungssysteme

Membranverdichter für Klärgruben werden als populärere Geräte angesehen.

Hersteller bieten zwei Arten von Geräten: Schrauben- und Membrankompressoren für Klärgruben.

Schraubenkompressor in einer septischen Wanne - eine Vorrichtung, die mit zwei Rotoren ausgerüstet wird, die durch Rotation Luftmasse in die Kammer zwingen. Aufgrund seiner geringen Größe ist die Belüftungseinheit für den Einsatz in Tanks mit begrenztem Volumen angezeigt. Der Belüfter erzeugt dabei praktisch keine Geräusche und ist zudem sparsam im Energieverbrauch.

Es ist wichtig! Der Schraubenbelüfter im Sumpf kann trocken gepresst und niedrig gefüllt werden. Solche Modelle werden selten in Haushaltsgeräten verwendet, da sie groß sind und häufig gewartet werden müssen.

Membranverdichter für Klärgruben werden als populärere Geräte angesehen. Einfache Bedienung, minimaler Wartungsaufwand, sparsamer Energieverbrauch, Erschwinglichkeit sind naheliegende Vorteile des Aerifizierers. Die Luftströmung in den Vorrichtungen wird durch die Bewegungen der Membran gepumpt, die von den Bewegungen des Kolbens abhängt, die mit der hydraulischen Auslöserkonstruktion verbunden sind.

Es ist wichtig! Die Membranbelüftungseinheit wird als praktischer in der Anwendung angesehen und hat eine extrem niedrige Geräuschschwelle, die den Einsatz von Membrankompressoren für eine Klärgrube in der Nähe von Haushaltseigentum ermöglicht.

Eigenschaften der Ausrüstung und Empfehlungen für die Auswahl

Die Hauptaufgabe der Kompressoren für die Klärgrube besteht darin, den Kammern Luftmassen zuzuführen

Es ist wichtig zu beachten, dass die Geräte nur funktionieren, wenn Strom anliegt. Die Hauptaufgabe von Verdichtern für eine Klärgrube besteht darin, Luftmassen zu den Kammern zu liefern, was bedeutet, dass die Auswahl der Modelle in Abhängigkeit von den Tankvolumenanzeigen erfolgt: Es ist besser, mehrere Belüftungseinrichtungen in großen Schächten zu installieren. Ein solches System ermöglicht eine gründlichere Behandlung von Abwasser. Meistens ist das System mit einem Kompressor in einer Klärgrube ausgestattet, und dies ist ein in den Pumpenkomplex eingebautes Gerät, dessen Installation nicht separat erforderlich ist.

Wenn Sie das Gerät in der Tankwanne wählen, müssen Sie auf folgende Parameter achten:

  • Aufrechterhalten;
  • Gärung;
  • aerobe Zersetzung.

Die Einhaltung dieser Parameter hängt vom einwandfreien Betrieb der Ölwanne ab. Und wenn die ersten zwei Indikatoren in einer abgedichteten Kammer gehalten werden, dann wird für die letzteren ein Luftbelüfter benötigt, andernfalls wird ein Kompressor benötigt, um Klärgruben auszustatten. Wenn Sie sofort eine Klärgrube ohne Kompressor gekauft haben, dann ist es durchaus möglich, das System nachzurüsten, indem Sie ein Gerät für solche Indikatoren auswählen wie:

  1. Zuverlässigkeit;
  2. Beständigkeit gegenüber aggressiven Medien, da Kompressoren für Klärgruben mit biologischen Abfällen arbeiten;
  3. nicht ätzend;
  4. lange Lebensdauer;
  5. ausreichende Kraft;
  6. niedrige Geräuschschwelle.

Teure Ausrüstung für eine Ölwanne ins Land wird nicht ganz angemessen sein, besonders wenn das System nur im Sommer genutzt wird, also ist auch der Preis des Gerätes wichtig. Was die Leistung des Geräts anbelangt, sollte der Belüfter die normale Funktion von Bakterien gewährleisten, daher ist sowohl eine erhöhte als auch eine verminderte Sauerstoffversorgung schädlich.

Die beliebtesten Modelle sind Geräte aus Japan. Der japanische Kompressor für Klärgruben ist einfach und doppelt. Diese Membranbelüftungssysteme haben einen geringen Energieverbrauch, sind mit einer Schalldämpferkammer ausgestattet, die es den Geräten ermöglicht, äußerst leise und ohne Pulsation zu arbeiten. Einige Modelle der Marke Hiblow haben einen Magnetkern, so dass diese Kompressoren für Haushaltskläranlagen auch für Heimsysteme installiert sind. Das völlige Fehlen beweglicher Teile in der Ausrüstung, das feuchtigkeitsdichte Gehäuse, ist ebenfalls ein Plus, da das Gerät bei der Arbeit viel weniger abnutzt und in eine feuchte Umgebung gebracht werden kann.

Betriebsregeln

Die einwandfreie Funktion des Kompressors für Klärgruben hängt vom ordnungsgemäßen Betrieb des Systems ab.

Die einwandfreie Funktion von Kompressoren für Klärgruben hängt vom ordnungsgemäßen Betrieb des Systems ab. Hier einige Tipps von Profis:

  1. Membrankompressor in einer Klärgrube kann nicht mehr als zwei Jahre arbeiten, dann müssen Sie die Membrane ersetzen und die Ausrüstung wieder laufen lassen;
  2. die gesamte Struktur wird im Durchschnitt 15-17 Jahre betrieben, der Begriff hängt von der Intensität der Arbeit ab;
  3. Wenn Säure, Alkohol und Abfallprodukte in den Absetzbehälter gelangen, verringert sich die Lebensdauer des Kompressors erheblich. Die Klärgrube ist mit nützlichen Bakterien angereichert, und die Substanzen sind schädlich für die Kolonien, die sich durch den Eintritt von Luft vermehren. Dies bedeutet, dass der Kompressor, der Luft in den Faulbehälter pumpt, im Leerlauf läuft.

Aus dem zuverlässigen Betrieb des Kompressors für das System der Klärgruben hängt die Effektivität der Abwasserbehandlung ab, deshalb wird es nicht empfohlen, den Kompressor für die Klärgrube mit eigenen Händen zu erzeugen. Wenn nötig, können Sie das Gerät auch aus einem Staubsauger oder Kühlschrank nehmen, der Kompressor ist ideal für eine Klärgrube, aber am einfachsten ist es, das richtige Gerät zu kaufen, um den reibungslosen Betrieb des gesamten Systems zu gewährleisten. Um die Regeln für die Auswahl von Kompressoren für Klärgruben besser zu verstehen, sehen Sie sich das Video von Fachleuten an.

Nachrüstkammer Upgrade

Wenn die Sumpfkammer mit einem Kompressor aufgerüstet werden soll, wird die Klärgrube um einen Belebungsbehälter ergänzt.

Wenn die Sumpfkammer mit einem Kompressor aufgerüstet werden soll, wird die Klärgrube um einen Belebungsbehälter ergänzt. Dies erfordert:

  1. Definieren Sie einen Ort für einen neuen Abschnitt;
  2. Grabe ein Loch, um einen Container oder einen Betonring zu installieren.
  3. einen selbstgebauten oder gekauften Kompressor für einen Faulgrubenbehälter einsetzen;
  4. Achten Sie darauf, ein perforiertes Rohr in dem Aerotank zu halten, der darunter versiegelt ist.

Es ist wichtig! Ein solches Rohr kann aus jeder geeigneten Länge hergestellt sein. Bohren Sie die Löcher, platzieren Sie sie gleichmäßig und verfolgen Sie das Auftreten von Luftblasen auf der Oberfläche beim Start, was bedeutet, dass der für die Klärgruben installierte Kompressor normal funktioniert.

Durch Hinzufügen einer Mischstruktur zu der gesamten Anlage ist es möglich, die Massenverteilung zu verbessern, so dass die Luftströmung gleichmäßig verteilt wird, was den Prozess der Zersetzung und Verarbeitung von Ansammlungen verbessert. Als Mittel für die Tertiärbehandlung wird die Anordnung einer zusätzlichen Kamera, bei der die Abflüsse geklärt und geklärt werden, ganz gut helfen.

Wie mache ich einen Belüfter für eine Klärgrube mit eigenen Händen?

Für die Abwasserbehandlung von Haushaltsabwässern von Privathäusern wird in der Regel eine Klärgrube verwendet. Und die effektivste Option einer Klärgrube ist ein Modell mit Zwangsbelüftung. Für den Betrieb einer solchen Anlage benötigt ein spezielles Gerät - ein Aerifizierer. Überlegen Sie, wie der Klärgrubenbelüfter funktioniert und wie Sie ihn selbst herstellen können.

Wie läuft die Reinigung?

Um das Darlehen zu verstehen, benötigen Sie einen Luftsprudler, Sie müssen sich damit vertraut machen, wie die Reinigung der Abflüsse in der Klärgrube voranschreitet. Organische Verbindungen werden von Bakterien zersetzt, die von zwei Arten sind:

  • Anaerobier. Diese Mikroorganismen existieren ohne Sauerstoff, daher sind keine zusätzlichen Vorrichtungen für ihre Existenz erforderlich.
  • Aerobier. Dies ist eine Art von Mikroorganismen, im Gegenteil, in Abwesenheit von Sauerstoff kann nicht seinen Lebensunterhalt leisten. Und gerade um die Existenzbedingungen aerober Mikroorganismen zu gewährleisten, ist die Klärgrube mit Vorrichtungen für den Eintritt von Luft ausgestattet.

In gewöhnlichen Klärgruben werden Lüftungsleitungen installiert, um Gase zu entfernen, die bei der Zersetzung von organischem Material entstehen. Ein solches System kann jedoch nicht genügend Sauerstoff in das Innere des Tanks liefern.

Um eine aerobe Behandlung zu gewährleisten, ist daher ein Belüfter erforderlich. Diese Geräte sind am Boden des Tanks installiert und sorgen für Belüftung in der Klärgrube, wodurch der Umgebung Sauerstoff zugeführt wird. Die Abluft wird durch ein normales Belüftungssystem abgelassen.

Arbeitsprinzip

Das Belüftungselement in der Klärgrube ist für eine gleichmäßige Verteilung der Luft in dem zu reinigenden Medium notwendig. Eine gute Belüftung ist der effektivste Weg, um eine qualitativ hochwertige Abwasserbehandlung sicherzustellen, dh die Luft muss in Form kleiner Blasen in die Flüssigkeit gelangen. Arbeitsprinzip:

  • Die vom Kompressor gelieferte Luft tritt in den Belüfter ein - ein Gerät mit einer großen Anzahl kleiner Löcher;
  • mit dem Durchgang von Luft aus dem Aerifizierer werden viele kleine Blasen gebildet, die gleichmäßig in der Flüssigkeit verteilt sind;
  • Nach physikalischen Gesetzen rasen Luftblasen nach oben, sättigen die Umgebung mit Sauerstoff und sorgen für einen Reinigungsprozess.

Tipp! Wenn das Prinzip der intermittierenden Belüftung in einer Klärgrube verwendet wird, sollten die Öffnungen zu der Zeit, wenn keine Luft zugeführt wird, geschlossen sein. Andernfalls gelangen Schlammpartikel in das Gerät.

In Klärgruben verwendet Belüfter von zwei Arten:

Plus der ersten Option:

  • große Flexibilität;
  • lange Lebensdauer;
  • geringe Chance der Verstopfung der Löcher;
  • spart Speisedruck;
  • gleichmäßige Verteilung der Luft in der Umwelt;
  • Schimmel Resistenz.

Plus von Plattengeräten:

  • Haltbarkeit und Zuverlässigkeit;
  • strukturelle Integrität, dh das Fehlen von Verbindungen;
  • einfache Installation;
  • Korrosionsbeständigkeit;
  • Wartbarkeit, wenn der Aerifizierer versagt, ist es notwendig, den Polymerfilm zu ersetzen;
  • kein Risiko der Aufnahme von Wasser und Schmutz im Gerät;
  • geringer Kopfverlust;
  • Möglichkeit der Verwendung in Hochleistungsstationen.

Unabhängige Produktion des Aerifizierers

Der einfachste Belüfter kann einfach aus Kunststoffrohr selbst hergestellt werden. Leistung der Arbeit:

  • nimm das PVC-Rohr mit einem Durchmesser von 50 mm:
  • Wir legen eine Kappe auf eine Seite des Rohrs, auf der anderen Seite - einen Adapter für den Anschluss des Kompressorschlauches;
  • Mit einem Bohrer mit kleinem Durchmesser werden zahlreiche Löcher über die gesamte Oberfläche des Rohrs gebohrt.

Selbst gemachter Luftsprudler ist bereit zu installieren.

Wie macht man eine Klärgrube mit Belüftung?

Wenn geplant ist, eine gewöhnliche Klärgrube mit erzwungener Belüftung auszustatten, müssen Sie zur Umsetzung des Plans Folgendes erwerben:

  • Kompressor;
  • Belüfter (Sie können hausgemacht verwenden);
  • Airlift (Luftpumpe);
  • Luftkanäle.

Es ist sehr wichtig, den richtigen Kompressor für die Installation zu wählen.

  • ziemlich produktiv;
  • resistent gegen externe negative Faktoren;
  • Arbeiten mit wenig Lärm;
  • zuverlässig und mit einer beeindruckenden Arbeitskraft.

Tipp! Es gibt verschiedene Kompressortypen, deren Unterschiede im Design liegen. Für die septischen Tanks wählen meistens Modelle des Membrantyps. Sie sind zuverlässig, wartbar, ausreichend produktiv.

Das Verfahren für den Bau einer hausgemachten Klärgrube mit Zwangsbelüftung:

  • Erdarbeiten werden durchgeführt, eine Klärgrube wird gebaut. Sie können aus Stahlbeton oder Kunststoff bestehen;
  • Um den elektrischen Teil der Ausrüstung (Kompressoren) zu installieren, ist es notwendig, ein isoliertes Abteil zu bauen, in das keine Flüssigkeit aus der Klärgrube eindringen kann;
  • der Belüfter ist am Boden der Kammer installiert, in der der Hauptreinigungsprozess durchgeführt wird;
  • mittels Luftkanälen sind das Belüftungselement und das Luftgebläse verbunden;
  • Wenn der Luftheber installiert und angeschlossen ist, wird die Pumpe verwendet, um das Fluid von der Kammer in die Kammer zu bewegen.

Es ist wichtig, dass alle Teile (Luftkanäle, Luftheber, Luftsprudler) aus korrosionsbeständigen Materialien bestehen. Alle diese Elemente werden in Kontakt mit Abwasser kommen, und dies ist eine sehr aggressive Umgebung. Heutzutage werden moderne Kunststoffe für Teile des Zwangsbelüftungssystems verwendet - langlebig, zuverlässig und nicht korrosionsanfällig.

So ist ein Faulbehälter-Belüfter Teil des Zwangsluftzufuhrsystems zum zu reinigenden Medium. Der Einsatz von Zwangsbelüftung kann die Reinigungsqualität deutlich verbessern. Das aus einer solchen Klärgrube entnommene Wasser benötigt keine zusätzliche Behandlung, da es technisch sauber ist. Es ist möglich, ein System zur Zwangsbelüftung selbst zu montieren, aber dies erfordert den Kauf von Teilen, einschließlich eines Kompressors.

Wie macht man einen Klärgrubenklärer?

Ein Faulbehälter ist ein Behälter, in dem die Abwassermassen gesammelt oder gereinigt werden. Für die koordinierte Arbeit des Mechanismus sind ohne Ausnahme die Details wichtig, aus denen er besteht. Von besonderem Interesse ist die Belüftung, Belüftung und Biofiltration in der Klärgrube. Lassen Sie uns die Arbeit dieser Systeme und ihres Geräts näher betrachten.

Aufgrund dessen, was Reinigung ist

Abwasserkanäle werden durch spezielle anaerobe und aerobe Bakterien gereinigt. Die erste Gruppe von Mikroorganismen kann ohne zusätzliche Elemente existieren. Aber für Aerobic - das ist nicht genug. Die zweite Gruppe benötigt Sauerstoff für normales Funktionieren. Nur in diesem Fall wird sich die Lagermasse schnell und effizient zersetzen.

Installation eines Reinigungssystems und Überlauf einer Klärgrube aus Eurocubes

Wenn diese Mikroorganismen arbeiten, stoßen sie Gase aus, die aus der Klärgrube entfernt werden müssen. Die Belüftung dient wiederum dem natürlichen Luftaustausch, so dass dieser so weit wie nötig ausgeführt und selbstreguliert wird.

Ein Abwasserentlüftungssystem wird ohnehin benötigt. Um dies zu tun, ist es üblich, ein Rohr zu installieren, das gut an den Faulbehälter passt und sich in einer Höhe von ungefähr fünfzig Zentimetern zur Oberfläche erstreckt. Es gibt auch spezielle Belüfter für septische Tanks, die für Belüftung im Tank sorgen. Sie erzeugen eine Reaktion mit Sauerstoff im Gerät. Die Belüftung wird durch atmosphärische Luft gebildet, die durch das installierte Rohr zu- und abgeführt wird. Belüftung ist notwendig, um sicherzustellen, dass chemische Reaktionen, die in der Klärgrube stattfinden, sicher sind. Für die gleiche Funktion wird ein spezieller Belüfter verwendet. Ohne Belüftung können die Prozesse in der Klärgrube schwere gesundheitliche Schäden verursachen. Daher sollte solch ein wichtiges Thema systemisch gelöst werden.

Belüfter für Klärgrube tun es selbst

Ein Gerät wie ein Luftsprudler wird an Klärgruben verwendet, die in der Anlage produziert werden und dazu dienen, die Abwassermassen mit Sauerstoff anzureichern. Aerobe Bakterien zersetzen das im Abwasser enthaltene organische Material besser und verbessern dadurch die Leistung der Kläranlage.

Installation einer Betonfaulgrube mit Belüftungssystem

Die Belüftung eines Faulbehälters mit seinen eigenen Händen ist wie folgt. Kaufen Sie ein PVC-Rohr von fünfzig Millimetern Durchmesser. Die empfohlene Länge beträgt etwa einen Meter. Ein Ende ist mit einem Stopfen verschlossen, und das andere Ende ist mittels eines Adapters mit einem Rohr oder Luftzufuhrschlauch verbunden.

In dieses Rohr werden zwei Millimeter große Löcher in einer Menge von zweihundert bis dreihundert Stück gebohrt, wodurch es gleichmäßig über die gesamte Oberfläche verteilt wird. Weiter in der Luft wird geliefert. Wenn der Mechanismus perfekt funktioniert, wird eine Wolke von Blasen erscheinen.

Kompressor für Klärgruben tun Sie es selbst

Ein solches Gerät ist besser, es nicht selbst zu tun. Es ist viel einfacher, ein neues Gebläse zu kaufen. Und hier ist warum.

Die Vorrichtung zum Luftdruck besteht aus:

  • die Membran oszilliert in einer Sekunde mehrmals und richtet so die Luft in die gewünschte Richtung;
  • zwei Spulen, die sich am Eingang der Kammer und am Ausgang befinden;
  • Membrankammer.

Dem einseitig mit einer Kappe versehenen Rohr und von dort zur Belüftungszone wird Luft zugeführt.

Es ist möglich, eine Klärgrube zu modernisieren, die unabhängig von elektrischer Energie arbeitet, indem ein Belüfter eingebaut wird. Es ist jedoch kaum möglich, auf diese Weise ein positives Ergebnis zu erzielen. Es wird eher negativ sein.

Tatsache ist, dass eine effektive Belüftung ein etabliertes Belüftungssystem impliziert. Der Geruch, wenn richtig septisch funktioniert, verschwindet. Die dabei entstehenden Gase müssen jedoch entfernt werden. In der einfachsten kumulativen Version ist das Gerät dieser Bauart nicht vorgesehen.

Aber selbst wenn diese Pipes existieren, folgt logischerweise ein anderes Problem. Denn während der Arbeit des Belüfters können sich die Abläufe nicht absetzen. Der gesamte Inhalt des Tanks wird ständig gemischt und bildet alle neuen Blasen, die aus dem Boden kommen. Wenn ein solches Gemisch in den Überlauf- oder Filterbrunnen eintritt, wird in kurzer Zeit eine schnelle Verlandung des Bodens erreicht.

Daher sollte ein Belüftungssystem zunächst in der Belüftungskammer gut funktionieren, deren Höhe vom Boden aus vorzugsweise zwei Meter betragen sollte. Hinter einer solchen Kamera muss mindestens ein Vollsumpf stehen, der regelmäßig gereinigt wird.

Die gekauften Fertigkompressoren sind für den Dauerbetrieb von vier bis fünf Jahren ausgelegt. Nach diesem Zeitraum sollte das Gerät ersetzt werden. Aber zweimal im Jahr müssen Sie die Membran, die Verformung ausgesetzt ist, ersetzen, die ständig funktioniert.

Kompressoren: Typen, Leistung, richtige Wahl

In der Vorrichtung werden die Gase komprimiert und unter Druck zugeführt. Der Prozess findet in einer speziellen Kammer statt, in der die Luft gehalten und dann nach außen abgegeben wird.

Einige Installationen beinhalten auch zusätzliche Geräte wie einen Ladeluftkühler oder Lufttrockner. Sie zum Zwecke der Modernisierung zu erwerben, wäre jedoch eine Verschwendung von Geld.

Es gibt volumetrische Aggregate, die den Druck des Gases erhöhen und dessen Volumen verringern. Dazu gehören Kolben- und Rotormechanismen, die sich durch das Prinzip der Gasinjektion in der Kammer voneinander unterscheiden. Im ersten Fall entsteht der Druck aufgrund der Kolbenbewegung und im zweiten Fall - aufgrund des Schraubenblocks.

Unter den Kolbenkompressoren ragt der Membrantyp heraus. Sein Hauptvorteil ist die Fähigkeit, selbst bei geringer Produktivität Druck aufzubauen. Der Kolben liefert Luft direkt an die Membran oder den Kurbelmechanismus. In diesem Fall wird die Membran progressiv verschoben und die Luft in der Vorrichtungskammer wird komprimiert.

Die dynamische Ansicht beinhaltet eine Lufteinspritzung aufgrund einer Erhöhung der Geschwindigkeit und Umwandlung in einen höheren Druck. Solche Vorrichtungen werden in den meisten Fällen durch zentrifugale Varianten präsentiert, unter denen es axiale und radiale Varianten gibt. Sie sind jedoch zu groß, laut und teuer. Daher für septische Tanks, fast nie benutzt.

Für Stand-Alone-Reinigungs- oder Nachbehandlungssysteme ist die beste Option ein Membran-Gerät, ein Mini-Kompressor. Es ist preiswert und funktioniert ohne Lärm. Sie können Schraubenkompressoren wählen, aber keine Trockenkompression, da sie zu groß sind und besondere Sorgfalt erfordern.

Die Leistung der Einheit hängt von ihrem Typ ab. Für Klärgruben mit einem Volumen von zwei bis drei Kubikmetern wird ein Kompressor mit einer Kapazität von sechzig Litern pro Minute geeignet sein:

  • für Geräte von vier Kubikmetern - die Leistung von achtzig Litern pro Minute;
  • für sechs Kubikmeter - einhundertzwanzig Liter pro Minute.

Klärgruben mit Biofilter: Design, Typen, Funktionsprinzip

Solche Geräte eignen sich in der Regel am besten für kleine Bereiche, in denen keine Platz für Filterfelder zur Verfügung steht.

Klärgrube mit vorinstalliertem Biofilter

Septic mit Biofilter besteht aus:

  • eine septische Kammer, wo der Abfall hingeht;
  • Nachklärbecken oder Zwischenkammer, wo die Abflüsse von kleinen Einschlüssen gereinigt werden;
  • die dritte Kammer, in der der Biofilter montiert ist, dank der sich ganze Kolonien von speziellen Mikroorganismen vermehren.

Bei der Herstellung von Vorrichtungen verwendet man üblicherweise ein inertes Material, beispielsweise körniges Polymer, Blähton, Gitter aus Kunststoff oder Polymerborsten.

Anschließend werden spezielle Bakterien in die entsprechende Kammer gesetzt. Als Ergebnis ihrer Arbeit sammeln sich schlammige Schichten allmählich an. Daher ist es wünschenswert, regelmäßig das Pumpen und Spülen der Klärgrube durchzuführen, so dass die Arbeit für eine lange Zeit ununterbrochen bleibt.

In seinem Kern ist der Biofilter ein Filtrationsfeld, hat aber kompakte Abmessungen, in denen sich Bakterien im gesamten Volumen befinden, und nicht nur in der oberen Bodenschicht, wie in den Filtrationsfeldern.

Biofilter sind aerob und anaerob. Im ersten Fall ist eine gute Belüftung notwendig, und im zweiten Fall - ein luftdichter Behälter.

Sie können trocken oder nass geladen sein. In der ersten Ausführungsform wird die Reinigungsflüssigkeit konstant in den Biofilter eingespeist und in der zweiten füllt sie den Biofilter vollständig.

Die Vorteile dieser Geräte sind:

  • keine Einschränkungen bei der Verwendung;
  • kompakte Größe des Geräts;
  • einfache Installation;
  • Offline-Modus;
  • keine unangenehmen Gerüche.

Unter den Mängeln können identifiziert werden:

  • höhere Kosten im Vergleich zu einfacheren Strukturen;
  • sehr sorgfältige Verwendung von Abwasser, ohne Speisereste, Wattestäbchen, Haare, und so weiter werfen;
  • regelmäßige Zugabe von biologischen Bakterien;
  • regelmäßige Arbeit von Abwasser ohne Ausfallzeiten, das heißt, dauerhaften Aufenthalt in einem Landhaus.

Biofilter für Klärgruben tun Sie es selbst

Ein Video, das das Design dieses Geräts zeigt, kann leicht im Internet gefunden werden.

Selbstinstallation eines Reinigungssystems für Klärgruben

Für eine normale Klärgrube können Sie selbst einen Biofilter machen. Der Workflow besteht kurzzeitig aus folgenden Schritten:

  • eine Baugrube wird vorbereitet;
  • Bei Verwendung eines fertigen Kunststoffbehälters wird dieser zusätzlich am Boden aus Stahlbeton befestigt;
  • Wenn eine monolithische Struktur hergestellt wird, wird die Schalung in mehreren Schichten vorgefertigt;
  • vorbereitete Grube, gefüllt mit Blähton oder anderem vorbereiteten Material;
  • das Design ist ausgefüllt;
  • dann wird am Brunnen eine Decke installiert, die notwendigerweise mit einem Belüftungssystem ausgestattet ist;
  • der Deckel wird beispielsweise mittels Schaum erwärmt;
  • vom Biofilter ordnen Sie Ausgang in einen Graben oder in einen Speicherbrunnen an.

Mit Hilfe dieses Gerätes wird die Qualität der Abwasserbehandlung stark erhöht und der Bedarf an einem Gerät für Filtrationsfelder verschwindet.